Content

Martin Gläser

Medienmanagement

3. Edition 2014, ISBN print: 978-3-8006-4765-1, ISBN online: 978-3-8006-4766-8, https://doi.org/10.15358/9783800647668

Series: Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Bibliographic information
Citation download Share

Zusammenfassung

Medienmanagement

Dieses Handbuch behandelt in übersichtlicher Weise das gesamte Themenfeld des Medienmanagements, wobei es besonderen Wert auf eine ganzheitliche und umfassende Sichtweise legt. Es versteht sich als Einführungswerk in das Medienmanagement aus betriebswirtschaftlicher Sicht.

Der Stoff ist in 40 handliche, gut überschaubare Kapitel gegliedert, die jeweils eine in sich geschlossene Einheit bilden – mit Leitfragen, einer kurzen Beschreibung des Gegenstands, Kernthesen, Literaturhinweisen und Hinweisen auf Fallbeispiele und Studien. Ziel ist es, dem Nutzer eine kompakte, anschauliche und mit vielen Beispielen angereicherte Darstellung zu bieten. Das Buch eignet sich gleichermaßen für Studierende, Akademiker und Praktiker. Die Thematik gliedert sich in drei große Teile:

Teil A: Medienmanagement als Disziplin

Teil B: Medienunternehmen als Gegenstand

Teil C: Unternehmensführung und Steuerung

References
Lehr bücher, Lexika,F ach zeit schri fte n, Hi nter gr und-
in fo rm at ionen
zumT hemaM edie nm anagem ent und Me dienökonom ie
Deut sc hs pr achige Lehrb üc her,H and büc her,Übun gs bü cher ,
Sa mme lw er ke
Altendorfer,O./Hilmer, L.(Hrsg.)(2006/2007/2010):Medienmanagement,4Bände,Wiesbaden.
Altmeppen, K.-D./Karmasin, M. (Hrsg.)(2003/2004/2006): Medienund Ökonomie,Bände:1/1,1/2,2,3, https://doi.org/10.1007/978-3-322-80396-2_1
Wiesbaden.
Beck,H. (2005):Medienökonomie,2.,überarb.u.erw. Aufl.,Berlin,Heidelberg,NewYork.
Beyer, A./Carl,P.(2008):EinführungindieMedienökonomie,2.,überarb.u.erw.Aufl.,Konstanz.
Breyer-Mayländer,T./Werner, A.(2003):HandbuchderMedienbetriebslehre,München,Wien.
Breyer-Mayländer,T.(2004):EinführungindasMedienmanagement,München,Wien.
Brösel,G./Keuper, F.(Hrsg.)(2003):Medienmanagement. AufgabenundLösungen.München,Wien.
Dreiskämper,T. (2013):Medienökonomie I,Berlin.
Dreiskämper,T./Hoffjann, O./Schicha,C.(Hrsg.)(2009):HandbuchMedienmanagement,Berlin.
Garth, A.J. (2009):Medienmanagement,Berlin.
Heinrich,J.(2001):Medienökonomie,Band1:Mediensystem,Zeitung,Zeitschrift,Anzeigenblatt.2.,über-
arb.u.akt. Aufl., Wiesbaden.
Heinrich, J. (1999):Medienökonomie,Band2:Hörfunkund Fernsehen,Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-322-92510-7_14
Hermanni,A.-J.(2007):Medienmanagement,München.
Hutter,M.(2006):NeueMedienökonomik,München.
InternationalesHandbuch Medien, 28. Aufl.2010, hrsg.V.Hans-Bredow-Institutfür Medienforschungan
derUniversitätHamburg,Baden-Baden.
Karmasin, M./Winter, C. (Hrsg.)(2002):Grundlagen desMedienmanagements,2., korr. u. erw. Aufl.,
München.
Keuper, F./Hans,R.(2003):Multimedia-Management,Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-322-84469-9_6
Kiefer,M.L./Steininger,C.(2014):Medienökonomik,3. Aufl.,München.
Schellmann, B./Baumann,A./Gläser,M./Kegel, T. (2013):HandbuchMedien.Medienverstehen,gestalten,
produzieren.6.,erw.u.verb. Aufl., Haan-Gruiten.
Schneider,M.(Hrsg.)(2013):ManagementvonMedienunternehmen, Wiesbaden.
Scholz,C.(Hrsg.)(2006):HandbuchMedienmanagement,Berlin,Heidelberg,NewYork.
Schumann,M./Hess, T.(2006):GrundfragenderMedienwirtschaft,4.,überarb.Aufl.,Berlin,Heidelberg.
Sigler,C.(2010):Online-Medienmanagement, Wiesbaden.
Werner,C./Schikora,C.(Hrsg.)(2007):HandbuchMedienmanagement:GeschäftsmodelleimTV,Hörfunk,
Printund Internet,München.
Wirtz,B. W.(2003):HandbuchMedien-undMultimedia-Management, Wiesbaden.
Wirtz,B. W.(2013):Medien-undInternetmanagement,8.,akt.u.überarb.Aufl.,Wiesbaden.
Wirtz, B. W. (2013):ÜbungsbuchMedien- undInternetmanagement, Fallstudien – Aufgaben – Lösungen,
Wiesbaden.
Zerdick, A./Picot,A./Schrape, K./Artopé, A./Goldhammer,K./Lange,U.T./Vierkant,E./López-Escobar,
E./Silverstone,R.(2001): DieInternet-Ökonomie.Strategienfür die digitale Wirtschaft. European
CommunicationCouncilReport.3.Aufl.,Berlin,Heidelberg.
Zerdick, A./Picot,A./Schrape, K./Burgelmann, J.-C./Silverstone,R.(2004): E-Merging Media. Kommuni- https://doi.org/10.1007/978-3-642-18600-4
kationundMedienwirtschaftderZukunft.Berlin,Heidelberg,NewYork.
Zydorek,C.(2013):EinführungindieMedienwirtschaftslehre,Wiesbaden.
994 Lehrbü ch er,L ex ik a, Fa ch ze itsch ri ft e n, Hi nter grundinf orma ti on en
En gl is ch spra chigeL eh rb üc her
Albarran,A.B. (2002):MediaEconomics,SecondEd.,Ames, Iowa(IowaStatePress).
Albarran, A. B.. (2010):ManagementofElectronicMedia,FourthEd.,Boston, MA (Wadsworth/Cengage
Learning).
Albarran,A.B. (2010):TheMediaEconomy,NewYork.
Albarran, A. B./Chan-Olmsted, S. M./Wirth, M. O. (Ed.)(2006):Handbook of Media Management and
Economics,Mahwah,N.J.(LawrenceErlbaumAssociates).
Alexander, A./Owers,J./Carveth,R.A./Hollifield, C. A./Greco,A.N.(Eds.)(2003): Media Economics:
TheoryandPractice,Mahwah,N.J.(LawrenceErlbaumAssociates).
Block, P./Houseley, W./Nicholls,T.(2001):ManagingtheMedia,Oxford (Butterworth-Heinemann).
Briggs,A./Cobley,P.(Eds.)(2002): TheMedia:AnIntroduction,Second Ed., NewYork(Addison Wesley
Longman).
Brown, J. A./Quaal,W.L.(1998):Radio-Television-CableManagement, ThirdEdition,Bostonetal.
(McGrawHill).
Crisell, A.(2006):AStudyofModern Television,London(Palgrave).
DaSilva,R.1992):MakingMoneyinFilmand Video,Second Edition,Boston,London(FocalPress).
Dimmick, J. W. (2003):Media Competitionand Coexistence – TheTheoryofthe Niche. Mahwah,N.J.
(LawrenceErlbaumAssociates).
Doyle, G.(2002):UnderstandingMediaEconomics,ThousandOaks(Sage).
Greco, A.N.(Ed.)(2000):TheMediaand EntertainmentIndustries,Bostonetal.(AllynandBacon).
Hoskins,C./McFayden,S./Finn,A.(2004): Media Economics – Applying EconomicstoNew andTradi-
tionalMedia.ThousandOaks(Sage).
Lacy,S./Sohn,A.B./Wicks,J.L.(1993):MediaManagement,Hillsdale,NJ.
Napoli,P.M.(2003): AudienceEconomics:Media Institutions andthe AudienceMarket-place.New York
(ColumbiaUniversityPress).
Owen,B./Wildman,S.(1992):VideoEconomics,CambridgeMass.(HarvardPress).
Picard,R.G.(1989):MediaEconomics:ConceptsandIssues.NewburyPark, London,NewDelhi (Sage).
Picard, R. G. (2002): TheEconomics andFinancing of Media Companies,NewYork (FordhamUniversity
Press).
Pringle,P.K./Starr, M. F./McCavitt, W. E. (2006):ElectronicMediaManagement, FifthEdition, Boston et
al.(FocalPress).
Straubhaar, J./LaRose,R./Davenport,L.(2009):Media Now.UnderstandingMedia,CultureandTechnolo-
gy,SixthEdition,BelmontCA(Wadsworth/CengageLearning).
Sylvie, G./LeBlanc Wicks, J./Hollifield, C. A./Lacy, S./Sohn,A.B.(2007): Media Management:ACase-
book Approach,FourthEd.,Mahwah,N.J.(LawrenceErlbaumAssociates).
Vogel, H. L. (2007):EntertainmentIndustryEconomics.AGuidefor FinancialAnalysis, Seventh Edition,
Cambridge(CambridgeUniversityPress).
Lexi ka
Lyng,R./Rothkirch,M.von/Klein,S.(Hrsg.)(2004):LexikonderEntertainment-Industrie,Bergkrichen.
Sjurts,I.(Hrsg.)(2011):GablerLexikonMedienwirtschaft, 2.,akt.u.erw.Aufl.,Wiesbaden.
Sjurts,I.(2006):GablerKompakt-LexikonMedienA-Z,Wiesbaden.
Fach ze itschr if ten
MedienWirtschaft,Zeitschrift fürMedienmanagementund Kommunikationsökonomie,2014,11.Jahrgang.
JMM –TheInternationalJournalonMediaManagement,2014im16.Jahrgang.
JournalofBroadcasting&ElectronicMedia,2014im58.Jahrgang.
JournalofMediaBusinessStudies,2014im11.Jahrgang.
JournalofMediaEconomics,2014im27.Jahrgang.
M&K,Medienund Kommunikationswissenschaft,2014 im62.Jahrgang.
MediaPerspektiven,monatlich,ohneJahrgang-Kennzeichnung.
Publizistik,2014im59.Jahrgang.
ZeitschriftfürUrheber-undMedienrecht,2014im58.Jahrgang.
Lehrb üc her,L ex ik a, Fach ze itsch riften, Hi nte rg rund inform atio nen 995
Fach inf or mat ion en,I nf or mat ion sdienst e, Fu ndgr uben
Institut fürRundfunkökonomieander UniversitätzuKöln.FreizugänglichesOnline-Archiv mitfast300
Arbeitspapieren(2014) – www.rundfunk-institut.uni-koeln.de
MediaPerspektiven(monatlich).Alle Ausgaben ab demJahr1997onlinefreiverfügbar:www.media-
perspektiven.de
Horizont,erscheint wöchentlich
Werben&Verkaufen(w&v),erscheint wöchentlich.
Kress:DerMediendienst –www.kress.de
Meedia:DeutschlandsgroßesMedienportal –www.meedia.de
DieMedienanstalten –www.die-medienanstalten.de
BITKOM –derHightech-Verband –www.bitkom.org
Kommission zurErmittlungdesFinanzbedarfsderRundfunkanstalten (KEF) –www.kef-online.de
Kommission zurErmittlungderKonzentrationimMedienbereich(KEK) –www.kek-online.de
Ze nt rale Le hrbü che r
zumT he ma Ma nag ementu nd Un terneh men sfü hr ung( allge mein )
Bleicher,K.(2001):DasKonzeptIntegriertesManagement,6. Aufl., Frankfurt/Main,NewYork.
Dillerup,R./Stoi,R. (2013):Unternehmensführung,4.,komplettüberarb.u.erw.Aufl.,München.
Dubs,R./Euler,D./Rüegg-Stürm,J./Wyss,C.E.(Hrsg.)(2004):EinführungindieManagementlehre,
5Bände,Bern, Stuttgart, Wien.
Hub,H. (1988):Unternehmensführung,2.,überarb.Aufl.,Wiesbaden.
Hungenberg, H./Wulf,T. (2011):Grundlagen derUnternehmensführung, 4.,akt.u.erw.Aufl.,Heidelberg, https://doi.org/10.1007/978-3-642-17785-9_6
Dordrecht, London,NewYork.
Macharzina,K./Wolf,J.(2012):Unternehmensführung,8.,vollst.überarb.u.erw.Aufl.,Wiesbaden.
Notger,C./Kiesel,M.(1996):Unternehmensführung,Landsberg/Lech.
Schreyögg, G./Koch,J. (2010):GrundlagendesManagements,3.,überarb.u.erw. Aufl., Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8867-6_13
Staehle, W.H.(1999):Management,8. Aufl.,überarb.v.P.Conradu.J.Sydow,München.
Steinmann, H./Schreyögg, G./Koch,J.(2013):Management,7.,vollst.überarb.Aufl.,Wiesbaden.
Steinle,C.(2005):GanzheitlichesManagement,Wiesbaden.
Ulrich,P./Fluri,E.(1995):Management,7.,verb.Aufl.,Bern,Stuttgart,Wien.
Ulrich,H./Probst,G.J.B.(1995): Anleitung zumganzheitlichenDenkenund Handeln,4.Aufl.,Bern,
Stuttgart, Wien.
Wolf,J.(2013):Organisation,Management,Unternehmensführung,5.,überarb.u.akt..Aufl.,Wiesbaden.

Zusammenfassung

Medienmanagement

Dieses Handbuch behandelt in übersichtlicher Weise das gesamte Themenfeld des Medienmanagements, wobei es besonderen Wert auf eine ganzheitliche und umfassende Sichtweise legt. Es versteht sich als Einführungswerk in das Medienmanagement aus betriebswirtschaftlicher Sicht.

Der Stoff ist in 40 handliche, gut überschaubare Kapitel gegliedert, die jeweils eine in sich geschlossene Einheit bilden – mit Leitfragen, einer kurzen Beschreibung des Gegenstands, Kernthesen, Literaturhinweisen und Hinweisen auf Fallbeispiele und Studien. Ziel ist es, dem Nutzer eine kompakte, anschauliche und mit vielen Beispielen angereicherte Darstellung zu bieten. Das Buch eignet sich gleichermaßen für Studierende, Akademiker und Praktiker. Die Thematik gliedert sich in drei große Teile:

Teil A: Medienmanagement als Disziplin

Teil B: Medienunternehmen als Gegenstand

Teil C: Unternehmensführung und Steuerung