Content

Sachverzeichnis in:

Otmar Issing

Der Euro, page 223 - 227

Geburt, Erfolg, Zukunft

1. Edition 2008, ISBN print: 978-3-8006-3496-5, ISBN online: 978-3-8006-4381-3, https://doi.org/10.15358/9783800643813_223

Bibliographic information
Sachverzeichnis Ankerwährung 153 f. Center for Financial Studies 70, 162 D-Mark 4 f., 11, 17 ff., 43, 51, 124, 154 Delors-Gruppe 8 Deutsche Bundesbank 19 f., 51 ff., 199 Verfolgung des Geldmengen- – ziels der 83 f. Devisenmarkt, Interventionen am - 151 ff. Direktorium der EZB 21 ff., 50, 53, 59 ff. Diskontpolitik 107 Dollarisierung 155 Ermächtigungsklausel im Nizzavertrag 193 Euro Bargeldumlauf des - außerhalb – des Euroraumes 158 der - als internationale Währung – 152 ff. -isierung 155 – Vorgeschichte des - 3 ff. – Europa, mögliche zukünftige Entwicklung - 206 ff. Europäische Union 201 Erweiterung der - 66 f. – Währungsunion und - – 190 ff., 209 ff. Europäische Währungsunion Austritte aus der - 206 f. – Beitritt Großbritanniens in die - – 207 Datenlage zu Beginn der -, (siehe – auch Unsicherheit) 72 ff. Divergenzen innerhalb der - 178 – Erweiterung der - 130, 154, – 190 ff. - und politische Union, (siehe – auch politische Union) 165, 172, 197 ff. Geldpolitik in der - 165 ff. – nationale Verantwortung in der - – 188 politische Erfolgsbedingungen – der - 202 ff. politische Gefährdungen für – die - 198 Schrittmacherrolle der - 198 – Verhältnis von Geldpolitik und – Finanzpolitik in der -, (siehe auch Finanzpolitik) 165 ff. Vorbereitungen zur - – 67 f., 74 f. Wirtschaft und Finanzsystem – innerhalb der - 39 ff. Europäische Wirtschaftsgemeinschaft 4, 12, 201 Europäische Zentralbank 8 ff., 17, 20 ff., 28, 59 Aufgaben 47 ff. – Bestimmungen über die -: siehe – Vertrag über die Europäische Union Direktorium: siehe Direktorium – erweiterter Rat der - 66 f. – geldpolitischer Erfolg der - – 123 ff. geldpolitische Verantwortung – der - 118 ff. Rat: siehe EZB-Rat – Watchers-Groups der -, (siehe – auch Center for Financial Studies) 162 Buch.indb 217 27.02.2008 8:31:06 Uhr Sachverzeichnis218 Working Papers der - 163 – Europäisches Parlament 21, 53, 65, 67, 136, 193 f., 198 Hearing von Otmar Issing im - – 24 ff. Europäische Union und Währungsunion 190 ff., 209 ff. Europäisches System der Zentralbanken 47 f., 164 Europäisches Währungsinstitut 9, 36 Europäisches Währungssystem 5 f. Eurostat 28, 73, 89 EZB-Rat 60 ff., 115 f., 193 der - als geldpolitisches Komitee – 130 ff. Diskussionen im - 132 f. – geldpolitischer Entscheidungs- – prozess im - 127 ff. Rotationsprinzip im - 194 ff. – Veröffentlichung von Abstim- – mungsergebnissen des - 138 ff. Vorbereitung und Organisation – der Sitzungen im - 132 ff. (siehe auch Konsensprinzip) – Fakturierungswährung 158 Feinsteuerungsoperationen auf dem Geldmarkt 111 Finanzausgleich 189 f. Finanzpolitik 15, 173, 177 f. Fiskalpolitik 165 ff. Regeln für die - in der Wäh- – rungsunion 166 ff. Geldmarktsatz, Steuerung des - 113 f. Geldmenge M3 94 – Zusammenhang zwischen - und – Preisen 92 f. Geldmengenregel 77 Geldmengenziel 25, 35, 69, 82 ff. Geldpolitik 173 Bestimmungen im Vertrag über – die Europäische Union zur - 48 f. diskretionäre - 75 ff. – einheitliche - im Euroraum – 178 ff., 193 Entscheidungen durch Komitees – in der - 128 ff. Erwartungen in der - 89, – 143 f. - und Wechselkurs 146 – - und Wissenschaft 159 ff. – Implementierung der - 113 ff. – mögliche Optionen zu Beginn – der Europäischen Währungsunion in der - 75 ff. Robustheit der - 85 – (siehe auch geldpolitische Strate- – gie der EZB) Geldpolitische Strategie der EZB 85 ff. Cross checking in der - – 98 ff., 134 Definition von Preisstabilität in – der - 88 ff. Evaluierung der - von 2003 – 101 ff. Instrumentarium der - 105 ff., – 109 ff. monetäre Säule der - – 92 ff., 99, 189 Referenzwert für die monetäre – Entwicklung der - 94 f. Veröffentlichung der - 85 ff. – wirtschaftliche Säule der - – 96 ff., 99 (siehe auch Maastricht-Vertrag) – (siehe auch Offenmarkt- – geschäfte) Glaubwürdigkeit der Geldpolitik 51, 58 f., 76 Harmonisierter Verbraucherpreisindex (siehe auch Inflation) 73, 89 Buch.indb 218 27.02.2008 8:31:06 Uhr Sachverzeichnis 219 Inflation Erwartungen über die - 76, – 125 ff., 184 gefühlte - 20 – Prognose der - 80 – - Targeting 79 ff. – Integration der Finanzmärkte 43, 185 – europäische - 207 f. – funktionale - 200 – politische - 169, 198, 201, – 207 f. währungspolitische - 5 – wirtschaftliche - 201 – Komitee siehe EZB-Rat – siehe Geldpolitik – Kommunikation der EZB (siehe auch Pressekonferenzen) 126, 135 ff., 140 ff. Konjunkturentwicklung und Wachstumsraten im Euroraum 180 f. Konsensprinzip 133 ff., 138 Konvergenzbericht 67, 192 Konvergenzkriterien 9 ff., 16, 42, 191 Koordinierung die - der Politik in der Wäh- – rungsunion 172 ff. implizite - 175 ff. – Pro und contra der Ex-ante- – 172 ff., 175 Lohn -stückkosten 186 f. – -entwicklung 188 – Maastricht-Vertrag 9, 11, 52, 127, 167 Regelung des Haftungsaus- – schlusses (No-Bail-Out Klausel) im - 167 Mengentender (siehe auch Offenmarktgeschäfte) 110, 112, 116 Mindestreservepolitik 106, 112 Modell-Unsicherheit: siehe Unsicherheit Monatsbericht der Europäischen Zentralbank 64 ff., 92, 116, 138, 144 f. Monetäre Finanzierung, Bestimmungen im Vertrag über die Europäische Union zur - 49 Monetaristische Position 5, 9 f. Montanunion 4 Moral Hazard 167 No-Bail-out Klausel: siehe Maastricht-Vertrag Offenmarktgeschäfte, (siehe auch Mengentender und Zinstender) 105 ff., 109 ff. Ökonomistische Position 9 f. Optimaler Währungsraum 190 Kriterien für einen - 42 ff. – Länder der Europäischen Wäh- – rungsunion und - 44 Parameter-Unsicherheit: siehe Unsicherheit Policy-Mix 25, 173 Politische Union 165, 172, 197 f., 202 f., 209 ff. Portfoliodiversifikation 185 Preisstabilität 6, 28, 34, 49, 54, 61, 75 f., 85 f., 86, 88 ff., 100 ff., 126, 131 ff., 149 ff., 174 ff., 191 Bedeutung von - 55 f. – Definition von - – 88 ff., 100 ff. Verhältnis von - und allgemeiner – Wirtschaftspolitik (siehe auch Tinbergen-Regel) 56 ff. Pressekonferenzen der EZB 88,100, 117, 113, 136 f., 144 Einleitende Bemerkungen zu - – der EZB 136 f. Projektionen, gesamtwirtschaftliche - 97 f. Rat der Notenbankgouverneure 8 Buch.indb 219 27.02.2008 8:31:06 Uhr Sachverzeichnis220 Realzins 184 Rechenschaftspflicht der EZB gegenüber der Öffentlichkeit 53, 76, 100, 135 ff. Realzinsargument: siehe realer Wechselkurs Refinanzierungsgeschäfte Hauptrefinanzierungsgeschäft – 110, 121 längerfristige - – 110, 121 - zu Beginn der Währungs union – 121 Regelbindung 77 ff. Regimewechsel 69 ff., 82 f. Reservewährung 154 Risikoausgleich 185 Schocks, exogene 179 Sozialunion, europäische - 199 ff., 205, 209 f. Stabilitäts- und Wachstumspakt 12 ff., 21, 49, 169 ff., 188, 192, 204 Sanktionen im - 169 – Ständige Fazilitäten 111 f., 121 Sterilisierte Interventionen: siehe Devisenmarkt Strukturelle Operationen auf dem Geldmarkt 111 Taylor-Regel 78 f. Teuro, Debatte um den 19 f. Tinbergen-Regel 58 Transaktionswährung 158 Transmissionsprozess 164 Transparenz der Geldpolitik 26, 38, 53, 76 f., 85, 100, 135 ff., 140 ff., 145, 176 Unabhängigkeit der Notenbank 25, 50 f., 145 ff., 164 f., 173, 178, 193, 202 f. Uneasy triangle 6 f. Unsicherheit strategischer Natur – 72 f., 74 über die wirtschaftliche Lage – 70 f. über Struktur der Wirtschaft – 71 f. Vertrag über die Europäische Union 47 ff. Währungsreformen in Deutschland 18 f. Wechselkurs fixer - 146 ff. – flexibler - 148 ff. – -mechanismus II – 66, 156 f. realer - 184 f. – -risiko 167 – -strategie 79 – Werner-Plan 4 Wissenschaftlicher Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft 8 f. Zentralbankrat der Deutschen Bundesbank Konvergenzbericht 15 f. – Stellungnahme zur Europäi- – schen Wirtschafts- und Währungsunion 9 f. Zinstender (siehe auch Offenmarktgeschäfte) 110 f. Buch.indb 220 27.02.2008 8:31:06 Uhr Buch.indb II 27.02.2008 8:29:40 Uhr www.vahlen.de ISBN 978-3-8006-4381-3 © 2014 Verlag Franz Vahlen GmbH Wilhelmstraße 9, 80801 München Satz: Fotosatz Buck Zweikirchener Straße 7, 84036 Kumhausen Umschlaggestaltung: Bruno Schachtner, Dachau eBook-Produktion: HGV Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice mbH Dieser Titel ist auch als Printausgabe beim Verlag und im Buchhandel erhältlich.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Die Geschichte einer Währung erzählt vom »Vater des Euro«

Zehn Jahre nach dem Beschluss zur Einführung im Jahr 1998 zieht der "Vater des Euro" eine Zwischenbilanz: Wo sind die Ursachen für den guten Start und bisherigen Erfolg des Euro, und wo liegen mögliche Gefährdungen? Das Buch schildert die Vorgeschichte des Euro, den schweren Abschied der Deutschen von der D-Mark und belegt ausführlich die Gründe, die zum Erfolg des Euro und der Europäischen Zentralbank geführt haben. Der Verfasser beschreibt die Konfliktpotentiale der Währungshüter mit der Politik und die Gefährdungen für den Erfolg des Euro. Kann die Europäische Währungsunion ohne Politische Union überleben?

Der Autor

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Otmar Issing war maßgeblich für den Erfolg des Euro verantwortlich. 1998 bis 2006 war er Chefvolkswirt und Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank. Er gilt als Vater der geldpolitischen Strategie der EZB.