Content

Literaturverzeichnis in:

Reinhard Meckl

Internationales Management, page 342 - 366

3. Edition 2014, ISBN print: 978-3-8006-4784-2, ISBN online: 978-3-8006-4785-9, https://doi.org/10.15358/9783800647859_342

Series: Lernbücher für Wirtschaft und Recht

Bibliographic information
Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 323 Literaturverzeichnis Agarwal, S./Ramaswami, S. N. (1992): Choice of foreign market entry mode: Impact of ownership, location and internalization factors. In: Journal of International Business Studies, 23. Jg., Nr. 1, 1992, S. 1–27. Aharoni, Y. (1966): The foreign investment decisions process. Boston 1966. Albach, H. (1988): Kosten, Transaktion und externe Effekte im betrieblichen Rechnungswesen. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), 58. Jg., Nr. 11, 1988, S. 1143– 1169. Alchian, A./Demsetz, H. (1972): Production, information costs and economic organization. In: The American Economic Review (AER), 62. Jg., Nr. 5, 1972, S. 777–795. Alter, R. (2011): Strategisches Controlling. Unterstützung des strategischen Managements. München 2011. Andrews, K. R. (1987): The concept of corporate strategy. 3. Aufl., Homewood 1987. Arnold, U. (1989): Internationale Logistik. In: Handwörterbuch Export und Internationale Unternehmung, hrsg. v. K. Macharzina und M. K. Welge, Stuttgart 1989, S. 1340–1356. Arnold, U. (1990): Global Sourcing: Ein Konzept zur Neuorientierung des Supply Chain Management von Unternehmen. In: Globales Management, hrsg. v. M. K. Welge, Stuttgart 1990, S. 49–71. Arnold, D./Quelch, J. (1998): New strategies in emerging markets. In: Sloan Management Review, 40. Jg., Nr. 3, 1998, S. 7–20. Audretsch, D. B. (2003): SMEs in the age of globalization. Cheltenham und Northampton, Mass. 2003. Aybar, B./Ficici A. (2009): Cross-border acquisitions and firm value. In: Journal of International Business Studies, 40. Jg., Nr. 8, 2009, S. 1317–1338. Backhaus, K./Büschken, J./Voeth, M. (2010): Internationales Marketing. 6. Aufl., Stuttgart 2010. Bäurle, I. (1996): Internationalisierung als Prozessphänomen: Konzepte – Besonderheiten – Handhabung. Wiesbaden 1996 (mir-Edition), Zugl. Diss. Eichstätt, Kath. Univ., 1996. Bain, J. (1968): Industrial organization. 2. Aufl., New York 1968. Bamberger, I./Evers, M. (1997): Ursachen und Verläufe von Internationalisierungsentscheidungen mittelständischer Unternehmen. Wiesbaden 1997. Bartlett, C. A./Ghoshal, S. (1987): Managing across borders: New organized responses. In: Sloan Management Review, 29. Jg., Nr. 1, 1987, S. 43–54. Bartlett, C. A./Ghoshal, S. (1989): Managing across borders: The transnational solution. Boston, Mass. 1989. Bartlett, C. A./Ghoshal, S. (1990a): Internationale Unternehmensführung: Innovation, globale Effizienz, differenziertes Marketing. Frankfurt (Main) und New York 1990. Literaturverzeichnis Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 324 Literaturverzeichnis324 Bartlett, C. A./Ghoshal, S. (1990b): Managing innovation in the transnational corporation. In: Managing the global firm, hrsg. v. C. A. Bartlett, Y. Doz and G. Hedlund, London 1990, S. 215–255. Barzantny, C. (2005): Ansätze des internationalen Teambuildings. In: Internationales Personalmanagement, hrsg. v. G. K. Stahl, W. Mayrhofer und T. M. Kühlmann, München und Mering 2005, S. 145–174. Bassen, A./Zoellner, C. (2007): Corporate Governance. US-amerikanischer und deutscher Stand der Forschung. In: Die Betriebswirtschaft, 67. Jg., Nr. 1, 2007, S. 93–112. Battat, J./Aykut, D. (2005): Southern multinationals. A growing phenomenon. Times Conference on Southern Multinationals, Mumbai 2005. Bauer, E. (2009): Internationale Marketingforschung. 4. Aufl., München 2009. Bausch, A. (1996): Planung von integrierten Geschäfts-, Funktions- und Regionalstrategien im Industriekonzern. Gießen 1996, Zugl. Diss. Gießen, Univ., 1996. Becker, M. (2005a): Controlling von Internationalisierungsprozessen. Wiesbaden 2005, Zugl. Diss. Eichstätt, Kath. Univ., 2005. Becker, M. (2013): Personalentwicklung: Bildung, Förderung und Organisationsentwicklung in Theorie und Praxis. 6. Aufl., Stuttgart 2013. Becker, W./Ulrich, P. (2011): Internationalisierung mittelständischer Familienunternehmen. Gründe, Erscheinungsformen, Fallstudien. In: Internationalisierung deutscher Unternehmen. Strategien, Instrumente und Konzepte für den Mittelstand, hrsg. v. F. Keuper und H. A. Schunk, 2. Aufl., Wiesbaden 2011, S. 51–71. Behrendt, I. (2002): Herausforderung an Kommunikationsformen und -infrastruktur. In: Handbuch Internationalisierung, hrsg. v. U. Krystek und E. Zur, 2. Aufl., Berlin u. a. 2002, S. 683–700. Belzer, V. (1993): Unternehmenskooperationen. Erfolgsstrategien und Risiken im industriellen Strukturwandel. München u. a. 2003. Zugl. Diss. Bochum, Univ., 1992. Berens, W./Dörges, C./Hoffjan, A. (2000): Fundierung eines Verständnisses des internationalen Controlling. In: Controlling international tätiger Unternehmen, hrsg. v. W. Berens, A. Born und A. Hoffjan, Stuttgart 2000, S. 13–41. Berens, W./Hoffjan, A. (2003): Controlling. In: Internationales Management, hrsg. v. W. Breuer und M. Gürtler, Wiesbaden 2003, S. 205–246. Berg, A./Love, I. (2008): The governance premium. New Evidence from recent academic research. In: Handbook of international Corporate Governance, hrsg. v. Institute of Directors, 2. Aufl., London u. a. 2008, S. 11–22. Bergemann, N./Sourisseaux, A. L. J. (1996): Interkulturelles Management. 2. Aufl., Heidelberg 1996. Bergmoser, U./Theusinger, I./Gushurst, K.-P. (2008): Corporate Compliance. Grundlagen und Umsetzung. In: Betriebs-Berater, BB-Special 5, 63. Jg., 2008, S. 1–11. Berndt, R./Fantapié Altobelli, C./Sander, M. (2010): Internationales Marketing- Management. 4. Aufl., Berlin u. a. 2010. Bertelsmann Stiftung (2005): Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. Online verfügbar unter: http://www. Bertelsmann-stiftung.de/bst/de/media/ xcms_bst_ dms_15645__2. pdf. Abfragedatum: 25.11.2009. Beuermann, G. (1992): Zentralisation und Dezentralisation. In: Handwörterbuch der Organisation, 3. Aufl., hrsg. v. E. Frese, Stuttgart 1992, S. 2611–2625. Bieg, H./Krämer, G. (2011): Mittel- und langfristige Außenhandelsfinanzierung. In: Fallstudien zum Internationalen Management. Grundlagen – Praxiserfahrungen – Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 325 Literaturverzeichnis 325 Perspektiven, hrsg. v. J. Zentes, B. Swoboda und D. Morschett, 4. Aufl., Wiesbaden 2011, S. 70–79. Bittner, A. (2002): Interkulturelle Kompetenz und internationales Denken. In: Handbuch Internationalisierung, hrsg. v. U. Krystek und E. Zur, 2. Aufl., Berlin u. a. 2002, S. 763–776. Bleuel, H. H./Schmitting, W. (2000): Konzeptionen eines Risikomanagements im Rahmen der internationalen Geschäftstätigkeit. In: Controlling international tätiger Unternehmen, hrsg. v. W. Berens, A. Born und A. Hoffjan, Stuttgart 2000, S. 65–122. Blödorn, N. (1998): Internationales Controlling: Die ergebnisorientierte Steuerung von Geschäftsbereichen einer multinationalen Unternehmung. In: Kompendium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. S. G. Schoppe, 4. Aufl., München u. a. 1998, S. 295 ff. Böcker, F./Helm, R. (2003): Marketing. 7. Aufl., Stuttgart 2003. Bogner, T. (2006): Strategisches Online-Marketing. Wiesbaden 2006. Böhler, H. (2004): Marktforschung. 3. Aufl., Stuttgart 2004. Böhler, H./Scigliano, D. (2005): Marketing-Management. Wiesbaden 2005. Bohr, K. (1993): Effizienz und Effektivität. In: HWB, hrsg. v. W. Wittmann et al., 5. Aufl., Stuttgart 1993, S. 855–869. Bolten, J. (1995): Cross Culture: Interkulturelles Handeln in der Wirtschaft. Sternenfels 1995. Bolten, J. (2001): Interkulturelle Kompetenz. Veröffentlichung der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, Erfurt 2001. Bömelburg, P./Keller, B. (2008): Risikomanagement und Bilanzierung im Familienunternehmen. In: Internationale Familienunternehmen. Recht, Steuern, Bilanzierung, Finanzierung, Nachfolge, Strategien, hrsg. v. C. Rödl, München 2008, S. 147–164. Bouncken, R. B. (2000): Dem Kern des Erfolgs auf der Spur? State of the Art zur Identifikation von Kernkompetenzen. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Nr. 7/8, 2000, S. 865–885. Bouncken, R. B. (2009): Cultural diversity in innovation teams: Surface and deep level effects. In: International Journal of Business Research (IJBR), Jg. 9, Nr. 4, 2009, S. 17–26. Bouncken, R. B./Winkler, V. R. (2010): National and Cultural Diversity in Transnational Innovation Teams. A Model of Cultural Faultlines and Conflicts. In: Technology Analysis & Strategic Management, Jg. 22, Nr. 2, 2010, S. 133–151. Boutellier, R./Gassmann, O./v. Zedtwitz, M. (2008): Managing global innovation: uncovering the secrets of future competitiveness, 3. Aufl., Berlin u. a. 2008. Brach, M. A. (2003): Real options in practice. Hoboken 2003. Bradley, F. (1999): International marketing strategy. 3. Aufl., London u. a. 1999. Brealey, R. A./Myers, S. C./Allen, F. (2014): Principles of corporate finance. 11. Aufl., Boston u. a. 2014. Breuer, W. (2000): Unternehmerisches Währungsmanagement. 2. Aufl., Wiesbaden 2000. Breuer, W./Gürtler, M./Schuhmacher, F. (2003): Risikomanagement. In: Internationales Management, hrsg. v. W. Breuer und M. Gürtler, Wiesbaden 2003, S. 449–492. Brink, A. (2009): Corporate Philanthropy aus strategischer Perspektive. In: Die Unternehmung, 63. Jg., Nr. 1, 2009, S. 75–100. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 326 Literaturverzeichnis326 Brouthers, L. E./Brouthers, K. D./Werner, S. (1999): Is Dunning’s eclectic framework descriptive or normative? In: Journal of International Business Studies, 30. Jg., Nr. 4, 1999, S. 831–844. Bruhn, M. (1997): Multimedia-Kommunikation. München 1997. Bruner, R. F. (2004): Applied Mergers and Acquisitions. Hoboken, NJ 2004. Bruton, J. (2011): Unternehmensstrategie und Verantwortung. Wie ethisches Handeln Wettbewerbsvorteile schafft. Berlin 2011. Buck, T./Sharim, A. (2005): Corporate Governance, path dependence and neo-institutionalism: business history and modern Germany. In: International Business in an enlarging Europe, hrsg. v. T. Morrow, S. Loane, J. Bell und C. Wheeler, Basingstoke u. a. 2005, S. 193–211. Buckley, P. J. (1981): A critical review of theories of the multinational enterprise. In: Außenwirtschaft, 36. Jg., Nr. 1, 1981, S. 70–87. Buckley, P. J./Casson, M. C. (1991): The future of the multinational enterprise. 2. Aufl., Houndsmills, Basingstoke, London 1991. Buckley, P. J./Casson, M. C. (1985): The economic theory of the multinational enterprise: selected papers. Houndsmills, Basingstoke, London 1985. Buckley, P.J./Clegg, L.J./Cross, A.R./Liu, X./Voss, H./Zheng, P. (2007): The Determinants of Chinese Outward Foreign Direct Investment. Journal of International Business Studies , 38. Jg., Nr. 4, 2007, S. 499–518. Bühner, R. (1996): Gestaltung von Konzernzentralen – die Benchmarking-Studie. Wiesbaden 1996. Büschgen, H. E. (1997): Internationales Finanzmanagement. 3. Aufl., Frankfurt (Main) 1997. Burr, W./Herstatt, C./Marquart, G./Walch, S. (2011): Licensing as an Entry Strategy to International Markets. In: Fallstudien zum Internationalen Management. Grundlagen – Praxiserfahrungen – Perspektiven, hrsg. v. J. Zentes, B. Swoboda und D. Morschett, 4. Aufl. Wiesbaden 2011, S. 357–370. Burr, W./Musil, A./Stephan, M./Werkmeister, C. (2005): Unternehmensführung: Strategien der Gestaltung und des Wachstums von Unternehmen. München 2005. Büter, C. (2013): Außenhandel. Grundlagen internationaler Handelsbeziehungen. 3. Aufl., Heidelberg 2013. Carroll, A. B. (1991): The pyramid of Corporate Social Responsibility: Towards the moral management of organizational stakeholders. In: Business Horizons, 34. Jg., Nr. 4, 1991, S. 39–48. Casson, M. C. (1992): Internalization theory and beyond. In: New directions in international business: research priorities for the 1990s, hrsg. v. P. J. Buckley, Aldershot, Brookfield 1992, S. 4–27. Cavusgil, S. T./Knight, G. A./Riesenberger, J. R. (2008): International Business. Strategy, Management, and the New Realities. Upper Saddle River, NJ 2008. Chandler, A. D. (1962): Strategy and structure. Cambridge 1962. Coase, R. H. (1937): The nature of the firm. In: Economica, 4. Jg., o. Nr., 1937, S. 386– 405. Coenenberg, A. G. (2003): Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse: Betriebswirtschaftliche, handelsrechtliche, steuerrechtliche und internationale Grundsätze – HGB, IAS/IFRS, US-GAAP, DRS. 19. Aufl., Stuttgart 2003. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 327 Literaturverzeichnis 327 Coenenberg, A. G./Haller, A./Schultze, W. (2009): Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse: Betriebswirtschaftliche, handelsrechtliche, steuerrechtliche und internationale Grundsätze – HGB, IFRS, US-GAAP. 21. Aufl., Stuttgart 2009. Conrady, R. (2002): Online-Marketing im Rahmen des strategischen Marketing- Managements. In: Online-Marketing Strategien, hrsg. v. R. Conrady, C. Jaspersen und W. Pepels. Neuwied 2002, S. 60–84. Copeland, T./Koller, T. (2000): Value-Based Management. In: Controlling international tätiger Unternehmen, hrsg. v. W. Berens, A. Born und A. Hoffjan, Stuttgart 2000, S. 259–287. Corsten, H. (2002): Herausforderungen an das Supply Chain Management im internationalen Unternehmensverbund. In: Handbuch internationales Management, hrsg. v. K. Macharzina und M.-J. Oesterle, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 943–968. Cullen, J. B./Parboteeah, K. (2013): Multinational Management. A Strategic Approach. 6. Aufl., South-Western, OH 2013. Cyert, R. M./March, J. G. (1963): A behavioural theory of the firm. Englewood Cliffs 1963. Czinkota, M. R./Ronkainen, I. A./Moffet, M. H. (2002): International business. 6. Aufl., London u. a. 2002. Dachs, B./Kinkel, S./Ebersberger, B./Waser, B. R./Hanisch, C. (2006): Produktionsverlagerungen und Rückverlagerungen im europäischen Vergleich. Mitteilungen aus der EMS-Erhebung – Schweiz. Luzern u. a. 2006. DAV Handelsrechtsausschuss (2004): Stellungnahme zu dem Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Einführung der Europäischen Gesellschaft (EEG). In: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht, 7. Jg., Nr. 20, 2004, S. 957–960. Deng, P. (2004): Outward investment by Chinese MNCs: motivations and implications. In: Business Horizons, 47. Jg., Nr. 3, 2004, S. 8–16. Deresky, H. (2014): International Management. 8. Aufl., Upper Saddle River 2014. Desai, P. A. (2009): ThyssenKrupp. Ruhr – Rio – Mumbai: ein globaler Technologiekonzern? Vortrag gehalten am 18.06.2009, Universität Bayreuth 2009. Dholakia, N./Dholakia, R./Laub, M./Hwang, Y. S. (1999): Electronic commerce and the transformation of marketing. In: Internet Marketing – Perspektiven und Erfahrungen aus Deutschland und den USA, hrsg. v. W. Fritz, Stuttgart 1999, S. 55–80. Dillerup, R./Stoi, R. (2013): Unternehmensführung. 4. Aufl., München 2013. Domschke, W./Scholl, A. (2008): Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Eine Einführung aus entscheidungstheoretischer Sicht. 4. Aufl., Berlin u. a. 2008. Drukarczyk, J. (2008): Finanzierung. 10. Aufl., Stuttgart 2008. Dowling, P. J./Festing, M./Engle, A. D. (2008): International Human Resource Management. London 2008. Drumm, H. J. (1979): Zum Aufbau internationaler Unternehmungen mit Geschäftsbereichsorganisation. In: ZfbF, Nr. 1, 1979, S. 38–56. Drumm, H. J. (2008): Personalwirtschaft. 6. Aufl., Berlin und Heidelberg 2008. Dunning, J. H. (1977): Trade, location of economic activity and the MNE: a search for an eclectic approach. In: The International Allocation of Economic Activity. Proceedings of a Nobel Symposium held at Stockholm, hrsg. v. B. Ohlin, P.-O. Hesselborn und P. M. Wijkman. London u. a. 1977, S. 395–418. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 328 Literaturverzeichnis328 Dunning, J. H. (1979): Explaining changing patterns of international production: In defence of the eclectic theory. In: Oxford Bulletin of Economics and Statistics, 41. Jg., 1979, S. 269–295. Dunning. J. H. (1980): Towards an eclectic theory of international production: Some empirical tests. In: Journal of International Business Studies, 11. Jg., 1980, S. 9–31. Dunning, J. H. (1988): The eclectic paradigm of international production: A restatement and some possible extensions. In: Journal of International Business Studies, 19. Jg., Nr. 1, 1988, S. 1–31. Dunning, J. H. (1993): Multinational Enterprises and the global Economy. Workingham u. a. 1993. Dunning, J. H. (1995): Reappraising the eclectic paradigm in an age of alliance capitalism. In: Journal of International Business Studies, 26. Jg., Nr. 3, 1995, S. 461–492. Dunning, J. H. (2000): The eclectic paradigm as an envelope for economic and business theories of MNE activity. In: International Business Review, 9. Jg., Nr. 2, 2000, S. 163–190. Dunning, J. H./Kundu, S. K. (1995): The internationalization of the hotel industry – Some new findings from a field study. In: Management International Review, 35. Jg., Nr. 2, 1995, S. 101–134. Dunning, J. H./McQueen, M. (1981): The eclectic theory of international production: a case study of the international hotel industry. In: Managerial & Decision Economics, 2. Jg., Nr. 4, 1981, S. 197–210. Ebers, M./Gotsch, W. (2006): Institutionenökonomische Theorien der Organisation. In: Organisationstheorien, hrsg. v. A. Kieser und M. Ebers, 6. Aufl., Stuttgart 2006, S. 247–308. Ebner, M./Walti, A. (1996): Innovationsmanagement als Antwort auf den zunehmenden Wettbewerbsdruck. In: Internationales Innovationsmanagement, hrsg. v. O. Gassmann und M. v. Zedtwitz, München 1996, S. 17–33. Eckert, S. (1997): Strategien zur Gestaltung der Kapitalstruktur von Auslandsgesellschaften. Theoretische Handlungsempfehlungen und empirische Anwendung. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, Bd. 26 (1997), S. 392–395. Egelhoff, W.G. (1988): Organizing the multinational enterprise. Cambridge, Mass. 1988. Eigler, J. (1996): Transaktionskosten als Steuerungsinstrument für die Personalwirtschaft. Frankfurt (Main) u. a. 1996. Eigler, J. (2002): Dezentrale Organisation und interne Unternehmensrechnung. Wiesbaden 2002. Emmrich, V. (2002): Globale Produktionsstandortstrategien. In: Handbuch Internationalisierung, hrsg. v. U. Krystek und E. Zur, 2. Aufl., Berlin u. a. 2002, S. 331–348. Engelhard, J. (1992): Bewertung von Länderrisiken bei Auslandsinvestitionen: Möglichkeiten, Ansätze, Grenzen. In: Handbuch der internationalen Unternehmenstätigkeit: Erfolgs- und Risikofaktoren, Märkte, Export-, Kooperations- und Niederlassungs-Management, hrsg. v. B. N. Kumar und H. Haussman, München 2002, S. 367–383. Erlei, M./Leschke, M./Sauerland, D. (2007): Neue Institutionenökonomik. 2. Aufl., Stuttgart 2007. Esch, F. R./Brunner, C. (2009): Kein Wundermittel. CSR ist in aller Munde. Grund genug, das Phänomen einmal kritisch zu hinterfragen. In: FAZ, Nr. 132, 10.06.2009. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 329 Literaturverzeichnis 329 Essig, M. (2009): Internationales Management aus der Perspektive des Internationalen Beschaffungsmanagements und Supply Chain Managements. In: Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis, hrsg. v. M.-J. Oesterle und S. Schmid, Stuttgart 2009, S. 577–618. Feldstein, M. (1995): Global capital flows: Too little, not too much. In: The Economist, June 24, 1995, S. 72–73. Ferdows, K. (1989): Mapping international factory networks. In: Managing international manufacturing, hrsg. v. K. Ferdows, Amsterdam u. a. 1989, S. 3–21. Festing, M. (2009): Internationales Personalmanagement und internationales Management. In: Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis, hrsg. v. M.-J. Oesterle und S. Schmid, Stuttgart 2009, S. 517–544. Fisch, J. H. (2006): Internationale Realoptionen: Aufbau von Auslandsgesellschaften bei Unsicherheit und Irreversibilität. Wiesbaden 2006 (mir-edition), Zugl. Kurzfassung von: Hohenheim, Univ., Habil.-Schr., 2006. Fischer, L./Kleineidam, H. J./Warneke, P. (2005): Internationale Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, 5. Aufl., Berlin 2005. Föhr, S. (1991): Ökonomische Analyse der internen Organisation. Wiesbaden 1991. Zugl. Diss. Berlin, Freie Univ., 1990. Franke, G./Hax, H. (2009): Finanzwirtschaft des Unternehmens und Kapitalmarkt, 6. Aufl., Dordrecht u. a. 2009. Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ): Geschäftsusancen in Indien, 18.10.2004. Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ): Die weltgrößte Bank ICBC lässt ihre Muskeln spielen – Chinesische Bank will künftig auch in Europa wachsen, 14.01.2009. Freidank, C./Mayer, E. (2003): Controlling-Konzepte. Wiesbaden 2003. Frese, E. (2005): Grundlagen der Organisation. Entscheidungsorientiertes Konzept der Organisationsgestaltung. 9. Aufl., Wiesbaden 2005. Frese, E./v. Werder, A./Maly, W. (1993): Zentralbereiche. Theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen. Stuttgart 1993. Freudenberg, T. (1988): Aufbau und Management internationaler Forschungs- und Entwicklungssysteme. Zürich 1988. Zugl. Diss. St. Gallen, Univ., 1988. Friedman, M. (2008): The social responsibility of business is to increase its profits. In: The Corporate Social Responsibility Reader, hrsg. v. J. Burchell, New York 2008, S. 84–89. Fritz, W. (2004): Internet-Marketing und Electronic Commerce. 3. Aufl., Wiesbaden 2004. Frost, J. (2004): Aufbau- und Ablauforganisation. In: Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation, hrsg. v. G. Schreyögg und A. v. Werder, 4. Aufl., Stuttgart 2004, S. 45–53. Fuchs, M./Apfelthaler, G. (2009): Management internationaler Geschäftstätigkeit. 2. Aufl., Wien und New York 2009. Fülbier, R. U. (2004): Wissenschaftstheorie und Betriebswirtschaftslehre. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 33. Jg., 2004, S. 266–271. Gassmann, O./v. Zedtwitz, M. (1996): Internationales Innovationsmanagement – ein Referenzrahmen. In: Internationales Innovationsmanagement, hrsg. v. O. Gassmann und M. v. Zedtwitz, München 1996, S. 3–15. Gehrmann, M./Meckl, R. (2013): Unternehmenswertsteigerung durch Wachstumsforcierung oder Profitabilitätsverbesserung? Eine empirische Analyse auf Basis des Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 330 Literaturverzeichnis330 Relative Value of Growth (RVG)-Ansatzes am Beispiel internationaler Automobilhersteller. In: Corporate Finance biz, Jg. 4, Nr. 1, 2013, S. 10–22. Gerpott, T. J. (1991): Globales F&E-Management: Bausteine eines Gesamtkonzeptes zur Gestaltung eines weltweiten F&E-Standortsystems. In: Integriertes Technologie- und Innovationsmanagement: Konzepte zur Stärkung der Wettbewerbskraft von High-Tech-Unternehmen, hrsg. v. Booz Allen Hamilton, Berlin 1991, S. 49–73. Gertsen, M. C./Søderberg, A. M./Torp, J. E. (1998): Cultural dimensions of international mergers and acquisitions. Berlin und New York 1998. Gerum, E. (2007): Das deutsche Corporate-Governance-System. Eine empirische Untersuchung. Stuttgart 2007. Gerybadze, A. (1997): Globalisierung von Forschung und wesentliche Veränderungen im F&E-Management internationaler Konzerne. In: Globales Management von Forschung und Innovation, hrsg. v. A. Gerybadze, F. Meyer-Krahmer und G. Reger, Stuttgart 1997, S. 17–32. Gerybadze, A. (2009): Internationales Management aus der Perspektive des internationalen Innovations- und Wissensmanagements. In: Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis, hrsg. v. M.-J. Oesterle und S. Schmid, Stuttgart 2009, S. 545–576. Geschka, H. (1999): Die Szenariotechnik in der strategischen Unternehmensplanung. In: Strategische Unternehmungsplanung – Strategische Unternehmungsführung, hrsg. v. D. Hahn, B. Taylor, 8. Aufl., Heidelberg 1999, S. 518–545. Ghauri, P./Buckley, P. (2002): Globalisation and the end of competition: a critical review of rent-seeking multinationals. In: Critical perspectives on internationalisation, hrsg. v. V. Havila et al., Amsterdam 2002, S. 7–28. Ghemawat, P. (2007): Redefining Global Strategy. Crossing Borders in a world where differences still matter. Boston 2007. Ghoshal, S./Nohria, N. (1993): Horses of courses: Organizational forms for multinational corporations. In: Sloan Management Review, 34. Jg., Nr. 2, 1993, S. 23–35. Gladen, W. (2011): Performance measurement. 5. Aufl., Wiesbaden 2011. Glaum, M. (2007): Internationalisierung und Unternehmenserfolg: Theoretische Grundlagen und empirische Befunde. In: Internationalisierung und Unternehmenserfolg, hrsg. v. M. Glaum, U. Hommel, D. Thomaschewski, Stuttgart 2007, S. 3–29. Glaum, M./Hommel, U./Thomaschewski, D. (2007): Internationalisierung und Unternehmenserfolg. Stuttgart 2007. Goldstein, A. (2009): Multinational companies from emerging economies. Basingstoke u. a. 2009. Goold, M./Campbell, A./Alexander, M. (1994): Corporate level strategy. New York u. a. 1994. Graham, E. M. (1978): Transatlantic investment by multinational firms: a rivalistic phenomenon? In: Journal of Post Keynesian Economics, 1. Jg., Nr. 1, 1978, S. 82–99. Griffin, R. W./Pustay, M. W. (2013): International business. 7. Aufl., Harlow 2013. Häberle, S. (2002): Handbuch der Außenhandelsfinanzierung. 3. Aufl., München und Wien 2002. Habisch, A./Schmidpeter, R./Neureiter, M. (2008): Handbuch Corporate Citizenship. Corporate Social Responsibility für Manager. Berlin u. a. 2008. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 331 Literaturverzeichnis 331 Hadamitzky, M. C./Mayer, S. (2002): E-Logistik – Management im e-Business-Zeitalter. In: Handbuch Internationalisierung, hrsg. v. U. Krystek und E. Zur, 2. Aufl., Berlin 2002, S. 723–740. Hahn, D./Hungenberg, H. (2001): PuK Wertorientierte Controllingkonzepte. 6. Aufl., Wiesbaden 2001. Hahn, D. (2006): Strategische Unternehmungsführung – Grundkonzept. In: Strategische Unternehmungsplanung – Strategische Unternehmungsführung, hrsg. v. D. Hahn und B. Taylor, 9. Aufl., Berlin u. a. 2006, S. 29–50. Hake, B. (1982): Der Beri-Index, ein Hilfsmittel zur Beurteilung des wirtschaftspolitischen Risikos von Auslandsinvestitionen. In: Internationalisierung der Unternehmung als Problem der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. W. Lück und V. Trommsdorf, Berlin 1982, S. 463–473. Hall, E. T. (1959): The silent language. Garden City, NY 1959. Hall, E. T. (1966): The hidden dimension. Garden City, NY 1966. Hall, E. T. (1976): Beyond culture. Garden City, NY 1976. Hall, E.T./Hall, M. R. (1987): Hidden differences: doing business with the Japanese. Garden City, NY u. a. 1987. Hall, E.T./Hall, M. R. (1990): Understanding cultural differences. Yarmouth 1990. Hammes, M./Poser, G. (1992): Die Messung von Transaktionskosten. In: Das Wirtschaftsstudium (WISU), 21. Jg., Nr. 11, 1992, S. 885–889. Hanke, J. (1993): Hybride Koordinationsstrukturen: Liefer- und Leistungsbeziehungen kleiner und mittlerer Unternehmen der Automobilzulieferindustrie aus transaktionskostentheoretischer Sicht. Bergisch-Gladbach und Köln 1993, Zugl. Diss. Münster (Westfalen), Univ., 1992. Hansen, U. (2004): Gesellschaftliche Verantwortung als Business Case. Ansätze, Defizite und Perspektiven der deutschsprachigen Betriebswirtschaftslehre. In: Betriebswirtschaftslehre und gesellschaftliche Verantwortung, hrsg. v. U. Schneider und P. Steiner, Wiesbaden 2004, S. 59–83. Hardock, P. (2000): Produktionsverlagerung von Industrieunternehmen ins Ausland: Formen, Determinanten, Wirkung. Wiesbaden 2000. Harrison, D. A./Klein, K. J. (2007): What’s the Difference? Diversity Constructs as Separation, Variety, or Disparity in Organizations. In: The Academy of Management Review, 32. Jg., Nr. 4, 2007, S. 1199–1228. Hartmann, F. (2007): Einsatzpotentiale des Electronic Procurement im Beschaffungsmanagement industrieller Großunternehmen. Hamburg und Kovač. Zugl. Diss. Bayreuth, Univ., 2001. Hartmann-Wendels, T. (1992): Agency-Theorie. In: Handwörterbuch der Organisation (HWO), hrsg. v. E. Frese, 3. Aufl., Stuttgart 1992, S. 72–79. Hartung, N. (1997): Selbständigkeit und Herrschaft. Bayreuth 1997. Zugl. Diss, Bayreuth, Univ., 1996. Hauschka, C. E. (2010): Corporate Compliance. Handbuch der Haftungsvermeidung in Unternehmen. 2. Aufl., München 2010. Havenstein, M./Bastian, J. (2011): Risikomanagement im Außenhandel. Instrumente der Kurssicherung. In: Fallstudien zum Internationalen Management. Grundlagen – Praxiserfahrungen – Perspektiven, hrsg. v. J. Zentes, B. Swoboda und D. Morschett, 4. Aufl. Wiesbaden 2011, S. 44–53. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 332 Literaturverzeichnis332 Heenan, D. A./Perlmutter, H. V. (1979): Multinational organization development. Reading 1979. Heinen, E. (1979): Grundlagen betriebswirtschaftlicher Entscheidungen – Das Zielsystem der Unternehmung. 3. Aufl., Wiesbaden 1979. Heinrich, M./Richter B. (2002): Standortkonkurrenz in internationalen Unternehmen – Betriebswirtschaftliche und normative Aspekte. In: Handbuch Internationalisierung, hrsg. v. U. Krystek und E. Zur, 2. Aufl., Berlin 2002, S. 249–261. Helm, R. (1997): Internationale Markteintrittsstrategien. Lohmar und Köln 1997. Zugl. Diss. Augsburg, Univ., 1997. Helm, R. (2009): Marketing. 8. Aufl., Stuttgart 2009. Helm, R./Meckl, R./Sodeik, N. (2007): Systematisierung der Erfolgsfaktoren von Wissensmanagement auf Basis der bisherigen empirischen Forschung. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), Nr. 2, 2007, S. 211–240. Hennart, J. F. (1982): A theory of multinational enterprises. Ann Arbor 1982. Hennart, J. F. (1993): Explaining the swollen middle: why most transactions are a mix of „market“ and „hierarchy“. In: Organization Science, 4. Jg., Nr. 4, 1993, S. 529–547. Hennnart, J. F. (2005): Control in multinational firms: the role of price and hierarchy. In: Organization theory and the multinational corporation, hrsg. v. S. Ghoshal und D. E. Westney, 2. Aufl., New York u. a. 2005, S. 149–171. Henselek, H. F. (1996): Das Management von Unternehmungskonfigurationen. Wiesbaden 1996. Herter, R. (1994): Unternehmenswertorientiertes Management. München 1994. Zugl. Diss. Stuttgart, Univ., 1994. Hertweck, D./Huang, W. (2009): Globalisierung und E-Business im Mittelstand. In: Internationalisierung deutscher Unternehmen, hrsg. v. F. Keuper und H. A. Schunk, Wiesbaden 2009, S. 563–589 Hilb, M. (2011): Integrierte Corporate Governance. Ein neues Konzept der wirksamen Unternehmens-Führung und -Aufsicht. 4. Aufl., Berlin 2011. Hill, C. W. L. (2012): International business: competing in the global marketplace. 9. Aufl., Boston, Mass. u. a. 2012. Hiss, S. B. (2006): Warum übernehmen Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung? Ein soziologischer Erklärungsversuch. Frankfurt 2006. Hitt, M. A./Black, J. S./Porter, L. W. (2005): Management. o. O. 2005. Hofstede, G. (1980): Culture’s consequences. International differences in work-related values. Beverly Hills 1980. Hofstede, G. (1982): Dimensions of national cultures. In: Diversity and unity in crosscultural psychology, hrsg. v. R. Rath et al., Lisse 1982, S. 173–187. Hofstede, G. (1983): The cultural relativity of organizational practices and theories. In: Journal of International Business Studies, 14. Jg., Nr. 2, 1983, S. 75–89. Hofstede, G. (1992): Die Bedeutung von Kultur und ihren Dimensionen im Internationalen Management. In: Handbuch der Internationalen Unternehmenstätigkeit: Erfolgs- und Risikofaktoren, Märkte, Export-, Kooperations- und Niederlassungs- Management, hrsg. v. B. Kumar und H. Haussmann, München 1992, S. 303–324. Hofstede, G. (1997): Lokales Denken, globales Handeln. Kulturen, Zusammenarbeit und Management. München 1997. Holland, K. J. (1995): Die Gründung von Unternehmen im Ausland. Informationen, Entscheidungshilfen und Tips aus der Praxis. Bielefeld 1995. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 333 Literaturverzeichnis 333 Holtbrügge, D. (2004): Organisation der Internationalen Unternehmen. In: Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation, hrsg. v. G. Schreyögg und A. v. Werder, 4. Aufl., Stuttgart 2004, S. 542–551. Holtbrügge, D. (2005): Configuration and co-ordination of value activities in German multinational corporations. In: European Management Journal, 23. Jg., Nr. 5, S. 564–575. Holtbrügge, D. (2013): Personalmanagement. 5. Aufl., Berlin u. a. 2013. Holtbrügge, D./Baron, A. (2013): Market Entry Strategies in Emerging Markets. An Institutional Study in the BRIC Countries. In: Thunderbird International Business Review, 55. Jg., Nr. 3, 2013, S. 237–252. Holtbrügge, D./Kreppl, H. (2008): Determinants of outward foreign direct investment from BRIC countries. An exploratory study. Working Paper 1/2008 des Lehrstuhls für Internationales Management der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Nürnberg 2008. Holtbrügge, D./Puck, J. (2003): Interkulturelle Teams. Chancen, Risiken und Erfolgsfaktoren. In: Personal, 55. Jg., Nr. 8, 2003, S. 46–49. Hommel, U./Pritsch, G. (1999): Marktorientierte Investitionsbewertung mit dem Realoptionsansatz: Ein Implementierungsleitfaden für die Praxis. In: Finanzmarkt und Portfolio Management 13, (1999), S. 121–144. Hommelhoff, P./Teichmann, C. (2002): Die Europäische Aktiengesellschaft – Das Flaggschiff läuft vom Stapel. In: Schweizerische Zeitschrift für Wirtschafts- und Finanzmarktrecht, 74. Jg., Nr. 1, 2002, S. 1–12. Horváth, P. (2009): Controlling. 11. Aufl., München 2009. House, R./Hanges, P./Javidan, M./Dorfman, P./Gupta, V. (2004): Culture, Leadership, and Organizations. The GLOBE Study of 62 Societies. Thousand Oaks, CA 2004. House, R./Javidan, M./Hanges, P./Dorfman, P. (2002): Understanding cultures and implicit leadership theories across the globe. An introduction to project GLOBE. In: Journal of World Business, 37. Jg., Nr. 1, 2002, S. 3–10. Huber, A. (2007): Internationales Management. München 2007. Hungenberg, H. (1995): Zentralisation und Dezentralisation. Strategische Entscheidungsverteilung in Konzernen. Wiesbaden 1995. Hungenberg, H. (2012): Strategisches Management in Unternehmen: Ziele – Prozesse – Verfahren. 7. Aufl., Wiesbaden 2012. Hungenberg, H./Wulf, T. (2011): Grundlagen der Unternehmensführung. 4. Aufl., Berlin u. a. 2011. Hutzschenreuter, T. (2013): Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Grundlagen mit zahlreichen Praxisbeispielen. 5. Aufl., Wiesbaden 2013. Hymer, S. H. (1976): On multinational corporation and foreign direct investment. Cambridge, Mass. 1976. Ietto-Gillies, G. (2005): Transnational corporations and international production: concepts, theories and effects. Cheltenham u. a. 2005. Institut der deutschen Wirtschaft (2012): IW- Trends- Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, 39. Jg, Heft 4/2012. Köln 2012. Itaki, M. (1991): A critical assessment of the eclectic theory of the multinational enterprise. In: Journal of International Business Studies, 22. Jg., Nr. 3, 1991, S. 445–460. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 334 Literaturverzeichnis334 Ivens, B. S. (2003): Internationales Preismanagement. In: Handbuch Preispolitik. Strategien – Planung – Organisation – Umsetzung, hrsg. v. H. Diller und A. Herrmann, Wiebaden 2003, S. 155–176. Jahrmann, F.- U. (2010): Außenhandel. 13. Aufl., Ludwigshafen (Rhein) 2010. Javidan, M./House, R. (2001): Cultural Acumen for the Global Manager: Lessons from Project GLOBE. In: Organizational Dynamics, 29. Jg., Nr. 4, 2001, S. 289–305. Jensen, M. C./Meckling, W. H. (1976): Theory of the firm – managerial behavior, agency costs and ownership structure. In: Journal of Financial Economics, 3. Jg., Nr. 3, 1976, S. 305–360. Johanning, M. (2012): Führung multikultureller Arbeitsgruppen in der VR China. Bayreuth 2012. Zugl. Diss. Bayreuth, Univ., 2012. Johansson, J. K. (2009): Global Marketing. Foreign Entry, Local Marketing, & Global Management. 5. Aufl., Boston u. a. 2009. Johanson, J./Vahlne, J. E. (1977): The internationalization process of the firm – a model of knowledge development and increasing foreign market commitments. In: Journal of International Business Studies, 8. Jg., Nr. 1, 1977, S. 23–32. Johanson, J./Vahlne, J. E. (1990): The mechanism of internationalisation. In: International Marketing Review, Bd. 7, Nr. 4, 1990, S. 11–24. John, R./Cox, H./Letto-Giellies, G./Grinwade, N./Allen, M./Finn E. (1997): Global business strategy. London u. a. 1997. Joppich, A./Meckl, R. (2012): Erfolgswirkungen von Finanzierungsgesellschaften deutscher Unternehmen. In: Corporate Finance biz, 3. Jg., Nr. 5, 2012, S. 256–267. Joyner, B. E./Payne, D. (2002): Evolution and Implementation: A Study of Values, Business Ethics and Corporate Social Responsibility. In: Journal of Business Ethics, 41. Jg., Nr. 4, 2002, S. 297–311. Jung, H. (2011): Personalwirtschaft. 9. Aufl., München 2011. Kainzbauer, A. (2002): Kultur im Interkulturellen Training: der Einfluss von kulturellen Unterschieden in Lehr- und Lernprozessen an den Beispielen Deutschland und Großbritannien. Frankfurt (Main) 2002. Kaiser, K. H. (1989): Standortplanung. In: Handwörterbuch der Planung, hrsg. v. N. Szyperski und U. Wienand, Stuttgart 1989, S. 1839–1850. Kalwait, R. (2008): Rechtliche Grundlagen im Risikomanagement. In: Risikomanagement in der Unternehmensführung, hrsg. v. R. Kalwait, R. Meyer, F. Romeike, O. Schellenberger, R. F. Erben, Weinheim 2008, S. 93–152. Kaplan, R. S./Norton, D.P. (1993): Putting the Balanced Scorecard to work. In: Harvard Business Review, Jg. 71, Nr. 5, 1993, S. 134–147. Kaplan, R. S./Norton, D.P. (1997): Balanced Scorecard. Stuttgart 1997. Keegan, W. J./Schlegelmilch, B. B./Stöttinger, B. (2002): Globales Marketing- Management: eine europäische Perspektive. München u. a. 2002. Kekic, L. (2009): The global economic crisis and FDI flows to emerging markets. In: Columbia FDI Perspectives, Nr. 15, Oktober 2009. Keller, M./Marquardt, O. (2010): Deutscher Small Cap M&A-Markt: Jahresrückblick 2009 und Ausblick 2010. In: M&A Review, Nr. 3, 2010, S. 139–143. Keuper, F./Schunk, H. A. (2011): Internationalisierung deutscher Unternehmen. Strategien, Instrumente und Konzepte für den Mittelstand. 2. Aufl., Wiesbaden 2011. Khanna, T./Palepu, K. G. (2006): Emerging giants: Building world-class companies in developing countries. In: Harvard Business Review, 84. Jg., 2006, S. 60–69. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 335 Literaturverzeichnis 335 Khanna, T./Palepu, K. G./Sinha, J. (2005): Strategies that fit emerging markets. Harvard Business Review, Juni 2005, S. 63–76. Kieser, A./Walgenbach, P. (2010): Organisation. 6. Aufl., Stuttgart 2010. Kindleberger, C. P. (1969): American business abroad. Six lectures on direct investment. New Haven und London 1969. Kluckhohn, F. R./Strodtbeck, F. L. (1961): Variations in value orientations. Evanston 1961. Knickerbocker, F. T. (1973): Oligopolistic reaction and multinational enterprise. Boston, Mass. 1973. zu Knyphausen-Aufsess, D. (2004): Strategisches Management. In: Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation, hrsg. v. G. Schreyögg und A. v. Werder, 4. Aufl., Stuttgart 2004, S. 1383–1392. Kollmann, T. (2013): Online-Marketing. Grundlagen der Absatzpolitik in der Net Economy. 2. Aufl., Stuttgart 2013. Krampf, P./Sibbel, R./Schlüchtermann, J./Harm, C./Metze, T. (2011): Neuausrichtung im Beschaffungsmanagement. In: Fallstudien zum Internationalen Management. Grundlagen – Praxiserfahrungen – Perspektiven, hrsg. v. J. Zentes, B. Swoboda und D. Morschett, 4. Aufl., Wiesbaden 2011, S. 247–269. Kreikebaum, H./Gilbert, D. U./Reinhardt, G. O. (2003): Organisationsmanagement internationaler Unternehmen: Grundlagen und moderne Netzwerkstrukturen. 2. Aufl., Wiesbaden 2003. Krüger, W./v. Werder, A. (1993): Zentralbereiche – Gestaltungsmuster und Entwicklungstrends in der Unternehmungspraxis. In: Zentralbereiche. Theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen, hrsg. v. E. Frese, A. v. Werder und W. Maly, Stuttgart 1993, S. 235–285. Krüger, W./v. Werder, A. (1995): Zentralbereiche als Auslaufmodell? Gestaltungsmuster und Entwicklungstrends der Organisation von Teilfunktionen in der Unternehmungspraxis. In: Zeitschrift Führung und Organisation, 64. Jg., Nr. 1, 1995, S. 6–17. Krugman, P. R./Obstfeld, M./Melitz, M. (2012): Internationale Wirtschaft – Theorie und Politik der Außenwirtschaft. 9. Aufl., München 2012. Kubitschek, C./Meckl, R. (2000): Die ökonomischen Aspekte des Wissensmanagements – Anreize und Instrumente zur Entwicklung und Offenlegung von Wissen. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaftliche Forschung (ZfbF), 52. Jg., Dezember 2000, S. 742–761. Kühlmann, T. M. (2004): Auslandseinsatz von Mitarbeitern. Göttingen 2004. Kühlmann, T. M. (2005a): Mitarbeiterführung und kulturelle Diversität. In: Internationales Personalmanagement, hrsg. v. G. K. Stahl, W. Mayrhofer und T. M. Kühlmann. München und Mering 2005, S. 175–192. Kühlmann, T. M. (2005b): Auslandseinsatz von Mitarbeitern. In: Handwörterbuch des Personalwesens, hrsg. v. E. Gaugler, W. A. Oechsler und W. Weber, 3. Aufl., Stuttgart 2005, S. 492–502. Kühlmann, T. M. (2008): Mitarbeiterführung in internationalen Unternehmen. Stuttgart 2008. Kühlmann, T. M./Dowling, P. J. (2005): Interkulturelles Personalmanagement. In: Handwörterbuch des Personalwesens, hrsg. v. E. Gaugler, W. A. Oechsler und W. Weber, 3. Aufl., Stuttgart 2005, S. 928–937. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 336 Literaturverzeichnis336 Kühn, R./Jenner, T./Fuhrer, U. (2000): Reale Optionen. In: Die Unternehmung, 54. Jg., Nr. 1, 2000, S. 43–56. Kummer, S. (2010): Einführung in die Verkehrswirtschaft. 2. Aufl., Wien 2010. Kueting, K./Eidel, U. (1999): Performance-Messung und Unternehmensbewertung auf Basis des EVA. In: Die Wirtschaftsprüfung, 52 Jg., Nr. 21, 1999, S. 829–838. Kutschker, M. (2004): Interkulturelles Management. In: Handwörterbuch der Unternehmensführung und Organisation, hrsg. v. G. Schreyögg und A. v. Werder, Stuttgart 2004, S. 522–530. Kutschker, M. (2009): Identität des Faches „Internationales Management“ innerhalb der Betriebswirtschafts- und Managementlehre. In: Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis, hrsg. v. M.-J. Oesterle und S. Schmid, Stuttgart 2009, S. 95–140. Kutschker, M./Schmid, S. (2011): Internationales Management. 7. Aufl., München 2011. Laux, H. (1990): Risiko, Anreiz und Kontrolle: Principal-Agent-Theorie. Berlin 1990. Laux, H. (1995): Erfolgssteuerung und Organisation, Bd. 1, Anreizkompatible Erfolgsrechnung, Erfolgsbeteiligung und Erfolgskontrolle. Berlin u. a. 1995. Learned, E./Christensen, C. R./Andrews, K. R./Guth, W. D. (1965): Business Policy. Text and Cases. Homewood 1965. Leontiades, J. C. (2005): Managing the global enterprise: Competing in the information age, Harlow u. a. 2005. Lessard, D. R. (1979): Frontiers of international financial management. New York 1979. Levitt, T. (1983): The globalisation of markets. In: Harvard Business Review (HBR), Mai–Juni 1983, S. 92–102. Likert, R. (1967): The human organization: Its management and value. New York 1967. Loehr, D./Rams, A. (2000): Unternehmensbewertung mit Realoptionen. Berücksichtigung strategisch-dynamischer Flexibilität. In: Bertriebsberater, 55 Jg., Nr. 39, 2000, S. 1983–1989. Lucks, K./Meckl, R. (2002): Internationale Mergers & Acquisitions. Berlin u. a. 2002. Luehrmann, T. A. (1998): Strategy as a portfolio of real options. In: Harvard Business Review (HBR), 76 Jg., Nr. 5, 1998, S. 89–99. Lynch, R. (2006): Corporate strategy. 4. Aufl., Harlow u. a. 2006. Macharzina, K. (2008): The development of international management knowledge in the German-speaking countries. In: Research in Global Strategic Management, 14. Jg., 2008, S. 365–392. Macharzina, K. (2009): Inhaltliche Entwicklung des Internationalen Managements als wissenschaftliche Disziplin. In: Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis, hrsg. V. M.-J. Oesterle und S. Schmid, Stuttgart 2009, S. 39–67. Macharzina, K./Engelhard, J. (1991): Paradigm shift in international business research: from partist and eclectic approaches to the GAINS paradigm. In: Management International Review, Special Issue, 1991, S. 23–43. Macharzina, K./Wolf, J. (2012): Unternehmensführung: Das internationale Managementwissen: Konzepte – Methoden – Praxis. 8. Aufl., Wiesbaden 2012. Maddison, A. (2001): The world economy. A millennial perspective. OECD Books 2001. Mäder, O. B./Hirsch, B. (2009): Controlling – Strategischer Erfolgsfaktor für die Internationalisierung von KMU. In: Internationalisierung deutscher Unternehmen, hrsg. v. F. Keuper u. H. A. Schunk, Wiesbaden 2009, S. 107–137. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 337 Literaturverzeichnis 337 Magee, S. P. (1981): The appropriability theory of the multinational corporation. In: Annals of the American Academy of Political and Social Science, 458. Jg., November 1981, S. 123–135. Marbach, J. (2010): Netzwerk und Sozialkapital. Dynamische Zusammenhänge im Licht von Paneldaten der Umfrageforschung. In: Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie. Ein neues Paradigma in den Sozialwissenschaften, hrsg. v. C. Stegbauer, 2. Aufl. Wiesbaden 2010, S. 347–358. Markowitz, H. (1952): Portfolio selection. In: Journal of finance, Bd. 7, Nr. 3, 1952, S. 77–91. Matje, A. (1996): Kostenorientiertes Transaktionscontrolling. Konzeptioneller Rahmen und Grundlagen für die Umsetzung. Wiesbaden 1996, Zugl.: Wien, Wirtschaftsuniv., Diss., 1994. Mayrhofer, W./Kühlmann, T. M./Stahl, G. K. (2005): Internationales Personalmanagement: Anspruch und Wirklichkeit. In: Internationales Personalmanagement, hrsg. v. G. K. Stahl, W. Mayrhofer und T. M. Kühlmann, München und Mering 2005, S. 1–13. Meckl, R. (1993): Unternehmenskooperationen im EG-Binnenmarkt. Wiesbaden 1993. Zugl. Diss., Regensburg, Univ., 1993. Meckl, R. (1997): Orientierung an Kernkompetenzen. In: Personalwirtschaft, Heft 1, 1997, S. 16–20. Meckl, R. (2000): Controlling im internationalen Unternehmen: Erfolgsorientiertes Management internationaler Organisationsstrukturen. München 2000. Meckl, R. (2001): Outsourcing von Personaldienstleistungen – Ein kernkompetenzorientiertes Entscheidungsverfahren. In: Strategisches Personalmanagement in Globalen Unternehmen, hrsg. v. A. Clermont, W. Schmeisser und D. Krimphove, München 2001, S. 291–312. Meckl, R. (2002): Probleme der Gründung von Auslandsgesellschaften. In: Handbuch Internationales Management, hrsg. v. K. Macharzina und M.-J. Oesterle, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 654–676. Meckl, R. (2004a): Organizing and Leading M&A projects. In: International journal of project management, Nr. 22, 2004, S. 455–462. Meckl, R. (2004b): Regionalorganisation. In: Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation, hrsg. v. G. Schreyögg und A. v. Werder, 4. Aufl., Stuttgart 2004, S. 1253–1262. Meckl, R. (2009a): Leistungsfähigkeit des Internationalen Managements hinsichtlich der Lösung von Problemen der Praxis. In: Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis, hrsg. v. M.-J. Oesterle und S. Schmid, Stuttgart 2009, S. 359–385. Meckl, R. (2009b): Divisionale Organisationsform. In: Vahlens großes Personallexikon, hrsg. v. C. Scholz, München 2009, S. 256–257. Meckl, R. (2012): Mergers & Acquisitions. Akteure, Marktentwicklung, aktuelle Themen. In: Mergers & Acquisitions. 66. Deutscher Betriebswirtschafter-Tag 2012, hrsg. v. W. Ballwieser und A. Hippe, Düsseldorf 2012, S. 1–28. Meckl, R./Beier, A./Helm, R. (2004): Wissensmanagement und Kundenbeziehungen in internationalen Dienstleistungsunternehmen. In: Zeitschrift für Planung & Unternehmenssteuerung, Jg. 15, Nr. 4, 2004, S. 359–375. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 338 Literaturverzeichnis338 Meckl, R./Eigler, J. (1998): Gefahren des Outsourcing personalwirtschaftlicher Leistungen – eine empirisch gestützte Analyse. In: Journal für Betriebswirtschaft (JfB), Jg.25, Nr. 3, 1998, S. 100–112. Meckl, R./Fredrich, V./Riedel, F. (2010): Währungsmanagement in international tätigen Unternehmen. Ergebnisse einer empirischen Erhebung. In: Corporate Finance biz, Jg. 1, Nr. 4, 2010, S. 216–222. Meckl, R./Graser, S. (2011): The Impact of Financial Strategy on Internationalization of EMNCs – a Neglected Factor? In: The Emergence of Southern Multinationals. Their Impact on Europe, hrsg. v. L. Brennan, New York 2011, S. 331–341. Meckl, R./Johanning, M. (2013): Leading Multicultural Teams in the PR China. In: American Journal of Industrial and Business Management, Jg. 3, Nr. 1, 2013, S. 49–63. Meckl, R./Kubitschek, C. (2000): Organisation von Unternehmensnetzwerken – Eine verfügungsrechtstheoretische Analyse. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 70. Jg., Nr. 3, 2000, S. 289–307. Meckl, R./Müller, A. M. (2013): Mergers & Acquisitions (M&A). M&A-Management und aktuelle Themen in Forschung und Praxis. In: WiSt, Jg. 42, Nr. 6, 2013, S. 294–304. Meckl, R./Riedel, F. (2009): Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf die Finanzierung von M&A-Transaktionen – Erschwerte Bedingungen für Kapitalerhöhung und Kreditaufnahme. In: CFO aktuell, Nr. 2, 2009, S. 13–16. Meckl, R./Sodeik, N./Fischer, L. (2006): Erfolgsfaktoren bei M&A-Transaktionen – eine Querschnittsanalyse empirischer Studien. In: Prozessorientiertes M&A- Management: Strategien – Prozesse – Erfolgsfaktoren, hrsg. v. W. Seidenschwarz, München 2006, S. 195–217. Meckl, R./Theuerkorn, K. (2013): Corporate Social Responsibility als Erfolgsfaktor bei M&A? In: M&A Review, 24. Jg., Nr. 4, 2013, S. 152–159. Meckl, R./Weusthoff, S. (2008): Unternehmenszusammenschlüsse. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, November 2008, S. 578–584. Meffert, H. (1989): Globalisierungsstrategien und ihre Umsetzung im Internationalen Wettbewerb. In: Die Betriebswirtschaft, 49. Jg., Nr. 4, 1989, S. 445–463. Meffert, H./Bolz, J. (1998): Internationales Marketing-Management. 3. Aufl., Stuttgart 1998. Meier, A./Stromer, H. (2009): eBusiness & eCommerce. Managing the Digital Value Chain. Berlin u. a. 2009. Meissner, H. G. (1995): Strategisches internationales Marketing. 2. Aufl., München und Wien 1995. Mellahi, K./Frynas, J. G./Finlay, P. N. (2005): Global Strategic Management. Oxford u. a. 2005. Meng, Fanchen (2003): Interkulturelle Konflikte in deutsch-chinesischen Joint Ventures – Lösungsstrategien. Göttingen 2003. Mensch, G. (2003): Verrechnungspreise als Controlling-Instrument. In: Betrieb und Wirtschaft, Nr. 22, 2003, S. 925–931. Merten, K. (1977): Kommunikation: eine Begriffs- und Prozeßanalyse. Opladen 1977, Zugl.: Bielefeld, Univ., Diss., 1976. Meyer, J./Tsui, A./Hinings, C. (1993): Configurational approaches to organizational analysis. In: American Management Journal (AMJ), Nr. 6, 1993, S. 1175–1195. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 339 Literaturverzeichnis 339 Michaelis, E. (1985): Organisation unternehmerischer Aufgaben: Transaktionskosten als Beurteilungskriterium. Frankfurt (Main) u. a. 1985, Zugl.: Hannover, Univ., Diss., 1984. Miller, D./Friesen, P. H. (1984): Organizations. A quantum view. Englewood Cliffs 1984. Mintzberg, H. (1992): Die Mintzberg-Struktur: Organisationen effektiver gestalten. Landsberg am Lech 1992. Morosini, P. (2005): Managing cultural differences: Effective strategy and execution across cultures in global corporate alliances. 4. Aufl., Oxford 2005. Morschett, D./Schramm-Klein, H. (2008): Contract Manufacturer als Outsourcing- Partner international tätiger Industrieunternehmen: Flextronics International Ltd. In: Fallstudien zum Internationalen Management, hrsg. v. J. Zentes, B. Swoboda und D. Morschett, 3. Aufl., Wiesbaden 2008, S. 275–291. Morschett, D./Schramm-Klein, H./Zentes, J. (2010): Strategic international management – Text and Cases. 2. Aufl., Wiesbaden 2010. Morschett, D./Swoboda, B. (2009): Internationales Management aus der Perspektive des internationalen Distributionsmanagements. In: Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis, hrsg. v. M.-J. Oesterle und S. Schmid, Stuttgart 2009, S. 653–680. Moser, R. (2009): Internationales Management aus der Perspektive der internationalen Finanzierung. In: Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis, hrsg. v. M.-J. Oesterle und S. Schmid, Stuttgart 2009, S. 681–698. Müller, H. E. (2010): Unternehmensführung. Strategien – Konzepte – Praxisbeispiele. München 2010. Müller, S./Gelbrich, K. (2004): Interkulturelles Marketing. München 2004. Müller, S./Kornmeier, M. (2002): Strategisches internationales Management. München 2002. Nenninger, M./Lawrenz, O. (2002): B2B-Erfolg durch eMarkets und eProcurement. Strategien und Konzepte, Systeme und Architekturen, Erfahrungen und Best Practice. 2. Aufl., Braunschweig 2002. Neubert, M. (2011): Internationale Markterschließung: Vier Schritte zum Aufbau neuer Auslandsmärkte. 3. Aufl., München 2011. Neumair, S. M./Schlesinger, D. M./Haas, H.-D. (2012): Internationale Wirtschaft. Unternehmen und Weltwirtschaftsraum im Globalisierungsprozess. München 2012. Neuner, C. (2009): Konfiguration internationaler Produktionsnetzwerke unter Berücksichtigung von Unsicherheit. Wiesbaden 2009. Zugl. Diss. Wiesbaden, Univ., 2009. Neus, W. (2011): Einführung in die Betriebswirtschaftslehre. 7. Aufl., Tübingen 2011. Newman, K. L./Nollen, S. D. (1996): Culture and congruence: The fit between management practices and national culture. In: Journal of International Business Studies, Bd. 27, Nr. 4, 1996, S. 753–779. Niehoff, W./Reitz, G. (2001): Going Global – Strategien, Methoden und Techniken des Auslandsgeschäfts. Berlin u. a. 2001. Noorderhaven, N./Harzing, A.-W. (2009): Knowledge-sharing and social interaction within MNEs. In: Journal of International Business Studies (JIBS), 40 Jg., 2009, S. 719–741. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 340 Literaturverzeichnis340 Nohria, N./Eccles, R. (1992): Face-to-face: Making network organizations work. In: Networks and organizations, hrsg. v. N. Nohria und R. G. Eccles, Boston, Mass. 1992, S. 288–308. Nohria, N./Ghoshal, S. (1994): Differentiated fit and shared values: alternatives for managing headquarter-subsidiary relations. In: Strategic Management Journal (SMJ), 15. Jg., Nr. 6, 1994, S. 491–502. Nohria, N./Ghoshal, S. (1997): The differentiated network: Organizing multinational corporations for value creation. San Francisco 1997. O’Donnell, S. W. (2000): Managing foreign subsidiaries: Agents of headquarters, or an interdependent network? In: Strategic Management Journal (SMJ), 21. Jg., 2000, S. 525–548. OECD (2004): OECD-Grundsätze zur Corporate Governance. In: http://www.oecd.org/ dataoecd/57/19/32159487.pdf. Erstelldatum: 02.06.2004, Abfragedatum: 16.09.2009. Oesterle, M.-J./Schmid, S. (2009): Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis. Stuttgart 2009. Ohmae, K. (1985): Macht der Triade. Die neue Form weltweiten Wettbewerbs. Wiesbaden 1985. Paetzmann, K. (2008): Corporate Governance. Strategische Marktrisiken, Controlling, Überwachung. Berlin u. a. 2008. Pausenberger, E. (1982): Die internationale Unternehmung: Begriff, Bedeutung und Entstehungsgründe (Zweiter Teil). In: Das Wirtschaftsstudium (WISU), 11. Jg., Nr. 7, 1982, S. 332–337. Pausenberger, E. (1992): Internationalisierungsstrategien industrieller Unternehmungen. In: Exportnation Deutschland, hrsg. v. E. Dichtl und O. Issing. 2. Aufl., München 1992, S. 199–220. Pausenberger, E. (2002): Ansätze zur situationsgerechten Erfolgsbeurteilung von Auslandsgesellschaften. In: Handbuch Internationales Management, hrsg. v. K. Macharzina und M.-J. Oesterle, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 1163–1175. Pellens, B./Fülbier, R. U./Gassen, J./Sellhorn, T. (2011): Internationale Rechnungslegung. 8. Aufl., Stuttgart 2011. Peng, M. W. (2014): Global strategic management. 3. Aufl., Mason 2014. Peng, M. W. (2009): Global Business. Mason 2009. Perlitz, M. (2013): Internationales Management. 6. Aufl., Stuttgart 2013. Perlmutter, H. V. (1969): The tortuous evolution of the multinational corporation. In: Columbia Journal of World Business, 4. Jg., Nr. 1, 1969, S. 9–18. Pfohl, H.-C. (2008): Logistiksysteme. Betriebswirtschaftliche Grundlagen. 8. Aufl., Heidelberg u. a. 2008. Pfohl, H.-C. (2013): Abgrenzung der Klein- und Mittelbetriebe von Großbetrieben. In: Betriebswirtschaftslehre der Mittel- und Kleinbetriebe, hrsg. v. H.-C. Pfohl, 5. Aufl., Berlin 2013, S. 1–26. Picot, A. (1981): Theorie der Verfügungsrechte und Unternehmungsverfassung. In: Unternehmungsverfassung als Problem der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. K. Bohr et al., Berlin 1981, S. 153–197. Picot, A. (1982): Transaktionskostenansatz in der Organisationstheorie: Stand der Diskussion und Aussagewert. In: Unternehmungsverfassung als Problem der Betriebswirtschaftslehre. In: Die Betriebswirtschaft (DBW), 42. Jg., Nr. 2, 1982, S. 267–284. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 341 Literaturverzeichnis 341 Picot, A./Dietl, H./Franck, E. (2012): Organisation: Theorie und Praxis aus ökonomischer Sicht. 6. Aufl., Stuttgart 2012. Picot, A./Reichwald, R./Wigand, R. T. (2003): Die grenzenlose Unternehmung: Information, Organisation und Management. 5. Aufl., Wiesbaden 2003. Piontek, J. (1998): Internationales Beschaffungsmarketing. In: Kompendium der internationalen Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. S. G. Schoppe, 4. Aufl., München und Wien 1998, S. 483–502. Pohle, K. (2002): Gegenstand und Inhalte des Controllings bei internationaler Unternehmenstätigkeit. In: Handbuch internationales Management, hrsg. v. K. Macharzina und M.-J. Oesterle, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 1085–1097. Porter, M. E. (1980): Competitive Strategy. Techniques for analyzing industries and competitors. New York 1980. Porter, M. E. (1989): Der Wettbewerb auf globalen Märkten: Ein Rahmenkonzept. In: Globaler Wettbewerb: Strategien der neuen Internationalisierung, hrsg. v. M. E. Porter, Wiesbaden 1989, S. 17–68. Porter, M. E. (1990): The competitive advantage of nations. London und Basingstoke 1990. Porter, M. E./Kramer, M. (2007): Corporate Social Responsibility. In: Harvard Business Manager, 29. Jg., Nr. 1, 2007, S. 16–34. Portes, A. (1998): Social Capital. Its Origins and Applications in Modern Sociology. In: Annual Review of Sociology, Nr. 24, 1998, S. 1–24. Posner, M. V. (1961): International trade and technical change. In: Oxford Economic Papers, 13. Jg., 1961, S. 323–341. Posselt, T./Maschke, N. (2011): Internationalisierung durch Masterfranchising am Beispiel des Unternehmens „Studienkreis“. In: Fallstudien zum Internationalen Management. Grundlagen – Praxiserfahrungen – Perspektiven, hrsg. v. J. Zentes, B. Swoboda und D. Morschett, 4. Aufl. Wiesbaden 2011, S. 371–380. Prakke, H. (1968): Kommunikation der Gesellschaft: Einführung in die funktionale Publizistik. Münster 1968. Prechtl, E./Kühlmann, T. M. (2004): Experten für den Auslandseinsatz auswählen. In: Personalmanager, Nr. 6, 2004. S. 34–35. Priermeier, T./Stelzer, A. (2001): Zins- und Währungsmanagement in der Unternehmenspraxis. München 2001. Quelch, J./Austin, J. (1993): Should multinationals invest in Africa? In: Sloan Management Review, Spring 1993, S. 107–119. Raffée, H. (1974): Grundprobleme der Betriebswirtschaftslehre. Stuttgart u. a. 1974. Raffée, H./Abel, B. (1979): Wissenschaftstheoretische Grundfragen der Wirtschaftswissenschaften. München 1979. Raffée, H./Eisele, J. (1993): Erfolgsfaktoren des Joint Venture-Management – Grundlagen und erste Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. Mannheim 1993. Rahn, H.-J. (2012): Unternehmensführung. 8. Aufl., Herne 2012. Raisch, W. D. (2001): The e-marketplace. Strategies for success in B2B eCommerce. New York 2001. Rall, W. (1986): Globalisierung von Industrien und ihre Konsequenzen für die Wirtschaftspolitik. In: Probleme der Stabilitätspolitik. Festgabe zum 60. Geburtstag von Norbert Kloten, hrsg. v. H. Kuhn, Göttingen 1986, S. 152–174. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 342 Literaturverzeichnis342 Randøy, T./Dibrell, C. C. (2002): How and why Norwegian MNCs commit resources abroad: beyond choice of entry mode. In: Management International Review, 42. Jg., Nr. 2, 2002, S. 119–140. Rappaport, A. (1998): Creating shareholder value: The new standard for business performance. 2. Aufl., New York 1998. Rätz, D. (2003): Erfolgspotenzial elektronischer B2B-Marktplätze. Theorie – Empirie – Fallstudien. Lohmar u. a. 2003, Zugl. Diss. Bern Univ., 2003. Reckenfelderbäumer, M. (2004): Zentralbereiche. In: Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation, hrsg. v. G. Schreyögg und A. v. Werder, 4. Aufl., Stuttgart 2004, S. 1665–1673. Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (2009): Deutscher Corporate Governance Kodex. In: http://www.corporate-governance-code.de/ ger/kodex/1.html. Abfragedatum: 19.03.2010. Reichert, T. (2002): Sozialstandards in der Weltwirtschaft. Eschborn 2002. Reichmann, T. (2011): Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten. 8. Aufl., München 2011. Richter, F./Gröninger, B. (2000): Kapitalmarktorientierte Steuerung mit Renditeund Wachstumszielen. In: Controlling international tätiger Unternehmen, hrsg. v. W. Berens, A. Born und A. Hoffjan, Stuttgart 2000, S. 289–320. Riehm, U./Petermann, T./Orwat, C./Coenen, C./Revermann, C./Scherz, C./Wingert, B. (2003): E-Commerce in Deutschland. Eine Kritische Bestandsaufnahme zum elektronischen Handel. Berlin 2003. Ringlstetter, M./Skrobarczyk, P. (1994): Die Entwicklung internationaler Strategien – Ein integrierter Bezugsrahmen. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 64. Jg., Nr. 3, 1994, S. 333–357. Robinson, M./Kalakota, R. (2005): Offshore outsourcing. 2. Aufl., Alpharetta 2005. Rohner, P. M. (1984): Die Entwicklung eines schweizerischen Sprachbewusstseins bei Johann Jacob Bodmer, Zürich 1984. Royal Bank of Scotland (2009): Reaching beyond the great wall. 2009. Rudolph, B./Schäfer, K. (2005): Derivative Finanzmarktinstrumente. Eine anwendungsbezogene Einführung in Märkte, Strategien und Bewertung. Berlin u. a. 2005. Rugman, A. M. (1975): Motives for Foreign Investment: The Market Imperfections and Risk Diversification Hypotheses. In: Journal of World Trade Law, 9. Jg., o. Nr., 1975, S. 567–573. Rugman, A. M. (1977): International diversification by financial and direct investment. In: Journal of Economics and Business, 30. Jg, 1977, S. 31–37. Rugman, A. M. (1979): International diversification and the multinational enterprise. Lexington und Toronto 1979. Rugman, A. M. (1980): Internalization as a general theory of foreign direct investment. A re-appraisal of the literature. In: Weltwirtschaftliches Archiv, 116. Jg., o. Nr., 1980, S. 365–379. Rugman, A. M. (1997): The theory of multinational enterprises. The selected scientific papers of Alan M. Rugman, Vol. 1. Cheltenham und Brookfield 1997. Rugman, A. M./Collinson, S. (2012): International business. 6. Aufl., Harlow u. a. 2012. Rugman, A. M./Li, J. (2007): Will China’s multinationals succeed globally or regionally? In: European Management Journal, 25. Jg., Nr. 5, 2007, S. 333–343. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 343 Literaturverzeichnis 343 Schanz, G./Klein, M./Wunderlich, L. (1991): Europäisierung der Unternehmenstätigkeit und Gestaltung von Anreizsystemen. In: Handbuch Anreizsysteme, hrsg. v. G. Schanz, Stuttgart 1991, S. 149–170. Schein, E. H. (2010): Organizational culture and leadership. 4. Aufl., San Francisco 2010. Schenk, K. E. (1998): Internationale Kooperationen und Joint Ventures. In: Kompendium der internationalen Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. S. G. Schoppe, 4. Aufl., München und Wien 1998, S. 155–195. Scherm, E. (1995): Internationales Personalmanagement. München 1995. Scherm, E. (1999): Internationales Personalmanagement. 2. Aufl., München und Wien 1999. Scherm, E./Süss, S. (2001): Internationales Management. München 2001. Schliesing, K./Krampf, P./Schlüchtermann, J. (2012): Konzeption und Implementierung einer Procurement Balanced Scorecard. In: Controlling, 24. Jg., Nr. 7, 2012, S. 411–418. Schlüchtermann, J./Jorke, D./Piper, J. F. (2013): Seefracht vs. Luftfracht. Ein kapitalkostenorientierter Ansatz. In: Supply Chain Management Automotive, 13. Jg., Nr. 2, 2013, S. 7–11. Schmid, S. (2013): Strategien der Internationalisierung. Fallstudien und Fallbeispiele. 3. Aufl., München 2013. Schmid, S./Kutschker, M. (2003): Rollentypologien für ausländische Tochtergesellschaften in Multinationalen Unternehmungen. In: Management Multinationaler Unternehmungen, hrsg. v. D. Holtbrügge, Heidelberg 2003, S. 161–182. Schmidt, L./Sigloch, J./Henselmann, K. (2005): Internationale Steuerlehre: Steuerplanung bei grenzüberschreitenden Transaktionen. Wiesbaden 2005. Schneider, U. (2009): Ist das Internationale Management eine eigenständige Disziplin? Einige Antworten auf Zweifler und Kritiker. In: Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis, hrsg. v. M.-J. Oesterle und S. Schmid, Stuttgart 2009, S. 141–168. Schobert, K./Tietz, W. (1998): Entwicklungsprognosen. In: Marketingplanung, hrsg. v. H. Diller, 2. Aufl., München 1998, S. 119–160. Scholz, C. (1994): Personalmanagement: informationsorientierte und verhaltenstheoretische Grundlagen. 4. Aufl., München 1994. Scholz, C. (2000): Personalmanagement: informationsorientierte und verhaltenstheoretische Grundlagen. 5. Aufl., München 2000. Schultheiss, D. (2011): Verlagerung und Rückverlagerung ausländischer Produktionsaktivitäten nach Deutschland. Bayreuth 2011. Zugl. Diss. Bayreuth, Univ., 2011. Schütt, M. (2006): Informationsmanagement auf elektronischen B2B-Marktplätzen. Unterstützung der elektronischen Beschaffung durch integrierte Informationsprozesse. Wiesbaden 2006. Zugl. Diss. München, Univ., 2006. Schwarz-Musch, A./Sternad, D./Pibal, F. (2013): Der internationale Marketing-Mix. In: Grundlagen Export und Internationalisierung, hrsg. v. D. Sternad, M. Höfferer und G. Haber, Wiesbaden 2013, S. 143–170. Siemens AG (2012): Geschäftsbericht 2012, hrsg. v. Siemens AG, München 2012. Simon, H. (2012): Hidden Champions – Aufbruch nach Globalia. Die Erfolgsstrategien unbekannter Weltmarktführer. Frankfurt am Main u. a. 2012. Simon, H./Dolan, R. (1997): Profit durch Power Pricing. Frankfurt (Main) 1997. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 344 Literaturverzeichnis344 Stahl, G. K. (2002): Internationaler Einsatz von Führungskräften: Probleme, Bewältigung, Erfolg. In: Handbuch Internationalisierung, hrsg. v. U. Krystek und E. Zur, 2. Aufl., Berlin u. a. 2002, S. 263–275. Stark, O. (2005): Interkulturelle Kompetenz als Wettbewerbsfaktor international agierender Unternehmen. Frankfurt (Main) u. a. 2005. Steers, R. M./Nardon, L./Sanchez-Runde, C. J. (2013): Management across cultures. Developing global competencies. 2. Aufl., Cambridge 2013. Stehn, J. (1992): Ausländische Direktinvestitionen in Industrieländern: theoretische Erklärungsansätze und empirische Evidenz. J.C.B. Mohr, Tübingen 1992. Aus der Reihe Kieler Studien am Institut für Weltwirtschaft, Bd. 245. Stein, I. (1998): Die Theorien der Multinationalen Unternehmung. In: Kompendium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre, hrsg. v. S. G. Schoppe, 4. Aufl., München und Wien 1998, S. 33–154. Steinle, C. (2005): Ganzheitliches Management. Eine mehrdimensionale Sichtweise integrierter Unternehmensführung. Wiesbaden 2005. Stiefl, J./v. Westerholt, K. (2008): Wertorientiertes Management. Wie der Unternehmenswert gesteigert werden kann. München 2008. Stocker, K. (2013): Management internationaler Finanz- und Währungskrisen. 3. Aufl., Wiesbaden 2013. Stoll, P. (2007): E-Procurement. Grundlagen, Standards und Situation am Markt. Wiesbaden 2007. Stopford, J. M./Wells, L. T. (1972): Managing the multinational enterprise. Organization of the firm and ownership of the subsidiaries. New York 1972. Stumpf, S. (2005): Synergie in multikulturellen Arbeitsgruppen. In: Internationales Personalmanagement, hrsg. v. G. K. Stahl, W. Mayrhofer und T. M. Kühlmann. München und Mering 2005, S. 115–144. Swift, J. S. (1999): Cultural closeness as a facet of cultural affinity: A contribution to the theory of psychic distance. In: International Marketing Review, Bd. 16, Nr. 3, S. 182–210. Sydow, J. (1992): Strategische Netzwerke. Wiesbaden 1992, Zugl.: Freie Univ., Habil.- Schr., Berlin, 1992. Sydow, J./Windeler A./Krebs M./Loose A./von Well, B. (1995): Organisation von Netzwerken. Opladen 1995. Tayeb, M. H. (2000): International business: Theories, policies and practices. Harlow u. a. 2000. Teece, D. J. (1981): The multinational enterprise: market failure and market power considerations. In: Sloan Management Review (SMR), 22. Jg., Spring 1981, S. 3–17. Teece, D. J. (1986): Transaction cost economics and the multinational enterprise. In: Journal of Economic Behavior and Organization, 7. Jg., o. Nr., 1986, S. 21–45. The Economist (2008): A bigger world. In: The Economist, Vol.  388, Issue  8598, 20.09.2008. Theuerkorn, K. (2013): Corporate Social Responsibility als Erfolgsfaktor bei M&A- Transaktionen. Lohmar u. a. 2013. Thommen, J. – P./Achleitner, A. – K. (2006): Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. Wiesbaden 2006. Tipke, K./Lang, J. (2010): Steuerrecht. 20. Aufl., Köln 2010. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 345 Literaturverzeichnis 345 Trinh, T./Voss, S./Dyck, S. (2006): Chinas Rohstoffhunger. Auswirkungen auf Afrika und Lateinamerika. In: www.dbresearch.de. Erstelldatum: 30.06.2006, Abfragedatum: 16.09.2009. Trompenaars, F. (1993): Riding the waves of culture: understanding cultural diversity in business. London 1993. Trompenaars, F. (1996): Resolving international conflict: culture and business strategy. In: Business Strategy Review, 7. Jg., Nr. 3, 1996, S. 51–68. UNCTAD (2009): World Investment Report 2009. UNCTAD (2013): World Investment Report 2013. UNCTAD (2013): Handbook of Statistics 2013. Urban, M. (2000): Markteintritt von Automobilherstellern in Asien. In: Markteintritts- Management, hrsg. v. D. Oelsnitz, Stuttgart 2000, S. 269–286. Vahlne, J. E./Nordström, K. A. (1993): The internationalization process. In: International Trade Journal, Bd. 7, 1993, Nr. 5, S. 529–548. Verbeke, A. (2009): International business strategy. Cambridge u. a. 2009. Vernon, R. (1966): International investment and international trade in the product cycle. In: Quarterly Journal of Economics, 80. Jg., Nr. 2, 1966, S. 190–207. Vernon, R. (1979): The product cycle hypothesis in a new international environment. In: Oxford Bulletin of Economics and Statistics, 41. Jg., Nr. 4, 1979, S. 255–267. Vieweg, H. G. (2002): Der mittelständische Maschinenbau am Standort Deutschland. München 2002. Vogt, L. (2007): Elektronische B2B-Marktplätze. Saarbrücken 2007. Vulkan, N. (2005): Elektronische Marktplätze. Strategien, Funktionsweisen und Erfolgsprinzipien. Bonn 2005. Wagner, D. (2002): Grundsatzfragen der Auslandsentsendung. In: Handbuch Internationalisierung, hrsg. v. U. Krystek und E. Zur, 2. Aufl., Berlin u. a. 2002, S. 263–276. Wall, S./Minocha, S./Rees, B. (2010): International business. 3. Aufl., Harlow u. a. 2010. Waschbusch, G. (2011): Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung. In: Fallstudien zum Internationalen Management. Grundlagen – Praxiserfahrungen – Perspektiven, hrsg. v. J. Zentes, B. Swoboda und D. Morschett, 4. Aufl., Wiesbaden 2011, S. 55–68. Weber, J./Bramsemann, U./Heineke, C./Hirsch, B. (2004): Wertorientierte Unternehmenssteuerung. Wiesbaden 2004. Weber, W./Festing, M./Dowling, P.J./Schuler, R.S. (2001): Internationales Personalmanagement. 2. Aufl., Wiesbaden 2001. Weber, J./Schäffer, U. (2011): Einführung in das Controlling. 13. Aufl., Stuttgart 2011. Weiber, R./Mühlhaus, D./Egner-Duppich, C. (2007): Instrumente des E-Procurement. In: Das Wirtschaftsstudium, 36. Jg., 2007, S. 1449–1454. Weibler, J. (2012): Personalführung. 2. Aufl., München 2012. Welge, M. K./Eulerich, M. (2011): Corporate-Governance-Management. Theorie und Praxis der guten Unternehmensführung. Wiesbaden 2011. Welge, M. K./Holtbrügge, D. (2010): Internationales Management: Theorien, Funktionen, Fallstudien. 5. Aufl., Stuttgart 2010. Werther, W./Chandler, D. (2011): Strategic Corporate Social Responsibility: Stakeholders in a Global Environment. 2. Aufl., Thousand Oaks u. a. 2011. Wild, J. J./Wild, K. L./Han, J. C. Y. (2008): International Business: The Challenges of Globalization. 4. Aufl., Upper Saddle River 2008. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 346 Literaturverzeichnis346 Williamson, O. E. (1975): Markets and hierarchies: analysis and antitrust implications. New York 1975. Williamson, O. E. (1985): The economic institutions of capitalism: firms, markets, relational contracting. New York u. a. 1985. Williamson, O. E. (1990a): Die ökonomischen Institutionen des Kapitalismus: Unternehmen, Märkte, Kooperationen. Tübingen 1990. Williamson, O. E. (1990b): Organization theory. Oxford 1990. Williamson, P. J./Ramamurti, R./Fleury, A./Fleury, M. T. L. (2013): The Competitive Advantage of Emerging Market Multinationals. Cambridge 2013. Wind, Y./Douglas, S./Perlmutter, H. V. (1973): Guidelines for developing international marketing strategies. In: Journal of Marketing, 37. Jg., 1973, S. 14–23. Wirtz, B. W. (2001): Electronic Business. 2. Aufl., Wiesbaden 2001. Wirtz, B. W. (2011): Medien- und Internetmanagement. 7. Aufl., Wiesbaden 2011. Witt, H. (2008): Dynamic Capabilities im Strategischen Electronic Business-Management. Bestimmungsgrößen, Ausprägungen und Erfolgsfaktoren. Wiesbaden 2001. Zugl. Diss. Dortmund, Techn. Univ., 2001. Witt, P. (2003): Corporate-Governance-Systeme im Vergleich. Wiesbaden 2003. Zugl. Habil.-Schr. Berlin, Univ. 2002. Wolf, J. (2000): Strategie und Struktur 1955–1995: Ein Kapitel der Geschichte deutscher nationaler und internationaler Unternehmen. Wiesbaden 2000. Woratschek, H./Roth, S./Schafmeister, G. (2007): Ansätze zur Analyse von Wertschöpfungsprozessen – Eine theoretische und empirische Betrachtung der Besonderheiten bei Dienstleistungen. In: Forum Dienstleistungsmanagement: Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen, hrsg. v. M. Bruhn und B. Strauss, Wiesbaden 2007, S. 29–49. Yip, G. S. (2012): Total global strategy. 3. Aufl., Upper Saddle River 2012. Zeng, M./Williamson, P. J. (2003): The hidden dragons. Harvard Business Review, 81. Jg., 2003, S. 92 – 99. Zentes, J./Schramm-Klein, H. (2009): Internationales Management aus der Perspektive des internationalen Marketings. In: Internationales Management. Forschung, Lehre, Praxis, hrsg. v. M.-J. Oesterle und S. Schmid, Stuttgart 2009, S. 619–652. Zentes, J./Swoboda, B./Morschett, D. (2004): Internationales Wertschöpfungsmanagement. München 2004. Zimmermann, A. (1992): Spezifische Risiken des Auslandsgeschäfts. In: Exportnation Deutschland, hrsg. v. E. Dichtl und O. Issing, 2. Aufl., München 1992, S. 71–100. Vahlens Lernbücher – Meckl – Internationales Management (3. Auflage) Herstellung: Frau Wesp Änderungsdatum: 31.01.2014 Status: Imprimatur Seite: 347 Elektronische Quellen www.bmj.bund.de (2009): Bundesministerium der Justiz, Bilanzrecht wird modernisiert. In: www.bmj.de/ enid/5b4fbd76b827de12f3fe6d7d320a6d41,b771e6305f74726 36964092d0935333130/Bilanzrecht/Bilanzrechtsmodernisierung_1ez.html. Abfragedatum: 20.11.2009. www.cia.gov: Central Intelligence Agency, The World Factbook 2013. In: https://www. cia.gov/library/ publications/ the-world-factbook/index.html. Abfragedatum: 19.09.2013. www.corporate-governance-code.de: Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex, Deutscher Corporate Governance – Kodex. In: http://www. corporate-governance-code.de/ger/kodex/1.html. Abfragedatum: 17.03.2010. www.destatis.de: Statistisches Bundesamt Deutschland: Außenhandelsbilanz (Warenexporte minus -importe) von Deutschland von 1991 bis 2012 (in Milliarden Euro). In: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/ 37793/ umfrage/exportueberschussin-deutschland-seit-1999/. Abfragedatum: 19.09.2013. www.destatis.de: Statistisches Bundesamt Deutschland: Arbeitskosten & Lohnnebenkosten. https://www.destatis.de/ DE/ZahlenFakten/GesamtwirtschaftUmwelt/ VerdiensteArbeits-kosten/ArbeitskostenLohnnebenkosten/EU Vergleich/Tabellen/ HoeheArbeitskosten.html. Abfragedatum: 08.09.2013. www.geohive.com (2013): Länderdatenauskunft. http://www.geohive.com/cntry/. Abfragedatum: 09.10.2013. www.iccwbo.org (2013): International Chamber of Commerce, The world business organization. Abfragedatum: 17.09.2013. www.frankfurt-main.ihk.de (2013): IHK Frankfurt/Main: Übersicht INCOTERMS In: http://www.frankfurt-main. ihk.de/international/importexport/incoterms/. Abfragedatum: 09.08.2013. www.siemens.com (2008): Siemens AG, Erklärung der Siemens AG: Zusammenfassung der Erkenntnisse anlässlich des heutigen Abschlusses der Verfahren in München und in den USA, Pressemitteilung vom 15. Dezember 2008. In: http://w1.siemens. com/press/pool/de/events/2008–12-PK/summary-d.pdf. Abfragedatum 24.02.2010. www.siemens.com (2010): Siemens AG, Einladung zur Hauptversammlung der Siemens AG am 26. Januar 2010. In: http://www.siemens.com/investor/de/finanzpublikationen_events/hauptversammlung.htm. Abfragedatum 24.02.2010. www.siemens.com (2013):Siemens AG, Sustainability – Nachhaltigkeitsbericht GJ 2012 In: http://www.siemens.com/ /de/nachhaltigkeit/berichte/aktueller-bericht.htm. Abfragedatum: 10.09.2013 www.siemens.com (2013): Siemens AG, Compliance Organisation. In: http://www. siemens.com/responsibility/07/ pool/compliance/business_conduct_guidelines_d. pdf. Abfragedatum: 09.10.2013. www.worldbank.org: The Worldbank, Key Development Data & Statistics. In: http://www.worldbank.org/data/ countrydata/countrydata.html. Abfragedatum: 19.09.2013. Elektronische Quellen

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Prof. Dr. Reinhard Meckl lehrt Internationales Management an der Universität Bayreuth.

Dieses einführende Lehrbuch vermittelt Ihnen anschaulich die theoretischen Grundlagen und die anwendungsbezogenen Methoden des Internationalen Managements, sodass

Sie aufbauend darauf über grundlegende Kenntnisse zur erfolgreichen Bearbeitung aus­ländischer Märkte verfügen.

Ausgehend von den Bearbeitungsformen für internationale Märkte stellt das Buch die wichtigsten Erklärungsansätze, Führungsmodelle und Managementmethoden sowie die wesentlichen Funktionsfelder eines internationalen Unternehmens dar. Analysen und ­Empfehlungen zum interkulturellen Management komplettieren das internationale Themenfeld. Fragen zur Wiederholung in jedem Kapitel sorgen für einen nachhaltigen Lernerfolg.

Aus dem Inhalt:

– Grundlagen des Internationalen Managements

– Internationale Marktbearbeitungsformen und Theorien des Internationalen

Managements

– Führung von internationalen Unternehmen

– Funktionenbezogenes Internationales Management

– Regionale und kulturelle Dimension im Internationalen Management