Literaturverzeichnis in:

Michael Eßig, Erik Hofmann, Wolfgang Stölzle

Supply Chain Management, page 422 - 456

1. Edition 2013, ISBN print: 978-3-8006-3478-1, ISBN online: 978-3-8006-4713-2, https://doi.org/10.15358/9783800647132_422

Series: Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Bibliographic information
Literaturverzeichnis Literaturverzeichnis418 Abele, E./Liebeck, T./Merz, N. (2008), Globale Produktion – eine Frage des Standorts?!, in: wt Werkstattstechnik online, 98, 2008, 1/2 , S. 92–97. Ackermann, R. (2003), Die Pfadabhängigkeitstheorie als Erklärungsansatz unternehmerischer Entwicklungsprozesse, in: Schreyögg, G./Sydow, J. (Hrsg.), Strategische Prozesse und Pfade, Wiesbaden 2003, S. 225–255. Aderhold, J. (2002), Genese von Netzwerkunternehmen – Bildungsmodalitäten Strukturierungsweisen und Prozessdynamik, in: Freitag, M./Winkler, I. (Hrsg.), Kooperationsentwicklung in zwischenbetrieblichen Netzwerken, Würzburg/Boston 2002, S.5–29. Aderhold, J./Meyer, M./Ziegenhorn, F. (2001), Wie funktionieren Netzwerke?, in: Teich,  T.  (Hrsg.), Hierarchielose regionale Produktionsnetzwerke, Chemnitz 2001, S.131–160. Adler, P.S. (2001), Market, hierarchy, and trust: The knowledge economy and the future of capitalism, in: Organization Science, 12, 2001, 2, S. 215–234. Agndal, H./Nilsson, U. (2008), Supply chain decision-making supported by an open books policy, in: International Journal of Production Economics, 116, 2008, 1, S. 154–167. Agrawal, M./Kumaresh, T.V./Mercer, G.A. (2001), The False Promise of Mass Customization, in: The McKinsey Quarterly, 38, 2001, 3, S. 62–71. Ahlert, D./Zelewski, S. (2004), State-of-the-art der Bewertung von Lieferantenbeziehungen. MOTIWIDI-Projektbericht Nr.19, Essen/Münster 2004. Aikens, C.H. (1985), Facility Location Models for Distribution Planning, in: European Journal of Operational Research, 22, 1985, 3, S. 263–279. Alicke, K. (2003), Planung und Betrieb von Logistiknetzwerken: Unternehmensübergreifendes Supply Chain Management, Berlin und Heidelberg 2003, S. 129–152. Al-Mashari, M./Al-Mudimigh, A./Zairi, M. (2003), Enterprise resource planning: A taxonomy of critical factors, in: European Journal of Operational Research, 146, 2003, 2, S. 352–364. Alvarado, U.Y./Kotzab, H. (2001), Supply Chain Management: The Integration of Logistics in Marketing, in: Industrial Marketing Management, 30, 2001, 2, S. 183–198. Amit, R./Schoemaker, P.J.H. (1993), Strategic asset and organizational rent, in: Strategic Management Journal, 14, 1993, 1, S. 33–46. Andraski, J.C./Haedicke, J. (2003), CPFR: Time for the Breakthrough?, in: Supply Chain Management Review, 7, 2003, 3, S. 54–60. Arbeitskreis Weber-Hax der Schmalenbach-Gesellschaft (1960), Der Einkauf im Industriebetrieb als unternehmerische und organisatorische Aufgabe, Opladen 1960. Arndt, H. (2010), Supply Chain Management: Optimierung logistischer Prozesse, 5.Aufl., Wiesbaden 2010. Arnold, U. (1982), Strategische Beschaffungspolitik: Steuerung und Kontrolle strategischer Beschaffungssubsysteme von Unternehmen, Frankfurt/Main 1982. Arnold, U. (1989), Ziele, Aufgaben und Instrumente des Materialmanagements, in: Beschaffung Aktuell, 1989, 9, S. 47–54. Arnold, U. (1996), Sourcing-Konzepte, in: Kern, W./Schröder, H. H./Weber, J. (Hrsg.), Handwörterbuch der Produktionswirtschaft, 2. Aufl., Stuttgart 1996, Sp. 1861–1874. Arnold, U. (1997), Beschaffungsmanagement, 2.Aufl., Stuttgart 1997. Arnold, U. (1999), Basisstrategien des Outsourcing aus Sicht des Beschafffungsmanagements, in: Controlling, 11, 1999, 7, S. 309–316. Arnold, U./Eßig, M. (2002), Grundlagen des internationalen Supply Chain Management, in: Macharzina, K./Oesterle, M.-J. (Hrsg.), Handbuch Internationales Management, 2.Aufl., Wiesbaden 2002, S. 237–254. Literaturverzeichnis 419 Arnolds, H./Heege, F./Tussing, W. (1996), Materialwirtschaft und Einkauf: Praxisorientiertes Lehrbuch, 9.Aufl., Wiesbaden 1996. Arnold, U./Warzog, F. (2001), Supply Chain Management – Konzeptabgrenzung und branchenspezifische Differenzierung, in: Arnold, U./Mayer, R./Urban, G. (Hrsg.), Supply Chain Management: Unternehmensübergreifende Prozesse, Collaboration, IT-Standards, Bonn 2001, S. 13–47. Arns, M./Fischer, M./Kemper, P./Tepper, C. (2002), Supply chain modelling and its analytical evaluation, in: The Journal of the Operational Research Society, 53, 2002, 8, S.885–894. Astley, W.G./Fombrun, C.J. (1983), Collective strategy: Social ecology of organizational environments, in: Academy of Management Journal, 8, 1983, 4, S.576–587. Aulinger, A. (1999), Wissenskooperationen – Eine Frage des Vertrauens?, in: Engelhard, J./Sinz, E.J. (Hrsg.), Kooperationen im Wettbewerb. Neue Formen und Gestaltungskonzepte im Zeichen von Globalisierung und Informationstechnologie, Wiesbaden 1999, S.89–111. Bacher, A. (2004), Instrumente des Supply Chain Controlling: Theoretische Herleitung und Überprüfung der Anwendbarkeit in der Unternehmenspraxis, 2004. Backhaus, K./Aufderheide, D./Späth, G.-M. (1994), Marketing für Systemtechnologien: Entwicklung eines theoretisch-ökonomisch begründeten Geschäftstypenansatzes. Stuttgart 1994. Backhaus, K./Meyer, M. (1993), Strategische Allianzen und strategische Netzwerke, in: WiSt, 22, 1993, 7, S. 330–334. Backhaus, K./Voeth, M. (2010), Industriegütermarketing, 9. Aufl., München 2010. Bain, J.S. (1956), Barriers to new competition, Cambridge, Massachusetts 1956. Balke, N./Küpper, H.-U. (2003), Controlling in Netzwerken: Struktur und Systeme, in: Zentes, J./Swoboda, B./Morschett, D. (Hrsg.), Kooperationen, Allianzen und Netzwerke: Grundlagen – Ansätze – Perspektiven, Wiesbaden 2003, S. 941–964. Ballou, R. H. (2004), Business logistics/ supply chain management: Planning, organizing, and controlling the supply chain, 5. Aufl., Upper Saddle River, NJ 2004. Ballwieser, W. (1993), Methoden der Unternehmensbewertung, in: Handbuch des Finanzmanagements, München, 1993, S. 151–176. Bamberger, I./Wrona, T. (1996), Der Ressourcenansatz im Rahmen des strategischen Managements, in: WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 25, 1996, 8, S. 386–391. Bamberger, I./Wrona, T. (1996), Der Ressourcenansatz und seine Bedeutung für die Strategische Unternehmensführung, in: ZfbF, 48, 1996, 2, S. 130–153. Barney, J.B. (1991), Firm resources and sustained competitive advantage, in: Journal of Management, 17, 1991, 1, S. 99–120. Bask, A.H./Juga, J. (2001), Semi-integrated supply chains: Towards the new era of supply chain management, in: International Journal of Logistics: Research and Applications, 4, 2001, 2, S. 137–152. Bartlett, C.A./Ghoshal, S. (1993), Beyond the M-form: Toward a managerial theory of the firm, in: Strategic Management Journal, 14, 1993, S2, S.23–46. Bauer, M./Cohen, E. (1983), The Invisibility of Power in Economics: Beyond Markets and Hierarchies, in: Francis, A./ Turk, J./Willman, P. (Hrsg.), Power, efficiency, and institutions. A critical appraisal of the markets and hierarchies paradigm. London 1983, S. 81–104. Literaturverzeichnis420 Bazerman, M.H./Gillespie, J.J. (1999), Betting on the Future: The Virtues of Contingent Contracts, in: Harvard Business Review, 77, 1999, 5, 155–160. Beamon, B.M. (1999), Measuring supply chain performance, in: International Journal of Operations & Production Management, 19, 1999, 1, S. 275–292. Bechtel, C./Jayaram, J. (1997), Supply Chain Management: A Strategic Perspective, in: International Journal of Logistics Management 8, 1997, 1, S. 15–34. Bechtel, C./Mulumudi, J. (1996), Supply Chain Management: A Literature Review, in: National Association of Purchasing Management (Hrsg.), Proceedings of the 1996 NAPM Annual Academic Conference March 21–23, 1996, S. 1–10. Becker, N. (1999), Regelungsfelder für Unternehmensnetzwerke, Wiesbaden 1999. Beißel, J. (2003), Anreizsysteme in der Beschaffung. Eine informationsökonomische Analyse der Abnehmer-Lieferanten-Beziehung, Wiesbaden 2003. Bellinger, B./Vahl, G. (1992), Unternehmensbewertung in Theorie und Praxis, 2. Aufl., Wiesbaden 1992. Bellmann, K. (1999), Produktion im Netzwerkverbund: Strategischer Faktor im globalen Wettbewerb, in: Nagel, K./Erben, R.F./Piller, F.T. (Hrsg.), Produktionswirtschaft 2000: Perspektiven für die Fabrik der Zukunft, Wiesbaden 1999, S.195–215. Bellmann, K./Himpel, F. (2002), Management von Beschaffungsnetzwerken, in: Hahn, D./ Kaufmann, L. (Hrsg.), Handbuch Industrielles Beschaffungsmanagement, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 859–882. Bendoly, E./Jacobs, F.R. (2004), ERP architectural/operational alignment for order-processing performance, in: International Journal of Operations & Production Management, 24, 2004, 1, S.99–117. Benkenstein, M./Henke, N. (1993), Der Grad vertikaler Integration als strategisches Entscheidungsproblem, in: Die Betriebswirtschaft, 53, 1993, 1, S.77–91. Bensaou, M. (1999), Portfolios of Buyer-Supplier Relationships, in: Portfolios of Buyer- Supplier Relationships, 40, 1999, 4, S. 35–44. Bernardes, E./Zsidisin, G.A. (2008), An examination of strategic supply management benefits and performance implications, in: Journal of Purchasing and Supply Management, 14, 2008, 4, S. 209–219. Bessant, J./Levy, P./Sang, B./Lamming, R. (1994), Managing Successful Total Quality Relationships in the Supply Chain, in: European Journal of Purchasing and Supply Management, 1, 1994, 1, S. 7–17. Bititci, U.S./Martinez, V./Albores, P./Parung, J. (2004), Creating and managing value in collaborative networks, in: International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 34, 2004, 3/4, S. 251–268. Bleicher, K. (1991), Das Konzept Integriertes Management, Frankfurt a. M./New York 1991. Bliesener, M. (1994), Outsourcing als mögliche Strategie zur Kostensenkung, in: BFuP, 46, 1994, 4, S. 277–290. Blois, K.J. (1972), Vertical quasi-integration, in: Journal of Industrial Economics, 20, 1972, 3, S. 253–272. BMW Group (2008), Geschäftsbericht 2008, München 2008. Boddy, D. et al. (1998), Success and Failure in Implementing Supply Chain Partnering: An Empirical Study, in: European Journal of Purchasing & Supply Management, 4, 1998, 2/3, S. 143–151. Böing, C./Jullens, J./Schrader, M.F. (2003), Customer Relationship Management im Multikanalvertrieb, in: Ahlert, D./Heese, J./Jullens, J./Smend, P. (Hrsg.), Multikanalstrategien, Konzepte, Methoden und Erfahrungen, Wiesbaden 2003, S. 67–92. Literaturverzeichnis 421 Bogaschewsky, R./Glock, C. (2009), Organisationskosten im Einkauf – eine institutionen- ökonomisch fundierte Analyse, in: Bogaschewsky, R./ Eßig, M./Lasch, R./Stölzle, W. (Hrsg.), Supply Management Research, Wiesbaden 2009, S. 3–29. Bogaschewsky, R./Müller, H. (2009), China als Teil des globalen Wertschöpfungsnetzwerks, in: BME/Bogaschewsky, R. (Hrsg.), BME-Leitfaden Internationale Beschaffung: Einkaufen und Innovation in China, Frankfurt 2009, S.15–27. Bolumole, Y.A./Knemeyer, A.M./Lambert, D.M. (2003), The Customer Service Management Process, in: International Journal of Logistics Management, 14, 2003, 2, S. 15–32. Börner, C.J. (2000), Die Integration marktorientierter und ressourcenorientierter Strategien, in: Wisu – Wirtschaftsstudium, 29, 2000, 6, S. 817–821. Brandenberg, A. (2001), Anreizsysteme zur Unternehmenssteuerung: Gestaltungsoptionen, motivationstheoretische Herausforderungen und Lösungsansätze, Wiesbaden 2001. Bretzke, W.-R. (1999), Die Eignung der Transaktionskostentheorie zur Begründung von Make-or-Buy-Entscheidungen in der Logistik, in: Pfohl, H.-C. (Hrsg.), Logistikforschung, Entwicklungszüge und Gestaltungsansätze, Berlin 1999, S. 335–363. Bretzke, W.-R. (2005), Supply Chain Management: Wege aus einer logistischen Utopie, in: Logistik Management, 7, 2005, 2, S. 21–30. Bretzke, W.-R. (2006a), SCM: Sieben Thesen zur zukünftigen Entwicklung logistischer Netzwerke, in: Supply Chain Management, 6, 2006, 3, S. 7–15. Bretzke, W.-R. (2006b), Wettbewerb zwischen Supply Chains: Mehr Erfolg durch weniger Markt?, in: Jacquemin, M./Pibernik, R./Sucky, E. (Hrsg.), Quantitative Methoden der Logistik, Hamburg 2006, S. 3–20 Bretzke, W.-R. (2007). Available to Promise: Der schwierige Weg zu einem berechenbaren Lieferservice. Logistik Management, 2, 2007, S. 8–18. Bretzke, W.-R. (2010), Logistische Netzwerke, 2. Aufl., Berlin/Heidelberg 2010. Brink, A. (2000), Holistisches Shareholder-Value-Management. Eine regulative Idee für globales Management in ethischer Verantwortung, München 2000. Brockhoff, K./Hauschildt, J. (1993), Schnittstellenmanagement – Koordination ohne Hierarchie, in: Zeitschrift Führung und Organisation 62, 1993, 6, S. 396–403. Broich, A. (1994), Die Genese von Unternehmensstrategien. Zur Neuorientierung der Theoriediskussion, Herrsching 1994. Bruce, M./Daly, L./Towers, N. (2004), Lean or Agile, A Solution for Supply Chain Management in the Textiles and Clothing Industry, in: International Journal of Operations & Production Management, 24, 2004, 2, S. 151–170. Bruhn, M. (1999), Internes Marketing, 2. Aufl., Wiesbaden 1999. Bruhn, M. (2004), Handbuch Markenführung: Kompendium zum erfolgreichen Markenmanagement. Strategien, Instrumente, Erfahrungen, Wiesbaden 2004. Brunner, J. (1999), Value-Based Performance Management – Wertsteigernde Unternehmensführung: Strategien, Instrumente, Praxisbeispiele, Wiesbaden 1999. Buchenau, M.W. (2004), Magna Steyr sucht weitere Standorte, in: Handelsblatt, 09.11.2004. Bühner, R./Tuschke, A. (1997), Outsourcing, in: DBW, 57, 1997, 1, S. 20–30. Burmann, C. (2003), „Customer Equity“ als Steuerungsgröße für die Unternehmensführung, in: ZfB, 73, 2003, 2, S. 113–138. Burr, W. (1999), Koordination durch Regeln in selbstorganisierenden Unternehmensnetzwerken, in: ZfB, 69, 1999, 10, S. 1159–1179. Burt, D./Petcavange, S./Pinkerton R. (2010), Supply Management, 8. Aufl., New York 2010 Burt, D.N./Starling, S. (2002), World Class Supply Management, in: Hahn, D./Kaufmann, L. (Hrsg.), Handbuch industrielles Beschaffungsmanagement, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 93–113. Literaturverzeichnis422 Busch, A./Dangelmaier, W. (2002), Integriertes Supply Chain Management – ein koordinationsorientierter Überblick, in: Busch, A./Dangelmaier, W. (Hrsg.), Integriertes Supply Chain Management, Wiesbaden 2002. Busch, A./Dangelmeier, W./Pape, U./ Rüther, M. (2003), Marktspiegel Supply Chain Management Systeme: Potentiale – Konzepte – Anbieter im Vergleich, Wiesbaden 2003. Buscher, U. (1999), ZP-Stichwort: Supply Chain Management, in: ZP, 10, 1999, S. 449–456. Buscher, U. (2003), Konzept und Gestaltungsfelder des Supply Network Managements, in: Bogaschewsky, R. (Hrsg.), Integrated Supply Management – Einkauf und Beschaffung: Effizienz steigern, Kosten senken, Köln 2003, S.55–86. Cachon, G.P./Lariviere, M.A. (2005), Supply chain coordination with revenue-sharing contracts: Strengths and limitations, in: Management Science, 5, 2005, 1, S. 30–44. Camuffo, A./Romano, P./Vinelli, A. (2001), Back to the future: Benetton transforms its global network, in: MIT Sloan Management Review, 43, 2001, 1, S. 46–52. Caplice, C./Sheffi, Y. (1994), A review and evaluation of logistics metrics, in: The International Journal of Logistics Management, 5, 1994, 2, S. 11–28. Carr, S.M./Karmarkar, U.S. (2005), Competition in Multiechelon Assembly Supply Chains, in: Management Science, 51, 2005, 1, S.45–59. CCG (2002), Supply Chain Management, Handbuch ECR Supply Side, Band 1, Köln 2002. Chachon, G./Lariviere, M. (2005), Supply chain coordination with revenue sharing contracts: strenghts and limitations, in: Management Science, 51, 2005, 1, S. 30–44. Chakravarthy, B.S./Doz, Y. (1992), Strategy process research: Focusing on corporate selfrenewal, in: Strategic Management Journal, 13, 1992, 2, S. 5–14. Chan, F.T.S./Qi, H.J. (2003), An innovative performance measurement system for supply chain management, in: Supply Chain Management – An International Journal, 8, 2003, 3, S. 209–223. Chandra, C./Kumar, S. (2000), Supply Chain Management in Theory and Practice: A Passing Fad or a Fundamental Change?, in: Industrial Management & Data Systems, 100, 2000, 3, S. 100–113. Chen, F. (2005), Salesforce incentives, market information and production/inventory planning, in: Management Science, 51, 2005, 1, S.60–75. Choi, T.Y./Hartley, J.L. (1996), An exploration of supplier selection practices across the supply chain, in: Journal of Operations Management, 14, 1996, 4, S. 333–343. Chopra, S./Meindl, P. (2007). Supply chain management: Strategy, planning, and operation, 3. Aufl., Upper Saddle River, NJ 2007. Christopher, M. (2004), Supply Chains: A Marketing Perspective, in: New, S./Westbrook, R. (Hrsg.), Understanding Supply Chains: Concepts, Critiques, and Futures, New York 2004, S. 23–42. Christopher, M. (2005). Logistics and supply chain management: creating value-added networks, 3. Aufl., Harlow 2005. Christopher, M./Gattorna, J. (2005), Supply Chain Cost Management and Value-Based Pricing, in: Industrial Marketing Management, 34, 2005, 2, S. 115–121. Christopher, M./Jüttner, U. (1998), Developing Strategic Partnerships in the Supply  Chain,  in: Lamming, R.C. (Hrsg.), The Second Worldwide Research Symposium  on Purchasing and Supply Chain Management, Proceedings, London 1998, S.88–107. Christopher, M./Jüttner, U. (2000), Supply Chain Relationships: Making the Transition to Closer Integration, in: International Journal of Logistics, 3, 2000, 1, S. 5–23. Literaturverzeichnis 423 Christopher, M./Peck, H. (2004), Building the resilient supply chain, in: The International Journal of Logistics Management, 15, 2004, 2, S. 1–13. Cichon, W. (1988), Globalisierung als strategisches Problem, München 1988. Coase, R. H. (1937), The Nature of the Firm, in: Economica, 4, 1937, 16, S.386–405. Conrad, C. (2005), Co-opetition und funktionsfähiger Wettbewerb, in: WiSt, 34, 2005, 3, S.169–171. Cook, K.S./Whitmeyer, J.M. (1992), Two approaches to social structure: Exchange theory and network analysis, in: Annual Review of Sociology, 18, 1992, 1, S. 109–127. Cookson, C./Delattre, A.J. (2001), Collaborative Manufacturing: A New Supply Chain Opportunity, in: Supply Chain Management Review Global Supplement, 2001, January/ February, S. 10–14. Cooper, J.C. (1993), Logistics Strategies for Global Businesses, in: International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 23, 1993, 4, S.12–23. Cooper, M.C./Lambert, D.M./ Pagh, J.D. (1997), Supply Chain Management: More than a New Name for Logistics, in: International Journal of Logistics Management, 8, 1997, 1, S. 1–14. Cooper, W.W./Seiford, L.M./Zhue, J. (2011), Handbook on Data Envelopment Analysis, 2.Aufl., New York u. a. 2011. Cooper, R./Slagmulder, R. (1999), Supply chain development for the lean enterprise, Portland 1999. Cooper, R./Slagmulder, R. (2004), Interorganizational cost management and relational context, in: Accounting, Organisations and Society, 29, 2004, 1, S. 1–26. Copeland, T.E./Koller, T./Murrin, J. (1990), Measuring and managing the value of companies, New York 1990. Copeland, T.E./Koller, T./Murrin, J. (2000), Valuation. Measuring and managing the value of companies, 3. völlig überarb. Aufl., New York 2000. Corsten, H.(2001), Dienstleistungsmanagement, 4. Aufl., München und Wien 2001. Corsten, H. (2001), Grundlagen der Koordination in Unternehmensnetzwerken, in: Corsten, H. (Hrsg.), Unternehmensnetzwerke, München u.a. 2001, S.1–58. Corsten, H. (2001), Supply Chain Management: Grundlagen und Konzepte, in: Corsten, H. (Hrsg.), Unternehmungsnetzwerke: Formen unternehmungsübergreifender Zusammenarbeit, München und Wien 2001, S. 189–215. Corsten, H. (2002), Herausforderungen an das Supply Chain Management im internationalen Unternehmensverbund, in: Macharzina, K./Oesterle, M.-J. (Hrsg., 2002), Handbuch Internationales Management, 2. Aufl., Wiesbaden, S. 943–968. Corsten, H. (2004), Produktionswirtschaft, 10. Aufl., München 2004. Corsten, H./Gössinger, R. (2000), Produktionsplanung und -steuerung in virtuellen Unternehmen und Unternehmensnetzwerken, in: Kaluza, B./Blecker, T. (Hrsg.), Produktions- und Logistikmanagement in Virtuellen Unternehmen und Unternehmensnetzwerken, Berlin u. a. 2000, S. 249–294. Corsten, H./Gössinger, R. (2006). Material-und Informationsflüsse in Supply Chains-Ansatzpunkte für eine gemeinsame Lagerhaltungspolitik. Wertschöpfungsnetzwerke: Festschrift für Bernd Kaluza, S. 269–290. Corsten, H./Gössinger, R. (2008), Einführung in das Supply Chain Management, 2. Aufl., München, Wien 2008. Cousin, P.D./Spekman, R. (2003), Strategic Supply and the Management of Inter- and Intra-Organisational Relationships, in: Journal of Purchasing & Supply Chain Management, 9, 2003, 1, S. 19–29. Literaturverzeichnis424 Croom, S./Romano, P./Giannakis, M. (2000), Supply Chain Management: An Analytical Framework for Critical Literature Review, in: European Journal of Purchasing Supply Management, 6, 2000, 1, S. 67–83. Croxton, K.L. (2003), The Order Fulfillment Process, in: International Journal of Logistics Management, 14, 2003, 1, S. 19–32. Darby, M. R./Karni, E. (1973), Free Competition and the Optimal Amount of Fraud, in: JoLE, 16, 1973, 4, S. 67–88. Darkow, I.-L./Richter, M. (2004), Supply Chain Controlling, in: Baumgarten, H./Darkow, I.-L./Zadek, H. (Hrsg.), Supply Chain Steuerung und Services: Logistik-Dienstleister managen globale Netzwerke – Best Practices, Berlin 2004, S. 113–122. D’Aveni, R.A. (1994), Hypercompetition: Managing the Dynamics of Strategic Maneuvering, New York 1994. D’Aveni, R.A. (1995), Hypercompetitive Rivalries: Competing in Highly Dynamic Environments, New York 1995. DaimlerChrysler AG (2001), Jahresabschluss zum 31.12.2001, Stuttgart 2001. Daganzo, C.F. (2003), A Theory of Supply Chains, Berlin et al. 2003. Daniel, A. (2001), Implementierungsmanagement – Ein anwendungsorientierter Gestaltungsansatz, Wiesbaden 2001. Dekker, H.C. (2003), Value chain analysis in interfirm relationships: a field study, in: Management Accounting Research, 14, 2003, 1, S. 1–23. Dekker, H./Schmidt, P. (2003), A survey of the adoption of target costing in Dutch firms, in: International Journal of Production Economics, 84, 2003, 3, S. 293–320. Delfmann, W. (1995), Logistische Segmentierung. Ein modellanalytischer Ansatz zur Gestaltung logistischer Auftragszyklen, in: Albach, H./Delfmann, W. (Hrsg.), Dynamik und Risikofreude in der Unternehmensführung, Wiesbaden 1995, S. 171– 201. Delfmann, W. (1999), ECR: Efficient Consumer Response, in:DBW, 59, 1999, 4, S. 565–568. Delfman, W./Albers, S. (2000), Supply Chain Management in the Global Context. Arbeitsbericht Nr.102 des Seminars für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftliche Planung und Logistik, Universität zu Köln, Köln 2000. Delfmann, W./Dangelmaier, W./Günther, W./Klaus, P./Overmeyer, L./Rothengatter, W. (Hrsg.) (2010). Eckpunktpapier zum Grundverständnis der Logistik als wissenschaftliche Disziplin. Hamburg. Delfmann, W./Nikolova, N. (2002). Strategische Entwicklung der Logistik-Dienstleistungsunternehmen auf dem Weg zum X-PL. Wissenschaftssymposium Logistik der BVL, S.421–435. Delfmann, W./Reihlen, M./Wickinghoff, C. (2003a), Prozessorientierte Logistik-Leistungsrechnung, in: Delfmann, W./Reihlen, M. (Hrsg., 2003), Controlling von Logistikprozessen – Analyse und Bewertung logistischer Kosten und Leistungen, Stuttgart 2003, S.17–56. Delfmann, W./Reihlen, M./Wickinghoff, C. (2003b), Prozessorientierte Logistik-Kostenrechnung, in: Delfmann, W./Reihlen, M. (Hrsg., 2003), Controlling von Logistikprozessen – Analyse und Bewertung logistischer Kosten und Leistungen, Stuttgart 2003, S.57–117. DeWit, B./Meyer, R. (1994), Strategy – process – content. An international perspective, St. Paul 1994. Dicken, P. (1998), Global Shift. Transforming the World Economy, 3.Aufl., London u. a. 1998. Literaturverzeichnis 425 Dieckheuer, G. (2001), Makroökonomik. Theorie und Politik, 4. Aufl., Berlin 2001. Disney, S. M./Potter, A. T./Gardner, B. M. (2003). The impact of vendor managed inventory on transport operations. Transportation Research Part E: Logistics and Transportation Review, 39, 2003, 5, S. 363–380. Dittmar, H. (2001), E-Manufacturing: Das Managen der Produktion und der Supply Chain, in: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 38, 2001, 219, S. 29–41. Dogan, K./Goetschalckx, M. (1999), A Primal Decomposition Method for the Integrated Design of Multi-Period Production-Distribution Systems, in: IIE Transactions, 31, 1999, 11, S.1027–1036. Doolen, T./Traxler, M./McBride, K. (2006), Using scorecards for supplier performance improvement: case application in a lean manufacturing organization, in: Engineering Management Journal, 18, 2006, 2, S. 26–34. Dörflinger, M./Marxt, C. (2001), Mass Customization: neue Potenziale durch kundenindividuelle Massenproduktion, in: IO New Management, o. Jg., 2001, 3, S. 86–93. Dörr, M. (1999), Individualstrategien und die Genese von Unternehmensstrategien, Herrsching 1999. Dubois, A./Pedersen, A.-C. (2002), Why Relationships Do Not Fit into Purchasing Portfolio Models: A Comparison Between the Portfolio and Industrial Network Approaches, in: European Journal of Purchasing & Supply Chain Management, 8, 2002, 1, S. 35–42. Duffy, R./Fearne, A. (2004), The Impact of Supply Chain Partnerships on Supplier Performance, in: International Journal of Logistics Management, 15, 2004, 1, S. 57–71. Duray, R. (2002), Mass Customization Origins: Mass or Custom Manufacturing?, in: International Journal of Operations & Production Management, 22, 2002, 3, S. 314–328. Duschek, S. (1998), Kooperative Kernkompetenzen: Zum Management einzigartiger Netzwerkressourcen, in: Zeitschrift Führung + Organisation (ZFO), 67, 1998, 4, S. 230–236. Duschek, S./Sydow, J. (1999), Netzwerkkooperation als Quelle neuer Produkte und Prozesse, in: Thexis, 16, 1999, 3, S. 21–25. Duschek, S./Sydow, J. (2010), Aktionsforschung zum Management von Innovationsnetzwerken, in: Jacobsen, H./Schallock, B. (Hrsg.), Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements, Stuttgart 2010, S. 182–189. Dwyer, F. R./Schurr, P. H./Oh, S. (1987), Developing Buyer-Seller Relationships, in: Journal of Marketing, 51,1987, 4, S. 11–27. Dyer, J.H./Singh, H. (1998), The relational view: Cooperative strategy and sources of interorganizational competitive advantage, in: Academy of Management Review, 23, 1998, 4, S. 660–679. Ebers, M./Gotsch, W. (1999), Institutionenökonomische Theorien der Organisation, in: Kieser, A. (Hrsg.), Organisationstheorien, 3. Aufl., Stuttgart 1999, S. 199–251. Ehrmann, T. (2005), Strategische Planung. Methoden und Praxisanwendungen, Berlin 2005. Eisenbarth, M. (2003), Erfolgsfaktoren des Supply Chain Managements in der Automobilindustrie, Frankfurt am Main et al. 2003. Eisenhardt, K.M. (1989), Agency theory: An assessment and review, in: Academy of management review, 14, 1989, 1, S. 57–74. Eisenkopf, A. (1994), Just-In-Time-orientierte Fertigungs- und Logistikstrategien. Charakterisierung, transaktionskostentheoretische Analyse und wettbewerbspolitische Würdigung veränderter Zulieferer-Abnehmer-Beziehungen am Beispiel der Automobilindustrie. Hamburg 2004. Literaturverzeichnis426 Ellram, L.M. (1995), Total Cost of Ownership. An analysis approach for purchasing, in: International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 25, 1995, 8, S.4–23. Engelke, M. (1997), Qualität logistischer Dienstleistungen: Operationalisierung von Qualitätsmerkmalen, Qualitätsmanagement, Umweltgerechtigkeit, Berlin 1997. Entchelmeier, A. (2008), Supply Performance Measurement. Leistungsmessung in Einkauf und Supply Management, Wiesbaden 2008. Erdmann, M.-K. (2003), Supply Chain Performance Measurement – Operative und Strategische Management- und Controllingansätze, Lohmar 2003. Eßig, M. (1999), Cooperative Sourcing: Erklärung und Gestaltung horizontaler Beschaffungskooperationen in der Industrie, Frankfurt/Main et al. 1999. Eßig, M. (2002), Preispolitik in Netzwerken. Ein institutionenökonomisch und spieltheoretisch fundierter Integrationsansatz für das Supply Chain Management, Stuttgart 2002. Eßig, M. (2004), Marketing in der Supply Chain, in: Backhaus, K./Voeth, M. (Hrsg.), Handbuch Industriegütermarketing: Strategien, Instrumente, Anwendungen, Wiesbaden 2004, S.891–922. Eßig, M. (2007), Beschaffungskooperationen, in: Arnold, U./Kasulke, G. (Hrsg.), Praxishandbuch innovative Beschaffung: Wegweiser für den strategischen und operativen Einkauf, Weinheim 2007, S. 101–127. Eßig, M./Wagner, S. (2003), Strategien in der Beschaffung, in: Zeitschrift für Planung und Unternehmenssteuerung, 14, 2003, 3, S. 279–296. Evans, J.R./Berman, B. (2001), Conceptualizing and Operationalizing the Business-to- Business Value Chain, in: Industrial Marketing Management, 30, 2001, 2, S. 135–148. Evered, R. (1983), So what is strategy?, in: Long Range Planning, 16, 1983, 3, S. 57–72. Faltin, G. (2001), Creating a culture of innovative entrepreneurship, in: Journal of international Business and Economy, 2, 2001, 1, S. 123–140. Fandel, G./Giese, A./Raubenheimer, H. (2009), Supply Chain Management: Strategien, Planungsansätze, Controlling, Berlin et al. 2009. FAW (2002), Forschungsstelle Automobilwirtschaft der Universität Bamberg: Händler- Zulieferer-Index 2002, Bamberg 2002. Fawcett, S.E./Ogden, J.A./Magnan, G.M./Cooper, M.B. (2006), Organizational commitment and governance for supply chain success, in: International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 36, 2006, 1, S. 22–35. Feuling, B.A. (2007), Learning from Supply Chains: Benetton Group S.p.A. and the Apparel Industry. Herausgegeben von Kong and Allan, Shanghai 24/05/2007, online verfügbar unter http://www.kongandallan.com/en/us_pdf/LFSCBS0707U.pdf. Finsterwalder, J./Reinecke, S./Stadelmann, M./Wolter, S. (2001), Customer Relationship Management bei Dienstleistern, in: IO New Management, 30, 2001, 6, S. 54–60. Fischer, B. (2006), Vertikale Innovationsnetzwerke, Wiesbaden 2006. Fischer, B./Grosche, B./Kuhn, M./Oberlik, S. (2007), Transparenz im Partnernetzwerk – elektronische Beschaffung von Produktionsmaterial bei der BMW AG, in: Brenner, W./ Wenger, R. (Hrsg.), Elektronische Beschaffung: Stand und Entwicklungstendenzen, Berlin u.a. 2007, S.225–244. Fischer, J./Hoos, J. (2002), Vertragscontrolling als Schlüsselelement des Supply Chain Managements, in: Dangelmaier, W./Emmrich, A./Kaschula, D. (Hrsg.), Modelle im E-Business, Paderborn 2002, S. 255–272. Literaturverzeichnis 427 Fischer, B./Huber, F. (2005), Innovationserfolg durch vertikale Vernetzung, in: Eichen, S.A.F. von der/Stahl, H.K. (Hrsg.), Vernetzte Unternehmen. Wirkungsvolles Agieren in Zeiten des Wandels, Berlin 2005, S. 243–261. Fisher, M.L. (1997), What is the right supply chain for your product?, in: Harvard Business Review, 75, 1997, 2, S.105–116. Fitzek, D. (2005), Anlaufmanagement in Netzwerken: Grundlagen, Erfolgsfaktoren und Gestaltungsempfehlungen für die Automobilindustrie, Bamberg 2005. Fleischmann, B./Meyr, H./Wagner, M. (2007), Advanced planning, in: Stadtler, H./Kilger, C. (Hrsg.), Supply chain management and advanced, 4. Aufl., Berlin u. a. 2007, S. 81–106. Flint, D.J. et al. (2005), Logistics Innovation: A Customer Value-oriented Social Process, in: Journal of Business Logistics, 26, 2005, 1, S. 113–147. Fohrholz, C./Gronau, N. (2012), The Manufacturing Adaptability Scorecard – a tool to analyze the benefit of autonomous production processes, in: ElMaraghy, H.A. (Hrsg.), Enabling Manufacturing Competitiveness and Economic Sustainability – Proceedings of the 4th International Conference on Changeable, Agile, Reconfigurable and Virtual production (CARV2011), Heidelberg et al., S. 166–171. Ford, D./Berthon, P. (2002), The business marketing course. Managing in complex networks. Chichester et al. 2002. Forrester, J.W. (1958), Industrial Dynamics: A Major Breakthrough for Decision Makers, in: Harvard Business Review, 36, 1958, 4, S. 37–66. Foster, S.T. (2008), Towards an understanding of supply chain quality management, in: Journal of Operations Management, 26, 2008, 4, S. 461–467. Freiling, J. (1995), Die Abhängigkeit der Zulieferer. Ein strategisches Problem. Wiesbaden 1995. Frese, E. (2000), Grundlagen der Organisation. Konzept – Prinzipien – Strukturen, 8. überarb. Aufl., Wiesbaden 2000. Gälweiler, A. (1979), Strategische Geschäftseinheiten (SGE) und Aufbau-Organisation der Unternehmen, in: Zeitschrift für Organisation, 48, 1979, 5, S. 252–260. Gälweiler, A. (1987), Strategische Unternehmensführung, Frankfurt am Main 1987. Gammelgaard, B./Larson, P.D. (2001), Logistics skills and competencies for supply chain management, in: Journal of Business Logistics, 22, 2001, 2, S. 27–50. Gardner, J.T./Cooper, M.C. (2003), Strategic supply chain mapping approaches, in: Journal of Business Logistics, 24, 2003, 2, S. 37–64. Gareis, K. (2002), Das Konzept Industriepark aus dynamischer Sicht: Theoretische Fundierung – empirische Ergebnisse – Gestaltungsempfehlungen, Wiesbaden 2002. Garvin, D.A. (1998), The processes of organization and management, in: Sloan Management Review, 39, 1998, 4, S. 33–50. Gattermeyer W./Neubauer, R.M. (1996), Change Management zur Umsetzung von Strategien, in: Handlbauer, G. (Hrsg.), Das neue strategische Management, Wiesbaden 1996, S. 321–343. Gattorna, J.L./Walters, D. W. (1996), Managing the Supply Chain – A Strategic Perspective, Houndmills 1996. Geiger, I. (2007), Industrielle Verhandlungen, Wiesbaden 2007. Geimer, H./Kühn, H./Salje, R. (2005), Komplexitätsmanagement: Basis für ein erfolgreiches Supply Chain Management, in: Supply Chain Management, 5, 2005, 3, S. 43–48. Gemünden, H.G./Heydebreck, P. (1994), Geschäftsbeziehungen in Netzwerken: Instrumente der Stabilitätssicherung und Innovation, in: Kleinaltenkamp, M./Schubert, K. Literaturverzeichnis428 (Hrsg.), Netzwerkansätze im Business-to-Business Marketing: Beschaffung, Absatz und Implementierung neuer Technologien, Wiesbaden 1994, S. 251–283. Georgi, C./Darkow, I.L./Kotzab, H. (2010), The Intellectual Foundation of the Journal of Business Logistics and its Evolution between 1978 and 2007, in: Journal of Business Logistics, 31, 2010, 2, S. 63–109. Gereffi, G./Humphrey, J./Sturgeon, T. (2005), The governance of global value chains, in: Review of International Political Economy, 12, 2005, 1, S. 78–106. Ghoshal, S./Nohria, N. (1993), Horses for Courses: Organizational Forms for Multinational Corporations, in: Sloan Management Review, 34, 1993, 2, S. 23–35. Ghosh, A./Fedorowicz, J. (2008), The role of trust in supply chain governance, in: Business Process Management Journal, 14, 2008, 4, S.453–470. Giannakis, M./Croom, S.R./Slack, N. (2004), Supply Chain Paradigms, in: New, S./Westbrook, R. (Hrsg.), Understanding Supply Chains – Concepts, Critiques, and Futures, New York 2004, S. 1–22. Gierl, H. (2004), Welche Abnehmer verhalten sich gegenüber ihren Zulieferern opportunistisch?, in: Die Unternehmung, 58, 2004, 1, S. 27–51. Gilbert, D.U. (2003), Vertrauen in strategischen Unternehmensnetzwerken. Ein strukturationstheoretischer Ansatz, Wiesbaden 2003. Gilbert, X./Strebel, P. (1987), Strategies to outpace the competition, in: Journal of Business Strategy, 8, 1987, 1, S. 28–36. Gladen, W. (2003), Kennzahlen- und Berichtssysteme – Grundlagen zum Performance Measurement, 2.Aufl., Wiesbaden 2003. Gleich, R. (2001), Das System des Performance Measurement – Theoretisches Grundkonzept, Entwicklungs- und Anwendungsstand, München 2001. Gleißner, H./Femerling, J.C. (2008), Logistik und Supply Chain Management: Grundlagen, Methoden, Anwendungen, Wiesbaden 2008. Gomez, P./Wunderlin, G. (2000), Stakeholder Value-orientierte Unternehmensführung: Das Konzept des Performance Management, in: Hinterhuber, H.H./Friedrich, S.A./ Al-Ani, A./Handlbauer, G. (Hrsg.), Das Neue Strategische Management, 2. Aufl., Wiesbaden 2000, S. 323–338. Goold, M./Campbell, A./Alexander, M. (1994), Corporate-level strategy. Creating value in the multibusiness company, New York, NY 1994. Göpfert, I. (2000), Logistik Führungskonzeption. Gegenstand, Aufgaben und Instrumente des Logistikmanagements und -controllings, München 2000. Göpfert, I. (2002), Einführung, Abgrenzung und Weiterentwicklung des Supply Chain Managements, in: Busch, A./Dangelmaier, W. (Hrsg.), Integriertes Supply Chain Management: Theorie und Praxis effektiver unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse, Wiesbaden 2002, S. 25–44. Grant, D.B./Lambert, D./Stock, J.R./Ellram, L.M. (2006), Fundamentals of logistics management, European ed., Maidenhead 2006. Grewal, R./Ravi, D. (2002), The role of institutional environment in marketing channels, in: Journal of Marketing, 66, 2002, 7, S. 82–97. Grewe, A. (2000), Implementierung neuer Anreizsysteme. Grundlagen, Konzepte und Gestaltungsempfehlungen, München u.a. 2000. Grochla, E. (1977), Der Weg zu einer umfassenden betriebswirtschaftlichen Beschaffungslehre, in: DBW, 37, 1977, 2, S. 181–191. Grochla, E. (1978), Grundlagen der Materialwirtschaft: Das materialwirtschaftliche Optimum im Betrieb, 3.Aufl., Wiesbaden 1978. Literaturverzeichnis 429 Grochla, E./Kubicek, H. (1976), Zur Zweckmäßigkeit und Möglichkeit einer umfassenden betriebswirtschaftlichen Beschaffungslehre, in: ZfbF, 28, 1976, S. 257–275. Grochla, E./Schönbohm, P. (1980), Beschaffung in der Unternehmung: Einführung in eine umfassende Beschaffungslehre, Stuttgart 1980. Grossman, S.J./Hart, O.D. (1983), An Analysis of the Principal-Agent Problem, in: Econometrica, 51, 1983, 1, S. 7–45. Grün, O. (2002), Beschaffung, Materialwirtschaft, Logistik: Von der institutionellen Abgrenzung zur prozessualen Verschmelzung, in: Gaugler, E./Köhler, R. (Hrsg.), Entwicklungen der Betriebswirtschaftslehre – 100  Jahre Fachdisziplin, Stuttgart, S.435–457. Grundmann, M. (2001), Supply Chain Management: Eine Schlüsselkompetenz im Wettbewerb, in: HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 38, 2001, 219, S. 54–64. Grüning, M. (2002), Performance-Measurement-Systeme: Messung und Steuerung von Unternehmensleistung, Wiesbaden 2002. Guggemos, W.C. (2000), Strategische Führung: Ein Beitrag zu einer Neufassung vor dem Hintergrund einer evolutionären Organisationstheorie, Herrsching 2000. Gulati, R./Nohria, N./Zaheer, A. (2000), Strategic networks, in: Strategic Management Journal, 21, 2000, 3, S. 203–215. Gunasekaran, A./Patel, C./McGaughey, R.E. (2004), A framework for supply chain performance measurement, in: International Journal of Production Economics, 87, 2004, 3, S.333–347. Günther, T. (1994), zur Notwendigkeit des Wertsteigerungsmanagements, in: Höfner, K./ Pohl, A. (Hrsg.), Wertsteigerungs-Management, Frankfurt 1994, S. 13–58. Günther, T. (1997), Unternehmenswertorientiertes Controlling, München 1997. Gutenberg, E. (1983), Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Band I: Die Produktion, 24.Aufl., Berlin u.a. 1983. Hachmeister, D. (1997), Shareholder Value, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 57, 1997, 6, S. 823–839. Hagen, N./Springer, V./Stabenau, H. (2002), Gestaltungsfeld Prozessmanagement, in: Baumgarten, H./ Stabenau, H./Weber, J./ Zentes, J., Management integrierter logistischer Netzwerke, Bern et. al 2002, S. 9–104. Hahn, D. (2000), Problemfelder des Supply Chain Management, in: Wildemann, H. (Hrsg.), Supply Chain Management, München 2000, S. 9–19. Håkansson, H./Persson, G. (2004), Supply Chain Management: The Logic of Supply Chains and Networks, in: International Journal of Logistics Management, 15, 2004, 1, S. 11–26. Halldórsson, A./Skjott-Larsen, T./Kotzab, H. (2003), Interorganizational Theories Behind Supply Chain Management: Discussion and Applications, in: Seuring, S./Müller, M./Goldbach, M. (Hrsg.), Strategy and Organization in Supply Chains, Heidelberg und New York 2003, S. 31–47. Haller, A. (1997), Wertschöpfungsrechnung: Ein Instrument zur Steigerung der Aussagekräftigkeit von Unternehmenszusammenschlüssen im internationalen Kontext, Stuttgart 1997. Hammann, P./Lohrberg, W. (1986), Beschaffungsmarketing: Eine Einführung, Stuttgart 1986. Hamprecht, J./Corsten, D. (2007), Excellenz durch Nachhaltigkeit im Einkauf, in: Marxt, C./Hacklin, F. (Hrsg.), Business Excellence in technologieorientierten Unternehmen, Berlin, New York 2007, S. 81–96. Literaturverzeichnis430 Handfield, R.B. (1993), A Resource Dependence Perspective of Just-in-Time Purchasing, in: Journal of Operations Management, 11, 1993, 3, S. 289–311. Handfield, R./Ragatz, G./Peterson, K. (2003), A model of supplier integration into new product development, in: Journal of Product Innovation Management, 20, 2003, 4, S. 284–299. Hansmann, K.-W. (2006), Industrielles Management, 8. Aufl., München, Wien 2006. Happe, G. (2004), Vertriebssteuerung mit der Balanced Scorecard, in: Pufahl, M./Happe, G. (Hrsg.), Innovatives Vertriebsmanagement, Wiesbaden 2004, S. 100–114. Harrison, A./van Hoek, R. (2008), Logistics Management and strategy, 3. Aufl., Harlow 2008. Harting, D. (1994), Lieferanten-Wertanalyse: Ein Arbeitshandbuch mit Checklisten und Arbeitsblättern für Auswahl, Bewertung und Kontrolle von Zulieferern, 2. völlig überarb. und erw. Aufl., Stuttgart 1994. Hartmann, R. (2002), Customer Relationship Management: Stand und Entwicklungsperspektiven, in: Möhlenbruch, D./Hartmann, M. (Hrsg.), Der Handel im Informationszeitalter, Wiesbaden 2002, S. 79–97. Häusler, P. (2002), Integration der Logistik in Untemehmensnetzwerken – Entwicklung eines konzeptionellen Rahmens zur Analyse und Bewertung der Integrationswirkungen, Frankfurt a. M. 2002. Hawranek, D. (2001), Der Druck ist enorm: Ford-Manager Wolfgang Reitzle über Quartalsergebnisse und seine Strategie für die Luxusmarken Jaguar, Volvo, Land Rover, Aston Martin und Lincoln, in: Der Spiegel, 2001, 34, S. 102–104. Hecker, M.H. (2005), Organisatorische Gestaltung des Informations- und Kommuniaktionsprozesses der Demand Creation in der Automobilzulieferindustrie: Eine empirische Analyse, München 2005. Heidtmann, V. (2007), Organisation von Supply Chain Management: Theoretische Konzeption und empirische Untersuchung in der deutschen Automobilindustrie, Wiesbaden 2007. Heidtmann, V. (2008), Organisation von Supply Chain Management, Wiesbaden 2008. Heikkilä, J. (2002), From Supply to Demand Chain Management: Efficiency and Customer Satisfaction, in: Journal of Operations Management, 20, 2002, 6, S. 747–767. Heinzel, H. (2001), Supply Chain Management und SCOR-Modell – Ein Methodenframework für wettbewerbsfähige Netzwerke, in: Arnold, U./Mayer, R./Urban, G. (Hrsg.), Supply Chain Management, Bonn 2001, S. 49–68. Heistermann, F. (2012), Supply Chain Management auf Knopfdruck – Innovation in der Logistik IT, in: Stölzle, W./Lieb, T. (Hrsg.), Business Innovation in der Logistik. Berlin, Heidelberg [in Druck]. Henn, H. (1999), Customer-Value-Implementierung: Ansätze und Praxisbeispiele zur wertorientierten Unternehmensführung, Wiesbaden 1999. Hermanns, A./Kiendl, S./Overloop, P.C. van (2007), Marketing: Grundlagen und Managementprozess, München 2007. Hertz, S. (2001), Dynamics of alliances in highly integrated supply chain networks, in: International Journal of Logistics: Research and Application, 4, 2001, 2, S. 237–256. Hertz, S./Alfredsson, M. (2003). Strategic development of third party logistics providers. Industrial Marketing Management, 32, 2002, 2, S. 139–149. Heß, G. (2008), Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung. Systematischer Ansatz und Praxisfälle, Wiesbaden 2008. Heuermann, C. (2002), Internationalisierung und Logistikstrategie: Wettbewerbsstrategische Implikationen für die Gestaltung internationaler Logistiksysteme. Arbeits- Literaturverzeichnis 431 bericht Nr. 104 des Seminars für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftliche Planung und Logistik, Universität zu Köln, Köln 2002. Heusler, K.F. (2004), Implementierung von Supply-chain-Management. Kompetenzorientierte Analyse aus der Perspektive eines Netzwerkakteurs, Wiesbaden 2004. Hieber, R. (2002), Supply chain management – A collaborative performance measurement appproach, Zürich 2002. Hilb, M. (2006), Integriertes Personal-Management. Ziele, Strategien, Instrumente, 15.Aufl., Neuwied 2006. Hill, C.W. (1990), Cooperation, Opportunism, and the Invisible Hand: Implications for Transaction Cost Theory, in: Academy of Management Review, 15, 1990, 3, S. 500–513. Hilmola, O.-P./Hejazi, A./Ojala, L. (2005), Supply chain management research using case studies: a literature analysis, in: International Journal of Integrated Supply Management, 1, 2005, 3, S. 295–303. Hinterhuber, H.H. (1989), Strategisches Handeln. Direktiven, Organisation, Umsetzung, Unternehmenskultur, strategische Führungskompetenz, 4. Aufl., Berlin 1989. Hippner, H./Martin, S./ Wilde, K.D. (2001), Customer Relationship Management, in: WiSt, 30, 2001, 8, S. 417–422. Hirschmann, P. (1998), Kooperative Gestaltung unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse, Wiesbaden 1998. Hoek van, R.I./Vos, B./Commandeur, H.R. (1999), Restructuring European Supply Chains by Implementing Postponement Strategies, in: Long Range Planning, 32, 1999, 5, S. 505–518. Hoek van, R.I. (1998), Logistics and Virtual Integration, in: International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 28, 1998, 7, S. 508–523. Hoek van, R.I. (1999), Postponement and the Reconfiguration Challenge for Food Supply Chains, in: Supply Chain Management, 4, 1999, 1, S. 18–34. Hoek van, R.I. (2000), Role of the Third Party Logistic Services in Customization through Postponement, in: International Journal of Service Industry Management, 11, 2000, 4, S. 374–387. Hofer, F. (2009), Management der Filiallogistik im Lebensmitteleinzelhandel: Gestaltungsempfehlungen zur Vermeidung von Out-of-Stocks, Wiesbaden 2009. Hofer, C.W./Schendel, D. (1982), Strategy formulation. Analytical concepts, St. Paul 1982. Hoffjan, A./Kruse, A. (2006), Open book accounting in supply chains. When and how it is used in practice?, in: Cost Management, 20, 2006, 1, S. 94–95. Hoffjan, A./Lührs, S. (2010), Offenlegung von Kosteninformationen in der Supply Chain. Wie es die Lieferanten sehen, in: Controlling & Management, 54, 2010, 4, S. 246–250. Hoffman, J.M./Mehra, S. (2000), Efficient Consumer Response as a Supply Chain Strategy for Grocery Businesses, in: International Journal of Service Industry Management, 11, 2000, 4, S. 365–373. Hofmann, E. (2004), Strategisches Synergie- und Dyssynergiemanagement, Lohmar 2011. Hofmann, E. (2006), Entkopplung von Supply Chains: Konzeptionelle Anregungen zum lebenszyklusgerechten Verständnis von Wertschöpfungsnetzwerken, in: Logistik Management, 8, 2006, 1, S.10–27. Hofmann, E. (2007), The flow of financial resources: An inevitable part of supply chain design activities, in: Delfmann, W./ Klaas-Wissing, T. (Hrsg.), Strategic Supply Chain Design. Theory, Concepts and Applications, Köln 2007, S. 173–201. Hofmann, E. (2010), Linking corporate strategy and supply chain management, in: International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 40, 2010, 4, S. 256–276. Literaturverzeichnis432 Hofmann, C./Hofmann, E./Pfeiffer, T. (2008), Kontrollrechte und Anreize in Supply Chains, in: ZfbF, Sonderheft 59, 2008, S. 1–29. Hofman, D./Barrett, J. (2010), Benchmarking your supply chain, in: Journal of Commerce, 37, 2010, 11, S.30A–33A. Hofstede, G.H. (2001), Culture’s Consequences: Comparing Values, Behaviors, Institutions and Organizations Across Nations, 2. Aufl., Thousand Oaks 2001. Holmström, B./Milgrom, P. (1991), Multi-task Principal-agent Problems, Incentive Contracts, Asset Ownership and Job Design, in: Journal of Law, Economics and Organization, 7, 1991, Special Issue, S.24–52. Holweg, M./Pil, F.K. (2008), Theoretical perspectives on the coordination of supply chains, in: Journal of Operations Management, 26, 2008, 3, S. 389–406. Homburg, C./Schäfer, H. (2011), Zielvereinbarungen – Die Balanced Scorecard im Vertrieb, in: Homburg, C./Schäfer, H./Schneider, J. (Hrsg.), Sales Excellence, Vertriebsmanagement mit System, 6.Aufl., Wiesbaden 2011, S. 148–154. Homburg, C./Werner, H. (1998), Kundenorientierung mit System: mit Customer-Orientation-Management zu profitablem Wachstum, Frankfurt 1998. Horváth, P. (1999), Controlling & Finance: Aufgaben, Kompetenzen und Tools effektiv koordinieren, Stuttgart 1999. Horváth, P. (2003), Controlling, 9.Aufl., München 2003. Höschler, R. (1997), Investitionsentscheidungen aus Sicht des Shareholder-Value-Konzeptes, in: Technologie & Management, 46, 1997, 2, S. 20–23. Hou, W.C./Sheang, L.K./Hidajat, B.W. (1991), Sun Tzu: War and Management, New York 1991. Houghton, T./Markham, B./Tevelson, B. (2002), Thinking Strategically about Supply Management, in: Supply Chain Management Review, 6, 2002, 5, S. 32–38. Huang, S.H./Sheoran, S.K./Keskar, H. (2005), Computer-assisted supply chain configuration based on supply chain operations reference (SCOR) model, in: Computers & Industrial Engineering, 48, 2005, 2, S. 377–394. Huemer, L. (2004), Balancing between stability and variety: Identity and trust trade-offs in networks, in: Industrial Marketing Management, 33, 2004, 3, S. 251–259. Huff, A.S./Reger, R.K. (1987), A review of strategic process research, in: Journal of Management, 13, 1987, 2, S. 211–236. Hungenberg, H. (2011), Strategisches Management in Unternehmen. Ziele, Prozesse, Verfahren, 6. Aufl., Wiesbaden 2011 Hungenberg, H/Wulf, T. (2006), Grundlagen der Unternehmensführung, 2. Aufl., Berlin und Heidelberg 2006. Ihde, G.B. (1988), Die relative Betriebstiefe als strategischer Erfolgsfaktor, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 58, 1988, 1, S. 12–23. Ihde, G.B. (2001), Transport, Verkehr, Logistik – Gesamtwirtschaftliche Aspekte und einzelwirtschaftliche Handhabung, 3. Aufl., München 2001. Jansen, R./Reising, A. (2001), E-Demand Chain Management als kundenorientierte „ re-altime“ Prozeßsteuerung, in: Controlling, 13, 2001, 4/5, S. 197–202. Jehle, M. (2005), Wertorientiertes Supply Chain Management und Supply Chain Controlling: Modelle, Konzeption und Umsetzung, 2005. John, G. (1984), An Empirical Investigation of Some Antecedents of Opportunism in a Marketing Channel, in: Journal of Marketing Research, 21, 1984, August, S. 278–289. Literaturverzeichnis 433 Jost, P.-J. (1999), Strategisches Konfliktmanagement in Organisationen. Eine spieltheoretische Einführung, 2. Aufl., Wiesbaden 1999. Kajüter, P./Kulmala, H.I. (2005), Open-book accounting in networks. Potential achievements and reasons for failures, in: Management Accounting Research, 16, 2005, 2, S.179–204. Kaluza, B./Blecker, T. (1999), Dynamische Produktdifferenzierungsstrategie und Produktionsnetzwerke, in: Nagel, K./Erben, R.F./Piller, F.T. (Hrsg.), Produktionswirtschaft 2000: Perspektiven für die Fabrik der Zukunft, Wiesbaden 1999, S. 261–280. Kaluza, B./Blecker, T. (2000), Supply Chain Management und Unternehmen ohne Grenzen: Zur Verknüpfung zweier interorganisationaler Konzepte, in: Wildemann H. (Hrsg.), Supply Chain Management, München 2000, S. 117–152. Kaluza, B./Dilling, H./Malle, F. (2003), Principal-Agent-Probleme in der Supply Chain – Problemanalyse und Diskussion von Lösungsvorschlägen. Diskussionsbeitrag Nr.3 des Instituts für Wirtschaftswissenschaften. Universität Klagenfurt, Klagenfurt 2003. Kaplan, R.S./Norton, D.P. (1998), Balanced Scorecard. Strategien erfolgreich umsetzen, Stuttgart 1998. Kaplinsky, R./Bessant, J./Lamming, R. (2003), Putting supply chain learning into practice, in: International Journal of Production Management, 23, 2003, 2, S. 167–184. Kapoor, V./Gupta, A. (1997), Aggresive Sourcing: A Free-Market Approach, in: Sloan Management Review, 39, 1997, 1, S. 21–31. Kappelhoff, P. (2000), Der Netzwerkansatz als konzeptueller Rahmen für eine Theorie interorganisationaler Netzwerke, in: Sydow, J./Windeler, A. (Hrsg.), Steuerung von Netzwerken, Konzepte und Praktiken, Opladen, 2000, S. 25–57. Karrer, M. (2006), Supply Chain Performance Management. Entwicklung und Ausgestaltung einer unternehmensübergreifenden Steuerungskonzeption, Wiesbaden 2006. Karrer, M./Placzek, T./Stölzle, W. (2004), Einsatz strategieorientierter Steuerungsinstrumente in der Logistik. Die Logistik-BSC am Beispiel großer Handelsunternehmen, in: Controlling, 16, 2004, 8/9, S. 503–510. Kasouf, C.J./Celuch, K.G. (1997), Interfirm Relationships in the Supply Chain: The Small Supplier’s View, in: Industrial Marketing Management, 26, 1997, 6, S. 475–486. Kaufmann, L. (2004), X-BSC-measuring the performance of truly strategic supplier relationships, in: Praticx CAPS, 7, 2004, 1, S. 1–5. Kaufmann, L./Germer, T. (2001), Controlling internationaler Supply Chains: Positionierung – Instrumente – Perspektiven, in: Arnold, U./Mayer, R./Urban, G. (Hrsg.), Supply Chain Management, Bonn 2001, S. 177–192. Keebler, J.S. (2001), Measuring performance in the supply chain, in: Mentzer, J.T. (Hrsg.), Supply Chain Management, Thousand Oaks 2001, S. 321–345. Kidd, J.B./Richter, F.-J/Stumm, M. (2003), Learning and trust in supply chain management: Disintermediation, ethics and cultural pressures in brief dynamic alliances, in: International Journal of Logistics Research and Applications, 6, 2003, 4, S.259–276. Kieser, A. (1996), Moden & Mythen des Organisierens, in: DBW, 56, 1996, 1, S. 21–39. Kilger, C./Reuter, B./Stadler, H. (2007), Collaborative Planning, in: Stadler, H./Kilger, C. (Hrsg.), Supply Chain Management and Advanced Planning. Concepts, Models, Software and Case Studies, 4. Aufl., Berlin u.a. 2007, S.263–283. Kinder, T. (2003), Go with the Flow – A Conceptual Framework for Supply Relations in the Era of the Extended Enterprise, in: Research Policy 32, 2003, 3, 503–523. Literaturverzeichnis434 Kinkel, S. (2009), Erfolgsfaktor Standortplanung: In- und ausländische Standorte richtig bewerten, Berlin, Heidelberg 2009. Kirsch, W. (1990), Planung – Kapitel einer Einführung, in: Kirsch, W./Maaßen, H. (Hrsg.), Managementsysteme. Planung und Kontrolle, 2. Aufl., München 1990, S. 23–125. Kirst, P. (2008), Supplier switching management: An empirical analysis of supplier switching activities in an industrial context. Göttingen 2008. Klanke, B. (1995), Kooperation als Instrument der strategischen Unternehmensführung. Osnabrück 1995. Klaus, P. (1999), Bürgernähe als logistisches Problem, in: Bräunig, D./Greiling, D. (Hrsg.), Stand und Perspektiven der Öffentlichen Betriebswirtschaftslehre, Berlin 1999, S.408–418. Klaus, P. (1999), Die organisatorische Integration von Versorgungsketten: Best Practices für die Organisation des Supply Chain Managements in früheren US-amerikanischen Unternehmen, in: Pfohl, H.-C. (Hrsg.), Logistikforschung: Entwicklungszüge und Gestaltungsperspektiven, Berlin 1999, S. 109–138. Klaus, P. (2002), Trends in der Logistik, Stuttgart 2002. Kleinaltenkamp, M. (1992), Investitionsgüter-Marketing aus informationsökonomischer Sicht, in: ZfbF, 44, 1992, 9, S. 809–829. Kleinaltenkamp, M. (1994), Typologien von Business-to-Business-Transaktionen: Kritische Würdigung und Weiterentwicklung, in: Marketing ZFP, 16, 1994, 2, S. 77–88. Kleinaltenkamp, M. (1997), Integrativität als Kern einer umfassenden Leistungslehre, in: Backhaus, K. et al. (Hrsg.), Marktleistung und Wettbewerb, Wiesbaden 1997, S. 83–114. Klien, W. (1999), Shareholder value. Ein Handbuch für Manager und Investoren, 2. vollst. überarb. und aktual. Aufl., Stuttgart 1999. Knorren, N./Weber, J. (1998), Wertorientierte Gestaltung der Unternehmensführung, Wiesbaden 1998. Koch, F.-K. (1987), Verhandlungen bei der Vermarktung von Investitionsgütern, Darmstadt 1987. Koch, W.J. (2006), Zur Wertschöpfungstiefe von Unternehmen: Die strategische Logik der Integration, Wiesbaden 2006. Kohtamäki, M./Vesalainen, J./Varamäki, E.Vuorinen T. (2006), The governance of a strategic network: supplier actors’ experiences in the governance by the customer, in: Management Decision, 44, 2006, 8, S. 1031–1051. Kolks, U. (1990), Strategieimplementierung: Ein anwenderorientiertes Konzept, Wiesbaden 1990. Kopczak, L.R./Johnson, E.R. (2003), The supply chain management effect, in: MIT Sloan Management Review, 44, 2003, 3, 27–34. Kopfer, H. v./Bierwirth, C. (Hrsg., 1999), Logistikmanagement, intelligente I+K Technologien, Berlin 1999. Kortzfleisch, H.F.O. von (1999), Virtuelle Unternehmen, in: DBW, 59, 1999, 5, S. 664–685. Kotler, P. (1999), Grundlagen des Marketing, 2. Aufl., München et al. 1999. Kotzab, H.W. (2000), Zum Wesen von Supply Chain Management vor dem Hintergrund der betriebswirtschaftlichen Logistikkonzeption: Erweiterte Überlegungen, in: Wildemann, H. (Hrsg.), Supply Chain Management, München 2000, S. 21–47. Kotzab, H.W./Schnedlitz, P. (1999), The Integration of Retailing to the General Concept of Supply Chain Management, in: Journal für Betriebswirtschaft, 50, 1999, 4, S.140–153. Kraljic, P. (1983), Purchasing must become supply management, in: Harvard Business Review, 61, 1983, 5, S. 109–117. Literaturverzeichnis 435 Kreikebaum, H. (1997), Strategische Unternehmensplanung, 6. Aufl., Stuttgart 1997. Krüger, W. (1994), Umsetzung neuer Organisationsstrategien: Das Implementierungsproblem, in: ZfbF, 33, 1994, Sonderheft, S.197–221. Krüger, W. (1999), Implementierung als Kernaufgabe des Wandlungsmanagements, in: Hahn, D./Taylor, B. (Hrsg.), Strategische Unternehmensplanung, 8. Aufl., Heidelberg 1999, S.863–891. Krüger, W./Homp, C. (1997), Kernkompetenz-Management: Steigerung von Flexibilität und Schlagkraft im Wettbewerb, Wiesbaden 1997. Krupp, M. (2005), Kooperatives Verhalten auf der sozialen Ebene einer Supply Chain, Lohmar 2005. Krystek, U. (1999), Beschaffung und Vertrauen, in: Hahn D./Kaufmann, L. (Hrsg.), Handbuch industrielles Beschaffungsmanagement, Wiesbaden 1999, S.827–828. Kubicek, H./Klein, S. (1994), Optionen und Realisierungschance der Kooperationen bei branchenübergreifenden Wertkartensystemen, in: Sydow, J./Windeler, A. (Hrsg.), Management interorganisationaler Beziehungen – Vertrauen, Kontrolle und Informationstechnik, Opladen 1994, S.93–114. Kudla, N. (2010). Nachhaltigkeitsmanagement. In Stölzle, W./Fagagnini, H.P. (Hrsg.), Lehrbuch Güterverkehr kompakt. München, S.230–242. Kuhn, T. (1988), Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen, 9. Aufl., Frankfurt am Main 1988. Kuhn, A./Hellingrath, H. (2002), Supply Chain Management: Optimierte Zusammenarbeit in der Wertschöpfungskette, Berlin et al. 2002. LaLonde, B.J./Pohlen, T.L. (1996), Issues in supply chain costing, in: The International Journal of Logistics Management, 7, 1996, 1, S. 1–12. Lambert, D.L./Burduroglu, R. (2000), Measuring and selling the value of logistics, in: International Journal of Logistics Management, 11, 2000, 1, S. 1–17. Lambert, D.M./Cooper, M.C. (2000), Issues in Supply Chain Management, in: Industrial Marketing Management, 29, 2000, 1, S.65–83. Lambert, D.M./Pohlen, T.L (2001), Supply Chain Metrics, in: International Journal of Logistics Management, 12, 2001, 1, S. 1–19. Lamming, R. (2005), Supplier Relationship Management, in: Eßig, M. (Hrsg.), Perspektiven des Supply Management: Konzepte und Anwendungen, Berlin 2005, S. 81–94. Lamming, R./Caldwell, N./Phillips, W. (2004), Supply Chain Transparency, in: New, S./ Westbrook, R. (Hrsg.), Understanding Supply Chains: Concepts, Critiques, and Futures, New York 2004, S. 191–208. Lancioni, R.A. (2000), New Developments in Supply Chain Management for the Millenium, in: Industrial Marketing Management, 29, 2000, 1, S. 1–6. Lapide, L. (2000), What about measuring supply chain performance?, in: Woods, J.A./ Marien, E.J. (Hrsg.), Supply Chain Yearbook 2001, New York 2000, S. 373–393. Large, R. (2005), Interpersonelle Kommunikation und erfolgreiches Lieferantenmanagement. Analyse des externen Kommunikationsverhaltens von Beschaffungsmanagern auf Basis eines Strukturgleichungsmodells, in: ZfB, 76, 2005, 10, S. 1005–1034. Large, R. (2009), Strategisches Beschaffungsmanagement: Eine praxisorientierte Einführung mit Fallstudien, 5. Aufl., Wiesbaden 2009. Larsson, R./Bengtsson, L./Henriksson, K./Sparks, P. (1999), Barriers to interorganizational learning: Developing collective knowledge across corporate boundaries, in: Garud, J.R./Porac, J. (Hrsg.), Advances in Managerial Cognition and Organizational Infor- Literaturverzeichnis436 mation Processing – Cognition, Knowledge, and Organization (Band 6), Stamford 1999, S.115–148. Larson, P. D./Halldorsson, A. (2002), What is SCM? And, Where Is It?, in: Journal of Supply Chain Management, 38, 2002, 4, S. 36–43. Laseter, T. (1998), Balanced Sourcing – Cooperation and Competition in Supplier Relationships, San Francisco 1998. Lechner, C./Müller-Stewens, G. (1999), Strategische Prozessforschung: Zentrale Fragestellungen und Entwicklungstendenzen. Arbeitspapier 33, Institut für Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen, St. Gallen 1999. Leenders, M. R./Fearon, H. E./Flynn, A. E./ Johnson, P. F. (2002), Purchasing and Supply Management, 13. Aufl., Boston et al. 2002. Leonidou, L.C. (2004), Industrial Manufacturer – Customer Relationships: The Discriminating Role of the Buying Situation, in: Industrial Marketing Management, 33, 2004, 3, S. 731–742. Lewicki, R.J./McAllister, D.J./Bies, R.J. (1998), Trust and Distrust: New Relationships and Realities, in: Academy of Management Review, 23, 1998, 3, S. 438–458. Liberatore, M.J./Miller, T. (1998), A framework for integrating activity-based costing and the balanced scorecard into the logistics strategy development and and monitoring process, in: Tan Miller Journal of Business Logistics, 19, 1998, 2, S. 131. Liebig, O. (1997), Unternehmensführung aus der Perspektive der neueren Systemtheorie – Beobachtungen der Führungspraxis und ihre Implikationen für eine Theorie der Führung, München 1997. Link, J. (1985), Organisation der strategischen Planung, Wien 1985. Lockamy, A. (2004), Linking manufacturing and supply chain strategies: a conceptual framework, in: International journal of manufacturing technology and management, 6, 2004, 5, S. 401–425. Lockamy, A./Beal, R.M./Smith, W. (2000), Supply chain excellence for accelerated improvement, in: Interfaces, 30, 2000, 4, S. 22–31. Lockamy, A./McCormack, K. (2004), Linking SCOR planning practices to supply chain performance: An exploratory study, in: International Journal of Operations & Production Management, 24, 2004, 12, S. 1192–1218. Lockamy, A./Smith, W.I. (2000), Target Costing for supply chain management: criteria and selection, in: Industrial Management and Data Systems, 100, 2000, 5, S. 210–218. Luczak, H./Eversheim, W. (1999). Produktionsplanung und -steuerung – Grundlagen, Gestaltung und Konzepte. Berlin 1999. Lüthje, B./Schumm, W./Sproll, M. (2002), Contract Manufacturing: Transnationale Produktion und Industriearbeit in der IT-Branche, Frankfurt 2002. Lührs, S. (2010), Kostentransparenz in der Supply Chain. Der Einsatz von Open Book Accounting in Zulieferer-Abnehmer-Beziehungen, Wiesbaden 2010. Macbeth, D. (1996), Partnering in Internationally Competitive Supply Chains: Principles and Operational Management, in: Berndt, R. (Hrsg.), Global Management, Berlin 1996, S.245–261. Macharzina, K./Oesterle, M.-J. (2002), Handbuch Internationales Management. Grundlagen, Instrumente, Perspektiven – Handbuch Internationales Management. Grundlagen, Instrumente, Perspektiven. 2. Aufl., Wiesbaden 2002. Mahoney, J.T. (1992), The choice of organizational form: vertical financial ownership versus other methods of vertical integration, in: Strategic Management Journal, 13, 1992, 8, S. 559–584. Literaturverzeichnis 437 Malone, T.W./Crowston, K./Sloan School of Management. Center for Coordination Science (1991), Towards an interdisciplinary theory of coordination, Cambridge 1991. Männel, W. (1981), Die Wahl zwischen Eigenfertigung und Fremdbezug, 2. Aufl., Stuttgart 1981. Marbacher, A. (2001), Demand & Supply Chain Management, Bern et al. 2001. Marr, R./Kötting, M. (1992), Implementierung, organisatorische. In: Frese, E. (Hrsg.): Handbuch der Organisation, Sp. 827–841, Stuttgart 1992. Martin, J.H./Grbac, B. (2003), Using Supply Chain Management to Leverage a Firm’s Market Orientation, in: Industrial Marketing Management, 32, 2003, 1, S. 25–38. Mason-Jones, R./Naylor, B./Towill, D.R. (2000), Lean, agile or leagile? Matching your supply chain to the marketplace, in: International Journal of Production Research, 38, 2000, 17, S. 4061–4070. Mason-Jones, R./Towill, D.R. (1999), Using the Information Decoupling Point to Improve Supply Chain Performance, in: International Journal of Logistics Management, 10, 1999, 2, S. 13–26. Matthyssens, P./Bulte van den, C. (1994), Getting Closer and Nicer: Partnerships in the Supply Chain, in: Long Range Planning, 27, 1994, 1, S. 72–83. Mayer, A.G. (2000), Strategische Untemehmensnetzwerke und Marketing, Regensburg 2000. McKnight, D.H./Cummings, L.L./Chervany, N.L. (1998), Initial Trust Formation in New Organizational Relationships, in: Academy of Management Review, 23, 1998, 3, S.473–490. McIvor, R. (2000), A practical framework for understanding the outsourcing process, in: Supply Chain Management: An International Journal, 5, 2000, 1, S. 22–36. McIvor, R. (2001), Lean supply: the design and cost reduction dimensions, in: European Journal of Purchasing and Supply Management, 7, 2001, 4, S. 227–242. McIvor, R./Humphreys, P.K. (1997), A strategic model for the formulation of an effective make or buy decision, in: Management Decision, 35, 1997, 2, S. 169–178. Mejza, M.C./Wisner, J.D. (2001), The Scope and Span of Supply Chain Management, in: International Journal of Logistics Management, 12, 2001, 2, S. 37–55. Mentzer, J.T./DeWitt, W./Keebler, J.S./Min, S./Nix, N.W./Smith, C.D./Zacharia, Z.G. (2001a), What is Supply Chain Management?, in: Mentzer, J.T. (Hrsg.), Supply Chain Management, Thousand Oaks 2001, S. 1–26. Meyer, M./Kern, E./Diehl, H.-J. (1998), Geschäftstypologien im Investitionsgütermarketing: Ein Integrationsversuch, in: Büschken, J./Meyer, M./Weiber, R. (Hrsg.), Entwicklungen des Investitionsgütermarketing. Wiesbaden 1998, S. 117–175. Meyer, T. (2006), Globale Standortwahl – Einflussfaktoren, in: Abele, E./Kluge, J./Näher, U. (Hrsg.), Handbuch Globale Produktion, München 2006, S. 36–101. Meyer, T. (2008), Selection Criteria: Assessing the Relevant Trends and Indicators, in: Abele, E./Meyer, T./Näher, U./Strube, G./Sykes, R. (Hrsg.), Global Production. A Handbook for Strategy and Implementation, Berlin, Heidelberg 2008, S.34–101. Meyer, T./Jacob, F. (2006), Gestaltung globaler Produktionsnetzwerke, in: Abele, H./Kluge, J./Näher, U. (Hrsg.), Handbuch Globale Produktion, München 2006, S. 144– 198. Meyr, H. (2003), Die Bedeutung von Entkopplungspunkten für die operative Planung von Supply Chain, in: ZfB, 73, 2003, 9, S. 941–962. Meyr, H./Wagner, M./Rohde, J. (2007), Structure of advanced planning systems, in: Stadtler, H./Kilger, C. (Hrsg.), Supply chain management and advanced, 4. Aufl., Berlin u.a. 2007, S.109–115. Literaturverzeichnis438 Mildenberger, U. (2001), Systemische Kompetenzen und deren Einfluss auf das Kompetenzentwicklungspotenzial in Produktionsnetzwerken, in: ZfbF, 53, 2001, 11, S.705–722. Milgrom, P./Roberts, J. (1992), Economics, Organization and Management, Upper Saddle River, New Jersey 1992. Mills, J.F./Camek, V. (2004), The risks, threats and opportunities of disintermediation: A distributor’s view, in: International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 34, 2004, 9, S. 714–727. Min, H./Zhou, G. (2002), Supply chain modeling: past, present and future, in: Computers & Industrial Engineering, 43, 2002, 1–2, S. 231–249. Mintzberg, H./Quinn, B.J./Ghoshal, S. (1995), The strategy process, Prentice-Hall 1995. Möller, K. (2006), Unternehmensnetzwerke und Erfolg – Eine empirische Analyse von Einfluss und Erfolg, in: ZfbF, 58, 2006, 8, S. 1051–1076. Möller, K. (2006), Wertschöpfung in Netzwerken, München 2006. Möllering, G. (2003), A Typology of Supplier Relations: From Determinism to Pluralism in Inter-Firm Empirical Research, in: Journal of Purchasing & Supply Management, 9, 2003, 1, S. 31–41. Moranz, C. (2004), Vertrauen bilden auf Community-Plattformen: Evaluation der Unternehmer-TUM-Community: Ergebnisse einer Online-Befragung im Rahmen des Projekts „Telekooperation in Beziehungsnetzwerken für informationsbezogene Dienstleistungen (TiBiD)“, 2004. Morschett, D./Schramm-Klein, H. (2004), Contract Manufacturer als Outsourcing-Partner international tätiger Industrieunternehmen – Flextronics International Ltd., in: Zentes, J./ Swoboda, B. (Hrsg., 2004), Fallstudien zum Internationalen Management – Grundlagen – Praxiserfahrungen – Perspektiven, 2. Aufl., Wiesbaden 2004, S. 279–294. Moxter, A. (1983), Grundsätze ordnungsmäßiger Unternehmensbewertung, 2. Aufl., Wiesbaden 1983. Müller, J. (1996), Diversifikation und Reputation: Transferprozesse und Wettbewerbswirkungen, Wiesbaden 1996. Müller, P. (2011), Kernkompetenzen und ihr Beitrag zur ressourcenorientierten Unternehmensführung, München 2011. Müller-Stewens, G./Lechner, C. (2011), Strategisches Management. Wie strategische Initiativen zum Wandel führen, 4. Aufl., Stuttgart 2011. Naim, M./Disney, S./Towill, D. (2004), Supply Chain Dynamics, in: New, S./Westbrook, R. (Hrsg.), Understanding Supply Chains: Concepts, Critiques, and Futures, New York 2004, S. 109–132. Nalebuff, B./Brandenburger, A. (1996), Coopetition – kooperativ konkurrieren, Frankfurt, New York 1996. Narayanan, V.G./Raman, A. (2005), Teile und gewinne, in: Harvard Businessmanager, 26, 2005, 9, S. 38–49. Neale, M.A./Northcraft, G.B. (1991), Behavioral negotiation theory: A framework for dyadic bargaining, in: Research in Organizational Behavior, 1991, 13, S. 147–190. Neidhart, M./Morschett, D./Biesiada, H. (2004), Supply chain Performance Measurement im Handel, in: Supply Chain Management, 4, 2004, 1, S. 13–19. Nelson, P. (1970), Information and Consumer Behavior, in: Journal of Production Economics, 78, 1970, 2, S. 311–329. Niebuer, A. (1996), Qualitätsmanagement für Logistikunternehmen, Wiesbaden 1996. Literaturverzeichnis 439 Nirja, R./Gupta, M./Narasimhan, C. (2001), Customer Profitability in a Supply Chain, in: Journal of Marketing, 65, 2001, 3, S. 1–16. Nissen, V./Bothe, M. (2002). Fourth Party Logistics – ein Überblick. Logistik Management, 4, 2002, 1, S. 16–26. Nix, N.W. (2001), Purchasing in a Supply Chain Context, in: Mentzer, J.T. (Hrsg.), Supply Chain Management, Thousand Oaks, 2001, S. 205–235. Nollet, J./Ponce, S./Campbell, M. (2005), About „strategy“ and „strategies“ in supply management, in: Journal of Purchasing & Supply Management, 11, 2005, 2–3, S. 129–140. Norris, D.G./McNeilly, K.M. (1995), The Impact of Environmental Unvertainty and Assect Specificity on the Degree of Buyer-Supplier Commitment, in: Journal of Business-to- Business Marketing, 2, 1995, 2, S. 59–85. North, D. (1990), A Transaction Cost Theory of Politics, in: Journal of Theoretical Politics, 2, 1990, 4, S. 355–367. Novak, S./Eppinger, S.D. (2001), Sourcing by design: Product complexity and the supply chain, in: Management Science, 47, 2001, 1, S. 189–204. o.V. (2004), Reboosting Toshiba (2004), in: Business Week, 31.05.2004, S.32–33. o.V. (2006), Was „Plattformstrategie“ bei Autos bedeutet. Keine Gleichmacherei, in: Handelsblatt, 10.03.2006. Olhager, J. (2002). Supply chain management: a just-in-time perspective. Production Planning and Control, 13, 2002, 8, S. 681–687. Olhager, J./Selldin, E./Wikner, J. (2006), Decoupling the value chain, in: International Journal of Value Chain Management, 1, 2006, 1, S.19–32. Ojasalo, J. (2004), Key network management, in: Industrial Marketing Management, 33, 2004, 3, S. 195–205. Okamuro, H. (1992), Zuliefer-Abnehmer-Netzwerk. Entwicklung des Abhängigkeitsverhältnisses im Zuliefer-Abnehmer-Netzwerk mit besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen der neuen Kommunikationstechnologie in der deutschen Automobilbranche, Eigendruck 1992. Oliver, R.K./Webber, M.D. (1982), Supply-Chain Management: Logistics Catches up with Strategy, in: Christopher, M. (Hrsg.), Logistics: The Strategic Issues, London et al. 1982, S.63–75. Österle, H./Fleisch, E./Alt, R. (2000), Business Networking: Shaping Enterprise Relationships on the Internet, Berlin et al. 2000. Ostertag, R. (2008), Supply-Chain-Koordination im Auslauf in der Automobilindustrie – Koordinationsmodell auf Basis von Fortschrittszahlen zur dezentralen Planung bei zentraler Informationsbereitstellung, Wiesbaden 2008. Otto, A. (2002), Kein Thema für die Supply Chain? – Das Management und Controlling institutionaler Vernetzung, Wiesbaden 2002. Otto, A. (2002), Management und Controlling von Supply Chains, Wiesbaden 2002. Otto, A./Kotzab, H. (2001), Der Beitrag des Supply Chain Management zum Management von Supply Chains: Überlegungen zu einer unpopulären Frage, in: ZfbF, 53, 2001, 3, S. 157–176. Otto, A./Kotzab, H. (2002), Ziel erreicht? Sechs Perspektiven zur Ermittlung des Erfolgbeitrags des Supply Chain Management, in: Hahn, D., Kaufmann, L. (Hrsg), Handbuch Industrielles Beschaffungsmanagement, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 125–150. Otto, A./Kotzab, H. (2003), Does supply chain management really pay? Six perspectives to measure the performance of managing a supply chain, in: European Journal of Operational Research, 144, 2003, 2, S. 306–320. Literaturverzeichnis440 Pagh, J.D./Cooper, M.C. (1998). Supply chain postponement and speculation strategies: how to choose the right strategy. Journal of Business Logistics, 19, 1998, S. 13–34. Pander, J. (2012), Neues Konstruktionssystem bei VW: Gleich ist geil, online verfügbar unter http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,814246,00.html Pape, U. (2010), Wertorientierte Unternehmensführung, 4. überarb. Aufl., Sternenfels 2010. Patterson, J.L./Forker, L.B./Hanna, J.B. (1999), Supply Chain Consortia: The Rise of Transcendental Buyer-Supplier Relationships, in: European Journal of Purchasing and Supply Management, 5, 1999, 2, S. 85–93. Payne, T./Peters, M.J. (2004), What is the right supply chain for your products?, in: The International Journal of Logistics Management, 15, 2004, 4, S. 77–92. Peck, H./Jüttner, U. (2000), Strategy and relationships: Defining the interface in supply chain contexts, in: International Journal of Logistics Management, 11, 2000, 2, S. 33–44. Pett, T.L./Dibrell, C.C. (2001), A process model of global strategic alliance formation, in: Business Process Management Journal, 7, 2001, 4, S. 349–364. Pfohl, H.-C. (1999), Konzept des Supply Chain Managements und das Berufsbild des Logistikmanagers, in: Pfohl, H.-C. (Hrsg.), Logistikforschung, Berlin 1999, S. 173–228. Pfohl, H.-C. (1999), Logistikforschung. Entwicklungszüge und Gestaltungsansätze, Berlin 1999. Pfohl, H.-C. (2000), Supply Chain Management: Konzept, Trends, Strategien, in: Pfohl, H.-Chr. (Hrsg.), Supply Chain Management: Logistik plus? Logistikkette – Marketingkette – Finanzkette. Berlin 2000, S. 1–43. Pfohl, H.-C. (2001), Management von Produktionsnetzwerken, in: Baumgarten, H. (Hrsg.), Logistik im E-Zeitalter: Die Welt der globalen Logistiknetzwerke, Frankfurt am Main 2001, S. 35–54. Pfohl, H.-C. (2002), Logistiktrends: Supply Chain Management aus der Sicht des Top Managements, in: Pfohl, H.-Chr. (Hrsg.), Risiko- und Chancenmanagement in der Supply Chain: proaktiv – ganzheitlich – nachhaltig, Berlin 2002, S. 168–191. Pfohl, H.-C. (2004), Logistikmanagement – Funktionen und Instrumente, 2. Aufl., Berlin 2004. Pfohl, H.-C. (2004), Netzkompetenz in Supply Chains – Grundlagen und Umsetzung, Wiesbaden 2004. Pfohl, H.-C. (2010). Logistiksysteme: Betriebswirtschaftliche Grundlagen, 8. Aufl., Berlin 2010. Pfohl, H.-C./Braun, G.E. (1981), Entscheidungstheorie. Normative und deskriptive Grundlagen des Entscheidens, Landsberg am Lech 1981. Pfohl, H.-C./Elbert, R./Hofmann, E. (2003): Management der „finanziellen“ Supply Chain: Charakterisierung – Aufgabenbereiche – Interdependenzen, in: Bundesvereinigung Logistik (Hrsg.): Finanzierung – eine neue Dimension der Logistik, Berlin 2003, S.1–64. Pfohl, H.-C./Stölzle, W. (1997), Planung und Kontrolle. Konzeption, Gestaltung, Implementierung, 2., neu bearb. Aufl., München 1997. Picot, A. (1991), Ein neuer Ansatz zur Gestaltung der Leistungstiefe, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 43, 1991, 4, S. 336–357. Picot, A./Freudenberg, H./Gassner, W. (1999), Management von Reorganisationen: Massschneidern als Konzept für den Wandel, Wiesbaden 1999. Picot, A./Reichwald, R. (1994), Auflösung der Unternehmung? Vom Einfluß der IuK- Technik auf Organisationsstrukturen und Kooperationsformen, in: ZfB, 64, 1994, 5, S. 547–570. Literaturverzeichnis 441 Picot, A./Reichwald, R./Wigand, R.T. (2003), Die grenzenlose Unternehmung, 5. aktual. Auflage, Wiesbaden 2003. Pieringer, M. (2011), Stresstests für die Supply Chain, in: Logistik Heute, o. Jg., 2011, 12, S.46–47. Piller, F.T. (2002), Mass Customization, in: Albers, S./Hermann, A. (Hrsg.), Handbuch Produktemanagement, 2.Aufl., Wiesbaden, S. 929–957. Piller, F.T. (2003), Mass Customization: Ein wettbewerbsstrategisches Konzept im Informationszeitalter, 3. überarb. und erw. Aufl., Wiesbaden 2003. Piller, F.T./Schoder, D. (1999), Mass Customization and Electronic Commerce, in: ZfB, 69, 1999, 10, S.1111–1136. Pinkerton, R.L. (2002), The Evolution of Purchasing to Supply Chain Management, in: Hahn, D./Kaufmann, L., Handbuch Industrielles Beschaffungsmanagement – Internationale Konzepte, innovative Instrumente, aktuelle Praxisbeispiele, 2.Aufl., Wiesbaden, S. 507–522. Placzek, T. S. (2007), Optimal Shelf Availability. Analyse und Gestaltung integrativer Logistikkonzepte in Konsumgüter-Supply Chains, Wiesbaden 2007. Poluha, R.G. (2006), Anwendung des SCOR-Modells zur Analyse der Supply Chain. Explorative empirische Untersuchung von Unternehmen aus Europa, Nordamerika und Asien, 2. Aufl., Lohmar 2006. Porter, M.E. (1980), Competitive advantage, New York 1980. Porter, M.E. (1981), The contributions of industrial organization to strategic management, in: Academy of Management Review, 6, 1981, 4, S. 609–620. Porter, M.E. (1999), Wettbewerbsstrategie. Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten, 10. Aufl., Frankfurt 1999. Prahalad, C.K./Hamel, G. (1990), The Core Competence of the corporation, in: Harvard Business Review, 68, 1990, 3, S.79–91. Preißner, A. (2002), Balanced Scorecard in Vertrieb und Marketing. Planung und Kontrolle mit Kennzahlen, 2.Aufl., München 2002. Presutti Jr., W.D. (2003), Supply Management and e-Procurement: Creating Value Added in the Supply Chain, in: Industrial Marketing Management, 32, 2003, 3, S. 219–226. Ramos, M.M. (2004), Interaction between management accounting and supply chain management, in: Supply Chain Management: An International Journal, 9, 2004, 2, S. 134–138. Ramsay, J. (2001a), Purchasing’s strategic irrelevance, in: Journal of Purchasing and Supply Management, 7, 2001, 4, S. 257–263. Ramsay, J. (2001b), The Resource Based Perspective, Rents and Purchasing’s Contribution to Sustainable Competitive Advantage, in: Journal of Supply Chain Management, 37, 2001, 3, S. 38–47. Rappaport, A. (1986), Creating shareholder value – The new standard for business performance, New York 1986. Rappaport, A. (1999), Shareholder Value, 2.Aufl., Stuttgart 1999. Rasche, C. (1994), Wettbewerbsvorteile durch Kernkompetenzen, Wiesbaden 1994. Rasche, C./Wolfrum, B. (1994), Ressourcenorientierte Unternehmensführung, in: DBW, 54, 1994, 4, S.501–517. Reichwald, R./Piller, F.T. (2000), Produktionsnetzwerke für Mass Customization: Potentiale, Arten und Implementierung, in: Kaluza, B./Blecker, T. (Hrsg.), Produktionsmanagement in Unternehmensnetzwerken und Virtuellen Unternehmen, Heidelberg 2000, S.601–630. Literaturverzeichnis442 Reichwald, R./Piller, F.T. (2002), Mass Customization, in: Possel-Doelken, F./Zheng, L. (Hrsg.), Strategic Production Networks, Berlin et al. 2002, S. 389–422. Reinartz, W.J./Krafft, M. (2001), Überprüfung des Zusammenhangs von Kundenbindungsdauer und Kundenertragswert, in: ZfB, 71, 2001, 11, S. 1263–1281. Reiner, G. (2005), Customer-Oriented Improvement and Evaluation of Supply Chain Processes Supported by Simulation Models, in: International Journal of Production Economics, 96, 2005, 3, S. 381–395. Reinhard H./Ritzer J./Leopold M. (2011), Addicted to Action – Wie Unternehmen schneller und schlagkräftiger werden – eine Fallstudie. In: ZFO, 80, 2011, 6, S. 403–411. Reiß, M. (1993), Führungsaufgabe „Implementierung“, in: Personal, 45, 1993, 12, S. 551– 555. Reiß, M. (1998), Mythos Netzwerkorganisation, in: ZFO, 67, 1998, 4, S. 224–229. Reiß, M. (2003), Koordination und Integration. Arbeitspapier des Lehrstuhls für ABWL. Universität Stuttgart, 2003. Reiß, M. (2005), Entnetzung – Erscheinungsformen und Erklärungsansätze, in: Stahl, H.K./von den Eichen, S.A.F. (Hrsg.), Vernetzte Unternehmen: Wirkungsvolles Agieren in Zeiten des Wandels, Berlin 2005, S. 101–118. Reiß, M./Präuer, A. (2002), Netzwerkbasiertes Beschaffungsmanagement, in: WiSt, 31, 2002, 1, S. 21–27. Reithofer, N. (2005), „KOVP“: Kundenorientierter Vertriebs- und Produktionsprozess, in: Kaluza, B./Blecker, T. (Hrsg.), Erfolgsfaktor Flexibilität, Berlin 2005, S. 269–291. Rennemann, T. (2007), Logistische Lieferantenauswahl in globalen Produktionsnetzwerken: Rahmenbedingungen, Aufbau und Praxisanwendung eines kennzahlenbasierten Entscheidungsmodells am Beispiel der Automobilindustrie, Wiesbaden 2007. Richert, J. (2006), Performance Measurement in Supply Chains: Balanced Scorecard in Wertschöpfungsnetzwerken, Wiesbaden 2006. Rief, A. (2008), Entwicklungsorientierte Steuerung strategischer Unternehmensnetzwerke, Wiesbaden 2008. Riemer, K./Klein, S. (2002), Supplier Relationship Management: Supplier Relationship im Rahmen des Partner Relationship Managements, in: Hildebrand, K. (Hrsg.), Supplier Relationship Management, Heidelberg 2002, S. 5–23. Ritter, T./Wilkinson, I.F./Johnston, W.J. (2004), Managing in Complex Business Networks, in: Industrial Marketing Management, 33, 2004, 3, S. 175–183. Root, F.R. (1994), Entry Strategies for International Markets, New York 1994. Rosenstiel, L. von (2004), Kommunikation in Arbeitsgruppen, in: Schuler, H. (Hrsg.), Lehrbuch Organisationspsychologie, Bern 2004, S.387–414. Rudberg, M./Olhager, J. (2003), Manufacturing Networks and Supply Chains: An Operations Strategy Perspective, in: Omega, 31, 2003, 1, S. 29–39. Rüggeberg, C. (2003), Supply Chain Management als Herausforderung für die Zukunft. Prozessorientierte Materialwirtschaft in KMU, Wiesbaden 2003. Rump, F.J. (1999), Geschäftsprozeßmanagement auf der Basis ereignisgesteuerter Prozeßketten, Stuttgart u. a. 1999. Rumelt, R.P./Schendel, D. E./Teece, D.S. (1991), Strategic management and economics, in: Strategic Management Journal, 12, 1991, S. 5–29. Ruppert, F. (1999), Kommunikation, Kooperation und Gesprächsführung in Arbeitsbeziehungen, in: Graf Hoyos, C./Frey, D. (Hrsg.), Arbeits- und Organisationspsychologie, Weinheim 1999, S.537–557. Literaturverzeichnis 443 Saaty, T.L. (1990), How to make a decision: The analytic hierarchy process, in: European Journal of Operational Research, 48, 1990, 5, S. 9–26. Sadler, I./Gough, R. (2005), Applying a strategic planning process to several supply chain partners, in: Journal of Manufacturing Technology Management, 16, 2005, 8, S. 890–908. Sahay, B.S. (2003), Understanding trust in supply chain relationships, in: Industrial Management & Data Systems, 103, 2003, 8, S. 553–563. Sandberg, E. (2007). Logistics collaboration in supply chains: practice vs. theory, in: International Journal of Logistics Management, 18, 2007, 2, S. 274–293. Sandig, C. (1971), Grundriß der Beschaffung, in: Geist, M. (Hrsg.), Vom Markt des Betriebes zur Betriebswirtschaftspolitik: Bedarf, Beschaffung, Absatz, Stuttgart 1971, S.82–113. Schade, C., Schott, E. (1993), Instrumente des Kontraktgütermarketing, in: DBW, 53, 1993, 4, S. 491–511. Scheer, A.-W. (1994), Wirtschaftsinformatik. Referenzmodelle für industrielle Geschäftsprozesse, 4.Aufl., Berlin et al. 1994. Scheer, A.-W./Borowsky, R. (1999), Supply Chain Management: Die Antwort auf neue Logistikanforderungen, in: Kopfer, H. v./Bierwirth, C. (Hrsg.), Logistik Management – Intelligente I+K Technologien, Berlin 1999, S. 3–14. Schinzer, H. (1999), Supply Chain Management, in: WISU – Das Wirtschaftsstudium, 28, 1999, 6, S. 857–863. Schmid, S./Grosche, P. (2008), Management internationaler Wertschöpfung in der Automobilindustrie: Strategie, Struktur und Kultur, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh 2008. Schnetzler, M./Nölle, A./Hasenfuss, K./Iliev, N./Ziegenbein, A. (2006), Supply Chain Management und Unternehmenserfolg – Trends und Herausforderungen. Zürich/ Hannover, 2006. Schögel, M./Sauer, A./Schmidt, I. (2004), Multi-Channel-Management: Vielfalt in der Distribution, in: Merx, O./Bachem, C. (Hrsg.), Multichannel-Marketing-Handbuch, Berlin et al. 2004, S. 1–27. Schoemaker, P.J. (1990), Strategy, complexity and economic rent, in: Management Science, 36, 1990, October, S. 1178–1192. Schönsleben, P./Alard, R. (2003), Von der Beschaffung hin zum Supply Chain Management, in: Thexis, 20, 2003, 3, S. 2–4. Schönsleben, P./Hieber, R. (2002), Gestaltung von effizienten Wertschöpfungspartnerschaften im Supply Chain Management, in: Busch, A./Dangelmeier, W. (Hrsg.), Integriertes Supply Chain Management: Theorie und Praxis effektiver unternehmensübergreifender Geschäftsprozess, Wiesbaden 2002, S. 45–62. Schönsleben, P./Nienhaus, J./Schnetzler, M./Sennheiser, A./Weidemann, M. (2003), SCM – Stand und Entwicklungstendenzen in Europa, in: Supply Chain Management, 3, 2003, 1, S. 19–27. Schrank, R. (2002), Neukonzeption des Performance Measurements – Der GOPE Ansatz, Mannheim 2002. Schreyögg, G./Steinmann, H. (1985), Strategische Kontrolle, in: ZfbF, 37, 1985, 5, S. 391–410. Schreyögg, G./Sydow, J./Koch, J. (2003), Organisatorische Pfade – Von der Pfadabhängigkeit zur Pfadkreation? in: Schreyögg, G./Sydow, J. (Hrsg.), Managementforschung 13, Wiesbaden 2003, S. 257–294. Schüerhoff, V. (2006), Vom individuellen zum organisationalen Lernen, Wiesbaden 2006. Schulz Thun, F. von/Ruppel, J./Stratmann, R. (2001), Miteinander reden: Kommunikationspsychologie für Führungskräfte, Reinbek 2001. Literaturverzeichnis444 Schwaner, J. (1996), Integration von Kunden und Lieferanten: Analyse langfristiger Geschäftsbeziehungen auf Businessmärkten, Wiesbaden 1996. Schweitzer, M. (2004), Gegenstand und Methoden der Betriebswirtschaftslehre, in: Bea, F. X./Friedl, B./Schweitzer, M. (Hrsg.), Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Band 1, 8. Aufl., Stuttgart 2004, S. 23–82. Seidenschwarz, W./Niemand, S. (1994), Zuliefererintegration im marktorientierten Zielkostenmanagement, in: Controlling, 6, 1994, 5, S.262–271. Seifert, D. (2002), Efficent Consumer Response as the Origin of CPFR, in: Seifert, D.  (Hrsg.), Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment, Bonn 2002, S.15–38. Selladurai, R.S. (2004), Mass Customization in Operations Management: Oxymoron or Reality?, in: Omega, 32, 2004, 4, S. 295–300. Senge, P.M. (2006), Die fünfte Disziplin. Kunst und Praxis der lernenden Organisation, 10.Aufl., Stuttgart 2006. Sharifi, H./Ismail, H.S./Reid, I. (2006), Achieving agility in supply chain through simultaneous „design of” and „design for“ supply chain“, in: Journal of Manufacturing Technology Management, 17, 2006, 8, S. 1078–1098. Shill, R. L./McArthur, D. N. (1992), Redefining the Strategic Competitive Unit: Towards a New Global Marketing Paradigm?, in: IMR, 9, 1992, 3, S. 5–24. Sieben, G. (1993), Unternehmensbewertung, in: Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, 5.Aufl., 1993, S. 4315–4331. Sieben, G./Zapf, B. (1981), Unternehmensbewertung als Grundlage unternehmerischer Entscheidungen: Bericht des Arbeitskreises „Unternehmensbewertung im Rahmen der unternehmerischen Zielsetzung“. Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft, Schmalenbach 1981. Siebert, H. (1991), Ökonomische Analyse von Unternehmensnetzwerken, in: Staehle, W.H./Sydow, J./Gruyter de, W. (Hrsg.), Managementforschung, Berlin und New York 1991, S.291–311. Siebert, H. (2001), Ökonomische Analyse von Unternehmensnetzwerken, in: Sydow, J. (Hrsg.), Management von Netzwerkorganisationen: Beiträge aus der „Managementforschung“, 2.Aufl., Wiesbaden 2001, S.7–27. Siegwart, H. (2006), Kennzahlen für die Unternehmensführung, 6. Aufl., Bern 2006. Siepermann, C./Vockeroth, J. (2009), Empfehlung zur Empfehlung einer Risiko-Balanced Scorecard für die Beschaffung, in: Bogaschewsky, R./Eßig, M./Lasch, R./Stölzle, W. (Hrsg.), Supply Management Research, Wiesbaden 2009, S. 69–101. Simchi-Levi, D./Kaminsky, P./Simchi-Levi, E. (2004), Managing the supply chain – The definitive guide for the business professional, New York 2004. Sinn, H.-W. (2005), Basarökonomie Deutschland: Exportweltmeister oder Schlusslicht?, in: Ifo Schnelldienst, 58, 2005, 6, S. 3–42. Sjurts, I. (2000), Kollektive Unternehmensstrategie, Wiesbaden 2000. Skjøtt-Larsen, T. (1999), Interorganisational Relations from a Supply Chain Management Point of View, in: Logistikmanagement, 1, 1999, 2, S. 96–108. Skjøtt-Larsen, T. (2000). Third party logistics-from an interorganizational point of view. International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 30, 2000, 1/2, S. 112–127. Song, N./Platts, K./Bance, D. (2007), Total acquisition cost of overseas outsourcing/ sourcing: a framework and a case study, in: Journal of Manufacturing Technology Management, 18, 2007, 7, S. 858–875. Literaturverzeichnis 445 Specht, D./Hellmich, K. (2000), Management der Zulieferbeziehungen in dynamischen Produktionsnetzen, in: Wildemann, H. (Hrsg.), Supply Chain Management, München 2000, S. 89–116. Spekman, R.E./Kamauff, J./Spear, J. (1999), Towards More Effective Sourcing and Supplier Management, in: European Journal of Purchasing & Supply Management, 5, 1999, 2, S. 103–116. Spence, M. (1976), Informational Aspects of Market Structure: An Introduction, in: Quarterly Journal of Economics, 90, 1976, 4, S. 591–597. Spens, K.M./Bask, A.H. (2002), Developing a Framework for Supply Chain Management, in: International Journal of Logistics Management, 13, 2002, 1, S.73–88. Spremann, K. (1988), Reputation, Garantie, Information, in: ZfB, 58, 1988, 5/6, S. 613–629. Spremann, K. (1990), Asymmetrische Information, in: ZfB, 60, 1990, 5/6, S. 561–586. Srivastava, R.K./Shervani, T.A./Fahey, L. (1999), Marketing, Business Processes, and Shareholder Value: An Organizationally Embedded View of Marketing Activities and the Discipline of Marketing, in: Journal of Marketing, 63, 1999, S. 168–179. Staehle, W.H. (1999), Management: eine verhaltenswissenschaftliche Perspektive, überabeitet von P. Conrad und J. Sydow, 8. Aufl., München 1999. Stadtler, H. (2005), Supply Chain Management: An Overview, in: Stadtler, H./Kilger, C. (Hrsg.), Supply Chain Management and Advanced Planning: Concepts, Models, Software and Case Studies, 3. Aufl., Berlin et al. 2002, S. 9–35. Stalk, G. (2006), The costly secrets of China sourcing, in: Harvard Business Review, 84, 2006, 2, S. 64–66. Steiner, M./Tebroke, H.-J. (1998), Sharholder-Value-Konzept für Management von Unternehmen im dynamischen Umfeld, in: Berndt, R. (Hrsg.), Unternehmen im Wandel, Berlin 1998, S. 319–332. Steinmann, H./Schreyögg, G. (2000), Management. Grundlagen der Unternehmensführung. Konzepte – Funktionen – Fallstudien, 5.Aufl., Wiesbaden 2000. Steven, M. (2002), Integration der Planung, in: Küpper, H.U./Wagenhofer, A. (Hrsg.), Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Aufl., Stuttgart 2002, S. 749–758. Steven, M./Krüger, R. (2003), Category Logistics, in: Marketing ZFP, 25, 2003, 3, S. 201–212. Steven, M./Pollmeier I. (2008), Aufgaben von Controllingsystemen zur Koordination von Supply Chains, in: Becker, J./Knackstedt, R./Pfeiffer, D. (Hrsg.), Wertschöpfungsnetzwerke, Heidelberg 2008, S. 49–64. Stölzle, W. (1999), Industrial Relationships, München et al. 1999. Stölzle, W. (2000), Beziehungsmanagement: Konzeptverständnis und Implikationen für die Beschaffung, in: Hildebrandt, H./Koppelmann, U. (Hrsg.), Beziehungsmanagement mit Lieferanten: Konzepte, Instrumente, Erfolgsnachweise, Stuttgart 2000, S.1–23. Stölzle, W. (2002), Supply Chain Controlling und Performance Management – Konzeptionelle Herausforderungen für das Supply Chain Management, in: Logistik Management, 4, 2002, 3, S. 10–21. Stölzle, W./Gareis, K. (2002), Konzepte der Beschaffungslogistik: Anforderungen und Gestaltungsalternativen, in: Hahn, D./Kaufmann, L. (Hrsg.), Handbuch Industrielles Beschaffungsmanagement: Internationale Konzepte, innovative Instrumente, aktuelle Praxisbeispiele, 2.Aufl., Wiesbaden 2002, S. 401–423. Stölzle, W./Halsband, E. (2005), Das Supply Chain Operations Reference (SCOR) -Modell, in: Controlling, 17, 2005, 8/9, S. 541–543. Literaturverzeichnis446 Stölzle, W./Heusler, K.F. (2003), Supplier Relationship Management: Ein Konzept gewinnt Konturen, in: Supply Chain Management, 3, 2003, 1, S. 3–17. Stölzle, W./Heusler, K.F./Karrer, M. (2001), Die Integration der Balanced Scorecard in das Supply Chain Management-Konzept, in: Logistik Management, 3, 2001, 2/3, S. 73–85. Stölzle, W./Heusler, K.F./Karrer, M. (2004), Erfolgsfaktor Bestandsmanagement – Konzept, Anwendung und Perspektiven, Zürich 2004. Stölzle, W./Karrer, M. (2004), Finanzielle Performance von Logistikkooperationen – Anforderungen und Messkonzepte, in: Pfohl, H.C. (Hrsg.), Erfolgsfaktor Kooperation in der Logistik, Berlin 2004, S. 167–194. Storey, J./Emberson, C./Reade, D. (2005), The Barriers to Customer Responsive Supply Chain Management, in: International Journal of Operations & Production Management, 25, 2005, 3, S. 242–260. Suchman, M.C. (1995), Managing legitimacy: strategic and institutional approaches, in: Academy of Management Review, 20, 1995, 7, S. 571–610. Sucky, E./Pibernik, R. (2004), Zentrales und dezentrales Supply Chain Planning, in: WiSt Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 1, 2004, S.25–31. Sundhoff, E./Pietsch, G. (1964), Die Lieferantenstruktur industrieller Großunternehmen, Göttingen 1964. Supply Chain Council (SCC) (2005), Supply-chain operations reference-model SCOR version 7.0, 2005. Svensson, G. (2003), The Bullwhip Effect in Intra-Organisational Echelons, in: International Journal of Physical Distribution & Logistics Management, 33, 2003, 2, S. 103–131. Swift, C./Coe, B. J. (1994), Sourcing Preference Scale: Measuring Preferences of Purchasing Managers for Single Sourcing or Multiple Sourcing of Products, in: Industrial Marketing Management, 23, 1994, 2, S. 171–180. Sydow, J. (1992), Strategische Netzwerke: Evolution und Organisation, Wiesbaden 1992. Sydow, J. (1995), Strategische Netzwerke. Evolution und Organisation, Wiesbaden 1995. Sydow, J. (2001), Management von Netzwerkorganisationen: Zum Stand der Dinge, in: Sydow, J. (Hrsg.), Management von Netzwerkorganisationen, 2. Aufl., Wiesbaden 2001, S. 293–339. Sydow, J./Lerch, F. (2011), Netzwerkzeuge: zum reflexiven Umgang mit Methoden und Instrumenten des Netzwerkmanagements. In: ZFO, 80, 2011, 6, S. 372–378. Sydow, J./Möllering, G. (2004), Produktion in Netzwerken – Make, Buy & Cooperate, München 2004. Sydow, J./Möllering, G. (2006), Logistik in Netzwerkorganisationen – Dynamik verstehen, Wandel managen, in: Logistik Management, 8, 2006, 2, S. 7–14. Sydow, J./Windeler A. (1994), Virtuelle Integration und Interorganisationsbeziehungen, in: Sydow, J./Windeler, A. (Hrsg.), Management interorganisationaler Beziehungen, Wiesbaden 1994, S.279–314. Szyperski, N./Klein, S. (1993), Informationslogistik und virtuelle Organisationen, in: Die Betriebswirtschaft, 53, 1993, 2, S. 187–208. Tan, K.C. (2001), A Framework of Supply Chain Management Literature, in: European Journal of Purchasing & Supply Management, 7, 2001, 1, S. 39–48. Tanaka, M. (1989), Cost planning and control systems in the design phase of a new product, in: Monden, Y./Sakurai, M. (Hrsg.), Japanese Management Accounting, Cambridge, Massachusetts 1989, S. 49–71. Tarlatt, A. (2001), Implementierung von Strategien im Unternehmen, Wiesbaden 2001. Literaturverzeichnis 447 Tasnádi, A. (2004), Production in Advance versus Production to Order, in: Journal of Economic Behavior & Organization, 54, 2004, 2, S. 191–204. Taylor, T.A./Plambeck, E.L. (2007), Supply chain relationships and contracts: The impact of repeated interaction on capacity investment and procurement, in: Management Science, 53, 2007, 10, S.1577–1593. Tempelmeier, H. (2005), Bestandsmanagement in Supply Chains, Norderstedt 2005. ten Hompel, M./Meinhardt, M.-B./Lippmann, T. (2011), Cloud Computing für Logistik. Akzeptanz zur Nutzungsbereitschaft der Logistics Mall bei Anwendern und Anbietern, Stuttgart, 2011. ten Hompel, M./Wolf, O./Daniluk, D./Rahn, J. (2012): Logistics Mall – Software aus der Steckdose, in: Stölzle, W./Lieb, T. (Hrsg.), Business Innovation in der Logistik. Berlin, Heidelberg [in Druck]. Terplan, K./Voigt, C. (2011), Cloud Computing. Heidelberg, u. a. 2011. Theisen, P. (1970), Grundlagen einer Theorie der Beschaffungspolitik, Berlin 1970. Thommen, J./Achleitner, K. (2003), Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 4.Aufl., Wiesbaden 2003. Thonemann, U. (2005), Operations Management, München et al. 2005. Tiberius, V.A./Reckenfelderbäumer, M. (2004), Die Schaltbrettunternehmung: Chancen und Risiken, Zürich, Singen 2004. Töpfer, A. (2007), Betriebswirtschaftslehre. Anwendungs- und prozessorientierte Grundlagen, 2., überarb. Aufl., Berlin/Heidelberg 2007. Trumpfheller, M./Hofmann, E. (2004), Supply chain relationship management, in: Pfohl, H.-C. (Hrsg.), Netzkompetenz in Supply Chains: Grundlagen und Umsetzung, Wiesbaden 2004, S. 67–91. Tuominen, M./Rajala, A./Möller, K. (2004), Market-Driving versus Market-Driven: Divergent Roles of Market Orientation in Business Relationships, in: Industrial Marketing Management, 33, 2004, 3, S. 207–217. Utermarck, J. (1996), Anwendung der Nutzwertanalyse im Beschaffungsbereich des Industriebetriebs, Northeim1996. Utikal, H. (2001), Organisation industrieller Geschäftsbeziehungen. Strategie – Struktur – Effizienz, Wiesbaden 2001. Vaidyanathan, G. (2005). A framework for evaluating third-party logistics. Communications of the ACM, 48, 2005, 1, 89–94. van de Ven, A.H./Poole, M.S. (1988), Paradoxical requirements for a theory of organizational change, in: Quinn, R.E./Cameron, K.S. (Hrsg.), Paradox and transformation, Cambridge 1988, S. 19–63. van de Ven, A.H./Poole, M.S. (1995), Explaining development and change in organizations, in: Academy of Management Review, 20, 1995, 3, S. 510–540. van Hoek, R.I. (1998), Measuring the unmeasurable. Measuring and improving performance in the supply chain, in: Supply Chain Management – An International Journal, 3, 1998, 4, S. 187–192. van Weele, A. (2010), Purchasing and Supply Chain Management, 5.Aufl., Andover, Hampshire 2010. Veil, P. (2000), Change management – alles zu seiner Zeit. Der Erfolg von Change- Projekten steht und fällt mit dem richtigen Timing, in: io Management Zeitschrift, 69, 2000, 6, S. 48–55. Literaturverzeichnis448 Vidal, C.J./Goetschalckx, M. (1997), Strategic Production-Distribution Models: A Critical Review with Emphasis on Global Supply Chain Models, in: European Journal of Operational Research, 98, 1997, S. 1–18. Vokurka, R.J./Lummus, R.R. (2000), The role of just-in-time in supply chain management, in: International Journal of Logistics Management, 11, 2000, 1, S. 89–98. Volkswagen AG (Hrsg., 1997), Konsortium Modular: Das Nutzfahrzeugwerk von VW do Brasil, Presseinformation, Wolfsburg 1997. Voss, P. (2009), Beschaffung in China: Erfahrungen aus der Controlling-Perspektive, in: Zeitschrift für Controlling & Management, 53, 2009, 2, S.100–104. Wagner, S. (2002), Gestaltung von Beziehungsmustern in Supply Chains, in: Logistik Management, 4, 2002, 4, S. 71–88. Wagner, S.M./Johnson, J.L. (2004), Configuring and Managing Strategic Supplier Portfolios, in: Industrial Marketing Management, 33, 2004, 8, S. 717–730. Weber, J. (1995), Einführung in das Controlling, 6.Aufl., Stuttgart 1995. Weber, J. (2002), Logistikkostenrechnung. Kosten- Leistungs- und Erlösinformationen zur erfolgsorientierten Steuerung der Logistik, Berlin 2002. Weber, J./Bacher, A./Groll, M. (2002), Supply Chain Controlling, in: Busch, A./Dangelmaier, W. (Hrsg.), Integriertes Supply Chain Management: Theorie und Praxis effektiver unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse, Wiesbaden 2002, S. 145–166. Weber, J./Bacher, A./Groll, M. (2003), Balanced Scorecard – Eignung des Ansatzes für das Supply Chain Management, in: Bogaschwesky, R./Götze, U. (Hrsg.), Management und Controlling von Einkauf und Logistik, Gernsbach 2003, S. 307–329. Weber, J., Dehler, M., Wertz, B. (2000), Supply Chain Management und Logistik, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 29, 2000, 5, S. 264–269. Weber, J./Wallenburg, C.M. (2010), Logistik- und Supply Chain Controlling, 6. Aufl., Stuttgart 2010. Wehling, M./Borchert, S. (2002), Anreizkompatible Reorganisationen von Unternehmen in ECR-Wertschöpfungspartnerschaften, in: Möhlenbruch, D./Hartmann, M. (Hrsg.), Der Handel im Informationszeitalter, Wiesbaden 2002, S. 151–171. Weiber, R. (Hrsg, 2000), Handbuch Electronic Business: Informationstechnologien – Electronic Commerce – Geschäftsprozesse, Wiesbaden 2000. Weick, K.E. (1985), Der Prozeß des Organisierens, Frankfurt a. M. 1985. Weiß, M. (1993), Planung der Fertigungstiefe: ein hierarchischer Ansatz, Wiesbaden 1993. Welge, M.K./Al-Laham, A. (2001), Strategisches Management. Grundlagen – Prozess – Implementierung, 3.Aufl., Wiesbaden 2001. Welter, F./Ammon, U./Trettin, L. (2004), Netzwerke und Gründungen von Unternehmen durch Frauen, Berlin 2004. Werner, H. (1997), Relationales Beschaffungsverhalten: Ausprägungen und Determinanten, Wiesbaden 1997. Werner, H. (2000a), Supply Chain Management: Partnerschaft zwischen Lieferant und Kunde (I), in: WISU – Das Wirtschaftsstudium, 29, 2000, 6, S. 813–817. Werner, H. (2010), Supply Chain Management. Grundlagen, Strategien, Instrumente und Controlling, 4. Aufl., Wiesbaden 2010. Wernerfelt, B. (1984), A resource-based view of the firm, in: Strategic Management Journal, 5, 1984, 2, S. 171–180. Wiendahl, H.-P./Lutz, S. (2002), Management of Variable Production Networks, in: Possel-Doelken, F./Zheng, L. (Hrsg.), Strategic Production Networks, Berlin et al. 2002, S. 368–388. Wildemann, H. (2000), Supply Chain Management, München 2000. Literaturverzeichnis 449 Wildemann, H. (2000), Von Just-In-Time zu Supply Chain Management. Supply Chain Management. TCW, München. Wildemann, H. (2001), KANBAN-Produktionssteuerung: Leitfaden zum Einsatz von Karten und elektronischem KANBAN zur Einführung des Hol-Prinzips. TCW Transfer- Centrum für Produktions-Logistik und Technologie-Management GmbH, München. Wilke, A. (2005), Multi-Channel-Marketing: Grundlagen, Anforderungen, Strategien, Berlin 2005. Williamson, O.E. (1990), Die ökonomischen Institutionen des Kapitalismus: Unternehmen, Märkte, Kooperationen, Tübingen 1990. Williamson, O.E. (1991), Comparative Economic Organization: The Analysis of Discrete Structural Alternatives, in: Administrative Science Quarterly, 36, 1991, 2, S. 269–296. Williamson, O.E. (1991), Comparative Economic Organization: Vergleichende ökonomische Organisationstheorie: Die Analyse diskreter Strukturalternativen, in: Ordelheide, D./Rudolph, B./Büsselmann, E. (Hrsg.), Betriebswirtschaftslehre und ökonomische Theorie, Stuttgart 1991, S.13–49. Williamson, O.E. (1995), Transaction cost economics and organization theory, in: Williamson, O.E. (Hrsg.), Organization theory: From Chester Barnard to the present and beyond, New York 1995, S. 207–256. Willke, H. (2001), Systemtheorie III: Steuerungstheorie. Grundzüge einer Theorie der Steuerung komplexer Sozialsysteme, 3. Aufl., Stuttgart 2001. Winer, R.S. (2001), A Framework for Customer Relationship Management, in: California Management Review, 43, 2001, 4, S. 89–105. Wittenberg, V. (2006), Controlling in jungen Unternehmen, Wiesbaden 2006. Wittig, A. (2005), Management von Unternehmensnetzwerken. Eine Analyse der Steuerung und Koordination von Logistiknetzwerken, Wiesbaden 2005. Wöhe, G. (2005), Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 22. Aufl., München 2005. Wohlgemuth, O./Hess, T. (1999), Erfolgsbestimmung in Kooperationen: Entwicklungsstand und Perspektiven, in: Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Göttingen, 6, Göttingen 1999. Womack, J.P./Jones, D.T./Roos, D. (1990), The machine that changed the world. Rawson Associates, New York 1990. Wright, v. G.H. (1974), Intentionalität und teleologische Erklärung, in: Wright, v. G.H. (Hrsg.), Erklären und Verstehen. Frankfurt a.M. 1974, S.83–121. Wrona, T. (1999), Globalisierung und Strategien der vertikalen Integration. Analyse – empirische Befunde – Gestaltungsoptionen, Wiesbaden 1999. Wrona, T. (1999), Leistungstiefenstrategien und Wettbewerbsfähigkeit auf globalisierenden Märkten – Einige Thesen und empirische Befunde, Arbeitspapier des Lehrstuhls Organisation & Planung, Universität Duisburg-Essen, Essen 1999. Wunderer, R./Grunwald, W. (1980), Führungslehre, Band 1: Grundlagen der Führung, Berlin u.a. 1980. Wunderer, R./Küpers, W. (2003), Demotivation – Remotivation, München, Kriftel und Neuwied 2003. Wycherley, I. (1999), Greening supply chains: the case of the Body Shop International, in: Business Strategy and the Environment, 8, 1999, 2, S.120–127. Wynstra, F./van Weele, A./Axelsson, B. (1998), The Role of Purchasing in New Product Development: A Summary of Four Years Research, in: Lamming, R. (Hrsg.), Supply Strategies: Concepts and Practice at the Leading Edge, Proceedings of the 7th Annual IPSERA conference, London, 1998, S. 545–555. Literaturverzeichnis450 Yang, B./Burns, N.D./Backhouse, C.J. (2004), Postponement: A Review and an Integrated Framework, in: International Journal of Operations & Production Management, 24, 2004, 5, S. 468–487. Zahn, E./Barth, T./Hertweck, A. (1998), Leitfaden zum Outsourcing von unternehmensnahen Dienstleistungen, Arbeitspapier IHK Region Stuttgart 1998. Zahn, E./Foschiani, S./Tilebein, M. (2000), Wissen und Strategiekompetenz als Basis für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, in: Hammann, P./Freiling, J. (Hrsg.), Die Ressourcen- und Kompetenzperspektive, Wiesbaden 2000, S. 47–68. Zahn, E./Soehnle, K. (1996), Auswirkungen des Outsourcing von Dienstleistungen in der Region Stuttgart, Stuttgart 1996. Zäpfel, G./Piekarz, B. (1996), Supply chain controlling. Interaktive und dynamische Regelung der Material- und Warenflüsse, Wien 1996. Zeilinger, P. (1987): Just-In-Time. Ein ganzheitliches Konzept zur Erhöhung der Flexibilität und Minimierung der Bestände, in: Baumgarten, H. u. a. (Hrsg.): RKW-Handbuch Logistik. Kennziffer 5310. 12. Lieferung XI/87. Berlin 1987. Zelewski, S. (1997), Elektronische Märkte zur Prozesskoordinierung in Produktionsnetzwerken, in: Wirtschaftsinformatik, 39, 1997, 3, S. 231–243. Zeyer, U. (1996), Implemetierungsmanangement: Ein konzeptioneller Ansatz am Beispiel der Implementierung von Lean Management, München et al. 1996. Zimmermann, K. (2003), Supply Chain Balanced Scorecard, Wiesbaden 2003. Zinn, W./Bowersox, D.J. (1988), Planning Physical Distribution with the Principle of Postponement, in: Journal of business Logistics, 9, 1988, 2, S. 117–136. Zotteri, G./Verganti, R. (2001), Multi-Level Approaches to Demand Management in Complex Environments: An Analytical Model, in: International Journal of Production Economics, 71, 2001, May, S. 221–233. Stichwortverzeichnis

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Prof. Dr. Michael Eßig ist Inhaber des Lehrstuhls für Materialwirtschaft und Distribution an der Universität der Bundeswehr in München. Prof. Dr. Erik Hofmann ist Assistenzprofessor mit den Schwerpunkten Strategien, Märkte und Performance Measurement in Logistik und Supply Chain Management an der Universität St. Gallen. Prof. Dr. Wolfgang Stölzle ist Ordinarius des Lehrstuhls für Logistikmanagement an der Universität St. Gallen.

Dieses Lehrbuch liefert Studierenden und Praktikern einen klar strukturierten Einblick in das Management in und von Supply Chains. Ein umfassender Supply Chain Management-Pilot deckt dabei alle relevanten Managementprozesse aus Sicht der gesamten Supply Chain (Netzwerkperspektive) wie auch aus Sicht des einzelnen Unternehmens (Unternehmens­pers­pektive) ab. Zahlreiche Fallbeispiele und Exkurse sorgen für eine konsequente An­wendungsorientierung.

Aus dem Inhalt:

• Entwicklung und Konzeption des Supply Chain Managements

• Bezugspunkte von Supply Chains zu Absatz, Produktion, Beschaffung und Logistik

• Der Supply Chain Management-Pilot

• Arbeitsfelder des Supply Chain Managements (Initiierung und Kreation,

Positionierung und Konfiguration, Wertschöpfung und Regulation, Veränderung und Adaption, Performance-Messung und -Evaluation)