Content

Marcus Oehlrich

Betriebswirtschaftslehre

Eine Einführung am Businessplan-Prozess

3. Edition 2013, ISBN print: 978-3-8006-4545-9, ISBN online: 978-3-8006-4546-6, https://doi.org/10.15358/9783800645466

Bibliographic information
Citation download Share

Zusammenfassung

Dieses Lehrbuch vermittelt eine verständliche Einführung in die Betriebswirtschaftslehre mit einem Schwerpunkt auf den Managementfunktionen. Die Besonderheit besteht darin, dass es die betriebswirtschaftlichen Funktionen nicht getrennt voneinander darstellt, sondern die Praxiszusammenhänge, z.B. zwischen der Organisation und dem Strategischen Management, deutlich macht. Dies gelingt dadurch, dass der Erstellungsprozess eines Businessplans gemeinsame Grundlage ist.

Aufbau

1. Businessplan und Business Planning

2. Geschäftsmodell, Zielsystem und Strategie

3. Analyse von Markt, Kunden und Konkurrenten

4. Gestaltung der Wertschöpfung

5. Unternehmensstruktur

6. Rechnungswesen

7. Finanzierung, Shareholder Value und Wertmanagement

8. Businessplan

References
Abrahams, Jeffrey (2007): 101 Mission Statements from Top Companies, Berkley. Arbeiterkammer Wien (2005): Ein Jahr EU-Erweiterung: Trends und Fakten, Wien.
Armour, Henry O.; Teece, David J. (1978): Organizational Structure and Economic Performance: A Test of the Multidivisional Hypothesis, in: Bell Journal of Economics, Vol. 9, S. 106–122.
Arrow, Kenneth J. (1974): Essays in the Theory of Risk-Bearing, Amsterdam.
Baker, George P. (1992): Beatrice: A Study in the Creation and Destruction of Value, in: Journal of Finance, Vol. 47, No. 3, S. 1081–1119.
Barrow, Colin; Barrow, Paul; Brown, Robert (2008): The Business Plan Workbook, 6. Auflage, London.
Baum, Heinz-Georg; Coenenberg, Adolf G.; Günther, Thomas (2007): Strategisches Controlling, 4. Auflage, Stuttgart.
Bea, Franz Xaver; Haas, Jürgen (2009): Strategisches Management, 5. Auflage, Stuttgart.
Besanko, David; Dranove, David; Shanley, Mark; Schaefer, Scott (2010): Economics of Strategy, 5. Auflage, Hoboken.
Black, Andrew; Wright, Philip; Bachmann, John E. (1999): Shareholder Value für Manager: Konzepte und Methoden zur Steigerung des Unternehmenswertes, 2. Auflage, Frankfurt.
Blaese, Dietrich (2003): Gesellschaftsrecht – Grundriss für Studierende, Herne.
Brüderl, Josef; Preisendörfer, Peter; Ziegler, Rolf (1998): Der Erfolg neugegründeter Betriebe. Eine empirische Studie zu den Chancen und Risiken von Unternehmensgründungen, 2. Auflage, Berlin.
Büschemann, Karl-Heinz (2003): Die Wut der Aktionäre. Auf Druck von Anlegern und Politikern müssen Manager künftig ihre individuellen Bezüge bekannt geben, in: Süddeutsche Zeitung, vom 21.5.2003, S. 2. Bundesamt für Güterverkehr (2004): Auswirkungen der EU-Osterweiterung, Köln. Bundesregierung (2001): Bericht der Regierungskommission „Corporate Governance“ Unternehmensführung – Unternehmenskontrolle – Modernisierung des Aktienrechts, Bundestags-Drucksache 14/7515, 14.8.2001.
Burmann, Christoph; Meffert, Heribert (2005): Theoretisches Grundkonzept der identitätsorientierten Markenführung, in: Burmann, Christoph; Meffert, Heribert; Koers, Martin (Hrsg.): Markenmanagement: identitätsorientierte Markenführung und praktische Umsetzung, 2. Auflage, Wiesbaden, S. 37–72.
Burmann, Christoph; Meffert, Heribert; Koers, Martin (2005): Stellenwert und Gegenstand des Markenmanagements, in: Burmann, Christoph; Meffert, Heribert; Koers, Martin (Hrsg.): Markenmanagement: identitätsorientierte Markenführung und praktische Umsetzung, 2. Auflage, Wiesbaden, S. 3–17.
Chandler, Alfred D. (1962): Strategy and Structure: Chapters in the History of the American Industrial Enterprise, Cambridge/MA.
Coase, Ronald H. (1937): The Nature of the Firm, in: Economica, Vol. 4, November, S. 386–405.
Coenenberg, Adolf G.; Haller, Axel; Schultze, Wolfgang (2009): Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse, 21. Auflage, Stuttgart.
Coenenberg, Adolf G.; Salfeld, Rainer (2003): Wertorientierte Unternehmensführung, Stuttgart.
Coing, Helmut (1995): Vorbemerkungen zu §§ 80–88, in: Staudinger, Julius von (Hrsg.): Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen, Buch 1 (13. Bearbeitung), Berlin.
Collis, David J./Montgomery, Cynthia A. (2004): Corporate Strategy, 2. Auflage, Chicago. OehlrichBWL.pdf 603 29.01.2013 08:18:39
Copeland, Tom E.; Koller, Tim; Murrin, Jack (1990): Measuring and Managing the Value of Companies, New York.
Dahmen, Andreas; Oehlrich, Marcus (2001): Controlling, 3. Auflage, München. https://doi.org/10.1007/978-3-642-56773-5_4
Dahmen, Andreas; Oehlrich, Marcus (2012): Investition, 3. Auflage, München. https://doi.org/10.15358/9783800642960
Damrau, Jürgen; Wehinger, Michael (1998): Übersicht zum Mindeststiftungsvermögen nach dem Recht der Bundesländer, in: Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge, S. 178–179. Deutsche Ausgleichsbank (1987): Warum Existenzgründungen zuweilen keinen Bestand haben. Ergebnisse einer Fragebogenaktion, Bonn.
Drukarczyk, Jochen; Schüler, Andreas (2009): Unternehmensbewertung, 6. Auflage, München.
Ehrmann, Thomas (2006): Strategische Planung: Methoden und Praxisanwendungen, Berlin.
Eisenführ, Franz; Theuvsen, Ludwig (2004): Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 4. Auflage, Stuttgart. Europäische Kommission (2005): Empfehlung der Kommission vom 6. Mai 2003 betreffend die Definition der Kleinstunternehmen sowie der kleinen und mittleren Unternehmen (Bekannt gegeben unter Aktz. K(2003) 1422) (2003/361/EG), online: http://europa.eu.int/eur-lex/pri/de/oj/dat/ 2003/l_124/l_12420030520de00360041.pdf.
Fahey, Liam; Narayanan, V.K. (1986): Macroenvironmental Analysis for Strategic Management, St. Paul.
Fischer, Jörg; Pfeffel, Florian (2010): Systematische Problemlösung in Unternehmen: ein Ansatz zur strukturierten Analyse und Lösungsentwicklung, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8735-8_7
Freeman, Robert E. (1984): Strategic Management: A Stakeholder Approach, Boston.
Glanegger, Peter (2007): Heidelberger Kommentar zum Handelsgesetzbuch, 7. Auflage, Heidelberg.
Gomez, Peter; Weber, Bruno (1989): Akquisitionsstrategie: Wertsteigerung durch Übernahme vonUnternehmungen, Stuttgart.
Gutschelhofer, Alfred (2002): Wertkette, in: Küpper, Hans-Ulrich; Wagenhofer, Alfred (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Auflage, Stuttgart, Sp. 2120–2130.
Hahn, Dietger; Hungenberg, Harald (2001): PuK: Planung und Kontrolle, Planungs- und Kontrollsysteme, Planungs- und Kontrollrechnung, 6. Auflage, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-322-90764-6_2
Hammer, Michael; Champy, James (2003): Business Reengineering. Die Radikalkur für das Unternehmen, 7. Auflage, Frankfurt am Main.
Hax, Arnoldo C.; Majluf, Nicolas S. (1991): Strategisches Management, Frankfurt am Main.
Hay, Peter (2008): US-Amerikanisches Recht, 4. Auflage, München.
Hill, Wilhelm (1996): Der Shareholder-Value und die Stakeholder, in: Die Unternehmung, 50. Jg., S. 411–420.
Hinterhuber, Hans H. (1996): Strategische Unternehmensführung, I. Strategisches Denken, 6. Auflage, Berlin.
Hinterhuber, Hans H. (1997): Strategische Unternehmensführung, II. Strategisches Handeln, 6. Auflage, Berlin. https://doi.org/10.1007/978-3-663-01194-1_6
Hinterhuber, Hans H. (2004a): Strategische Unternehmensführung, I. Strategisches Denken, 7. Auflage, Berlin.
Hinterhuber, Hans H. (2004b): Strategische Unternehmensführung, II. Strategisches Handeln, 7. Auflage, Berlin.
Holtbrügge, Dirk (2007): Personalmanagement, 3. Auflage, Berlin.
Hoskisson, Robert E. (1987): Multidivisional Structure and Performance: The Contingency of Diversification Strategy, in: Academy of Management Journal, Vol. 30, S. 625–644.
Ilzhöfer, Volker (2010): Patent-, Marken- und Urheberrecht: Leitfaden für Ausbildung und Praxis, 8. Auflage, München.
Jansen, Stephan A. (2008): Mergers & Acquisitions: Unternehmensakquisitionen und -kooperationen, 5. Auflage, Wiesbaden.
Jung, Peter (2008): Handelsrecht, 7. Auflage, München.
Kieser, Alfred; Walgenbach, Peter (2007): Organisation, 5. Auflage, Stuttgart. OehlrichBWL.pdf 604 29.01.2013 08:18:39
Klandt, Heinz (2006): Gründungsmanagement: Der integrierte Unternehmensplan, 2. Auflage, München. https://doi.org/10.1524/9783486700190
Klein, Benjamin; Crawford, Robert G.; Alchian, Armen A. (1978): Vertical Integration, Appropriable Rents, and the Competitive Contracting Process, in: Journal of Law and Economics, Vol. 21, S. 297–326.
Klunzinger, Eugen (2009): Grundzüge des Gesellschaftsrechts, 15. Auflage, München.
Knyphausen-Aufseß, Dodo zu; Zollenkop, Michael (2006): Geschäftsmodelle, in: Wirtschaftslexikon, Stuttgart, S. 2093–2100.
Kotler, Philip; Bliemel, Friedhelm (2001): Marketing-Management: Analyse, Planung und Verwirklichung, Stuttgart. https://doi.org/10.1007/978-3-663-09439-5_12
Kotler, Philip; Keller, Kevin L. (2009): Marketing Management, 13. Auflage, Upper Saddle River.
Kräkel, Matthias (2006): Synergien, in: Wirtschafts-Lexikon, Stuttgart, S. 5564–5571.
Kutschker, Michael; Schmid, Stefan (2008): Internationales Management, 6. Auflage, München.
Laux, Helmut; Liermann, Felix (2005): Grundlagen der Organisation: Die Steuerung von Entscheidungen als Grundproblem der Betriebswirtschaftslehre, 6. Auflage, Berlin.
Löhr, Andreas (2006): Kapitalmarktchancen prüfen und umsetzen, 2. Auflage, Stuttgart.
Markowitz, Harry M. (1952): Portfolio selection, in: Journal of Finance, Vol. 7, S. 77–91.
Maslow, Abraham H. (1943): A Theory of Human Motivation, in: Psychological Review, Vol. 50, S. 370–396. McCarthy, Jerome E. (1960): Basic Marketing: A Managerial Approach, Homewood. McGregor, Douglas (1960): The Human Side of Enterprise, New York. https://doi.org/10.1037/h0054346
Medicus, Dieter (2008): Schuldrecht 1, Allgemeiner Teil, 18. Auflage, München.
Meffert, Heribert (2000): Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung, 9. Auflage, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-663-11742-1_1
Meffert, Heribert; Burmann, Christoph; Kirchgeorg, Manfred (2009): Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung, 10. Auflage, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8783-9_1
Meffert, Heribert; Burmann, Christoph; Koers, Martin (2002): Stellenwert und Gegenstand des Markenmanagement, in: Meffert, Heribert; Burmann, Christoph; Koers, Martin (Hrsg.): Markenmanagement, Grundfragen der identitätsorientierten Markenführung, Wiesbaden, S. 3–15.
Mertens, Peter; Bodendorf, Freimut (2005): Programmierte Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 12. Auflage, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-322-82923-8
Milgrom, Paul; Roberts, John (1992): Economics, Organization, and Management, Englewood Cliffs.
Modigliani, Franco; Miller, Merton (1958): The Cost of Capital, Corporation Finance and the Theory of Investment, in: American Economic Review, Vol. 48, S. 443–453.
Müller-Stewens, Günter; Lechner, Christoph (2005): Strategisches Management. Wie strategische Initiativen zum Wandel führen, 3. Auflage, Stuttgart.
Myers, Stewart C. (1977): Determinants of Corporate Borrowing, in: Journal of Financial Economics, Vol. 5, S. 147–175.
Myers, Stewart C. (1983): The Evaluation of an Acquisition Target, in: Midland Corporate Finance
Journal, Winter, S. 39–46.
Oehlrich, Marcus (1999): Strategische Analyse von Unternehmensakquisitionen, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-322-81377-0_3
Ohmae, Kenichi (1982): The Mind of the Strategist, New York. https://doi.org/10.1016/S0263-2373(82)80016-9
Panzar, John C.; Willig, Robert D. (1977): Economies of Scale in Multi-Output Production, in: Quarterly Journal of Economics, Vol. 91, August, S. 481–493.
Panzar, John C.; Willig, Robert D. (1981): Economies of Scope, in: American Economic Review, Vol. 71, No. 2, S. 268–272.
Paxman, Stephan A.; Fuchs, Gerhard (2005): Der unternehmensinterne Businessplan: Neue Geschäftsmöglichkeiten entdecken, präsentieren, durchsetzen, Frankfurt am Main.
Pisano, Gary P. (1997): The Development Factory: Unlocking the Potential of Process Innovation, Boston.
Porter, Michael E. (1985): Competitive Advantage: Creating and Sustaining Superior Performance, New York. OehlrichBWL.pdf 605 29.01.2013 08:18:39
Porter, Michael E. (1987): From Competitive Advantage to Corporate Strategy, in: Harvard Business
Review, Vol. 65, No. 3, S. 43–59.
Porter, Michael E. (1996). What is Strategy?, in: Harvard Business Review, Vol. 74, Nr. 6, S. 61–78.
Porter, Michael E. (2000): Wettbewerbsvorteile: Spitzenleistungen erreichen und behaupten, 6. Auflage, Frankfurt am Main.
Porter, Michael E. (2009): Wettbewerbsstrategie, Frankfurt am Main.
Prahalad, C.K.; Hamel, Gary (1990): The Core Competence of the Corporation, in: Harvard Business
Review, May-June 1990, S. 79–91.
Pruss, Roland (2003): Der Geschäftsplan, Bonn.
Rawert, Peter (1990): Die Genehmigung der unternehmensbezogenen Stiftung, Frankfurt am Main.
Rumelt, Richard P. (1982): Diversification Strategy and Profitability, in: Strategic Management Journal, Vol. 3, S. 359–369.
Sammet, Steffi (2008): Personalführung auf Chinesisch, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.4.2008, Nr. 92, S. C6.
Scarborough, Norman; Zimmerer, Thomas W. (2006): Effective Small Business Management, Upper Saddle River.
Schierenbeck, Henner; Wöhle, Claudia B. (2008): Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre, 17. Auflage, München.
Schierenbeck, Henner; Lister, Michael (2002): Value Controlling: Grundlagen wertorientierter Unternehmensführung, 2. Auflage, München. Schmalenbach-Gesellschaft (1996): Finanzierungsrechnung im Konzern: Empfehlungen des Arbeitskreises „Finanzierungsrechnung“ der Schmalenbach-Gesellschaft – Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V., hrsg. von Helmut Mansch; Klaus v. Wysocki, Düsseldorf. https://doi.org/10.1524/9783486700633
Schmidt, Karsten (2001): Die BGB-Außengesellschaft: rechts- und parteifähig, in: Neue Juristische
Wochenschrift, S. 993–1003.
Schuermann, Christof (2001): Schöner Schein. Vorstände verschleiern oft den wahren Unternehmenswert mit zahlreichen Tricks, in: Wirtschaftswoche, Nr. 33, 9.8.2001, S. 92–101.
Schwintowski, Hans-Peter (1991): Die Stiftung als Konzernspitze?, in: Neue Juristische Wochenschrift, S. 2736–2742.
Siegert, Theo (1991): Stellungnahme zum Thema ,Shareholder Value als Zielgröße der Unternehmensführung‘, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 43. Jg. (3), S. 241–253.
Smith, Adam (1776): An Inquiry into the Nature and Causes of the Wealth of Nations. https://doi.org/10.1093/oseo/instance.00043218
Stähler, Patrick (2002): Geschäftsmodelle in der digitalen Ökonomie: Merkmale, Strategien und Auswirkungen, 2. Auflage, Köln.
Steinmann, Horst; Schreyögg, Georg (1993): Management: Grundlagen der Unternehmensführung, 3. Auflage, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-322-83530-7_2
Sydow, Jörg (2009): Management von Netzwerkorganisationen, 5. Auflage, Wiesbaden.
Szyperski, Norbert; Nathusius, Klaus (1999): Probleme der Unternehmungsgründung, eine betriebswirtschaftliche Analyse unternehmerischer Startbedingungen, 2. Auflage, Köln.
Teece, David J. (1988): Technological Change and the Nature of the Firm, in: Giovanni Dosi et al. (Hrsg.): Technological Change and Economic Theory, London, S. 256–281.
Terberger, Eva (1994): Neo-Institutionalistische Ansätze: Entstehung und Wandel, Anspruch undWirklichkeit, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-322-86654-7_1
Theisen, Manuel René (2008): Wissenschaftliches Arbeiten: Technik – Methodik – Form, 14. Auflage, München.
Thommen, Jean-Paul; Achleitner, Ann-Kristin (2009): Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 6. Auflage, Wiesbaden.
Tirole, Jean (2003): The Theory of Industrial Organization, 14. Auflage, Cambridge/Massachusetts.
Vahs, Dietmar; Schäfer-Kunz, Jan (2007): Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 5. Auflage, Stuttgart.
Wahba, A.; Bridgewell, L. (1976): Maslow reconsidered: A review of research on the need hierarchy theory, in: Organizational Behavior and Human Performance, Vol. 15, S. 212–240. OehlrichBWL.pdf 606 29.01.2013 08:18:39
Welge, Martin K.; Al-Laham, Andreas (2008): Strategisches Management: Grundlagen – Prozess – Implementierung, 5. Auflage, Wiesbaden.
Wickel-Kirsch, Silke; Janusch, Matthias; Knorr, Elke (2008): Personalwirtschaft: Grundlagen der Personalarbeit in Unternehmen, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8131-8
Williamson, Oliver E. (1971): The Vertical Integration of Production: Market Failure Considerations, in: American Economic Review, Vol. 61, No. 2, S. 112–123.
Williamson, Oliver E. (1975): Markets and Hierarchies: Analysis and Antitrust Implications, New York.
Winkelmann, Peter (2006): Marketing und Vertrieb: Fundamente für die marktorientierte Unternehmensführung, 5. Auflage, München.
Wöhe, Günter (2008): Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 23. Auflage, München.
Womack, James P.; Jones, Daniel T.; Roos, Daniel (1990): The Machine that changed the World: The Story of Lean Production, New York.
Wright, T.P. (1936): Factors affecting the cost of airplanes, in: Journal of the Aeronautical Science, S. 122–128. OehlrichBWL.pdf 607 29.01.2013 08:18:39

Zusammenfassung

Dieses Lehrbuch vermittelt eine verständliche Einführung in die Betriebswirtschaftslehre mit einem Schwerpunkt auf den Managementfunktionen. Die Besonderheit besteht darin, dass es die betriebswirtschaftlichen Funktionen nicht getrennt voneinander darstellt, sondern die Praxiszusammenhänge, z.B. zwischen der Organisation und dem Strategischen Management, deutlich macht. Dies gelingt dadurch, dass der Erstellungsprozess eines Businessplans gemeinsame Grundlage ist.

Aufbau

1. Businessplan und Business Planning

2. Geschäftsmodell, Zielsystem und Strategie

3. Analyse von Markt, Kunden und Konkurrenten

4. Gestaltung der Wertschöpfung

5. Unternehmensstruktur

6. Rechnungswesen

7. Finanzierung, Shareholder Value und Wertmanagement

8. Businessplan