Content

Ralf Kesten, Arno Müller, Hinrich Schröder

IT-Controlling

IT-Strategie, Multiprojektmanagement, Projektcontrolling und Performancekontrolle

2. Edition 2013, ISBN print: 978-3-8006-4534-3, ISBN online: 978-3-8006-4348-6, https://doi.org/10.15358/9783800643486

Bibliographic information
Citation download Share

Zusammenfassung

Instrumente zur Messung und Steuerung des Wertbeitrages der IT

Zum Buch

IT-Investitionen entscheiden heute maßgeblich über die Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg eines Unternehmens. Sie stehen deshalb zurecht im Fokus des Managements. Die hohe Änderungsdynamik von IT-Ressourcen sowie steigender Kostendruck führen jedoch dazu, dass IT-Manager den Wertbeitrag und Nutzen der IT gerade vor dem Hintergrund reduzierter Budgets darstellen müssen. In kompakter Form und mit zahlreichen Fallbeispielen stellt dieses praxisorientierte Buch Führungskräften aus den Bereichen IT-Controlling und IT-Management in Unternehmen aller Branchen die Methoden vor, die für die Planung, Steuerung und Kontrolle des IT-Bereichs notwendig sind.

Aus dem Inhalt

• Die strategische Bedeutung der IT im Unternehmen und die Analyse des IT-Reifegrades

• Prozessorientierte Planung von IT-Systemen

• Multiprojektmanagement zur Steuerung des IT-Projektportfolios

• Projektcontrolling und Wirtschaftlichkeit von IT-Projekten

• Performancekontrolle von IT-Projekten

• Kalkulation und Verrechnung von IT-Leistungen

• Controlling im Prozess des IT-Outsourcings

• Performance Measurement der IT

Die Autoren

Dr. Ralf Kesten ist Professor für Rechnungswesen und Corporate Finance an der Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft in Elmshorn, an der auch Prof. Dr. Arno Müller die Fachgebiete Prozessmanagement und e-Business sowie Prof. Dr. Hinrich Schröder die Fachgebiete IT-Controlling und Informationsmanagement lehren.

References
Akao, Y. (Einführung in Quality Function Deployment 1992): Eine Einführung in Quality Function Deployment (QFD), in: Akao, Yoji (Hrsg.), QFD – Quality Function Deployment, Landsberg/Lech 1992.
Anderson, D.J. (Kanban 2011): Kanban. Evolutionäres Change Management für IT-Organisationen, deutsche Ausgabe der 1. amerikanischen Auflage, Heidelberg 2011.
Angermeier, G. (Projektcontrolling 2003): Plan und Realität effizient vergleichen: Projektcontrolling mit Earned Value-Management, in: Projektmagazin, o.Jg. (2003) 24, S. 1–7.
Augenstein, F./Martin, C. (Enterprise Compliance Management 2005): Enterprise Compliance Management – reagiert oder agiert der CIO ?, in: Information Management & Consulting, 20. Jg. (2005) 4, S. 13–19.
Bamberg, G./Coenenberg, A.G. (Entscheidungslehre 2000): Betriebswirtschaftliche Entscheidungslehre, 10. Aufl., München 2000.
Bartram, A. (Outsourcing 2006): Outsourcing der Software-Entwicklung: Risiken erkennen und minimieren, in: Information Management & Consulting, 21. Jg. (2006) 3, S. 61–66.
Baschin, A./Steffen, A. (Balanced Scorecard 2001): IT-Controlling mit der Balanced Scorecard, krp, 45. Jg. (2001) 6, S. 367–371.
Baumöl, U. (Methodenkonstruktion 2006): Methodenkonstruktion für das Business/IT Alignment, Wirtschaftsinformatik, 48. Jg. (2006) 5, S. 314–322.
Bell, S.C/Orzen, M.A. (Lean IT 2011): Lean IT: Enabling and Sustaining Your Lean Transformation, New York 2011.
Bendl, H./Gleich, R./Kraus, P. (Wettbewerbsvorteile 2004): Wettbewerbsvorteile durch strategieorientierte Steuerung der IT, HMD, 41. Jg. (2004) Heft 239, S. 38–47.
Benroider, E./Koch, S. (Qualitätsmanagement 2005): Kennzahlenbasiertes Qualitätsmanagement in einer Outsourcing-Beziehung, in HMD, 42. Jg. (2005) 245, S. 76–84.
Bertleff, C. (IT-Leistungsverrechnung 2001): Einführung einer IT-Leistungsverrechnung zur Unterstützung des strategischen IT-Controlling, in: HMD, 38. Jg., 2001, Heft 217, S. 57–66.
Bichler, M./Richter, G. (Value 2004): How to Get Value out of Information Technology?, in: Information Management & Consulting, 19. Jg. (2004) Sonderausgabe, S. 76–81.
Blazek, A./Zillmer, D. (Projekt-Controlling 2001): Projekt-Controlling. Das Projekt als Unternehmen in der Unternehmung, Offenburg 2001.
Blohm, H./Lüder, K./Schäfer, C. (Investition 2006): Investition, 9. Aufl., München 2006.
Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 251 Bon, J. v. (Frameworks 2007): Frameworks für das IT Management, Zaltbommel 2007 Bräutigam, P. (Vertragsgestaltung 2009): Vertragsgestaltung, in: Bräutigam, P.: IT-Outsourcing: Eine Darstellung aus rechtlicher, technischer, wirtschaftlicher und vertraglicher Sicht, Berlin 2009, S. 817–1074.
Brealey, R.A./Myers, S.C./Allen, F. (Finance 2006): Corporate Finance, 8. Aufl., Boston/u. a. 2006.
Brugger, R. (IT Business Case 2005): Der IT Business Case, Heidelberg u. a. 2005.
Brugger, R. (IT-Projekte 2005): IT-Projekte strukturiert realisieren, 2. Aufl., Wiesbaden 2005. https://doi.org/10.1007/978-3-322-82041-9_1
Bruhn M. (Relationship 2001): Relationship Marketing, München 2001.
Brynjolfsson, E. (Productivity Paradox 1993): The Productivity Paradox of Information Technology, in: Communications of the ACM, 36. Jg. (1993) 12, S. 67–77.
Brynjolfsson, E./Hitt, L. (Paradox Lost 1996): Paradox Lost? Firm-level Evidence on the Returns to Information Systems Spending, in: Management Science, 42. Jg. (1996) 4, S. 541–558.
BSI (IT-Grundschutz 2011): IT-Grundschutz-Kataloge Stand 2011 (12. Ergänzungslieferung), https://gsb.download.bva.bund.de/BSI/ITGSK12EL/ITGrundschutz-Kataloge-12-EL.pdf, Abruf vom 09.05.2012.
Buchsein, R./ Victor, F./ Günther, H./ Machmeier, V. (ITIL V3 2008): IT-Management mit ITIL® V3, 2. Auflage, Wiesbaden 2008.
Buchta, D./Eul, M./Schulte-Croonenberg, H. (Strategisches IT-Management 2009): Strategisches IT-Management: Wert steigern, Leistung steuern, Kosten senken, 3. Auflage, Wiesbaden 2009. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8192-9_10
Burke, R. (Projektmanagement 2004): Projektmanagement, 1. Aufl., Bonn 2004.
Carr, N. G. (IT 2003): IT Doesn’t Matter, in: Harvard Business Review, 81. Jg. (2003) 5, S. 41–49.
Coenenberg, A.G./Fischer, T.M./ Günther, T.: (Kostenrechnung 2009): Kostenrechnung und Kostenanalyse, 7. Auflage, Stuttgart 2009.
Dinstuhl, V. (Unternehmensbewertung 2003): Konzernbezogene Unternehmensbewertung, Wiesbaden 2003. https://doi.org/10.1007/978-3-322-89665-0_2
Dittrich, J./Braun, M. (Business 2004): Business Process Outsourcing: Entscheidungsleitfaden für das Out- und Insourcing von Geschäftsprozessen, Stuttgart 2004.
Drukarczyk, J./Schüler, A. (Unternehmensbewertung 2009): Unternehmensbewertung, 6. Aufl., München 2009.
Edvinsson, L./Malone, M. (Intellectual Capital 1997): Intellectual Capital, New York 1997.
Elsener, M. (Kostenmanagement 2005): Kostenmanagement in der IT: Leistungssteigerung und Kostenoptimierung, Bonn 2005.
Ennemoser, H. (IV-Dienstleistungskatalog 2000): Der IV-Dienstleistungskatalog – Kommunikationsmedium und Abbild der Komplexität im IV-Bereich, in: von Dobschütz, L./Barth, M./Kütz, M./Möller, H.-P. (Hrsg.): IV-Controlling, Wiesbaden 2000, S. 513–524. https://doi.org/10.1007/978-3-663-05899-1_21
Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 252 Ernst, D./Schneider, S./Thielen, B. (Unternehmensbewertungen 2010): Unternehmensbewertungen erstellen und verstehen, 4. Aufl., München 2010.
Ewert, R./Wagenhofer, A. (Unternehmensrechnung 2005): Interne Unternehmensrechnung, 6. Aufl., Berlin/u. a. 2005.
Fischer, T.M./Schmitz, J. (Kapitalmarktorientierung 1998): Kapitalmarktorientierung im Zielkostenmanagement, in: Möller, H.P./Schmidt, F. (Hrsg.): Rechnungswesen als Instrument für Führungsentscheidungen, Stuttgart 1998, S. 203–230.
Fleming, Q.W./Koppelman, J.M. (Earned Value 2000): Earned Value Project Management, 2. Aufl., Newtown Square 2000.
Fuß, C./Jaeger, A. (Outsourcing-Erfolg 2005): Messung des Outsourcing-Erfolgs bei einer deutschen Großbank, in: HMD, 42. Jg. (2005) 245, S. 85–95.
Gadatsch, A./Gerick, T./Rauh, C. (IT-Kosten- und Leistungsverrechnung 2005): IT-Kosten- und Leistungsverrechnung in der Praxis, in: Controller Magazin, 31. Jg. (2005), S. 331–335.
Gadatsch, A./Mayer, E. (IT-Controlling 2010): Masterkurs IT-Controlling, 4. Aufl., Wiesbaden 2010. https://doi.org/10.1007/978-3-8348-9740-4_2
Gaitanides, M. (Prozessorganisation 2007): Prozessorganisation, Entwicklung, Ansätze und Programme des Managements von Geschäftsprozessen, München 2007.
Gaitanides, M. u. a. (Prozessmanagement 1994): Prozessmanagement – Konzepte, Umsetzungen und Erfahrungen des Reengineering, München/Wien 1994.
Gareis, R. (Happy Projects 2005): Happy Projects, Wien 2005.
Gaulke, M. (Risikomanagement 2003): Erfolgreiche Projekte durch systematisches Risikomanagement, in: Information Management & Consulting, 18. Jg. (2003) 4, S. 12–16.
Gaulke, M. (CobiT 2006): CobiT als IT-Governance-Leifaden, in: HMD, 43 Jg. (2006) 250, S. 21–28.
Gaulke, M. (Praxiswissen 2010): Praxiswissen COBIT, Val IT, Risk IT, Heidelberg 2010.
Gemünden, G./Dammer, H. (Einflussfaktoren 2005): Einflussfaktoren des Erfolges von Multiprojektmanagement, http://www.multiprojektmanagement.org/downloads/2005-06-14_ Dammer&Gemuenden_EXP_DA.pdf.
Gerlinger, A./Buresch, A./Krcmar, H. (IV-Leistungsverrechnung 2000): Prozeßorientierte IV-Leistungsverrechnung – Der Weg zur totalen Transparenz, in: Krcmar, H./Buresch, A./Reb, M.: IV-Controlling auf dem Prüfstand, Wiesbaden 2000, S. 105–134. https://doi.org/10.1007/978-3-322-90245-0_6
Götze, U. (Szenario-Technik 1993): Szenario-Technik in der strategischen Unternehmensplanung, 2. Aufl., Wiesbaden 1993. https://doi.org/10.1007/978-3-322-96174-7_4
Götze, U. (Investitionsrechnung 2008): Investitionsrechnung, 6. Aufl., Berlin/ Heidelberg 2008. https://doi.org/10.1007/978-3-540-78873-7
Götze, U. (Kostenrechnung 2010): Kostenrechnung und Kostenmanagement, 5. Aufl., Berlin/Heidelberg/u. a. 2010. https://doi.org/10.1007/978-3-642-11824-1_1
Götze, U./Mikus, B. (Management 1999); Strategisches Management, Chemnitz 1999.Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 253 Graeser, V./Willcocks, L./Pisanias, N. (IT scorecard 1998); Developing the IT scorecard: a detailed route map to IT evaluation and performance measurement through the investment life-cycle, London 1998.
Grob, H.L. (Einführung 2006): Einführung in die Investitionsrechnung, 5. Aufl., München 2006. https://doi.org/10.15358/9783800650736
Harmon, P. (Business Process Change 2003): Business Process Change: A Manager‘s Guide to Improving, Redesigning, and Automating Processes, San Francisco 2003.
Hauer C./Nedeß, C. (House of Quality 1997) House of Quality für Serviceleistungen, in: Qualität und Zuverlässigkeit (QZ), Ausgabe 6/97, 1997.
Hayn, M. (Bewertung 2003): Bewertung junger Unternehmen, 3. Aufl., Herne/ Berlin 2003.
Henderson, J.C./Venkatraman, N. (Strategic Alignment 1993): Strategic Alignment: Leveraging Information Technology for Transforming Organizations, in: IBM Systems Journal, 32. Jg. (1993) 1, S. 4–16.
Henselmann, K./Kniest, W. (Unternehmensbewertung 2010): Unternehmensbewertung: Praxisfälle mit Lösungen, 4. Aufl., Herne 2010.
Herzwurm, G. (Softwareproduktentwicklung 1998): Systematische Herleitung eines Instrumentariums zur kundenorientierten Softwareproduktentwicklung, Köln 1998.
Herzwurm, G.; Schockert, S.; Mellis, W. (Joint Requirements 2000): Joint Requirements Engineering – QFD for Rapid Customer-Focused Software and Internet-Development, Braunschweig, Wiesbaden 2000 Herzwurm, G./Pietsch, W. (IT-Produkte 2009): Management von IT-Produkten.
Geschäftsmodelle, Leitlinien und Werkzeugkasten für softwareintensive Systeme und Dienstleistungen, Heidelberg 2009.
Herzwurm, G./Reiß, R./Schockert, S. (Softwareunterstützung für QFD 2003): Softwareunterstützung für Quality Function Development – eine kundenorientierte Evaluation, Stand 2003: http://www.qfd-id.de/werkzeuge/qfd_software_deutsch.pdf Hirzel, M. (Projekt-Portfolio-Management 2011): Herausforderungen des Projekt-Portfolio-Management, in: Hirzel, M./Sedelmeier, M./Alter, W. (Hrsg.): Projekt-Portfolio-Management, Strategisches und operatives Multi-Projektmanagement in der Praxis, 3. Aufl., Wiesbaden 2011, S. 13–22. https://doi.org/10.1108/02656710310453809
Hodel, M./Berger, A./Risi, P. (Outsourcing realisieren 2006): Outsourcing realisieren, 2. Auflage, Wiesbaden 2006.
Hommel, U./Scholisch, M./Vollrath, R. (Realoptionen 2001): Realoptionen in der Unternehmenspraxis: Wert schaffen durch Flexibilität, Berlin/u. a. 2001. https://doi.org/10.1007/978-3-642-56603-5
Horvath, P./Mayer, R. (Prozesskostenrechnung 1989): Prozesskostenrechnung – Der neue Weg zu mehr Kostentransparenz und wirkungsvolleren Unternehmensstrategien, Controlling, 1. Jg. (1989) 4, S. 214–219.
Horvath, P./Mayer, R. (Prozesskostenrechnung 1993): Prozesskostenrechnung – Konzeption und Entwicklungen, krp, 37. Jg. (1993) Sonderheft 2, S. 15–28.
ISACA (CobiT 5 2012): CobiT 5: A Business Framework for the Governance and Management of Enterprise IT, Rolling Meadows 2012 Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 254 IT Governance Institute (Enterprise Value 2008): Enterprise Value: Governance of IT Investments: The Val IT Framework 2.0, Rolling Meadows 2008 Ives, B./Learmonth, G.P. (Competitive Weapon 1984): The Information System as a Competitive Weapon, in: Communications of the ACM, 27. Jg. (1984) 12, S. 1193–1201.
Johannsen, W./Goeken, M. (IT Governance 2006): IT-Governance – neue Aufgaben des IT-Managements, in: HMD, 43 Jg. (2006) 250, S. 7–20.
Johannsen, W./Goeken, M. (Referenzmodelle 2011): Referenzmodelle für ITGovernance, 2. Auflage, Heidelberg 2011.
Jonen, A./Lingnau, V./Müller, J./Müller, P. (IT-Decision-Card 2004): Balanced ITDecision-Card: Ein Instrument für das Investitionscontrolling von Projekten, Wirtschaftsinformatik, 46. Jg. (2004) 3, S. 196–203.
Jordan, E./Silcock, L. (IT-Risks 2005) Beating IT Risks, Chichester 2005.
Jouanne-Diedrich, H. v. (IT-Sourcing Map o.J.): Die ephorie.de IT-Sourcing-Map.
Eine Orientierungshilfe im stetig wachsenden Dschungel der OutsourcingKonzepte. In: ephorie.de – Das Management-Portal; http://www.ephorie.de/ it-sourcing-map.htm, Abruf vom 21.03.2012 Junginger, M./Krcmar, H. (Risikomanagement 2003): Risikomanagement im Informationsmanagement – Eine spezifische Aufgabe des IV-Controlling, in: Information Management & Consulting, 18. Jg. (2003) 2, S. 16–23.
Junginger, M./Krcmar, H. (Wahrnehmung und Steuerung 2004), Wahrnehmung und Steuerung von Risiken im Informationsmanagement – Eine Befragung deutscher IT-Führungskräfte, Studien des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik der Technischen Universität München, Nr. 1, Garching 2004. http:// www.winfobase.de, Abruf vom 01.06.2007.
Kaplan, R.S./Norton, D.P. (Scorecard 1997): The Balanced Scorecard. Strategien erfolgreich umsetzen, aus dem Amerikanischen von Horvath, P. u. a., Stuttgart 1997.
Kesten, R. (Management 2001): Management und Controlling von Immobilieninvestitionen. Strategischer Steuerungsprozess und Investitionsanalysen mittels vollständiger Finanzplanung, Chemnitz 2001.
Kesten, R. (Controlling 2005): Controlling von Projektbudgets mit Earned Value Analysen, in: Controller Magazin 30. Jg. (2005) 4, S. 343–347.
Kesten, R. (Projektcontrolling 2005): Projektcontrolling mit Earned Value-Kennzahlen, in: Controlling 17. Jg. (2005) 10, S. 573–581.
Kesten, R. (Investitionsrechnung 2011): Investitionsrechnung in Fällen und Lösungen, Herne 2011.
Kesten, R./Schröder, H. (Projektranking 2012); Projektranking im Multiprojektmanagement, in: Controller Magazin, 37. Jg. (2012) 5, S. 14–19.
Kesten, R./Schröder, H. (Toolgestützte Wirtschaftlichkeitsanalyse 2007): Toolgestützte Wirtschaftlichkeitsanalyse von IT-Investitionen, in: Controller Magazin, 32. Jg. (2007) 1, S. 13–22.
Kesten, R./Schröder, H./Wozniak, A. (Ergebnisse 2006): Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Nutzenermittlung von IT-Investitionen, Arbeitspapiere der Nordakademie, Nr. 2006-02, Elmshorn, April 2006.
Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 255 Knoblauch, S./Egardt, V. (Service Level Management 2003): Service Level Management als Grundlage erfolgreicher IT-Outsourcing-Kundenbeziehungen, in: Information Management & Consulting, 18. Jg. (2003) Sonderausgabe, S. 28–31.
Knolmayer, G. (Compliance 2007): Compliance-Nachweise bei Outsourcing von IT-Aufgaben, in: Wirtschaftsinformatik, 49. Jg. (2007) Sonderheft, S. 98–106.
Köhler, P. (ITIL 2005): ITIL – Das IT-Servicemanagement Framework, Berlin, Heidelberg 2005.
Kolks, U. (Strategieimplementierung 1990): Strategieimplementierung. Ein anwenderorientiertes Konzept, Wiesbaden 1990. https://doi.org/10.1007/978-3-663-01667-0_4
Koppelman, J.M./Fleming, Q.W. (Earned Value 2001): Earned Value Management. An Introduction, in: Project Management for Business Professionals (Hrsg.: Knutson, J.), New York 2001, S. 166–178.
Kor, A. (Projektmanagement 2004): Projektmanagement mit Earned-ValueKennzahlen, in: WISU 33. Jg. (2004) 5, S. 628–633.
Kruschwitz, L. (Risikoabschläge 2001): Risikoabschläge, Risikozuschläge und Risikoprämien in der Unternehmensbewertung, in: Der Betrieb, 54. Jg. (2001), S. 2409–2413.
Kruschwitz, L. (Finanzierung 2004): Finanzierung und Investition, 4. Aufl., München/Wien 2004.
Kruschwitz, L. (Investitionsrechnung 2009): Investitionsrechnung, 12. Aufl., München 2009.
Küchler, P. (Grundlagen 2004): Technische und wirtschaftliche Grundlagen, in: Bräutigam, P.: IT-Outsourcing: Eine Darstellung aus rechtlicher, technischer, wirtschaftlicher und vertraglicher Sicht, Berlin 2004, S. 53–159.
Kunz, C. (Strategisches Multiprojektmanagement 2005): Strategisches Multiprojektmanagement – Konzeption, Methoden und Strukturen, Diss. Bamberg 2004, Wiesbaden 2005. https://doi.org/10.1007/978-3-322-97837-0_2
Küpper, H.-U. (Controlling 2001): Controlling, 3. Aufl., Stuttgart 2001.
Kuschke, M./Wisotzky, H.-H. (Service Level Management 2004): Service Level Management – mit Struktur zu mehr Effizienz, in: Information Management & Consulting, 19. Jg. (2004) 4, S. 51–55.
Kütz, M. (Balanced Scorecard 2002): Balanced Scorecard im IT-Controlling, in: Blomer, R./ Bernhard, M.G. (Hrsg.): Balanced Scorecard in der IT. Praxisbeispiele – Methoden – Umsetzung, Düsseldorf 2002, S. 49–95.
Kütz, M. (IT-Controlling 2005): IT-Controlling für die Praxis, Konzeption und Methoden, Heidelberg 2005.
Kütz, M. (IT-Steuerung 2006): IT-Steuerung mit Kennzahlensystemen, Heidelberg 2006.
Kütz, M. (Kennzahlen 2011): Kennzahlen in der IT – Werkzeuge für Controlling und Management, 4. Aufl., Heidelberg 2011.
Lange, C./Schaefer, S. (Investitionscontrolling 1996): Investitionscontrolling, in: Handwörterbuch der Produktionswirtschaft (Hrsg. Kern, W.), 2. Aufl., Stuttgart 1996, Sp. 785–794.
Laux, H. (Entscheidungstheorie 2005): Entscheidungstheorie, 6. Aufl., Berlin/u. a. 2005.
Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 256 Liker, J.K. (Toyota Way 2004): The Toyota Way. 14 Management Principles from the world’s greatest manufacturer, New York 2004.
Linß, H. (Integrationsabhängige Nutzeffekte 1995): Integrationsabhängige Nutzeffekte der Informationsverarbeitung: Vorgehensmodell und empirische Ergebnisse, Wiesbaden 1995.
Litke, H. (Projektmanagement 2007): Projektmanagement – Methoden, Techniken. Verhaltensweisen, Evolutionäres Projektmanagement, 5. Aufl., München 2007. https://doi.org/10.3139/9783446413870.009
Lomnitz, G. (Multiprojektmanagement 2008): Multiprojektmanagement – Projekte erfolgreich planen, vernetzen und steuern, 3. Aufl., Frankfurt 2008.
Lücke, W. (Investitionslexikon 1991): Investitionslexikon, 2. Aufl., München 1991.
Lüder, K. (Investitionskontrolle 1969): Investitionskontrolle. Die Kontrolle des wirtschaftlichen Ergebnisses von Investitionen, Wiesbaden 1969. https://doi.org/10.1007/978-3-663-02600-6_2
Lüder, K. (Investitionsplanung 1993): Investitionsplanung und -kontrolle, in: Handwörterbuch der Betriebswirtschaft (Hrsg.: Wittmann, W.), 5. Aufl., Stuttgart 1993, Sp. 1982–1999.
Lukas, A. (Unternehmensbewertung 2004): Unternehmensbewertung und intellektuelles Kapital, Berlin 2004.
Mandl, G./Rabel, K. (Unternehmensbewertung 1997): Unternehmensbewertung, Wien 1997.
Matschke, M.J. (Investitionsplanung 1993): Investitionsplanung und Investitionskontrolle, Herne/Berlin 1993.
Mauterer, H. (Nutzen 2002): Der Nutzen von ERP-Systemen: Eine Analyse am Beispiel von SAP R/3, Wiesbaden 2002. https://doi.org/10.1007/978-3-663-09622-1
McFarlan, F.W. (Information Technology 1984): Information technology changes the way you compete, in: Harvard Business Review, 62. Jg. (1984) 3, S. 98-103.
Mertens, P./Plattfaut, E. (strategische Waffe 1986): Informationstechnik als strategische Waffe, in: IM Information Management, 1. Jg. (1986) 2, S. 6–17.
Meyer, M./Zarnekow, R./Kolbe, L.M. (IT-Governance 2003): IT Governance – Begriff, Status quo und Bedeutung, in: Wirtschaftsinformatik, 45. Jg. (2003) 4, S. 445–448.
Müller, A./Lang, J./Hess, T. (Wirtschaftlichkeit 2003): Wirtschaftlichkeit von Controlling-Anwendungssystemen: Konzeption und Erprobung eines Multiperspektiven-Ansatzes, in: ZfCM Controlling & Management, Sonderheft 2, 2003, S. 58–66. https://doi.org/10.1007/978-3-663-01569-7_7
Müller, A./Schröder, H./von Thienen, L. (Lean IT-Management 2011): Lean ITManagement. Was die IT aus Produktionssystemen lernen kann, Wiesbaden 2011. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6715-2_1
Müller A./von Thienen, L. (e-Profit 2001) e-Profit: Controlling-Instrumente für erfolgreiches e-Business, Freiburg 2001.
Müller, A./von Thienen, L./Schröder, H. (IT-Controlling 2005): IT-Controlling: So messen Sie den Beitrag der Informationstechnologie zum Unternehmenserfolg, in: Der Controlling Berater, (2005) 1, S. 99–122.
Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 257 Nagel, K. (Nutzen 1990): Nutzen der Informationsverarbeitung: Methoden zur Bewertung von strategischen Wettbewerbsvorteilen, Produktivitätsverbesserungen und Kosteneinsparungen, 2. Auflage, München, Wien 1990.
Nettesheim, C./Grebe, M./Kottmann, D. (Business Process Outsourcing 2003): Business Process Outsourcing – aber richtig!, Information Management & Consulting, 18. Jg. (2003) 3, S. 24–30.
Niemand, S./Riedrich, T./Bretz, K. (Earned Value-Management 2003): Earned Value-Management: Effiziente Steuerung großer Entwicklungsprojekte, in: ZfCM, 47. Jg. (2003), S. 324–330.
Nolan, R./McFarlan, W. (IT-Strategie 2006): Wie Sie Ihre IT-Strategie richtig überwachen, Harvard Business Manager, 28. Jg. (2006) 2, S. 66–87.
o.V. (Service Levels 2006): Service Levels lassen das Business außen vor, Computer Zeitung 37. Jg. (2006) 45, S. 9.
Okujava, S./Remus, U. (Wirtschaftlichkeit 2006): Wirtschaftlichkeit von Unternehmensportalen, in: it – Information Technology, 48. Jg. (2006) 2, S. 99–111.
Olufs, D. (Change Magagement 2005): Change Management im IT-Outsourcing – Erfahrungsbericht eines Outsourcing-Nachfragers, in: HMD, 42. Jg. (2005) 245, S. 66–75.
Österle, H. (Business Engineering 2003): Business Engineering. Prozess- und Systementwicklung I. Entwurfstechniken Heidelberg u.a.O. 2003.
Osterloh M./Frost J. (Prozessmanagement 2006): Prozessmanagement als Kernkompetenz, Wiesbaden 2006. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9349-6
Pichler, R. (Scrum 2008): Scrum. Agiles Projektmanagement erfolgreich einsetzen, 1. Aufl., Heidelberg 2008.
Pflaumer, P. (Investitionsrechnung 1998): Investitionsrechnung, 3. Aufl., München/Wien 1998.
Pielok, T (Logistic Function Deployment 1995): Prozesskettenmodulation; Management von Prozessketten mittels Logistic Function Deployment; Dortmund 1995.
Pietsch, T. (Bewertung 2003): Bewertung von Informations- und Kommunikationssystemen: Ein Vergleich betriebswirtschaftlicher Verfahren, 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Berlin 2003.
Pohlmann, N. (IT-Sicherheitsmaßnahmen 2006): Wie wirtschaftlich sind ITSicherheitsmaßnahmen?, in: HMD, 43. Jg. (2006) 248, S. 26–34.
Poppendieck, M./Poppendieck T. (Leading 2010): Leading Lean Software Development – Results are the Point, Boston 2010 Porter, M.E./Millar, V.E. (Advantage 1985): How information gives you competitive advantage, in: Harvard Business Review, 63 Jg. (1985) 4, S. 149–160.
Potthof, I. (Empirische Studien 1998): Empirische Studien zum wirtschaftlichen Erfolg der Informationsverarbeitung, in: Wirtschaftsinformatik, 40. Jg. (1998) 1, S. 54–65.
Project Management Institute (PMBOK® 2004): A Guide to the Project Management Body of Knowledge (PMBOK® Guide), 3. Auflage 2004.
Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 258 Rauschen, T./Disterer, G. (Identifikation 2004): Identifikation und Analyse von Risiken im IT-Bereich, in: HMD, 41. Jg (2004) 236, S. 19–32.
Retter, G./Bastian, M. (Kombination 1995): Kombination einer Prozeß- und Wirkungskettenanalyse zur Aufdeckung der Nutzenpotentiale von Informations- und Kommunikationssystemen, in: Wirtschaftsinformatik, 37. Jg. (1995) 2, S. 117 128.
Rezagholi, M. (Risikomanagement 2007): Risikomanagement in der Softwareentwicklung – Verfahren und Anwendung, in: HMD, 44. Jg. (2007) 254, S. 94–102.
Rodenhagen, J./Schröder, H. (Prozesscontrolling 2007): Prozesscontrolling – Indikatoren, Verantwortliche und Systeme, Präsentation im Rahmen des Arbeitskreises Business Process Management, Elmshorn 2007.
Saatweber, J. (Kundenorientierung durch QFD 2011): Kundenorientierung durch QFD – Quality Function Deployment, München/Wien 2011.
Salewski, F. (IT-Risikomanagement 2002): IT-Risikomanagement mit CobiT, in: Information Management & Consulting, 17. Jg. (2002) 1, S. 94–100.
Sassone, P.G. (Cost-Benefit Methodology 1987): Cost-Benefit Methodology for Office Systems, in: ACM Transactions on Office Information Systems, 5. Jg. (1987) 3, S. 273–289.
Sassone, P.G/Schwartz, A.P. (Cost-Justifying 1986): Cost-Justifying OA, in: Datamation, 32. Jg. (1986) 4, S. 83–88.
Scheer, A.W. (ARIS 2001): ARIS – Modellierungsmethoden, Metamodelle, Anwendungen, Heidelberg u.a.O. 2001. https://doi.org/10.1007/978-3-642-56676-9
Schmelzer, H./Sesselmann, W. (Geschäftsprozessmanagement 2010): Geschäftsprozessmanagement in der Praxis, 7. Aufl., München 2010.
Schmidt, R.H./Terberger, E. (Grundzüge 1997): Grundzüge der Investitions- und Finanzierungstheorie, 4. Aufl., Wiesbaden 1997. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9125-6
Scholderer, R. (Service Level Agreements 2011): Management von Service-LevelAgreements. Methodische Grundlagen und Praxislösungen mit COBIT, ISO 20000 und ITIL, Heidelberg 2011.
Schott, E./Severidt, K. (Verhandlungen 2005): Verhandlungen für OutsourcingVerträge – Konfliktfelder und Lösungsansätze, in: HMD, 42. Jg. (2005) 245, S. 57–65.
Schröder, H. (Wettbewerbsvorteile 2001): Wettbewerbsvorteile durch Standardsoftware? Die Relevanz des Einsatzes betriebswirtschaftlicher Standardsoftware für die Unterstützung von Strategien, Hamburg 2001.
Schröder, H. (IT-Unterstützung 2012): IT-Unterstützung im IT-Controlling, ZfCM Controlling & Managemenrt, 56. Jg. (2012) 2, S. 113–117.
Schröder, H./Kesten, R. (Vorgehensmodell 2006): Vorgehensmodell zur Nutzenbewertung von IT-Investitionen, in: Information Management & Consulting, 21. Jg. (2006) 4, S. 63–68.
Schröder, H./Kesten, R./Hartwich, T. (Produktorientierte Leistungsverrechnung 2007): Produktorientierte Leistungsverrechnung bei der K+S AG, in: HMD, 44. Jg. (2007), Heft 254, S. 50–60.
Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 259 Schulte, K.-W./Allendorf, G.J. (Rentabilitätsanalyse 1998): Rentabilitätsanalyse für Wohnimmobilien, in: Handbuch Immobilien-Investition (Hrsg.: Schulte, K.-W./Bone-Winkel, S./Thomas, M.), Köln 1998, S. 769–808.
Schumann, M. (Abschätzung 1990): Abschätzung von Nutzeffekten zwischenbetrieblicher Informationsverarbeitung, in: Wirtschaftsinformatik, 32. Jg. (1990) 4, S. 307–319.
Schumann, M. (Wirtschaftlichkeitsbeurteilung 1993): Wirtschaftlichkeitsbeurteilung für IV-Systeme, in: Wirtschaftsinformatik, 35. Jg. (1993) 2, S. 167–178.
Schwarze, J. (Netzplantechnik 1994): Netzplantechnik, 7. Aufl., Herne/Berlin 1994.
Schwarze, L./Müller, P.P. (IT-Outsourcing 2005): IT-Outsourcing – Erfahrungen, Status und künftige Herausforderungen, in: HMD, 42. Jg. (2005) 245, S. 6–17.
Schwarze. L. (Outsourcing-Risiken 2005): Wo die Outsourcing-Risiken lauern, CW Online, 25.08.2005, http://www.computerwoche.de/zone/sob/565738/ Abruf vom 01.06.2007.
Seidl, J. (Multiprojektmanagement 2011): Multiprojektmanagement: Übergreifende Steuerung von Mehrprojektsituationen durch Projektportfolio- und Programmmanagement, Heidelberg u.a.O. 2011 Siedersleben, J. (SOA revisited 2007): SOA revisited: Komponentenorientierung bei Systemlandschaften, Wirtschaftsinformatik, 49. Jg. (2007) Sonderheft, S. 110–117.
Sobek, D.K./Smalley, A. (Understanding A3 2008): Understanding A3 thinking: a critical component of Toyota’s PDCA management system, New York 2008.
Spitz, M./Kammerer, C. (IT-Kostenmanagement 2006): Neue Ansätze im ITKostenmanagement: Kosteneffiziente IT mit ITIL-orientierte Chargingkonzepten bei der Hugo Boss AG, in: Controller Magazin, 31. Jg. (2006), S. 331–336.
Teubner, A. (IT/Business Alignment 2006): IT/Business Alignment, Wirtschaftsinformatik, 48. Jg. (2006), 5, S. 368–371.
Teubner, R.A.; Terwey, J. (IT-Risikomanagement 2005): IT-Risikomanagement im Spiegel aktueller Normen und Standards, in: HMD, 42. Jg. (2005) 244, S. 95–107.
Treber, U./Teipel, P./Schwickert, A.C. (Total Cost of Ownership 2004): Total Cost of Ownership – Stand und Entwicklungstendenzen 2003, Arbeitspapiere Wirtschaftsinformatik 1/2004, Justus-Liebig-Universität Gießen 2004.
Vester, F. (Kunst 1970): Kunst des vernetzten Denkens, Frankfurt 1970.
von Thienen, L. (Systematik 2004): Systematik zur Planung des IT-Outsourcing, interne Präsentation, bps GmbH 2004.
von Thienen, L./Müller, A. (Outsourcing Portfolio 2004): Erstellung des Outsourcing-Portfolios, Excel-basierte Software, bps GmbH 2004.
Walenta, T. (Projekterfolg 2001): Messbarer Projekterfolg mit der Earned ValueAnalyse, in: Projektmagazin o.Jg. (2001) 4, S. 1–8.
Walter, S.G./Spitta, T. (Approaches 2004): Approaches to the Ex-ante Evaluation of Investments into Information Systems, in: Wirtschaftsinformatik, 46. Jg. (2004) 3, S. 171–180.
Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 260 Weber, J./Schäffer, U. (Controlling 2011); Einführung in das Controlling, 13. Aufl., Stuttgart 2011.
Wegener, H. (Datenkontrolle 1981): Datenkontrolle in der dynamischen Investitionsplanung, Göttingen 1981.
Weill, P./Ross, J.W. (IT Governance 2004): IT Governance – How Top Performers Manage IT Decision Rights for Superior Results, Boston 2004.
Wieczorrek, H./Mertens, P. (Management von IT-Projekten 2005): Management von IT-Projekten – Von der Planung zur Realisierung,, Berlin, Heidelberg 2005.
Wiseman, C./MacMillan, I.C. (Weapons 1984): Creating Competitive Weapons from Information Systems, in: Journal of Business Strategy, 5. Jg., Summer 1984, S. 42-49. https://doi.org/10.1108/eb039057
Würz, T./Blankenhorn, H. (IT-Outsourcing 2010): IT-Outsourcing erfolgreich umsetzen: Modell einer integrierten Steuerung, in: Information Management & Consulting, 25. Jg. (2010) 1, S. 39–48.
Zangemeister, C. (Nutzwertanalyse 1976): Nutzwertanalyse in der Systemtechnik: Eine Methodik zur multidimensionalen Bewertung und Auswahl von Projektalternativen, 4. Auflage, München 1976.
Zarnekow, R./Brenner, W./Pilgram, U. (Integriertes Informationsmanagement 2005): Integriertes Informationsmanagement: Strategien und Lösungen für das Management von IT-Dienstleistungen, Berlin u. a. 2005.
Vahlen – Competence Reihe – Kesten/Müller/Schröder – IT-Controlling, 2. Auflage – Herstellung: Frau Deuringer Status: Druckdaten Stand: 30.11.2012 Seite 261

Zusammenfassung

Instrumente zur Messung und Steuerung des Wertbeitrages der IT

Zum Buch

IT-Investitionen entscheiden heute maßgeblich über die Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg eines Unternehmens. Sie stehen deshalb zurecht im Fokus des Managements. Die hohe Änderungsdynamik von IT-Ressourcen sowie steigender Kostendruck führen jedoch dazu, dass IT-Manager den Wertbeitrag und Nutzen der IT gerade vor dem Hintergrund reduzierter Budgets darstellen müssen. In kompakter Form und mit zahlreichen Fallbeispielen stellt dieses praxisorientierte Buch Führungskräften aus den Bereichen IT-Controlling und IT-Management in Unternehmen aller Branchen die Methoden vor, die für die Planung, Steuerung und Kontrolle des IT-Bereichs notwendig sind.

Aus dem Inhalt

• Die strategische Bedeutung der IT im Unternehmen und die Analyse des IT-Reifegrades

• Prozessorientierte Planung von IT-Systemen

• Multiprojektmanagement zur Steuerung des IT-Projektportfolios

• Projektcontrolling und Wirtschaftlichkeit von IT-Projekten

• Performancekontrolle von IT-Projekten

• Kalkulation und Verrechnung von IT-Leistungen

• Controlling im Prozess des IT-Outsourcings

• Performance Measurement der IT

Die Autoren

Dr. Ralf Kesten ist Professor für Rechnungswesen und Corporate Finance an der Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft in Elmshorn, an der auch Prof. Dr. Arno Müller die Fachgebiete Prozessmanagement und e-Business sowie Prof. Dr. Hinrich Schröder die Fachgebiete IT-Controlling und Informationsmanagement lehren.