Content

Stichwortverzeichnis in:

Reinhard Meckl

Internationales Management, page 368 - 374

3. Edition 2014, ISBN print: 978-3-8006-4784-2, ISBN online: 978-3-8006-4785-9, https://doi.org/10.15358/9783800647859_368

Series: Lernbücher für Wirtschaft und Recht

Bibliographic information
Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 349 Stichwortverzeichnis A absolute Kostenvorteile 16 Abstinenzmärkte 142 AG (Aktiengesellschaft) 69 Agency-Kosten 165, 166 Akkreditiv 27, 47 Allianzen 55 Ambiguitätstoleranz 243 Anpassungsentwicklung 215 Anpassungsstrategie 312 Anreizsystem 316 Arbeitsbeziehungen 234 Arbeitsgruppen, kulturheterogene 313 Arbeitskosten 197 Arbeitsrecht 234 ASEAN 271 Asian-Pacific Economic Cooperation (APEC) 271 Aufbauorganisation 152 Aufsichtsrat 117 Auktionen 189 Ausfuhrkreditversicherung 27, 51 ausländische Mitarbeiter 4 Auslandsengagement-Formen 11 Auslandsgesellschaft 4, 68, 168, 317 Auslandsmärkte 5 Auslandsproduktion 198 Außenhandel 13, 16 Außenhandelsfinanzierung 45 Außenhandelstheorie 18 Auswahl von Strategien 146 Autarkiemodell (Zentralbereiche) 164 Autonomiekosten 151 B Balanced Score Card (BSC) 262 behavioural man 89 BERI siehe Business Environment Risk Index 30 Beschaffung 186 Beschaffungskooperation 55 Beschaffungsquellen 187 Bestellerkredit 49 Bewertung von Strategien 146 Board of Directors 114 born globals 178 BSC siehe Balanced Score Card 262 Business Case for CSR 128 Business Environment Risk Index (BERI) 30 C CAGE-Modell 273 Call-Option 41 Cash Flow 260 Cash Management 250, 252 Cash Pooling 253 Centre-for-global-Entwicklung 210 Clearing 253 Cluster 272 codes of conduct 131 committees 115 Compliance 122 Contributor-Produktionsstätte 204 Controlling 257, 259, 263, 264 corporate citizenship 126 Corporate Governance 110, 120 Corporate Identity 226 Corporate Social Responsibility 125 corporate sustainability 126 Corporate Volunteering 128 Country Rating 30 cross-company work group 169 Cross-Investment 76 CSA/FSA-Matrix 108 CSR-Implikationen 131 CSR-Politik 127 CSR-Strategien 132 cultural distance 274 cultural sensitivity 277 culture-bound-These 129, 291 culture-free-These 291 D Datensicherheit 232 DCF-Verfahren 260 Dealing at arm’s length – Prinzip 172 Delkredererisiko 27 Deregulierung 2 Deutscher Corporate Governance Kodex 112 Devisenforwardgeschäft 39, 40 Devisenoptionsgeschäft 41 Devisen-Swap 40 Devisentermingeschäft 39 Dezentralisierung (-sgrad, optimaler) 105, 150 Diamant-Modell (Porter) 108, 271 Differenzierung 104, 137 Differenzierung (vs. Standardisierung) 105 Direct Communications 227 Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 350 Stichwortverzeichnis350 Direktinvestitionen 1, 65, 95 Disintermediation 233 Diskontierung 260 Distributionspolitik 227 Divisionalstruktur 154, 155 Divisionen/Regionen-Matrix 157 Dokumentenakkreditiv 47 Dokumenteninkasso 46 Dominanzstrategie (Führung) 312 dualistisches Corporate Governance Modell 116 dualistisches System 111, 116, 118 Dunning 92, 286 E E-Business 177 economic exposure 45 economies of scale (siehe auch Volumeneffekte) 75 E-Distribution 232 efficiency seeking 282 Effizienzkriterien (Organisationsmodelle) 152 Eigentumsvorteile 93 eindimensionale Organisationsformen 152 eklektisches Paradigma 286 electronic Business 177 E-Mail-Marketing 232 E-Marketing 230 E-Medien 175 Emerging Market 280 Emerging Markets 279 Emerging Multinational Corporation 283 Entsendung 242 Entsendungsprozess 243 E-Ordering 189 E.P.R.G.-Modell 105, 107 E-Procurement 188 Ertragssteigerungsziel (Kooperation) 55 E-Sourcing 189 Established Market 280 establishment chain 59 ethnozentrisches Führungsmodell 105 Europäische Union (EU) 271 EVA 262 Expatriate 242, 317 Export 13, 14 Exportfactoring 27, 49 F Fabrikationsrisiko 27 Factoring 27 Faktorpreisunterschiede, internationale 18 Faktorproportionen-Theorie 18 F&E 204 F&E-Einheiten (Rollen) 212 F&E-Kooperation 55 F&E-Modelle/ -Systeme 210 F&E-Prozess 205 F&E-Zentrum 212 Finanzierung 4, 246 Finanzmanagement 246, 249 First Mover 145 Flexibilität 87 Follow-the-leader-Reaktion 76, 77 Foreign Direct Investment (FDI) siehe Direktinvestitionen, ausländische 65 foreign entity 37 foreign operation 37 Forfaitierung 49 Formalisierungsgrad einer Kultur 296 Formen der Marktbearbeitung 11 Forschung und Entwicklung siehe F&E 204 Franchising 64 Freihandelszone 270 Fremdwährungskredit 43 Führung internationaler Unternehmen 103 Führungserfolg 311 Führungsmodell 105, 106 Führungsprozess (Wertkette) 186 Führungsstil 311 Führung von Mitarbeitern 311 funktionale Währung 36, 37 Funktionalstruktur 153 G GAINS-Ansatz 148, 149 Garantieleistung 219 Gelegenheitsmärkte 143 gender differentiation 302 geozentrisches Führungsmodell 106 Geschäftsplan 260 Geschäftsrisiko 24, 26 Gestalt 149 Gewinnverlagerung 171 globale Personalstrategie 239 globales Organisationsmodell 162 globale Strategie 138 global-for-global-Entwicklung 211 global-orientierte F&E-Einheit 213 global sourcing 187 GLOBE 301 governance package 114 graue Märkte 220 Größenvorteile 75 Gründungsaufwand 69 H Haftungsbeschränkung 69 Handelsbeziehungen 11 Heckscher-Ohlin-Modell 18 Hedging 32 Hermes-Kreditversicherung 27 Herstellerkredit 49 Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 351 Stichwortverzeichnis 351 historischer Kurs (Währungsumrechnung) 34 Hoffnungsmärkte 143 Hofstede-Studie 296 homo oeconomicus 97 horizontale Koordination 167 Hymer 106, 108 I IFRS 37 Imitationslücke 23 Implementierung (Strategie-) siehe Strategieimplementierung 147 Import 13, 14 INCOTERMS 52 industrial relations 234 Informationsaustausch 173 Informationsparadoxon 89 Informationstechnologie 175 Informations- und Kommunikationssystem 174 inside directors 114 Integration (Mergers & Acquisitions) 72 Integrationsstrategie (Führung) 312 integrierte Organisationsstrukturen 153, 154, 156 Interessenkonflikte 110 interkulturelle Kompetenz 243 interkulturelles Management 289 Internalisierungstheorie 82 Internalisierungsvorteile 94, 287 international 4 internationale Division 155 internationale Marktbearbeitungsformen 12 internationale Personalstrategie 238 internationales Leasing 50 internationales Organisationsmodell 162 internationale Strategie 139 Internationales Unternehmen 3 Internationales Unternehmen (Definition und Begriff) 4 Internationalisierungsspirale 59 internetbasiertes Marketing 230 Investitionsentscheidungsprozess 90 IuK-System 174 J Joint Venture 73, 181 K Kapitalmärkte 246 Kapitalressourcen 247 Kapitalstruktur 70, 255, 256 Kapitalstrukturpolitik 255 Kartellrecht 122 Kassakurs (Währungsumrechnung) 34 Kaufoption siehe Call-Option 41 Kennzahlen (Controlling) 259, 262 Kernbereichsmodell (Zentralbereiche) 164 Kernmärkte 143 KMU 179 Know-how-Abfluss 208 Kommunikation 173, 193 Kommunikationsmissverständnisse 304 Kommunikationspolitik 224 Kommunikationspolitik (Marketing) 224 Kommunikationssystem 173 Kommunikationstechnologien 173 komparative Kostenvorteile 16 Kompensationsgeschäft 16 Kompromissstrategie 312 Konfiguration 148 Konfigurationsansatz 148 Konfliktlösungsfähigkeit 243 Konsumentenpräferenzen 105 Kontextorientierung 294 KonTraG 112 Kontrollsystem 124 Kooperation 181 Kooperationen 54 Koordination 167 Koordinationskosten 151 Koordination von Auslandsgesellschaften 167 Korrelation (Portfoliotheorie) 78 Korruption 122, 128 Kostenführer 180 kosteninduzierter Integrationsdruck 137 Kostenreduzierungsziel (Kooperation) 55 Kostenvorteile 16 Kultur (Begriff) 289 Kulturdimensionen 294, 296, 302 kulturelle Diversität 311 Kulturheterogenität 313 Kulturindikatoren 292, 293 Kulturkompetenz 309 Kulturprofil (Hofstede) 299 Kulturraum 289 Kulturstudie von Hofstede 296 Kundenpräferenzen 3 Kurssicherungsinstrumente 38 L Länderrisiko 26, 28, 29, 261 Lead-Produktionsstätte 204 Leistungsbeurteilung 316, 317 Leistungsdifferenzierer 180 Lenkungsfunktion (Transferpreise) 171 lerntheoretischer Internationalisierungsansatz 57 liability of foreignness 278 Lieferantenkredit 48 Lieferbedingungen 52 Linking-Pin-Strukturen 169 Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 352 Stichwortverzeichnis352 Liquidität 250 Lizenz (-ierung) 62 Local-Content-Vorschriften 188, 195, 196 local-for-global-Entwicklung 211 local-for-local-Entwicklung 211 Logistik 3, 185, 193 Lohnstückkosten 197 lokaler Anpassungsdruck 137 Lokalisierung 210 lokal-orientierte F&E-Einheit 213 M Machtdistanz (Kultur) 297, 316 Managementforschung 7 Management-Informations-System (MIS) 174 Markenpolitik 218 Marketing 216, 230 Marketingkooperation 55 Marketing-Mix 217 market seeking 281 Marktattraktivität 142 Marktbarrieren 142 Marktbearbeitungsprozess (Wertkette) 185 Markteffizienz 152 Markteintrittsbarrieren 135 Markteintrittsformen 282 Markt für Unternehmenskontrolle 114 Marktrisiko 26 M&A siehe Mergers & Acquisitions 71 Matrixmodell (Zentralbereiche) 164 Matrixorganisation 157 Mehrdimensionale Organisationsformen 157 Mehrheitsübernahme 72 Mergers & Acquisitions (M&A) 288 Minderheitsbeteiligung 72 Mitarbeiterführung 311 Mitbestimmungsregeln 114 monistisches Corporate Governance Modell 114 monistisches System 111, 115, 118 monopolistischer Vorteil 75 monopolistischer Vorteilsansatz 286 Motivationseffizienz 152 Multi-Channel-Marketing 232 multikulturelle Gruppen 313 multikulturelle Teams 313 multilaterales Netting 253 multinationale Personalstrategie 239 multinationales Organisationsmodell 162 multinationale Strategie 139 N Nachfragelücke 23 Netting, multilaterales 253 Netzwerk 162 Netzwerke 61 Netzwerkorganisation 106 Non-Government Organisationen 124, 129 North American Free Trade Agreement (NAFTA) 271 Nutzwertanalyseverfahren 69 O Offshore Outsourcing 192, 204 ökonomisches Wechselkursrisiko 44 oligopolistisches Parallelverhalten 76 Oligopoltheorie, siehe auch Theorie des oligopolistischen Parallelverhaltens 77 OLI-Paradigma, siehe auch eklektisches Paradigma 93 Opportunismus 83 Opportunitätskosten 151 optimalen Zentralisationsgrad 151 Option (-sgeschäfte) 41 Organisationsmodelle nach Bartlett/ Ghoshal 161 Outpost-Produktionsstätte 204 outside directors 114 Outsourcing 192 P Parallelentwicklung 206 Parallelforschung, internationale 212 Parallelproduktion, internationale 202 Personalakquisition 241 Personalbereitstellung 241 Personalentwicklung 241, 309 Personalkapazitäten 234 Personalkategorien 235 Personalkosten 207 Personalmanagement 233 Personalstrategien nach Bartlett/ Ghoshal 238 Personalwirtschaft, siehe auch Personalmanagement 233 Phasenmodell der internationalen strategischen Planung 133 Pionier 145 politisches Risiko 29, 67 polyzentrisches Führungsmodell 106 Portfolioplanung 157 Portfoliotheorie 78 Preisbestimmung 221 Preisdumping 223 Preisdurchsetzung 222 Preispolitik (Marketing) 219 Preisrisiko 26 Prinzipal-Agenten-Theorie 165 Product Placement 227 Produktdesign 219 Produktinnovation 21 Produktion, internationale 4, 194 Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 353 Stichwortverzeichnis 353 Produktionsfaktoren 18 Produktionskapazitäten 195 Produktionskooperation 55 Produktionsstandort 195 Produktionsstätten (Rollen) 203 Produktionssystem, internationales 200 Produktlebenszyklustheorie 19, 286 Produktpolitik (Marketing) 217 Produktqualität 218 Produktsicherheit 219 Prozesseffizienz 152 psychic distance 59 Publizitätsvorschriften 69 Put-Option 41, 42 Put-/ Verkaufsoption 41 Q Qualitäts-Kosten-Kurve 199 R Rating 30 rational economic man 89 Realoptionen 86 Rechnungslegung 186 Rechnungslegungssystem 258 Rechtsformwahl 68 Regionalmodell von Porter, siehe auch Diamant-Modell (Porter) 272 Region (als Analyseebene) 269 Regionalstrategie 148, 270, 282 Regionalstruktur, integrierte 156 regiozentrisches Führungsmodell 106 Reintegration von Entsandten 245 remanente Strukturkosten 197 Rentabilität (Finanzmanagement) 250 resource seeking 281 Ressourceneffizienz 152 Ressourcenübertragung, vertragliche 95 Richtlinienmodell (Zentralbereiche) 164 Risiko 24, 26, 28, 29, 32 Risikoabwälzung 32 Risikobesicherung 32 Risikodiversifikation 3, 80, 139 Risikokomponenten 26 Risikomanagement 25, 250 Risikominderungsziel (Kooperation) 56 Risikovermeidung 32 Risikoverminderung 32 S Sales Promotion 227 Samuelson und Stolper 18 Sarbanes Oxley Act 112, 116, 123 Schnittstellenmanagement 162 Schwellenländer 206, 283 segregierte Funktionalstruktur 154 segregierte Organisationsstrukturen 154, 155 Server-Produktionsstätte 204 Servicemodell (Zentralbereiche) 164 service-orientierte F&E-Einheit 213 Service (Produktpolitik) 219 Skaleneffekte 138 Source-Produktionsstätte 204 Sozialisation (multikulturelle Gruppen und Teams) 315 Spekulation 247 Spezialisierungseffekte 140 Sponsoring 128, 227 Sprachkenntnisse (Personalentsendung) 243 Sprinklerstrategie 145 Stakeholder 110, 111 Standardisierung 104, 137, 210 Standardisierung (vs. Differenzierung) 3, 105 Standortentscheidung 69 Standortverlagerung 199 Standortvorteile 94 Stärken-Schwächen-Analyse 135 Stichtagskurs (-methode zur Währungsumrechnung) 34 Stopford/Wells-Modell 159 Strategieauswahl 146 Strategiebewertung 131, 146 Strategieentwicklung 137 Strategieimplementierung 147 Strategie (Internationalisierung) 131, 133, 137 Strategiekonzept von Bartlett/Ghoshal 137 Strategietypen 137 Structure-Conduct-Performance-Modell 135 Strukturkosten, remanente 197 Supply Chain 287 Supply Chain Management 186 Supply Chain Prozess 185 Swapsatz 40 Swapstellen 40 SWOT-Analyse 135 Synergieeffekte (F&E) 207 Synergien (Strategien) 147 T Teamarbeit 306 team-building 314 Teams, kulturheterogene 313 Technologieallianzen 209 Technologieattraktivität 209 technologie-orientierte F&E-Einheit 213 Technologieportfolio 208 Technologieposition, relative 209 technologische Lücke 22, 23 Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 354 Stichwortverzeichnis354 Termingeschäft, siehe Devisentermingeschäft 40 Theorie der technologischen Lücke 22 Theorie des monopolistischen Vorteils 73 Theorie des oligopolistischen Parallelverhaltens 76 Timing des Markteintritts 144 Tochtergesellschaft 68 Transaktionskosten 83 Transaktionskostentheorie 82 Transaktionsrisiko 38 Transferpreise 170, 221 Transfer von Entsandten 245 Transithandel 15 Translationsrisiko (Währungsumrechnungsrisiko) 33 transnationale Personalstrategie 240 transnationales Organisationsmodell 162 transnationale Strategie 140, 282 Transportkosten 18, 27, 52, 67, 187, 201 Transportrisiko 27 Triple Bottom Line Concept 126 U Umweltbedingungen 104 Unternehmensführung 103 Unternehmensleitung 163 Unternehmensplanung 4 Unternehmenswert 5 Uppsala-Ansatz 57 US-GAAP 37 V Verbundforschung, internationale 212 Verbundproduktion, internationale 202 Veredelungsgeschäft 15 Verhaltenswissenschaftliche Theorie 89 Verkaufsoption siehe Put-Option 41 Verrechnungspreise siehe Transferpreise 170 vertikale Koordination 167 Vertrieb 227 Volumeneffekte 55, 106, 165, 194, 207, 251 Vorauszahlung 46 Vorbereitungsphase des Entsendungsprozesses 244 Vorstand 116 W Währungsmanagement 32 Währungsrisiko 26, 32 Währungsswap 40 Währungsumrechnungsrisiko (Translationsrisiko) 33 Warenabnahmerisiko 27 Wasserfallstrategie 144 Wechselkursrisiko siehe auch ökonomisches Währungsrisiko 44 Wechselkursrisiko siehe auch Währungsrisiko 33 Wechselkursrisiko siehe auch Währungsrisiko (Transaktionsrisiko) 38 Weltmarktfabrik 201 Werbung 227 Wertbeitrag/-schaffung von Auslandsgesellschaften 262 Wertbemessungsfunktion (Transferpreise) 170 Wertmanagement 259 Wettbewerbsvorteile, heimische 75 Wiederverkaufspreismethode 172 World Trade Organization 223 Z Zahlungsausfallrisiko 27, 46 Zahlungsbedingungen 45 Zeitbezugsmethode 35 Zeitvorteile (F&E) 206 Zentralabteilungen/-bereiche 164 Zentrale 163 Zentralisation 105 Zentralisierung (-sgrad, optimaler) 150 Ziele der Internationalisierung 5 Ziele, strategische 137 Zielmärkte 136, 142 Zölle 195 www.vahlen.de ISBN 978-3-8006-4785-9 © 2014 Verlag Franz Vahlen GmbH Wilhelmstraße 9, 80801 München Satz: Fotosatz Buck, 84036 Kumhausen eBook‐Produktion: hgv publishing services Dieser Titel ist auch als Printausgabe beim Verlag und im Buchhandel erhältlich.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Prof. Dr. Reinhard Meckl lehrt Internationales Management an der Universität Bayreuth.

Dieses einführende Lehrbuch vermittelt Ihnen anschaulich die theoretischen Grundlagen und die anwendungsbezogenen Methoden des Internationalen Managements, sodass

Sie aufbauend darauf über grundlegende Kenntnisse zur erfolgreichen Bearbeitung aus­ländischer Märkte verfügen.

Ausgehend von den Bearbeitungsformen für internationale Märkte stellt das Buch die wichtigsten Erklärungsansätze, Führungsmodelle und Managementmethoden sowie die wesentlichen Funktionsfelder eines internationalen Unternehmens dar. Analysen und ­Empfehlungen zum interkulturellen Management komplettieren das internationale Themenfeld. Fragen zur Wiederholung in jedem Kapitel sorgen für einen nachhaltigen Lernerfolg.

Aus dem Inhalt:

– Grundlagen des Internationalen Managements

– Internationale Marktbearbeitungsformen und Theorien des Internationalen

Managements

– Führung von internationalen Unternehmen

– Funktionenbezogenes Internationales Management

– Regionale und kulturelle Dimension im Internationalen Management