Content

Stichwortverzeichnis in:

Gerhard Scherrer

Rechnungslegung nach neuem HGB, page 490 - 513

Eine anwendungsorientierte Darstellung mit zahlreichen Beispielen

3. Edition 2011, ISBN print: 978-3-8006-3787-4, ISBN online: 978-3-8006-3917-5, https://doi.org/10.15358/9783800639175_490

Series: Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Bibliographic information
Stichwortverzeichnis Abweichungen von den Bewer tungsgrundsätzen 20 Abschreibungen Folgebewertung Grundsätze 37 ff. Abschreibungsmethode 39 Abschreibungsplan 3 7 Abschreibungstabellen 39 - Abschreibung Planänderung 38 - Außerplanmäßige Abschreibungen 40 f. - Grundsatz des Aussetzungsver botes 39 - Grundsatz der B ewertungsste tigkeit 37 - Grundsatz der Planmäßigkeit 37 - Grundsatz der Verteilung 37 Grundsatz des Aussetzungsver bots 39 - Hilfswerte für Bestimmung des niedrigeren Zeitwertes 40 Niedrigerer Zeitwert 40 - Nutzungsdauerschätzung 37 - Planmäßige Abschreibungen 37 f. - Schätzung voraussichtliche Nutzungsdauer 3 8 - Voraussichtlich dauernde Wert minderung 40 - Vorsichtsprinzip 39 - Zuschreibungspflicht und Zuschreibungsverbot 4 1 Abschreibungen auf Vermögens gegenstände des Umlaufver mögens Abschreibungen durch beizule gender niedrigerer Zeitwert bei Vorräten 1 66 - Abschreibungen durch F est wertverfahren für Roh-, Hilfs und Betriebsstoffe 1 67 f. - Abschreibungen durch Nie derstwertprinzip bei Vorrats bewertung 1 65 - Abschreibungen durch Grup penbewertungsverfahren 1 68 f. - Abschreibungen durch Verbrauchsfolgeverfahren bei Vorräten 1 66 f. - Grundsätze der Bewertung von Forderungen 1 84 f. - Grundsatz der verlustfreien Bewertung 1 66 - Wertberichtigungen bei Forderungen 1 85 Abschreibungsmethode 39 Abschreibungsplan 38 Änderung des HGB durch Bil- MoG S. 2 ff. Aktive und passive Rechnungsab grenzungsposten sh. Rech nungsabgrenzungsposten Aktive und passive Steuerabgren zung sh. Steuerabgrenzung Anhang, Grundlagen und Struktur 3 69 ff. Allgemeine B erichtsgrundsätze 37 1 Anforderungen an die Bericht erstattung des Anhangs 372 f. Anhang als Teil des J ahresab schlusses 3 79 f. 45 8 Stichwortverze ichnis - Aufstellungspflicht und Anwendungsbereich 369 - Darstellungsstetigkeit 3 72 - Entlastungsfunktion 3 70 - Ergänzungsfunktion 3 70 - Erläuterungsfunktion 370 - Erleichterungen der Berichterstattung durch Verzicht auf Angaben 376 - Form und Gliederung des An satzes 3 7 1 - Freiwillige Zusatzangaben im Anhang 373 f. - Funktionen des Anhangs 3 69 ff. - Grundsatz der Klarheit 3 7 1 - Grundsatz der Übersichtlichkeit 3 7 1 - Grundsatz der Vollständigkeit 372 f. Grundsatz der Wahrheit, Rich tigkeit Plausibilität 3 72 - Grundsatz der Wesentlichkeit 373 Grundsätze der Berichterstat tung im Anhang 3 7 1 ff. - Informationsfunktion 3 70 Pflichtangaben 3 7 1 Unterlassen von Angaben im Anhang 3 74 ff. Verbot von Anhangangaben im Interesse der Organmitglieder 3 7 5 f. Verbot von Anhangangaben im Staatsinteresse 3 74 f. Wahlpflichtangaben 3 7 1 - Zentrale Grundsätze ord nungsmäßiger Rechnungsle gung 3 72 Zusätzliche Angaben 3 7 1 Zwecke des Anhangs 3 70 Anhang, Pflicht- und Wahl pflichtangaben 3 77 ff. - Allgemeine Pflicht- und Wahl pflichtangaben im Anhang 3 77 ff. - Angabe der beizulegenden Zeitwerte der Finanzinstrumen te 3 94 f. - Angabe der Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden 379 ff. - Angaben zu Abweichungen von Bilanzierungs- und Bewer tungsmethoden 3 83 - Angaben zu Abweichungen von Bilanzierungsmethoden 3 83 - Angaben zu Abweichungen von Bewertungsmethoden 3 8 1 f. Angaben zu Aktivposten 3 8 1 f. - Angaben zu derivativen Fi nanzinstrumenten 3 93 f. - Angaben zu Passivposten 3 82 - Angaben zu den Bilanzierungswahlrechten 3 80 f. - Angaben zum Einfluss der Abweichungen auf die Lage des Unternehmens 3 84 f. - Angaben zur Währungsum rechnung 3 82 f. - Angaben zu den Grundsätzen der Bilanzierung und Bewer tung 3 79 f. Anhang, Sonstige Pflichtangaben 3 85 ff. Anhang mit Posten der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung 402 ff. - Aktive latente Steuern 408 - Aktive Rechnungsabgrenzungsposten 408 Stichwortverze ichnis 459 - Angaben zu B ilanzierung und Bewertung 402 f. - Angaben zu dem außerordent lichen Ergebnis 4 1 4 f. Angaben zu dem Ergebnis aus gewöhnlicher Geschäftstätig keit 4 1 3 f. Angaben zu den Gegenständen des Anlagevermögens 304 ff. Angaben zu den Gegenständen des Umlaufvermögens 407 f. Angaben zu den Aktiva 403 ff. Angaben zur Bilanzierung, Bewertung und Gliederung 402 f . ..,. Angaben zu Aktiva 403 ff. Angaben zu Passiva 408 ff. Angaben zu passiven Rech nungsabgrenzungsposten 4 12 - Angaben zu den Posten des Ei genkapitals 408 ff. - Angaben zu Posten des Fremd kapitals 4 1 1 f. - Angaben zu Posten der Ge winn- und Verlustrechnung 4 1 3 ff. - Angaben zu passiven Rech nungsabgrenzungsposten 4 1 2 - Angaben zu Posten des Fremd kapitals 4 1 1 f. - Angaben zur Gewinnverwendung 4 1 0 f. - Angaben zur Gliederung 403 - Verpflichtung zu Angaben 402 Anleihen sh. Verbindlichkeiten als Anleihen Ansatzverbote 1 4 Ansatzvorschriften 1 1 ff. Ansatzwahlrechte 1 2 ff. Anschaffungsähnliche Vorgänge 23 f. Anschaffungskosten als spezielle Grundsätze der Folgebewer tung 3 7 ff. - Abschreibungen 4 1 - Abschreibungsmethode 3 9 - Abschreibungsplan 3 8 - Abschreibungstabellen 3 9 - Außerplanmäßige Abschreibungen 40 - Bewertung von Posten in frem der Währung 43 ff - Grundsatz der Verteilung (Pe riodisierung) 37 f. - Niederstwertprinzip 4 1 - Nutzungsdauer 3 8 f. Planmäßige Abschreibungen 37 f. - Vermögens gegenstände des Anlagevermögens 37 ff. - Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens 4 1 f. - Währungs umrechnung 42 ff. - Wertaufhellungsprinzip 4 1 - Wertaufholung und Wertaufholungsverbot 42 - Wiederbeschaffungszeitwert 40 - Zugangsbewertung von Posten in fremder Währung 43 f. - Zuschreibungspflicht, Zu schreibungsverbot 5 1 Anschaffungskosten als Grund sätze der Zugangsbewertung 20 ff. - Anschaffungsähnliche V orgänge 23 f. - Anschaffungsnebenkosten 25 - Anschaffungspreis 2 1 ff. - Anschaffungspreisminderungen 26 f. - Gesamtkaufpreis 24 f. Kauf gegen Zeit- und Leibrente 22 460 Stichwortverze ichnis - Kauf in fremder Währung 25 - Nachträgliche Anschaffungskosten 26 - Zinslos gestundeter Kaufpreis und Ratenkauf 22 f. Anschaffungspreis 2 1 Anschaffungspreisminderungen 26 f. Anzahlungen sh. Erhaltene auf Bestellungen Anzahlungen sh. Geleistete An zahlungen als Vorleistungen Aufwands- und Ertragsperiodisie rung 1 8 f. Ausstehende Einlagen auf das ge zeichnete Kapital 204 ff. - Abwertungen ausstehender Einlagen 207 f. - Ansatz nach rechtlicher und wirtschaftlicher Sicht 204 - Ausweis der ausstehenden Ein lagen 206 - Bar- versus Sacheinlagen 207 - Bewertung ausstehender Einlagen 208 f. - Brutto- versus Nettomethode 207 - Eingefordert ausstehende Ein lagen 206 - Eingeforderte Einlagen auf Zeichnungsscheine 207 - Eintragung in das HR 205 - Forderungen auf eingeforderter Aufgelder 207 - Mindestnennkapital der GmbH 205 - Nachweis und Ansatz ausste hender Einlagen 204 ff. - Nicht eingeforderte ausstehen de Einlagen 206 - Regeln zur Gründung der Kapi talgesellschaft 204 ff. - Stammkapital der GmbH 205 - Unternehmens gesellschaft haftungsbeschränkt 205 - Urform der GmbH-Gesellschaft 205 - Vorgesellschaft 205 Ausweisgrundsätze 45 ff. - Ansatzstetigkeit 47 - Grundlage für hinreichenden Ausweis 45 - Inhalt und Gliederung der Bi lanz 45 ff. - Inhalt und Gliederung der GuV 47 - Inhalt und Gliederung des An lagenspiegels 47 f. - Verrechnungsverbot für die GuV 47 Befreiung von der Bilanzierung 1 0 f. Begründung von BilMoG durch RegE 1 Beizulegender Zeitwert 36 Bewertungsgrundsätze als Allge meine Bewertungsgrundsätze 1 5 ff. - Abweichungen von den Bewertungsgrundsätzen 20 - Abweichungspflicht 20 - Abweichungsverbot 20 - Aufwands- und Ertragsperiodisierung 1 8 f. - Bewertungseinheit 1 6 f. - Bewertungsstetigkeit 1 9 - Einzelbewertung 1 6 f. - Formelle Bilanzkontinuität 1 5 - Going Concern Prinzip 1 5 f. - Imparitätsprinzip 1 7 - Kontinuität 1 1 - Realisationsprinzip 1 7 f. Stichwortverze ichnis 46 1 - Verlustausweis 1 8 - Vorsichtsprinzip 1 7 f. Bewertungsstetigkeit 1 9 Bewertungsvereinfachungen bei Vorräten 1 66 ff. Annähernde Preisgleichheit 1 67 Anwendungsvoraussetzungen des Festwertverfahrens 1 68 Erstmalige Festwertbildung, Folgeperioden 1 68 Festwertverfahren fiir Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 1 67 f. - Fiktive Verbrauchsfolge 1 67 - Festwertverfahren fiir Roh-, Hilfs- oder Betriebsstoffe 1 67 f. - Funktionsgleichheit 1 67 - Fifo-Verfahren 1 67 - Gewobene Durchschnittswerte 1 68 f. - Gleichartige Gegenstände 1 67 - Gruppenbewertungsverfahren bei gleichartigen Vorräten 1 68 f. Lifo-Verfahren 1 67 Verbrauchsfolgeverfahren 1 67 Bilanzierung von Kapitalerhö hungen, sh. "Kapitalerhöhun gen" Bilanzierung von Kapitalherab setzungen sh. "Kapitalherab setzungen" Bilanzierungspflicht 1 0 Bilanzierungsvorschriften 1 0 Derivative Finanzinstrumente als Financial Futures 1 42 ff. Ausgeglichenheitsprinzip 1 44 Begriff der F inancial Futures 1 42 ff. Bilanzierung der Abwicklung offener Futures-Positionen 146 Bilanzierung offener Futures Positionen 1 43 ff. - Clearing-Stelle 1 5 3 - Glattstellung offener Futures- Positionen 1 46 Grundgeschäft offener Futures Positionen 1 43 f. Hauptwesensmerkmale 1 42 f. - Initial Margin offener Futures Positionen 1 44 - Lieferung und Abnahme offe ner Futures-Positionen 1 46 Maintenance Margin offener Futures-Positionen 1 45 f. Teilnehmer 143 Variation Margin offener Futu res-Positionen 1 45 Wertentwicklung 1 43 Derivative Finanzinstrumente als Kaufoptionsgeschäfte 1 3 5 ff. Ansatz, Ausweis der Kaufopti on beim Erwerber 1 3 7 f. - Ansatz, Ausweis der Kaufopti on beim Stillhalter 1 3 5 f. - Begriff der Kaufoption 1 3 5 Bewertung der Kaufoption beim Erwerber 1 3 8 f. Bewertung der Kaufoption beim Stillhalter 1 36 f. Bilanzierung der Kaufoption beim Erwerber 1 3 5 ff. Bilanzierung der Kaufoption beim Stillhalter 1 3 5 ff. Derivative Finanzinstrumente als Verkaufoptionsgeschäfte 1 3 9 ff. Ansatz, Ausweis der Verkauf option beim Erwerber 1 3 7 f. Ansatz, Ausweis der Verkauf option beim Stillhalter 1 3 5 f. 462 Stichwortverzeichnis - Begriff der Verkaufsoption 1 3 9 - Bewertung der Verkaufoption beim Erwerber 1 3 8 f. - Bewertung der Verkaufoption beim Stillhalter 1 3 6 f. - Bilanzierung der Verkauf option beim Erwerber 1 3 5 ff. - Bilanzierung der Verkauf option beim Stillhalter 1 3 5 ff. Derivative Finanzinstrumente als Swapgeschäfte 1 47 ff. - Ansatz und Ausweis von Wäh rungs-Swaps 1 50 f. - Ansatz und Ausweis von Zins Swaps 1 49 - Begriff von Swapgeschäften 1 47 - Bewertung von Zins-Swaps 1 49 - Bilanzierung von Zins-Swaps 1 4 8 ff. - Bilanzierung von Währungs Swaps 1 50 f. Gegenstände von Swapgeschäf ten 1 47 f. - Grundgeschäft und Zins-Swaps 1 4 8 ff. Einbeziehungsverbote 34 f. Einzelbewertung 1 6 f. Einzelkosten 28 f. ErfUllungsbetrag 3 5 f. Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen - Ausweis der erhaltenen Anzah lungen 296 f. Ausweis der Umsatzsteuer 297 - Begriffsabgrenzung der Vor leistung 296 Bewertung erhaltener Anzah lungen 297 - Nachweis und Ansatz der er haltenen Anzahlungen 296 Fertigungseinzelkosten 29 Festbewertung sh. Bewertungs vereinfangungsverfahren Finanzanlagen 1 1 4 ff. - Abschreibungen von Anteilen an Kapitalgesellschaften 1 27 f. - Anlagenspiegell Anlagengitter 1 1 5 ff. - Ansatz der Finanzanlagen 1 1 4 f. - Anteile 1 1 7 1'. - Anteile an verbundenen Unternehmen 1 1 7 ff. - Anteile an verbundenen Unter nehmen 1 1 7 ff. - Ausleihungen an Unternehmen mit Beteiligungsverhältnis 1 23 f. - Ausleihungen an verbundene Unternehmen 1 1 9 1'. - Ausweis der Finanzanlagen 1 1 5 f1'. - Ausweisverbot 1 23 - Berechnung der Anteile an Beteiligungsunternehmen 1 23 - Bewertung von Anteilen an Kapital- und Personenhandels gesellschaften 1 25 f1'. - Bewertung von Ausleihungen 1 3 2 f. Beteiligungen 1 20 ff. - Beteiligungsvermutung 1 22 - Bewertung der Finanzanlagen 1 25 f1'. - Bilanzposten der Finanzanla gen 1 1 7 ff. - Daueranlage 1 2 1 - Dem Geschäftsbetrieb dienen 1 2 1 f. - Folgebewertung von Anteilen an Kapitalgesellschaften 1 27 ff. Stichwortverzeichnis 463 Folgebewertung der Anteile an Personenhandelsgesellschaften 1 29 f. Folgebewertung von Auslei hungen 1 32 f. - Folgebewertung von Wertpa pieren 1 3 1 Herstellung einer dauernden Verbindung 1 2 1 f. Kurzfristige Ausleihung 1 2 5 - Nachweis der Finanzanlagen 1 1 4 - Objektivierung 1 2 1 - Sonstige Ausleihungen 1 24 f. - Verbriefte, nicht verbriefte Finanzanlagen 1 1 4 - Verbundene Unternehmen 1 1 8 f. - Wertpapiere des Anlagevermö gens 1 24 - Zugangsbewertung Anteile an Kapitalgesellschaften 1 2 5 ff. - Zugangsbewertung von Antei kn an Personenhandelsgesell schaften 129 f. - Zugangsbewertung von Aus leihungen 1 3 2 f. Zugangsbewertung von Wert papieren 1 30 f. - Zuschreibungen von Anteilen 1 2 8 . Fixe Gemeinkosten 3 1 ff. Flüssige Mittel sh. Kassenbestand u.a. flüssige Mittel Forderungen und sonstige Ver mögensgegenstände 1 74 ff. - Ansatz Forderungen und sons tige Vermögens gegenstände 1 7 5 f. Ausleihungen gegenüber Ge sellschafter 1 8 1 Ausweis Forderungen und sonstige Vermögensgegenstän de 1 76 ff. Besitzwechsel 1 77 Bewertung 1 82 ff. Bewertungsgrundsätze 1 84 Debitorenversicherung 1 86 Dienstverträge 1 75 Eingeforderte Einlagen 1 8 1 Einzahlungsverpflichtungen der persönlich haftenden Ge sellschafter 1 8 1 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 1 76 ff. Forderungen gegen Beteili gungsunternehmen 1 77, 1 79 Forderungen gegen verbundene Unternehmen 1 78 f. Forderungsentstehung bei Dienstverträgen 1 75 - Forderungen gegen Gesell schafter 1 77 f. Forderungsentstehung bei Werkverträgen 1 75 Forderungszession 1 77 Fremdwährungsforderung 1 84 Gestundete Forderungen 1 76 f. Gewinnrealisierende Forderun gen 1 83 Grundsätze der Bewertung von Forderungen 1 84 f. Haupttätigkeit des Unterneh mens 1 76 Kaufverträge 1 7 5 Nachweis der Forderungen 1 74 f. Nachschüsse 1 8 1 Niederstwertprinzip zur Bewer tung von Forderungen 1 84 ff. - Novation 1 77 464 Stichwortverze ichnis - Pauschalwertberichtigung 1 85 f. - Saldenbestätigungen 1 75 - Saldenlisten 1 74 - Sicherung von Forderungen 1 86 - Sollbestände 1 74 - Sonderfälle der F orderungsentstehung 1 75 Sonderposten der Forderungen und sonstigen Gegenständen 1 8 1 - Sonstige Vermögens ge genstände 1 80 f. - Unechtes Factoring 1 77 - Verfahren der Bestätigung 1 74 - Vermerkpflichten 1 80 - Vertragstypen 1 75 Werkverträge 1 75 - Wertberichtigungen bei der Bewertung von Forderungen 1 85 f. Zugangsbewertung von Fremd währungsforderungen 1 84 Folgebewertung 3 7 ff. Folgebewertung von Posten in fremder Währung 44 Formelle Bilanzkontinuität 1 5 Forschungskosten 34 Fremdkapitalzinsen 35 Geleistete Anzahlungen als Vor leistungen 293 ff. - Ausweis geleisteter Anzahlun gen 294 - Bewertung geleisteter Anzah lungen 294 f. - Geleistete Anzahlung in frem der Währung 295 - Geleistete Anzahlungen als Vorleistungen 293 ff. - Nachweis und Ansatz geleiste ter Anzahlungen 293 - Vertrag oder Vorvertrag 293 - Vorauszahlungen nicht gelieferter Vorräte 294 - Wertminderung auf die Anzahlung 295 Gemeinkosten 30 ff. Genussrechtskapital 243 ff. - Agio- und Disagio-Emissionen - 245 - Ansatz Eigenkapital versus Erfolg 244 - Aufgeld mit Alternativen 246 Ausweis des Genussrechtskapi tal 245 - Bewertung des Genussrechts kapitals 246 - Bilanzielle Behandlung des Genussrechtskapitals 244 ff. - Ansatz Eigenkapital versus Erfolg 244 - Genussscheine 243 - Gesetzliche Regelungen 243 - Grundlagen 243 - Konzept des Genussrechtskapital 243 - Rechtsgestaltung 243 - Sonderfälle 246 - Qualifizierung als Eigen- oder Fremdkapital 243 f. Gesamtkaufpreis 24 f. Gewinn- und Verlustrechnung (Gu V) Gesamtkostenverfahren 339 ff. - Abschreibungen 352 ff. - Abschreibungen auf Anlagegegenstände 3 52 - Abschreibungen auf Finanzan lagen und auf Wertpapiere des Umlaufvermögens 355 f. Stichwortverzeichnis 465 Abschreibungen auf Vermö gensgegenstände des Umlauf vermögens 3 5 3 f. - Abschreibungen auf immate rielle Gegenstände des Anlage vermögens 3 5 2 f. Abschreibungen Sonstige be triebliche Aufwendungen 354 f. - Andere aktivierte Eigenleistun gen 342 f. - Aufwendungen aus gewöhnli cher Geschäftstätigkeit 349 ff. - Aufwendungen rur Altersver sorgung 3 5 1 f. - Aufwendungen für Unterstüt zung 3 5 2 - Auszuweisende Beteiligungser träge 345 f. - Auszuweisende Erträge 343 f. Außerordentliches Ergebnis 256 f. - Bestandsveränderung fertige und unfertige Erzeugnisse 4 1 - Brutto-, Nettomethode 343 - Definition Umsatzerlöse 340 - Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 346 - Erträge aus Abgang Anlagege genstände 344 Erträge aus anderen Wertpapie ren und Ausleihungen des Fi nanzanlagevermögens 348 - Erträge aus Auflösung von Rückstellungen 345 - Erträge aus Beteiligungen 346 f. - Erträge aus Beteiligungen an Kapitalgesellschaften 346 f. - Erträge aus Beteiligungen an Personengesellschaften 347 Erträge aus Gewinngemein schaften, Gewinnabruhrungsund Teilgewinnabruhrungsver trägen 347 f. Erträge aus gewöhnlicher Ge schäftstätigkeit 3 3 9 ff. - Erträge aus Zuschreibungen Anlagegegenstände 344 f. - Gewöhnliche Geschäftstätig keit 3 3 9 Jahresüberschuss und J ahres fehlbetrag 3 5 9 - Konzept des Gesamtkostenver fahrens 3 3 6 Löhne und Gehälter 3 50 f. Materialaufwand 349 f. Niederstwertprinzip 342 - Personalaufwand 3 5 0 f. - Phasengleiche Vereinnahmung von Beteiligungserträgen 346 Sammelposten 343 Sonstige betriebliche Erträge 343 ff. Sonstige Steuern 3 5 8 f. Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 348 f. Soziale Abgaben, Aufwendun gen rur Altersversorgung und rur Unterstützung 3 5 1 Steueraufwand 3 5 7 f. Steuern vom Einkommen und vom Ertrag 3 5 7 f. - Umsatzerlöse 3 3 9 f. Veränderungen des Bestandes an fertigen und unfertigen Er zeugnissen 34 1 f. Typisierungen 3 40 Zinsen und ähnliche Aufwen dungen 3 5 6 Gewinn- und Verlustrechnung (Gu V) Umsatzkostenverfahren 36 1 ff. Abschreibungen 363 f. 466 Stichwortverzeichnis - Abweichungen zwischen Ge samt- und Umsatzkostenverfah ren 36 1 - Aktivierung zu Teilkosten 363 - Aktivierung zu Vollkosten 363 - Allgemeine Verwaltungskosten 366 - Aufwandsarten 363 - Konzept des Umsatzkostenverfahren 337 f. - Bedeutung des Ausweises des Bruttoergebnisses vom Umsatz 364 f. - Bruttoergebnis vom Umsatz 364 f. - Cost of Sales 362 - Herstellungskosten der zur Erzielung der Umsatzerlöse er brachten Leistungen 36 1 ff. - Herstellungskostenbegriffe 3 6 1 - Herstellungskosten in der Bilanz 362 - Herstellungskosten in der Gu V 362 - Kostensteuern 364 - Sonstige betriebliche Erträge und Aufwendungen 366 f. - Verfahrensspezielle Posten des Umsatzkostenverfahrens 362 - Vertriebskosten 365 f. - Vertriebseinzelkosten 365 - Vertriebsgemeinkosten 366 - Übrige Posten des Umsatzkostenverfahrens 367 - Zinsen fur Fremdkapital 364 - Zwischensumme 364 Geschäfts- oder Firmenwert 58 ff. - Abschreibungsmethode 64 - Ansatzpflicht 59 ff. - Außerplanmäßige Abschreibungen 65 - Ausweis 62 - Beizulegender Zeitwert 6 1 - Bewertung 62 ff. - Definition 58 f. - Folgebewertung 63 ff. - Handelsrechtlicher Begriff 58 - Neufassung 58 - Schätzung der Nutzungsdauer 63 f. - Theoretische Sicht 58 - Übernahme eines Unternehmens 59 f. - Zu erbringende Gegenleistung 60 ff. - Zugangsbewertung 63 f. Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) Form und Inhalt 33 1 ff. - Abweichende Gliederung der GuV 333 - Änderungen der Gliederung 333 - Bruttoausweis der GuV 334 - Gesamtkostenverfahren 335 - Gliederung und Ausweismerkmale der GuV 3 3 1 ff. - Gliederungsverfahren der GuV 335 ff. - Grundsatz der Gliederungsste tigkeit 335 - Grundsatz des Verrechnungs verbots von Erträgen und Auf wendungen 334 - Hinzufiigung neuer Posten 333 - Kontoform der GuV 33 1 - Konzept des Gesamtkostenverfahren 336 - Konzept des Umsatzkostenver fahren 337 f. - Mindestgliederung der Gu V 332 - Staffelform der Gu V 33 1 f. Stichwortverzeichnis 467 - Umsatzkostenverfahren 3 3 5 - Vor- und Nachteile der Kontound Staffelform 332 - Weitergehende und abwei chende Gliederung der GuV 3 3 3 - Zusammenfassung von Posten der GuV 3 3 2 Gewinnrücklagen, Gesetzliche Rücklage 232 ff. - Ansatzpflicht 232 - Ausweis der gesetzlichen Rücklage 234 - Ausgleich eines J ahresfehlbe trages 234 - Ausgleich eines Verlustvortra ges 23 3 - Ausweis der gesetzlichen Rücklage 234 - Bewertung und Höhe der ge setzlichen Rücklage 234 - Bildung der gesetzlichen Rück lagen 232 f. - Einzustellender Betrag 234 - Nachweis und Ansatz gesetzlicher Rücklage 232 - Rücklagenverwendung 234 - Verwendung der gesetzlichen Rücklage 233 Gewinnrücklagen, Rücklage rur Anteile an einem herrschenden oder mehrheitlich beteiligten Unternehmen 234 ff. - Ausschüttungssperre 23 5 - Ausweis der Rücklage 2 3 6 - Bezeichnung der Posten 235 - Höhe der Rücklage 236 f. - Verhinderung Rückzahlung/ Aus-schüttung von Eigen kapital an Gesellschafter 235 - Zweck und Anlage der Rückla ge 23 5 ff. Gewinnrücklagen, Andere Ge winnrücklagen 239 ff. - Ansatz der anderen Gewinn rücklagen 239 - Ausweis der anderen Gewinn rücklagen 240 - Höhe der Anderen Gewinn rücklagen 240 - Rücklageneinstellungen nach § 5 8 Abs. 1 Satz 1 AktG 240 f. - Rücklageneinstellungen nach § 5 8 Abs. 2 Satz 1 AktG 24 1 f. Gewinnrücklagen, Satzungsmäßi ge Rücklagen 2 3 8 f. - Ausweis nach satzungsmäßigen Festlegungen 23 8 f. - Grundlagen satzungsmäßiger Rücklagen 23 8 - Höhe der Rücklagen nach Sat zung 239 - Nachweis und Ansatz durch Beschluss 23 8 - Zweck der Rücklage zu bestimmten Zwecken 2 3 8 Gezeichnetes Kapital 1 9 1 ff. - Aktien 1 99 - GmbH-Anteile 200 - Grundkapital 1 99 - Grundlagen 1 99 - Haftung der Gesellschafter 1 99 - Mindestnennbetrag der Aktien 1 99 - Stückaktien 1 99 - Nennbetragsaktien 1 99 Going Concern Prinzip 1 5 f. Gründung der Kapitalgesellschaft 200 ff. Ansatzpflicht 20 1 - Ausweis des gezeichneten Ka pitals 20 1 468 Stichwortverzeichnis - Bedingtes oder genehmigtes Kapital 202 - Bewertung des gezeichneten Kapitals 203 - Eigene Aktien 203 - Einforderungen der Gesellschaft 202 - Eingeforderte noch nicht ein gezahlten Beträge 202 - Einlagen vor Eintragung 202 - Eintragung in das HR 20 1 Entstehung und Errichtung der Gesellschaft 200 f. Gesamthandgemeinschaft eige ner Art 200 - Grundkapital 2 0 1 - Nicht eingeforderte ausstehende Einlagen 202 - Voll eingezahltes Kapital 20 1 - Vorgesellschaft 20 1 Grundlagen der Bilanzierung 1 ff. Gruppenbewertung sh. Bewertungsvereinfachungsverfahren Haftungsverhältnisse Grundsätze des Vermerks 3 1 3 ff. - Anwendung der Gliederungs grundsätze 3 1 6 - Ausweis der Haftungsverhält nisse 3 1 6 f. - Ausweisung des Gewährleis tungsobligos 329 f. - Bewertung des Gewährleis tungsobligos 329 f. - Bewertung der Haftungsver hältnisse 3 1 7 f. - Bewertung des Sicherheitsobli gos 3 30 - Bilanzielle Erfassung von E ventualverbindlichkeiten 3 1 3 - Darstellungsstetigkeit 3 1 6 - Einschränkungen des Vermerks 3 1 5 - Freiwilliger Vermerk von Haf tungsverhältnissen 3 1 4 - Gesamtschuldnerische Haftung 3 1 7 - Gliederungsgrundsätze 3 1 6 - Grundsatz der N achrangigkeit der Vermerkpflicht 3 1 3 f. - Grundsatz der Vollständigkeit 3 1 5 - Grundsätze der Klarheit und Übersichtlichkeit 3 1 7 - Grundzüge rür den Vermerk der Haftungsverhältnisse 3 1 3 ff. - Haftungsverhältnisse gegen über verbundenen Unterneh men 3 1 7 - Intervallschätzung 3 1 8 - Nachrangigkeit der Vermerkschlicht 3 1 3 - Teilschuldnerische Haftung 3 1 7 - Umfang der vermerkpflichtigen Verbindlichkeiten 3 1 4 ff. - Vermerk von Rückgriffsforde rungen 3 1 8 f. Haftungsverhältnisse Vermerkge genstände 320 ff. - Ausbietungsgarantie 328 - Ausweis des Bürgschaftsobligos 3 24 - Ausweis des Sicherheitsobligos 3 3 0 - Ausweis des Wechselobligos 322 - Begriff und Anwendungsbe reich des Gewährleistungsobli go 325 - Bewertung des Gewährleis tungsobligos 329 f. Stichwortverze ichnis 469 - Bewertung des Bürgschaftsob ligos 3 24 f. - Bewertung des Gewährleis tungsobligos 329 f. - Bewertung des Wechselobligos 32 1 f. - Bewertungsregeln des Bürg schaftsobligos 3 24 - Bürgschaften als Mit-, Teil und Höchstbürgschaft 3 24 f. - Bürgschaftsobligo 3 22 ff. - Erwerbs- und Abkaufverpflichtungen 328 - Für fremde Verbindlichkeiten haftende Sicherheiten 3 3 0 - Gewährleistung rur eigene Leistungen 326 - Gewährleistungen rur fremde Leistungen 327 f. Gewährleistungsobligo 325 ff. Haftung rur Bürgschaften oder Garantien Dritter 327 f. Haftungsübernahme 327 Kursgarantie 329 - Nachweis und Vermerk des Bürgschaftsobligos 322 ff. - Nachweis und Vermerk des Gewährleistungsobligos 325 f. - Nachweis und Vermerk des Wechselobligos 320 f. - Rentabilitätsgarantie 329 - Schuldmitübernahme 3 27 - Schuldübernahme 327 - Selbständige Gewährleistungsverpflichtungen 326 Sonstige Gewährleistungen 328 f. - Sicherheitsobligo 3 3 0 - Unselbständige Gewährleistungsverpflichtung 326 - Wechselobligo 320 ff. Herstellungskosten 27 ff. - Aufwendungen rur freiwillige soziale Leistungen 32 - Aufwendungen rur die betrieb liche Altersversorgung 32 - Aufwendungen fur soziale Ein richtungen 32 - Begriff Herstellung 27 Beizulegender Zeitwert 36 - Bestandteile der Herstellungskosten 28 - Definition und Grundsätze 27 f. - Einbeziehungsverbote 34 ff. - Einzelkosten 28 f. - Erfullungsbetrag 3 5 f. - Fertigungseinzelkosten 29 - Fertigungsgemeinkosten 3 1 - Fixe Gemeinkosten 3 1 ff. - Gemeinkosten 3 0 ff. - Kosten der allgemeinen Verwaltung 3 1 f. - Materialeinzelkosten 30 - Sondereinzelkosten der Fertigung 3 1 - Umfang der Herstellungskosten 28 - Variable Gemeinkosten 30 f. - Werteverzehr des Anlagevermögens 3 1 - Zeitraum der Herstellung 33 f. Immaterielle Vermögensgegenstände 49 ff. - Abschreibung 5 5 f. - Aktivierungsvoraussetzung 52 - Ansatzwahlrecht 5 1 - Ansatzverbot 5 1 - Arten 53 - Ausschüttungssperre 52 Ausweis 52 f. 470 Stichwortverzeichnis - Bewertung 5 3 ff. - Entgeltlich, nicht entgeltlich erworben 5 1 - Erworbene 5 3 f. - Folgebewertung 54 ff. - Körperlicher Vermögensgegenstand 5 0 - Nachweis und Ansatz 4 9 ff. - Neugliederung 53 - Selbst erstellte 54 - Zugangsbewertung 5 3 f. Imparitätsprinzip 1 8. Inhalt und Gliederung der Bilanz 45 ff. Inhalt und Gliederung der Ge winn- und Verlustrechnung 47 Inhalt und Gliederung des Anla genspiegels 47 f. Inventurverfahren 1 53 ff. - Ausgeweitete Stichtagsinventur 1 54 - Bestandsaufnahme 1 43 - Einlagerungsinventur 1 58 f. Fremdverwahrte Vorräte 1 59 - Grundsätze ordnungsmäßiger Inventur (GoI) 1 53 f. - Inventurverfahren 1 53 ff - Permanente Inventur 1 5 5 f. - PPS-Systeme 1 58 f. - Prinzip der Freiplatzlösung 1 5 8 - Sonderverfahren 1 58 f. Stichprobeninventur 1 56 ff. - Stichtags inventur 1 54 - Stichprobeninventur als Testverfahren 1 5 7 - Stichprobenverfahren 1 56 ff. - Systemgestützte Werkstattinventur 1 5 8 f. Vollinventur 1 53 ff. Voraussetzungen der Stichpro beninventur 1 56 ff. Vor- und nachgelagerte Stich tagsinventur 1 54 f. - Überwachung 1 5 3 Kapitalerhöhungen 2 1 0 ff. - Ausmaß der bedingten Kapital erhöhung 2 1 1 - Bar- oder Sacheinlagen 2 1 0 - Bedingte Kapitalerhöhung 2 1 1 f. - Begrenzung der Umwandlung 2 1 0 - Kapitalerhöhung aus Gesell schaftsmitteln 2 1 0 f. - Kapitalerhöhung gegen Einla- . gen 2 1 0 - Genehmigtes Kapital 2 1 2 f. - Umwandelbare Rücklagen 2 1 0 f. - Zwecke der bedingten Kapitalerhöhung 2 1 1 - Zugrunde gelegte Bilanz 2 1 1 Kapitalherabsetzungen 2 1 6 ff. - Bilanzielle Rückwirkung der Kapitalherabsetzung 2 1 8 - Buchsanierung bei vereinfach ter Kapitalherabsetzung 2 1 7 - Einziehung von Aktien 2 1 8 f. - Einziehung von GmbH- Anteilen 2 1 9 - Formen der Kapitalherabset zung 2 1 8 - Herabsetzung des Nennbetrags der Aktien 2 1 6 - Kapitalherabsetzung der AG 2 1 6 Kapitalherabsetzung der GmbH 2 1 6 f. Stichwortverzeichnis 47 1 - Kapitalherabsetzung durch Ein ziehung von Anteilen 2 1 9 f. - Ordentliche Kapitalherabset zung 2 1 6 f. - Sperrjahr bei der GmbH 2 1 6 - Vereinfachte Kapitalherabsetzung 2 1 7 f. Kapitalrücklage 220 ff. - Andere Zuzahlungen in das Ei genkapital 224 f. - Aufgeld bei Ausgabe von Wan delschuldverschreibungen und Optionsanleihen 222 f. - Aufgeld bei der Ausgabe von Anteilen 220 ff. - Aufgeld bei Bezugsanteilen 22 1 - Aufgeld bei Verschmelzung, Spaltung und Umwandlung 22 1 - Aufgeld von Gesellschaftern 22 1 - Einstellungen in Kapitalrückla gen 220 ff. - Forderungen auf Nachschüsse 225 - Forderungen bei eingeforderten Nachschüssen 225 - Kapitalrücklage aus Nach schüssen 225 f. - Kapitalrücklage aus vereinfachter Kapitalherabsetzung 226 - Nachschusskapital 226 - Nachschusspflicht 225 - Nachweis und Ansatz der Kapitalrücklage 220 - Wertminderungen und sonstige Verluste 226 - Zuzahlungen gegen Gewäh rung eines Vorzugs 224 Kapitalrücklagenverwendung 227 ff. Ausweis der Kapitalrücklagen 229 f. Bewertung der Kapitalrückla gen 23 1 Gesonderter Ausweis einzelner Arten der Kapitalrücklage 230 - Verwendung der AG 227 f. - Verwendung eines Verlustvortrages der AG 228 - Verwendung zum Ausgleich eines Jahresfehlbetrages der AG 228 - Verwendung zur Kapitalerhö hung aus Gesellschaftsmittel der AG 228 - Verwendung der GmbH 228 f. - Verwendung der GmbH für eingeforderte Nachschüsse 228 - Verwendung der GmbH zum Ausgleich eines Jahresfehlbe trages 229 Verwendung der GmbH zum Ausgleich eines Verlustvortra ges 229 Verwendung der GmbH zur Kapitalerhöhung aus Gesell schafts-mittel 229 Kassenbestand u.a. flüssige Mittel 1 94 ff. - Ausweis von Kassenbestand u.a. flüssigen Mittel 1 9 5 f. - Bewertung von Kassenbestand u.a. flüssigen Mittel 1 96 f. - Nachweis und Ansatz von Kas senbestand u.a. flüssigen Mittel 1 94 f. Kauf gegen Zeit- und Leibrente 22 Kaufpreis in fremder Währung 25 Kaufoptionsgeschäfte sh. Derivative Finanzinstrumente als Kaufoptions geschäfte 472 Stichwortverzeichnis Lagebericht Grundlagen und Be richtsgrundsätze 4 1 7 ff. - Analyse des Geschäftsverlaufes und der wirtschaftlichen Lage 423 Begründung nachhaltiger Wert schaffung 423 f. Bilanzeid 4 1 8 Erklärung zur Unternehmens führung 4 1 8 f. Finanzielle Leistungsindikato ren 423 Grundsätze der Lageberichter stattung 4 1 9 f. - Grundsatz der Klarheit und Übersichtlichkeit 4 1 9 f. - Grundsatz der Vollständigkeit 42 1 ff. - Grundsatz der Wahrheit und Verlässlichkeit 420 f. - Internes Risikomanagementsys tem 4 1 8 Merkmale des internen Risi komanagementsystems 4 1 8 Rechtsentwicklung der Lagebe richterstattung 4 1 7 ff. Risikomanagementmethoden 4 1 8 Risikomanagementziele 4 1 8 Schutzklausel 422 f. - Sicht der Unternehmensleitung 423 - Zukunftsbezogene Aussagen 42 1 - Zweck der Lageberichterstel lung 4 1 7 Lagebericht Berichterstattungsge genstände 425 ff. - Angabe zur Wirkung der Vor gänge für das Unternehmen 433 Bericht über bestandsgefähr dende Risiken des Unterneh mens 436 Bericht über Risiken mit we sentlichem Einfluss auf die wirtschaftliche Lage des Unter nehmens 435 f. Bericht zu Beschaffung, Pro duktion und Absatz 426 ff. Bericht zu den Unternehmens funktionen 426 ff. Bericht zu Geschäfts- und Rah menbedingungen 425 ff. Bericht zu Investition und Fi nanzierung 427 f. - Bericht zu Umsatz und Auf tragsentwicklung 427 Bericht zum Bereich Forschung und Entwicklung 43 8 Bericht zum Bereich Vergü tungssystem des Unternehmens 439 Bericht zum Bereich Zweig niederlassungen 428 f. Bericht zum sozialen Umfeld des Unternehmens 429 - Bericht zum Umweltschutz des Unternehmens 428 f. Bericht zur Entwicklung der Gesamtwirtschaft und der Branche 425 ff. Bericht zur Ertragslage des Un ternehmens 432 Bericht zur Finanzlage des Un ternehmens 43 1 f. Bericht zur Führung des Unter nehmens 440 f. - Bericht zur Vermögenslage des Unternehmens 430 - Bericht zur wirtschaftlichen Lage des Unternehmens 429 ff. Stichwortverzeichnis 473 Berichtsgrundsätze zum Risiko des Unternehmens 433 ff. - Besondere Berichterstattung betreffend den kapitalmarktori entierte AG und KGaA 43 9 f. - Besondere Berichtsgegenstände 43 5 ff. - Gesamtaussage zur wirtschaft lichen Lage 429 ff. Geschäftsentwicklung 425 Interne und externe Finanzie rungsquellen 43 1 f. Investitionsanalyse 43 1 - Kapitalstruktur 430 - Liquidität, Liquiditätsengpässe 43 1 Nachtragsbericht zu dem Un ternehmen 433 Negative/ ungünstige Entwick lungen 434 - Prognosebericht bezüglich des Unternehmens 437 - Risikobericht zu dem Unter nehmen 433 ff. - Risikobündelungen/ Risikokonzentrationen 434 - Risikokategorien 43 5 - Self-fulfilling-prophecy 432 - Spezielle unternehmensbezogene Berichtsteile 43 8 f. - Veränderungen in der Struktur der Aufwendungen und Erträ gen 432 Vermögensstrukturkennzahlen 430 Wertneutralität 437 Langfristige Fertigung 1 69 ff. - Begriff 1 69 f. - Bewertung als Realisierung oder Auftragsverfahren 1 70 - Erfassung von Auftragserlösen und Auftragsaufwendungen 1 70 - Fertigungsauftrag (construction contract) 1 70 - Fertigungsvertrag (fixed price contract)) 1 70 - Kostenzuschlagsvertrag (cost plus contract) 1 70 Herstellungsprozess 1 69 - Realisations- und Imparitätsprinzip 1 70 Leasingverhältnisse 94 f. - Operating-Leasing 94 - Finanzierungs-Leasing 94 Materialeinzelkosten 29 Nachträgliche Anschaffungskosten 26 Nutzungsdauer 3 8 f. Pensions- und ähnliche Rückstel lungen 25 1 ff. - Ähnliche Verpflichtungen 253 - Alt- und Neuzusagen 254 Arten von Versorgungsver pflichtungen 252 ff. Auflösung von Pensionsrück stellungen 257 f. Ausweis von Pensionsver pflichtungen 255 f. Barwertbestimmung 257 Begriff der Pensionsverpflich tung 252 Begriff der ähnlichen Ver pflichtung 252 f. Bewertung bei Auflösung von Pensionsrückstellungen 257 f. Bewertung bei Bildung von Pensionsrückstellungen 256 f. 474 Stichwortverzeichnis - Bewertung mittelbarer Pensi onsverpflichtungen 258 Bewertung von Pensionsver pflichtungen 256 ff. - Bewertung unmittelbarer Pen sionsverpflichtungen 256 Deckungslücke 258 Grundlagen der Pensionsrück stellungen 25 1 Laufende Pensionen und Pen sionsanwartschaften 253 Nachweis und Ansatz von Pen sionsverpflichtungen 254 f. Pensionsverpflichtung als un gewisse Verbindlichkeit 252 Pensionszusagen als Alt- und Neuzusagen 254 - Pensionen und ähnliche Ver pflichtungen 252 f. PUC-Methode 257 Rückstellungsgrundlagen 25 1 Unmittelbare und mittelbare Pensionen 253 Versicherungsmathematische Verfahren 256 f. Wesensmerkmal der Pensions verpflichtung 252 - Wesentliche Änderungen 25 1 Planmäßige Abschreibungen 37 f. Realisationsprinzip 1 8 Rechnungsabgrenzungsposten 306 ff. - Abschreibungsmethode 309 Aktive Rechnungsabgren zungsposten 306 ff. - Ansatzpflicht der aktiven Rech nungsabgrenzungsposten 307 f. Ansatzwahlrecht und Art der Bilanzposten 306 f. Ansatzwahlrecht der aktiven Rechnungsabgrenzungsposten 308f. - Anwendungsbereich und Art der Bilanzposten 306 f. Ausgabedisagio 308 Außerplanmäßige Abschrei bungen 3 1 0 Ausweis der aktiven Rech nungsabgrenzungsposten 309 Bewertung der aktiven Rech nungsabgrenzungsposten 309 - Bewertungsstetigkeit 309 - Finanzierungsleasing 3 1 1 - Grundsatz der Wesentlichkeit 307 f. Nachweis und Ansatz der pas siven Rechnungsabgrenzungs posten 3 1 0 f. Passive Rechnungsabgren zungsposten 3 1 0 ff. - Periodengerechte Zuordnung 306 - Posten besonderer Art 306 - Restriktionen 3 1 0 Sachanlagen 9 1 ff. Abbruchkosten von Unterneh mensgebäuden 1 04 f. Abschreibungen auf Sachanla gen 1 06 ff. Abschreibungsmethoden 1 09 Andere Anlagen 100 Anlagengitter sh. Anlagenspie gel Anlagen im Bau 1 00 f. Anlagenkartei 92 Anlagenspiegel 95 f. Ansatz der Sachanlagen 93 ff. Außerplanmäßige Abschrei bungen 1 09 f. Stichwortverze ichnis 475 - Ausweis des Leasingvermö gens 1 0 1 Ausweis der Sachanlagen 9 5 ff. - Bauten 98 f. - Bauten auf eigenen und fremden Grundstücken 98 f. - Bebaute Grundstücke 98 - Begriff und Umfang 9 1 - Betriebs- und Geschäftsausstattung 1 00 - Betriebsbereiter Zustand 1 05 f. - Bewertung der Sachanlagen 1 02 ff. - Bewertung von Leasing Sachanlagen 1 1 1 Bilanzposten der Sachanlagen 97 ff. Geringwertige Gegenstände 94 Grundsatz der PIanmäßigkeit 1 07 f. - Grundstücksgleiche Rechte 98 Grundstücke und Gebäude 97 f. - Kein rechtliches Eigentum 93 Leasingvermögen 1 0 1 - Mieterein- und Mieterumbau ten 99 - Nachträgliche Anschaffungs kosten 1 05 Nachweis andere Sachanlagen 92 f. - Nachweis Grundstücke 92 - Nutzungsdauer 108 f. - Leasingverhältnisse 95 - Öffentliche Zuwendungen an Unternehmen 1 02 f. - Planmäßige Abschreibungen 1 06 ff. - Private Zuschüsse an Unter nehmen 1 03 f. - Technische Anlagen und Ma schinen 98 f. - Treuhandverhältnisse 93 f. Unbebaute Grundstücke 98 Zuschreibungen zur Wertauf holung 1 1 0 - Zuwendungen und Zuschüsse an Unternehmen 1 02 ff. Selbst geschaffene immaterielle Vermögens gegenstände 49, 5 1 Sondereinzelkosten der Fertigung 30 Sonstige Rückstellungen 26 1 ff. Ansatzpflichtige sonstige Rückstellungen 26 1 - Ansetzbare sonstige Rückstel lungen 26 1 - Aufhebung von Aufwands rückstellungen 26 1 Inventur der Risiken 26 1 Nachweis und Ansatz sonstiger Rückstellungen 26 1 f. Sonstige Rückstellungen Ausweis und Bewertung - Abzinsung der Rückstellungen 273 Ausweis der Rückstellungen 273 Basis Marktzinssatz 273 Berücksichtigung künftiger Preis- und Kostensteigerungen 273 Bewertung der Rückstellungen 273 ff. Bewertungsgrundsätze 273 f. Intervallschätzung der Rück stellung 274 Pensionsrückstellungsansatz zum Mittelwert 274 Sonstige Rückstellungen als Rückstellungen für drohende Verluste aus schwebenden Ge schäften 265 ff. 476 Stichwortverze ichnis - Bewertung abhängig von schwebendem B eschaffungsge schäft und Absatzgeschäft 275 f. - Dauerschuldverhältnis 266 - Definition unpräzise 267 - Drohverlustrückstellung 265 ff. Entstehen eines Drohverlustes 266 ff. - Gegenstand des schwebenden Geschäftes 266 - Ganzheitsbetrachtung 267 - Kollision mit verlustfreier Bewertung 267 - Leistungsaustausch 266 - Schwebendes Geschäft 266 - Schwebendes Absatzgeschäft 266 - Schwebendes Beschaffungsge schäft 266 - Schuldrechtliches Synallagma 267 - Wirtschaftliches Synallagma 267 Typen schwebender Geschäfte 266 Verlust mit hoher Wahrschein lichkeit 267 Verpflichtungsüberschuss 266 Sonstige Rückstellungen als Rückstellungen rur ungewisse Verbindlichkeiten 262 ff. Bewertung ist bestimmt durch den Schuldcharakter und die Ungewissheit über Höhe der Verbindlichkeit 274 f. Fälle ungewisser Verbindlich keiten 264 Faktischer Leistungszwang 262 Rechtliche Begründung 262 Schuldcharakter ungewisser Verbindlichkeiten 262 ff. - Zeitpunkt der Passivierung 264 - Ungewisse Verbindlichkeiten 363 ff. Sonstige Rückstellungen als Rückstellungen rur unterlasse ne Aufwendungen rur Ab raumbeseitigung 270 f. - Abraumbeseitigung als Abtra gen des Deckgebirges (Gru benaufschluss) 270 - Abraumbeseitigung als Abtra gen der Abraummassen 270 f. Aufwendungen rur Abraumbe seitigung sind unterlassen 27 1 - Aufwendungen sind keine Her stellungskosten 27 1 - Aufwendungen werden im fol genden Geschäftsjahr nachge holt 27 1 - Nachholen des Abraumrück standes 27 1 - Unterlassung betrifft das abge laufene Geschäftsjahr 27 1 Sonstige Rückstellungen als Rückstellungen rur unterlasse ne Aufwendungen fur Instand haltung 269 ff. - Aufwendungen rur Instandhal tung 269 f. - Aufwendungen im abgelaufe nen Geschäftsjahr unterlassen 270 - Aufwendungen innerhalb der ersten drei Monate des folgen den Geschäftsj ahre nachgeholt 279 - Aufwendungen ein ordentlicher Kaufmann vorgenommen hätte 269 f. - Aufwendungen im abgelaufe nen Geschäftsjahr 269 Innenverpflichtungen 269 Stichwortverzeichnis 477 - Nachholung der unterlassenen Instandhaltung 270 Nicht aktivierungspflichtiger Erhaltungsaufwand 269 - Passivierungspflicht 269 Sonstige Rückstellungen als Rückstellungen ohne rechtliche Verpflichtung 272 Aufwendungen werden von lie ferndem oder leistenden Unter nehmen getragen Einschränkung der Mängel 272 - Lieferndes oder leistendes Un ternehmen behebt die Mängel 272 - Mögliches Auftreten von Män geln 272 - Nachweis der Mängelbehebung 272 - Ohne rechtliche Verpflichtung erfolgt Kulanzleistung 272 Passivierungsvoraussetzungen 272 Spaltung sh. Umwandlung durch Spaltung Steuerabgrenzung 299 ff. - Aktive Steuerabgrenzungen 3 0 1 - Ausweis der Steuerabgrenzung 302 f. Ausweisproblem 3 0 1 Bilanzorientiertes temporary Konzept 299 - Einzeldifferenzenbetrachtung 302 Deferred Methode 302 Differenzen zwischen Wertan sätzen 300 f. Gesamtdifferenzenbetrachtung 30 1 f. - Grundlagen der Steuerabgren zung 299 f. Gu V orientiertes timing Konzept 299 Höhe der Steuerabgrenzung 302 Liability Methode 302 Maßgeblicher unternehmeri scher Steuers atz 303 Nachweis und Ansatz der Steu erabgrenzung 300 Passive Steuerabgrenzungen 30 1 Quasi -permanente Differenzen 300 Ursachen unterschiedlicher Werte 3 0 1 Verrechnung 30 1 Voraussetzungen fur die Steu erabgrenzung 300 Umwandlung durch Spaltung 78 ff. Abspaltung 78, 85 ff. Ansatz der Posten in der Schlussbilanz 82 f. - Aufspaltung 78 Aufstellungsgegenstand 80 - Aufstellungs- und Spaltungs stichtag 80 f. - Ausgliederung 78, 87 f. - Ausweis und Gliederung der Schlussbilanz 83 - Bewertung der Schlussbilanz kosten 83 ff. Bewertungsgrundsätze 84 - Bewertungsprobleme 84 f. Bilanzierung des Spaltungsvor gang 85 ff. Eigenkapitalminderung 86 f. Einreichungs- und Aufstel lungsgegenstand 80 478 Stichwortverzeichnis - Gesamtbilanz gegen Teilbilanz 8 1 f. - Grundlagen 78 f. - Haftungsverhältnisse 89 - Negativer Differenzbetrag 87 - Positiver Differenzbetrag 86 f. - Schlussbilanz des übertragenden Rechtsträgers 79 ff. , 82 ff. - Spaltungsfähiger Rechtsträger 79 - Spaltungsformen 78 - Übernahmewerte 79 - Übertragung von positivem oder negativem Nettovermögen 88 f. - Zweck und Umfang der Schlussbilanz 79 f. Unentgeltlicher Erwerb 23 Variable Gemeinkosten 30 f. Verbindlichkeiten 278 ff. - Ansatzverbot 280 - Auflösend bedingte Verpflichtungen 280 - Aufschiebend bedingte Ver pflichtungen 279 f. - Ausweis . von Verbindlichkeiten 2 8 1 ff. - Begriff der Verbindlichkeit 278 - Bestehen von Verbindlichkeiten 279 - Bewertung von Verbindlichkei ten 287 ff. - Bewertungsgrundsätze von Verbindlichkeiten 287 f. - Bewertungsmethoden 289 - Bildung von Bewertungseinheiten 284 - Einlage eines stillten Gesell schafters 287 - Erfiillungsbetrag 287 f. , 289 - Erfiillungsagio und Erfiillungs disagio 288 Erlöschung der Verbindlichkeit 280 - Faktische Verpflichtung 279 - Nachweis und Ansatz von Verbindlichkeiten 278 ff. - Novation 274 - Rechtliche Verpflichtung 279 - Rechtliches Bestehen und wirtschaftliche Verursachung 278 f. - Saldenbestätigungen 278 - Sonderformen der Obligationen 2 8 1 - Sonstige Verbindlichkeiten 286 Stundung 273 - Über- und verzinsliche Ver bindlichkeiten 289 f. - Verbindlichkeit mit und ohne Leistung 280 - Verbindlichkeiten als Anleihen 2 8 1 ff. - Verbindlichkeiten aus Annah me und Ausstellung von Wech seln 284 f. - Verbindlichkeiten aus Liefe rungen und Leistungen 283 f. - Verbindlichkeiten aus Verträ gen 283 - Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern 286 f. - Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 283 - Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 285 f. - Verbindlichkeiten gegenüber Unternehmen, mit denen Betei ligungsverhältnis besteht 285 f. - Verbindlichkeiten mit steigen der Verzinsung 290 Stichwortverzeichnis 479 - Verzinsung von Verbindlich keiten 289 f. Wirtschaftliche Vermögensbe lastung 279 ff. - Zeitpunkt des Entstehens der Ansatzpflicht 280 Verbindlichkeiten als Anleihen 28 1 ff. - Anleihe mit Agio 282 - Anleihe mit Disagio 282 - Anleihe mit variabler Verzinsung 282 Doppelwährungsanleihe 282 Genussschein · 283 Gewinnschuldverschreibungen 2 8 1 Null-Kupon-Anleihe (Zero bond) 282 Obligationen 28 1 f. Optionsanleihen 262 Teilschuldverschreibungen 282 Wandelschuldverschreibungen 28 1 f. Verbrauchsfolgeverfahren, sh. Bewertungsvereinfachungsver fahren Vermögensgegenstände des Anla gevermögens 3 7 ff. Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens 4 1 f. Verrechnungsverbot 1 2 Verschmelzung 6 7 ff. - Bewertungsfragen 72 - Buchwertfortfiihrung des übernehmenden Rechtsträgers 7 1 ff. Buchwertverknüpfung 67 Geschäfte des übertragenden Rechtsträgers 69 Methodenwahlrecht 70 Neubewertung des überneh menden Rechtsträgers 73 ff. - Neubewertungskonzept 7 1 - Jahresabschluss des übertragenden Rechtsträgers 68 ff. Rechnungslegung beim über nehmenden Rechtsträger 70 ff. - Schlussbilanz des übertragen den Rechtsträgers 68 ff. Umwandlung durch Ver schmelzung 67 f. Verschmelzungswirksame Ver mögens- und Erfolgszuordnung 69 f. - Verschmelzung durch Auf nahme 67 - Verschmelzung durch N eu gründung 67 Verschmelzungsmehrwert 70 Verschmelzungsdifferenzen 72 f. Voraussetzungen des Eigen tumsübergangs 69 Wertdifferenzen bei Ver schmelzung 67 ff. Wertverknüpfung 7 1 f. Vertriebskosten 34 f. Vollständigkeit und Verrech nungsverbot 1 1 f. Vorräte 1 43 ff. Abfälle 1 6 1 f. - Abfallstoffe 1 6 1 - Ansatz und Ausweis 1 59 ff. - Anschaffungskosten 1 63 Auszuweisende Vorratsposten 1 60 ff. Bewertung der Vorräte 1 63 ff. Eigentumsvorbehalt 1 60 Einkaufskommission 1 60 - Erwerb unter Eigentumsvorbe halt 1 60 Fertige Erzeugnisse und Waren 1 62 f. 480 Stichwortverze ichnis - Folgebewertung der Vorräte 1 65 f. Fremdverwahrte Vorräte 1 59 f. - Herstellungskosten 1 64 - Herstellungsvorgänge 1 64, 1 66 Inventurverfahren sh. unter Stichwort "Inventurverfahren" Kalkulatorische Kosten 1 64 - Nachweis der Gegenstände des Vorratsvermögens 1 5 3 Niederstwertprinzip 1 65 - Pagatorischer Kostenbegriff 1 64 Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 1 60 f. Unfertige Erzeugnisse und Leistungen 1 6 1 f. Verlustfreie Bewertung 1 66 Vorratsposten 1 60 ff. Verkaufskommission 1 60 Zugangsbewertung der Vorräte 1 63 ff. Zuordnungsprobleme 1 63 Zwischenprodukte 1 62 Vorsicht-, Realisation- und Impa ritätsprinzip 1 7 f. Währungsumrechnung 42 ff. Wertaufholungsgebot, Wertaufho lungsverbot 42 Wert des unentgeltlich erworbe nen Vermögens gegenstandes 23 f. Wertpapiere des Umlaufvermö gens 1 88 ff. Ansatz eigene Anteile 1 88 Anteile an verbundenen Unter nehmen 1 89 f. Ausweis der Wertpapiere 1 89 Bewertung der Wertpapiere 1 90 ff. Durchschnittsbewertung 1 9 1 Eigene Anteile 1 88 Fremdverwahrung 1 88 Nachweis der Wertpapiere 1 88 - Niederstwertprinzip 1 9 1 Niedrigere beizulegende Zeit wert 1 92 Rückbeteiligungen 1 89 Selbstverwahrung 1 88 Sonstige Wertpapiere 1 90 Veräußerungsbeschränkungen 1 90 Vorratsaktien 1 89 Wertaufholungsgebot 1 92 Zeitraum der Herstellung 33 f. Zinslos gestundeter Kaufpreis und Ratenkauf 22 f.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Dieses Werk ist als Lehrbuch und Nachschlagewerk konzipiert. Es beinhaltet eine umfassende und problembezogene Darstellung der Konzernrechnungslegung. Hierzu werden die Ausführungen durch eine Vielzahl von Beispielen vor allem im Bereich der Konsolidierung mit vorgeschlagenen Lösungen ergänzt. Die Interpretationen der Vorschriften des HGB zur Konzernrechnungslegung werden durch die Aufnahme der Regelungen der einschlägigen internationalen Standards ergänzt.

Aus dem Inhalt:

- Grundsätze der Konzernrechnungslegung nach HGB

- Ansatz und Bewertung von Bilanzposten

- Voll- und Quotenkonsolidierung

- Equity-Bewertung assoziierter Unternehmen

- Konzern-Kapitalflussrechnung und Konzern-Segmentberichterstattung

- Konzern-Eigenkapitalspiegel

- Konzernanhang und Konzernanlagebericht

Dieses Handbuch wendet sich an Studierende der Betriebswirtschaftslehre im Bereich der externen Rechnungslegung, an Praktiker im Rechnungswesen, an Wirtschaftsprüfer und an Examenskandidaten für die Prüfung zum Wirtschaftsprüfer.

Der Autor:

Prof. Dr. Gerhard Scherrer war bis zu seiner Emeritierung ordentlicher Professor an der Universität Regensburg und Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Financial Accounting and Auditing. Darüber hinaus war er mehrere Jahre Vorsitzender der Kommission Rechnungswesen im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft und Mitglied im Prüfungsausschuss für die Prüfungen von Wirtschaftsprüfern.