Content

Dieter Schneeloch

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre Band 1: Besteuerung

6. Edition 2011, ISBN print: 978-3-8006-4197-0, ISBN online: 978-3-8006-4341-7, https://doi.org/10.15358/9783800643417

Bibliographic information
Citation download Share

Zusammenfassung

Die betriebswirtschaftliche Steuerlehre für BWLer.

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Der »Klassiker« zur betriebswirtschaftlichen Steuerlehre ist gerade für Studierende der Betriebswirtschaft an Universitäten und Fachhochschulen ein hervorragendes Lehrbuch. Durch die integrierten Aufgaben mit Lösungen kann der Wissensstoff gleich angewendet werden.

Die Schwerpunkte im Überblick

* Grundlagen und Grundbegriffe, Durchführung der Besteuerung

* Ertragsteuern

* Steuerbilanzen

* Bewertungsgesetz und Substanzsteuern

* Verkehrsteuern

* Prinzipien des Steuerrechts und Besteuerungsverfahren.

References
Adler, Hans/Düring, Walter/Schmaltz, Kurt,Rechnungslegung: Rechnungslegung undPrüfung der Unternehmen,Kommentar zum HGB, AktG, GmbHG, PublG nach den Vorschriftendes Bilanzrichtlinien-Gesetzes, 6. Auflage, TeilbandI,Stuttgart1995,TeilbandV,Stuttgart1997.
Andel, Norbert,Finanzwissenschaft, 1998: Finanzwissenschaft, 4. Auflage, Tübingen1998.
Andrascek-Peter, Ramona/Braun, Wernher/Friemel, Rainer/Schiml, Kurt, Abgabenordnung, 2010: Lehrbuch Abgabenordnung.Mit Finanzgerichtsordnung, 17.Auflage,Herne/Berlin2010.
Arbeitskreis Bilanzrechtder HochschullehrerRechtswissenschaft,Maßgeblichkeit,2009:ZurMaßgeblichkeitderHandelsbilanzfürdiesteuerlicheGewinnermittlung gem.§5Abs.1EStG i.d.F. durch das BilMoG, in: DB 2009, S.2570-2573.
Arians, Georg,Sonderbilanzen, 1985: Sonderbilanzen, Bilanzen aus besonderem Anlaß und Grundsätze ordnungsmäßigerBilanzierung, Köln/Berlin/Bonn/ München1985.
Ax, Rolf/Große, Thomas/Melchior, Jürgen/Lotz Anja/Ziegler, Christian,Abgabenordnung,2010: Abgabenordnung und Finanzgerichtsordnung, 20. Auflage,Stuttgart2010.
Bader,Franz-Josef/Lammsfuß,Franz/Rinne, Ulf,Besteuerung, 1989:Rentenbesteuerung. Renten-Raten-Dauernde Lasten im Zivil- und Steuerrecht, 2.Auflage,Bonn1989.
Baetge, Jörg/Kirsch, Hans-Jürgen/Thiele, Stefan,Bilanzen, 2011: Bilanzen, 11.Auflage,Düsseldorf2011.
Beck’scher Bilanzkommentar: Beck’scher Bilanzkom mentar. Handels- und Steuerbilanz-§§238 bis 339, 342 bis 342e HGB mitIFRS-Abweichungen, hrsg. von Helmut Ellrott, Gerhart Förschle,Michael Kozikowski, Norbert Winkeljohann,7.Auflage desvon Wolfgang Dieter Budde, Hermann Clemm, Max PankowundManfredSarxbegründetenKommentars,München2010.
Becker, Henning,Steuerlehre,1990: Finanzwissenschaftliche Steuerlehre. Steuerwirkung,Steuerfinanzierung,Steuerpolitik,München1990.
Beisse, Heinrich,Bilanzrecht,1984: Zum Verhältnis von Bilanzrecht und Betriebswirtschaftslehre,in:StuW1984,S.1-14.
Biergans, Enno,Renten, 1993: Renten und Raten in Einkommensteuer und Steuerbilanz,4.Auflage,München1993.
Birk,Dieter,Steuerrecht,2010:Steuerrecht,12.Auflage,Heidelberg 2010.
Bitz, Michael/Schneeloch, Dieter/Wittstock, Wilfried,Jahresabschluss, 2011: Der Jahresabschluss. Nationale und internationale Rechtsvorschriften, Analyse undPolitik,5.Auflage,München2011.
Bitz,Michael,Finanzdienstleistungen,2008: Finanzdienstleistungen.Darstellung -Analyse-Kritik,8.Auflage,München2008.
Blankart,CharlesB.,Finanzen, 2008: Öffentliche Finanzeninder Demokratie: EineEinführungindieFinanzwissenschaft,7.Auflage,München2008.
Blümich,Walter,Kommentar: EStG-KStG-GewStG. Einkommensteuergesetz, Körperschaftsteuergesetz, Gewerbesteuergesetz, Kommentar, hrsg. von BerndHeuermannundPeterBrandis,Loseblatt,München,StandApril2011.
Bordewin, Arno,Familienpersonengesellschaften, 1996: Besonderheiten der Ertragsbesteuerung bei Familienpersonengesellschaften, in: DB 1996, S.1359-1371.
Brönner,Herbert,Besteuerung, 2007: Die Besteuerung der Gesellschaften, 18.Auflage,Stuttgart2007.
Brönner, Herbert/Bareis, Peter/Hahn, Klaus/Maurer, Torsten/Schramm, Uwe, Bilanz, 2011: Die Bilanz nach Handels-und Steuerrecht, 10. Auflage, Stuttgart2011.
Brümmerhoff, Dieter,Finanzwissenschaft, 2007: Finanzwissenschaft, 9. Auflage, München2007.
Budde, Wolfgang Dieter/Förschle, Gerhart/Winkeljohann, Norbert,Sonderbilanzen, 2007: Sonderbilanzen. Von der Gründungsbilanz bis zur Liquidationsbilanz,4.Auflage,München2007.
Cansier, Dieter,Steuerlehre,2004: Finanzwissenschaftliche Steuerlehre,Stuttgart 2004.
Cansier, Dieter/Bayer, Stefan,Finanzwissenschaft, 2003: Einführung in die Finanzwissenschaft-GrundfunktionendesFiskus,München2003. https://doi.org/10.1515/9783486812947
Coenenberg, AdolfGerhard/Haller, Axel/Schultze, Wolfgang,Jahresabschluss, 2009: Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse.Betriebswirtschaftliche, handelsrechtliche,steuerrechtliche und internationale Grundsätze-HGB, IFRSundUS-GAAP,21.Auflage,Stuttgart2009.
Deutsche Börse,Online-Börsenlexikon: Online-Börsenlexikon der Deutschen Börse. Zum Zeitpunkt der Drucklegung abrufbar unterhttp://deutscheboerse.com/dbag/dispatch/de/kir/gdb_navigation/info_center/40_Know_how/ 10_Stock_Exchange_A_Z?glossaryWord=pi_sp_intro_glossary.
DIE LINKE,Entwurf des Grundsatzprogramms vom 26.5.2011: Entwurf für ein neuesGrundsatzprogramm-Ergebnis der Beratungen des Parteivorstandes am 21./22.Mai2011. Zum Zeitpunkt derDrucklegung abrufbar unter http://www.die-linke.de/fileadmin/download/programmdebatte/ 110526_anschreiben_und_diskussionsstand_programm.pdf.
Dolzer, Rudolf/Kahl, Wolfgang/Waldhoff, Christian/Graßhof,Karin,Bonner Kommentar: Bonner Kommentar zum Grundgesetz, Loseblatt, Heidelberg, Stand April2011.
Dörfler, Oliver/Heurung, Rainer/Adrian, Gerrit,Korrespondenzprinzip,2007: Korrespondenzprinzip beiverdeckterGewinnausschüttung und verdeckter Einlage,in:DStR2007,S.514-520.
Dötsch,Ewald/Franzen, Ingo/Sädtler,Wolfgang/Sell, Hartmut/Zenthöfer,Wolfgang,Körperschaftsteuer, 2009:Körperschaftsteuer, 15. Auflage,Stuttgart 2009.
Dötsch, Ewald/Jost, Werner F./Pung, Alexandra/Witt, Georg:Körperschaftsteuer: Die Körperschaftsteuer. Kommentar zumKörperschaftsteuergesetz, Umwandlungssteuergesetzund zu den einkommensteuerrechtlichen Vorschriften der Anteilseignerbesteuerung,Loseblatt,Stuttgart,StandJuni2011.
Dötsch, Ewald/Pung, Alexandra,Änderungen des KStG, 2007:JStG 2007: Die ÄnderungendesKStGunddesGewStG,in:DB2007,S.11-17.
Eibelshäuser, Manfred,Bundesfinanzhof,1981: Der Bundesfinanzhof und die statischeBilanzauffassung,in:ZfbF1981,S.56-68.
Eibelshäuser, Manfred,Betrachtungsweise,2002: Wirtschaftliche Betrachtungsweise im Steuerrecht -Herkunft und Bedeutung, in: DStR 2002, S.1426-1432.
Einkommensteuerkommission,Untersuchungen, 1964: Untersuchungen zumEinkommensteuerrecht-Bericht der Einkommensteuerkommission, SchriftenreihedesBundesministeriumsderFinanzen,Heft7,Bonn1964.
Eisele, Dirk,Erbschaftsteuerreform,2009: Erbschaftsteuerreform 2009: TopaktuelleDarstellung, mitLändererlassenzumErbStG,UmfangreicheVertiefungsundGestaltungshinweise,2.Auflage,Berlin2009.
Eisele, Wolfgang,Technik, 2002: Technik des betrieblichen Rechnungswesens. Buchführung-Kostenrechnung-Sonderbilanzen,7.Auflage,München2002.
Euler, Roland,System,1996: Das System der Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung,Stuttgart1996.
Federmann,Rudolf,Bilanzierung, 2010: Bilanzierung nach Handelsrecht,Steuerrecht und IAS/IFRS. Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Abhängigkeiten mitüber180Abbildungen,12.Auflage,Berlin2010.
Fischer, Lutz/Schneeloch, Dieter/Sigloch, Jochen,Steuerlehre, 1980: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerberatung. Gedanken zum 60jährigen „Jubiläum“d er Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre,in: DStR 1980, S.699-705.
Förster, Guido,Rechtsänderungen, 2007: SEStEG:Rechtsänderungen im EStG, in:DB2007,S.72-79.
Geberth, Georg/Blasius,Torsten,Maßgeblichkeitsprinzip, 2010:§5 Abs.1EStG -Neukonturierung des Maßgeblichkeitsprinzips-Anm.zum BMF-Schreiben v.12.3.2010,FR2010,398,in:FR2010,S.408-414.
Grambeck, Hans-Martin, Konsumsteuerreformen undKonsumbesteuerung, 2003: Konsumsteuerreformen und Konsumbesteuerung-Einevergleichende Analyse und Bewertung verschiedener Konsumsteuermodelle unter besonderer BerücksichtigungderProblemeinoffenenVolkswirtschaften,Frankfurta.M. 2003.
Haller, Heinz,Steuern, 1981: Die Steuern. Grundlinien einesrationalen Systems öffentlicherAbgaben,3.Auflage,Tübingen1981.
Häuser,Karl,Abriß, 1977: Abriß der geschichtlichen Entwicklung der öffentlichen Finanzwirtschaft, in: Neumark, Fritz (Hrsg.), Handbuch der Finanzwissenschaft,Band1,3.Auflage,Tübingen,1977,S.1-51.
HdB Online:Handbuch der BilanzierungOnline, hrsg. von Rudolf Federmann, HeinzKußmaul und Stefan Müller, begr.von Arnulf Gnam,Freiburg,Stand Mai2011.
Hering,Thomas/Brösel, Gerrit,Argumentationswert,2004: Der Argumentationswert als„ blinder Passagier“i mIDW-S1–K ritik und Abhilfe, in: WPg2004, S.936-942.
Hering,Thomas,Unternehmensbewertung, 2006: Unternehmensbewertung, 2.Auflage,München2006.
Herzig, Norbert/Briesemeister, Simone,Wahlrechtsvorbehalt, 2010:Reichweite und Folgen des Wahlrechtsvorbehalts des§5 Abs.1EStG-Stellungnahme zum BMF-Schreiben vom 12.3.2010-IVC6-S2133/09/10001, in: DB 2010,S.917-924.
Herzig, Norbert/Briesemeister, Simone/Schäperclaus, Jens,E-Bilanz und SteuerTaxonomie-Entwurf des BMF-Schreibensvom 31.8.2010, in: DB 2010, Beilage5,S.1-24.
Herzig, Norbert/Förster,Guido,Steuerentlastungsgesetz, 1999: Steuerentlastungsgesetz 1999/2000/2002: Die Änderungvon §17und §34EStGmit ihrenFolgen,in:DB1999,S.711-718.
Homburg, Stefan,Steuerlehre, 2010: AllgemeineSteuerlehre, 6. Auflage, München2010.
Horschitz,Harald/Groß,Walter/Schnur,Peter,Bewertungsrecht, 2010: Bewertungsrecht,Erbschaftsteuer,Grundsteuer,17.Auflage,Stuttgart2010.
Hubert, Tina,Verfassungsmäßigkeit, 2010: Zur Verfassungsmäßigkeitder Erbschaftsteuer beiUnternehmensnachfolge –e ine never ending story? Folgerungen aus demBFH-Beschluss vom 1.4.2010–IIB1 68/09, in: StuB 2010,S.464-467.
Hübschmann, Walter/Hepp, Ernst/Spitaler, Armin,AO:KommentarzurAbgabenordnungundFinanzgerichtsordnung,Loseblatt,Köln,StandMai2011.
Hunsdoerfer, Jochen/Kiesewetter, Dirk/Sureth, Caren,Forschungsergebnisse, 2008: Forschungsergebnisse in der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre -EineBestandsaufnahme,in:ZfB2008,S.61-139.
HWB unbestimmter Rechtsbegriffe:HandwörterbuchunbestimmterRechtsbegriffe im Bilanzrecht des HGB, hrsg. von UlrichLeffson, DieterRückle und BernhardGroßfeld,Köln1986.
IDW, HFA,Zuwendungen, 1984/1990: Stellungnahmedes Hauptfachausschusses HFA 1/1984 i.d.F. 1990: Bilanzierungsfragenbei Zuwendungen, dargestellt am Beispielfinanzieller Zuwendungen der öffentlichen Hand, in: Institut der Wirtschaftsprüfer, Die Fachgutachten und Stellungnahmen des Instituts der Wirtschaftsprüfer auf dem Gebiete der Rechnungslegung und Prüfung, Düsseldorf,StandNovember2010,S.131-137.
IDW,Sonderbilanzen,1990: Steuerliche Ergänzungs- und Sonderbilanzen.Inhalt, AufstellungundFolgewirkungen,in:FN-IDW3/1990,S.80a-80m.
IDW, HFA,Zuschüsse, 1996/2010: Stellungnahmedes Hauptfachausschusses HFA2/1996 i.d.F. 2010: Zur Bilanzierung privater Zuschüsse,in: Institut der Wirtschaftsprüfer, Die Fachgutachten und Stellungnahmen des Instituts der Wirtschaftsprüfer auf dem Gebiete der Rechnungslegung und Prüfung, Düsseldorf,StandNovember2010,S.329-340.
IDW, HFA,Bewertungsstetigkeit, 1997: Stellungnahme3/1997: Zum Grundsatz derBewertungsstetigkeit,in: WPg1997,S.540-542.
IDW, HFA,Bilanzierung, 2006: IDW Stellungnahmezur Rechnungslegung: Bilanzierung von Anteilen an Personenhandelsgesellschaften (IDW RS HFA18),in:WPg2006,S.1302-1306.
IDW, HFA,Bericht, 2007: Berichterstattung über die 208.Sitzung des HFA, in: FN-IDW10/2007,S.506-508.
IDW,StandardS1,2008: Grundsätze zur Durchführungvon Unternehmensbewertungen (IDWS1 i.d.F. 2008), in: FN-IDW 7/2008, S.271-292.
IDW, HFA,Stetigkeit,2010: Entwurf IDW Stellungnahmezur Rechnungslegung: Ansatz- und BewertungsstetigkeitimhandelsrechtlichenJahresabschluss (IDWERSHFA38),in:FN-IDW8/2010,S.338-341.
IDW, HFA,Bilanzierung, 2011: Entwurf einer Neufassung IDW Stellungnahme zur Rechnungslegung: Bilanzierungvon Anteilen an Personenhandelsgesellschaften im handelsrechtlichen Jahresabschluss(IDWERS HFA 18 n.F.), in: FN-IDW5/2011,S.319-325.
IDW,Satzung:Satzung desInstituts derWirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. In der Fassung der auf dem 27.Wirtschaftsprüfertag am 19. September 2005 in Neuss beschlossenen Satzungsänderung. Zum Zeitpunkt der Drucklegung abrufbarunterhttp://www.idw.de/idw/portal/n281334/n379162/index.jsp.
Jacobs,OttoH.,Entwicklungstendenzen, 2004: Stand und EntwicklungstendenzenderBetriebswirtschaftlichenSteuerlehre,in:StuW2004,S.251-259.
Jakob,Wolfgang,Abgabenordnung, 2010: Steuerverwaltungsverfahren und finanzgerichtlichesVerfahren,5.Auflage,München2010.
Jansen, Rudolf/Myßen,Michael/Killat-Risthaus,Anne,Renten, 2009: Renten, Raten, Dauernde Lasten. Besteuerung wiederkehrenderBezügebei derEinkommensteuer,14.Auflage,Herne/Berlin2009.
Janssen, Bernhard,Gewinnausschüttungen, 2010: Verdeckte Gewinnausschüttungen. Systematische Darstellung der Voraussetzungen und Auswirkungen, 10.Auflage,Herne2010.
Jochum, Georg,Steuerrecht I, 2010: Steuerrecht I, Grundlagen, Allgemeines Steuerrecht,InternationalesSteuerrecht,Stuttgart2010.
Kaminski, Bert,Probleme, 2010:NeueProblememit§5 Abs.1EStG i.d.F. des BilMoG auf Grund des BMF-Schreibens vom 12.3.2010,in: DStR 2010, S.771-774.
Kanzler, Hans-Joachim,Durchschnittsatzgewinnermittlung, 1999: Die neue Durchschnittssatzgewinnermittlung für Land- und Forstwirte-oder: einfach undzielgenauindieVerfassungswidrigkeit?,in:DStZ1999,S.682-693.
Kirchhof, Paul,Einfach zu kompliziert, 2007: Kommentar: Es ist einfach zu kompliziert,in:Handelsblattvom14.11.2007,S.18.
Knobbe-Keuk, Brigitte,Unternehmenssteuerrecht, 1993: Bilanz- und Unternehmensteuerrecht,9.Auflage,Köln1993.
Kreutziger, Stephan/Schaffner,Margit/Stephany,Ralf,BewG, 2009: BewGBewertungsgesetz,Kommentar,2.Auflage,München2009.
Kruse, Heinrich Wilhelm,Gewohnheitsrecht, 1959: Über Gewohnheitsrecht, in: StuW1959,Sp.209-256.
Kruse, Heinrich Wilhelm,Grundsätze,1978: Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung.RechtsnaturundBestimmung,3.Auflage,Köln1978.
Kruse, Heinrich Wilhelm,Lehrbuch, 1991: Lehrbuch desSteuerrechts, Band I: AllgemeinerTeil,München1991.
Lademann,Fritz,EStG:EStGKommentar,Loseblatt,Stuttgart,StandMärz2011.
Lammerding,Jo,Abgabenordnung, 2005: Abgabenordnung und Finanzgerichtsordnung,15.Auflage,Achim2005.
Lang, Joachim,Gleichheitswidrigkeit, 2010: Gleichheitswidrigkeitund gleichheitsrechtliche Ausgestaltung der erbschaftsteuerlichen Verschonung, in: FR 2010,S.49-58. https://doi.org/10.9785/ovs-fr-2010-49
Lange, Joachim,Personengesellschaften,2008:PersonengesellschaftenimSteuerrecht,7.Auflage,Herne/Berlin2008.
Larenz,Karl/Canaris,Claus-Wilhelm,Methodenlehre, 1995: Methodenlehre der Rechtswissenschaft,3.Auflage,Berlin/Heidelberg/NewYork1995.
Leffson, Ulrich,Grundsätze, 1987: Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung,7.Auflage,Düsseldorf1987.
Lenski, Edgar/Steinberg, Wilhelm,Gewerbesteuergesetz: Kommentar zum Gewerbesteuergesetz,9.Auflage,Loseblatt,Köln,StandMärz2011.
Littmann, Eberhard/Bitz, Horst/Pust, Hartmut,Einkommensteuerrecht: Das Einkommensteuerrecht, Kommentar zum Einkommensteuergesetz, 15.Auflage, Loseblatt,Stuttgart,StandMai2011.
Meincke,JensPeter,ErbStG,2009: ErbStG-Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz,Kommentar,15.Auflage,München2009.
Meyering, Stephan,Anschaffungskosten, 2009: Denkanstöße zu denAnschaffungskosten und ihre Ermittlung-Konzeptionelle Darstellung und kritische Analyse,in:StuW2009,S.42-49.
Moxter, Adolf,Gewinnermittlung, 1983: Wirtschaftliche Gewinnermittlung und Bilanzsteuerrecht,in:StuW1983,S.300-307.
Moxter, Adolf,Bilanzlehre, 1984: Bilanzlehre, Band 1: Einführung in die Bilanztheorie,3.Auflage,Wiesbaden1984. https://doi.org/10.1007/978-3-322-82293-2_3
Moxter,Adolf, Grundsätze, 2003: Grundsätze ordnungsgemäßer Rechnungslegung,Düsseldorf2003.
Moxter, Adolf,Bilanzrechtsprechung, 2007: Bilanzrechtsprechung, 6. Auflage, Tübingen2007. MünchenerKommentar zum HGB,2008: Münchener Kommentar zum Handelsgesetzbuch, Band4: Drittes Buch. Handelsbücher §§238-342eHGB, hrsg. von KarstenSchmidt,2.Auflage,München2008.
Pahlke, Armin/Koenig, Ulrich,Abgabenordnung, 2009: Abgabenordnung, Kommentar,2.Auflage,München2009.
Palandt, Otto,BürgerlichesGesetzbuch, 2011: BürgerlichesGesetzbuch, Kommentar,bearb.v.PeterBassengeu.a.,70.Auflage,München2011.
Patek, Guido,Sicherungszusammenhänge, 2006: Steuerbilanzielle Behandlung von Sicherungszusammenhängen -eine kritische Analyse der speziellen Maßgeblichkeitsregelung des§5 Abs.1aEStG bei Bewertungseinheiten, in: FR2006,S.714-721. https://doi.org/10.9785/ovs-fr-2006-714
Patek, Guido,Dauerhaftigkeit, 2008: Die Beurteilung der voraussichtlichen Dauerhaftigkeit von Wertminderungen börsennotierter Aktien des Finanzanlagevermögens-Darstellung, Würdigung und Wirkungsanalyse des BFHUrteilsvom26.9.2007-,in:FR2008,S.689-697.
Patek, Guido,Auswirkungen, 2010: Auswirkungen der BilanzrechtsmodernisierungaufHandels-undSteuerbilanzpolitik,in:StB2010,S.389-396.
Paulick, Heinz,Lehrbuch, 1977: Lehrbuch des allgemeinen Steuerrechts,3.Auflage,Köln1977.
Pohmer, Dieter,Wirkungen, 1977: Wirkungen finanzpolitischer Instrumente, in: Neumark, Fritz (Hrsg.), Handbuch der Finanzwissenschaft, Band 1, 3. Auflage,Tübingen1977,S.193-346.
Preißer, Michael/Pung, Alexandra,Besteuerung, 2009: Die Besteuerung der Personen-undKapitalgesellschaften,Kommentar,WeilimSchönbuch2009.
Rau, Günter/Dürrwächter,Erich,Umsatzsteuergesetz: Kommentar zum Umsatzsteuergesetz,Loseblatt,Köln,StandSeptember2010.
Rick, Eberhard/Gierschmann, Thomas/Gunsenheimer, Gerhard/Martin, Ulrike/ Schneider, Josef,Einkommensteuer, 2011: Lehrbuch Einkommensteuer, 17.Auflage,Herne2011.
Wöhe, Günter,Bilanzierung, 1997: Bilanzierung und Bilanzpolitik. Betriebswirtschaftlich,handelsrechtlich,steuerrechtlich. Miteiner Einführung in dieverrechnungstechnischenGrundlagen,9.Auflage,München1997.
Wolf,Michael,Bedarfsbewertung, 1997: Problemeder neuen Bedarfsbewertung vonImmobilienfürZweckederErbschaftsteuer,in:DStR1997,S.349-354.
WP Handbuch: WP Handbuch 2006, Wirtschaftsprüfung, Rechnungslegung, Beratung,BandI,13.Auflage,Düsseldorf2006.
Zenthöfer, Wolfgang/Schulze zurWiesche,Dieter,Einkommensteuer, 2009: Einkommensteuer,10.Auflage,Stuttgart2009.
Zimmermann, Horst/Henke, Klaus-Dirk/Broer, Michael,Finanzwissenschaft, 2009: Finanzwissenschaft: Eine Einführung in die Lehre von der öffentlichen Finanzwirtschaft,10.Auflage,München2009.
Zimmermann, Reimar/Hottmann, Jürgen/Kiebele,Sabrina/Schaeberle, Jürgen/ Völkel,Dieter,Personengesellschaft, 2009: Die Personengesellschaft im Steuerrecht,10.Auflage,Achim2009.
Zippelius, Reinhold,Methodenlehre, 2006: Juristische Methodenlehre, 10.Auflage,München2006.

Zusammenfassung

Die betriebswirtschaftliche Steuerlehre für BWLer.

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Der »Klassiker« zur betriebswirtschaftlichen Steuerlehre ist gerade für Studierende der Betriebswirtschaft an Universitäten und Fachhochschulen ein hervorragendes Lehrbuch. Durch die integrierten Aufgaben mit Lösungen kann der Wissensstoff gleich angewendet werden.

Die Schwerpunkte im Überblick

* Grundlagen und Grundbegriffe, Durchführung der Besteuerung

* Ertragsteuern

* Steuerbilanzen

* Bewertungsgesetz und Substanzsteuern

* Verkehrsteuern

* Prinzipien des Steuerrechts und Besteuerungsverfahren.