Content

Literaturverzeichnis in:

Marcus Reinke, Thomas Fischer, Sandra Lengler

Digitale Veränderungen meistern - inkl. smARt-App, page 263 - 268

Vorsprung durch Changekompetenz

1. Edition 2020, ISBN print: 978-3-648-13759-8, ISBN online: 978-3-648-13762-8, https://doi.org/10.34157/9783648137628-263

Bibliographic information
263 Literaturverzeichnis Angermeier, G. (2017): Review. Projektmagazin, online verfügbar unter https://www. projektmagazin.de/glossarterm/review (Zugriff am 2.3.2020). Appelo, J. (2011): Management 3.0. Boston: Pearson Education. Ayberk, E.-M.; Kratzer, L.; Linke L.-P. (2017): Weil Führung sich ändern muss. Wiesbaden: Springer Gabler Verlag. Baltes, G.; Freyth, A. (2017): Veränderungsintelligenz – Agiler, innovativer, unternehmerischer den Wandel unserer Zeit meistern. Wiesbaden: Springer. Bandura, A. (1977): Self-Efficacy: Toward a Unifying Theory of Behavioral Change. Psychological Review, 84 (2), 191–215. Bartsch, M. et al. (2019): Spionage, Sabotage und Datendiebstahl – Wirtschaftsschutz in der Industrie. Berlin: Bitkom e. V. Bundesverband Informationswirtschaft, online verfügbar unter https://www.bitkom.org/sites/default/files/file/import/181008-Bitkom-Studie- Wirtschaftsschutz-2018-NEU.pdf (Zugriff am 28.2.2020). Bauer-Jelinek, C. (2007): Die geheimen Spielregeln der Macht. Und die Illusionen der Gutmenschen. Salzburg: Ecowin. Baum-Kaudela, S.; Holzer, J.; Kocher P.-Y. (2017): Innovation Leadership, Wiesbaden: Springer Gabler Verlag. Belbin, M. (2010): Management Teams – Why they succeed or fail. New York: Routeledge Taylor & Francis Group. Brand, W. (2019): Visuelles Denken. Berlin: Laurence King Verlag GmbH. Buhse, W. (2014): Digital Leadership bei der Robert Bosch GmbH. Wissensmanagement – Das Magazin für Führungskräfte, 6/2014. Bundeskriminalamt (2018): Cybercrime | Bundeslagebild 2018. Bundeskriminalamt, Wiesbaden 2018, online verfügbar unter https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/ StatistikenLagebilder/Lagebilder/Cybercrime/cybercrime_node.html (Zugriff am 28.2.2020). Burns, J. M. (1978): Leadership. New York: Harper & Row Capgemini Consulting (2017): Culture First! Von den Vorreitern des digitalen Wandels lernen. Change Management Studie 2017, online verfügbar unter https://www.capgemini. com/consulting-de/wp-content/uploads/sites/32/2017/10/change-managementstudie-2017.pdf (Zugriff am 28.2.2020). Cevey, B. (2017): Das Ende der Anweisung. Offenbach: Gabal Verlag. ChangeRider: Gisbert Rühl über neue digitale Prozesse bei Klöckner, die Corona-Krise und den notwendigen Wandel, online verfügbar unter https://www.youtube.com/ watch?v=n19wNFbSS0E&t=3s (Zugriff am 7.8.2020). Demling, A. (2020): Sicherheitspannen und Datenschutzvorwürfe: Wie Zoom reagiert, online verfügbar unter https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/ videokonferenzdienst-sicherheitspannen-und-datenschutzvorwuerfe-wie-zoom- Literaturverzeichnis Literaturverzeichnis Literaturverzeichnis 264 reagiert/25749792.html?ticket=ST-199050-iN4cyFbI32SCqyBorXbg-ap1 (Zugriff am 31.5.2020). Depiereux, P. (2019): etventure-Studie »Digitale Transformation 2019«. Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Deutsche Bahn (2018): Deutsche Bahn setzt Virtual und Augmented Reality für Schulungszwecke ein, online verfügbar unter https://bahnblogstelle.net/2018/09/11/deutschebahn-setzt-virtual-und-augmented-reality-fuer-schulungszwecke-ein-mit-video/ (Zugriff am 12.7.2020) Doppler, K.; Lauterburg, C. (2019): Change Management. Frankfurt a. M.: Campus. Dweck, C. S. (2006): Mindset – The New Psychology of Success. New York: Ballantine Books. Farrelly, F.; Brandsma, Jeffrey M. (2005): Provokative Therapie. Berlin: Springer. Fisher, R.; Ury, W.; Patton, B. (2018): Das Harvard-Konzept: Die unschlagbare Methode für beste Verhandlungsergebnisse – erweitert und neu übersetzt. München: Deutsche Verlags-Anstalt. Frey, D.; Braun, S.; Wesche, J. S.; Kerschreiter, R.; Frey, A. (2011): Nichts ist praktischer als eine gute Theorie – Nichts ist theoriegewinnender als eine gut funktionierende Praxis: Zum Theorie-Praxis-Austausch in der Psychologie. In: Kanning, U. P.; von Rosenstiel, L.; Schuler, H. (Hrsg.): Jenseits des Elfenbeinturms: Psychologie als nützliche Wissenschaft. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 50–76. Glasl, F.; Kalcher, T.; Piber, H. (2008): Professionelle Prozessberatung: Das Trigon-Modell der sieben OE-Basisprozesse. Stuttgart: Freies Geistesleben. Grawe, K. (2000): Psychologische Therapie. Göttingen: Hogrefe. Handelsblatt (2019): Ökonomen: Keine Massenarbeitslosigkeit durch Stellenabbau in der Autoindustrie, online verfügbar unter https://www.handelsblatt.com/ politik/konjunktur/nachrichten/ifo-und-ifw-geben-entwarnung-oekonomenkeine-massenarbeitslosigkeit-durch-stellenabbau-in-der-autoindustrie/25278170. html?ticket=ST-716083-yNMbTYQ9eKyf0uvFgd9m-ap3 (Zugriff am 28.2.2020). Harvey Nash & KPMG (2017): 2017 Harvey Nash/KPMG CIO Studie, online verfügbar unter https://www.hnkpmgciosurvey.com/ (Zugriff am 28.2.2020). Hersey, P.; Blanchard, K. (1977): Management of organizational behavior. Englewood Cliffs: Prentice Hall. Heß, L. (2019): VOPA+ – eine Utopie effektiver Führung?, online verfügbar unter https:// insights.tt-s.com/de/vopa-eine-utopie-effektiver-fuehrung (Zugriff am 13.7.2020). Hießl, W. (2018): ERP-Einführung: 6 Dinge, die Sie bei der Auswahl der Key-User beachten sollten, online verfügbar unter https://www.applus-erp.de/erp-wissen/blog/erpeinfuehrung-6-dinge-beachten-bei-der-auswahl-der-key-user/ (Zugriff am 2.3.2020). Hock, D. (2001): Die chaordische Organisation. Stuttgart: Klett-Cotta. Höfner, E. N. (2019): Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind! Grundlagen und Fallbeispiele des Provokativen Stils. Heidelberg: Carl-Auer. Holmes, T. H. (1967): Rahe, R. H.: The social readjustment rating scale. Journal of psychosomatic research, 11, 213–218. Literaturverzeichnis 265 Ihde, K.; Lengler, S. (2015): Methodensammlung für Business-Coaches und Wirtschaftsmediatoren: Tools und Techniken aus der Praxis. Freiburg: Haufe. Kahnemann, D. (2016): Schnelles Denken, langsames Denken. München: Penguin. Kewes, T. (2020): Homeoffice: Wir schaffen das – aber nicht bis August, online verfügbar unter https://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/online-tagebuchteil-6-homeoffice-wir-schaffen-das-aber-nicht-bis-august/25666462.html (Zugriff am 23.3.2020). Klein, M. (2018): Einführung der eAkte in der Kreisverwaltung. Leitfaden für Anfänger und Fortgeschrittene, online verfügbar unter https://www.egovernment-computing.de/ leitfaden-fuer-anfaenger-und-fortgeschrittene-a-765885/ (Zugriff am 12.1.2020). Koch, A. (2018): Change mich am Arsch. München: ECON Verlag. Kotter, J. P. (1996): Leading Change. Boston: Harvard Business School Press. Kraus, G.; Becker-Kolle, C.; Fischer, T. (2010a): Handbuch Change Management. Steuerung von Veränderungsprozessen in Organisationen. Einflussfaktoren und Beteiligte, Konzepte, Instrumente und Methoden. 3. Aufl., Berlin: Cornelsen. Kraus, G.; Becker-Kolle, C.; Fischer, T. (2010b): Change Management. Gründe, Ablauf und Steuerung. Berlin: Cornelsen. Kraus & Partner (o. J.): Sounding Boards / Sounding-Board Feedback – Definition, online verfügbar unter https://www.kraus-und-partner.de/wissen-und-co/wiki/soundingboard-boards-feedback-change-projekte-prozesse (Zugriff am 2.3.2020). Kroker, M. (2018): Die lange Liste schwieriger und gefloppter SAP-Projekte. Wirtschaftswoche, online verfügbar unter https://www.wiwo.de/unternehmen/it/haribo-lidl-deutschepost-und-co-die-lange-liste-schwieriger-und-gefloppter-sap-projekte/23771296.html (Zugriff am 22.2.2020). Kübler-Ross, E. (2012): Über den Tod und das Leben danach. 40. Aufl., Güllesheim: Verlag Die Silberschnur GmbH. Kühmayer, F. (2019): Leadership Report 2019. Zukunftsinstitut, online verfügbar unter https://www.zukunftsinstitut.de/artikel/leadership-report-2019/ (Zugriff am 6.8.2020). Langer, E. J.; Roth, J. (1975): Heads I win, tails it’s chance: The illusion of control as a function of the sequence of outcomes in a purely chance task. Journal of Personality and Social Psychology, 34, 191–198. Leifels, A. (2019): Mittelstand rechnet mit steigenden Digitalisierungskosten. KfW Research Volkswirtschaft Kompakt, Nr. 188. Lewin, K. (1963): Feldtheorie in den Sozialwissenschaften. Bern: Hans Huber. Luhmann, N. (2001): Soziale Systeme. Berlin: Suhrkamp. Lundberg, A.; Westermann, G. (2020): Vom Trainer zum Transformer. Harvard Business Manager, Ausgabe Mai 2020. Management 3.0 (o. J.): Delegation Poker & Delegation Board, online verfügbar unter https://management30.com/practice/delegation-poker/ Maslow, A. H. (1981): Motivation und Persönlichkeit. 12. Aufl., Reinbek: Rowohlt. Literaturverzeichnis 266 Meyer, M.; Wenzel, J.; Schenkel, A. (2018): Krankheitsbedingte Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft im Jahr 2017. In: Badura et al. (Hrsg.), Fehlzeiten-Report 2018. Berlin – Heidelberg: Springer, S. 331–387. Müller, M.; Erlach, C. (2020): Narrative Organisationen, Berlin: Springer Gabler. Nadia (2018): Wie Change Management scheitert – und wie es gelingt, online verfügbar unter https://engage.kununu.com/de/blog/change-management-in-unternehmen/ (Zugriff am 13.1.2020). OECD (2019): Die Zukunft der Arbeit. OECD-Beschäftigungsausblick 2019, online verfügbar unter http://www.oecd.org/employment/Employment-Outlook-2019-Highlight-DE.pdf (Zugriff am 28.2.2020). Püttner, C. (2019): Projekte scheitern am Change-Management, online verfügbar unter https://www.cio.de/a/projekte-scheitern-am-change-management,3593218 (Zugriff am 13.2.2020). Rebillot, P. (1993): Die Heldenreise, ein Abenteuer der kreativen Selbsterfahrung. Kempten: Kösel Verlag. Riemann, F. (2013): Grundformen der Angst. 41. Aufl., München: Ernst Reinhardt Verlag. Schmidt, E. (2019): Klickscham statt Flugscham? Internet produziert so viel CO2 wie Flugverkehr, online verfügbar unter https://www.zdf.de/nachrichten/heute/klickscham-wieviel-co2-e-mails-und-streaming-verusachen-100.html (Zugriff am 13.6.2020). Schneider, K.; Kapalschinski, C. (2019): N26 gewinnt eine Million Kunden in drei Monaten, online verfügbar unter https://www.handelsblatt.com/finanzen/bankenversicherungen/smartphone-bank-n26-gewinnt-eine-million-kunden-in-dreimonaten/24453250.html (Zugriff am 23.3.2020). Sinek, S. (2009): Start with why. London: Penguin Books. Sokolow, A. (2020): Microsoft Teams wächst auf 44 Millionen Anwender, online verfügbar unter https://www.crn.de/telekommunikation/microsoft-teams-waechst-auf-44millionen-anwender.122053.html (Zugriff am 23.3.2020). Statista (o. J.): Weltweiter Umsatz von Uber im Zeitraum der Jahre 2013 bis 2019, online verfügbar unter https://de.statista.com/statistik/daten/studie/652360/umfrage/umsatzvon-uber-weltweit/ (Zugriff am 17.7.2020). Storch, M. (2015): Selbstmanagement – ressourcenorientiert. Bern: Huber Verlag. Sutherland, J.; Schwaber, K. (2017): The Scrum-Guide™ (2017). https://www.scrumguides. org/ (Zugriff am 23.2.2020). Terpitz, K. (2019): Warum Digitalisierung im Mittelstand so oft scheitert, online verfügbar unter https://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/flickenteppich-anprojekten-warum-digitalisierung-im-mittelstand-so-oft-scheitert/24160354.html (Zugriff am 3.6.2020). The Shift Project (2019): Lean ICT. Towards digital sobriety, online verfügbar unter https://theshiftproject.org/wp-content/uploads/2019/03/Lean-ICT-Report_The-Shift- Project_2019.pdf (Zugriff am 28.2.2020). Literaturverzeichnis 267 Thomann, C.; Schulz von Thun, F. (1988): Klärungshilfe 1: Handbuch für Therapeuten, Gesprächshelfer und Moderatoren in schwierigen Gesprächen. Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag. Vroom, V. H.; Yetton, P. W (1973): Leadership and decision making. Pittsburgh: University of Pittsburgh Press. Wagner, D. J. (2017): Digital Leadership. Wiesbaden: Springer Gabler Verlag. Wagner, E. (2016): Key User – die wichtigsten Botschafter für Ihr IT-Projekt. Projektmagazin, 2016, online verfügbar unter https://www.projektmagazin.de/artikel/key-user-diewichtigsten-botschafter-fuer-ihr-it-projekt-teil-2_1110768 (Zugriff am 2.3.2020). Walter, E.; Gioglio, J. (2014): The Power of Visual Storytelling. New York: McGraw-Hill Education (E-Book). White, R. W. (1959): Motivation reconsidered. The concept of competence. Psychological Review, 66, 297–333. Zika, G. et al. (2019): IAB-Forschungsbericht 5|2019: BMAS-Prognose »Digitalisierte Arbeitswelt«. Nürnberg: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit (BA), online verfügbar unter http://doku.iab.de/forschungsbericht/2019/ fb0519.pdf (Zugriff am 28.2.2020).

Chapter Preview

Schlagworte

Widerstand, Methoden, Umsetzung, Cases, Tools, Systematik, Changeprozess, Veränderungskultur, Arbeitskultur, Digitalisierung, Change

References

Zusammenfassung

Um erfolgreich Veränderungen im Unternehmen umzusetzen, braucht es eine klare und durchdachte Vorgehensweise. Gerade bei Veränderungen, die durch die Digitalisierung getrieben sind, fehlt oft der Blick auf die Auswirklungen auf die Mitarbeiter und die Kultur. Neue Technologie wird eingesetzt, aber kulturell nicht angenommen. Es wird falsch kommuniziert, Betroffene werden nicht einbezogen, Ängste und Sorgen ignoriert. Eine echte Veränderungskultur ist nicht vorhanden.

Das Buch liefert eine klare Systematik und Struktur mit konkreten Tools, um Unternehmen und Mitarbeiter erfolgreich durch Changeprozesse zu führen. Anhand von Cases werden Vorgehensweisen, Abläufe, Methoden und Instrumente beschrieben, mit denen Change erfolgreich durchgeführt und umgesetzt wird.

Inhalte:

  • Die emotionale Achterbahn bei Betroffenen durch digitale Veränderungen

  • From-To-How: Analyse der Ausgangslage, Nutzen klären, Akzeptanz erzeugen, Mitgestaltung sichern

  • Realisierung und dynamische Umsetzung digitaler Veränderungen

  • Schwierige Situationen und Widerstände bei digitalen Veränderungen erfolgreich meistern

  • Roadmap und Best Practices für digitale Veränderungen

 

Schlagworte

Widerstand, Methoden, Umsetzung, Cases, Tools, Systematik, Changeprozess, Veränderungskultur, Arbeitskultur, Digitalisierung, Change