Literaturverzeichnis in:

Karl-Heinz Moritz

Geldtheorie und Geldpolitik, page 398 - 409

3. Edition 2012, ISBN print: 978-3-8006-4234-2, ISBN online: 978-3-8006-4235-9, https://doi.org/10.15358/9783800642359_398

Series: Vahlens Kurzlehrbücher

Bibliographic information
Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 383 Literaturverzeichnis BaFin (2010): ’09, Jahresbericht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bonn/Frankfurt am Main. Balassa, B. (1964): The Purchasing-Power Parity Doctrine: A Reappraisal, in: The Journal of Political Economy, Vol. 72, No. 6, S. 584–596. Balling, S. (2011a): Der Süden gewinnt, in: Börsen-Zeitung, Nr. 151 vom 09. August 2011, S. 9. Balling, S. (2011b): Die Mär vom gestörten Transmissionsmechanismus, EZB- Präsident Trichet beharrt auf der Notwendigkeit von Staatsanleihenkäufen – Doch die Daten untermauern seine Argument nicht, in: Börsen-Zeitung, Nr. 195 vom 11. Oktober 2011, S. 7. Balling, S. (2011c): Anleihekäufe bringen EZB in die Bredouille, in: Börsen- Zeitung, Nr. 228 vom 25. November 2011, S. 7. Barro, R. J./Gordon, D. B. (1983): Rules, Discretion and Reputation in a Model of Monetary Policy, in: The Journal of Monetary Economics, Vol. 12, No. 1, S. 101–122. Bartmann, P./Buhl, H. U./Hertel, M. (2009): Ursachen und Auswirkungen der Subprime-Krise, in: Informatik-Spektrum, Vol. 32, No. 2, S. 127–145. Baumol, W. J. (1952): The Transaction Demand for Cash: An Inventory Theoretic Approach, in: The Quarterly Journal of Economics, Vol. 66, No. 4, S. 545–556. Belke, A./Bordon, I. (2011): Transmissionsmechanismen der Geldpolitik, in: Das Wirtschaftsstudium, Vol. 40, No. 4, S. 554–561. Berschens, R. (2011): Die EU startet in eine neue Ära, in: Handelsblatt, Nr. 240 vom 12. Dezember 2011, S. 6. Bitz, M. (1981): Entscheidungstheorie, München. Blanchard, O. (2008): The Crisis: Basic Mechanisms and Appropriate Policies, in: MIT Department of Economic Working Paper Series, Working Paper No. 09-01. Blanchard, O./Illing, G. (2009): Makroökonomie, 5. Aufl., München. Bley, A. (2008): 10 Jahre EZB – Selbstbewusstsein gerechtfertigt, in: Wirtschaftsdienst, Heft 5/2008, S. 311–316. Blinder, A. S. (1987): Rules-versus-Discretion Debate in the Light of Recent Experience, in: Weltwirtschaftliches Archiv, Vol. 123, No. S. 399–414. Blinder, A. S. (1997): Distinguished Lecture on Economics in Government, What Central Bankers Could Learn from Academics – and vice versa, in: The Journal of Economic Perspectives, Vol. 11, No. 2, S. 3–19. Blinder, A. S./Choi, D. H. (1990): A shred of evidence on theoretical of wage stickiness, in: The Quarterly Journal of Economics, Vol. 105, No. 4, S. 1003–1016. Literaturverzeichnis Literaturverzeichnis Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 384 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 385 Literaturverzeichnis384 Bloss, M./Ernst, D./Häcker, J./Eil, N. (2008): Von der Subprime-Krise zur Finanzkrise, München. Bofinger, P. (1999): Die Geldpolitik der EZB: Anspruch und Wirklichkeit, in: Deutsche Bank Research, €WU-Monitor Nr. 76. Bofinger, P. (2001): „Des Kanzlers Hand zum Stocke fuhr: ,Verdammt, ist dieser Vocke stur!‘“, 130 Jahre Erfahrung der Mark, Erfolg verdankt die D-Mark der Entscheidung Ludwig Erhards für die Marktwirtschaft, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 31.12.2001, Nr. 303/2001, S. 18. Bofinger, P. (2007): Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 2. Aufl. München. Bofinger, P. (2011): Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 3. Aufl., München. Bofinger, P./Frenkel, M. (1991): Zeitkonsistenz und Geldpolitik, in: WiST, 20. Jg., Heft 4, S. 171–175. Bofinger, P./Mayer, E./Wollmershäuser, T. (2006): The BMW Model: A New Framework for Teaching Monetary Economics, in: The Journal of Economic Education, Vol. 37, No. 1, S. 98–117. Bofinger, P./Reischle, J/Schächter A. (1996): Geldpolitik, Ziele, Institutionen, Strategien und Instrumente, München. Brass, S. (2010): Hedgefonds als aktive Investoren, Frankfurt am Main. Bubb, A./Zimmermann, H. (2004): Ansteckungsrisiken im Finanzsystem: Übersicht und aktuelle Probleme, WWZ-Forschungsbericht 2004/09, Basel. Bundesfinanzministerium (o. J.): Einlagensicherung. http://www.bundesfinanz ministerium.de/DE/BMF__Startseite/Service/Glossar/E/026__Einlagen sicherung.html, letzter Abruf: 01.11.2011. Bundesfinanzministerium (2011): Fragen und Antworten zur Bekämpfung der Staatsschuldenkrise im Euroraum und zur Stärkung der Wirtschafts- und Währungsunion. http://www.bundesfinanzministerium.de/DE/Wirtschaft __und__Verwaltung/Europa/20110920__29__Faq__Schuldenkrise.html, letzter Abruf: 30.11.2011. Cagan, P. (1956): Studies in the Quantity Theory of Money, in: Friedman, M. (Hrsg.): The Monetary Dynamics of Hyperinflation, Chicago, S. 25–117. Card, D./Krüger, A. B. (1994): Minimum Wages and Employment: A Case Study of the Fast-Food Industry in New Jersey and Pennsylvania, in: The American Economic Review, Vol. 84, No. 4, S. 772–793. Campillo, M./Miron, J. A. (1997): Why Does Inflation Differ across Countries?, in: Romer, C. D./Romer, D. H.: Reducing Inflation, Motivation and Strategy, Studies in Business Cycles, Vol. 30, Chicago/London, S. 335–362. Coval, J./Jurek, J./Stafford, E. (2009): The Economics of Structured Finance, in: The Journal of Economic Perspectives, Vol. 23, No. 1, S. 3–25. Czada, P./Tolksdorf, M./Yenal, A. (1988): Internationale Währungsprobleme, Opladen. Demmler, H. (2001): Einführung in die Volkswirtschaftslehre, 7. Aufl., München. Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 384 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 385 Literaturverzeichnis 385 Deutsche Bundesbank (o. J.): Tabellen zur Wirtschaftsentwicklung in Deutschland seit 1950 – Preise. http://www.bundesbank.de/download/statistik/ wirtschaftsentwicklung/preise.xls. letzter Abruf: 02.11.2011. Deutsche Bundesbank (1992): Monatsbericht Januar 1992, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (1993): Monatsbericht Januar 1993, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (1995): Monatsbericht Januar 1995, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (1997): Informationsbrief zur Europäischen Wirtschaftsund Währungsunion, Nr. 9, September 1997. Deutsche Bundesbank (1998): Monatsbericht Januar 1998, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (1999): Monatsbericht April 1999, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2000): Monatsbericht Juli 2000, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2001): Monatsbericht April 2001, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2003): Monatsbericht März 2003, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2006): Die Deutsche Bundesbank, Aufgabenfelder, rechtlicher Rahmen, Geschichte, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2007): Geld und Geldpolitik, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2008a): Monatsbericht April 2008, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2008b): Monatsbericht Dezember 2008, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2009a): Geschäftsbericht 2008, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2009b): Monatsbericht Mai 2009, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2009c): Monatsbericht August 2009, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2009d): Finanzstabilitätsbericht 2009, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2010): Geld und Geldpolitik, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2011a): Geschäftsbericht 2010, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2011b): Monatsbericht Juni 2011, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2011c): Monatsbericht September 2011, Frankfurt am Main. Deutsche Bundesbank (2011d): Finanzstabilitätsbericht 2011, Frankfurt am Main. Dombret, A. (2011): Europäische Staatsschuldenkrise – Ursachen und Lösungsansätze, Vortrag vor der Deutsche Alumni am 20. Dezember 2011. http://www.bundesbank.de/download/presse/reden/2011/20111220. dombret.pdf, letzter Abruf: 03.02.2012. Dorn, D./Fischbach, R./Letzner, V. (2010): Volkswirtschaftslehre 2: Volkswirtschaftstheorie und -politik, 5. Aufl., München/Wien. Dornbusch, R./Fischer, S. (1998): Makroökonomik, 6. Aufl., München. Duwendag, D./Ketterer, K.-H./Kösters, W./Pohl, R./Simmert, D. B. (1999): Geldtheorie und Geldpolitik in Europa, 5. Aufl., Berlin/Heidelberg. Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 386 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 387 Literaturverzeichnis386 Eckert, D./Zschäpitz, H. (2011): Die Angst kehrt auf das Börsenparkett zurück, in: Welt Online vom 31.10.2011. http://www.welt.de/finanzen/article 13690542/Die-Angst-kehrt-auf-das-Boersenparkett-zurueck.html, letzter Abruf: 21.12.2011. Eijffinger, S./de Haan, J. (1995): The Political Economy of Central Bank Independence, CentER for Economic Research, Discussion paper No. 9587, Tilburg. Eijffinger, S./Schaling, E. (1993): Central Bank Independence, Theory and Evidence, CentER for Economic Research, Discussion paper No. 9352, Tilburg. Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz (EAEG), Stand: 09.12.2010. http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/eaeg/gesamt. pdf, letzter Abruf: 01.11.2011. Ermschel, U./Möbius, C./Wengert, H. (2011): Investition und Finanzierung, 2. Aufl., Berlin/Heidelberg. Europäische Zentralbank (1998): Die einheitliche Geldpolitik in Stufe 3, Allgemeine Regelungen für die geldpolitischen Instrumente und Verfahren des ESZB, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (1999a): Jahresbericht 1998, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (1999b): Monatsbericht Februar 1999, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (1999c): Monatsbericht Mai 1999, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (1999d): Monatsbericht August 1999, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2000a): Jahresbericht 1999, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2000b): Monatsbericht Juli 2000, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2000c): Monatsbericht November 2000, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2004a): Beschluss der Europäischen Zentralbank vom 19. Februar 2004 zur Verabschiedung der Geschäftsordnung der Europäischen Zentralbank, Art. 23. Europäische Zentralbank (2004b): Die Geldpolitik der EZB, Frankfurt. Europäische Zentralbank (2006): Monatsbericht Dezember 2006, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2008a): Durchführung der Geldpolitik im Euro-Währungsgebiet, Allgemeine Regelungen für die geldpolitischen Instrumente und Verfahren des Eurosystems, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2008b): Monatsbericht Mai 2008, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2008c): Maßnahmen zur weiteren Ausweitung des Sicherheitsrahmens und zur Verbesserung der Bereitstellung von Liquidität, Pressemitteilung vom 15.10.2008. Europäische Zentralbank (2009a): Jahresbericht 2008, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2009b): Beschlüsse des EZB-Rats (ohne Zinsbeschlüsse) Mai 2009, Pressemitteilung vom 22.05.2009. Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 386 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 387 Literaturverzeichnis 387 Europäische Zentralbank (2009c): Press Release 4. Juni 2009, Purchase programme for covered bonds. http://www.ecb.int/press/pr/date/2009/html/ pr090604_1.en.html, letzter Abruf: 03.02.2012. Europäische Zentralbank (2009d): Monatsbericht Juli 2009, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2009e): Monatsbericht Oktober 2009, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2009f): Monatsbericht Dezember 2009, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2010a): Jahresbericht 2009, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2010b): Monatsbericht Juni 2010, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2010c): Monatsbericht September 2010, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2010d): Monatsbericht Oktober 2010, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2011a): Jahresbericht 2010, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2011b): Monatsbericht Mai 2011, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2011c): Verlängerung der liquiditätszuführenden Geschäfte in US-Dollar, Pressemitteilung vom 29.06.2011. http://www.bundes bank.de/download/ezb/pressenotizen/2011/20110629.usdollar.pdf, letzter Abruf: 11.11.2011. Europäische Zentralbank (2011d): Monatsbericht Juli 2011, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2011e): Monatsbericht September 2011, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2011f): Einleitende Bemerkungen, Pressekonferenz der EZB, 6. Oktober 2011. http://www.bundesbank.de/download/ezb/ pressenotizen/2011/20111006.bemerkungen.pdf, letzter Abruf: 21.11.2011. Europäische Zentralbank (2011g): Monatsbericht Oktober 2011, Frankfurt am Main. Europäische Zentralbank (2011h): Einleitende Bemerkungen, Pressekonferenz der EZB, 8. Dezember 2011. http://www.bundesbank.de/download/ezb/ pressenotizen/2011/20111208.bemerkungen.pdf, letzter Abruf: 15.01.2012. Europäische Zentralbank (2011i): Pressemitteilung, EZB kündigt Maßnahmen zur Unterstützung der Kreditvergabe der Banken und der Geldmarktaktivität an, 8. Dezember 2011. http://www.bundesbank.de/download/ezb/ pressenotizen/2011/20111208.geldmarktaktivitaet.pdf, letzter Abruf: 15.01.2012. Fabritius, G. (1993): Die neuere Entwicklung auf den Finanzmärkten aus geldpolitischer Sicht, in: Pressenotizen der Deutschen Bundesbank, Nr. 80, S. 6–12, Frankfurt am Main. Fang, P. (2006): Die Europäische Zentralbank, Zürich. Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 388 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 389 Literaturverzeichnis388 Federal Reserve (2012): Open Market Operations Archive. http://www.fede ralreserve.gov/monetarypolicy/openmarket_archive.htm, letzter Abruf: 16.01.2012. Fehr, B. (2008): Der Weg in die Krise, in: faz.net vom 17.03.2008. http://www. faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/analyse-der-weg-in-diekrise-1516156.html, letzter Abruf: 07.11.2011. Feldstein, M. (1996): The Costs and Benefits of Going from Low Inflation to Price Stability, in: NBER Working Paper Series, Working Paper No. 5469, Cambridge. Fendel, R./Frenkel, M. (2002): Taylor-Regel und direkte Inflationssteuerung, in: WISU, 31. Jg., Heft 8/9, S. 1139–1147. Franz, W. (1995): Makroökonomische Kontroversen, in: Berthold, N. (Hrsg.): Allgemeine Wirtschaftstheorien, neuere Entwicklungen, S. 131–162, München. Frenkel, M./Pierdzioch, C./Stadtmann, G. (2003): Die optimale Ausgestaltung der EZB-Offenmarktpolitik, in: WISU, Heft 1/2003, S. 111–118. Friedman, M. (1956): The Quantity Theory of Money – A Restatement, in: Friedman, M. (Hrsg.): Studies in the Quantity Theory of Money, S. 3-24, Chicago. Friedman, M. (1960): A Program for Monetary Stability, The Millar Lectures, No. 3, Fordham, New York. Friedman, M. (1968): The Role of Monetary Policy, in: The American Economic Review, Vol. 58, No. 1, S. 1–17. Friedman, M. (1969): The Optimum Quantity of Money In The Optimum Quantity of Money and Other Essays, New York. Friedman, M. (1971): Government Revenue from Inflation, in: The Journal of Political Economy, Vol. 79, No. 4, S. 846–856. Frisch, H. (1980): Die Neue Inflationstheorie, Göttingen. Gallarotti, E. (2011): Mit Basel III zu einem robusten Finanzsystem, Neue Züricher Zeitung vom 22. März 2011. Gerdesmeier, D. (2011a): Geldtheorie und Geldpolitik, Eine praxisorientierte Einführung, 4. Aufl., Frankfurt am Main. Gerdesmeier, D. (2011b): Preisstabilität: Warum ist sie für dich wichtig?, Frankfurt am Main. Gischer, H./Herz, B./Menkhoff, L. (2011): Geld, Kredit und Banken – Eine Einführung, 3. Aufl., Berlin/Heidelberg. Görgens, E./Ruckriegel, K. (1995): Das geldpolitische Konzept der Deutschen Bundesbank, in: WISU, Heft 10/1995, S. 840–852. Görgens, E./Ruckriegel, K./Seitz, F. (1999): Europäische Geldpolitik, Düsseldorf. Görgens, E./Ruckriegel, K./Seitz, F. (2008): Europäische Geldpolitik, 5. Aufl., Stuttgart. Grill, W./Perczynski, H. (1997): Wirtschaftslehre des Kreditwesens, 31. Aufl., Bad Homburg vor der Höhe. Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 388 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 389 Literaturverzeichnis 389 Grilli, V./Masciandaro, D./Tabellini, G. (1991): Political and Monetary Institutions and Public Financial Policies in the Industrial Countries, in: Economic Policy, Vol. 6, No. 13, S. 341–392. Hartmann, D. (2001): Taylor-Regel und die amerikanische Geldpolitik, in: Schriftenreihe des Promotionsschwerpunkts, Globalisierung und Beschäftigung, Nr. 17/2001, Stuttgart. Hasse, R. H. (1989): Die Europäische Zentralbank, Perspektiven für eine Weiterentwicklung des EWS, Gütersloh. Hayo, B. (2007): Die Rolle der Geldmenge in der Geldpolitik und in der geldpolitischen Strategie, in: Wirtschaftsdienst, Heft 1/2007, S. 10–14. Heise, M. (2007): Die Berücksichtigung monetärer Größen ist unverzichtbar!, in: Wirtschaftsdienst, Heft 1/2007, S. 7-10. Holtemöller, O. (2008): Geldtheorie und Geldpolitik, Tübingen. Illing, G. (1997): Theorie der Geldpolitik, Eine spieltheoretische Einführung, Berlin/Heidelberg. Illing, G./Fecht, F. (1998): Konservative Zentralbanker versus optimaler Zentralbankkontrakt – Eine spieltheoretische Analyse, in: WISU, Heft 1/1998, S. 84–93. Illing, G./Watzka S. (2010): Eine Neubewertung der geldpolitischen Reaktionen von EZB und Fed auf die Finanzkrise, Langfassung. http://www.sfm. vwl.uni-muenchen.de/forschung/published_papers/zeitschrift _kredit.pdf, letzter Abruf: 11.11.2011. Institut „Finanzen und Steuern“ e.V. (1994): Europa auf dem Weg zur Währungsunion: Ursachen und Lehren der EWS-Krise, Grüner Brief Nr. 326, Bonn. Issing, O. (1996): Einführung in die Geldpolitik, 6. Aufl., München. Issing, O. (2011): Einführung in die Geldtheorie, 15. Aufl., München. Jarchow, H.-J. (1998): Theorie und Politik des Geldes, Band  I: Geldtheorie, 10. Aufl., Göttingen. Jarchow, H.-J. (2010a): Grundriss der Geldpolitik, 9. Aufl., Stuttgart. Jarchow, H.-J. (2010b): Grundriss der Geldtheorie, 12. Aufl., Stuttgart. Jeske, J./Barbier, H. D. (2000): Handbuch der Wirtschaft, so nutzt man den Wirtschaftsteil einer Tageszeitung, Frankfurt am Main. Junius, K./Kater, U./Meier, C. P./Müller, H. (2002): Handbuch Europäische Zentralbank, Bad Soden. Jurscha, H.-P. (o. J. a): Finanzintermediäre. http://www.docju.de/themen/abwl/ intermediaere.htm, letzter Abruf: 01.11.2011. Jurscha, H.-P. (o.  J. b): Finanzmärkte. http://www.docju.de/themen/abwl/ finanzmarkt.htm, letzter Abruf: 01.11.2011. Kath, D. (1972): Die verschiedenen Ansätze zur Zinsstrukturtheorie, Versuch einer Systematisierung, in: Kredit und Kapital, 5. Jg., S. 28–71. Kirsch, G. (2010): Die Euro-Krise ist (nicht nur) eine Währungskrise, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Nr. 43/2010 vom 25. Oktober 2010, S. 3–7. Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 390 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 391 Literaturverzeichnis390 Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (2009): Fragen und Antworten zur Finanz- und Wirtschaftskrise, Sankt Augustin/Berlin. Konrad Adenauer Stiftung e.V. (2010): Fragen und Antworten zur Eurokrise, Sankt Augustin/Berlin. Konrad Adenauer Stiftung e.V. (2011): Welche kurzfristigen Reformmaßnahmen wurden im Zuge Schuldenkrise eingeleitet? http://www.kas.de/wf/ de/71.10033/, letzter Abruf: 11.11.2011. Kromphardt, J. (1998): Arbeitslosigkeit und Inflation, 2. Aufl., Göttingen. Krugman, P./Wells, R. (2010): Volkswirtschaftslehre, Stuttgart. Kydland, F. E./Prescott, E. C. (1977): Rules Rather than Discretion: The Inconsistency of Optimal Plans, in: The Journal of Political Economy, Vol. 85, No. 3, S. 473–491. Lang, M./Cremers, H./Hentze, R. (2010): Ratingmodell zur Quantifizierung des Ausfallrisikos von LBO-Finanzierungen, Arbeitspapier No. 136 der Frankfurt School of Finance and Management. Leonhardt, N. R./Collel, M. (2008): Der Hysteresis-Effekt – Persistenz im Wandel: Ein Beitrag zur interdisziplinären Öffnung eines Phänomens, in: Arndt, F./ Dege, C./Ellermann, C./Mayer, M./Teller, D./Zimmermann, L.: Ordnungen im Wandel, Globale und lokale Wirklichkeiten im Spiegel transdisziplinärer Analysen, S. 135–154, Bielefeld. Liebler, S. (1996): Der Einfluß der Unabhängigkeit von Notenbanken auf die Stabilität des Geldes, Sozialökonomische Schriften, 11. Jg., Frankfurt am Main. Lipsey, R. G. (1960): The Relation between Unemployment and the Rate of Change of Money Wage Rates in the United Kingdom 1862–1957: A Further Analysis, in: Economica, Vol. 27, Vol. 105, S. 1–31. Lucas, R. E. (1972): Expectations and the Neutrality of Money, in: The Journal of Economic Theory, Vol. 4, No. 2, S. 103–124. Macht, C. (2007): Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht und Basel II. Bankenregulierung auf einem internationalen level playing field. In: Immenga, U.: Schriftenreihe Studien zum Bank- und Börsenrecht, Band  64, Baden- Baden. Maennig, W./Wilfling, B. (1998): Außenwirtschaft, Theorie und Politik, München. Mandler, M./Tillmann, P. (2010): Das Securities Markets Programme der EZB: Ein Ressourcentransfer durch die Hintertür?, in: ifo Schnelldienst, 63. Jg., No. 21/2010, S. 8–10. Mankiw, N. G. (1998): Makroökonomik, 3. Aufl., Stuttgart. Mankiw, N. G. (2003): Makroökonomik, 5. Aufl., Stuttgart. Mankiw, N. G. (2011): Makroökonomik, 6. Aufl., Stuttgart. Markowitz, H. M. (1952): Portfolio Selection, in: The Journal of Finance, Vol. 7, No. 1, S. 77–91. Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 390 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 391 Literaturverzeichnis 391 Markowitz, H. M. (1959): Portfolio Selection, Efficient Diversification of Investments, New York. Milbradt, G. (2011): Die EZB auf der schiefen Bahn, in: ifo Schnelldienst, 64. Jg., No. 16/2011, S. 39–45. Mock, M. (2008): Asset Backed Securities und die Subprime-Krise, in: Deutscher Bundestag, Der Aktuelle Begriff vom 17.10.2008. http://www.bundestag. de/dokumente/analysen/2008/subprimekrise.pdf, letzter Abruf: 07.11.2011. Moritz, K.-H./Stadtmann, G. (2010): Monetäre Außenwirtschaft, 2. Aufl., München. Müller, J. (2000): Wirtschaft und Finanzmärkte, München. Mussel, G. (2010): Grundlagen des Geldwesens, 8. Aufl., Sternenfels. Mussel, G./Pätzold, J. (2008): Grundfragen der Wirtschaftspolitik, 7. Aufl., München. Nastansky, A./Strohe, G. (2010): Die internationale Finanz- und Bankenkrise und ihre wesentlichen Ursachen, in: WiST, Heft 1/2010, S. 23–29. Otruba, H./Munduch, G./Stiassny, A. (1996): Makroökonomik, 2. Aufl., Wien. O. V. (2009): Economic Darwinism, Letter to Obama: Our Voices Will Be Heard. http://economicdarwinism.wordpress.com/2009/03/28/letter-to-obamaour-voices-will-be-heard/, letzter Abruf: 07.11.2011. O. V. (2011a): Der amerikanische Häusermarkt ist sehr schwach, in: faz.net vom 16.03.2011. http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/immobilien-deramerikanische-haeusermarkt-ist-sehr-schwach-1551210.html, letzter Abruf: 07.11.2011. O.  V. (2011b): Einlagensicherung: Banken wollen Guthabengarantie deutlich senken, in: faz.net vom 22.09.2011. http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ unternehmen/einlagensicherung-banken-wollen-guthabengarantiedeutlich-senken-11339729.html, letzter Abruf: 01.11.2011. O. V. (2011c): Europas Schuldenkrise, EZB kauft Rekordmenge an Staatsanleihen, in: Financial Times Deutschland vom 15.08.2011. O. V. (2011d): „Dimensionen einer systemischen Krise“, EZB-Finanzstabilitätsbericht: Lage so dramatisch wie seit der Lehman-Pleite nicht mehr – EU- Banken beginnen mit Kredit-Abbau, in: Börsen-Zeitung, Nr. 245 vom 20. Dezember 2011, S. 3. Pätzold, J./Baade, D. (2008): Stabilisierungspolitik, Grundlagen der nachfrageund angebotsorientierten Wirtschaftspolitik, 7. Aufl., München. Peto, R. (2008): Makroökonomik und wirtschaftspolitische Anwendung, 13. Aufl., München. Phelps, E. S. (1967): Phillips Curves, Expectations of Inflation and Optimal Unemployment Over Time, in: Economica, Vol. 34, No. 135, S. 254–281. Phillips, A. W. H. (1958): The Relation between Unemployment and the Rate of Change of Money Wages in the United Kingdom, 1881–1957, in: Economica, Vol. 25, No. 100, S. 283–299. Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 392 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 393 Literaturverzeichnis392 Piazolo, Marc (2011): Geldpolitik in Zeiten der Eurokrise. Wie funktioniert die Liquiditätsabschöpfung der Europäischen Zentralbank in der Praxis? http://kgk.uni-obuda.hu/sites/default/files/08 MarcPiazolo.pdf, letzter Abruf: 21.12.2011. Poole, W. (1970): Optimal Choice of Monetary Policy Instruments in a Simple Stochastic Macro Model, in: The Quarterly Journal of Economics, Vol. 84, No. 1, S. 197–216. Poser, G. (2001): Wirtschaftspolitik, 6. Aufl., Stuttgart. Rehm, P. (1999): Die Unabhängigkeit der Notenbanken. Empirische Befunde und öffentliche Meinungen, WIP Occasional Paper 10/1999, Tübingen. Reserve Bank of New Zealand (2011): Income and prices, historical series A3. http://www.rbnz.govt.nz/statistics/econind/a3/ha3.xls, letzter Abruf: 05.11.2011. Rittenbruch, K. (2000): Makroökonomie, 11. Aufl., München. Rogoff, K. (1985): The Optimal Degree of Commitment to an Intermediate Monetary Target, in: The Quarterly Journal of Economics, Vol. 100, No. 4, S. 1169–1189. Romer, D. (2000): Keynesian Macroeconomics without the LM Curve, in: The Journal of Economic Perspectives, Vol. 14, No. 2, S. 149–169. Ruhkamp, S. (2011): EZB leiht den Banken 489 Milliarden Euro für drei Jahre, in: faz.net vom 21.12.2011. http://www.faz.net/aktuell/finanzen/anleihenzinsen/geldpolitik-ezb-leiht-den-banken-489-milliarden-euro-fuer-dreijahre-11574639.html, letzter Abruf: 16.01.2012. Sachs, J. G./Larrain, F. B. (1995): Makroökonomik in globaler Sicht, München. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (2006): Widerstreitende Interessen – ungenutzte Chancen, Jahresgutachten 2006/07, Wiesbaden. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (2007): Das Erreichte nicht verspielen, Jahresgutachten 2007/08, Wiesbaden. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (2008): Die Finanzkrise meistern – Wachstumskräfte stärken, Jahresgutachten 2008/09, Wiesbaden. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (2009): Die Zukunft nicht aufs Spiel setzen, Jahresgutachten 2009/10, Wiesbaden. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (2011): Verantwortung für Europa wahrnehmen, Jahresgutachten 2011/12, Wiesbaden. Samuelson, P. A./Solow, R. M. (1960): Problem of Achieving and Maintaining a stable Price Level, Analytical Aspects of Anti-Inflation Policy, in: The American Economic Review, Vol. 50, No. 2, S. 177–194. Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 392 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 393 Literaturverzeichnis 393 Samuelson, P. A. (1964): Theoretical Notes on Trade Problems, in: The Review of Economics and Statistics, Vol. 46, No. 2, S. 145–154. Schäfer, D. (2008): Agenda für die neue Finanzmarktarchitektur, in: Wochenbericht des DIW Berlin, Nr. 51–52, S. 808–817. Schaper, K. (2001): Makroökonomie. Ein Lehrbuch für Sozialwissenschaftler, Frankfurt am Main. Schlipf, U. S. (2009): Angewandte Volkswirtschaftslehre für Finanzberater, So erklären Sie sicher die Entwicklung von Kursen, Zinsen und Konjunktur, Wiesbaden. Scholz, H.-G./Heinen, H.-P./Hagemann, F. (2004): Volkswirtschaftslehre: Grundzüge und Probleme der Volkswirtschaft, 14. Aufl., Köln. Sinn, H.-W. (2010): Euro-Krise, in: ifo Schnelldienst, Sonderausgabe vom 20.05.2010, 63. Jg., 20.–21. KW. Sinn, H.-W./Carstensen, K. (2010): Ein Krisenmechanismus für die Eurozone, in: ifo Schnelldienst, Sonderausgabe vom 23.11.2010. Sinn, H.-W./Wollmershäuser, T. (2011): Target-Kredite, Leistungsbilanzsalden und Kapitalverkehr: Der Rettungsschirm der EZB, ifo Schnelldienst, Sonderausgabe vom 24. Juni 2011, München. Solow, R. M. (1979): What We Know and Don’t Know About Inflation, in: Technology Review, Vol. 81, No. 3, S. 30–47. Solveen, R. (1998): Der Einfluss der Unabhängigkeit auf die Politik der Zentralbanken, Tübingen. Sperber, H. (2009): Wirtschaft verstehen, Stuttgart. Stadtmann, G./Frenkel, M./Pierdzioch, C. (2003): Probleme der Inflationsmessung, in: WISU, Vol. 32, No. 4, S. 538–544. Stark, J. (2011): Staatsschuld und Geldpolitik: Lehren aus der globalen Finanzkrise, Rede im Rahmen der Münchner Seminare der CES ifo Group Munich & Süddeutsche Zeitung, 20.06.2011. http://www.ecb.int/press/key/date/2011/ html/sp110620.de.html, letzter Abruf: 11.11.2011. Statistisches Bundesamt (2011): Arbeitsmarkt. http://www.destatis.de/jetspeed/ portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Content/Statistiken/Zeitreihen/ LangeReihen/Arbeitsmarkt/Content100/lrarb003ga,templateId=render Print.psml, letzter Abruf: 02.11.2011. Stiglitz, J. E. (1999): Volkswirtschaftslehre, 2. Aufl., München/Wien. Stiglitz, J. E./Weiss, A. (1981): Credit Rationing in Markets with Imperfect Information, in: The American Economic Review, Vol. 71, No. 3, S. 393–410. Stobbe, A. (1987): Volkswirtschaftslehre III: Makroökonomik, 2. Aufl., Berlin. Strehlow, R. (1995): Grundzüge der Physik für Naturwissenschaftler und Ingenieure, Braunschweig/Wiesbaden. Studt, D. (1993): Rechtsfragen zu einer europäischen Zentralbank, in: Schriften zu internationalen Wirtschaftsfragen, IWF Band 14, Berlin. Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 394 Vahlens Kurzlehrbücher – Moritz – Geldtheorie und Geldpolitik, 3. Auflage Herstellung: Frau Hilgendorff Status: Druckdaten Stand: 19.04.12 Seite: 395 Literaturverzeichnis394 Taylor, J. B. (1993): Discretion versus policy rules in practice, in: Carnegie- Rochester Conference Series on Public Policy, No. 39, S. 195–214. Tichy, G. (1980): Konjunkturpolitik, Quantitative Stabilisierungspolitik bei Unsicherheit, 4. Aufl., Berlin/Heidelberg. Tobin, J. (1956): The Interest Elasticity of Transactions Demand for Cash, in: Review of Economics and Statistics, Vol. 38, No. 3, S. 241–247. Tobin, J. (1958): Liquidity Preference as Behaviour Towards Risk, in: Review of Economic Studies, Vol. 25, No. 2, S. 65–86. Ver.di Bundesvorstand Berlin (2008): Finanzmarktkrise, Wie erfindungsreiche Banken, ausgeklügelte Finanzprodukte und gierige Investoren die Finanzmärkte ins Trudeln gebracht haben, in: Wirtschaftspolitische Informationen, 3/2008, Berlin. Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, Fassung aufgrund des am 1.12.2009 in Kraft getretenen Vertrages von Lissabon. http://dejure.org/ gesetze/AEUV/130.html, letzter Abruf: 05.11.2011. Vertrag über die Europäische Union vom 07.02.1992. http://www.eu-info.de/ static/common/files/view/1225/EWUMaas.pdf, letzter Abruf: 05.11.2011. Vollmer, U. (2005): Geld- und Währungspolitik, München. Wagner, H. (2011): Stabilitätspolitik, 9. Aufl., München. Walsh, C. E. (1995): Optimal Contracts for Central Bankers, in: American Economic Review, Vol. 85, No. 1, S. 150–167. Walsh, C. E. (2002): Teaching Inflation Targeting: An Analysis for Intermediate Macro, in: The Journal of Economic Education, Vol. 33, No. 4, S. 333–346. Walter, M. (2008): Stabilisierungspolitik, 3. Aufl., Sternenfels. Weber, A. (2009): Aktuelle Refinanzierungsbedingungen der deutschen Kreditwirtschaft, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Heft 9/2009, S. 17–21. Weber, A. (2011): Stabilitätsanker Eurosystem, in: Die Bank, Heft 4/2011, S. 56–61. Zeitler, F.-C. (2011): Regulierung der Finanzmärkte, Rede anlässlich des Seminars der Münchener Juristischen Gesellschaft in München am 10. Februar 2011. http://www.bundesbank.de/download/presse/reden/2011/20110210. ztlr_muenchen.pdf, letzter Abruf: 01.11.2011. Zydra, M. (2010): Angst um den Euro, Europas Zentralbank geht fremd, in: Süddeutsche Zeitung, 09.05.2010.

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Die Zusammenhänge der Geldpolitik.

Moritz, Geldtheorie und Geldpolitik

3. Auflage. 2012.

ISBN 978-3-8006-4234-2

Geldpolitik komplett

Dieses Lehrbuch vermittelt die Grundkenntnisse der Geldtheorie und Geldpolitik anhand von konkreten Beispielen und den aktuellen geldpolitischen Entwicklungen. Die Übungsfragen am Kapitelende sorgen für einen höheren Lernerfolg.

Besonders aktuell: Geldpolitik

Die 3. Auflage berücksichtigt die aktuellen Entwicklungen der Europäischen Währungsunion und stellt die geld-politischen Zusammenhänge praktisch dar.

Besonders interessant

für Studenten der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien.