Content

Literaturverzeichnis in:

Andreas Scharf, Bernd Schubert, Patrick Hehn

Marketing, page 569 - 576

Einführung in Theorie und Praxis

6. Edition 2015, ISBN print: 978-3-7910-3410-2, ISBN online: 978-3-7992-6950-6, https://doi.org/10.34156/9783799269506-569

Bibliographic information
15-09-17 11:02:57 -o.mangold- o.mangold Literaturverzeichnis Aaker, D. A./Joachimsthaler, E.: Brand Leadership, London 2009. Aaker, D. A./Kumar, V./Day, G. S./Leone, R.: Marketing Research, 11th edition, Internationaal Student Version, New York u. a. 2013. Adolphs, R.: Physiologie und Anatomie der Emotionen; in: Karnath, H.-O./Thier, P. (Hrsg.): Kognitive Neurowissenschaften, 3. Auflage, Heidelberg 2012, S. 635–643. Ahlert, D.: Absatzkanalstrategien des Konsumgüterherstellers auf der Grundlage vertraglicher Vertriebssysteme mit dem Handel; in: Ahlert, D. (Hrsg.): Vertragliche Vertriebssysteme zwischen Industrie und Handel, Wiesbaden 1981, S. 45–98. Ahlert, D.: Distributionspolitik. Das Management des Absatzkanals, 3. Auflage, Stuttgart 1996. Ahlert, D./Borchert, S.: Kooperation und Vertikalisierung in der Konsumgüterdistribution: Die kundenorientierte Neugestaltung des Wertschöpfungsprozeß-Management durch ECR-Kooperationen; in: Ahlert, D./Borchert, S. (Hrsg.): Prozessmanagement im vertikalen Marketing – Efficient Consumer Response (ECR) in Konsumgüternetzen, Berlin u. a. 2000, S. 1–148. Ahlert, D./Kenning, P.: Handelsmarketing. Grundlagen der marktorientierten Führung von Handelsbetrieben, Berlin 2007. Albers, S.: Entscheidungshilfen für den persönlichen Verkauf, Berlin 1989. Albers, S.: Verkaufs- und Außendienstpolitik; in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon in zwei Bänden, 2. Auflage, München 2003, S. 1771–1773. Alley, T. R.: Infantile head shape as an elicitor of adult protection; in: Merrill-Palmer Quarterly 1983, Vol. 29, pp. 411–427. Ansoff, H. I.: Managementstrategie, München 1966. Ariely, D.: Denken hilft zwar, nützt aber nichts, München 2010. Assael, H.: Consumer Behavior. A Strategic Approach, Boston 2003. Bacher, J.: Clusteranalyse. Anwendungsorientierte Einführung, 3. Auflage, München 2010. Bachmann, K.: Die verkannte Macht der Gefühle; in: Geowissen 2003, Nr. 9, S. 24–32. Backhaus, K./Meyer, M.: Korrespondenzanalyse. Ein vernachlässigtes Analyseverfahren nicht metrischer Daten in der Marketing-Forschung; in: Marketing ZFP 1988, Nr. 4, S. 295–307. Backhaus, K./ Schneider, H.: Strategisches Marketing, 2. Auflage, Stuttgart 2009. Backhaus, K./Voeth, M.: Industriegütermarketing, 10. Auflage, München 2014. Backhaus, K./Erichson, B./Plinke, W./Weiber, R.: Multivariate Analysemethoden. Eine anwendungsorientierte Einführung, 11. Auflage, Berlin 2006. Backhaus, K./Erichson, B./Plinke, W./Weiber, R.: Multivariate Analysemethoden. Eine anwendungsorientierte Einführung, 13. Auflage, Berlin 2011. Behaegel, J.: Brand Packaging. Die Verpackung als Medium, Düsseldorf 1991. Balderjahn, I./Scholderer, J.: Konsumentenverhalten und Marketing: Grundlagen für Strategien und Maßnahmen, Stuttgart 2007. Ballhaus, J.: Innovative Wege zum Kunden; in: Absatzwirtschaft 2006, 49. Jg., Nr. 4, S. 28–33. Bandura, A.: Sozial-kognitive Lerntheorie, Stuttgart 1981. Bänsch, A.: Käuferverhalten, 9. Auflage, München 2002. Bänsch, A.: Verkaufspsychologie und Verkaufstechnik, 8. Auflage, München 2006. Barth, K./Hartmann, M./Schröder, H.: Betriebswirtschaftslehre des Handels, 6. Auflage, Wiesbaden 2007. Bauer, E.: Marktsegmentierung, Stuttgart 1977. Bauer, E.: Produkttests in der Marktforschung, Göttingen 1981. Bauer, H. H.: Marktabgrenzung, Berlin 1989. Baumgarth, C.: Markenpolitik. Markenwirkungen – Markenführung – Markencontrolling, 4. Auflage, Wiesbaden 2014. Bear, M. F./Connors, B. W./Paradiso, M. A.: Neurowissenschaften. Ein grundlegendes Lehrbuch für Biologie, Medizin und Psychologie, 3. Auflage, Heidelberg 2008. Beck, H.: Behavioral Economics. Eine Einführung, Wiesbaden 2014. Becker, J.: Marketing-Strategien. Systematische Kursbestimmung in schwierigen Märkten – Leitfaden mit Checklisten und Analysen, München 2000. Becker, J.: Marketing-Konzeption. Grundlagen des ziel-strategischen und operativen Marketing-Managements, 10. Auflage, München 2013. Behrens, G.: Konsumentenverhalten, 2. Auflage, Heidelberg 1991. Bender, R.: Drei Spitzenplätze für Nestlé; in: Lebensmittelzeitung 2014, Nr. 19 vom 9.5.2014, S. 66. Benkenstein, M./Ulrich, S.: Strategisches Marketing. Ein wettbewerbsorientierter Ansatz, 3. Auflage, Stuttgart 2010. Berekoven, L./Eckert, W./Ellenrieder, P.: Marktforschung: Methodische Grundlagen und praktische Anwendung, 12. Auflage, Wiesbaden 2009. Berger, C./Blauth, R./Boger, D./Bolster, C./Burchill, G./DuMouchel, W./Pouliot, F./Richter, R./Rubinoff, A./Shen, D./Timko, M./Walden D.: Kano’s Methods for Understanding Customer-defined Quality; in: Center for Quality of Management Journal 1993, Vol. 2, No. 4, pp. 3–36. Bernd, R./Altobelli, C. F./Sander, M.: Internationales Marketing- Management, 4. Auflage, Berlin 2010. Bernecker, M./Beilharz, F.: Social Media Marketing: Strategien, Tipps und Tricks für die Praxis, 3. Auflage, Köln 2012. Bielefeld, K. W.: Consumer Neuroscience: Neurowissenschaftliche Grundlagen für den Markenerfolg, Wiesbaden 2012. Biesel, H.: Key Account Management erfolgreich planen und umsetzen: Mehrwert-Konzepte für Ihre Top-Kunden, 3. Auflage, Wiesbaden 2013. Bijmolt, T./Van Heerde, H./Pieters, R.: New Empirical Generalizations on the Determinants of Price Elasticity; in: Journal of Marketing Research 2005, Vol. 42, No. 2, pp. 3–9. Binder, C. U.: Lizensierung von Marken; in: Esch, F.-R. (Hrsg.): Moderne Markenführung. Grundlagen – Innovative Ansätze – Praktische Umsetzung, 4. Auflage, Wiesbaden 2005, S. 523–548. Bischof, N.: Das Rätsel Ödipus. Die biologischen Wurzeln des Urkonfliktes von Intimität und Autonomie, München – Zürich 1985. 15-09-17 11:02:57 -o.mangold- o.mangold 570 Literaturverzeichnis Bischof, N.: Untersuchungen zur Systemanalyse der sozialen Motivation I: Die Regulation der sozialen Distanz – von der Feldtheorie zur Systemanalyse; in: Zeitschrift für Psychologie 1993, 201. Jg., Heft 1, S. 5–43. Blackwell, R. D./Miniard, P. W./Engel, J. F.: Consumer Behavior, 9th edition, Orlando 2001. Bleymüller, J.: Statistik für Wirtschaftswissenschaftler, 16. Auflage, München 2012. Block, A.: Die Blickregistrierung als psychophysiologische Untersuchungsmethode, Hamburg 2002. Blumenschein, A./Ehlers, I. U.: Ideen managen – eine verlässliche Navigation im Kreativprozess, Leonberg 2007. Böcker, F.: Präferenzforschung als Mittel marktorientierter Unternehmensführung; in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 1986, Nr. 7–8, S. 543–574. Böcker, F.: Marketing, 6. Auflage, Stuttgart 2001. Boessneck, B.: Werbung kompetent beurteilen, Landsberg am Lech 1985. Böhler, H.: Marktforschung, 3. Auflage, Stuttgart 2004. Bohnsack, R./Przyborski, A.: Gruppendiskussionsverfahren und Focus Groups; in: Buber, R./Holzmüller, H. H. (Hrsg.): Qualitative Marktforschung. Konzepte – Methoden – Analysen, 2. Auflage, Wiesbaden 2009, S. 491–506. Bortz, J./Schuster, C.: Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler, 7. Auflage, Berlin 2010. Brandmeyer, K.: Achtung Marke, Hamburg 2002. Bruhn, M.: Internes Marketing, 2. Auflage, Wiesbaden 1999. Bruhn, M.: Begriffsabgrenzung und Erscheinungsformen von Marken; in: Bruhn, M. (Hrsg.): Die Marke. Symbolkraft eines Zeichensystems, Bern u. a. 2001, S. 13–53. Bruhn, M.: Begriffsabgrenzung und Erscheinungsformen von Marken, in: Bruhn, M. (Hrsg.): Handbuch Markenführung, 2. Auflage, Wiesbaden 2004, S. 3–49. Bruhn, M.: Sponsoring. Systematische Planung und integrativer Einsatz, 5. Auflage, Wiesbaden 2010. Bruhn, M.: Marketing für Nonprofit-Organisationen. Grundlagen – Konzepte – Instrumente, 2. Auflage, Stuttgart 2011. Bruhn, M.: Kommunikationspolitik, 7. Auflage, München 2013. Bruhn, M.: Marketing. Grundlagen für Studium und Praxis, 12. Auflage, Wiesbaden 2014a. Bruhn, M.: Unternehmens- und Marketingkommunikation. Handbuch für ein integriertes Kommunikationsmanagement, 3. Auflage, München 2014b. Bruhn, M.: Relationship Marketing. Das Management von Kundenbeziehungen, 4. Auflage, München 2015. Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.): Handbuch Kundenbindungsmanagement. Strategien und Instrumente für ein erfolgreiches CRM, 8. Auflage, Wiesbaden 2013. Buber, R./Klein, U.: Zur Bedeutung qualitativer Methodik in der Marktforschungspraxis; in: Buber, R./Holzmüller, H. H. (Hrsg.): Qualitative Marktforschung. Konzepte – Methoden – Analysen, 2. Auflage, Wiesbaden 2009, S. 47–64. Buchner, A./Brandt, M.: Gedächtniskonzeptionen und Wissensrepräsentationen; in: Müsseler, J. (Hrsg.): Allgemeine Psychologie, 2. Auflage, Berlin 2008, S. 433–441. Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Datenreport 2011. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland, Band I, Bonn 2011. Bunk, B.: Das Geschäft mit dem Ärger; in: Absatzwirtschaft 1993, Nr. 9, S. 65–69. Burmann, C./Meffert, H.: Theoretisches Grundkonzept der identitätsorientierten Markenführung; in: Meffert, H./Burmann, C./Koers, M.(Hrsg.): Markenmanagement. Identitätsorientierte Markenführung und praktische Umsetzung, 2. Auflage, München 2005, S. 37–72. Burmann, C./Meffert, H./Blinda, L.: Markenevolutionsstrategien; in: Meffert, H./Burmann, C./Koers, M. (Hrsg.): Markenmanagement. Identitätsorientierte Markenführung und praktische Umsetzung, 2. Auflage, München 2005a, S. 183–212. Burmann, C./Meffert, H./Koers, M.: Stellenwert und Gegenstand des Markenmanagements; in: Meffert, H./Burmann, C./Koers, M. (Hrsg.): Markenmanagement. Identitätsorientierte Markenführung und praktische Umsetzung, 2. Auflage, München 2005b, S. 3–18. Büchelhofer, R.: Markenführung im Volkswagen-Konzern im Rahmen der Mehrmarkenstrategie, in: Meffert, H./Burmann, C./Koers, M. (Hrsg.): Markenmanagement – Grundfragen der identitätsorientierten Markenführung, Wiesbaden 2002, S. 525–541. Büschken, J./von Thaden, C.: Clusteranalyse; in: Herrmann, A./Homburg, C. (Hrsg.): Marktforschung, Wiesbaden 2000, S. 337–380. BVM (Hrsg.): Marktforschung 2014/2015. BVM Handbuch der Institute und Dienstleister, Berlin 2014. Camerer, C. E.: Behavioral Economics: Reunifying psychology and economics; Proceedings of the National Academy of Science, 1999, Vol. 96, pp. 10575–10577. Camerer, C. E./Loewenstein, G./Prelec, D.: Neuroeconomics: How Neuroscience can inform Economics; in: Journal of Economic Literature, 2005, Vol. 43, pp. 9–64. Casey, R.: The Model T. A Centennial History, Baltimore 2008. Caspar, M./Burmann, C.: Markenerweiterungsstrategie; in: Meffert, H./Burmann, C./Koers, M. (Hrsg.): Markenmanagement. Identitätsorientierte Markenführung und praktische Umsetzung, 2. Auflage, München 2005, S. 245–272. Cristofolini, P. M.: Markenpolitik und Verkaufsförderung; in: Bruhn, M. (Hrsg.): Handbuch Markenartikel, Band 2, Stuttgart 1994, S. 1073–1091. Chwallek, A.: Handelsriesen zeigen Härte; in: Lebensmittelzeitung 2008, 60. Jg., Nr. 38 vom 19.9.2008, S. 1, 3. Copeland, M. T.: Relation of Consumers’ Buying Habits to Marketing Methods; in: Harvard Business Review 1923, S. 282–289. Crawford, C. M.: Neuprodukt-Management, Frankfurt New York 1992. Damasio, A.: Der Spinoza-Effekt. Wie Gefühle unser Leben bestimmen, München 2003. Dannenberg, M./Barthel, S.: Effiziente Marktforschung, Bonn 2002. Dawson, M.: Nie erlebte Abstrafung; in: Lebensmittelzeitung 2009, 61. Jg., Nr. 8 vom 2.02.2009, S. 33. Dean, J.: Managerial Economics, Englewood Cliffs 1951. Decker, D.: Marktforschung mit dem Internet, Marburg 2001. Dialego AG: Unternehmens-Slogans, Aachen 2004. Diekmann, A.: Empirische Sozialforschung. Grundlagen – Methoden – Anwendungen, 18. Auflage, Reinbek 2007. Diez, W./Bühler, M.: Financial Services in der Automobilwirtschaft, VDA, Frankfurt/Main 2006. Dijksterhuis, A.: Das kluge Unbewusste. Denken mit Gefühl und Intuition, Stuttgart 2010. Dijksterhuis, A./Aarts, H.: Goals, Attention, and (Un)Consciousness; in: Annual Review of Psychology, 2010, Vol. 61, pp. 467–490. Dijksterhuis, A./Bos, M. W./Nordgren, L. F./van Baaren, R. B.: On Making the Right Choice: The Deliberation-Without-Attention Effect; in: Science, 2006, Vol. 311, pp. 1005–1007. Diller, H.: Das Zielsystem der Verkaufsförderung; in: Das wirtschaftswissenschaftliche Studium 1984, 13. Jg., Nr. 10, S. 494–499. 15-09-17 11:02:57 -o.mangold- o.mangold 571 Literaturverzeichnis Diller, H.: Aufgabenfelder, Ziele und Entwicklungstrends der Preispolitik; in: Diller, H./Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Preispolitik, Wiesbaden 2003a, S. 3–32. Diller, H.: Preiswahrnehmung und Preisoptik; in: Diller, H./Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Preispolitik, Wiesbaden 2003b, S. 259–283. Diller, H.: Preispolitik, 4. Auflage, Wiesbaden 2008. Diller, H./Brambach, G.: Die Entwicklung der Preise und Preisfiguren nach der Euro-Einführung im Konsumgüter-Einzelhandel; in: Handel im Fokus 2002, 54. Jg., Nr. 2, S. 228–238. Douglas, K.: When you wish upon a star; in: New Scientist, 16.8.2003, pp. 16–31. Drees, N./Jäckel, M.: Guerilla-Marketing – Grundlagen, Instrumente und Beispiele; in: transfer Werbeforschung & Praxis 2008, 54. Jg., Nr. 2, S. 31–37. Eckardt, G. H.: Business-to-Business-Marketing. Eine Einführung für Studium und Beruf, Stuttgart 2010. Elger, C. E./Schwarz, F.: Neurofinance. Wie Vertrauen, Angst und Gier Entscheidungen treffen, München 2009. Engelhardt, W. H.: Warenbörsen; in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon in zwei Bänden, 2. Auflage, München 2003, S. 1830–1831. Engelhardt, W. H./Günter, B.: Investitionsgütermarketing, Stuttgart u. a. 1981. Engelhardt, W. H./Kleinaltenkamp, M./Rieger, S.: Der Direktvertrieb im Konsumgüterbereich, Stuttgart u. a. 1984. Esch, F.-R.: Markenprofilierung und Markentransfer; in: Albers, S./Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Produktmanagement, 3. Auflage, Wiesbaden 2007, S. 185–218. Esch, F.-R.: Strategie und Technik der Markenführung, 8. Auflage, München 2014. Esch, F.-R./Langner, T.: Branding als Grundlage zum Markenaufbau; in: Esch, F.-R. (Hrsg.): Moderne Markenführung. Grundlagen – Innovative Ansätze – Praktische Umsetzung, 4. Auflage, Wiesbaden 2005, S. 575–586. Esch, F.-R./Herrmann, A./Sattler, H.: Marketing. Eine managementorientierte Einführung, 4. Auflage, München 2013. Esch, F.-R./Wicke, A./Rempel, J.: Herausforderungen und Aufgaben des Markenmanagements; in: Esch, F.-R. (Hrsg.): Moderne Markenführung. Grundlagen – Innovative Ansätze – Praktische Umsetzung, 4. Auflage, Wiesbaden 2005, S. 3–60. Evanschitzky, H./Kenning, P./Vogel, V.: Consumer price knowledge in the German retail market; in: Journal of Product & Brand Management 2004, Vol. 13, No. 6, pp. 390–405. Fassnacht, M.: Preisdifferenzierung; in: Diller, H./Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Preispolitik. Strategien – Planung – Organisation, Wiesbaden 2003, S. 481–502. Felser, G.: Werbe- und Konsumentenpsychologie, 3. Auflage, Berlin Heidelberg 2007a. Felser, G.: Marketinginstrumente – psychologisch betrachtet; in: Moser, K. (Hrsg.): Wirtschaftspsychologie, Heidelberg 2007b, S. 147–170. Fischer, L./Wiswede, G.: Grundlagen der Sozialpsychologie, 3. Auflage, München 2009. Fishbein, M.: An investigation of the relationship between beliefs about an object and an attitude toward that object; in: Human Relations 1963, Vol. 16, No. 3, pp. 233–239. Fishbein, M./Ajzen, I.: Belief, Attitude, Intention and Behavior: An Introduction to Theory and Research, Reading/MA 1975. Fleischer, W./Perzborn, O.: Zukunftsmarkt Mobilität, Hamburg 2002. Föll, K.: Consumer Insight, Wiesbaden 2007. Förster, A./Kreuz, P.: Different Thinking! So erschließen Sie Marktchancen mit coolen Produktideen und überraschenden Leistungsangeboten, Frankfurt/Main 2005. Förster, A./Kreuz, P.: Marketing-Trends: Innovative Konzepte für Ihren Markterfolg, 2. Auflage, Wiesbaden 2006. Förster, A./Kreuz, P.: Alles, außer gewöhnlich. Provokative Ideen für Manager, Märkte, Mitarbeiter, 7. Auflage, Berlin 2008. Foscht, T./Swoboda, B.: Käuferverhalten. Grundlagen – Perspektiven – Anwendungen, 4. Auflage, Wiesbaden 2011. Franzen, O./Schäfer, I.: Einkaufsverhalten am POS. Studie zur Effektivität von POS-Maßnahmen (Studie von Konzept & Markt/POS Support), Wiesbaden Frankfurt 2009. Freitag, L./Schmidt, K./Tödtmann, C.: Die Idee meines Lebens; in: Wirtschaftswoche 2014, Nr. 15 vom 7.4.2014, S. 88–95. Frenzen, H./Krafft, M.: Logistische Regression und Diskriminanzanalyse; in: Herrmann, A./Homburg, C./Klarmann, M. (Hrsg.): Handbuch Marktforschung, 3. Auflage, Wiesbaden 2008, S. 607–649. Freter, H.: Marktsegmentierung, Stuttgart 1983. Freter, H.: Marktsegmentierungsmerkmale; in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens großes Marketing Lexikon in zwei Bänden, 2. Auflage, München 2003, S. 1074–1076. Freter, H.: Marketing. Die Einführung mit Übungen, München 2004. Freundt, T. C.: Emotionalisierung von Marken, Wiesbaden 2006. Frey, S.: Die Macht des Bildes, 2. Auflage, Bern 2005. Fritz, W./von der Oelsnitz, D.: Marketing. Elemente marktorientierter Unternehmensführung, 4. Auflage, Stuttgart 2006. Fuchs, W. T.: Tausend und eine Macht, Zürich 2005. Gabor, A./Granger, C.: Price as an Indicator of Quality: Report on an Enquiry; in: Economica 1966, Vol. 46, No. 2, pp. 43–70. Gabor, A./Granger, C.: The Attitude of the Consumer to Prices; in: Taylor, B./Wills, G. (eds.): Pricing Strategy, London 1969, pp. 132–151. Geden, O.: Strategischer Konsum statt nachhaltiger Politik? Ohnmacht und Selbstüberschätzung des »klimabewussten« Verbrauchers; in: Transit – Europäische Revue 2009, Heft 36, S. 132–141. GfK (Hrsg.): Wertewandel in der westlichen Welt: Chance für Innovation und wirtschaftlichen Erfolg, Nürnberg 2006. GfK (Hrsg.): Nachhaltig oder regional? – Am besten beides, Consumer Index Total Grocery 03/2014, Nürnberg 2014. GfK (Hrsg.): Konsum 2015 – Europa auf dem Wachstumspfad?, Nürnberg 2015. Gigerenzer, G.: Bauchentscheidungen. Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition, 6. Auflage, Berlin 2008. Gigerenzer, G./Brighton, H.: Homo Heuristicus: Why Biased Minds Make better Inferences; in: Topics in Cognitive Science 2009, Vol. 1, pp. 107–143. Goehrmann, K. E.: Verkaufsmanagement, Stuttgart u. a. 1984. Gold, L. N.: The 2014 AMA Gold Global Top 25 Report, Marketing News August 2014, Chicago 2014. Görgen, F.: Kommunikationspsychologie in der Wirtschaftspraxis, München 2005. Götz, A. S.: Online Panels; in: Theobald, M./Dreyer, M./Starsetzki, T. (Hrsg.): Online-Marktforschung – Theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen, 2. Auflage, Wiesbaden 2003, S. 7–26. Graumann, S./Bertschek, I. (Hrsg.): Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014. Innovationstreiber IKT, Berlin 2014. Greenwald, A. G./McGhee, D. E./Schwartz, J. K. L.: Measuring individual differences in implicit cognition: The implicit association test; in: Journal of Personality and Social Psychology 1998, Vol. 74, No. 6, pp. 1464–1480. 15-09-17 11:02:57 -o.mangold- o.mangold 572 Literaturverzeichnis Grimm, C.: Messen und Ausstellungen; in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon in zwei Bänden, 2. Auflage, München 2003, S. 1120–1123. Gronwald, S./Peters, R.-H.: Das Nespresso-Prinzip; in: Stern 2014, Nr. 51, S. 88–98. Gröppel-Klein, A./Königstorfer, J.: Projektive Verfahren in der Marktforschung; in: Buber, R./Holzmüller, H. (Hrsg.): Qualitative Marktforschung. Konzepte – Methoden – Analysen, 2. Auflage, Wiesbaden 2009, S. 537–553. Günther, M./Vossebein, U./Wildner, R.: Marktforschung mit Panels. Arten – Erhebung – Analyse – Anwendung, 2. Auflage, Wiesbaden 2006. Gust, E.-M.: Customer Value Management in Franchisesystemen. Konzeptionelle Grundlagen der Franchisenehmer-Bewertung, Wiesbaden 2001. Gutenberg, E.: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Zweiter Band: Der Absatz, 17. Auflage, Berlin u. a. 1984. Gutman, J.: A Means-End Chain Model Based on Consumer Categorization Processes; in: Journal of Marketing 1982, Vol. 46, No. 2, pp. 60–72. Haferkamp, M.: Synästhetisches Design – Kreative Produktentwicklung für alle Sinne, München 2009. Haley, R. J.: Benefit Segmentation. A Decision Oriented Research Tool; in: Journal of Marketing 1968, No. 3, pp. 30–25. Hamm, A. O.: Psychologie der Emotionen; in: Karnath, H.-O./Thier, P. (Hrsg.): Kognitive Neurowissenschaften, 3. Auflage, Heidelberg 2012, S. 627–634. Hammann, P./Erichson, B.: Marktforschung, 4. Auflage, Stuttgart 2000. Hansen, U./Leitherer, E.: Produktpolitik, 2. Auflage, Stuttgart 1984. Häusel, H.-G.: Limbic: Die unbewussten Emotionswelten im Kundengehirn kennen und treffen; in: Häusel, H.-G. (Hrsg.): Neuromarketing. Erkenntnisse der Hirnforschung für Markenführung, Werbung und Verkauf, Planegg 2007, S. 61–86. Häusel, H.-G.: Brain View. Warum Kunden kaufen, 3. Auflage, Planegg 2012. Häusel, H.-G.: Neuromarketing – Einführung; in: Häusel, H.-G. (Hrsg.): Neuromarketing, Erkenntnisse der Hirnforschung für Markenführung, Werbung und Verkauf, 3. Auflage, Freiburg 2014a, S. 11–19. Häusel, H.-G.: Limbic: Das Navigationssystem für erfolgreiche unbewusste Markenführung; in: Häusel, H.-G. (Hrsg.): Neuromarketing, Erkenntnisse der Hirnforschung für Markenführung, Werbung und Verkauf, 3. Auflage, Freiburg 2014b, S. 55–76. Hehn, P.: Emotionale Markenführung mit Duft. Duftwirkungen auf die Wahrnehmung und Beurteilung von Marken, Göttingen 2007. Hehn, P./Scharf, A.: Der richtige Riecher; in: Markenartikel – Sonderheft 60 Jahre vke, Juni 2012, S. 52–54. Hehn, P./Schubert, B.: Einsatzmöglichkeiten olfaktorischer Reize in der Markenkommunikation; in: Kilian, K./Springer, C. (Hrsg.): Multisensuale Markenkommunikation, Wiesbaden 2015 (in Druck). Heinen, E.: Grundlagen betriebswirtschaftlicher Entscheidungen: Das Zielsystem der Unternehmung, 3. Auflage, Wiesbaden 1976. Herbrand, N. O.: Schauplätze dreidimensionaler Markeninszenierung. Innovative Strategien und Erfolgsmodelle erlebnisorientierter Begegnungskommunikation. Brand Parks – Museen – Flagship Stores – Messen – Events, Stuttgart 2008. Herbst, D.: Corporate Identity. Aufbau einer einzigartigen Unternehmensidentität. Leitbild und Unternehmenskultur. Image messen, gestalten und überprüfen, 5. Auflage, Berlin 2012. Herrmann, A./Homburg, C.: Marktforschung. Ziele, Vorgehensweise und Methoden; in Herrmann, A./Homburg, C. (Hrsg.): Marktforschung. Methoden, Anwendungen, Praxisbeispiele, 2. Auflage, Wiesbaden 2000, S. 13–32. Herrmann, A./Huber, F.: Kundenorientierte Produktgestaltung – Ziele und Aufgaben; in: Herrmann, A./Hertel, G./Virt, W./Huber, F. (Hrsg.): Kundenorientierte Produktgestaltung, München 2000, S. 3–18. Herrmann, A./Landwehr, J. R.: Varianzanalyse; in: Herrmann, A./Homburg, C./Klarmann, M. (Hrsg.): Handbuch Marktforschung. Methoden, Anwendungen, Praxisbeispiele, 3. Auflage, Wiesbaden 2008, S. 579–606. Herrmann, A./Homburg, C./Klarmann, M.: Marktforschung. Ziele, Vorgehensweisen und Nutzung; in: Herrmann, A./Homburg, C./Klarmann, M. (Hrsg.): Handbuch Marktforschung. Methoden, Anwendungen, Praxisbeispiele, 3. Auflage, Wiesbaden 2008, S. 3–19. Hermanns, A./Marwitz, C.: Sponsoring. Grundlagen, Wirkungen, Management, Markenführung, 3. Auflage, München 2008. Herz, R. S./Eliassen, J./Beland, S./Souza, T.: Neuroimaging evidence for the emotional potency of odor-evoked memory; in: Neuropsychologia 2004, Vol. 42, No. 3, pp. 371–378. Hippner, H./Wilde, K. D.: CRM – Ein Überblick; in: Helmke, S./Uebel, M. F./Dangelmaier, W. (Hrsg.): Effektives Customer Relationship Management. Instrumente – Einführungskonzepte – Organisation, 3. Auflage, Wiesbaden 2003, S. 3–37. Hippner, H./Rentzman, R./Wilde, K. D.: Aufbau und Funktionalitäten von CRM-Systemen; in: Hippner, H./Wilde, K. D. (Hrsg.): Grundlagen des CRM. Grundlagen und Konzepte, 2. Auflage, Wiesbaden 2006, S. 47–96. Homburg, C. (Hrsg.): Kundenzufriedenheit. Konzepte – Methoden – Erfahrungen, 8. Auflage, Wiesbaden 2012. Homburg, C.: Grundlagen des Marketingmanagements. Einführung in Strategie, Instrumente, Umsetzung und Unternehmensführung, 4. Auflage, Wiesbaden 2014. Homburg, C.: Marketingmanagement. Strategie – Instrumente – Umsetzung – Unternehmensführung, 5. Auflage, Wiesbaden 2015. Homburg, C./Stock-Homburg, R.: Theoretische Perspektiven zur Kundenzufriedenheit; in: Homburg, C. (Hrsg.): Kundenzufriedenheit, 7. Auflage, Wiesbaden 2008, S. 17–51. Homburg, C./Werner, H.: Kundenzufriedenheit und Kundenbindung; in: Herrmann, A./Homburg, C. (Hrsg.): Marktforschung. Methoden – Anwendungen – Praxisbeispiele, 2. Auflage, Wiesbaden 2000, S. 911–932. Homburg, C./Giering, A./Hentschel, F.: Der Zusammenhang zwischen Kundenzufriedenheit und Kundenbindung; in: Die Betriebswirtschaft 1999, Nr. 59, S. 174–195. Homburg, C./Herrmann, A./Pflesser, C./Klarmann, M.: Methoden der Datenanalyse im Überblick; in: Herrmann, A./Homburg, C./Klarmann, M. (Hrsg.): Handbuch Marktforschung. Methoden, Anwendungen, Praxisbeispiele, 3. Auflage, Wiesbaden 2008, S. 151–173. Hoyer, W. D./MacInnis, D. J.: Consumer Behavior, 3rd edition, Boston 2004. Hurth, J./Krause, M.: Ortswechsel – Pop-Up-Stores als innovativer Betriebstyp; in: transfer Werbeforschung & Praxis 2010, Nr. 1, S. 33-40. Huth, R./Pflaum, D.: Einführung in die Werbelehre, Stuttgart 2005. Hüther, G.: Die Macht der inneren Bilder, 7. Auflage, Göttingen 2011. Hüttner, M./Schwarting, U.: Grundzüge der Marktforschung, 7. Auflage, München 2002. Hutzschenreuter, T.: Wachstumsstrategien, 2. Auflage, Wiesbaden 2006. Izard, C. E.: Die Emotionen des Menschen, 4. Auflage, Weinheim 1999. Jäckel, M.: Guerilla-Marketing. Grundlagen, Instrumente und Beispiele; in: Drees, N. (Hrsg.): Erfurter Hefte zum angewandten Marketing, Heft 15, Erfurt 2007, S. 3–12. Janiszewski, C./Warlop, L.: The influence of classical conditioning procedures on subsequent attention to the conditioned brand; in: Journal of Consumer Research 1993, Vol. 20, No. 2, pp. 171–189. 15-09-17 11:02:57 -o.mangold- o.mangold 573 Literaturverzeichnis Jensen, O.: Clusteranalyse; in: Herrmann, A./Homburg, C./Klarmann, M. (Hrsg.): Handbuch Marktforschung. Methoden, Anwendungen, Praxisbeispiele, 3. Auflage, Wiesbaden 2008, S. 335–372. Jobber, D./Lancaster, G.: Selling and Sales Management, 9th edition, Harlow 2012. Kaapke, A./Hudetz, K.: Der Einsatz des Kano-Modells zur Ermittlung von Indikatoren der Kundenzufriedenheit – dargestellt am Beispiel der Anforderungen von Senioren an Reisbüros; in: Müller-Hagedorn, L. (Hrsg.): Kundenbindung im Handel, 2. Auflage, Frankfurt 2001, S. 123–146. Kahneman, D.: Maps of Bounded Rationality: A Perspective on Intuitive Judgement and Choice; in: The American Economic Review 2003, Vol. 93, pp. 1449–1475. Kahneman, D.: Schnelles Denken, langsames Denken, München 2011. Kahneman, D./Tversky, A.: Prospect Theory: An Analysis of Decision under Risk; in: Econometrica 1979, Vol. 47, pp. 263–291. Kahneman, D./Tversky, A.: Rational Choice and Framing of Decisions; in: Journal of Business 1986, Vol. 59, pp. 5251–5278. Kahneman, D./Knetsch, J./Thaler, R.: Anomalies: The Endowment effect, Loss Aversion, and Status Quo Bias; in: The Journal of Economic Perspectives 1991, Vol. 5, pp. 193–206. Kämpfe, N.: Konstruktvalidierung von sozialen Einstellungen aus impliziten und expliziten Einstellungsmessungen (Dissertation), Jena 2005. Kandel, E. R./Schwartz, J. H./Jessel, T. M. (Hrsg.): Neurowissenschaften. Eine Einführung, Heidelberg u. a. 1996. Kano, N.: Attractive quality and must-be quality; in: The Journal of Japanese Society of Quality Control 1984, Vol. 14, No. 2, pp. 39–48. Kapferer, J.-N.: The New Strategic Brand Management. Advanced Insights & Strategic Thinking, 5th edition, London 2012. Karmasin, H.: Produkte als Botschaften. Konsumenten, Marken und Produktstrategien, 4. Auflage, Landsberg am Lech 2007. Karmasin, H./Karmasin, M.: Cultural Theory, Wien 1996. Karpe, N./Scharf, A.: Ermittlung relevanter Determinanten der Kundenzufriedenheit mittels Kano-Modell – dargestellt am Beispiel der Dienstleistungen von Immobilienmaklern, Schriftenreihe Betriebswirtschaft, Fachhochschule Nordhausen, Heft 1, 2006. Katona, G.: Das Verhalten der Verbraucher und Unternehmer, Tübingen 1960. Kenning, P.: Neuromarketing: Vom Hype zur Realität; in: Häusel, H.-G. (Hrsg.): Neuromarketing. Erkenntnisse der Hirnforschung für Markenführung, Werbung und Verkauf, Planegg 2007, S. 17–31. Kenning, P.: Consumer Neuroscience. Ein interdisziplinäres Lehrbuch, Stuttgart 2014. Kenning, P./Plassmann, H.: NeuroEconomics: An overview from an economic perspective; in: Brain Research Bulletin 2005, Vol. 65, pp. 343–354. Kenning, P./Plassmann, H./Ahlert, D.: Consumer Neuroscience – Implikationen neurowissenschaftlicher Forschung für das Marketing; in: MARKETING • ZFP, 29. Jg., 1/2007, S. 57–68. Kepper, G.: Methoden der qualitativen Marktforschung; in: Herrmann, A./Homburg, C./Klarmann, M. (Hrsg.): Handbuch Marktforschung. Methoden – Anwendungen – Praxisbeispiele, 3. Auflage, Wiesbaden 2008, S. 175–212. Kilian, K.: Erlebnismarketing und Markenerlebnisse; in: Florack, A./Scarabis, M./Primosch, E. (Hrsg.): Psychologie der Markenführung, München 2007a, S. 257–392. Kilian, K.: Multisensuales Markendesign als Basis ganzheitlicher Markenkommunikation; in: Florack, A./Scarabis, M./Primosch, E. (Hrsg.): Psychologie der Markenführung, München 2007b, S. 323–356. Kilian, K.: Vom Point of Sale zum Point of Experience; in: Markenartikel 2012, 74. Jg., Nr. 1–2, S. 41–43. Kirig, A./Wenzel, E.: LOHAS. Bewusst Grün – alles über die neuen Lebenswelten, München 2009. Knoblich, H.: Betriebswirtschaftliche Warentypologie – Grundlagen und Anwendungen, Köln Opladen 1969. Knoblich, H.: Plädoyer für die Sachprobleme der Marktforschung; in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 1985, 54. Jg., S. 1256–1271. Knoblich, H./Scharf, A./Schubert, B.: Marketing mit Duft, 4. Auflage, München 2003. Koch, J.: Marktforschung, 6. Auflage, München Wien 2012. Kollmann, T.: Online-Marketing. Grundlagen der Absatzpolitik in der Net Economy, Stuttgart 2007. Konert, F. J.: Vermittlung emotionaler Erlebniswerte, Heidelberg 1986. Körfer-Schün, P.: Von der Produktvielfalt zur Markenkompetenz; in: Gotta, M. (Hrsg.): Brand News – Wie Namen zu Markennamen werden, Hamburg 1988, S. 159–166. Kosfeld, M./Heinrichs, M./Zak, P. J./Fischbacher, U./Fehr, E.: Oxytocin increases trust in human; in: Nature 2005, Vol. 435, pp. 673–676. Kotler, P.: A Generic Concept of Marketing; in: Journal of Marketing 1972, Vol. 36, pp. 46–54. Kotler, P./Bliemel, F./Keller, K. L.: Marketing-Management. Strategien für wertschaffendes Handeln, 12. Auflage, München 2007. Kotler, P./Kartajaya, H./ Setiawan, I.: Die neue Dimension des Marketings. Vom Kunden zum Menschen, Frankfurt 2010. Kotler, P./Keller, K. L./Opresnik, M. O.: Marketing-Management. Konzepte – Instrumente – Unternehmensfallstudien, 14. Auflage, München 2015. Kotler, P./Roberto, N./Lee, N.: Social Marketing. Improving the quality of life, 2. Aufl., Thousand Oaks 2002. Kotler, P./Armstrong, G./Wong, V./Saunders, J.: Grundlagen des Marketing, 5. Auflage, München 2011. Krämer, A./Bongarts, R./Weber, A.: Rabattsysteme und Bonusprogramme; in: Diller, H./Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Preispolitik. Strategien – Planung – Organisation, Wiesbaden 2003, S. 551–574. Kramer, P./Baumgärtner, J.: RFID und CRM – Viele offene rechtliche Fragen; in: Absatzwirtschaft 2005, 48. Jg., Nr. 2, S. 44–45. Kreutzer, R. T.: Praxisorientiertes Marketing. Grundlagen – Instrumente – Fallbeispiele, 4. Auflage, Wiesbaden 2013. Kroeber-Riel, W.: Bildkommunikation. Imagerystrategien für die Werbung, München 1996. Kroeber-Riel, W./Esch, F.-R.: Strategie und Technik der Werbung, 8. Auflage, Stuttgart 2015. Kroeber-Riel, W./Gröppel-Klein, A.: Konsumentenverhalten, 10. Auflage, München 2013. Kroeber-Riel, W./Weinberg, P.: Konsumentenverhalten, 8. Auflage, München 2003. Krüger, B.: Starke Marken: Die Mehrmarkenstrategie des Volkswagen- Konzerns; in: Thexis, 17. Jg., 2/2000, S. 46–49. Kühn, R./Kreuzer, M.: Marktforschung – Best Practices für Marketingverantwortliche, Berlin u. a. 2006. Küng, P./Toscano-Ruffilli, R./Schillig, B./Willi-Piezzi, D.: Key Account Management. Praxistipps – Beispiele – Werkzeuge, 4. Auflage, Zürich 2011. Kuß, A./Tomczak, T.: Käuferverhalten, 4. Auflage, Stuttgart 2007. Kuß, A./Wildner, R./Kreis, H.: Marktforschung – Grundlagen der Datenerhebung und Datenanalyse, 5. Auflage, Wiesbaden 2014. Kysela, K.: Großhandelsmarketing, Bergisch-Gladbach 1994. Lachmann, U.: Wahrnehmung und Gestaltung von Werbung, Hamburg 2002. 15-09-17 11:02:57 -o.mangold- o.mangold 574 Literaturverzeichnis Lamprecht, H.: Die Lead-User-Methode in der Produktentwicklung: Literaturüberblick und Fallbeispiel aus der Sportartikelindustrie, Saarbrücken 2009. Lane, K. A./Banaji, M. R./Nosek, B. A./Greenwald, A. G.: Understanding and Using the Implicit Association Test: What We Know (So Far) about the Method; in: Wittenbrink, B./Schwarz, N. (Hrsg.): Implicit Measures of Attitudes, New York 2007, S. 59–102. Langner, T.: Integriertes Branding. Baupläne zur Gestaltung erfolgreicher Marken, Schriftenreihe zum Marken- und Produktmanagement, Wiesbaden 2003. Langner, S.: Viral Marketing, 3. Auflage, Wiesbaden 2009. LeDoux, J.: Das Netz der Gefühle. Wie Emotionen entstehen, 2. Auflage, München 2003. Lehmann, D. R./Gupta, S./Steckel, J. H.: Marketing Research, Harlow 1998. Lehu, J. M.: Branded Entertainment. Product Placement & Brand Strategy in the Entertainment Business, London 2007. Lemser, B./Scharf, A.: Erfolgreiche Planung umweltorientierter Produktmodifikationen; in: Scharf, A. (Hrsg.): Schriftenreihe Marketing, Nr. 3, Göttingen 2004. Lindstrom, M.: Buyology. Warum wir kaufen, was wir kaufen, Fankfurt 2009. Lindstrom, M.: Brand Sense. Warum wir starke Marken fühlen, riechen, schmecken, hören und sehen können, Frankfurt 2011. Linxweiler, R.: Marken-Design. Marken entwickeln, Markenstrategien erfolgreich umsetzen, 2. Auflage, Wiesbaden 2004. Linxweiler, R./Siegle, A.: Markenplattformen – Erlebnis für alle Sinne; in: Herbrand, N. O. (Hrsg.): Schauplätze dreidimensionaler Markeninszenierung, Stuttgart 2008, S. 97–115. Lutsch, D. V.: Der Wahrnehmungs- und Beurteilungsprozess einer multisensualen Stimulation im Kontext der Produktgestaltung. Ein Partialmodell unter Berücksichtigung der mediierenden Wirkung von Motivationen und Emotionen, Dissertation, Rosdorf 2013. Lutsch, D. V./Scharf, A./Zanger, C.: Multimodal packaging design: How human motivations moderate the success of a multimodal stimulation; in: Food Quality and Preference 2015, Vol. 39, pp. 209–220. Lysons, K./Farrington, B.: Purchasing and Supply Chain Management, 8th edition, Harlow 2012. Maloney, J. C.: Marketing Decisions and Attitude Research; in: Baker Jr., G. L. (ed.): Effective Marketing Coordination, Chicago, 1961, pp. 595–618. Markowitsch, H. J.: Neuropsychologie des Gedächtnisses, Göttingen 1992. Marquardt, J.: Corporate Foundation als PR-Instrument. Rahmenbedingungen – Erfolgswirkungen – Management, Wiesbaden 2001. Maslow, A. M.: Motivation and Personality; in: Levine, F. M. (ed.): Theoretical Readings in Motivation, Chicago 1975. Mast, C.: Unternehmenskommunikation. Ein Leitfaden, 5. Auflage, Stuttgart 2012. Mattmüller, R.: Integrativ-prozessuales Marketing. Eine Einführung, 3. Auflage, Wiesbaden 2006. McCarthy, J. E.: Basic Marketing. A Managerial Approach, Homewood 1960. McFadden, D.: Conditional logit analysis of qualitative choice behaviour; in: P. Zarembka (ed.): Frontiers in Econometrics, New York 1974, pp. 105–142. Meffert, H.: Marketingforschung und Käuferverhalten, 2. Auflage, Wiesbaden 1992. Meffert, H.: Marketing-Management. Analyse – Strategie – Implementierung, Wiesbaden 1994. Meffert, H.: Marketing. Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele, 9. Auflage, Wiesbaden 2000. Meffert, H./Bruhn, M.: Dienstleistungsmarketing. Grundlagen, Konzepte, Methoden, 7. Auflage, Wiesbaden 2012. Meffert, H./Perrey, J.: Mehrmarkenstrategien – identitätsorientierte Führung von Markenportfolios; in: Meffert, H./Burmann, C./Koers, M. (Hrsg.): Markenmanagement. Identitätsorientierte Markenführung und praktische Umsetzung, 2. Auflage, München 2005, S. 214–244. Meffert, H./Burmann, C./Kirchgeorg, M.: Marketing. Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele, 10. Auflage, Wiesbaden 2008. Meffert, H./Burmann, C./Kirchgeorg, M.: Marketing. Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele, 12. Auflage, Wiesbaden 2015. Meffert, H./Burmann, C./Koers, M.: Stellenwert und Gegenstand des Markenmanagement; in: Meffert, H./Burmann, C./Koers, M. (Hrsg.): Markenmanagement. Grundfragen der identitäsorientierten Markenführung, Wiesbaden 2002. Mellerowicz, K.: Markenartikel. Die ökonomischen Gesetze ihrer Preisbildung und Preisbindung, München Berlin 1963. Melzer, M.: Spezial Luxus »Clooney verkörpert Stil und Eleganz«. Wie kann ein einfaches Produkt wie Kaffee zum Luxus werden; in: kressreport 2011, Nr. 23 vom 11.11.2011, S. 30. Meurer, J.: Führung von Franchisesystemen. Führungstypen – Einflußfaktoren – Verhaltens- und Erfolgswirkungen, Wiesbaden 1997. Meyer, A.: Dienstleistungsmarketing; in: Die Betriebswirtschaft 1991, Nr. 2, S. 195–209. Meyer, S.: Produkthaptik. Messung, Gestaltung und Wirkung aus verhaltenswissenschaftlicher Sicht, Wiesbaden 2001. Meyer-Hentschel, G.: Erfolgreiche Anzeigen. Kriterien und Beispiele zur Beurteilung und Gestaltung, 2. Auflage, Wiesbaden 1993. Mohammed, R./Fisher, R. J./Jaworski, B./Paddison, G.: Internet Marketing. Building Advantage in a Networked Economy, 2nd edition, New York 2004. Möslein, R./Scharf, A.: Geschmackssache. Methodenstudie zur internen und externen Validität von Produkttests; in: Research & Results 2008, Nr. 7, S. 36–38. Mues, F.-J.: Merchandising; in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon in zwei Bänden, 2. Auflage, München 2003, S. 1118–1119. Müller-Hagedorn, L./Zielke, S.: Das Preissetzungsverhalten von Handelsbetrieben im Zuge der Währungsumstellung auf den Euro; in: ZfbF 1998, 50. Jg., S. 946–965. Müller-Hagedorn, L./Toporowski, W./Zielke, S.: Der Handel. Grundlagen – Management – Strategien, 2. Auflage, Stuttgart 2012. Murray, H.A.: Explorations in Personality, New York 2008. Myers, J. H./Shocker, A. D.: The Nature of Product-Related Attributes; in: Research in Marketing 1981, Vol. 5, pp. 211–236. Narayama, C. L./Markin, R. J.: Consumer Behavior and Product Performance. An Alternative Conceptualization; in: Journal of Marketing 1975, Vol. 39, No. 10, pp. 1–6. Nieslony, H./Hombach, E./Vierkötter, M./Wenkel, J.: Corporate Design in der Praxis, München 2006. Nöllke, M.: Kreativitätstechniken, 6. Auflage, Planegg 2010. Oehme, W.: Handelsmarketing. Vom namenlosen Absatzmittler zur markanten Retail Brand, 3. Auflage, München 2001. Oliver, R. L.: Whence Consumer Loyalty?; in: Journal of Marketing 1999, Vol. 63, No. 4, pp. 33–44. O.V.: Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse, Allensbach 2003. 15-09-17 11:02:57 -o.mangold- o.mangold 575 Literaturverzeichnis O.V.: Neue Produkte zu 70 Prozent Flops; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 24.4.2006. O.V.: Outfit 6 Typologie, Spiegel-Verlag, Hamburg 2007. O.V.: Schön dick auftragen, test 2008a, Nr. 7, S. 24–27. O.V.: Heißgetränke. Kaffee: Mehr Wertschöpfung; in: Rundschau für den Lebensmittelhandel 2014, Nr. 1 vom 1.1.2014, S. 38. Oguachuba, J. S.: Markenprofilierung durch produktbegleitende Dienstleistungen, Wiesbaden 2009. Oppermann, R.: Marktorientierte Dienstleistungsinnovationen, Göttingen 1998. Pabsch, M./Scharf, A,/Volkmer, P.: Entwicklung neuer Stromprodukte durch die swb Enordia GmbH mit Hilfe der Conjointanalyse; in: Scharf, A./Wolf, T. (Hrsg.): Fallstudien aus dynamischen Märkten. Telekommunikation, Internetdienste, Energiewirtschaft, Wiesbaden 2000, S. 109–144. Pakalski, N.: Serie Best Case. Im Einsatz für die Kapseln. Im vierten Jahr steht George Clooney als Testimonial für Nespresso vor der Kamera – mit durchschlagendem Erfolg für die Marke; in: HORIZONT 2009, Nr. 49 vom 3.12.2009, S. 18. Panksepp, J.: Affective Neuroscience. The Foundation of Human and Animal Emotions, New York 2004. Patalas, T.: Guerilla Marketing – Ideen schlagen Budget. Auf vertrautem Terrain Wettbewerbsvorteile sichern, Berlin 2006. Paulssen, M.: Individual Goal Hierarchies as Antecedents of Market Structure, Wiesbaden 2000. Pechtl, H.: Preispolitik, Stuttgart 2005. Pechtl, H.: Preispolitik. Behavioral Pricing und Preissysteme, 2. Auflage, München 2014. Pepels, W.: Handbuch Marketing, 6. Auflage, München 2012. Pepels, W.: Market Intelligence. Moderne Marktforschung für Praktiker. Datenauswahl, Datenerhebung, Praxisanwendungen, Absatzprognose, Erlangen 2007. Perlitz, M./Schrank, R.: Internationales Management, 6. Auflage, Stuttgart 2013. Peter, J. P./Olson, J. C.: Consumer Behavior and Marketing Strategy, 9th edition, New York 2010. Petkovic, M.: Employer Branding. Ein markenpolitischer Ansatz zur Schaffung von Präferenzen bei der Arbeitgeberwahl, Mering 2008. Pfohl, H.-C.: Logistikmanagement. Konzeption und Funktion, 2. Auflage, Heidelberg 2004. Pfohl, H.-C.: Logistiksysteme. Betriebswirtschaftliche Grundlagen, 8. Auflage, Berlin 2010. Plassmann, H./O’Doherty, J./Shiv, B./Rangel, A.: Marketing actions can modulate neural representations of experienced pleasentness; in: Proceedings of the National Academy of Sciences of the US 2008, Vol. 105, No. 3, pp. 1050–1054. Porter, M. E.: Wettbewerbsstrategie. Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten, 12. Auflage, Frankfurt/Main 2013. Possmeier, F.: Preispolitik bei hoher Fixkostenintensität, Köln 2000. Pradel, M.: Marketingkommunikation mit neuen Medien, München 1997. Raab, A./Poost, A./Eichhorn, S.: Marketingforschung. Ein praxisorientierter Leitfaden, Stuttgart 2009. Raab, G./Unger, A./Unger, F.: Marktpsychologie. Grundlagen und Anwendungen, 3. Auflage, Wiesbaden 2010. Rammer, C./Crass, D./Doherr, T./Hud, M./Hünermund, P./Iferd, Y./Köhler, C./Peters, B./Schubert, T./Schwiebacher, F.: Innovationsverhalten der deutschen Wirtschaft. Indikatorenbericht zur Innovationserhebung 2014, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim 2015. Rao, A. R./Bergen, M. E./Davis, S.: How to Fight a Price War; in: Harvard Business Review 2000, No. 3–4, pp. 107–120. Reiss, S.: The 16 Basic Desires That Motivate our Actions and Define Our Personality. Who Am I?, New York 2002. Rengelshausen, O.: Online-Marketing in deutschen Unternehmen. Einsatz – Akzeptanz – Wirkungen, Wiesbaden 2000. Reynolds, T. J./Gutman, J.: Laddering. Theory, Method, Analysis, and Interpretation; in: Journal of Advertising Reseach 1988, Vol. 2 , No. 1, pp. 11–31. Rhody, A./Adler, M./González, R. R./Neumüller, G.: Media Activity Guide 2014, Unterföhring 2014. Riedel, M.: Neuromarketing in der Markenführung am Beispiel bekannter Biermarken, Hamburg 2010. Riering, B.: Markenartikler kämpfen gegen Billigprodukte; in: Die Welt, 30.4.2003, S. 14. Rogers, E. M.: Diffusion of innovations, 5th edition, New York 2003. Rogge, H. J.: Werbung, 6. Auflage, Ludwigshafen 2004. Rosenbloom, B.: Marketing Channels: A Management View, 8. internationale Auflage, Boston 2013. Roth, G.: Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten. Warum es so schwierig ist, sich und andere zu ändern, Stuttgart 2007. Rutenberg, J.: Der Einfluss der Informationsqualität und -menge auf die Mental Convenience in Kaufentscheidungen, Hamburg 2008. Salcher, E. F.: Psychologische Marktforschung, 2. Auflage, Berlin 1995. Samuelson, W./Zeckhauser, R. J.: Status quo bias in decision making; in: Journal of Risk and Uncertainty 1988, Vol. 1, Issue 1, pp. 7–59. Scarabis, M./Florack, A.: Steuerung der Markenkommunikation mit Hilfe psychologischer Modelle; in: Florack, A./Scarabis, M./Primosch, E. (Hrsg.): Psychologie der Markenführung, München 2007, S. 407–435. Schäfer, E./Knoblich, H.: Grundlagen der Marktforschung, 5. Auflage, Stuttgart 1978. Schaper, T.: Strategisches Marketingmanagement. Einführung in Theorie und Praxis, 3. Auflage, Göttingen 2011. Schaper, T.: Preismanagement. Einführung in Theorie und Praxis, 2. Auflage, Göttingen 2013. Scharf, A.: Konkurrierende Produkte aus Konsumentensicht. Erfassung und räumliche Darstellung unter besonderer Berücksichtigung der Korrespondenzanalyse, Frankfurt 1991. Scharf, A.: Sensorische Produktforschung im Innovationsprozess, Stuttgart 2000. Scheier, C./Held, D.: Wie Werbung wirkt, 2. Auflage, Freiburg 2012a. Scheier, C./Held, D.: Was Marken erfolgreich macht, 3. Auflage, Freiburg 2012b. Scheier, C./Held, D.: Die Neurologik erfolgreicher Markenkommunikation; in: Häusel, H.-G. (Hrsg.): Neuromarketing. Erkenntnisse der Hirnforschung für Markenführung, Werbung und Verkauf, 3. Auflage, Freiburg 2014. Scheier, C./Bayas-Linke, D./Schneider, J.: Codes. Die geheime Sprache der Produkte, Planegg/München 2010. Schenk, O.: Psychologie im Handel. Entscheidungsgrundlagen für das Handelsmarketing, 2. Auflage, München 2007. Scherer, J.: Kreativitätstechniken. In 10 Schritten Ideen finden, bewerten, umsetzen, 3. Auflage, Wiesbaden 2012. Scherm, E./Süß, S.: Internationales Management: Eine funktionale Perspektive, München 2001. Schiffman, L. G./Kanuk, L. L./Hansen, H.: Consumer Behavior – A European Outlook, 2nd edition, Harlow 2012. Schilke, O./Reimann, M.: Neuroökonomie: Grundverständnis, Methoden und betriebswirtschaftliche Anwendungsfelder; in: Journal für Betriebswirtschaft 2007, Vol. 57, S. 247–262. Schlicksupp, H.: Innovation, Kreativität und Ideenfindung, Würzburg 2004. 15-09-17 11:02:57 -o.mangold- o.mangold 576 Literaturverzeichnis Schmalen, H./Pechtl, H.: Grundlagen und Probleme der Betriebswirtschaft, 15. Auflage, Stuttgart 2013. Schmalt, H.-D./Langens, T. A.: Motivation, 4. Auflage, Stuttgart 2009. Schmidt, A.: Neurowissenschaften und Marketing: Informationen aus der Black Box Gehirn zur Optimierung des Marketing-Mix, Hamburg 2013. Schmidt, S.: Die Diffusion komplexer Produkte und Systeme. Ein systemdynamischer Ansatz, Dissertation, Wiesbaden 2009. Schneider, I.: Humor in der Werbung. Praxis, Chancen und Risiken, Saarbrücken 2005. Schnetzler, N.: Die Ideenmaschine. Methode statt Geistesblitz – Wie Ideen industriell produziert werden, Weinheim 2006. Schögel, M.: Distributionsmanagement. Das Management der Absatzkanäle, München 2012. Schröder, M. J. A.: Food Quality and Consumer Value, Berlin – Heidelberg – New York 2003. Schubert, B.: Ermittlung von Konzepten für Produktinnovationen, Stuttgart 1991. Schubert, B.: Conjoint-Analyse; in: Tietz, B./Köhler, R./Zentes, J. (Hrsg.): Handwörterbuch des Marketing, 2. Auflage, Stuttgart 1995. Schulte, T.: Guerilla Marketing für Unternehmertypen, 3. Auflage, Sternenfels 2007. Schütz, P.: Grabenkriege im Management. Wie man Bruchstellen kittet und Abteilungsdenken überwindet, München 2003. Schweiger, G./Schrattenecker, G.: Werbung, 8. Auflage, München 2013. Sekuler, R./Blake, R.: Perception, 5th edition, New York 2005. Shapiro, S.: When an Ad’s Influence Is Beyond Our Conscious Control. Perceptual and Conceptual Fluency Effects Caused By Incidental Ad Exposure; in: Journal of Consumer Research 1999, Vol. 26, pp. 16–36. Siering, F.: Werbung nach dem Schneeballprinzip; in: Handelsblatt 2005, 13.5.2005, S. 6. Silberer, G.: Warentest, Informationsmarketing, Verbraucherverhalten. Die Verbreitung von Gütertestinformationen und deren Verwendung im Konsumentenbereich, Berlin 1979. Silberer, G.: Werteforschung und Werteorientierung im Unternehmen, Stuttgart 1991. Simon, H./Fassnacht, M.: Preismanagement. Strategie – Analyse – Entscheidung – Umsetzung, 3. Auflage, Wiesbaden 2009. Simon, H./Bilstein, F./Luby, F.: Der gewinnorientierte Manager. Abschied vom Marktanteilsdenken, Frankfurt/New York 2006. Skiera, B./Albers, S.: Regressionsanalyse; in: Herrmann, A./Homburg, C./Klarmann, M. (Hrsg.): Handbuch Marktforschung. Methoden, Anwendungen, Praxisbeispiele, 3. Auflage, Wiesbaden 2008, S. 467–498. Solms, M./Turnbull, O.: Das Gehirn und die innere Welt. Neurowissenschaft und Psychoanalyse, Düsseldorf 2004. Solso, R. L.: Kognitive Psychologie, Berlin 2004. Specht, G./Fritz, W.: Distributionsmanagement, 4. Auflage, Stuttgart 2005. Speckmann,E. J./Hescheler, J./Köhling R.: Physiologie, 6. Auflage, München 2013. Spitzer, M.: Nervensache. Perspektiven zu Geist, Gehirn und Gesellschaft, Stuttgart/New York 2003. Spitzer, M.: Lernen. Gehirnforschung und Schule des Lebens, Heidelberg 2007. Statt, D.: Understanding the Consumer. A Psychological Approach, London 1997. Stauss, B.: Kundenzufriedenheit; in: Marketing ZFP 1999, 21. Jg., Nr. 1, S. 17. Steffenhagen, H.: Konditionensysteme; in: Diller, H./Herrmann, A. (Hrsg.): Handbuch Preispolitik. Strategien – Planung – Organisation, Wiesbaden 2003, S. 575–596. Steger, J.: Kosten- und Leistungsrechnung, 5. Auflage, München 2010. Stegmüller, B.: Internationale Marktsegmentierung als Grundlage für internationale Marketing-Konzeptionen, Bergisch Gladbach 1995. Steinmann, H./Schreyögg, G.: Management. Grundlagen der Unternehmensführung, 7. Auflage, Wiesbaden 2013. Stiftung Warentest (Hrsg.): Mückenmittel. Bis aufs Blut, Nr. 5/2010, S. 66–71. Stoll, M./Baecke, S./Kenning, P.: What they see is what they get? An fMRI-study on neural correlates of attractive packaging; in: Journal of Consumer Behavior 2008, Vol. 7, pp. 342–359. Straka, M.: Audio-Branding im aktuellen Kontext der Marken-Kommunikation. Zur Struktur und Funktion der Elemente von ›Corporate Sound‹, Hamburg 2007. Strongman, K. T.: The Psychology of Emotion. From Everyday Life to Theory, Chichester u. a. 2003. Stumpff, S.: Der Kunde wird wieder König, Düsseldorf 2012. Taeger, M.: Messemarketing. Marketing-Mix von Messegesellschaften unter Berücksichtigung wettbewerbspolitischer Rahmenbedingungen, Göttingen 1993. Tajfel, H. (ed.): Social Idendity and Intergroup Relations, Cambridge 2010. Teichert, T./Sattler, H./Völckner, F.: Traditionelle Verfahren der Conjointanalyse; in: Herrmann, A./Homburg, C./Klarmann, M. (Hrsg.): Handbuch Marktforschung. Methoden, Anwendungen, Praxisbeispiele, 3. Auflage, Wiesbaden 2008, S. 651–685. Ter Hofte-Frankhauser, K./Wälty, H. F.: Marktforschung. Grundlagen mit zahlreichen Beispielen, Repetitionsfragen mit Lösungen und Glossar, 5. Auflage, Zürich 2013. Thaler, R. H.: Mental accounting matters; in: Journal of Behavioral Decision Making 1999, Vol. 12, pp. 183–206. Theis, H.-J.: Handbuch Handelsmarketing. Band 1: Erfolgreiche Strategien und Instrumente im Handels-Marketing, 2. Auflage, Frankfurt/Main 2007. Theobald, A./Dreyer, M./Starsetzki, T. (Hrsg.): Online-Marktforschung. Theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen, 2. Auflage, Wiesbaden 2003. Tietz, B.: Der Handelsbetrieb. Grundlagen der Unternehmenspolitik, 2. Auflage, München 1993. TNS Emnid (Hrsg.): Bonusprogramme in Deutschland, Bielefeld 2014. Tomczak, T./Schögel, M./Feige, S.: Erfolgreiche Markenführung gegenüber dem Handel; in: Esch, F.-R. (Hrsg.): Moderne Markenführung. Grundlagen – Innovative Ansätze – Praktische Umsetzungen, 4. Auflage, Wiesbaden 2005. Treis, B.: Handelsmarketing; in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon in zwei Bänden, 2. Auflage, München 2003a, S. 574–580. Treis, B.: Handelsfunktionen; in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon in zwei Bänden, 2. Auflage, München 2003b, S. 564–569. Triandis, H. C.: Einstellungen und Einstellungsmessungen, Weinheim 1975. Trommsdorff, V./Teichert, T.: Konsumentenverhalten, 8. Auflage 2011 Tscheulin, D. K./Lindenmeier, J.: Yield-Management – Ein State-of-the- Art; in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 2003, 73. Jg., S. 629–662. Tulving, E.: Elements of episodic memory, Oxford 1983. Uhe, G.: Strategisches Marketing. Vom Ziel zur Strategie, Berlin 2002. Urban, G./Hauser, J. R./Urban, G. L.: Design and Marketing of New Products, Upper Saddle River 1993. Urchs, O./Körner, A.: Mundpropaganda-Marketing; in: Schwarz, T. (Hrsg.): Leitfaden Online-Marketing, 2. Auflage, Waghäusel 2008, S. 672–680. van Eimeren, B./Ridder, C.-M.: Trends in der Nutzung und Bewertung der Medien 1970–2010; in: Media Perspektiven 2011, Nr. 1, S. 2–15.

Chapter Preview

Schlagworte

Patrick Hehn, Bernd Schubert, Andreas Scharf, Bachelorstudium, Werbung, Konsumentenverhalten, Verhaltensökonomik, Marketinginstrumente, SocialMedia, B2B-Marketing, Industriegüter-Marketing, Marketing-Mix, Marktforschung, Strategie, Marketing

References

Zusammenfassung

Ob Strategie, Marktforschung oder Marketing-Mix, das Lehrbuch führt verständlich und konzentriert durch das Marketing-Know-how von heute. Zahlreiche Beispiele und Abbildungen, einprägsame Marginalien und Themenkästen sowie klare Lernziele und Verständnisfragen machen den Marketing-Einstieg leicht. Dazu trägt auch das große Format mit vierfarbigem Innenlayout bei.

Studierende und Marketing-Praktiker in der Aus- und Weiterbildung bekommen jedoch noch mehr Stoff: Für die Neuauflage wurde das Buch durchgängig aktualisiert und um die Themen Industriegüter- und B2B-Marketing sowie Social Media als Marketinginstrument ergänzt. Verhaltensökonomische Erkenntnisse vertiefen das Kapitel über das Konsumentenverhalten.

Neu sind ausgewählte Videobeispieleund Fallstudien, die die Darstellung im Buch medial ergänzen und zeitgemäß veranschaulichen. Über QR-Codes direkt im Buch und über das Online-Portal sp-mybook.de kann auf diese Zusatzinformationen zugegriffen werden.

Schlagworte

Patrick Hehn, Bernd Schubert, Andreas Scharf, Bachelorstudium, Werbung, Konsumentenverhalten, Verhaltensökonomik, Marketinginstrumente, SocialMedia, B2B-Marketing, Industriegüter-Marketing, Marketing-Mix, Marktforschung, Strategie, Marketing