Content

Stichwortverzeichnis in:

Ralf Dillerup, Roman Stoi

Unternehmensführung, page 987 - 1007

4. Edition 2013, ISBN print: 978-3-8006-4592-3, ISBN online: 978-3-8006-4593-0, https://doi.org/10.15358/9783800645930_987

Bibliographic information
985 Stichwortverzeichnis 1:1-Marketing 775 3-D-Theorie 648 80/20-Regel 800 360°-Feedback 624 A Ablauforganisation 442, 522 Ablaufstruktur 444 Abschöpfungsstrategie 302 Absterben 282 Abusus 23 Abwehr – Ad-hoc 512 – feindlicher Übernahmen 507 – präventive 512 Abweichung 542 Abweichungsbericht 737 Action Learning 605 Adaptiv-dezentrale Führung 662 – Anwendung 673 – Bewertung 672 – Kritik 671 – Prinzipien 664 Administrationssysteme 756 Affinitätsdiagramm 810 Agency-Kosten 24 Akkordlohn 627 Akquisition 483 Aktiengesellschaft 139 Aktionskosten 633 Aktionsplanung und -kontrolle 340 Aktivierung 658 – Aktivierungsbereiche 659 – Aktivierungsstrategien 660 Akzelerierende Kräfte 686 Akzeptanz 693 Allgemeingültigkeit 155 Along the Job 605 Altersteilzeit 614 Altertümliche Gesellschaften 3 Amerikanische Rechnungslegung 197 Analogie-Methoden 540 Analyseprozess 105 Anbieter 238 Angebotsmonopol 231 Angebotsoligopol 231 Anlernausbildung 604 Anreize 628, 704, 712 Anreizmarketing 610 Anreiz-Matrix 705 Anreizsystem 628, 705, 846 Anspruchsklassen 785 Anwendungen 761 ff. – Lebenszyklus 762 – Qualitätskriterien 761 ff. Anwerbung 608 Appell 735 Arbeitsbewertung 626 Arbeitspakete 542 Arbeitsplatzmethode 599 Arbeitsteilung 580 – Probleme 556 Arbeitsvermittlung 608 Arbeitszeit 614 – feste 618 – Flexibilisierung 614 – gestaffelte 618 – Gestaltungsformen 613 – gleitende 618 – kapazitätsorientierte variable 619 – variable 619 – Verkürzung 614 – Verlängerung 607 – versetzte 618 Arbeitszeitkonten 619 Arbeitszeitmodelle – chronologisch 618 – chronometrisch 618 – kombiniert 619 Arbeitszeitverteilung 618 Arbeitszeitvolumen 618 Archetypische Strukturen 33 Architekturorientierter Ansatz 721 Arme Hunde 302 Assistenz 604 Association of Southeastern Asian Nations (ASEAN) 903 Atomistische Perspektive 29 Attributionstheorien 644 Aufbauorganisation 442 f., 452, 464, 515, 522 Aufgaben – repetitive 557 – strukturierte 557 Aufgabenanalyse 727 Aufgabenorientierter Ansatz 721 Aufgabenstil 649 Aufhebungsvertrag 614 Aufsichtsrat 139 – Insider-Control-System 140 – Vergütung 145 – Zusammensetzung 140 Auftraggeber 525 Stichwortverzeichnis 986 Bestandskosten 633 Best-of-everything 489 Beta-Faktor 200 Betrieb 7 – Verfassung 154 Betriebsverfassung 137 Better Budgeting 431 Beurteilung 622 Bewerberkartei 608 Bewertungsanlass 189 Bewertungsdilemma 868 Beyond Budgeting 662 Beziehung 735 Beziehungskapital 855 Beziehungsnetzwerke 857 Beziehungsstil 649 Beziehungszahlen 738 Big data 775 f. Bildung neuer Einstellungen 603 Black Belts 818 Blended Learning 605 Blindleistung 815 Blogs 845 Blue Ocean Strategy 297 Board of Directors 138 Board-Verfassung 138 Bombenwurf-Strategie 701 Bottom-up 538, 701 Brainstorming 814 Branche(n) 230 – Abgrenzung 232 – Analyse 228, 231 ff. – Arten 289 – Attraktivität 231 – Dynamik 289 – Effizienz 178 – Kultur 235 – Verläufe 289 Branchenlebenszyklus 289 f. Branchenstrukturanalyse 235 Branchenumwelt 103 BRICS Staaten 903 Bruttoinvestitionsbasis 213 Buchwertorientiertes Verfahren 213 Budget 406 – Bereichsdenken 427 – Funktion 430 – Geltungsdauer 407 – Kontrolle 428 – Merkmal 407 – Reserven 427 – Ressourceneinsatz 407 – Verantwortung 409 – Verantwortungsbereich 407 – Verbindlichkeitsgrad 407 – Verhandlung 427 – Verschwendung 427 – Wertdimension 407 Auktion 509 Ausgleichsgesetz der Planung 356 Außenhandelstheorie – absolute Kostenvorteile 908 – komparative Kostenvorteile 908 – kostenbedingte Motive 907 – Produktionsfaktoren 908 Austauschbeziehung 784, 797 f. Austrittsbarrieren 235 Auswertung von Stellengesuchen 608 Autarkie 451 Autokrat 649 Automatisierung 759 Autonomie 451, 476 B Balanced Scorecard 384 ff., 741 – dynamische 391 – Einführung 398 – Perspektiven 384 Barrieren – individuelle 847 – kollektive 847 – Lernbarrieren 832 Basisaktivitäten 262 Basisanforderungen 565 Baukastenmodell 620 Baumdiagramm 811 Bearbeitungszeit 568 Bedarfsbericht 737 Bedeutungsmatrix 771 Bedürfniserfüllung 642 Bedürfnishierarchie 641 Bedürfnispyramide 641 Befehl-Gehorsam-Management 647 Befristeter Arbeitsvertrag 614 Begeisterungsanforderungen 565 Behavioristische Lerntheorien 830 Beherrschbarkeit 48 Benchmarking 256, 739, 795 Beratungs- und Fördergespräche 605 Berichte 737 – Arten 737 – Gestaltungsregeln 752 – Zweck 737 Berichterstattung 863 Berichtsarten 737 Berichtssystem 738 Berichtswesen 737 f. – Begriff 737 – Berichtsarten 737 – Qualitäts- 796 – Regeln zur Berichtsgestaltung 752 Berufsausbildung 604 Beschaffung 262 Beschwerde 250 Bestandsindikatoren 838 987 Stichwortverzeichnis – Identifikation 886 – Induktionsproblem 886 – Politik 885 – Steuerung 887 – Steuerungsmöglichkeiten 888 Chancen- und risikoorientierte Unternehmensführung 883 ff. – Ausrichtung 883 – Begriffe und Bedeutung 883 – Dimensionen 884 – Führungsprozess 885 ff. – Integriertes Risikomanagement 893 – Planbarkeit 883 – Prozessschritte 885 Change Agent 696, 700, 706 Chaos 475 Chartjunk 745 Checkliste 235 Chief Information Officer (CIO) 770 Chief Knowledge Officer (CKO) 850 Closing 513 Cloud Computing 764 Club of Rome 89 Coaching 604 f. Cockpit-Chart 749 College-Recruiting 608 Community-Support-Systeme 845 Company Wide Quality Control 786 Compliance 76, 149 Controlling 54 – des Informationsmanagements 769 – des Personalmanagements 631 ff. – IT- 722 – Qualitäts- 794 ff. Co-optition 294 Corporate Citizenship 69 Corporate Governance 142, 883 – Compliance 149 – Interne Revision 149 – Perspektiven 147 – Risikomanagement 149 – Ziele 145 Corporate Social Responsibility 76 COSO Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway Commission 147 Cost Driver 570 f. Customer Relationship Management (CRM) 307 D Dashboard 749 Data Density 746 Data-Ink-Ratio 745 Data Warehouse 758 Daten 758 – Erhebung 243 Budgetierung 340, 404 f. – Abstimmung mit Aktionsplänen 340, 404 – Abweichungsanalyse 415 – Aufgaben 406 – dysfunktionale Wirkungen 427 – Entscheidungs- und Handlungsspielräume 406 – Formen der Budgetierung, siehe Budgetierung – Grundsätze 429 – Instrumente 413 – Organe 410 – Phasen 410 – Prozess 410 – Rahmen 406 – Reihenfolge 409 – Verantwortungsbereiche 413 – Verbesserungsansätze 431 – Verhaltenswirkungen 426 ff. – Vorgehensweise 413 – zeitliche Reihenfolge 340 Budgetierungssystem 407 Budgetsystem 408 Bummel-Projekte 549 Business Excellence 787, 790 ff. Business Intelligence 397, 758 Businessplan 378 Business-to – Business (B2B) 493, 774 – Consumer (B2C) 774 – Customer (B2C) 493 C Cafeteria-System 630 Capability-based View 17 f. Capital Asset Pricing Model (CAPM) 199 Carbon Accounting 94 Case-Teams 575 Case-Worker 575 Cashflow 211 Cashflow Return on Investment (CFROI) 198, 213 f. Cashflow-Verfahren 197, 213 Caux Round Table 76 Center 469 – Arten 469 – Corporate 471 – Erfolgsverantwortung 469 – Konzepte 456, 467 – Prüfschemas für Prozesse 472 Champions 818 Chancen 238, 325, 883 Chancen/Risiko 885 ff. – Berichterstattung 887 – Bewertung 887 – Führung 885 Stichwortverzeichnis 988 E Earned Value-Analyse 544 Ebenenorientierter Ansatz 721 E-Business 774 Economic Value Added (EVA) 197, 206 ff. – Gesamterfolg 209 Effektive Führung 657 Effektivitätscontrolling 632 Effizienz 178 Effizienzverbesserung 91 EFQM Excellence-Modell 790 ff. – Befähigungsfaktoren 790 – Bewertung 792 – Ergebniskategorien 790 Eigendynamik 730 Eigenkapital 199 Eigenkapitalwert 219 Eigenschaftstheorien 644 Eigentümer 119 Eigentümerinteressen 137 Eindimensionale Innenorientierung 101 Einflussgruppen 118 Einführung 321 Einliniensystem 448, 452, 455 Einstellungsbeschränkung 614 Eintrittsbarrieren 15 Eklektisches Paradigma 912 – Eigentumsvorteile 912 – Internalisierungsvorteile 912 – Standortvorteile 912 – Voraussetzungen 912 E-Learning 605 Elementarzeitverfahren 600 Element der Umwelt 102 Emergenter Wandel 687 Emergente Strategien 172 Emotionale Reaktion 692 ff. Empfängerorientierung 752 Employee Value Proposition 610 Employer Brand 610, 628 Empowerment 661 Endgames-Kurve 291 Endprodukte 324 Endwert 218 Enterprise Resource Planning-System 757 Entgeltermittlung 625 ff. Entgeltformen 626 Entgeltgerechtigkeit 625 Entrepreneur-Strategie 701 f. Entropie 88 Entscheidung 44 Entscheidungsprozess 44 Entscheidungsträger 750 Entscheidungs- und Weisungsbefug nisse 447 Entwickeln 48 Entwicklungsmarketing 610 – Integration 758 – Management 758 ff. – Modellierung 759 – Schutz 759 – Sicherheit 759 Datenanalyse 810 Datenbanken 759 Delta-Modell 295 f. Denkrichtungen 835 Denkschulen 37 Design for Six Sigma 805, 818 Design of Experiments 805 Design Review 805 Desinvestitionsstrategie 302 Deskriptive Ansätze 371 Deskriptive Ethik 64 Determinismus 699 Deutero-Learning 831 Deutsche Corporate Governance-Kodex 144 Deutsche Rechnungslegung 197 Dezentrale Führung 662 ff. Dezentralisation 451, 456 Dialogische Führung 670 Diamantansatz – Branchen 914 – Faktorbedingungen 914 – Nachfragebedingungen 914 – Rolle des Staates 915 – Rolle des Zufalls 915 – Strategie/Struktur/Wettbewerb 915 Dienstleistungsunternehmen 673 Differenzierung 288 Differenzierungsgrad 234 Diffusion 297 Digitale Arbeitswelt 620 DIN EN ISO 9000ff. 788 Direktinvestitionen 924 Discounted Cashflow-Verfahren (DCF) 198, 217 ff. Diskrepanzmodelle 250 Diskursethik 66 Disposition 442 Dispositionssysteme 757 Distributionszugänge 234 Diversifikation 299, 456, 611, 910 DMAIC-Zyklus 817 Dokumentenanalyse 727 Dokumentenmanagementsysteme 839 Double-Loop-Learning 831 DuPont-System 739 Durchführungskontrolle 400 Durchlaufzeit 567 Dynamik 310 Dynamische Balanced Scorecard 391 Dynamischer Wettbewerb 309 Dynamische Strategien 279, 309, 313 989 Stichwortverzeichnis Fähigkeitenorientierter Ansatz 17, 269, 323 Failure Mode and Effects Analysis (FMEA) 805, 808 ff. Fair Value 511 Faktor-Proportionen-Theorem 909 Fallstudienansatz 179 Fallweise Opponenten 696 Familie 133 Familienunternehmen 141 Feedback 360° 624 Fehleranalysetechniken 813 Fehlererfassungstechniken 812 Fehlererfassung und -analyse 812 ff. Fehlerkosten 797 – externe 797 – interne 797 – Zehnerregel 800 Fehlerrate – kostenoptimale 797 – Kritik 799 Fehlersammelliste 812 Fehlerursachen 804 Fehlervermeidung 789 Fehlgeleitete Aktivitäten 690 Fehlleistung 566 Fehlzeiten 633 Finanzierung 511 Finanzplanung 164 First Pass Yield (FPY) 567 Flexibilität 241, 335 Flow-Theorie 643 Fluktuation 633 FMEA siehe Failure Mode and Effects Analysis Fördergespräche 605 Formale Unternehmensethik 65 Forschungsprojekte 522 Fortschrittsindex 543 FPY siehe First Pass Yield Fragezeichen 301 Fraktale 476, 478 – Fabrik 477 – Geometrie 476 Franchising – System und Dienstleistung 923 – Waren und Produktion 923 Fremdarbeitnehmer 608 Fremdbegrenzung 700 Fremdkapital 219 Fremdkapitalgeber 119 Fremdkoordination 450 Fremdorganisation 475 Früherkennungssysteme 729 ff. Frühpensionierung 614 Führung 9, 522 – adaptive 662 ff. – Arten 652 – Aufgaben 40, 536 Entwicklungspfad 127 Entwicklungs- und Konstruktions prüfung 805 Equity Carve-Out 507 Equity-Joint-Venture 925 Ereignisgesteuerte Prozesskette 760 Erfahrungskurve 284 Erfassbarkeit 753 Erfolgsbeteiligung 630 Erfolgsfaktor 178 – Dynamik 179 Erfolgsfaktormethode 728 Erfolgsgrundsätze 712 Erfolgsplanung 410 Erfolgspotenziale 170, 175 ff., 278 Ergebniskontrolle 401 Ergebnisse 336, 558 ERG-Theorie 643 ERP-System 757 Erscheinungsbild 159 Erwartungstheorie 643 Erweiterter ressourcenorientierter Ansatz 18 Erweiterung der Fähigkeiten 603 Eskalationsleiter 310 Ethik 63 – Antike 64 – des 20. Jahrhunderts 65 – deskriptive 64 – Metaethik 64 – mittelalterlich christliche 65 – neuzeitliche 65 – normative 64 – philosophische 64 – Spezialisierung 66 Ethikkodex 76 Ethische Unternehmensführung 69 Europäische Union 903 Evolution 36, 171, 478 Evolutionäre Unternehmensführung 37, 165 Evolutionstheorie 35 Ewige Rente 218 Exkludierbarkeit, partielle 859 Exklusivverhandlungen 509 Expertenbefragung 599 Expertengestützte Verfahren 729 Export 921 Ex-post-Kontrolle 345 Express-Projekte 549 Externalisierung 480 Externe Berater 707 Externes Rechnungswesen 732 ff. Exzellente Organisationen 791 F Fachseminare 605 Fähigkeiten 17, 267, 323 – Integration 326 Stichwortverzeichnis 990 Gerechtigkeit – intergenerationelle 79 – intragenerationelle 79 Gesamtzufriedenheitsbefragung 250 Geschäftsbereiche 181 Geschäftsbereichsstrategien 182 Geschäftseinheiten 181 Geschäftsfelder 324 Geschäftsführer 142 Geschäftsmodell 229, 260, 774 ff. Geschäftsmodellorientierte Strategien 279 Geschäftsprozess 561 Gesellschaft 682, 698 Gesellschaft mit beschränkter Haftung 141 Gesellschaftsorgane 138 Gesetz von Metcalfe 776 Gestalten 48 Gestaltungsparameter 445 Gewinnorientierung 101, 191 Glaubwürdigkeit 70 Gliederungszahlen 738 Globales Wirtschaftsethos 72 Globale Umwelt 230 Globale Umweltanalyse 102 ff., 228 Globalisierung 901 – Phasen 901, 918 – Potenzial 905 Globalisierungstreiber 905 – Markt 905 Globalisierungswirkung 905 – Differenzierungsdruck 906 – Innovationsdruck 906 – Kostendruck 906 – Standardisierung 905 – Technologielebenszyklen 906 – Wettbewerbsdruck 907 Goldene Regel 69 GoP siehe Grundsätze ordnungsgemäßer Planung Grafikgerümpel 745 Green Economy 89 Green Washing 87 Grenzen des Wachstums 89 Gresham’sche Gesetz der Planung 121 Größenkriterien 6 Grundsatz der Subsidiarität 654 Grundsätze ordnungsgemäßer Planung 350 Grundsätze von Lewin 688 Gründungsphase 917 Gruppenarbeit 819 Gut geölte Maschinen 133 H Handelsgesetzbuch 143 Handlungsautonomie 121 Handlungsebenen 41 – Aufgabenschwerpunkte 684 – des Wandels 680 ff. – dezentrale 662 ff. – dialogische 670 – effektive 657 – Funktionen 39, 48 f. – interkulturelle 133 – Kreislauf 47, 195 – Kultur 589 – Modelle 645 ff. – nachhaltige 77 – Philosophie 588 – situative 672 – transaktionale 645, 655 – transformierende 645, 655 – werteorientierte 71 Führung des Wandels siehe Wandel Führungsebenen 39 f., 43 Führungskräfte 44, 119 Führungskreislauf immaterieller Werte 880 Führungskultur 662 Führungsmodelle 645 Führungsprinzipien 652 ff. – Definition 652 – Kritik 653 – Management by Ansätze 652 ff. Führungsprozess 44 ff., 662 – adaptiver 662 – Analyseinstrumente 361 – Bewertungsinstrumente 361 – Kontrollinstrumente 361 – Phasen 341, 361 – Prognoseinstrumente 361 Führungsstil 535, 645 ff. – Ansätze 645 – situationsabhängiger 646 Führungssysteme 756 Führungstheorien 644 Functional Strategies 182 Fundamentale Bewertungsverfahren 511 Fünf P ś der Strategie 171 Funktionalstrategien 182 Fusion 468, 500, 504 – Motive 502 – Umfang von Eigentumsrechten 504 G G8-Länder 903 GAP-Analyse 300 Gefangenendilemma 21 Gelbe Seiten 839 Geltungsdauer 338 Gemeinnützige Unternehmen 5 General-Management 10 Generische Wettbewerbsstrategien 289, 313 Geplante Strategie 172 991 Stichwortverzeichnis – als Produktionsfaktor 719 – als Wirtschaftsgut 719 – Angebot 725 – Bedarf 725 – Beschaffung 726 – Dichte 746 – Einsatz 721 – Empfänger 732 – Infrastruktur 721 – Nachfrage 725 – Quellen 729 – Stand 725 – Systeme 721 – Technik 721 – Übermittlung 726 – und Kommunikation 720 – Verwendung 726 – Wert 728 Information Dashboard 749 Informationsasymmetrien 24 Informationsbedarfsermittlung 726 ff. Informationsbeschaffung 728 ff. Informationsdesign 744 ff. Informationsmanagement 49, 717 ff. – Ansätze 721 – Aufgabenbereiche 721 – Begriff 720 – Controlling 769 – Entwicklungsphasen 769 – Grundlagen 717 ff. – Kennzahlensystem 738 ff. – Koordination 721 f., 768 ff. – Querschnittsfunktion 721 – strategische Rolle 771 ff. – Verantwortung 768 ff. Informationsparadoxon 728 Informationspathologien 751 Informationsstand 725 Informationssysteme 756 ff. – Arten 756 – Befähigungsfunktion 772 – Begriff 756 – integrierte 757 – operative 756 – qualitätsbezogene 794 – rechnergestützte 756 – strategische Funktionen 773 – Typen 771 – Unterstützungsfunktion 771 – Verwendungszweck 756 – Zusammenhang 757 Informationstafel 749 Informationstechnik 736, 755 ff. – Aufgaben 765 – Begriff 764 – Ebenen 765 – Infrastruktur 764 – Management 765 Handlungsoptionen 508 Härtegrad 380, 577 Harzburger Modell 654 Hauptversammlung 139 Heuristik 378 Hidden action 25 Hidden characteristics 24 Hidden intention 25 Hierarchie 479 Hierarchische Ebenen 181 Hierarchisches Ebenenmodell 41, 43 Hindernisse 712 Histogramm 813 Hoffnung 694 Holding 468 Holistische Perspektive 29 Hollow Organization 493 Horizontale Diversifikation 299 Humanismus 74 Humanität 73 Humankapital 855 ff. Hybride Wettbewerbsstrategien 292 Hybrid Modell 479 Hygienefaktoren 643 Hyperwettbewerb 310 I Idealer Markt 20 Ideal-Projekte 549 Idealtypen 452 Ideencontrolling 777 IFRS 197 Imagekapital 855 Immateriell – Aktivierungsfähigkeit 862 – Bewertungsdilemma 868 – Erlöse 860, 872 – externe Rechnungslegung 861 – Investitionen 860 – Landkarte 878 – Ressourcen 868 – Vermögen 855 – Werte 855 ff. – Werttreiber 876 Implementierungsstrategie 700 ff. Improvisation 442 Indexzahlen 738 Indicative Offer 509 Indikatorenmodelle 731 Individualethik 67 Individualismus 132 Individualsoftware 762 Individuelle Datenverarbeitung 764 Individuelles Lernen 830 Industrieökonomie 13 f. Information 49, 51, 335, 672, 717 ff., 828 – Akzeptanzerhöhung 752 Stichwortverzeichnis 992 – Markteintritts- und -bearbeitungstrategien 919 – monopolistische Vorteilstheorie 909 – Prozess 900 – Standorttheorien 910 – Theorien 907 – Unternehmenslebenszyklus 916 – Zustand 899 Internationalisierungsformen 919 – ausländische Direktinvestitionen 923 – direkter Export 921 – Export 921 – Exportkooperation 921 – indirekter Export 921 – Kooperationen 922 Internationalisierungsgrad und Länderrisiken 925 Internationalisierungsphase 918 Interner Zinsfuß 213 Internes Rechnungswesen 732 Interventionsindikatoren 838 Into the Job 604 Intra-Business 495 Invention 297 Investitionsgüter 245 Investitionsintensität 180 Investitionsstrategie 302 Investitions- und Finanzrechnung 733 Investoren 506 Irrationales Verhalten 751 Ishikawa-Diagramm 814 IT-Abteilung 769 IT-Controlling 722 IT-Unterstützung 431, 546 J Jahresarbeitszeitmodelle 619 Job enlargement 604 Job enrichment 604 Job rotation 604 Job Sharing 619 Joint Venture 467, 483, 923 Juristische Festschreibungen 513 K Kalkulationsmethoden 540 Kano-Modell 806 Kapazitätsauslastung 234 Kapazitätsrechnung 600 Kapazitäts- und Ressourcenplanung 539 Kapitalbedarf 234 Kapitalbeteiligung 630 Kapitalfluss 213 Kapitalisierungsrecht 23 Kapitalkosten 192, 213 ff. Kapitalrentabilität 188 Informationsübermittlung 726, 734 ff. – Anforderungen 734 – Probleme 752 Informations- und Kommunikationssysteme (IuK) 756 Informationsversorgungsprozess 726 Informationsverwendung 750 ff. Informationswert 728 Informationswirtschaft 724 ff. Informationszeitalter 769 Infrastruktur 764 Inhaltstheorien 641 Initialisierung 689 Initiativbewerbungen 608 Innerbetriebliche Stellenausschreibungen 608 Innovation 241, 296, 335, 843 – ökologische 91 Innovationsmanagement 54 Innovationsstrategie 296 Institutionalisierung 482 f. Institutionen 21 Intangible Asset-Monitor 870 Intangible Management 853 ff. Intangibles 853 ff., 877 ff. Integration 50 ff., 326, 447, 514 – Dimensionen 515 – horizontale 757 – kulturelle 515 – personelle 515 – Rechnungswesen 732 ff. – strategische 515 – strukturelle 515 – vertikale 757 Integrationsmanagement 466 Integrativstrategie 610 Integratoren 316 Integrierer 649 Integrierter Führungsansatz 893 Integriertes Führungssystem 50 ff. Intellectual Capital Statement 864 Intellektuelles Kapital 858 Intendierter Wandel 687 Intensität 483 Intensivstrategie 610 Interaktionstheorien 645 Interessenkonflikte 119, 142 Internalisierung 843 Internalisierungstheorie – Transaktionskosten 911 International Integrated Reporting Committee (IIRC) 84 Internationale Unternehmensführung 899 Internationalisierung 456, 468, 899 – Diamantansatz 913 – funktionale 899 – Internalisierungstheorie 911 – klassische Außenhandelstheorie 907 993 Stichwortverzeichnis Kongruenzprinzip 445 Konjunkturelle Entwicklung 613 Konkretisierung 156 Konkurrenten 119, 174, 234, 253 Konkurrenzanalyse 229, 253 ff. Konkurrenzstrategie 256 Konsistenz 380 Konstruktions-FMEA 808 Konsultationsprinzip 665 Konsumgüter 245 Kontingenzmodell 649 Kontingenztheorie 13 Kontinuierliche Verbesserung 789, 814 Kontinuität 692, 752 Kontrolle 49, 334 – Ablaufkontrolle 400 – Aktionskontrolle 404 – Dokumentation 362 – Ergebniskontrolle (Soll-Ist) 346 – Ex-post-Kontrolle (Ist-Ist) 345 – externe 147 – Formen 345, 400, 403 – Funktionen 335, 362 – Handbuch 363 – Informanten 352 – normative 339 – Objekte 346 – operative 339, 403 – Organe 348 ff., 363 – Philosophie 347 – Planfortschrittskontrolle 344 – Prämissenkontrolle 345 – Prinzipienkontrolle 400 – Prognosekonsistenzkontrolle 345 – Prozess 344 ff., 353, 363, 409 ff. – Realisationskontrolle 344 – sachzielorientierte 340, 403 – Verfahrenskontrolle 346, 400 – Vergleichsgrößen 345 – Verhaltenskontrolle 346, 400 – wertzielorientierte 340, 403 ff. – Zeitpunkte 344 – Zielerreichbarkeitskontrolle (Soll- Wird) 345 – Zielkonsistenzkontrolle (Soll-Soll) 346 Kontroll- und Leitungsspanne 448 Kontroll- und Sanktionsmechanismen 147 Konzentration 289 Konzepte – nachhaltige 80 Kooperation 73, 294, 479 ff., 712 – Bereitschaft 507 – Fitness der beteiligten Akteure 499 – Formen 481 f. – Franchising 923 – Führung 497 – Lizenzvergabe 922 – Organisationsdesign der Zukunft 499 KAPOVAZ 619 Karriereplanung 605 Kartell 483 Katastrophen-Projekte 549 Käuferbranchen/-unternehmen 502 Käuferinteressen 506 Käuferloyalität 234 Kausalität 30 Keiretsu-Strukturen 491 Kennzahlen 738 – Anforderungen 222 – Begriff 738 – im Informationsmanagement 738 ff. – im Personalmanagement 599 – im Qualitätsmanagement 794 ff. – im Wandel 707 – IT- 777 Kennzahlenmethode 599 Kennzahlenmodelle 731 Kennzahlensysteme 214, 738 ff. Kennzahlenvergleich 739 Kernkompetenzen 263, 269 ff., 323 – Entwicklung 325 – Führungskreislauf 325 – Handlungsalternativen 325 – Identifikation 270, 325 – Nutzung 326 – orientierte Strategie 322 – Transfer 326 – Umsetzung 270 Kernprodukte 324 Key Performance Indicators (KPI) 738 Klassifikationsraster 465 Kleine Multiplikate 745 Kleine und mittlere Unternehmen 146, 453 Kodifizierungsstrategie 850 Kognitive Dissonanzen 751 Kognitive Lerntheorien 830 Kollektivismus 132 Komfortzone 660 Kommunikation 159, 702, 711 ff. – Ebenen 734 – Infrastruktur 721 – Instrumente 703 – Störung 751 Kommunikationsmanagement 766 Kommunikationsstrategie 702 Kompetenz 18, 323, 447, 828 – Arten 270 – Baum 324 – Lücken 270 Kompetenzanalyse 229, 269 ff. Kompetenzorientierte Strategien 280 Kompetenzportfolio 270 Komplexe Systeme 34, 39 Komplexität 33 Konferenzen 605 Konfliktlösung 70, 536 Stichwortverzeichnis 994 Lebenszyklus 280, 521, 916 – Anwendungsgebiete 283 – Branche 289 – Kunde 305 – Modell 281 – Phasen 241, 281 – Produkt 281 – Technologie 283 f. – Vision 115 – Zusammenhang 283 Legitimität 59 Leistungsanforderungen 558, 565, 806 Leistungsarten 566, 815 Leistungsbeurteilung 622 ff. Leistungsindikatoren 85 Leistungslohn 627 Leistungsziele 707 Leitbild 156 Leitidee 109 Leitlinien 123 Leitmotiv 109 Leitsatz 113 Lenken 30, 47 f. Lenkungsausschuss 706 Lernarena 843 Lernen 826, 829 ff. Lernprozesse 843 Lernstatt 604 Lerntheorien 829 f. Lernzyklen 830 Letter of Intent 510 Lie-Factor 746 Lieferanten 119, 233, 492, 558 Liegezeit 568 Linienmanagement 351 Logistik 54 Lückenanalyse 300, 381 Lügenfaktor 746 M M&A 500 Macht 121 Machtdistanz 132 Magisches Zieldreieck 524 Management 8 – buy in/out 506 – by Modelle 652 ff. – der Informationstechnik 765 Managementinformationssysteme 736 Managing & Outside Directors 138 Manufakturen 3 Marketing 53, 262 Markt 238, 479 – Attraktivität 180 – Beziehungen 293 – Durchdringung 299 – Dynamik 242 – Praxisbedeutung 481 – theoretische Erklärungsansätze 480 Kooperationsausrichtung 293 Kooperationslebenszyklus 496 f. Koopkurrenz 294 Koordination 52, 131, 335, 479 Koordinationsprozesse 52 Korrelationsdiagramm 814 Korrelationsrechnungen 600 Korrosionszone 659 Korrosive Energie 660 Kosten 543 Kostenführerschaft 288 Kostenorientierte Verfahren 867 Kostenplanung 540 Kostensenkung 800 Kostenstruktur 174, 180 Kostentreiber 570 Kosten- und Leistungsrechnung 733 Kosten-Zeit-Diagramm 544 Kreislauf des Wissensmanagements 836 Kritische Erfolgsfaktoren 178, 728 Kunde 119, 233, 244, 558 – Analyse 229 – Anforderungen 308 – Bindung 244, 307 – Erfolgsrechnung 246 – Gruppe 454 – Lebenszyklus 305 – Orientierung 250 – Segmentierung 254 – Strategie 279, 305, 309 – Vision 112 – Wert 245 Kundenbedürfnisse 793 Kundenkapital 855 Kunden-Lieferanten-Beziehung 558, 560 Kundenorientierte Strategien 295 Kundenorientierung 250, 789 Kundenzufriedenheit 250 ff., 307, 565 f., 823 Kündigung 613 Kurzarbeit 614 KVP siehe Kontinuierliche Verbesserung Kybernetik 30, 44 L Länder-Rating 929 Länderrisiken 926 Länderrisikoanalyse 929 Langfristplanung 164 Laterale Diversifikation 300 Leader 656 Leadership 8, 638, 654 ff., 681 Lean Management 467 Lebensarbeitszeitmodelle 619 Lebens- und Entwicklungsfähigkeit 42 995 Stichwortverzeichnis Metaethik 64 Metaplanung und -kontrolle 347 Methode der kritischen Ereignisse 250 Methode der kritischen Erfolgsfaktoren 728 Mikroökonomie 15 Mikroökonomische Formen 231 Miniaturgrafiken 745 Minimalprinzip 4 MIS 736 Mission 184 Mitarbeiter 119 – Befragung 635 – Beteiligung 630 – interne 707 – Orientierung 789 – Verhalten 696 Mitbestimmung 141 Mittelalterliche Zünfte 3 Mittlere Unternehmen 6 Mobilisierung 689, 702 f. Moderne Industrieökonomie 15, 232 Monoindikatorverfahren 866 Monopol 293 Monopolistische Vorteilstheorie – Diversifikation 910 – Handelsbarrieren 909 – Informationsbarrieren 909 – Kompetenzen 909 – Wechselkursrisiken 909 – Wettbewerb 909 Monte-Carlo-Simulation 892 Moral 63 Motivation 156, 704 f. Motivationstheorien 641 ff. Motivatoren 643 Multiattributive Messung 251 Multiindikatorverfahren 868 ff. Multi-Moment-Verfahren 600 Multiplikatoren 707 Multiplikatorverfahren 511 Multi-Projektmanagement 546 N Nachfolgeplanung 605 Nachfrager 238 Nachhaltigkeit – altruistische 83 – compliance-orientierte 81 – defensive 83 – Erfolgsfaktor 81 – offensive 84 – starke und schwache 79 – Überzeugung 82 Nachhaltigkeitsberichte 84 Nachhaltigkeitscompliance 93 Nachhaltigkeitsprinzipien 84 – Eigenschaften 242 – Elemente 238 – Entwicklung 299 – Formen 15 – Forschung 243 – Größe 242 – Identität 234 – Klassifikation 239 – Position 240 – Positionierung 240 – Strategien 279, 287 ff., 298 – Struktur 238, 242 – Vision 111 Marktanalyse 228, 238 ff. Marktanforderungen 241 Marktattraktivitäts-Wettbewerbsvorteil- Portfolio 303 Markterschließungsphase 918 Marktmechanismen 3 Marktorientierte Strategien 279, 287 ff. Marktorientierte Verfahren 866 Marktrisikoprämie 200 Marktsegmentierung 239 Marktstrategien 279, 287 ff., 298 Marktwachstums-Marktanteils-Portfolio 301 Maskulinität 132 Mass Customization 319 Maßnahmen 336 Master Black Belts 818 Materialflusskostenrechnung 94 Materielle Unternehmensethik 65 Matrixdiagramm 811 Matrixorganisation 457, 461 – Anwendung 459 – asymmetrische 458 – balancierte 458, 528 – Voraussetzungen 459 – Vorteile/Nachteile 459 f. Matrix-Projektorganisation 528 Maximalprinzip 4 McKinsey-Portfolio 303 Mechanistische Systeme 34 Mehrarbeit 607 Mehrdimensionale Innenorientierung 101 Mehrdimensionale Wettbewerbsstrategien 294 Mehrliniensystem 450, 457 Mehrstufige Projektorganisation 706 Menschenbilder 640 Menschliche Bedürfnisse 692 Mentale Modelle 830 Mentee 616 Mentoring 605 Merger 504 Mergers & Acquisitions 500 – Akteure 508 – Formen 504 – Phasen 508 Stichwortverzeichnis 996 Organisationales Lernen 829 ff. Organisationsentwicklung 700 Organisationskapital 855 Organisationsmanagement 647 Organisatorische – Integration 447 – Koordination 447 Organisatorische Verfahren 599 Organismische Systeme 34 Orientierung 154, 156 Out of the Job 605 Outpacing 292 f. Outplacement 605 Outsourcing 480, 770 P Paradigmenwechsel 188, 223 Paradoxien des Wissens 850 Pareto-Diagramm 813 Partizipation 450 Partnerschaft und Vertrauen 319 PDCA-Zyklus 576, 815 Peitscheneffekt 318 Performance Management 740 ff. Performance-Management-System 396 Performance Measurement 740 ff. Personal 49, 585 ff. Personalabteilung 636 Personalanreizsysteme 591 Personalbedarf 598 – Bestimmung 586, 590, 598 ff. – Deckung 606 Personalbemessungsverfahren 600 Personalbeschaffung 586, 590, 606 ff., 633 Personalbestand 598 Personalbeurteilung 587, 592, 622 ff. Personalbudget 634 Personalcontrolling 591, 631 ff. Personaleinsatzplanung 587, 591, 616 ff. Personalentwicklung 587, 591, 601 ff., 607, 611, 633, 706 Personalfreisetzung 587, 591, 613 ff., 633 Personalführung 586, 638 ff. Personalfunktion 586 Personalinformationssystem 633 Personalkennzahlen 634 Personalkosten 633 – Management 633 – Rechnung 633 Personalleasing 608 Personalmanagement 49, 262, 586 ff., 597, 631 f. – normatives 586 ff. – operatives 586, 591 – strategisches 586, 590 – Ziele 586 Personalmarketing 609 ff. Personalpolitik 588 Nachhaltigkeitsstrategien 83 Near the Job 604 Netzwerke 467, 479, 487 Netzwerkeffekte 859 Netzwerkphase 919 Neue Institutionenökonomie 19 ff. Nichtkonformitätskosten 798 ff. Normative Unternehmensführung 41, 59 ff., 184 Normen 67, 130 Normenreihe 788 Normstrategien 193 North American Free Trade Agreement (NAFTA) 903 Nutzleistung 566 Nutzwertanalyse 247 O OECD 902 Off the Job 605 Ökologieorientierte Unternehmensführung 88 Ökologieorientierung – Motive 90 Ökologische Basisstrategien 91 Ökologischer Fußabdruck 89 Ökonomische Evolution 36 Ökonomische Prinzipien 4 One-Pager 749 Online-Communities 612 On the Job 604 Operationalisierung 124 Operativ 41 Operative Informationssysteme 756 Operative Unternehmensführung 42 f. Opponenten 695 f. Opportunisten 696 Optimierung 773 Optimumprinzip 4 Ordentliche Kündigung 614 Ordnung 475 Ordnungsethik 67 Ordnungsrahmen 441 Ordnungssysteme 739 Organisation 49, 441 f., 548, 681, 769 – Arbeitsteilung und Koordination 443, 446 – dauerhafte Form 520 – divisionale 454 ff., 461 – funktionale 443, 452, 455, 461 – lernende 681 – strategieorientierte 462, 466 – strukturellen Rahmen 442 – Strukturen 441 – traditioneller Denkansatz 444 – virtuelle 493 – Ziele 461 997 Stichwortverzeichnis – laufende 343 – Möglichkeiten 343, 356 – normative 339 – operative 339, 403, 406 – Organe 348, 350 f., 363 – Philosophie 347 – Prämissen 336 – Probleme 368 – Prognosefähigkeit 343 – progressive (Bottom-up) 354 – Prozess 348, 353, 363 – Reaktionsgeschwindigkeit 343 – Reihung 356 – rekursive 358 – retrograde (Top-down) 353 – revolvierende 358 – Rhythmus 357 – Richtlinie 362 – Richtung 353 – rollende 357 – rollierende 357, 434 – sachzielorientierte 340, 403 – Schachtelung 356 – simultane 356 – Stäbe 352 – Staffelung 356 – starre 343 – strategische 349 – sukzessive 356 – Teams 352 – Top-down 353 – überlappende 357 – Von-Fall-zu-Fall 344 – Vorgehensweise 353 – wertzielorientierte 340 – zirkuläre (Gegenstromverfahren) 354 Planungsinstrumente 349, 363 Planungskalender 359 Planungskoordination 318 Planung und Kontrolle (PuK) 49, 333 ff., 662 – Ablauf 373, 432 – Aktivitäten 348 – Aufbau 349 – Auswahlkriterien Organe 351 – Blickrichtungen 348 – Controlling 352 – externe Organe 352 – formale Aufgaben 341 – Gegenstände/Objekte 341 – Gestaltungsdimensionen 341 – Gestaltungsmöglichkeiten 336 – Hauptaufgaben 341 – Inhalt 432 – inhaltliche Aufgaben 341 – Lexikon 363 – Linienmanagement 351 – Merkmale und Ausprägungen 336 – operative 371 Personal-Portfolio 635 Personalqualifikationen 603 Personalstrategie 590 f. Personalveränderungsmanagement 587 Personalvergütung 587, 592, 624 ff. Personalverwaltung 587, 592, 636 f. Personalzusatzkosten 628 Personifizierungsstrategie 851 PESTEL-Analyse 103 Phasen 577 – der Teamentwicklung 534 Phasenmodell 530 Philosophie 63 f. – grundlegende 63 PIMS 179 Pioniere 316 Plan 336 – Änderung 344 – Qualität 352 – System 350 Planung 49 – Abfolge 356 – Aktionsplanung 404 – alternative 344 – Anpassungsmöglichkeiten 343 – anschließende 357 – Aufgaben 403 – Aufschiebung 343 – Ausgleichsgesetz 356 – Bericht 363 – Bestandteile 363 – Betriebsmodell 349 – Bottom-up 354 – Detaillierungsgrad 339 – Dilemma 360 – Dokumentation 362 – Ebenen 339 – empirische Ergebnisse 355 – Engpass 356 – Ergebnis- 349 – fallweise 343 – Finanz- 349 – Flexibilität 343 – Fristigkeit 338 – Funktionen 335 f., 362 – Funktionsbereiche 337 – Gegenstromverfahren 354 – Geltungsbereiche 337 – gleitende 357 – Grenzen 367 – Handbuch 363 – Handlungsspektrum 343 – Hierarchiedynamik 353 – Informanten 352, 362 – inhaltliche Abstimmung 356 – Kollegien 352 – Komitee 352 – Kommission 352 Stichwortverzeichnis 998 Produktion 262 Produktionsstrategie 182 Produktive Zone 660 f. Produktivitätsmanagements 466 Produktivitätsorientierte Instand haltung 805 Produkt-Lebenszyklus 282 Produkt-Markt-Portfolio 298 ff. Produktorientierte Strategien 295 Produktprogrammgestaltung 282 Professionalität 70 Profitabilität 192 Prognoseverfahren 729 ff. Programmerweiterungsphase 918 Projekt 520 – Ablaufplan 538 – Antrag 538 – Antragswesen 548 – Arten 522, 549 – Auftrag 538 – Berichtswesen 545 – Controlling 522, 540, 706 f. – Dokumentation 541, 545 – Effektivität 532 – Effizienz 532 – Erfolgsfaktoren 550 – Führung 532 – Informationssysteme 546 – Kultur 536 – Leitung 706 – Management 519 ff. – Merkmale 520, 538 – Mitarbeiter 525, 533, 544 – Organisation 529, 537, 706 ff. – organisatorische Gestaltung 525 – Phasenmodell 530 – Pläne 541 – Planung 523, 537 f. – Risiken 540 – Risikomanagement 540 – Strukturplan 538 – Team 533 f., 706 – temporäre Organisation 519 – Transparenz 548 – Überwachung und Steuerung 542 – Ziele 522, 537 Projektbeteiligte 818 Projektcontrolling 777 Projektmanagement 467, 519 ff., 546 Projekt Weltethos 72 Promotoren 695 f. Property-Rights-Theorie 20 f. Prozess 558 – Analyse 573 – Audit 820 – Blindleistung 815 – Denken 445 – Effektivität 565 – optimale Distanz 351 – Planungshäufigkeit 343 – Potenziale 341 – Programme 342 – Prozesse 342 – strategische 339, 370, 434 – Unterstützungsaufgaben 341 – Wertigkeit 351 – wertzielorientierte 340 Planungs- und Kontrollsystem 347, 363 Planungs- und Kontrollzyklus 334 Politik 103 Politische Prozesse 120 Polypol 232 Portalsysteme 845 Porter – Diamantansatz 913 ff. – fünf Wettbewerbskräfte 233 ff. Portfolio 286 – Aufbau 286 – BCG 301 – Controlling 777 – Erstellung 286 – Kunde 247 – Marktattraktivitäts-Wettbewerbsvorteil 303 – Marktwachstums-Marktanteil 301 – McKinsey 303 – Produkt-Markt 300 – Technik 286 – wertorientiert 193 Portfoliozusammensetzung 199 Positionen 325 Positionierung 169 f., 278, 320 Potenziale 175 Potenzialkompetenzen 270 Prämienlohn 627 Präskriptive Ansätze 371 Preis 241 Preisvorstellung der Käufer 511 Primärorganisation 450 Principal-Agent-Theorie 21, 23 ff., 137 Prinzip der Humanität 73 Prinzip der Nachhaltigkeit 73 Prinzip des Respekts 73 Prioritätsmanagement 548 Privilegien 697 Proaktive Orientierung 101 Problem-Entscheidungs-Plan 811 Problemorientierter Ansatz 721 Problemstellung 336 Process Owner 575 Produktaudit 820 Produktcontrolling 777 Produktdifferenzierung 319 Produktentwicklung 299 Produktentwicklungsprojekte 522 Produktgruppen 454 999 Stichwortverzeichnis – zur kontinuierlichen Verbesserung 814 ff. Qualitätskennzahlen 794 f. Qualitätskontrolle 786 Qualitätskosten 796 ff. Qualitätskostenrechnung 795 Qualitätslenkung 790 Qualitätsmanagement 54, 787 – Beurteilung 801 – Entwicklungsstufen 786 f. – Instrumente 804 ff. – Kosten 796 ff. – Prinzipien 789 – System 789 – Techniken 803 ff. – Wirtschaftlichkeit 793 ff. Qualitätsnormen 787 f. Qualitätsorientierte Unternehmensführung siehe Qualitätsmanagement Qualitätsplanung 789 Qualitätsprüfung 790 Qualitätsregelkarte 812 Qualitätssicherung 786, 790 Qualitätstechniken 803 ff. Qualitätsverbesserung 789, 801, 814 Qualitätszirkel 604, 819 Quality Award 821 Quantitative Verfahren 729 Querschnittsaufgabe 702 Querschnittsfunktion 721 Querschnittssysteme 756 R Rationalisierung 613 Rationalität 15 Reaktionskette 801 Reaktionskosten 633 Realisierte Strategie 173 Rechensysteme 739 Recherchesysteme 841 Rechnungswesen 732 ff. Rechte an Gütern 23 Reduktionsmarketing 610 Redundanz 476 REFA-Zeitaufnahmeverfahren 600 Referenzmodelle 761 Regelarbeitszeit 618 Regelkreis 32, 46, 334 Regelung 31 Regionalisierung 903 Regionen 455 Regressionsrechnungen 600 Reife 281 Reifegrad 579 Reine Projektorganisation 529 Reklamation 250 Relationale Datenbanken 759 – Effizienz 565 – Elementar- 562 – Erneuerung 573 – Fehlleistung 815 – FMEA 808 – Führungs- 559 – Härtegrad 577 – Hierarchie 562 – Informations- 559 – Kontrolle 573 – Leistungs- 559 – Merkmale 558 – Modellierung 758 ff. – Nutzleistung 815 – Realisation 573 – Referenzmodell 761 – Reifegrad 579 – Struktur 443, 561 – Unterstützungsleistung 815 – Verantwortung 575 Prozessbearbeiter 575 Prozessbezogene Betrachtung 800 Prozessgestaltung 573 Prozessintelligenz 826 Prozesskette 560, 760 Prozesskosten 569 ff. Prozesskostenmanagement 573 Prozesslandkarte 562 Prozessleistung 566 Prozessmanagement 555, 557 Prozessmodellierung 758 ff. Prozessorientierung 789 Prozessqualität 566 Prozessregelung 812 Prozessreifegrad 579 Prozesstermine 567 PuK siehe Planung und Kontrolle (PuK) Pull-Prinzip 844 Push-Prinzip 844 Push- und Pull-Prinzip 319 Q Qualifikation 536, 603 Qualifikationsmanagement 548 Qualität 241, 783 ff. Qualitätsaudit 820 f. Qualitätsauszeichnung 821 Qualitätsberichtswesen 794 Qualitätsbewusstsein 823 Qualitätsbezogene Kosten 795 ff. Qualitätscontrolling 794 ff. Qualitätsfähigkeit 788 Qualitätshaus 807 f. Qualitätsinstrumente 804 ff. – zur Fehlererfassung und -analyse 812 ff. – zur Fehlervermeidung 804 ff. Stichwortverzeichnis 1000 Schneeball-Strategie 701 Schulen der Strategieentwicklung 372 ff. Schumpeter-Rente 18 Schwärzungsgrad 745 Scoring Ansatz 247 Segment 103, 232, 239 Sekundärorganisation 450 Selbstbegrenzung 700 Selbstbeurteilung 623 Selbstkoordination 450 Selbstoffenbarung 735 Selbstorganisation 442, 467, 475 ff., 700 Selbstorganisationstheorie 13 Selbstreferenz 476 Selektion 36 Selektivstrategien 304 Self fulfilling prophecy 730 Sequentielle Ereignismethode 250 Service 262 Service Level Agreements 581 Shared Service Center 470 ff. Shareholderorientierung 119 Shareholders‘ Meeting 138 Shareholder Value 77, 120, 187 Sieben Managementwerkzeuge 810 f. Sieben-S-Modell 167 Simulationsverfahren 730 Simultane bilaterale Verhandlungen 509 Single-Loop-Learning 831 Sinnautonomie 121 Sinnkopplung 664 Situationstheorien 648 ff. Situative Reifegrad-Theorie 650 f. Six Sigma 815 ff. Skaleneffekte 234 Skandia-Navigator 869 S-Kurve 283 f., 681 f. Slogan 110 Small Multiples 745 SMARTE Ziele 125 Software Life Cycle 762 Soll-Ist-Vergleich 739 Soziale Netzwerke 612 Soziale Software 844, 851 Soziale Systeme 34 Sparklines 745 Speichermanagement 765 Spezialisierung 453 Spezifität 27 Spieltheorie 15, 168 Spillover-Effekte 860 Spin-offs 507 Split-up 507 Stabilität 692, 697 Stab-Linien-Organisation 449 Stabs-Projektorganisation 527 Stakeholder 118 Stakeholderorientierung 119 Relationendiagramm 810 Relative Ziele 665 Relevante Konkurrenten 254 Relevanter Markt 239 Relevanz 752 Remodellierung 684 Rente 16 Reorganisation 613, 773 Reorientierung 684 Resignationszone 659 Resources-Conduct-Performance- Paradigma 16, 314 Ressourcen 16, 336, 672 – Gestaltung 170, 278 – Identifikation 267 – immaterielle 266, 317, 869 – materielle 316 – strategische 321 Ressourcenanalyse 229, 266 ff. Ressourcenbasis 169 Ressourceneinsparung 91 Ressourcenorientierter Ansatz 13, 315 Ressourcenorientierte Strategien 279, 322 Ressourcenstärke 322 Restrukturierung 684 Retardierende Kräfte 686 Retention 36 Return on Capital Employed (ROCE) 206 Revitalisierung 684 Revitalisierungsmarketing 610 Ricardo-Rente 16 Ricardo-Theorem 909 Risiko 131, 199, 247, 884 – Absicherung 541 – Analyse 541 – Struktur 200 – systematisches 200 – Tragfähigkeit 893 – unsystematisches 199 – Vermeidung 132 Risikomanagement 200, 540, 885, 888 – Steuerungsmöglichkeiten 888 Risikoprioritätszahl 809 Rivalität 234 ROCE 206 Rolled Troughput Yield (RTY) 567 RTY siehe Rolled Throughput Yield Rückkopplung 31 Rückkopplungsschleife 32 S Saisonale Schwankungen 613 Sarbanes-Oxley Act 143 Sättigung 281 Schätzverfahren 599 Schichtenmodell 684 Schichtenspezialisten 315 1001 Stichwortverzeichnis – ressourcenorientierte 315 – Schneeball 701 – Struktur 464 – systemorientierte 295 – Top-down 701 – Typen 172 – Übernahme 287 – Umsetzung 227 – ungeplante 173 – Wachstum 298 Strategiealternativen 280, 327 Strategiebewertungsmethoden 377 Strategiefokussiertes Unternehmen 382 Strategiegerechte Organisation 464 Strategien – hybride 292 – kundenorientierte 295 Strategieumsetzung 227, 382 f. Strategisch 42 Strategische – Allianz 467, 484, 923 – Aspekte 463 – Führung 165 – Geschäftsfelder 182 – Gruppe 232 – Informationen 727 – Initiative 380 – Konsequenzen 285 – Kontrolle 227, 399 – Netzwerke 491 – Organisation 184 – Personalfunktion 185 – Planung 164 – Planung und Kontrolle 184 – Programm 380 – Ressourcen 267 – Situation 279 Strategischer Radar 731 Strategisches Controlling 401 Strategisches Kostenmanagement 734 Strategische Unternehmensführung – Elemente 184 f. – Entwicklungsstufen 164 – Gründungsväter 164 – Handlungsebenen 163 – Konzepte 167 – Weiterentwicklung 166 – Zentrale Fragestellungen 167 – Zusammenhänge 184 Strategy follows Structure 464, 517 Strategy Map 178, 389 Structure-Conduct-Performance- Paradigma 287 Strukturiertheit von Aufgaben 726 Strukturkapital 855 Stückakkord 627 Stufen der emotionalen Reaktion 694 f. Stufentheorie 642 Stakeholder Value 77 Standardbericht 737 Standardkompetenzen 270 Standardsoftware 762 f. Standortverlagerung 613 Starbucks 298 Stärken-Schwächen-Profil 253 Statistische Verfahren 599 Statistische Versuchsplanung 805 Stellen 447 – Matrix 458 – Stab 527 Stellenanzeigen 608 Stellenplanmethode 599 Sterne 302 Steuerung 30, 45 Steuerungsverfahren, wertorientierte 196 St.-Galler-Management-Modell 50 Stichprobenansatz 179 f. Stimmrechte 145 Strategeme 172 Strategic choice 279, 288, 301 Strategie 168, 184, 277 ff., 683, 711 – 5 P’s 171 – Ableitung 386 – Analysen 227 ff. – Ansätze 371 – Arten 181 – Aufstellung strategischer Maßnahmen 386 – Aufteilung in Perspektiven 385 – Bestandteile 170, 278 – Bewertung 220, 376 – Blue Ocean-Strategy 298 – defensive 301 – dynamische 309 – Elemente 278 – Entwicklung 371, 382 – Festlegung von Zielwerten 386 – Formulierung 227, 376 – geplante 172 – Gestaltung 170 – Grundlage 321 – intuitive 377 – klassisches Verständnis 168 – Kommunikation 702 – kompetenzorientierte 322 – kundenorientierte 309 – Markt 298 – marktorientierte 279 – mehrdimensionale 294 – Merkmale 169 – offensive 301 – Operationalisierung 385 – Outpacing 292 – Pfadabhängigkeit 374 – produktorientierte 295 – realisierte 173 Stichwortverzeichnis 1002 Transaktion 26 Transaktionshäufigkeit 27 Transaktionskosten 26 – Internationalisierung 911 – Theorie 20, 25 Transaktionsmerkmale 26 Transferiertes Wissen 846 Transparenz 665 Transportzeit 568 Trendanalogie 599 Trendextrapolation 599 Trendüberwachung 105 Trennung von Führung und Ausführung 45 Triade 903 Tripple Bottom Line 80 U Übernahme 468, 500 f., 503, 608 Überschussorientierte Verfahren 866 Überstunden 607, 609 Übertragungsindikatoren 838 Überwachung 542 Umsatzanalyse 246 Umschulung 608 Umsetzung 45, 689 Umsetzungsstärke 177 Umstellungskosten 234 f. Umwandlung 608 Umweltanalyse 103, 228, 230 ff. Umweltfaktoren 103 Umweltmanagementsystem 92 Umweltschutzmaßnahmen 93 Umweltvariable 286 UNCED 79 Ungeplante Strategie 173 United Nations Global Compact 72 UNO 902 Unsichtbares Vermögen 863 Unsystematisches Risiko 199 Unternehmen 3, 5, 35, 173 – Entstehung 3 – ethische 69 – ethisch reaktive 69 – Größenkriterien 6 – Gruppen 69 – Lebenszyklus 116 – privatwirtschaftliche 5 – unmoralische 69 – wissensintensive 827 – wissensschwache 827 Unternehmens- – analyse 229, 260 ff. – bewertung 510, 514 – effizienz 178 – erwartungen 118 – identität 159 – kauf 505 ff. Subjektives Informationsbedürfnis 725 Subsidiarität 654 Substanzwert 189 Substitutionsgüter 233 SUCCESS-Regeln 748 Supply Chain Management 317 Supply Chain Operations Reference Modell (SCOR) 320 Sustainability 78 SWOT-Analyse 230, 271 ff. SYNCHRO 802 Synchrones Produktionssystem 802 System 28 Systemarten 34 Systematisches Risiko 200 Systematische Unterweisung 604 Systemaudit 820 Systeme vorbestimmter Zeiten 600 System-FMEA 808 f. Systemorientierte Managementlehre 35 Systemorientierte Strategien 295 Systemtheoretische Ansatz 35 Systemtheoretisches Verständnis 50 Systemtheorie 13, 28, 38 f. Szenariotechnik 730 T TALK-Modell 735 Target Costing 808 Tätigkeitsschwerpunkte 43 Taylor 556 Team 533 Team-Management 647 Teamorientierung 667 Technologie 683 Technologieattraktivität 322 Technologieportfolio 322 Technologie- und Verfahrensmanagement 262 Teilplanung 349 Tensororganisation 460 Termine 336 Terminplanung 539 Termintreue 569 Theorien der Unternehmensführung 10 ff. Thermodynamik 88 Thermotechnik 114 Think Tank 843 Tigerstaaten 904 Tochtergesellschaften 924 Top-down 701 Total Productive Maintainance 805 Total Quality Control 786 Total Quality Management 467, 788 ff. Total Shareholder Return 189 Träger der Planerfüllung 336 Trainee-Programme 604 1003 Stichwortverzeichnis Verantwortung 664 Verarbeitungsmanagement 765 Verbreiterung 131 Verdünnte Rechte 23 Verfahrensaudit 820 Verfahrensstil 648 Verfügungsrechte 858 Vergütung, leistungsgerechte 626 Verhaltensgitter 646 f. Verhaltenstheorie 645 ff. Verhandlung 693 Verhandlungstaktik 512 Verkaufsformen 507 Vermittlung von Fachwissen 603 Vernetzte Gesellschaft 769 Verständlichkeit 752 Verständnis des Wandels 687 – prozessorientiertes 687 – verantwortungsorientiertes 687 Verstetigung 689 Vertikale Diversifikation 299 Vertrag 22 Vertragliche Bindungen 234 Vertrauen 71, 319 Vertrauensarbeitszeit 619 Verzinsung 189 Virtualität 495 Virtuelle Unternehmen 316, 467, 493 Vision 100, 109 ff., 711 – Anforderungen 110 – Bedeutung 115 – Bekanntmachung 114 – Entwicklung 113 – Findung 113 – Funktionen 117 – Kategorien 111 – Lebenszyklus 115 ff. – Verankerung 114 – Wechsel 116 Visionäre Persönlichkeiten 113 Volkswirtschaft 177 Voluntarismus, gemäßigter 700 Vorbereitung 668 Vorgehensmodell 689 Vorgesetztenbeurteilung 623 Vorruhestand 618 Vorstand 140 – Haftungsbegrenzungen 145 – Vergütung 145 W WACC 201 Wachstum 192, 281 Wachstumsstrategien 299, 304 Wandel 680 ff. – Ablauf 686 ff. – Akteure 695 – kommunikation 159 – merkmale 180 – potenzial 189 – stellung 320 – strategien 181 – umwelt 102 – verfassung 154 – vision 109 ff. – ziele 60, 100 ff., 117, 123 – zweck 154 Unternehmensexterne/-interne Logistik 262 Unternehmensführung 9, 478 – Begriffsauffassungen 10 – chancen- und risikoorientierte 883 – Entwicklung der Theorien 14 – ethische 69 – Konzeption 50 – marktorientierte 281 – ökologieorientierte 88 – Perspektiven 101 – ressourcenorientierte 266 – System 39 ff. – wertorientierte 186 ff. – Ziele 47 Unternehmenskultur 60, 129 ff., 154, 683, 712 Unternehmenslebenszyklus – Entwicklungsstufen 917 Unternehmensleitlinien 123 Unternehmensmission 61, 153 Unternehmensphilosophie 68 Unternehmenspolitik 117 ff. Unternehmens-Umwelt-Beziehungen 59 Unternehmensvariable 286 Unternehmensverfassung 60, 136 f. Unternehmenswerte 60, 63 ff., 153, 510 Unternehmung 4 siehe Unternehmen Unterstützungsfunktionen 772 Urlaubsplanung 614 Urlaubsverschiebungen 607 Ursache-Wirkungsbeziehungen 178 Ursache-Wirkungs-Ketten 30 Ursache-Wirkungsmodelle 397 Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge 195, 389 US-GAAP 197 Usus/Usus fructus 23 V Value-at-Risk 887 Value Chain 317, 877 Value Network 317, 877 Value Shop 317, 877 Variation 36 Veränderlichkeit der Vertragsbeziehung 27 Veränderungsprozess 696 Verankerung 131 Stichwortverzeichnis 1004 Werteorientierung 101, 186 – Führungskreislauf 195 – Grundgedanke 187 – Historische Entwicklung 187 – Relevanz 186 – Steuerungssystem 189 Wertewandel 67 Werthebel 192 Wertkettenanalyse 261 Wertmanagement 223 Wertmessung 198 Wertorientierte Führungspyramide 196 Wertorientierte Steuerungsverfahren 196 Wertorientierte Unternehmensführung 186 ff. Wertorientiertes Portfoliomanagement 193 Wertschätzungsbedürfnisse 642 Wertschöpfung 262 Wertschöpfungs- – aktivitäten 262 – ketten 93, 263 – netz 264 – strukturen 877 – system 266 – Teilaktivitäten 262 – virtuelle Kette 263 Wertsteigerung 116, 190 Wertsteigerungsanalyse 877 Werttreiber 178, 194 – immaterielle 877 Wesentlichkeit 155 Wettbewerb 292, 309 Wettbewerbsarena 310 Wettbewerbskräfte 233, 291 Wettbewerbsposition 176 Wettbewerbspotenzial 773 Wettbewerbsstrategien 279, 288 ff. Wettbewerbsvorteile 104, 170, 173, 278, 313 – Akteure 173 – Intention 173 – kombinierte/marktspezifische 175 – konkurrenzbezogene 175 – kundenspezifische 175 – marktorientierte 826 – Quellen 174 – ressourcenbasierte 175, 826 – temporäre 313 Widerstand 691, 697 f. Wikis 845 Willensbarrieren 690 Willensbildung 334 Win-Win-Anreize 705 Wirkungsbeziehungen 32 Wirkungsorientierte Unterteilung 798 Wirkungsverbund 335 Wirtschaftlichkeit 74 Wirtschaftlichkeitscontrolling 632 Wirtschaftsethik 66 – Anreize 705 f. – Barrieren 683 – Bedarf 682 f., 690 – Bereitschaft 690, 704 – Change Agent 696, 700, 706 – Emotionen 692 ff. – Erfahrung 707 – Erfolg 712 – Erfolgsfaktoren 711 ff. – Fähigkeit 690, 705 – Fehler 711 – Formen 684 – Führung 691 ff. – fundamentaler 681 – Funktionsweise 686 ff. – Grundsätze 711 – Implementierungsstrategie 701 f. – Initialisierung 689 – inkrementaler 681 – Kommunikation 702 ff. – Konzeption 689, 701 – Management 691 – Medium 712 – Mobilisierung 689, 701 f. – Motivation 704 ff. – Phasen 687 ff. – Projektmanagement 706 ff. – Prozess 687 ff. – Richtung 701 ff. – Schichtenmodell 684 – Spannungsfeld 690 f. – Steuerbarkeit 699 ff., 708 – Stoßrichtung 701, 707 – Treiber 713 – Umsetzung 689, 711 ff. – Ursachen 682 f. – Verbesserung 705 – Verhaltensweisen 696 – Verstetigung 689 – Vorgehensmodell 689 – Widerstände 691 ff. – Ziele 707 – Zyklus 686, 712 Web 2.0 611 Wechselkurs 926 Wechselwirkungen 262, 335 Weighted Average Cost of Capital (WACC) 201 Weiße Flecken 325 Weiterentwicklung 282 Weltethos 72 Wertbeitrag 191 Wertbildungsrechnung 671 Werte 60, 66, 71 – Implementierung 76 – Kodifizierung 75 Wertekataloge 75 Werteorientierte Führung 75 1005 Stichwortverzeichnis Wissensverteilung 844 ff. Wissensverwertung 847 Wissenswachstum 825 Wissensziele 837 Wochenmarkt 133 Workflow-Management 578 Workshops 605 World Trade Organization (WTO) 904 X XY-Theorie 640 Z Zehnerregel der Fehlerkosten 800 Zeichen 718, 828 Zeit 241 Zeitakkord 627 Zeitautonome Arbeitsgruppen 620 Zeiteffizienz 568 Zeitlohn 626 Zeitvergleich 739 Zentralbereiche 455 Zentrale Dienstleister 665 Zentralisation 451 Zentralisierung 451 Zero-Base-Budgeting 414 Zertifizierung 251, 821 Zielbildung 227 Ziele 336 – absolute 435 – der Personalentwicklung 602 f. – des Personalmanagements 586 – Dimensionen 126 – eines Unternehmens 60, 123 – Harmonisierung 537 – integrative Betrachtung 127 – ökologische 80 – ökonomische 80 – Realisierbarkeit 125 – relative 435, 532, 665 – Sachziele 340 – soziale 80, 707 – Voraussetzungen 125 – Wertziele 340 – wirtschaftliche 707 Zielerreichbarkeitskontrolle 396 Zielerreichungsgrad 838 Zielkonflikte 523 Zielländer 930 Zielsuche 120 Zielsystem 125, 683 Zirkelproblem 728 Zufriedenheitsmessung 794 Zurechnungsproblem 728 Zweck des Unternehmens 154 Zwei-Faktoren-Theorie 643 Wirtschaftsethos 72 Wissen 718 ff. – als Wettbewerbsfaktor 826 – Begriff 718, 828 f. – Bewertung 838 f. – Bilanz 838 – Eigenschaften 829 – explizites 829 – externes 829 – Gesellschaft 825 – Identifikation 839 – implizites 829 – individuelles 829 – internes 829 – kollektives 829 – organisationales 829 – Produkte 841 – Strukturiertheit 829 – transferiertes 846 – Transparenz 829 – Verfügbarkeit 829 Wissensbasis – organisationale 829 Wissensbewahrung 848 Wissensbilanz 864, 873 Wissenschaftliche Betriebsführung 12 Wissensempfänger 846 Wissensentwicklung 842 ff. Wissenserwerb 825, 841 Wissensgemeinschaften 845 Wissensgesellschaft 825 Wissensidentifikation 839 f. Wissensindikatoren 838 Wissensintensives Unternehmen 827 Wissenslandkarten 839 Wissensmanagement 719, 825, 834 ff. – Aufgaben 834 – Denkrichtungen 835 – Konzeptionen 835 – Kreislauf 836 – operatives 839 f. – Phasenmodelle 835 – strategisches 837 f. – technokratisches 835 Wissensmanagementkreislauf 836 Wissensnutzung 847 Wissensökologie 835 Wissensorientierter Ansatz 19 Wissensorientierte Unternehmensführung siehe Wissensmanagement Wissensprodukt 841 Wissensschwaches Unternehmen 827 Wissenssender 846 Wissensspirale 842 Wissenstransfer 844 Wissenstreppe 828 Wissensumwandlung 842 Wissensverbreitung 825

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Alles zur Unternehmensführung

Dieses Lehrbuch stellt das gesamte Spektrum der modernen Unternehmensführung in verständlicher und praxisorientierter Form dar. Mit zahlreichen Abbildungen, Merksätzen und Anwendungsbeispielen sowie Leitfragen und Management Summaries wird es höchsten didaktischen Ansprüchen gerecht.

Die Neuauflage

wurde um weitere Praxisbeispiele ergänzt. Zusätzlich integriert wurden die Themen Nachhaltigkeit und deren Umsetzung in der Unternehmensführung sowie Internationalisierung. Bei der "Strategischen Führung" wurden neue anwendungsbezogene Instrumente aufgenommen.

Die Autoren

Prof. Dr. Ralf Dillerup, Heilbronn, und Prof. Dr. Roman Stoi, Stuttgart.

Zielgruppe

Alle Studierende der betriebswirtschaftlichen Bachelor- und Master-Studiengänge. Für Praktiker ist das Buch aufgrund seines umsetzbaren Wissens eine wertvolle Ressource zur Unterstützung sämtlicher Führungsaufgaben.

»Wegen der überzeugenden inhaltlichen und der perfekten methodischen Konzeption zählt dieses Lehrbuch schon heute zu den Standardwerken...«

Prof. Bernd W. Müller-Hedrich zur 3. Auflage

"Verständlich, praxisorientiert und aktuell."

Dr. Andreas Brokemper, Mitglied der Geschäftsführung, Henkell & Co. Sektkellereien KG

»Dillerup und Stoi vertiefen das breite Themenspektrum ... anhand gut gewählter Praxisbeispiele - ein empfehlenswertes Standardwerk!«

Dr. Heinz-Walter Große, Vorstandsvorsitzender B. Braun AG

"Dieses Buch gibt einen sehr gut strukturierten und - mittels vieler Beispiele und Grafiken - anschaulichen Überblick über die hohe Schule der Unternehmensführung. Daneben erleichtern viele Hilfsmittel es dem Leser, sich in der komplexen Materie leicht zurechtzufinden."

Prof. Dr. Günter Müller-Stewens, Direktor des Instituts für Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen

"Die Verbindung von Theorie und Praxis wird durch Beispiele geschaffen, die Denkanstöße für die tägliche Arbeit bilden."

Dr. Dietmar Voggenreiter, President Audi China, Executive Vice President of Volkswagen Group China

"Die anschauliche und mit vielen Beispielen versehene Darstellung schlägt eine Brücke zwischen Theorie und Praxis."

Prof. Dr. Erich Zahn, Universität Stuttgart, Vorstand der Graduate School of Excellence