Content

Stichwortverzeichnis in:

Silke Boenigk, Bernd Helmig

Nonprofit Management, page 271 - 278

1. Edition 2012, ISBN print: 978-3-8006-3707-2, ISBN online: 978-3-8006-4614-2, https://doi.org/10.15358/9783800646142_271

Series: Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Bibliographic information
Helmig/Boenigk – Nonprofit Management – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 20.04.2012 Status: Druckdaten Seite 267 Stichwortverzeichnis A Abgabenordnung 14 Accountability 203 Administrative Science Quarterly (ASQ) 24 Akquisition 164 Allgemeinwohl 14 Altruismus 54, 112, 172 Amtskirche 102 Anerkennung 120 Anerkennungsaktivität 120 Angebotstheorie 51 Anspruchsgruppe 106 – externe 135 – interne 136 Anspruchsgruppenstrategien 86 Anstalten/Körperschaften des öffentlichen Rechts 41 Anticipatory/Positioning Accountability 205 Antike 36 Approval Accountability 205 Arbeiterwohlfahrt e. V 12 Arbeitgeberimage 115 Arbeitgebermarke (Employer Brand) 114 Arbeitskräfteflexibilisierung 105 Arbeitsplatzerfahrung 114 Armenfürsorge 36 Association for Research on Nonprofit Organizations and Voluntary Action (ARNOVA) 25 Aufgabe – akquisitorische 161 – öffentliche 18 Ausbildungsprogramm 30 Ausgabenmatrix 196 Außenfinanzierung 160, 193 B Barmherzigkeit 37 Beeinflussungstechnik 139 Beneficiaries 136 Bequests 159 Berufsverband 162 Beschäftigung 7 Best practices 120 Betriebsausgabenabzug 14 Beziehungsgeflecht 164 Bezugsobjekt 132 Bilanzrechtsmodernierungsgesetz 199 Bindung 114, 164 Bindungsstrategie 87 Blog 160 Board Member 50, 101 Board-Staff Relations 64 Boykottstrategie 89 Brancheneinteilung 22 Breitensportverein 104 Broadening-/Deepening-Debatte 139 Bürgergesellschaft 35 C Caritas 9 Cause-Related Marketing 165, 216 Charismatische Führung 120 Christenverfolgung 36 Civic Education 31 Civil-Private Partnership 213 Co-Branding 153 Co-creation 188 Commitment 153 Community 31 Comparative Nonprofit Sector Project (CNP) 7 Competition-based management approach 54 Compliance 204 Controlling 9, 23 Corporate Foundation 218 Corporate Giving 160, 217 Corporate Governance 61 Corporate Social Responsibility 119 Corporate Volunteering 118, 218 Cross-sector alliance 213 Cross-sector partnership 213 Crowding-out hypothesis 172 Curriculare Richtlinien 30 D Dachmarke 152 Dachorganisation 152 Denken in der Erfolgskette 188 Deutscher Caritasverband e.V. 12 Deutsches Rotes Kreuz e.V. 12 Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen 206 Diakonie 36 Diakonischer Corporate Governance Kodex 65 Helmig/Boenigk – Nonprofit Management – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 20.04.2012 Status: Druckdaten Seite 268 Stichwortverzeichnis268 Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V. 12 Dialogkommunikation 160 Dienstleistungsmanagement 142 Differenzierung 160 Dimension – formale 151 – instrumentelle 135 – organisationsexterne 135 – organisationsinterne 136 – wirkungsbezogene 151 Diözese 38 Discretionary Accountability 204 Doktorandenausbildung 30 Donative Labor Hypothesis 126 Donator 146 Donor Lifetime Value 180 Dringlichkeit 171 Dritter Sektor 6 Drittleistungs- (Fremdleistungs-) Nonprofit-Organisationen 20 Dualität 101 E Economic Model 54 Effizienz 9 Ehrenamtliche 12, 101 Eigenleistungs- (Selbsthilfe-) Nonprofit- Organisationen 19 Eigentum – öffentliches 19 Eliminierungsentscheidung 157 Employability 113 Employer Branding 114 Employer-supported Volunteering 119 Entrepreneurial 54 Entrepreneurship-Theory 50 Entwicklungszusammenarbeit 141 Episodic Volunteering 117 Erfolgsfaktor 104 Erfolgsgrößen der Personalarbeit 105 Erreichbarkeit 138 Executive Education 30 Existenztheorie 44 Extrinsisch 125 F Facebook 160 Fan 164 Feudalherrschaft 38 Finanzielle Performance 94 Finanzierungsmix 160 Finanzierungsportfolio 202 Finanzierungsquelle 192 Finanzplan 196 Finanzstrategie 194 Finanzziel 194 Flammenkreuz 37 Forschungszentrum 26 Foundation Giving 160 Framing 139 Franchising 161 Freimaurerloge 40 Freiwillige 101 Freiwilligenarbeit 23, 46, 116 – obligatorische 111 Freiwilligen-Involvement 120 Freiwilligensurvey 74 Freizeitangebot 150 Frühmittelalter 37 Führungsdimension 136 Führungsmanagement 101 Fundraising 22, 170 Fundraisinginstrument 183 Fundraisingkampagne 180 Fundraisingmix 182 Funktionaler Dilettantismus 45 G Gebietskörperschaften 8 Gebühren – Preis 12 Gebundenheit 164 Gehaltsunterschiede 127 Gemeinnützige Aktiengesellschaft (gAG) 21 Gemeinnützige GmbH (gGmbH) 20, 104 Gemeinnützigkeit 14 Gemeinnützigkeitsstatus 14 General Management 23 Gesamtstatistik der Freien Wohlfahrtsverbände 74 Geschäftsführung 101 Geselligkeitsverein 36 Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements 174 Gesundheitsforschung 139 Gesundheitsmanagement 23 Gesundheitsökonomie 23 Gesundheitsprävention 139 Gewerbesteuer 14 Gewinn- und Verlustrechnung 199 Gewinnungsstrategie 86 Gilde 41 Glaubwürdigkeit 110 Globalisierung 9 „Good-mood“ Effekt 173 Governance 61 Governance-Forschung 63 Government-Nonprofit Partnership 220 Großverbände 8 Gruner + Jahr 218 Helmig/Boenigk – Nonprofit Management – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 20.04.2012 Status: Druckdaten Seite 269 Stichwortverzeichnis 269 H Heiltümer 38 Helfer 12 Heterogenitätstheorie 47 Humanressourcen 106 I Idealposition 146 Identifikation 114, 151, 188 Illuminatenorden 40 Image-Motivation 171 Impact Factor 24 Implementierung 90 independent sector 10 Individual Giving 160 Industrialisierung 41 Industrieverband 162 Informationsasymmetrie 48 Informationsvorsprung 123 Initiative ZivilEngagement 222 In-Kind Donation 160 Innenfinanzierung 160, 193 Innovation 157 Innungen 41 Inside-out-Perspektive 149 Institutionelle Theorie (Social Origins Theory) 45 Institutionen- bzw. Branchenlehren 29 Instrumentalstrategie 89 Integration – finanzielle 144 – intuitive 143 – partnerschaftliche 143 Integrationsbereitschaft 144 Integrationsfähigkeit 144 Integrationsverweigerung 143 Integriertes Modell zur Erklärung des Spendenverhaltens 176 Interdependenztheorie 44 Interessenvertretung 19, 162 International Classification of Nonprofit Organizations (ICNPO) 19 Internationalisierung 9 International Journal of Nonprofit and Voluntary Sector Marketing (IJNVSM) 25 International Nongovernmental Organisations (INGOs) 9 International Review on Public and Nonprofit Marketing 25 International Society of Third Sector Research (ISTR) 25 Interne accountability 205 Intrinsisch 111 Isolierter Ansatz 170 J Jahresabschluss 198 Jobsicherheit 106 John Hopkins Comparative Nonprofit Sector Project 73 Journal of Nonprofit & Public Sector Marketing 25 Journal of Public Policy & Marketing 25 Judikative 18 Jugendbereich 150 K Kammern 41 Kampagne 139 Kanal 138 Kapitalismus 41 Karrierechancen 114 Kategorisierung 22 Kernkompetenz 106 Kernleistung 156 Kirche 18 Kirchensprengel 38 Kirchenstiftung 38 Klassifikationsmöglichkeiten 19 Kollektivgut (öffentliches Gut) 47 Kommerzialisierung 53 – des Non-Profit Sektors 8 Kommunikation – institutionelle 159 Kommunikationsmix 138 Kompensation 125 Kompensationspräferenzen 114 Konflikt 122 Konfliktursache 124 Konservativismus 40 Konstrukt 164 Konsumentenkontrolle 49 Kontingenztheoretisch 99 Kontraktversagen 48 Körperschaftsteuer 14 Kosten-Nutzen-Theorie 173 Kronenkreuz 37 Kulturtyp 91 Kundenbeziehung – mehrstufige 137 Kundenintegration 140 Kundenloyalität 149 Kundensegment 149 Kundenverhalten 149 Kundenzufriedenheit 149 Kunde von Nonprofit-Organisationen 136 Kuratorium 101 Helmig/Boenigk – Nonprofit Management – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 20.04.2012 Status: Druckdaten Seite 270 Stichwortverzeichnis270 L Leadership 120 Legacies 159 Legate-Marketing 159 Legislative 18 Legitimität 53 Leistungsangebotmix 138 Leistungsauftrag 5 Leistungsbeschreibung 145 Leistungselimination 156 Leistungsempfänger 132, 136 Leistungsinnovation 156 Leistungsvariation 156 Leistungszahler 133 Leitbildentwicklung 76 Leitindikatoren 105 Leitungsebene 101 Liberalismus 40 Literaturanalyse 23 Lobbying 138, 162 Lobbying-Instrument 163 Lobbying-Kommunikation 163 Lobbying-Leistung 163 Logo 152 M Macht 120 Machtposition 123 Management Accountability 205 Managementforschung 23 Managementimplikation 139 Managementperspektive 98, 100 Marke 150 Markenbewertung 150 Markenmanagement 150, 157 Markenpersönlichkeit 154 Markenstrategie 152 Markentransferstrategie 153 Markenwert 150 Marketability 113 Marketing 23 Marketingallianz – strategische 165 Marketingkommunikation 159 Marketingstrategie 148 Marktcharakteristik 149 Marktdurchdringung 153 Marktdynamik 104 Markteintrittsbarriere 153 Marktentwicklung 149 Markt Performance 94 Marktposition 149 Marktversagen/Staatsversagen-Theorie 47 Marktvolumen 149 Marktwachstum 149 Maßnahme – logistische 161 Mäzen 13, 146 Mediatisierung 46 Member-Benefit Sector 19 Meritorisches Gut 47 Millenium-Zielen 78 Mission 76 Mission Displacement 54 Missionserfüllung 99 Missionsorientierung 115 Mitarbeiter – -akquisition 105 – -kreativität 106 – -loyalität 106 – -motivation 106 – -zufriedenheit 106, 115 Mitgliederbeitrag 12 Mitgliederschwund 8 Modifikation 157 Mund-zu-Mund-Propaganda 165 Mutual 54 Mutual Benefit Organizations (MBOs) 19 N Nächstenliebe 37 Negotiated Accountability 204 Netzwerk gegen Darmkrebs 211 Neuspendergewinnung 187 Nichtanerkennung 120 Nichtausschüttungsrestriktion – non-distribution-constraint 10 Nichtregierungsorganisationen – Nongovernmental Organizations (NGO) 10 Non-Business-Organization (NBO) 12 Nonprofit Academic Centers Council (NAAC) 30 Nonprofit-Analysen 73 Nonprofit and Voluntary Sector Quarterly (NVSQ) 24 Nonprofit-Begriff 10 Nonprofit Board Models 64 Nonprofit Branding 150 Nonprofit Finanzmanagement 192 Nonprofit-Forschung 10 Nonprofit Governance 62 – extern 63 – intern 63 – Praxisinitiativen 65 Nonprofit-Konglomerate 12 Nonprofit Management and Leadership (NML) 24 Nonprofit-Marke 150 Nonprofit-Organisation – Definition 11 – Ziele 78 Helmig/Boenigk – Nonprofit Management – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 20.04.2012 Status: Druckdaten Seite 271 Stichwortverzeichnis 271 Nonprofit-Sektor 8, 10 Nonprofit Wage Differential 126 NPO-Sector 10 Nutzen 146 – extrinsischer 111 – intrinsischer 111 Nutznießer 136 O Öffentliche – Aufgaben 18 – -s Eigentum 19 – Unternehmen 18 – Verwaltungen 18 Ökonomisierung – des Nonprofit-Sektors 8 Online-Fundraising 184 Operationalisierung von Zielen 78 Organisationsentwicklung 105 Organisationsform 8, 104 Organisationskultur 157 Outside-in-Perspektive 149 P Paritätischer Wohlfahrtsverband e.V. 12 Partnerschaft – intersektorale 210 Patenschaft 87 Personal 99 Personalarbeit 99 Personalbetreuung 114 Personalfreisetzung 128 Personalfunktion 104 Personalintensität 99 Personalmanagement 23, 98 Personalmanagementansatz – strategischer 99 Personalmanagementarchitektur 105 Personalmarketing 114 Personalplanungs- und -entwicklungsfunktionen 100 Personalwirtschaftslehre 98 Persönliches Fundraising 182 Persönlichkeit 124 Philanthrop 13 Philanthropic Sector 10, 16 Philanthropieverständnis 13 Planned Giving 159 Podcast 160 Policy-Forschung 23 Positionierung 144 Positionierungsdimension 146 Positionierungskreuz 145 Prädestinationslehre 40 Preise – Gebühr 12 Preis- und Gebührenpolitik 160 Prinzipal-Agent-Problem 48 Problemlösungs-Know-how 147 Produkt-/Dienstleistungsmix 156 Professionalisierung 53, 125 Professionalisierungsdruck 33 Professionals 101 Progressive Blurring of Boundaries 54 Psychologie 139 Psychologische Vorteile 172 Public Management 18 Public Marketing 139 Public Policy 30 Public Private Partnerships 45 Q Qualitätsmanagement 18 Quasi Non Governmental Organizations (QUANGO) 10 R Radikalismus 40 Rechenschaftslegung 53 Rechtliche Grundlagen von Corporate Governance und Nonprofit Governance 64 Rechtsform 10 Relationship Fundraising 185 Relationship Marketing 164 Religion 38 Reliquie 38 Reputation 173 Resource-Based View 106 Ressource 104 Ressourcentheorie 106 Richtlinien – curriculare 30 Rubber Stamps 128 Rückgewinnung 164 Rückgewinnungsmanagement 165 Rückgewinnungsstrategie 88 S Sachspende 160 Scheinvorstand 128 Scholastik 38 Schutzorganisation 162 Segmentierung 81 Selbstverpflichtung 67 Selbstverwirklichung 114 Selling Proposition 146 Serviceblueprint 143 Service-Dominant Logic 188 Service Learning 31 Signalfunktion 151 Helmig/Boenigk – Nonprofit Management – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 20.04.2012 Status: Druckdaten Seite 272 Stichwortverzeichnis272 Social Entrepreneur 50 Social Entrepreneurship 219 Social Marketing 138 Social Media 160 Social Movements 46 Social Partnership 213 Social Sector 10 Social Value (Mission) Performance 94 Sodalität 40 Solicitation 175 Sonderausgabe 14 Sonderausgabenabzug 14 soziale Kooperation 213 Sozialmarketing 138 Sozialpolitik 38 Sozialversicherung 18 Sozio-demografische Merkmale 176 Soziologie 139 Soziologie der Nonprofit-Organisationen 46 Spätmittelalter 38 Spende 12, 176 Spendencharakteristik 176 Spendenfond 203 Spenden-Lotterie 184 Spendenmarkt 180 Spendenmechanismus 171 Spendenmix 138 Spendenmotiv 171 Spendenmotivation – extrinsische 170 – intrinsische 170 Spendenneigung 13 Spendensparangebot 203 Spendenverhalten 170 Spenderbindung 187 Spenderlebenswert 180 Spenderlebenszyklus 186 Spenderpyramide 179 Spenderrückgewinnung 188 Spendersegmentierung 82 Sportverein 150 Stakeholderansatz 49 Stakeholder Performance 94 Ständegesellschaft 41 Standesverband 162 Stiftungslandschaft 38 Stiftungsrat 101 Stiftungsverzeichnis 74 Stimulierung 164, 165 Strategie 83 Structuration Theory 214 Studium – Bachelor 30 – Master 30 Subsidiaritätsprinzip 12 Swiss NPO Code 66 T Tarif- und Entgeltmix 138 Theorieansätze 105 Theory of Interorganizational Networks 211 Theory of Network Governance 211 Theory of Warm Glow Giving 172 Third Sector 10, 16 Time Donation 160 Trägerschaft 18 Training 120 Transaktionskosten 44 Transaktionsorientiertes Fundraising 178 Transparency International 66 Transparente Zivilgesellschaft 67 Transparenz 9 Transparenzpreis 206 Trittbrettfahrerproblematik 47 Twitter 160 Typologisierung von NPO 22 U Überzeugung 164, 165 Überzeugungsarbeit 162 Umweltschutz 139 Union of International Associations (UIA) 9 Unique Value Proposition 146 Unternehmen – gemischtwirtschaftliche 19 – öffentliche 18 Unterschiede – kulturelle 12 USP 146 UVP 146 V VENRO Verhaltenskodex 66 Veränderungsprozesse 99 Vereinsstatistik 74 Vergütungsniveau 114 Verstädterung 41 Vertrauenseigenschaft 151 Vertrauensschutz 53 Verwaltungen – öffentliche 18 Verwaltungswissenschaft 22 VHB-JOURQUAL2 24 Virtual Volunteering 117 Vision 76, 105 Völkerwanderung 37 Voluntary Action 23 Voluntary Failure 220 Voluntary Sector 10, 17 Voluntary Spirit Model 54 Helmig/Boenigk – Nonprofit Management – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 20.04.2012 Status: Druckdaten Seite 273 Stichwortverzeichnis 273 Voluntas – International Journal of Voluntary and Nonprofit Organizations 24 Volunteering – corporate 118 – episodic 117 – in your pajamas 117 – virtual 117 Volunteer Management 119 Volunteers 101 Vorstand 101 W Wandel 90 Web 2.0 160 Wechselbarriere 164 Weisungsbefugnis 100 Weiterbildungsfunktion 100 Welthungerhilfe 221 Werbeaktivitäten 175 Wertkette 85 Wertnetzwerk 85 Wertschöpfung 114 Wertschöpfungskonfiguration 84 Wertvorstellungen 173 – organisationale 110 Wettbewerb 8 Wettbewerbsintensität 104 Wettbewerbsvorteil 83, 106, 114 – komparativer 148 Wiedergutmachung 165 Wikis 160 Wirksamkeit 139 Wirkung der Spende 175 Wirtschaftsverband 19 X Xing 160 Z Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen 24 Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen 24 Zeitspende 116, 160 Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e. V 12 Zielobjekt 132 Zivilgesellschaft 14, 38 – in Zahlen 73 Zunft 41 Zusatzleistung 156 Zuschuss 12 Zuwendungen – staatlich 12 Zweck 125 Helmig/Boenigk – Nonprofit Management – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 20.04.2012 Status: Druckdaten Seite IV Leider war es nicht in allen Fällen möglich, die Inhaber der Bildrechte zu ermitteln. Wir  bitten deshalb gegebenenfalls um Mitteilung. Der Verlag ist bereit, berechtigte Ansprüche abzugelten.     ISBN 978‐3‐8006‐4614‐2    © 2013 Verlag Franz Vahlen GmbH  Wilhelmstraße 9, 80801 München  eBook‐Produktion: hgv publishing services    Dieser Titel ist auch als Printausgabe beim  Verlag und im Buchhandel erhältlich. 

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Gewinner des VHB-Lehrbuchpreises 2013!

Die Bedeutung von Nonprofit-Organisationen wird angesichts der immer schwieriger werdenden staatlichen Finanzierung vieler Aktivitäten stetig steigen. Einhergehend mit dieser Entwicklung und den großen Spendenvolumina, die teilweise damit verbunden sind, nimmt auch der Bedarf an der Professionalisierung des Nonprofit-Sektors zu. Dies sollte jedoch nicht durch eine unreflektierte Anwendung von betriebswirtschaftlichen Instrumenten erfolgen. Dementsprechend zeigt dieses Buch die Besonderheiten des Management von Nonprofit-Organisationen systematisch auf. Nur so kann dem Wunsch von Spendern und sonstigen Anspruchsgruppen von Nonprofit-Organisationen nach effizienter und effektiver Mittelverwendung sowie nach Transparenz, Rechenschaftslegung und Verantwortlichkeit Rechnung getragen werden.

Dieses Lehrbuch führt Studierende, Wissenschaftler und Führungskräfte aus der Praxis in die Grundlagen des Nonprofit Management ein. Dabei werden alle zentralen Bereiche des so genannten Dritten Sektors vorgestellt. Zahlreiche Beispiele und Fallstudien aus verschiedenen Nonprofit-Branchen veranschaulichen die Konzepte und ermöglichen ein schnelles Umsetzen in die Praxis.

Ergänzend zum Buch wurde unter www.nonprofit-management.biz eine umfassende Lernplattform mit Videos, Selbsttests, Fallstudien und Beispielen eingerichtet.

Preise:

Am 24. Juni 2013 erhielten die Autoren Bernd Helmig und Silke Boenigk für Ihr Lehrbuch "Nonprofit Management" den Lehrbuchpreis des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB). In der Laudation von Prof. Dr. Dorothea Greiling heißt es dazu: Das vom VHB in diesem Jahr ausgezeichnete Lehrbuch schließt hier nicht nur eine inhaltliche Lücke, sondern zeichnet sich auch durch die didaktische Aufmachung als hervorragend geeignet für den Einsatz in der akademischen Lehre aus: Umfangreiche E-Learning-Angebote, das Wechselspiel zwischen Theorieblöcken und Minicases und der klare Duktus in der Leserführung sind vorbildhaft nicht nur, was die Ausbildung in Methoden und Konzepten des Nonprofit-Managements angeht, sondern auch betreffend die praktische Umsetzung.

Pressestimmen:

"Das Lehrbuch vermittelt eine zeitgemäße Einführung in den Themenbereich des Nonprofit Management und ist auf dem besten Weg, sich als Standardwerk zu etablieren. Es kann daher als Einführungswerk sowohl für Studierende und Wissenschaftler als auch für Führungskräfte aus der Nonprofit-Praxis mit Interesse an dieser Thematik bestens empfohlen werden."

Manfred Bruhn, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen 04/2012

"Kurzum: Wer einsteigen will, rindet in diesem Buch einen sehr guten Wegweiser, wer weiterarbeiten möchte, profitiert von der Literaturauswertung und der klaren Struktur."

in: Verbändereport 05/2012, zur 1. Auflage 2012

"Alle Themen werden kurz und klar dargestellt. Besonders gefällt die häufige und zu den jeweiligen Themen gut passende Einbeziehung von Beispielen. Damit gewinnt diese Publikation für Praktiker, Studenten und Wissenschaftler als Einstiegs- und Nachschlagewerk in Lehre und Praxis eine besondere Bedeutung."

Swen Neumann, in: Die Stiftung 04/2012

"Wegen der zunehmenden Bedeutung der NPOs war es an der Zeit, die Unterschiede, aber auch die Gemeinsamkeiten von Profit- und Nonprofit-Organisationen systematisch in einem Lehrbuch aufzubereiten. Den beiden Autoren ist dies nicht nur inhaltlich, sondern auch in didaktischer Hinsicht hervorragend gelungen."

in: WISU 07/12

Über die Autoren:

Prof. Dr. Bernd Helmig lehrt Public und Nonprofit Management an der Universität Mannheim. Prof. Dr. Silke Boenigk lehrt Betriebswirtschaft, insbesondere Management von Öffentlichen, Privaten & Nonprofit-Organisationen, an der Universität Hamburg