Sachverzeichnis in:

Michael Wehrheim, Anette Renz

Die Handels- und Steuerbilanz, page 255 - 259

Bilanzierung, Bewertung und Gewinnermittlung

3. Edition 2011, ISBN print: 978-3-8006-3870-3, ISBN online: 978-3-8006-4433-9, https://doi.org/10.15358/9783800644339_255

Series: Vahlens Kurzlehrbücher

Bibliographic information
Sachverzeichnis Abgang............................... 36 Adressaten des Jahresabschlusses................................... 3 AfA....................... 82, 88, 102 - erhöhte.......................199 - geometrisch-degressive 85, 186 - leistungsabhängige ..... 87, 187 - lineare............ 84, 86, 186 AfaA .................................189 Aktien ...........................42, 54 Aktiver Unterschiedsbetrag aus der Vermögensverrechnung ..................... 50f. Aktivierungsverbot ... 37,126, 154, 161 Altersversorgungsverpflichtung.................26, 93 Andere Anlagen................ 39f. Andere Gewinnrücklagen . 57f. Anhang.............. 107, 171, 205 Anlagen im Bau................ 39f. Anlagenspiegel ..............35, 83 Anlagevermögen..........35, 166 Anleihen............................. 64 Anschaffungskosten ....77, 148 - nachträgliche........77, 149 anschaffungsnaher Auf wand ............................167 Anschaffungsnebenkosten.. 77, 149 Anschaffungspreis .......77, 149 Anschaffungspreisminderungen ................77, 149 Anteile an verbundenen Unternehmen ....................41, 45 Antizipative Rechnungsabgrenzungsposten................... 45 Anzahlungen ...... 38f., 43, 210, 230, 232 Aufbewahrungsfrist .............24 Aufwandsrückstellungen.. 62f. Ausleihungen ................... 41f. Ausschüttungssperre 6, 47, 51, 123, 127 Außenverpflichtung...60f., 219 Ausstehende Einlagen..........55 Barwert ............... 74, 214, 233 Bauten............... 39, 140f., 182 Beteiligung...... 41f., 121, 205f. Betriebsausgabe..........46f, 118 Betriebseinnahmen ............118 Betriebsergebnis ........ 100, 102 Betriebsstoffe .... 43, 210f., 212 Betriebs- und Geschäftsausstattung ..........................40 Betriebsvermögen - gewillkürtes .....138f., 143 - notwendiges.....137f., 142 Betriebsvermögensvergleich 121f. Betriebsvorrichtungen ....139f., 182 Bewertungsvereinfachungsverfahren .......... 90f., 210 ,212 Bilanz................................... 8 Bilanzauffassung - dynamische.......14f., 136, 159, 165 - statische......... 13, 29, 159 Bilanzierungsfähigkeit .........30 Bilanzierungshilfe . 28, 33, 127 Deduktive Methode .............23 Disagio................ 46, 213, 215 Drohverlustrückstellungen ...61 Durchschnittssatzgewinnermittlung ....................131 Eigene Anteile.....................56 Eigenkapital ..............29, 119f. Eigenkapitalspiegel .........8, 19 Eigentum.......................... 32f. 244 Sachverzeichnis Eigentümer - rechtlicher............32, 176 - wirtschaftlicher ..32f., 176 Eigentumsvorbehalt .....32, 147 Einlagen .............. 53, 121, 157 Einmalige Ausgabe......... 160f. Einnahme-Überschuss- Rechnung.................. 116f. Einzelbewertungsprinzip.. 70f., 211 Entgeltlicher Erwerb 160, 161f. Entnahmen .. 52, 60, 120f., 157 Entwicklung ...... s. Forschung / Entwicklung Erfolgsneutralitätsprinzip...157 Erfüllungsbetrag ........ 73, 94f., 231, 233 Erhaltungsaufwand ..166, 168f. Erlösschmälerung ..............101 Eröffnungsklauseln............129 Factoring........................ 178f. Fertige Erzeugnisse......43, 210 Fertigungseinzelkosten .... 79f., 151f. Fertigungsgemeinkosten .....79, 151f. Festbewertung ....... 77, 90, 212 Finanzanlagen .. 36, 40, 47, 84, 88, 166, 180, 196 Finanzinstrumente 77, 93, 147 Flüssige Mittel.................... 45 Forderungen .............43f., 162, 208, 213 Forschung / Entwicklung ...82, 110, 154, 161 Fremdkapital .................29, 63 Fremdkapitalzinsen....82, 151f. Gebäude ............ 39, 86, 137f., 139, 154, 167 Gebäudeabschreibung .86, 189 Gebäudeteile.39, 139, 141, 182 Gegenwartsverfahren.........234 Geschäfts-/Firmenwert........ 34, 37f., 47, 87f., 165, 198 Geschäftsjahr...................9, 17 Gesetzliche Rücklage ....... 57f. Gewerbliche Schutzrechte 37, 162 Gewinn ................59, 113, 115 Gewinneinkunftsarten........113 Gewinnermittlungsverfahren ...................115f. Gewinnermittlungs zeitraum.....................133f. Gewinn- und Verlust rechnung.................... 8, 97 Gewinnrücklagen ............. 57f. Gewinnvortrag ................. 59f. Gezeichnetes Kapital ........ 54f. Gläubigerschutz... 37, 83, 123f. Greifbarkeit.....................163f. Größenklassen.................. 19f. Gruppenbewertung .... 71, 90f., 212 Grundkapital ................. 54, 58 Grundstücke ...............39f., 84, 138f., 180f. Grundstücksgleiche Rechte .................39f., 180 Herstellungsaufwand .......166f. Herstellungskosten ....79f., 151 Hilfsstoffe ...........................44 Hinreichende Konkretisierung.........................223 Höchstwertprinzip ....... 75, 231 Imparitätsprinzip . 72, 74f., 95, 213, 224f., 231f. Innenverpflichtungen....... 60f., 220f. Inventar................9, 22, 31, 70 Inventur.........................9f., 20 Investitionszulagen............149 Jahresabschluss 3f., 8f., 13, 19, 25, 59, 72, 222, 232 Kapital - eingefordertes ........55 - flussrechnung ....8, 19 - gezeichnetes ....... 53f. - rücklage.................56 Kaufmann ............ 9, 17f., 123, Sachverzeichnis 245 159, 220 Konzessionen ........... 38, 162, 181, 203 Kosten der allgemeinen Verwaltung ............81, 153 Kulanzrückstellungen ..62, 220 Ladeneinbauten .........141, 182 Lagebericht..................... 109f. Latente Steuern...33, 46f., 66f., 126, 161, 197, 207, 225 Leasing...........22, 32, 136, 169 Leistungsabschreibung.87, 128 Lizenzen....................37f., 162 Marktzinssatz ..................... 95 Maschinen.....39, 83, 101, 139, 170, 182 Materialeinzelkosten..79f., 152 Materialgemeinkosten 79f., 152 Maßgeblichkeit - formelle ..... 125, 127, 188 - materielle . 125f., 188, 199 - umgekehrte125, 129, 199f. Maßgeblichkeitsprinzip.. 125f., 190, 196, 207, 216, 227 Mietereinbauten.......140f., 182 Mittelherkunft....................... 8 Mittelverwendung................. 8 Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag....... 51f. Niederstwertprinzip . 74f., 88f., 101, 190, 196, 206, 209f., 212 Nominalkapital ................... 54 (Notwendiges) Privatvermögen..........................138 Nutzungsdauer.. 140, 166, 175, 204f., 233 Objektivierungskriterien - aktive.........................160 - passive.......................219 Passiva ........................29, 219 Pensionsrückstellung ....35, 95, 228f., 233 Planvermögen.......... 50, 71, 77 Praxiswert .........................205 Privatvermögen ......121, 137f., 139, 143 Rabatte ........................ 78, 172 Realisationsprinzip .....61, 72f., 95, 145, 213, 223, 232 Rechnungsabgrenzungsposten .......45, 66, 214, 234 - aktive..........215, 218, 234 - passive..... 150, 213, 234f. Rechtliche Vollentstehung 219, 221f. Reinvermögensmehrung ....119 Restverkaufserlös ....... 84, 183 186, 190 Risikoabschlag ..........77, 147f. Rohstoffe.............................43 Rücklagen .................56f., 132 Rückstellungen..... 15, 29, 34f., 51, 60f., 94, 130, 146, 220f., 231f. Rückstellungsbewertung.....60, 94-95, 231-234 Sachanlagen 39, 166, 180f., 207 Sachen........ 135, 159, 164, 181 Sammelbewertung ........71, 90, 211 Satzungsmäßige Rücklagen 57f. Scheinbestandteile ...140, 181f. Schwebende Geschäfte ......14, 40, 61, 64, 74, 94, 109, 146, 224f., 228 Segmentberichterstattung ....19 Selbständige Bewertbarkeit.................. 160, 165 Skonti.......................... 78, 149 Sonderabschreibungen......124, 127, 183, 199f., 201 Sonderkosten der Fertigung .............80f., 152 Sonderposten mit Rücklageanteil...129f., 131, 200, 203 Stammkapital ..............54f., 56 Stetigkeitsprinzip..........26, 76, 246 Sachverzeichnis 79, 83, 98, 108 Steuerbilanz - derivative...................122 - originäre ....................120 Steuerrückstellungen......34, 61 63, 66, 104 Stichtagsprinzip...........72, 234 Technische Anlagen............ 39 Teilamortisationsverträge..173, 175f. Teilwert......... 120f., 147, 154f. Teilwertabschreibung........128, 189, 195f. Teilwertverfahren ........... 233f. Transitorische Rechnungsabgrenzungsposten ..... 45f., 66, 214f. Überschusseinkunftsarten.......................... 113f. Umlaufvermögen................29, 42f., 208 Umsatzkostenverfahren..... 98f. Unfertige Erzeugnisse....43,80, 89, 101, 210 Unkompensierte Last 219,224f. Verbindlichkeiten .........34, 46, 51f., 63f., 67, 95, 226, 230f. Verbindlichkeitsbewertung ......... 95f., 230f. Verbrauchsfolgeverfahren - Fifo............ 91f., 128, 211 - Lifo .........91f., 128, 210f. Verbundene Unternehmen 40f. 45, 64f., 102f. Vermögensgegenstand ..... 30f., 135f. Verlustvortrag .............54, 59f. Verpflichtungen - privatrechtliche ..........219 - öffentlich-rechtliche ..220, 222 Vertriebskosten.... 82, 106, 154 Verwaltungsgemeinkosten ...80f., 106, 151, 153 Vollamortisationsverträge.............. 173f., 175 Vollständigkeitsgebot .22, 24f., 33f., 38, 42, 51, 63f., 69, 223 Vorräte............... 29f., 42f., 89, 208, 210, 217 Vorsichtsprinzip ..... 10, 22, 72, 76, 83, 94, 124, 135, 145f., 232f. Währungsumrechnung...... 74f. Waren ......................42f., 88f., 100f., 210 Wertaufholung ........... 90, 157, 197f., 199, 208 Wertpapiere.......... 44f., 78, 89, 102f., 113, 208, 212 Wirtschaftliche Betrachtungsweise ...................... 32, 71, 146, 159, 165 Wirtschaftliche Lasten........34, 134, 219f. Wirtschaftliche Verursachung 219, 221f., 223, 231f. Wirtschaftliche Zugehörigkeit .................... 136, 234f. Wirtschaftsgut .................135f. - abnutzbar beweglich ..38, 87, 139f., 170, 178, 181f., 186f. - abnutzbar unbeweglich 170, 178, 181f., 188 - geringwertig ............184f. - immateriell ........ 33, 36f., 66f., 88, 154, 161f., 163f., 166, 180f., 203f., 205f., 215 - körperlich .. 39, 135, 180f. - kurzlebig ...................184 - nicht abnutzbar ... 88, 119, 156, 180f., 183, 190f., 196, 205f. Wirtschaftsjahr................133f. Zeitwert................ 50f., 77, 88, 93f., 147, 203f. Sachverzeichnis 247 Zufluss/Abfluss-Prinzip .. 116f. Zuschreibung................36, 90, 197f., 208f. Zuschüsse.................80f., 149, 164f., 227

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

In kompakter Form: Handels- und Steuerbilanz.

Dieses Lehrbuch liefert Ihnen in komprimierter Form einen umfassenden Überblick über alle wichtigen handels- und steuerrechtlichen Bilanzierungsfragen des Einzelabschlusses. Vor dem Hintergrund des eingearbeiteten Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) wird zudem aufgezeigt, in welchen Bereichen nach wie vor eine Kongruenz zwischen Handels- und Steuerbilanz besteht, bzw. ob es nach dem Festhalten des Gesetzgebers zumindest an der materiellen Maßgeblichkeit gelingt, weiterhin eine Einheitsbilanz aufzustellen.

Teil A: Die Handelsbilanz

* Einführung in das Rechnungswesen

* Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung

* Bilanzgliederung und Inhalt der Bilanzpositionen

* Bilanzbewertungsnormen

* Gewinn- und Verlustrechnung

* Anhang Lagebericht

Teil B: Die Steuerbilanz

* Gewinnbegriff und Gewinnermittlungsverfahren

* Ansatz- und Bewertungsvorschriften der steuerlichen Gewinnermittlung

* Bilanzierung und Bewertung ausgewählter Aktiva und Passiva

Die Autoren

StB Prof. Dr. Michael Wehrheim leitet den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Externes Rechnungswesen an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Prof. Dr. Anette Renz ist Dozentin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.