Content

Hein Kötz, Gerhard Wagner

Deliktsrecht

14. Edition 2021, ISBN print: 978-3-8006-6195-4, ISBN online: 978-3-8006-6382-8, https://doi.org/10.15358/9783800663828

Series: Academia Iuris

Bibliographic information
Citation download Share

Zusammenfassung

Aus dem Inhalt

Wann immer ein Reifen quietscht oder ein Knochen bricht und ein Unfall passiert, ist das Deliktsrecht nicht weit. Dieses Standardwerk unterrichtet nicht nur über seine dogmatischen Grundlagen und seine ökonomischen Funktionen, sondern schildert auch seine vielfältigen Ausprägungen im heutigen Fallrecht anhand von Beispielen aus der Rechtsprechung der deutschen, europäischen und amerikanischen Gerichte. Die Darstellung behandelt dabei Haftungsbegründung und Haftungsausfüllung gleichermaßen, bezieht also das im akademischen Unterricht vernachlässigte Schadensersatzrecht mit ein. Darüber hinaus trägt das Buch dem Umstand Rechnung, dass in der Praxis Problemstellungen außervertraglicher Haftung nicht isoliert betrachtet werden, sondern durch die Brille von Haftpflichtversicherungen, Krankenkassen und privaten Schadensversicherern, also im Kontext des Sozial- und Versicherungsrechts.

Der Autor Prof. Dr. Gerhard Wagner, LL.M., ist Inhaber eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Ökonomik an der Humboldt-Universität zu Berlin.

References
Verzeichnis der abgek?rzt zitierten Literatur
Br?ggemeier, G., Haftungsrecht: Struktur, Prinzipien, Schutzbereich, 2006 (zit.: Br?ggemeier HaftungsR)
Deutsch, E., Allgemeines Haftungsrecht, 2. Aufl. 1996 (zit.: Deutsch AllgHaftungsR)
Deutsch, E./Ahrens, H.-J., Deliktsrecht, 6. Aufl. 2014 (zit.: Deutsch/Ahrens DeliktsR)
Lange H./Schiemann, G., Schadensersatz, 3. Aufl. 2003 (zit.: Lange/Schiemann Schadensersatz)
Larenz K./Canaris, C.-W., Lehrbuch des Schuldrechts, Bd. II: Besonderer Teil, Halbband 2, 13. Aufl. 1994 (zit.: Larenz/Canaris SchuldR II 2)
Looschelders, D., Schuldrecht, Besonderer Teil, 15. Aufl. 2020 (zit.: Looschelders SchuldR BT)
Medicus, D./Lorenz, S., Schuldrecht II, Besonderer Teil, 18. Aufl. 2018 (zit.: Medicus/Lorenz SchuldR II BT)
Mugdan, B., Die gesammten Materialien zum B?rgerlichen Gesetzbuch f?r das Deutsche Reich (zit.: Mugdan Bd.)
M?KoBGB, M?nchener Kommentar zum BGB, Bd. 6, 8. Aufl. 2020 (zit.: M?KoBGB/Bearbeiter)
Palandt, O., B?rgerliches Gesetzbuch, 79. Aufl. 2020 (zit.: Palandt/Bearbeiter)
Pr?lss, E. R./Martin, A., Versicherungsvertragsgesetz, 30. Aufl. 2018 (zit.: Pr?lss/Martin/Bearbeiter)
Sch?fer, H.-P./Ott, C., Lehrbuch der ?konomischen Analyse des Zivilrechts, 5. Aufl. 2013 (zit.: Sch?fer/Ott ?konomische Analyse ZivilR)
Thomas, H./Putzo, H., Zivilprozessordnung, 41. Aufl. 2020 (zit.: Thomas/Putzo/Bearbeiter)
Wagner, G., in Zimmermann (Hrsg.), Grundstrukturen des Europ?ischen Deliktsrechts, 2003, 189ff. (zit.: Wagner Grundstrukturen)
Waltermann, R., Sozialrecht, 13. Aufl. 2018 (zit.: Waltermann SozR)
Wandt, M., Versicherungsrecht, 6. Aufl. 2016 (zit.: Wandt VersR)
Zweigert, K./K?tz, H., Einf?hrung in die Rechtsvergleichung auf dem Gebiet des Privatrechts, 3. Aufl. 1996 (zit.: Zweigert/K?tz Rechtsvergleichung PrivR)

Zusammenfassung

Aus dem Inhalt

Wann immer ein Reifen quietscht oder ein Knochen bricht und ein Unfall passiert, ist das Deliktsrecht nicht weit. Dieses Standardwerk unterrichtet nicht nur über seine dogmatischen Grundlagen und seine ökonomischen Funktionen, sondern schildert auch seine vielfältigen Ausprägungen im heutigen Fallrecht anhand von Beispielen aus der Rechtsprechung der deutschen, europäischen und amerikanischen Gerichte. Die Darstellung behandelt dabei Haftungsbegründung und Haftungsausfüllung gleichermaßen, bezieht also das im akademischen Unterricht vernachlässigte Schadensersatzrecht mit ein. Darüber hinaus trägt das Buch dem Umstand Rechnung, dass in der Praxis Problemstellungen außervertraglicher Haftung nicht isoliert betrachtet werden, sondern durch die Brille von Haftpflichtversicherungen, Krankenkassen und privaten Schadensversicherern, also im Kontext des Sozial- und Versicherungsrechts.

Der Autor Prof. Dr. Gerhard Wagner, LL.M., ist Inhaber eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Ökonomik an der Humboldt-Universität zu Berlin.