Content

A.3 Einzelhandelskontenrahmen (EKR) in:

Wolfgang Eisele, Alois Paul Knobloch

Technik des betrieblichen Rechnungswesens, page 1330 - 1334

Buchführung und Bilanzierung, Kosten- und Leistungsrechnung, Sonderbilanzen

8. Edition 2011, ISBN print: 978-3-8006-3784-3, ISBN online: 978-3-8006-4350-9, https://doi.org/10.15358/9783800643509_1330

Series: Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Bibliographic information
Anhang: Kontenrahmen1312 Vahlens Handbücher – Eisele/Knobloch – Technik des betrieblichen Rechnungswesens (8. Aufl.) – Hersteller: Frau Deuringer Stand: 05.07.2011 Seite 1312 Status: Imprimatur A.3 Einzelhandelskontenrahmen (EKR)1 Kontenklasse 0 Kontenklasse 1 Kontenklasse 2 Immaterielle Vermögensgegenstände und Sachanlagen Finanzanlagen Umlaufvermögen und aktive Rechnungsabgrenzung 1 Fassung für die Ausbildung des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE) – Juni 1990. 00 Frei 01 Frei 02 Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und Lizenzen 020 Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und Lizenzen 03 Frei 04 Frei 05 Grundstücke und Bauten 050 Unbebaute Grundstücke 051 Bebaute Grundstücke (z. B. Verwaltungsgebäude) 056 Grundstückeinrichtungen (z. B. Zaun) 06 Frei 07 Frei 08 Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 080 Andere Anlagen 081 Ladenausstattung 082 Kassensystem 083 Lagerausstattung 084 Fuhrpark 086 Büromaschinen, Organisationsmittel 087 Büromöbel 089 Geringwertige Wirtschaftsgüter 09 Frei 10 Frei 11 Frei 12 Frei 13 Beteiligungen 130 Beteiligungen 14 Frei 15 Wertpapiere des Anlagevermögens 150 Wertpapiere des Anlagevermögens 16 Sonstige Finanzanlagen 160 Ausleihungen 17 Frei 18 Frei 19 Frei 20 Waren/Bestände 200 Waren (Gruppe 1) 201 Waren (Gruppe 2) 21 Betriebsstoffe (Bestände) 210 Betriebsstoffe (z. B. Heizöl) 22 Sonstiges Material 220 Verpackungsmaterial 221 Leergut 23 Geleistete Anzahlungen auf Vorräte 230 Geleistete Anzahlungen auf Vorräte 24 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 240 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 245 Besitzwechsel 25 Frei 26 Sonstige Vermögensgegenstände 260 Vorsteuer 263 Sonstige Forderungen an Finanzbehörden 265 Forderungen an Mitarbeiter 269 Übrige sonstige Forderungen (Ü. s. Ford.) 27 Wertpapiere des Umlaufvermögens 270 Wertpapiere des Umlaufvermögens 28 Flüssige Mittel 280 Kreditinstitute (Bank) 285 Postgiro 286 Schecks 288 Kasse 289 Nebenkassen 29 Aktive Rechnungsabgrenzung 290 Aktive Rechnungsabgrenzung A.3 Einzelhandelskontenrahmen (EKR) 1313 Vahlens Handbücher – Eisele/Knobloch – Technik des betrieblichen Rechnungswesens (8. Aufl.) – Hersteller: Frau Deuringer Stand: 05.07.2011 Seite 1313 Status: Imprimatur Kontenklasse 3 Kontenklasse 4 Kontenklasse 5 Eigenkapital und Rückstellungen Verbindlichkeiten und passive Rechnungsabgrenzung Erträge 30 Eigenkapital Bei Einzelkaufleuten: 300 Eigenkapital 3001 Privatkonto Bei Personalgesellschaften: 300 Kapital Gesellschafter A 3001 Privatkonto A 301 Kapital Gesellschafter B 3011 Privatkonto B 307 Kommanditkapital Gesellschafter C 308 Kommanditkapital Gesellschafter D Bei Kapitalgesellschaften: 300 Gezeichnetes Kapital (Grundkapital/Stammkapital) 31 Kapitalrücklage 310 Kapitalrücklage 32 Gewinnrücklage 321 Gesetzliche Rücklagen 323 Andere Gewinnrücklagen 33 Ergebnisverwendung 331 Gewinn-/Verlustvortrag 34 Jahresüberschuss/ Jahresfehlbetrag 340 Jahresüberschuss/ Jahresfehlbetrag 35 Frei 36 Frei 37 Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen1 370 Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen 38 Frei 39 Frei 1 Ähnliche Verpflichtungen sind z. B. Rückstellungen für Steuern, Prozesskosten, Garantieverpflichtungen, Gewährleistungen infolge Mängelrügen. 40 Frei 41 Anleihen 410 Anleihen 42 Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 420 Kurzfristige Bankverbindlichkeiten 425 Langfristige Bankverbindlichkeiten (z. B. Grund-, Hypotheken- und Darlehensschulden) 43 Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen 430 Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen 44 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 440 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 45 Wechselverbindlichkeiten 450 Schuldwechsel 46 Frei 47 Frei 48 Sonstige Verbindlichkeiten 480 Umsatzsteuer 483 Sonstige Verbindlichkeiten gegenüber Finanzbehörden (VerbFB) 484 Verbindlichkeiten gegenüber Sozial versicherungsträgern (VerbSV) 485 Verbindlichkeiten gegenüber Mitarbeitern (VerbMA) 486 Verbindlichkeiten aus vermögenswirksamen Leistungen (VerbVL) 489 Übrige sonstige Verbindlichkeiten (Ü. s. Verb) 49 Passive Rechnungsabgrenzung 490 Passive Rechnungsabgrenzung 50 Umsatzerlöse 500 Umsatzerlöse für Waren (Gruppe 1) 5001 Erlösberichtigungen 501 Umsatzerlöse für Waren (Gruppe 2) 5011 Erlösberichtigungen 51 Sonstige Umsatzerlöse 510 Sonstige Umsatzerlöse (aus Dienstleistungen) 5101 Erlösberichtigungen 52 Frei 53 Frei 54 Sonstige betriebliche Erträge 540 Nebenerlöse aus Vermietung und Verpachtung (Mieterträge) 541 Sonstige Erlöse (z. B. Provisionserträge) 542 Eigenverbrauch 543 Andere sonstige betriebliche Erträge (A. s. b. Erträge) 544 Erträge aus der Auflösung von Rückstellungen 55 Erträge aus Beteiligungen 550 Erträge aus Beteiligungen 56 Erträge aus Wertpapieren und Ausleihungen 560 Erträge aus Wertpapieren 57 Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 571 Zinserträge 573 Diskonterträge 58 Außerordentliche Erträge 580 Außerordentliche Erträge 59 Frei Anhang: Kontenrahmen1314 Vahlens Handbücher – Eisele/Knobloch – Technik des betrieblichen Rechnungswesens (8. Aufl.) – Hersteller: Frau Deuringer Stand: 05.07.2011 Seite 1314 Status: Imprimatur Kontenklasse 6 Kontenklasse 7 Betriebliche Aufwendungen Weitere Aufwendungen 60 Aufwendungen für Waren 600 Aufwendungen für Waren (Gruppe 1) 6001 Bezugskosten 6002 Nachlässe 601 Aufwendungen für Waren (Gruppe 2) 6011 Bezugskosten 6012 Nachlässe 61 Aufwendungen für Material und für bezogene Leistungen 610 Aufwendungen für Material 6101 Aufwendungen für Betriebsstoffe (z. B. Heizöl, Benzin) 6102 Aufwendungen für Verpackungsmaterial 6103 Aufwendungen für Leergut 6104 Aufwendungen für Energie (z. B. Strom) 6105 Aufwendungen für Reparaturmaterial 6106 Aufwendungen für Reinigungsmaterial 6107 Aufwendungen für sonstiges Material 611 Aufwendungen für bezogene Leistungen 6111 Frachten und Fremdlager 6112 Vertriebsprovisionen 6113 Fremdinstandhaltung (z. B. Kfz-Reparaturen) 6114 Abfallentsorgung 6115 Reinigung 62 Löhne 620 Löhne für geleistete Arbeit 621 Sonstige Lohnaufwendungen 63 Gehälter 630 Gehälter 631 Sonstige Gehaltsaufwendungen 70 Betriebliche Steuern 700 Gewerbekapitalsteuer 701 Vermögensteuer 702 Grundsteuer 703 Kraftfahrzeugsteuer 709 Sonstige betriebliche Steuern 71 Frei 72 Frei 73 Frei 74 Abschreibungen auf Finanzanlagen und auf Wertpapiere des Umlaufvermögens 742 Abschreibungen auf Wertpapiere des Umlaufvermögens 75 Zinsen und ähnliche Aufwendungen 751 Zinsaufwendungen 753 Diskontaufwendungen 76 Außerordentliche Aufwendungen 760 Außerordentliche Aufwendungen 77 Steuern vom Einkommen und Ertrag 770 Gewerbeertragsteuer 771 Körperschaftsteuer 772 Kapitalertragsteuer 78 Frei 79 Frei 64 Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung 640 Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung (SV-AG) 642 Beiträge zur Berufsgenossenschaft 65 Abschreibungen 652 Abschreibungen auf Sachanlagen 654 Abschreibungen auf geringwertige Wirtschaftsgüter 66 Sonstige Personalaufwendungen 660 Sonstige Personalaufwendungen (auch vermögenswirksame Leistungen) 67 Aufwendungen für die Inanspruchnahme von Rechten und Diensten 670 Mieten (Mietaufwand), Pachten 671 Leasing 673 Gebühren 675 Aufwendungen des Geldverkehrs 677 Rechts- und Beratungsaufwen dungen 68 Aufwendungen für Kommunikation (Dokumentation, Information, Reisen, Werbung) 680 Büromaterial 681 Zeitungen, Fachliteratur 682 Postgebühren (auch Telekom) 685 Reisekosten 686 Bewirtung und Präsentation 687 Werbung, Dekoration 688 Spenden 69 Aufwendungen für Beiträge und Wertkorrekturen 690 Versicherungsbeiträge 692 Beiträge zu Wirtschaftsverbänden und Berufsvertretungen 693 Andere sonstige betriebliche Aufwendungen (A. s. b. Aufw.) 694 Verluste aus Schadensfällen 695 Abschreibungen auf Forderungen A.3 Einzelhandelskontenrahmen (EKR) 1315 Vahlens Handbücher – Eisele/Knobloch – Technik des betrieblichen Rechnungswesens (8. Aufl.) – Hersteller: Frau Deuringer Stand: 05.07.2011 Seite 1315 Status: Imprimatur Kontenklasse 8 Kontenklasse 9 Ergebnisrechnung Kosten- und Leistungsrechnung Erläuterungen zu den einzelnen Positionen: • Kontengruppen – Die zweiziffrigen Kontengruppen entsprechen den ausweispflichtigen Bilanz- und GuV-Positionen gemäß §§ 266 und 275 HGB. • Waren-Konten – Der Bezug von Waren ist sofort als Aufwand auf dem Konto 600 „Aufwendungen für Waren“ zu buchen. Dementsprechend sind Anschaffungsnebenkosten (Bezugskosten) und Anschaffungspreisminderungen – Nachlässe (Boni, Skonti) auf den „Unterkonten“ 6001 und 6002 zu erfassen. Das Konto 500 „Umsatzerlöse für Waren“ – mit dem entsprechenden „Unterkonto“ 5001 „Erlösberichtigungen“ für Boni und Skonti – ist für den Verkauf von Waren vorgesehen. Das Waren-Bestandskonto (200) wird während der Abrechnungsperiode nicht angesprochen. Die Gegenbuchung von Inventurdifferenzen (Mehr- und Minderbestände an Waren) ist auf dem Konto 600 „Aufwendungen für Waren“ vorzunehmen. • Konto 541 „Sonstige Erlöse“ – Vorgesehen z. B. für die Erfassung von Erlösen aus Anlagenverkäufen. • Konto 543 „Andere sonstige betriebliche Erträge“ – Vorgesehen z. B. für Kassenüberschüsse und Anlagenverkäufe über Buchwert. • Konto 580 „Außerordentliche Erträge“ - Erträge gemäß § 277 Abs. 4 HGB. • Konto 6107 „Aufwendungen für sonstiges Material“ – Vorgesehen für Materialaufwendungen, die z. B. im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen anfallen. • Konto 693 „Andere sonstige betriebliche Aufwendungen“ – Vorgesehen z. B. für Kassenmanko und Anlagenverkäufe unter Buchwert. • Konto 760 „Außerordentliche Aufwendungen“ – Aufwendungen gemäß § 277 Abs. 4 HGB. 80 Eröffnung/Abschluss 800 Eröffnungsbilanz 801 Schlussbilanz 802 Gewinn- und Verlustrechnung (In der Praxis wird die Kosten- und Leistungsrechnung gewöhnlich tabellarisch durchgeführt.) Anhang: Kontenrahmen1316 Vahlens Handbücher – Eisele/Knobloch – Technik des betrieblichen Rechnungswesens (8. Aufl.) – Hersteller: Frau Deuringer Stand: 05.07.2011 Seite 1316 Status: Imprimatur A.4 Industrie-Kontenrahmen (IKR) Kontenklasse 0 Kontenklasse 1 Immaterielle Vermögensgegenstände und Sachanlagen Finanzanlagen 00 Ausstehende Einlagen: (bei Kapitalgesellschaften: auf das gezeichnete Kapital, bei Kommanditgesellschaften: ausstehende Kommanditeinlagen) 001 Noch nicht eingeforderte Einlagen 002 Eingeforderte Einlagen (vgl. § 272 Abs. 1 HGB und Konten 268 und 305) 01 Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung des Geschäftsbetriebs (vgl. §§ 269, 282 Abs. 2 HGB und Kto. 650) Immaterielle Vermögensgegenstände (§ 248 Abs. 2 HGB) 02 Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 021 Konzessionen 022 Gewerbliche Schutzrechte 023 Ähnliche Rechte und Werte 024 Lizenzen an Rechten und Werten 03 Geschäfts- oder Firmenwert 031 Geschäfts- oder Firmenwert 032 Verschmelzungsmehrwert 04 Geleistete Anzahlungen auf immaterielle Vermögensgegenstände Sachanlagen 05 Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschließlich der Bauten auf fremden Grundstücken 050 Unbebaute Grundstücke 051 Bebaute Grundstücke 0511 mit eigenen Bauten 0519 mit fremden Bauten 052 Grundstücksgleiche Rechte 053 Betriebsgebäude 0531 auf eigenen Grundstücken 0539 auf fremden Grundstücken 054 Verwaltungsgebäude 055 Andere Bauten 056 Grundstückseinrichtungen 0561 auf eigenen Grundstücken 0569 auf fremden Grundstücken 057 Gebäudeeinrichtungen 058 Frei 059 Wohngebäude 06 Frei 07 Technische Anlagen und Maschinen (Untergliederung nach den Bedürfnissen des Industriezweiges bzw. des Unternehmens. Nachstehende Positionen können dazu nur eine Anregung geben.) 070 Anlagen und Maschinen der Energieversorgung 071 Anlagen der Materiallagerung und -bereitstellung 072 Anlagen und Maschinen der mechanischen Materialbearbeitung, -verarbeitung und -um wandlung 073 Anlagen für Wärme-, Kälteund chemische Prozesse sowie ähnliche Anlagen 074 Anlagen für Arbeitssicherheit und Umweltschutz 075 Transportanlagen und ähnliche Betriebsvorrichtungen 076 Verpackungsanlagen und -ma schinen 077 Sonstige Anlagen und Maschinen 078 Reservemaschinen und -anlage teile 079 Geringwertige Anlagen und Maschinen 08 Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 080 Andere Anlagen 081 Werkstätteneinrichtung 082 Werkzeuge, Werksgeräte, und Modelle, Prüf- und Messmittel 083 Lager- und Transporteinrichtungen 084 Fuhrpark 085 Sonstige Betriebsausstattung 086 Büromaschinen, Organisationsmittel und Kommunikationsanlagen 087 Büromöbel und sonstige Geschäftsausstattung 088 Reserveteile für Betriebs- und Geschäftsausstattung 089 Geringwertige Vermögensgegenstände der Betriebs- und Geschäftsausstattung 0891 GWG-Sammelposten 09 Geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau 090 Geleistete Anzahlungen auf Sachanlagen 095 Anlagen im Bau 10 Frei 11 Anteile an verbundenen Unternehmen (vgl. § 271 Abs. 2 HGB) 110 an einem herrschenden oder einem mit Mehrheit beteiligten Unternehmen 111 an der Konzernmutter soweit nicht zu Konto 110 gehörig 112/117 an Tochterunternehmen 118 Frei 119 an sonstigen verbundenen Unternehmen 12 Ausleihungen an verbundene Unternehmen 120 Gesichert durch Grundpfandrechte oder andere Sicherheiten 125 Ungesichert 13 Beteiligungen 130 Beteiligungen an assoziierten Unternehmen 135 Andere Beteiligungen 14 Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht 140 Gesichert durch Grundpfandrechte oder andere Sicherheiten 145 Ungesichert 15 Wertpapiere des Anlagevermögens 150 Stammaktien 151 Vorzugsaktien 152 Genussscheine 153 Investmentzertifikate 154 Gewinnobligationen 155 Wandelschuldverschreibungen 156 Festverzinsliche Wertpapiere 157 Frei 158 Optionsscheine 159 Sonstige Wertpapiere 16 Sonstige Ausleihungen (Sonstige Finanzanlagen) 160 Genossenschaftsanteile 161 Gesicherte sonstige Ausleihungen 162 Frei 163 Ungesicherte sonstige Ausleihungen 164 Frei 165 Ausleihungen an Mitarbeiter, an Organmitglieder und an Gesellschafter 1651/1653 Ausleihungen an Mitarbeiter 1654 Ausleihungen an Geschäftsführer/ Vorstands mitglieder 1655 Frei 1656 Ausleihungen an Mitglieder des Beirats-/Aufsichtsrats 1657 Frei 1658 Ausleihungen an Gesellschafter 166/168 Frei 169 Übrige sonstige Finanzanlagen

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Ein wahrer Klassiker zum betrieblichen Rechnungswesen.

"Der 'Eisele/Knobloch' gehört mit Sicherheit zum besten, was es auf dem Lehrbuchmarkt zu diesem Thema gibt."

in: Studium 90/2012

Die »Technik des betrieblichen Rechnungswesen« war und ist ein Gesamtwerk:

Es umfasst das betriebliche Rechnungswesen in der Breite ausgehend vom handels- und steuerrechtlichen Einzelabschluss und den dafür einschlägigen internationalen Rechnungslegungsgrundsätzen (IFRS), über die Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung bis hin zu den Sonderfällen der Bilanzierung und in der Tiefe von der Auslegung der abstrakten Bilanzierungsnormen durch Rechtsprechung, Verwaltung und Schrifttum bis hin zum grundlegenden Buchungssatz.

"Das Werk vermittelt umfassendes anwendungsbezogenes Grundlagenwissen und fordert die Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung."

in: Controller Magazin 1/2012

"Das knapp 1.500 Seiten dicke Lehrbuch ist auch in der 8. Auflage ein Gesamtwerk: Es deckt konsequent alles ab, was man als Student wissen muss, wenn man sich auf das betriebliche Rechnungswesen spezialisiert. [...] Am bewährten didaktischen Konzept hat sich auch bei der Neuauflage nichts geändert: Durch die anwendungs- sowie praxisbezogene Wissensvermittlung wird der Leser schnell zum Profi auf dem Gebiet des betrieblichen Rechnungswesens."

in: Studium 90/2012

Beste Autoren-Kompetenz

Prof. Dr. Wolfgang Eisele war Inhaber des Lehrstuhls für Rechnungswesen und Finanzierung an der Universität Hohenheim. Prof. Dr. Alois Paul Knobloch ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen und Finanzwirtschaft, an der Universität des Saarlandes.