Content

Literaturverzeichnis in:

Heike Höf-Bausenwein

Arbeitswelten transformieren - inkl. Arbeitshilfen online, page 163 - 167

Dynamischer Wandel durch neue Methoden

1. Edition 2020, ISBN print: 978-3-648-13228-9, ISBN online: 978-3-648-13230-2, https://doi.org/10.34157/9783648132302-163

Bibliographic information
163 Literaturverzeichnis Bauer, Joachim (2015). Arbeit: Warum unser Glück von ihr abhängt und wie sie uns krank macht. Heyne Verlag, München. Benington, Herbert D. (1983). Production of Large Computer Programs. In: IEEE Annals of the History of Computing. Band 5, Nr. 4. IEEE Educational Activities Department, S. 350- 361, https://ieeexplore.ieee.org/document/4640770 (Stand 20.08.2020). Bergmann, Frithjof (2019). New Work New Culture, work we want and a culture that strengthens us. zero books, Istanbul. Benoit, Roland G./Paulus, Philipp C./Schacter, Daniel L. (2019). Forming attitudes via neural activity supporting affective episodic simulations. Nature Communications 2019, https://www.nature.com/articles/s41467-019-09961-w (Stand 14.06.2020). Benoit, Roland/Paulus, Philipp/Schacter, Daniel (2019). Studie Die Kraft der Vorstellung – wie imaginierte Ereignisse unsere Einstellung verändern könnten. Veröffentlicht am Max-Planck-Institut am 21. Mai 2019, https://www.mpg.de/13490554/0520-nepf- 132884-stell-dir-vor-unsere-einstellungen-aendern-sich-allein-durch-die-kraft-dervorstellung (Stand 18.07.2020). Bohdal-Spiegelhof, Dr. Udo a. al (2018). Deutschland Report Der Aufstieg der »sozialen Organisation«. Globale Human Capital Trendstudie 2018, Deloitte https://www2. deloitte.com/content/dam/Deloitte/de/Documents/human-capital/Human-Capital- Trends-2018.PDF (Stand 09.08.2020). Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Referat Zukunft von Arbeit und Wertschöpfung, Innovationsförderung, Industrie 4.0 (Hg.). Zukunft der Arbeit. Innovationen für die Arbeit von morgen. https://www.bmbf.de/upload_filestore/pub/ Zukunft_der_Arbeit.pdf (Stand 09.11.2019). Claßen, Martin/von Kyaw, Felicitas (2007). Change Management-Studie 2008. gapgemini, Berlin, S. 31. Deloitte Consulting GmbH (Hg.). Flexible Working Studie 2019. https://www2.deloitte. com/content/dam/Deloitte/at/Documents/human-capital/at-flexible-working-2019. pdf (Stand 17.08.2020). Deloitte digital GmbH und Heads! Executive Consultancy (Hg.) (2015). Überlebensstrategie »Digital Leadership«. https://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/ at/Documents/strategy/ueberlebensstrategie-digital-leadership_final.pdf (Stand 18.10.2019). Literaturverzeichnis Literaturverzeichnis Literaturverzeichnis 164 Dercksen, T.T./Widmann, A./Schröger, E./Wetzel, N. (2020). Omission related brain responses reflect specific and unspecific action-effect couplings. In: NeuroImage Band 215 Artikel 116840, Elvesir Inc. https://doi.org/10.1016/j.neuroimage.2020.116840 (Stand 25.07.2020). Dewey, John (1997). Experience and Education. Free Press, 2. Auflage revised edition, New York. Dilts, Robert B. (1993). Die Veränderung von Glaubenssätzen. In: Pragmatismus und Tradition, Band 26, Jungfern Verlag, Herzberg. Eschenröder, Christopher T. (2018). Angstreduktion und Traumabewältigung durch Klopfen. In: Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis 50. Jg. (3), S. 669-684. Friedrich, Michaela/Meiren, Thomas (2019). Studie zum Einsatz künstlicher Intelligenz in Unternehmen. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, März 2019, https://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/images/iao-news/ gesamtergebnisse-studie-ki.pdf (Stand 18.09.2019). Gerhard, Roth (2019). Warum es so schwierig ist, sich und andere zu ändern. Klett-Cotta, Stuttgart. Gerdenitsch, Cornelia/Korunka, Christian (2019). Digitale Transformation der Arbeitswelt. Psychologische Erkenntnisse zur Gestaltung von aktuellen und zukünftigen Arbeitswelten. Springer, Berlin. Geschwill, Roland/Nieswandt, Martina (2016). Laterales Management. Das Erfolgsprinzip für Unternehmen im digitalen Zeitalter. Springer Verlag, Heidelberg, S. 69 ff. Graf, Michael (2015). Das Reifegradmodell von Hersey & Blanchard und seine Implikationen auf die Personalführung. 2. Auflage, GRIN Verlag, München, S. 3 ff. Häusling, Andre/Römer, Esther/Zeppenfeld, Nina (2018). Praxishandbuch Agilität, Tools für Personal- und Organisationsentwicklung. Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg. Harris, Thomas A. (1976). Du bist o.k. und ich bin o.k.. Rowolth Taschenbuch, Hamburg S. 59 ff. Heinz, Stefan (2017). SWR Fernsehens Reportage: Schmetterling Sterben, Monokulturen bedrohen die bunten Falter. https://www.swrfernsehen.de/natuerlich/articleswr-20682.html, (Stand 20.05.2020). Hennings, Kathrin (2019). Online-Recruiting-Studie, https://wollmilchsau.de/downloads/ online-recruiting-studie-2019/ (Stand 28.08.2020). Höf-Bausenwein, Heike (2020). Crashkurs Personalarbeit. 4. Auflage, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg. Hornung, Stefanie (2019). Transformation staatlich gefördert. In: Personalmagazin 12 2019, Haufe-Lexware GmbH & Co KG, Freiburg. Literaturverzeichnis 165 Hunecke, Marcel (2013). Psychische Ressourcen zur Förderung nachhaltiger Lebensstile. In: Memorandum des Denkwerks Zukunft – Stiftung kulturelle Erneuerung, http:// www.denkwerkzukunft.de/downloads/MemoPsycho.pdf (Stand 22.08.2020). IDG Business Media GmbH (2020). Studie Maschine Learning 2020. https://www.lufthansaindustry-solutions.com/fileadmin/user_upload/dokumente/studie-machine-learning- 2020-idg-de-lhind.pdf (Stand 27.07.2020). Knapp, Jake (2016). Sprint. How to solve big problems and test new ideas in just 5 days. Redline Verlag, München. Koch A./Mühlhaupt-Zoller, E./ Wolf, M. (2019). Verhaltensveränderungen den Weg bahnen. In: Personalmagazin Heft 11/2019, S. 70-73. Köhler-Schute, Christina (Hrsg.) (2016). Digitalisierung und Transformation in Unternehmen. KS-Energy-Verlag, Berlin. Kruse-Bitour, Andrea/ Hardwig, Thoma (2016). prozess- und teamorientierte Arbeitsformen. Schäffer-Poeschel, Stuttgart. Lange, John (2018). Warum deutsche Unternehmen in Start-ups investieren sollten. In: Capital, Ausgabe 19.09.2018, https://www.capital.de/wirtschaft-politik/warum-deutschekonzerne-in-start-ups-investieren-sollten (Stand 27.10.2019). Lewrik, M./ Link, P./ Leifer, L. (2017). Das Design Thinking Playbook. Versus Verlag, Zürich, S. 28 ff. Martini, J.-P./Stephan, L./Tamdjidi, C. Tap Your Company’s Collective Intelligence with Mindfulness. Veröffentlichung BCG (Boston Consulting Group), https://www.bcg.com/ de-de/publications/2020/tap-your-company-collective-intelligence-with-mindfulness. aspx (Stand 05.02.2020). Max-Planck-Institut (Hg.) (2019). Die Kraft der Vorstellung. https://www.mpg. de/13490554/0520-nepf-132884-stell-dir-vor-unsere-einstellungen-aendern-sichallein-durch-die-kraft-der-vorstellung (Stand 18.10.2019). Michaelis, Lilith et.al (2019). Benchmarking HR Digital 2019: DACH, Studie der Promerit AG, veröffentlicht unter: https://promerit.de/wp-content/uploads/2019/07/BHRD_2019_ DACH_final_Promerit.pdf (Stand 15.08.2020). Mohr, Günther (2020). Einführung in die systemische Transaktionsanalyse von Individuum und Organisation. Carl Auer Compact, Heidelberg. Muster, Judith/van Well, Bennet (2019). Machtvoll agil. In: Personalmagazin Heft 11/2019, S. 74-75. Nonaka, Ikujiro/Takeuchi, Hirotaka (1986). The new product development game. Harvard Business Review, https://hbr.org/1986/01/the-new-new-product-development-game (Stand 18.07.2020). Literaturverzeichnis 166 Peter, Marc K. (Hrsg.) (2017). KMU-Transformation – Als KMU die Digitale Transformation erfolgreich umsetzen. Forschungsresultate und Praxisleitfaden FHNW Hochschule Wissenschaft, Olten, Schweiz. Petry, Thorsten/Jäger, Wolfgang (2018). Digital HR. Haufe-Lexware Verlag, Freiburg S. 63 ff. Preußig, Jörg/Sichart, Silke (2018). Agiles Führen – Aktuelle Methoden für moderne Führungskräfte. Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg, S. 26 ff. Psarros, A./ von Lanen, R./ van Solingen, R. (2015). Scrum für Manager – Management Geheimnisse um agile & wertgetriebene Unternehmen aufzubauen. prowareness-we on, Düsseldorf. Sallaba, Milian (2020). Deloitte Studie State of AI in the enterprise, https://www. deloitte-mail.de/custloads/141631293/md_1759242.pdf?sc_src=email_4411477&sc_ lid=184874087&sc_uid=9teJdx8aeA&sc_llid=22 (Stand 09.07.2020). Schulze, H./ Meissner J.O./ Weichbrodt, J. (2014). Gestaltung mobil-flexibler Arbeit als Ressource für Gesundheit und Produktivität. In: Wirtschaftspsychologie Heft 4-2014/1-2015, S. 3-10, https://irf.fhnw.ch/bitstream/handle/11654/27540/ Schulze,%20Meissner,%20Weichbrodt%20-%202014 %20-%20Editorial%20der%20 Gastherausgeber%20 %20 %20Gestaltung%20mobil-flexibler%20Arbeit%20als%20Ressource%20f%C3 %BCr%20Gesundheit%20un.pdf?sequence=1 (Stand 11.07.2020). Schwab, Klaus (2018). Global Competitiveness Report 2018. world economic forum, Genf. https://www.weforum.org/search?query=Global+Competitiveness+Rep ort+2018 %2C+world+economic+forum (Stand 27.07.2020). Simscheck,Roman/Kaiser, Fabian (2019). Design Thinking. Innovation erfolgreich umsetzen, UVK Verlag, München. Simscheck,Roman/Kaiser, Fabian (2019. Scrum – Das Erfolgsphänomen einfach erklärt. UVK Verlag, München. Sparrer, Insa (2013). Einführung in die Lösungsfokussierung und Systemische Strukturaufstellung. Carl Auer Verlag, Heidelberg. Spath, Dieter (2018). Digitale Transformation in die Arbeit 4.0. In: Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech), München Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT, Universität Stuttgart, https://gesundearbeit-mega.de/sites/ gesundearbeit-mega.de/files/u8/spath_digitale_transformation_in_die_arbeit_4.0_ meilensteintagung_2018.pdf (Stand 09.11.2019). Spath, Dieter (2019). Digitalisierung und künstliche Intelligenz: Herausforderungen für Arbeit und Ausbildung«. In: Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech), München Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT, Univer- Literaturverzeichnis 167 sität Stuttgart, https://wm.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-wm/ intern/Bilder/Themen/Arbeit/Pr%C3 %A4sentation_Digitalisierung_und_KI_ Herausforderungen_f%C3 %BCr_Arbeit_und_Ausbildung_Forum_Ausbildung_4.0_ Stuttgart.pdf (Stand 31.01.2020). Sprenger, Reinhard, K. (2002). Mythos Motivation: Worauf es im Unternehmen wirklich ankommt. 2. Auflage, Campus, Frankfurt am Main, New York. Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (2019). Bevölkerung im Wandel. Annahmen und Ergebnisse der 14. koordinierten Bevölkerungsvorausrechnung, https://www.destatis.de/ DE/Presse/Pressekonferenzen/2019/Bevoelkerung/pressebroschuere-bevoelkerung. pdf?__blob=publicationFile (Stand 23.08.2020). Stepper, John (2015). Work out loud, for a better Career and life. Ikigai Press. Storch, Maja/ Krause, Frank (2017). Selbstmanagement – Ressourcenorientierte Grundlagen und Trainingsmanual für die Arbeit mit dem Zürcher Ressourcen Modell. 6. überarbeitete Auflage, Hogrefe Verlag, Göttingen. Summa, Leila/ Kirbach, Christine (2019). 33 Werkzeuge für die digitale Welt. Die erfolgreichen Methoden der Tech-Giganten und wie jeder diese nutzen kann – Moonshot Thinking, Team Canvas und vieles mehr. Redline Verlag, München. Talcott, Parcons (1951). The Social System. The free press of Glencoe, Collien-Macmillian Limited, London. Van Dick, Rolf (2004). Commitment und Identifikation mit Organisationen. Hogrefe, Göttingen. Wackernagel, Stephanie/ Haner, Udo-Ernst (2019). Die Transformation der Arbeitswelt – Der Wandel im Unternehmen beginnt mit Ihnen! In: manager magazin September/2019, https://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/studie-fraunhoferinstitut-iao-transformation-von-arbeitswelten-a-1284295.html (Stand 18.04.2020). Wehrlin, Urlich (2019). Situatives Führen/Situational Leadership: Den angemessenen Führungsstil finden und erfolgreich umsetzen. Optimedien Verlag e. K, Göttingen S. 23 ff. Weilbacher, Jan C. (2018). Work out loud. Endlich raus aus der Anonymität. In: COR- PORATE CULTURE, https://hrpepper.de/wp-content/uploads/2018/03/C-2-18_ WorkingOutLoud.pdf (Stand 21.11.2019). Werther, Simon/Bruckner, Laura (Hrsg.) (2018). Arbeit 4.0 aktiv gestalten. Die Zukunft der Arbeit zwischen Agilität, People Analytics und Digitalisierung. Springer, Berlin. Willis Towers Watson (Hg.) (2018). Benefits-Strategien für die Zukunft, https://www. willistowerswatson.com/de-DE/Insights/2018/06/benefits-strategien-fuer-die-zukunft (Stand 14.07.2020).

Chapter Preview

Schlagworte

HR, Arbeitsformen, Management, Enterprise, Employee, Personalmanagement, Unternehmen, Mitarbeiterbindung, Arbeit, Arbeitswelt, Wandel, Transformation, Change, Mitarbeiter, Personal, Personalabteilung

References

Zusammenfassung

Sind Sie Entscheider, Geschäftsführerin, Projekt- oder Personalverantwortlicher und für den Wandel der neuen Arbeitswelten, z. B. mit Homeoffice oder mobiler Arbeit, oder für die Digitalisierung zuständig? Sobald Sie mit Menschen arbeiten, braucht es zeitgemäße Strukturen, Methoden, Kompetenzen und ein passendes Mindset. In diesem Buch erhalten Sie einen Überblick darüber, wie die Transformation der Arbeitswelt u. a. durchSinn und Nutzen stiftende Geschäftsmodelle, Optimierung der Organisationsstruktur, im Personalwesen und in der Führung sicher gelingen kann.

Mit der im Buch ausführlich dargestellten Methode "Faszination Metamorphose" vermeiden Sie Ängste, Sorgen und Widerstand sowie hohe Fehlzeiten. Die Methode für glückliche Arbeitswelten mit zufriedenen Menschen!

 

Inhalte:

  • HR Transformation und Strategie

  • Kundenorientierte Personalarbeit, Employee Experience

  • Zukunft HR - der Success Faktor

  • Enterprise-Content Management

  • Führung digital und als Transformationsarbeit

  • Teams führen Teams

  • Neue Arbeitsformen integrieren und die Organisation transformieren

  • Faszination Metamorphose - neue Methoden der Transformation

Arbeitshilfen online

  • Praxisbeispiele und Übungen

  • Checklisten

  • Kurzvideos

 

Schlagworte

HR, Arbeitsformen, Management, Enterprise, Employee, Personalmanagement, Unternehmen, Mitarbeiterbindung, Arbeit, Arbeitswelt, Wandel, Transformation, Change, Mitarbeiter, Personal, Personalabteilung