Content

Literaturverzeichnis in:

Jörg Link, Christoph Weiser

Marketing-Controlling, page 425 - 474

Systeme und Methoden für mehr Markt- und Unternehmenserfolg

3. Edition 2011, ISBN print: 978-3-8006-4190-1, ISBN online: 978-3-8006-4191-8, https://doi.org/10.15358/9783800641918_425

Bibliographic information
Literaturverzeichnis Abell, D.-F./Hammond, J.-S. (1979): Strategic Market Planning Problems and Analytical Approaches, Englewood Cliffs 1979. Adamer, K. (2009): Der Arztkittel als Computer. Administrative Aufgaben werden bereits am Bett des Patienten mit minimalem Aufwand erledigt, in: f&w, 02/2009, S. 186-188. Adolphs, K. (2004): Markterfolg durch integratives Multi-Channel-Marketing – konzeptionelle Grundlagen und empirische Ergebnisse, in: Marketing ZPF, 04/2004, S. 269-281. Agthe, K. (1969): Controller, in: Grochla, E. (Hrsg.): Handwörterbuch der Organisation, Stuttgart 1969, S. 351-362. Ahlert, D. (1996): Distributionspolitik, 3. Aufl., Stuttgart/Jena 1996. Ahlert, D. (1998): Anforderungen an Handelsinformationssysteme aus Nutzersicht, in: Ahlert, D./Becker, J./Olbrich, R./Schütte, R. (Hrsg.): Informationssysteme für das Handelsmanagement, Berlin et al. 1998, S. 3-63. Ahlert, D./Backhaus, K./Meffert, H. (2001): Wie bewerten Unternehmen ihre neuen Geschäftsmodelle?, in: absatzwirtschaft, Sonderausgabe 10/2001, S. 156-158. Ahn, H. (1999): Ansehen und Verständnis des Controlling in der Betriebswirtschaftslehre, in: Controlling, 03/1999, S. 109-114. Aidemark, L.-G./Baraldi, S./Funck, E.K./Jansson, A. (2010): The Importance of Balanced Scorecards in Hospitals, in: Epstein, M. J./Manzoni, J. F./Dávila, A. (ed.): Performance measurement and management control. Innovative concepts and practices, Bingley 2010, pp. 363-385. Ailawadi, K. L./Neslin, S. A./Lehmann, D. R. (2003): Revenue Premium as an Outcome Measure of Brand Equity, in: Journal of Marketing, 10/2003, pp. 1-17. Albach, H. (1968): Betriebswirtschaftliche Anforderungen an eine langfristige Unternehmensplanung, in: ZfB, Ergänzungsheft 02/1968, S. 3 ff.. Albach, H. (1984): Die Innovationsdynamik der mittelständischen Industrie, in: Albach, H./Held, Th. (Hrsg.): Betriebswirtschaftslehre mittelständischer Unternehmen, Stuttgart 1984, S. 35-50. Albach, H. (2000): Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Einführung, Wiesbaden 2000. Albach, H./Hahn, D./Mertens, P. (Hrsg.) (1979): Frühwarnsysteme, ZfB-Ergänzungsheft 02/1979, Wiesbaden 1979. Albers, B./Bachem, A./Heesen, R./Hochstätter, W. (1996): Benchmarking und Leistungsvergleich in Filialnetzen großer Unternehmen, in: ZfB, 11/1996, S. 1313-1328. Albers, S. (1984): Zum Einsatz von umsatzabhängigen Provisionssätzen bei der Steuerung von Handelsvertretern, in: Marketing ZFP, 01/1984, S. 21-20. Albers, S. (1989a): Entscheidungshilfen für den Persönlichen Verkauf, Berlin 1989. Albers, S. (1989b): Ein System zur Ist-Soll-Abweichungs-Ursachenanalyse von Erlösen, in: ZfB, 06/1989, S. 637-654. Albers, S. (1989c): Gewinnorientierte Neuproduktpositionierung in einem Eigenschaftsraum, in: ZfB, 03/1989, S. 186-209. Albers, S. (1989d): Kundennähe als Erfolgsfaktor, in: Albers, S. et al. (Hrsg.): Elemente erfolgreicher Unternehmenspolitik in mittelständischen Unternehmen, Stuttgart 1989, S. 101-122. Albers, S. (1995a): Absatzsegmentrechnung, in: Tietz, B./Köhler, B./Zentes, J. (Hrsg.): Handwörterbuch Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 1995, Sp. 19-28. Albers, S. (1995b): Optimales Verhältnis zwischen Festgehalt und erfolgsabhängiger Entlohnung bei Verkaufsaußendienstmitarbeitern, in: ZfbF, 02/1995, S. 124-141. Literaturverzeichnis414 Albers, S./Skiera, B. (1994): COSTA: ein Entscheidungs-Unterstützungs-System zur deckungsbeitragsmaximalen Einteilung von Verkaufsgebieten, in: ZfB, 10/1994, S. 1261-1284. Albers, S./Skiera, B. (1998): Das optimale Verkaufsgebiet – ein Erfolgsfaktor, in: Harvard Business Manager, 05/1998, S. 17-25. Albers, S./Skiera, B. (1999): Umsatzvorgaben für Außendienstmitarbeiter, in: Herrmann, A./Homburg, C. (Hrsg.): Marktforschung. Methoden – Anwendungen – Praxisbeispiele, Wiesbaden 1999, S. 957-978. Albert, H. (1967): Marktsoziologie und Entscheidungslogik, Neuwied a. Rhein/Berlin 1967. Alicke, K. (2005): Planung und Betrieb von Logistiknetzwerken. Unternehmensübergreifendes Supply Chain Management, 2. Aufl., Berlin/Heidelberg 2005. Alpar, P. (1996): Kommerzielle Nutzung des Internet, Berlin/Heidelberg 1996. Amshoff, B. (1993): Controlling in deutschen Unternehmungen. Realtypen, Kontext und Effizienz, Wiesbaden 1993. Angele, L. (1983): Gewinnorientierte Verkaufssteuerung und Erfolgskontrolle mit EDV, in: Scheer, A.-W./Kilger, W. (Hrsg.): Rechnungswesen und EDV, Würzburg/Wien 1983, S. 397-415. Annen, E./ Belz, C. (1997): Herausforderungen für das Direktmarketing – Eine Studie des Schweizerischen Verbandes für Direktmarketing SVD, St. Gallen 1997. Anselstetter, R. (1986): Betriebswirtschaftliche Nutzeneffekte der Datenverarbeitung. Anhaltspunkte für Nutzen-Kosten-Schätzungen, Berlin et al. 1986. Ansoff, H.I. (1966): Management-Strategie, München 1966. Ansoff, H.I. (1976): Managing Surprise and Discontinuity. Strategic Response to Weak Signals, in: ZfbF, 02/1976, S. 129-152. Ansoff, H. I. (1980): Strategic Issue Management, in: Strategic Management Journal, 1980, S. 131 ff.. Ansoff, H.I./Declerck, R.P./Hayes, R.L. (1976): From Strategic Planning to Strategic Management, in: Ansoff, H.I./Declerck, R.P./Haves, R.L. (Hrsg.): From Strategic Planning to Strategic Management, London u.a. 1976, S. 39 ff.. Anthony, R. N./Govindarajan, V. (2001): Management Control Systems, 10. ed., Boston, u.a. 2001. Anthony, R. N./Dearden, J./Govindarajan, V. (1992): Management Control Systems, 7. ed., Homewood u.a. 1992. Antoni, M./Riekhof, H.C. (1989): Strategieentwicklung mittels Portfolio-Analyse, in: Riekhof, H.C. (Hrsg.): Strategieentwicklung: Konzepte und Erfahrungen, Stuttgart 1989, S. 171-191. Arbeitskreis „Interne Revision im Krankenhaus“ (2002): Vom Risikomanagement zur Balanced Scorecard, in: Zeitschrift Interne Revision, 02/2002, S. 68-75. Arends, G. (2005): Mit weniger Zauber überzeugen – Cebit Special, in: absatzwirtschaft, 03/2005, S. 81 - 84. Ashton, K. (2006): Foreword, in: Rosenberg, B./Garfinkel, S., RFID: applications, security, and privacy, Upper Saddle River, NJ u.a. 2006, S. XXI-XXIII. Atkinson, A. A./Kaplan, R. S. (2001): Management Accounting, 3. ed., New York 2001. Auerbach, H. (1994): Internationales Marketing-Controlling – Eine systemorientierte Betrachtung strategischer Entscheidungsprobleme, Stuttgart 1994. Aurich, J. C./Faltin, M./Gomez Kempf, F. A. (2010): Identifikation von RFID-Einsatzpotenzialen im Fertigungsprozess, in: ZWF, 03/2010, S. 206-210. Bachem, A./Simon, H. (1981): A product positioning model with costs and prices, in: European Journal of Operational Research, 1981, S. 362-370. Backhaus, K. (1997): Industriegütermarketing, 5. Aufl., München 1997. Backhaus, K. (1999): Industriegütermarketing, 6. Aufl., München 1999. Literaturverzeichnis 415 Back-Hock, A. (1988): Lebenszyklusorientiertes Produktcontrolling: Ansätze zur computergestützten Realisierung mit einer Rechnungswesen-Daten- und Methodenbank, Diss., Berlin/Heidelberg/New York 1988. Bain, J.S. (1956): Barriers to new Competition, Cambridge 1956. Bake, C./Blobel, B./Münch, P. (Hrsg.) (2009): Handbuch Datenschutz und Datensicherheit im Gesundheits- und Sozialwesen. Spezielle Probleme des Datenschutzes und der Datensicherheit im Bereich des Gesundheits- und Sozialwesens (GSW) in Deutschland, 3. Aufl., Frechen u.a. 2009. Bald, C. (2004): RFID in der Wertschöpfungskette von Konsumgütern, in: Handel im Fokus 02/2004, S. 90-104. Bald, C./Kaapke, A. (2005): Innovationsbarrieren von RFID – unter besonderer Berücksichtigung des Mittelstands, in: Handel im Fokus, 03/2005, S. 147-156. Bamberg, G./Coenenberg, A. G. (1996): Betriebswirtschaftliche Entscheidungslehre, 9. Aufl., München 1996. Barrenstein, P. (1998): Kritische Erfolgsfaktoren in Handel und Industrie, in: Ahlert, D./Becker, J./Olbrich, R./Schütte, R. (Hrsg.): Informationssysteme für das Handelsmanagement, Berlin et al. 1998, S. 117-120. Bauer, G. (1996): Prozeßkostenrechnung und ergebnisorientiertes Vertriebscontrolling, in: KRP, 05/1996, S. 279-286. Bauer, H./Herrmann, A. (1993): Preisfindung durch „Nutzenkalkulation“ am Beispiel einer PKW-Kalkulation, in: Controlling, 05/1993, S. 236-240. Bauer, H. H./Reichardt, T./Exler, S./Prexl, T. (2007): Virtuelle Interaktivität im stationären Einzelhandel – Eine Akzeptanzstudie zum konsumentenorientierten Einsatz von RFID, in: Bauer, H. H./Große-Leege, D./Rösger, J. (Hrsg.): Interactive Marketing im Web 2.0+. Konzepte und Anwendungen für ein erfolgreiches Marketingmanagement im Internet, 2. Aufl., München 2007, S. 315-333. Bauer, M. (2002): Controllership in Deutschland. Zur erfolgreichen Zusammenarbeit von Controllern und Managern, Wiesbaden 2002. Baum, H.-G./Coenenberg, A.G./Günther, T. (1999): Strategisches Controlling, 2. Aufl., Stuttgart 1999. Baum, H.-G./Coenenberg, A.G./Günter, T. (2004): Strategisches Controlling, 3. Aufl., Stuttgart 2004. Baumgartner, B. (1980): Die Controller-Konzeption. Theoretische Darstellung und praktische Anwendung, Bern/Stuttgart 1980. Bea, F.X./Haas, J. (1995): Strategisches Management, Stuttgart/Jena 1995. Bea, F.X./Haas, J. (2005): Strategisches Management, 4. Aufl., Stuttgart 2005. Bea, F.X./Haas, J. (2009): Strategisches Management, 5. Aufl., Stuttgart 2009. Bechmann, A. (1982): Nutzwertanalyse, in: Albers, W. et al. (Hrsg.): Handwörterbuch der Wirtschaftswissenschaft (HdWW), Bd. 9, Stuttgart 1982, S. 799-812. Beckenbauer, B./Fleisch, E./Strassner, M. (2004): RFID Management Guide, in: IM Information Management & Consulting, 04/2004, S. 43-50. Becker, A. (2005): Accountingforschung, Controlling und Gender. Bestandsaufnahme und Perspektiven, in: Krell, G. (Hrsg.): Betriebswirtschaftslehre und Gender Studies. Analysen aus Organisation, Personal, Marketing und Controlling, Wiesbaden 2005, S. 59- 82. Becker, F. G. (2007): Organisation der Unternehmensleitung. Stellgrößen der Leitungsorganisation, Stuttgart 2007. Becker, J. (1988): Marketing-Konzeption. Grundlagen des strategischen Marketing- Management, 2. Aufl., München 1988. Becker, J. (1992): Marketing-Konzeption. Grundlagen des strategischen Marketing- Managements, 4. Aufl., München 1992. Literaturverzeichnis416 Becker, J. (1996): Konzeptionelle Grundfragen der Positionierung, in: Tomczak, T./Rudolph, T./Roosdorp, A. (Hrsg.): Positionierung – Kernentscheidung des Marketing, St. Gallen 1996, S. 12-23. Becker, J. (1998): Marketing-Konzeption. Grundlagen des strategischen Marketing- Managements, 6. Aufl., München 1998. Becker, J. (2001a): Marketing-Konzeption. Grundlagen des ziel-strategischen und operativen Marketing-Managements, 7. Aufl., München 2001. Becker, J. (2001b): Strategisches Vertriebscontrolling, 2. Aufl., München 2001. Becker, J. (2006): Marketing-Konzeption. Grundlagen des strategischen Marketing- Managements, 8. Aufl., München 2006. Becker, J. (2009): Marketing-Konzeption. Grundlagen des ziel-strategischen und operativen Marketing-Managements, 9. Aufl., München 2009. Becker, J./Uhr, W./Vering, O. (2000): Integrierte Informationssysteme in Handelsunternehmen auf der Basis von SAP-Systemen, Berlin et al. 2000. Becker, W./Fischer.S./Staffel, M./Ulrich, P. (2008): Implementierungsstand von Unternehmensführung und Controlling in mittelständischen Unternehmen. Ergebnisbericht einer empirischen Untersuchung, in: Becker, W. (Hrsg.): Bamberger Betriebswirtschaftliche Beiträge- Band 149 vom Deloitte Mittelstandsinstitut an der Universität Bamberg, Bamberg 2008. Beike, T. (1992): Marketing-Controlling im Führungssystem der Unternehmung: Strategisches und operatives Controlling für das Absatz- und Beschaffungsmarketing, Diss., Hamburg 1992. Bekmeier-Feuerhahn, S. (1998): Marktorientierte Markenbewertung: eine konsumentenund unternehmensbezogene Betrachtung, Wiesbaden 1998. Benkenstein, M. (2001): Marketing-Implementation, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, 2. Aufl., München 2001, S. 979-982. Benkenstein, M. (2002): Strategisches Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 2002. Bentz, S. (1983): Kennzahlensysteme zur Erfolgskontrolle des Verkaufs und der Marketing- Logistik, Frankfurt 1983. Berens, W. (2011): Geleitwort, in: Lachmann, M.: Der Einsatz von Controllinginstrumenten in Krankenhäusern. Verbreitung, Kontextfaktoren und Erfolgspotenziale, Wiesbaden 2011, S. V-VI. Bernd, R./Sander,M. (1994): Der Wert von Marken – Begriffliche Grundlagen und Ansätze zur Markenbewertung, in: Bruhn, M. (Hrsg.): Handbuch Markenartikel, Band 2, Stuttgart 1994, S. 1354-1371. Berthel, J. (1975): Betriebliche Informationssysteme, Stuttgart 1975. Berthel, J. (1992): Informationsbedarf, in: Freese, E., HWO, 3. Aufl., Stuttgart 1992, Sp. 872-886. Beswick, C.A./Cravens, D.W. (1977): A Multistage Model for Salesforce Management, in: Journal of Marketing Research, 05/1977, S. 135-144. Beyer, H. (2012): RFID-gestütztes Controlling. Konzeptionelle Grundlagen, Nutzenpotentiale, Wirtschaftlichkeit und empirische Analyse zur Nutzung drahtloser Funkchips im Rahmen der Managementunterstütztung, Diss., Kassel 2012 (in Vorbereitung). Binder, C. (2006): Die Entwicklung des Controllings als Teildisziplin der Betriebswirtschaftslehre: eine explorativ-deskriptive Untersuchung, Wiesbaden 2006. Bircher, B. (1976): Langfristige Unternehmensplanung – Konzepte, Erkenntnisse und Modelle auf systemtheoretischer Grundlage, Bern/Stuttgart 1976. Bissantz, N. (1998): Aktive Managementinformation und Data Mining: Neuere Methoden und Ansätze, in: Chamoni, P./Gluchowski, P. (Hrsg.): Analytische Informationssysteme, Berlin 1998, S. 321-338. Literaturverzeichnis 417 BITKOM: Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Hrsg.) (2005): White Paper RFID – Technologie, Systeme und Anwendungen, Berlin 2005. Blattberg, R.C./Deighton, J. (1993): Die neue Dimension: Immer enger, mein Kunde, mit Dir, in: Harvard Business Manager, 01/1993, S. 96-107. Bleicher, K. (1981): Organisation – Formen und Modelle, Wiesbaden 1981. Bleicher, K. (1990): Unternehmensphilosophien im internationalen Wettbewerb, in: zfo, 01/1990, S. 5-14. Bleicher, K./Meier, E. (1976): Führung in der Unternehmung: Formen und Modelle, Reinbek bei Hamburg 1976. Bliemel, F.W./Eggert, A. (1998): Kundenbindung – die neue Sollstrategie?, in: Marketing ZFP, 01/1998, S. 37-46. Böcker, F. (1988): Marketing-Kontrolle, Stuttgart 1988. Böcker, F. (1991): Ganzheitliche Marketing-Kontrolle, in WiSt, 03/1991, S. 106-113. Böcker, F./Diller, H. (1992): Portfolio-Analyse, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 877-878. Böcker, F./Merkle, E. (1975): Die Analyse des Sortimentsverbundes, in: Böcker, F./Dichtl, E. (Hrsg.): Erfolgskontrolle im Marketing, Schriften zum Marketing, Bd. 1, Berlin 1975, S. 179-191. Böcker, F./Raab, L. (1992): Gap-Analyse, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 356-357. Böhler, H. (1993): Früherkennungssysteme, in: Wittmann, W. (Hrsg.): HWB, 5. Aufl., Stuttgart 1993, Sp. 1256-1270. Böing, E./Bartzen, D. (1992): Kundenportfolio im Praktiker-Test, Teil 2, in: absatzwirtschaft, 03/1992, S. 102-107. Boenigk, M. (2001): Umsetzung der integrierten Kommunikation. Anreizsysteme zur Implementierung integrierter Kommunikationsarbeit, 1. Aufl., Wiesbaden 2001. Borges, P./Schmidt, R. (2002): Die Balanced Scorecard als Steuerungsinstrument im Krankenhaus, in: BFuP, 02/2002, S. 101-117. Bramsemann, R. (1987): Handbuch Controlling. Methoden und Techniken, München/Wien 1987. Brauchlin, E. (1978): Problemlösungs- und Entscheidungsmethodik, Bern 1978. Braun, S. (1996): Prozeßkostenrechnung: Ein fortschrittliches Kostenrechnungssystem?, 2. Aufl., Berlin 1996. Braun v. Reinersdorff, A. (2007): Strategische Krankenhausführung. Vom Lean Management zum Balanced Hospital Management, 2. Aufl, Bern 2007. Brealey, R. A./Myers, S. C. (1996): Principles of Corporate Finance, 5. Aufl., New York et al. 1996. Breid, V. (1994): Erfolgspotentialrechnung – Konzeption im System einer finanzierungstheoretisch fundierten, strategischen Erfolgsrechnung, Diss., Stuttgart 1994. Breuer, T. (1995): Wettbewerbsvorteile durch kundenorientierte Informationssysteme in einem mittelständischen Produktionsbetrieb, in: Link, J./Hildebrand, V. (Hrsg.): EDVgestütztes Marketing im Mittelstand, München 1995, S. 197-216. Brinkmann, A./Gebhard, F./Isenmann, R./Bothner, U./Mohl, U./Schwilk, B. (2003): Balanced Scorecard. "Tool or toy" im Krankenhaus?, in: Der Anaesthesist, 10/2003, S. 947-956. Brockhoff, K. (1977): Prognoseverfahren für die Unternehmensplanung, Wiesbaden 1977. Brockhoff, K. (1978): Zur optimalen mehrperiodigen Produktpositionierung, in: ZfbF, 1978, S. 257-265. Brockhoff, K. (1987): Marketing durch Kunden-Informationssysteme, Stuttgart 1987. Brockhoff, K. (1992): Positionierung (mapping), in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens großes Marketinglexikon, München 1992, S. 878-879. Literaturverzeichnis418 Brockhoff, K. (2001): Positionierung (mapping), in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, 2. Aufl., München 2001, S. 1275-1276. Bruhn, M. (1995): Integrierte Unternehmenskommunikation. Ansatzpunkte für eine strategische und operative Umsetzung integrierter Kommunikationsarbeit, 2. Aufl., Stuttgart 1995. Bruhn, M. (2001): Kommunikationspolitik, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.): Gabler Marketing Lexikon, Wiesbaden 2001, S. 316-317. Bruhn, M. (2005a): Kommunikationspolitik, 3. Aufl., München 2005. Bruhn, M. (2005b): Unternehmens- und Marketingkommunikation. Handbuch für ein integriertes Kommunikationsmanagement, München 2005. Bruhn, M. (2006): Marketingcontrolling für Nonprofit-Organisationen, in: Reinecke, S./Tomczak, T. (Hrsg.): Handbuch Marketingcontrolling, 2. Aufl., Wiesbaden 2006, S. 935-964. Bruhn, M. (2009): Exit Management, in: Link, J./Seidl, F. (Hrsg.): Kundenabwanderung – Früherkennung, Prävention, Kundenrückgewinnung. Mit erfolgreichen Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen, Wiesbaden 2009, S. 91-115. Bruhn, M./Homburg, C. (2004): Gabler Lexikon Marketing, 2. Aufl., Wiesbaden 2004. Bruhn, M./Michalski, S. (2003): Analyse von Kundenabwanderungen. Forschungsstand, Erklärungsansätze, Implikationen, in: ZfbF, 08/2003, S. 431-454. Buchholz, A./Wördemann, W. (2003): Die Köpfe der Kunden erobern, in: Harvard Business Manager, 03/2003, S. 59-65. Buchholz, W. (2000): Controlling, in: Eichhorn, P./Seelos, H.-J./Schulenburg, J.-M. v. d. (Hrsg.): Krankenhausmanagement, München 2000, S. 595-615. Büttgen, M. (1996): Yield Management, in: DBW, 02/1996, S. 260-263. Büttgen, M. (2003): Recovery Management – systematische Kundenrückgewinnung und Abwanderungsprävention zur Sicherung des Unternehmenserfolgs, in: DBW, 01/2003, S. 60-76. Buggert, W. /Wielpütz, A. (1995): Target Costing – Grundlagen und Umsetzung des Zielkostenmanagement, Wien 1995. Bukhari, I. (1998): Marktreaktionsfunktionen, in: Diller, H. (Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 293-337. Bungenstock, C. (1995): Entscheidungsorientierte Kostenrechnungssysteme: Eine entwicklungsgeschichtliche Analyse, Wiesbaden 1995. Bunk, B. (1992): Produkte differenzieren – Beratung bündeln, in: absatzwirtschaft, 07/1992, S. 58-62. Bunk, B. (1993): Retention Marketing – Das Geschäft mit dem Ärger, in: absatzwirtschaft, 09/1993, S. 65-69. Burghardt, P./Gliesche, M./Wolz, M. (2006): Formulierung von Grundsätzen ordnungsgemäßer RFID-gestützter Inventur, in: Der Betrieb, 42/2006, S. 2245-2247. Burmann, C. (2003): Customer Equity als Steuerungsgröße für Unternehmensführung, in: ZfB, 02/2003, S. 113-138. Buser, D. (2009): RFID-basierte Kundeninformations- und Empfehlungssysteme. Machbarkeitsanalyse und Modellierung ausgewählter Anwendungen für integrierte Kundeninformations- und Empfehlungssysteme auf der Basis von Funketiketten im Lebensmittelhandel, Berlin 2009. Buzell, R.D./Gale, D. (1987): The PIMS Principles-Linking Strategy to Performance, New York 1987. Buzzell, R.D./Gale, B.T. (1989): Das PIMS-Programm: Strategien und Unternehmenserfolg, Wiesbaden 1989. Buzzell, R.D./Gale, B.T./Sultan, R.G.M. (1975): Market Share – A Key to Profitability, in: Harvard Business Review, 01/1975, S. 97-106. Literaturverzeichnis 419 Cabus, E. (1977): Ansätze für ein Marketing-Informations-System (MIS), in: Haedrich, G. (Hrsg.): Operationale Entscheidungshilfen für die Marketingplanung, Berlin/New York 1977, S. 269-279. Calderon, H./Cervera, A/Mollá, A. (1997): Brand assessment: a key element of marketing strategy, in: Journal of Product and Brand Management, 05/1997, pp. 293-304. Camp, R.C. (1994): Benchmarking, München/Wien 1994. (Orig.: Camp, R.C. (1989): Benchmarking, Milwaukee). Campbell, A. (1999): Tailored, not Benchmarked. A Fresh Look at Corporate Planning, in: Harvard Business Review, 03-04/1999, S. 41-50. Campenhausen, C. v. (2005): Understanding US – ein Schnappschuss, in: Controller Magazin, 01/2005, S. 83-86. Campenhausen, C. v./Heuer, S. (2004): Mein amerikanischer Alltag, in: Brand Eins, 10/2004, S. 92-94. Capon, N./Farley, J.U./Hoenig, S. (1990): Determinants of Financial Performance – A Meta-Analysis, in: Management Science, 10/1990, S. 1143-1159. Chmielewicz, K. (1979): Forschungskonzeptionen der Wirtschaftswissenschaft, 2.Aufl., Stuttgart 1979. Chmielewicz, K. (1980): Betriebliches Rechnungswesen 2, Erfolgsrechnung, Opladen 1990. Chmielewicz, K. (Hrsg.) (1983): Entwicklungslinien der Kosten- und Erlösrechnung, Stuttgart 1983. Christ, O./Fleisch, E. (2003): Identifikation in der Supply Chain, Arbeitsbericht Nr. 14/2003 des Instituts für Technologiemanagement der Universität St. Gallen, St. Gallen 2003. Clef, U. (1998): Der Champion mit den Powerbrands, in: asw, Sondernummer 10/1998, S. 98-107. Clement, R. (2002): Geschäftsmodelle im Mobile Commerce, in: Silberer, G./Wohlfahrt, J./Wilhelm, T. (Hrsg.): Mobile Commerce: Grundlagen, Geschäftsmodelle, Erfolgsfaktoren, Wiesbaden 2002, S. 25-43. Cloonan, J.B. (1970): An Analysis of Sales Tours, in: Montgomery, D.B./Urban, G.L. (Hrsg.): Applications of Management Science in Marketing, Englewood Cliffs, S. 368- 378. Coate, M.B. (1983): Pitfalls in Portfolio Planning, in: Long Range Planning, 03/1983, S. 47-56. Cochran, E.B. (1960): New concepts of the learning curve, in: The Journal of Industrial Engineering, 1960, S. 317-327. Coenenberg, A. G. (1997): Kostenrechnung und Kostenrechnungsanalyse, 3. Aufl., Landsberg/Lech 1997. Coenenberg, A. G. (1999): Kostenrechnung- und Kostenanalyse, 4. Aufl., Landsberg/Lech 1999. Coenenberg, A. G. (2003): Kostenrechnung- und Kostenanalyse, 5. Aufl., Landsberg, Lech 2003. Coenenberg, A. G./Baum, H.-G. (1987): Strategisches Controlling – Grundfragen der strategischen Planung und Controlle, Stuttgart 1987. Coenenberg, A. G./Fischer, T. M. (1991): Prozeßkostenrechnung – Strategische Neuorientierung in der Kostenrechnung, in: DBW, 1991, S. 21-38. Coenenberg, A. G./Fischer, T./Schmitz, J. (1994): Target Costing und Product Life Cycle Costing als Instrumente des Kostenmanagements, in: ZfP, 1994, S. 1-38. Conrad, H.-J. (2001): Balanced Scorecard als modernes Management-Instrument im Krankenhaus, Kulmbach 2001. Cooper, R. (1990a): Activity-Based Costing – Was ist ein Acitivity-Based Cost-System? Teil 1, in: KRP, 1990, S. 210-220. Literaturverzeichnis420 Cooper, R. (1990b): Activity-Based-Costing – Wann brauche ich ein Activity-Based Cost System und welche Kostentreiber sind notwendig?, Teil 2, in: KRP, 1990, S. 271-279. Cooper, R. (1992): Activity-Based-Costing, in: Männel, W. (Hrsg.): Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992, S. 360-383. Copacino, W. (1997): Supply Chain Management. Basics and Beyond, Boca Raton 1997. Cordes, T. A. (1987): German Controller's US Experiences, in: Controller Magazin, 02/1987, S. 91-93. Cornelsen, J. (1998): Operative Analyse, in: Diller, H. (Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 73-117. Corsten, H./Gössinger, R. (2001): Einführung in das Supply-Chain-Management, München 2001. Coyle, J. J./Bardi, E. J./Langley, C.J. (1996): The Management of Business Logistics, New York u.a. 1996. Crawford, C.M. (1966): The Trajectory of Goal Setting for New Products, in: Journal of Marketing Research, Vol. 3, 1966, S. 117-125. Czepiel, J. (1992): Competitive Marketing Strategy, Englewood Cliffs 1992. Dallmer, H. (2002): Direct Marketing: Der Kern, aktueller Stand und die Entwicklung, in: Dallmer, H. (Hrsg.): Das Handbuch Direct Marketing and more, 8. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 1-32. Darkow, I.-L./Decker, J. (2006): Technologie und Anwendungsfelder von RFID, in: Engelhardt-Nowitzki, C./Lackner, E. (Hrsg.): Chargenverfolgung. Möglichkeiten, Grenzen und Anwendungsgebiete, Wiesbaden 2006, S. 39-57. Darr, W. (1992): Marketing-Logistik, Wiesbaden 1992. Daschmann, H.-A. (1994): Erfolgsfaktoren mittelständischer Unternehmen, Stuttgart 1994. Dastani, P. (1997): Data Mining im Database Marketing, in: Link u.a. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 254-267. Dastani, P. (2003): Mobile Computer Aided Selling-Systeme, in: Link, Jörg (Hrsg.): Mobile Commerce. Gewinnpotenziale einer stillen Revolution, Berlin/Heidelberg 2003, S. 163 - 179. Daudel, S./Vialle, G. (1992): Yield-Management. Erträge optimieren durch nachfrageorientierte Angebotssteuerung, Frankfurt/New York 1992. Davis, O.A./Farley, J.U. (1971): Allocating Sales Force Effort with Commissions and Quotas, in: Management Science, 12/1991, S. 55-63. Day, G. (1977): Diagnosing the Product Portfolio, in: Journal of Marketing, 02/1977, S. 29- 38. Day, G.S. (1990): Market Driven Strategy, New York 1990. Decker, R. (2007): Konkurrenzanalyse, in: Köhler, R./Küpper, H.-U./Pfingsten, A. (Hrsg.): HBW, 6. Aufl., Stuttgart 2007, Sp. 918-927. Delfmann, W./Darr, W./Simon, R.-P. (1992a): Marketing-Logistik (Distributionslogistik, physische Distribution), in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 673-679. Delfmann, W./Darr, W./Simon, R.-P. (1992b): Marketing-Logistik-Controlling, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 679-680. Delfmann, W./Darr, W./Simon, R.-P. (1992c): Marketing-Logistik-Strategie, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 680-682. Delfmann, W./Darr, W./Simon, R.-P. (1992d): Transportplanung, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 1154-1157. Delfmann, W./Darr, W./Simon, R.-P. (1992e): Logistikkosten, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 626-629. Dellmann, F./Franz, K.P. (Hrsg.) (1994): Neue Entwicklungen im Kostenmanagement, Stuttgart/Wien 1994. Literaturverzeichnis 421 Dellmann, K./Pedell, K.L. (Hrsg.) (1994): Controlling von Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Ergebnis, Stuttgart 1994. Desiraju, R./Shugan, S.M. (1999): Strategic Service Pricing and Yield Management, in: Journal of Marketing, 01/1999, S. 44-56. Deyhle, A. (1967): Gewinnmanagement, München 1967. Deyhle, A. (1990): Controller Handbuch, Band IV., 3. Aufl., Gauting/München 1990. Dhalla, N.K./Yuspeh, S. (1976): Forget the product life cycle concept!, in: Harvard Business Review, 01-02/1976, S. 102-112. Dichtl, E. (1991): Der Weg zum Käufer, 2. Aufl., München 1991. Diekmann, T./Melski, A./Schumann, M. (2007): Data-on-Network vs. Data-on-Tag: Managing Data in Complex RFID Environments, in: Proceedings of the 40th Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS´07), 2007. Diller, H. (1985): Preispolitik, Stuttgart et al. 1985. Diller, H. (1991): Preispolitik, 2. Aufl., Stuttgart et al. 1991. Diller, H. (1992a): Preis, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 886-887. Diller, H. (1992b): Preispolitik, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 914-919. Diller, H. (1992c): Kommunikationspolitik, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S, 546-547. Diller, H. (1996): Kundenbindung als Marketingziel, in: Marketing ZFP, 02/1996, S. 81-94. Diller, H. (1998a): Zielplanung, in: Diller, H. (Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 163-198. Diller, H. (1998b): Entscheidungsbäume und Roll-back-Analyse, in: Diller, H. (Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 233-245. Diller, H. (1998c): Nutzwertanalysen, in: Diller, H. (Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 247-265. Diller, H. (1998d): Risiko- und Break-Even-Analyse, in: Diller, H. (Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 267-291. Diller, H. (1998e): Planung und Marketing, in: Diller, H. (Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 3-29. Diller, H. (1999): Entwicklungslinien in Preistheorie und –management, in: Marketing ZFP, 01/1999, S. 39-60. Diller, H. (2001): Kommunikationspolitik, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketing Lexikon, 2. Aufl., München, S. 791-793. Diller, H./Götz, P. (1990): Die Kundenportfolio-Analyse, Arbeitspapier Nr. 1 des Lehrstuhls für Marketing der Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg 1990. Diller, H./Kusterer, M. (1988): Beziehungsmanagement, in: Marketing ZFP, 1988, S. 211- 220. Dorfman, R./Steiner, P.O. (1954): Optimal Advertising and Optimal Quality, in: The American Economic Review, 12/1954, S. 826-836. Dreher, D. (1997): Logistik-Benchmarking in der Automobil-Branche: ein Führungsinstrument zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, Lohmar et al. 1997. Drury, C. (2005): Management Accounting for Business, 3rd ed., Ohio 2005. Dubiel, J. (1997): Praktikabilität neuronaler Netze im Database Marketing, in: Link, J./Brändli, D./Schleuning, C./Kehl, R.E. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 221-233. Duethmann, C. (2003): Rettungsanker Integration, in: LZ Spezial IT-Strategien, 01/2003, S. 9. Dwyer, F.R. (1989): Customer Lifetime Valuation to Support Marketing Decision, in: Journal of Direct Marketing, 03/1989, S. 8-15. Eberhart, C. (1996): Logistik im Wandel, in: Logistik heute, 01-02/1996, S. 64-66. Literaturverzeichnis422 ECR Europe (2006): online verfügbar unter: http://www.ecrnet.org (Stand: 07.08.2006). Eggert, A./Fassott, G. (2001): Electronic Customer Relationship Management, Stuttgart 2001. Ehrmann, H. (1995): Marketing-Controlling, 2. Aufl., Ludwigshafen 1995. Ehrmann, H. (2004): Marketing-Controlling, 4. Aufl., Ludwigshafen 2004. Eichhorn, S. (1974): Krankenhausbetriebslehre. Theorie und Praxis des Krankenhausbetriebes, Band 1, 2. Aufl., Stuttgart 1974. Eichhorn, S. (2008): Das Konzept eines integrierten Krankenhausmanagements: Von der Krankenhausbetriebslehre zur Krankenhaus-Managementlehre, in: Schmidt-Rettig, B./Eichhorn, S. (Hrsg.): Krankenhaus-Managementlehre. Theorie und Praxis eines integrierten Konzepts, Stuttgart 2008, S. 79-180. Eierhoff, K. (1998): Efficient Consumer Response (ECR) – ein neuer Weg in der Kooperation zwischen Industrie und Handel, in: Ahlert, D./Becker, J./Olbrich, R./Schütte, R. (Hrsg.): Informationssysteme für das Handelsmanagement, Berlin et al.1998. Elbling, O./Kreutzer, C. (1994): Handbuch der strategischen Instrumente, Wien 1994. Elsner, R. (2003): Optimiertes Direkt- und Database-Marketing unter Einsatz mehrstufiger dynamischer Modelle, Wiesbaden 2003. Engelhardt, W.H./Günter, B. (1988): Erfolgsgrößen im internen Rechnungswesen aus der Sicht der Absatzpolitik, in: Domsch, M. et al. (Hrsg.): Unternehmenserfolg: Planung – Ermittlung – Kontrolle, Festschrift für Walther Busse von Colbe zum 60. Geburtstag, Wiesbaden 1988, S. 141-155. Erichson, B./Maretzki, J. (1993): Werbeerfolgskontrolle, in: Berndt, R./Hermanns, A. (Hrsg.): Handbuch Marketing-Kommunikation, Wiesbaden 1993, S. 521-560. Esch, F.R./Andresen, T. (1996): 10 Barrieren für eine erfolgreiche Markenpositionierung und Ansätze zu deren Überwindung, in: Tomczak, T./Rudolph, T./Roosdorp, A. (Hrsg.): Positionierung – Kernentscheidung des Marketing, St. Gallen 1996, S. 78-94. Esch, F.R./Wicke, A. (1999): Herausforderungen und Aufgaben des Markenmanagements, in: Esch, F.-R. (Hrsg.): Moderne Markenführung, Wiesbaden 1999, S. 3-56. Ewert, R./Wagenhofer, A. (1995): Interne Unternehmensrechnung, 2. Aufl., Berlin et al. 1995. Ewert, R./Wagenhofer, A. (1997): Interne Unternehmensrechnung, 3. Aufl., Berlin et al. 1997. Ewert, R./Wagenhofer, A. (2000): Interne Unternehmensrechnung, 4. Aufl., Berlin et al. 2000. Ewert, R./Wagenhofer, A. (2005): Interne Unternehmensrechnung, 6. Aufl., Berlin et al. 2005. Faßnacht, M. (1996): Preisdifferenzierung bei Dienstleistungen. Implementationsformen und Determinanten, Wiesbaden 1996. FEI: Financial Executive Institute (1962): Controllership and Treasurership Functions Defined by FEI, in: The Controller, 06/1962, S. 289. Feichtinger, G./Hartl, R.F. (1986): Optimale Kontrolle ökonomischer Prozesse: Anwendungen des Maximumprinzips in den Wirtschaftswissenschaften, Berlin/New York 1986. Fey, P. (1989): Logistical-Management und Integrierte Unternehmensplanung, München 1989. Fickert, R. (1993): Management Accounting – quo vadis?, in: Die Unternehmung, 03/1993, S. 203-224. Fickert, R. (1995): Die Kundenbeitragsrechnung, in: Schwander, P. (Hrsg.): Prozeßmanagement – Aufbruch zu neuen Denk- und Verhaltensmustern, Zürich 1995, S. 185-209. Fill, C. (2001): Marketing-Kommunikation. Konzepte und Strategien, 2. Aufl., München 2001. Literaturverzeichnis 423 Fink, A. (1999): Szenariogestützte Führung industrieller Produktionsunternehmen, HNI- Verlagsschriftenreihe, Bd. 50, Paderborn 1999. Finkenrath, R. (1980): Das rollende Budget als Basis flexibler Preispolitik, Zürich 1980. Finkenzeller, K. (2006): RFID-Handbuch. Grundlagen und praktische Anwendungen induktiver Funkanlagen, Transponder und kontaktloser Chipkarten, 4. Aufl., München/Wien 2006. Fischer, J./Städler, M. (1998): Efficient Consumer Response und zwischenbetriebliche Integration, in: Hippner, H./Meyer, M./Wilde, K. D. (Hrsg.), Computer Based Marketing – Das Handbuch zur Marketinginformatik, Braunschweig/Wiesbaden 1998, S. 349-356. Fischer, R./Rogalski, M. (1995): Datenbankgestütztes Kosten- und Erlöscontrolling – Konzept und Realisierung einer entscheidungsorientierten Erfolgsrechnung, 2. Aufl., Wiesbaden 1995. Fischer, T. (1982): Inventionsprozesse und Unternehmensentwicklung, Freiburg i.Br. 1982. Fischer, T.M./Schmitz, J.A. (1994): Informationsgehalt und Interpretation des Zielkontrolldiagramms im Target Costing, in: KRP, 1994, S. 427-433. Fleisch, E./Dierkes, M. (2003): Ubiquitous Computing aus betriebswirtschaftlicher Sicht, in: Wirtschaftsinformatik 06/2003, S. 611-620. Fleisch, E./Mattern, F. (Hrsg.) (2005): Das Internet der Dinge. Ubiquitous Computing und RFID in der Praxis, Berlin/Heidelberg 2005. Fleisch, E./Müller-Stewens, G. (2008): High-Resolution-Management: Konsequenzen des „Internet der Dinge“ auf die Unternehmensführung, in: zfo, 05/2008, S. 272-281. Fleisch, E./Müller-Stewens, G. (2009): Der Einfluss der RFID-Technologie auf die Unternehmensführung, in: Hünerberg, R./Mann, A. (Hrsg.): Ganzheitliche Unternehmensführung in dynamischen Märkten, Wiesbaden 2009, S. 69-91. Fleisch, E./Christ, O./Dierkes, M. (2005): Die betriebswirtschaftliche Vision des Internets der Dinge, in: Fleisch, E./Mattern, F. (Hrsg.), Das Internet der Dinge. Ubiquitous Computing und RFID in der Praxis, Berlin/Heidelberg 2005, S. 3-37. Fleßa, S. (2008): Grundzüge der Krankenhaussteuerung, München 2008. Fleßa, S. (2010): Grundzüge der Krankenhausbetriebslehre, 2. Aufl., München 2010. Fleßa, S./Weber, W. (2010): Informationsmanagement und Controlling in Krankenhäusern, in: Busse, R./Schreyögg, J./Tiemann, O. (Hrsg.): Management im Gesundheitswesen, 2. Aufl., Berlin/Heidelberg 2010, S. 356–372. Fließ, S./Marra, A. (1998): Kundenorientiertes Vertriebscontrolling im Business to Business-Marketing, in: Reinecke, S./Tomczak, T./Dittrich, S. (Hrsg.): Marketingcontrolling, Thexis Fachbuch f. Marketing, St. Gallen 1998, S. 214-222. Flory, M. (1995): Computergestützter Vertrieb von Investitionsgütern, Wiesbaden 1995. Fochler et al. (1998): Electronic Commerce mit Lotus Domino, Bonn 1998. Franke, G./Hax, H. (1994): Finanzwirtschaft des Unternehmens und Kapitalmarkt, 3. Aufl., Berlin et al. 1994. Franke, W./Dangelmaier, W. (Hrsg.) (2006): RFID – Leitfaden für die Logistik. Anwendungsgebiete, Einsatzmöglichkeiten, Integration, Praxisbeispiele, Wiesbaden 2006. Franzen, O./Trommsdorff, V./Riedel, F. (1994): Ansätze der Markenbewertung und der Markenbilanz, in: Bruhn, M. (Hrsg.): Handbuch Markenartikel, Band 2, Stuttgart 1994, S. 1373-1401. Fraunhofer-Institut/Emnid-Institut (Hrsg.) (1997): media vision trend 97, Stuttgart/Bielefeld 1997. Freidank, C.-C. (1994): Unterstützung des Target Costing durch die Prozeßkostenrechnung, in: Dellmann, K./Franz, K.-P. (Hrsg.): Neuere Entwicklungen im Kostenmanagement, Wien 1994, S. 223-259. Frese, E. (1984): Grundlagen der Organisation, 2. Aufl., Wiesbaden 1984. Freter, H. (1983): Marktsegmentierung, Stuttgart et al. 1983. Literaturverzeichnis424 Friedewald, M./Raabe, O./Georgieff, P./Koch, D. J./Neuhäusler, P. (2010): Ubiquitäres Computing. Das "Internet der Dinge" – Grundlagen, Anwendungen, Folgen, Berlin 2010. Friedrich, P. (2000): Vom klassischen Dienstleister zum Electronic-Business-Provider, in: Weiber, R. (Hrsg.): Handbuch Electronic Business, Wiesbaden 2000, S. 453-472. Fröhling, O. (1991): Strategisches Management Accounting, in: KRP, 1991, S. 7- 12. Gälweiler, A. (1976a): Strategische Unternehmensplanung, in: Fortschrittliche Betriebsführung und Industrial-Engineering, REFA e.V., 02/1976, S. 67-72. Gälweiler, A. (1976b): Unternehmenssicherung und strategische Planung, in: ZfbF, 28/1976, S. 362-379. Gälweiler, A. (1980a): Was ist Strategie? Was heißt strategisches Denken, Entscheiden und Handeln?, in: Institut für Betriebswirtschaft an der Hochschule St. Gallen (Hrsg.): Produkt-Markt-Strategien, St. Gallen/Bern 1980, S. 33 ff.. Gälweiler, A. (1980b): Zum Stand der Unternehmensplanung heute, in: Rationalisierung, 02/1980, S. 31-36. Gälweiler, A. (1987): Strategische Unternehmensführung, Frankfurt 1987, S. 38. Gänßlen, S. (2008): Business Partnering: Mitarbeiter fordern und fördern, Interview mit Siegfried Gänßlen, Vorstandsvorsitzender der Hansgrohe AG, in: CFO aktuell, 06/2008, S. 88-90. Garber, T. (2005): RFID-Technologie. Goldene Zukunft oder nur ein Marketing-Hype?, in: absatzwirtschaft 02/2005, S. 30-33. Gary, A. (2008): Business Intelligence. Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten im Controlling, Saarbrücken 2008. Gary, A. (2009): Grundlagen und rechtliche Aspekte im Customer Relationship Management unter besonderer Berücksichtigung von (drohenden) Kundenabwanderungen, in: Link, J./Seidl, F. (Hrsg.): Kundenabwanderung – Früherkennung, Prävention, Kundenrückgewinnung. Mit erfolgreichen Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen, Wiesbaden 2009, S. 185-210. Gary, A. (2012): Konzeptionelle Grundlagen eines marktorientierten strategischen Krankenhauscontrollings unter besonderer Berücksichtigung rechtlicher Rahmenbedingungen – eine theoretische und empirische Untersuchung, Diss., Kassel 2012 (in Vorbereitung). Gassner, K./Koch, O./Weigelin, L./Deiters, W./Ritz, A./Kaltenborn, R. (2006): Einsatzbereiche und Potenziale der RFID-Technologie im deutschen Gesundheitswesen. Praxisbeispiele, Nutzen, Erfahrungen, Stuttgart 2006. Gaul, W./Both, M. (1990): Computergestütztes Marketing, Berlin et al. 1990. Gausemeier, J./Fink, A./Schlake, O. (1996): Szenario-Management: Planen und Führen mit Szenarien, 2. Aufl., München/Wien 1996. Gausemeier, J./Fink, A./Schlake, O. (1997): Szenario-Management: Ein Ansatz zur konsequenten Erschließung von Nutzenpotentialen, in: Marktforschung&Management, 01/1997, S. 9-14. Gedenk, K. (2001): Controlling von Verkaufsförderungsmaßnahmen, in: Reinecke, S./Tomczak, T./Geis, G. (Hrsg.): Handbuch Marketingcontrolling – Marketing als Motor von Wachstum und Erfolg, Frankfurt/Wien 2001, S. 446-462. Gegenmantel, R. (1998): Konzeption einer Absatzsegmentrechnung mit Hilfe von OLAP- Datenbanken, in: Hannig, U. (Hrsg.): Managementinformationssysteme in Marketing und Vertrieb, Stuttgart 1998, S. 173-186. Gehlich, D./Luft, A./Libert, S. (2010): Ein dezentral gesteuertes Kommissionierlager, in: Günthner, W./Ten Hompel, M. (Hrsg.): Internet der Dinge in der Intralogistik, Berlin/Heidelberg 2010, S. 295-311. Geist, M. (1963): Selektive Absatzpolitik auf der Grundlage der Absatzsegmentrechnung, Stuttgart 1963. Literaturverzeichnis 425 Geist, M. (1974): Selektive Absatzpolitik auf der Grundlage der Absatzsegmentrechnung, 2. Aufl., Stuttgart 1974. Gemünden, G.-H. (1993): Information: Bedarf, Analyse und Verhalten, in: Wittmann, W. et al. (Hrsg.): HBW, 5. Aufl., 1993, Sp.1725-1735. Gentsch, P./Fochler, K. (1999): Auch günstige Werkzeuge fördern Datengold zutage, in: Computerwoche, 12/1999, S. 15-16. Gerpott, T.J./Thomas, S.E. (2004): Markenbewertungsverfahren: Einsatzfelder und Verfahrensüberblick, in WiSt, 07/2004, S. 394-400. Gersch, M. (1998): Das Management vernetzter Geschäftsbeziehungen, in: Hippner, H./Meyer, M./Wilde, K.D. (Hrsg.): Computer Based Marketing, Braunschweig/Wiesbaden 1998, S. 25-34. Gerth, N. (1998): Online Marketing: Marktführer im Netz?, in: absatzwirtschaft, 07/1998, S. 56-61. Gerth, N. (1999): Online-Absatz. Strategische Bedeutung-Strukturelle Implikationen- Erfolgswirkungen, Ettlingen 1999. Gerth, N. (2000a): Response, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, 2. Aufl., München 2000. Gerth, N. (2000b): Direktmarketingerfolg, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, 2. Aufl., München 2000. Geschka, H. (1978): Delphi, in: Bruckmann, G. (Hrsg.): Langfristige Prognosen: Möglichkeiten und Methoden der Langfristprognostik komplexer Systeme, 2. Aufl., Würzburg/Wien 1978, S. 27-44. Geschka, H./Hammer, R. (1990): Szenariotechnik in der strategischen Unternehmensplanung, in: Hahn, D./Taylor, B., Strategische Unternehmensplanung – strategische Unternehmensführung, 5. Aufl., Heidelberg 1990. Geskes, S. (1999): Die Methoden der Verrechnung von Deckungsbeitrags-Abweichungen – kritische Analyse der theoretischen Konzeptionen und der in der betrieblichen Praxis verwendeten Verfahren, Diss., Kassel 1999. Geskes, S. (2000): Methoden der deckungsbeitragsorientierten Abweichungsanalyse – Information, Anreiz und Kontrolle in Unternehmen, Frankfurt a.M. 2000. Gey, T. (1990): EDV-orientierte Außensteuerung, Einsatz in der Konsumgüterindustrie, Wiesbaden 1990. Ghemavat, P. (1985): Strategieplanung mit der Erfahrungskurve, in: HM, 04/1985, S. 35. Gierl, H./Kurbel T.M. (1997): Möglichkeiten zur Ermittlung des Kundenwertes, in: Link, J. et al. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 175-189. Gille, D. (2010): Wirtschaftlichkeit von RFID-Systemen in der Logistik. Ex-Ante-Quantifizierung der ökonomischen Effekte allgegenwärtiger Informationsverarbeitung, Wiesbaden 2010. Gillert, F./Hansen, W.-R. (2007): RFID für die Optimierung von Geschäftsprozessen. Prozess-Strukturen, IT-Architekturen, RFID-Infrastruktur, München/Wien 2007. Glaser, H. (1991): Prozeßkostenrechnung als Kontroll- und Entscheidungsinstrument, in: Scheer, A.-W. (Hrsg.): Rechnungswesen und EDV, 12. Saarbrücker Arbeitstagung, Heidelberg 1991, S. 222- 240. Goehrmann, K.E. (1984): Verkaufsmanagement, Stuttgart et al. 1984. Götz, P. (1998): Strategische Analyse, in: Diller, H. (Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 51-68. Götze, U. (1993): Szenario-Technik in der strategischen Unternehmensplanung, 2. Aufl., Wiesbaden 1993. Golder, P.N./Tellis, G.J. (1993): Pioneer Advantage: Marketing Logic or Marketing Legend?, in: Journal of Marketing Research, May 1993, S. 158-170. Gollwitzer, M./Karl, R. (1998): Logistik-Controlling, München 1998. Gomez, P. (1983a): Frühwarnung in der Unternehmung, Bern 1983. Literaturverzeichnis426 Gomez, P. (1983b): So bestimmen wir Alarmsignale für ein Frühwarnsystem, in: IO- Management-Zeitschrift, 52/1983, S. 480-483. Grandjot, T. (2006a): Erfolgsgrößen des Mobile Commerce im Rahmen des Customer Relationship Management, Diss., Kassel 2006. Grandjot, T. (2006b): Mobile Scorecard. Entwicklung einer Balanced Scorecard für das mobile Customer Relationship Management (mCRM), München/Mering 2006. Graumann, J. (1999): Die 202 wichtigsten Kennzahlen für mehr Erfolg in Marketing und Vertrieb, München u.a. 1999. Greff, G. (1997): Möglichkeiten und Grenzen des Telefon-Marketing, in: Dallmer, H. (Hrsg.): Handbuch Direct Marketing, 7. Aufl., Wiesbaden 1997. Greiling, D. (2010): Krankenhäuser als Dienstleistungsunternehmen, in: Hentze, J./Kehres, E. (Hrsg.): Krankenhaus-Controlling. Konzepte, Methoden und Erfahrungen aus der Krankenhauspraxis, 4. Aufl., Stuttgart 2010, S. 53-66. Greiling, M./Brinkhaus, M. (2010): Marktchancen und -risiken in der Gesundheitswirtschaft. Strategien zur Bewertung, Problemlösung und Umsetzung, Stuttgart 2010. Greiner, W. (2005): Strategisches Controlling im Krankenhaus, in: Hentze, J./Huch, B./Kehres, E. (Hrsg.): Krankenhaus-Controlling. Konzepte, Methoden und Erfahrungen aus der Krankenhauspraxis, 3. Aufl., Stuttgart 2005, S. 167-181. Greschner, J./Zahn, E. (1992): Strategischer Erfolgsfaktor Information, in: Krallmann, H. (Hrsg.): Rechnergestützte Werkzeuge für das Management, Berlin 1992, S. 9-28. Greulich, A. (2005): Das Modell der Balanced Scorecard, in: Goldschmidt, A. W./Kalbitzer, M./Eckhardt, J. (Hrsg.): Praxishandbuch Medizincontrolling, Heidelberg u.a. 2005, S. 273-293. Greulich, A./Onetti, A./Schade, V./Zaugg, B. (2005): Balanced Scorecard im Krankenhaus. Von der Planung bis zur Umsetzung, 2. Aufl., Heidelberg 2005. Grochla, E./Thom, N. (1980): Auswahl von Organisationsformen, in: HWO, 2. Aufl., Stuttgart 1980, Sp. 1494-1517. Gronau, N./Lindemann, M. (2007): RFID: Innovative industrielle Anwendungen, in: Industrie Management, 04/2007, S. 9-12. Grozdanovic, M. (2007): Wettbewerbsorientierung von Unternehmen. Konzeption, Einflussfaktoren und Erfolgsauswirkungen, Wiesbaden 2007. Grünblatt, M. (2004): Warengruppenanalyse mit POS-Scanningdaten – Kennzahlengestützte Analyseverfahren für die Konsumgüterwirtschaft, 1. Aufl., Lohmar/Köln 2004. Grunert, K.G. (1995): Konkurrenzanalyse, in: Tietz, B./Köhler, R./Zentes, J. (Hrsg.): Handwörterbuch des Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 1995, Sp. 1226-1234. Grupp, H. (1995): Der Delphi-Report – Innovation für unsere Zukunft, Stuttgart 1995. Günther, T. (1997): Neuentwicklung der Kostenrechnung – eine Antwort auf geänderte Frage-stellungen, in: Freidank, C.-C./Götze, U./Huch, B./Weber, J. (Hrsg.): Kostenmanagement – Aktuelle Konzepte und Anwendungen, Berlin et al. 1997, S. 97-120. Günther, O./Ivantysynova, L./Teltzrow, M./Ziekow, H. (2006): Kooperation in RFIDgestützten Wertschöpfungsnetzen, in: Industrie Management 03/2006, S. 41-44. Günther,T./Kriegbaum,C. (2001): Methoden zur Markenbewertung; Ein Ausgangspunkt für das Markencontrolling, in: Controlling, 03/2001, S. 129-137. Gumin, H./Meier, H. (Hrsg.) (2005): Einführung in den Konstruktivismus, 8. Aufl., München 2005. Gwin, J.M./Perreault, W.D. jr. (1981): Industrial Sales Call Planning, in: Industrial Marketing Manager, 03/1981, S. 225-234. Haag, J. (1992): Kundendeckungsbeitragsrechnungen, in: DBW, 1992, S. 25-39. Häcker, J./Reichwein, B./Turad, N. (2008): Telemedizin. Markt, Strategien, Unternehmensbewertung, München 2008 Häckl, D. (2010): Neue Technologien im Gesundheitswesen. Rahmenbedingungen und Akteure, Wiesbaden 2010. Literaturverzeichnis 427 Haedrich, G./Tomczak, T. (1996): Strategische Markenführung, 2. Aufl., Bern/Stuttgart 1996. Haedrich, G./Kuß, A./Kreilkamp, E. (1986): Der Analytic Hierarchy Process, in: WiSt, 03/1986, S. 120-126. Hagemann, R. (1993): Die marketingorientierte Verkaufsbudgetierung in der PKW- Industrie, Bergisch-Gladbach/Köln 1993. Hahn, D. (1970): Wachstumspolitik industrieller Unternehmen, in: BfuP, 1970, S. 609 ff.. Hahn, D. (1978): Hat sich das Konzept des Controllers in Unternehmen der deutschen Industrie bewährt?, in: BfuP, 02/1978, S. 101-128. Hahn, D. (1983): Zweck und Standort des Portfolio-Konzeptes in der strategischen Unternehmensplanung, in: Hahn, D.; Taylor, B. (Hrsg.): Strategische Unternehmensplanung, 2. Aufl., Würzburg/Wien/Zürich 1983. Hahn, D. (1985): Planungs- und Kontrollrechnung-PuK, 3. Aufl., Wiesbaden 1985. Hahn, D. (1990): Zweck und Entwicklung der Portfolio-Konzepte in der strategischen Unternehmensführung, in: Hahn, D./Taylor, B. (Hrsg.): Strategische Unternehmensplanung – Strategische Unternehmensführung (Stand und Entwicklungstendenzen), 5. Aufl., Heidelberg 1990, S. 221-253. Hahn, D. (1994): PuK, Controllingkonzepte: Planung und Kontrolle, Planungs- und Kontrollsysteme, Planungs- und Kontrollrechnung, 4. Aufl., Wiesbaden 1994. Hahn, D. (1996): PuK, Controllingkonzepte: Planung und Kontrolle, Planungs- und Kontrollsysteme, Planungs- und Kontrollrechnung, 5. Aufl., Wiesbaden 1996. Hahn, D. (2006): Zweck und Entwicklung der Portfolio-Konzepte in der strategischen Unternehmungsplanung, in: Hahn, D./Taylor, B. (Hrsg.): Strategische Unternehmungsplanung – Strategische Unternehmungsführung. Stand und Entwicklungstendenzen, 9. Aufl., Berlin/Heidelberg 2006, S. 215-248. Hahn, D./Hungenberg, H. (2001): PuK – Wertorientierte Controllingkonzepte, 6. Aufl., Wiesbaden 2001. Hahn, D./Klausmann, W. (1979a): Aufbau und Funktionsweise von betrieblichen Frühwarnsystemen in der Industrie, Arbeitsbericht des Institutes für Unternehmensplanung der Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen 1979. Hahn, D./Klausmann, W. (1979b): Indikatoren im Rahmen betrieblicher Frühwarnsysteme, in: ifo-schnelldienst, 35-36/1979, S. 63-69. Hahn, D./Klausmann, W. (1986): Frühwarnsysteme und strategische Unternehmensplanung, in: Hahn, D./Taylor, B. (Hrsg.): Strategische Unternehmungsplanung, 4. Aufl., Heidelberg/Wien 1986, S. 264-280. Hahn, D./Krystek, U. (1979): Betriebliche und überbetriebliche Frühwarnsysteme für die Industrie, in: ZfbF, S. 76-88. Hahn, D./Laßmann, G. (1993): Produktionswirtschaft – Controlling industrieller Produktion, Band 3, Zweiter Teilband, Informationssystem, Heidelberg 1993. Haley, R.J. (1968): Benefit Segmentation: A Decision Oriented Research Tool, in: Journal of Marketing Research, 03/1968, S. 30-35. Hamel, G./Prahalad, C.K. (1992): So spürten Unternehmen neue Märkte auf, in: Harvard Manager, 02/1992, S. 44-55. Hamm, J. (1997): Data Warehouse: Fundierte Datenbasis für effizientes Marketing, in: Link, J./Brändli, D./Schleuning, C./Kehl, R.E. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 103-114. Hammer, R.M. (1998a): Strategische Planung und Frühaufklärung, 3. Aufl. Wien 1998. Hammer, R.M. (1998b): Unternehmensplanung. Lehrbuch der Planung und strategischen Unternehmensführung, 7. Aufl., München et al. 1998. Hankeln, C. (2004): Entwicklung und Implementierung von Strategien im Krankenhaus mit Hilfe einer Balanced Scorecard, in: Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung, 01/2004, S. 98–104. Literaturverzeichnis428 Hannig, U. (1998): Einsatz von Managementinformationssystemen in Marketing und Vertrieb, in: Hannig, U. (Hrsg.): Managementinformationssysteme in Marketing und Vertrieb, Stuttgart 1998. Hansen, D.-R./Mowen, M.-M. (2006): Cost Management Accounting and Control., 5th ed., Ohio 2006. Hansen, U. (1979): Verbraucherabteilungen als Frühwarnsysteme, in: Albach, H./Hahn, D./ Mertens, P. (Hrsg.): Frühwarnsysteme, ZfB-Ergänzungsheft, 02/1979, Wiesbaden 1979, S. 120-134. Hanser, P. (1999): High Speed Vertrieb – Die Kraft der Umsetzung. Ergebnisse der asw- Vertriebsumfrage ´99, in: absatzwirtschaft, 10/1999, S. 58-66. Hanser, P. (2004): Markenbewertung: Die Tank AG – Wie neun Bewertungsexperten eine fiktive Marke bewerten, Düsseldorf 2004. Hansmann, K.-W. (1992a): Delphi-Methode, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 182. Hansmann, K.-W. (1992b): Szenario-Technik, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 1128. Hansmann, K.-W. (2001): Delphi-Methode, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens großes Marketinglexikon, 2. Aufl., München 2001, S. 275. Hartert, D. (2000): Informationsmanagement im Electronic Business am Beispiel der Bertelsmann AG, in: Weiber, R. (Hrsg.): Handbuch Electronic Business, Wiesbaden 2000, S. 643-654. Harting, D. (1992): Führen mit strategischen Unternehmensplänen, Stuttgart 1992. Haseborg, F. (1995): Marketing-Controlling, in: Tietz, B./Köhler, R./Zentes, J. (Hrsg.): Handwörterbuch des Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 1995, Sp. 1542-1553. Haspeslagh, P. (1982): Portfolio Planning: Uses and Limits, in: Harvard Business Review, 01/1982, S. 58-73. Hauschildt, J. (1993): Cash-Flow-Analyse, in: Wittmann, W. et al. (Hrsg.): HWB, 5. Aufl., Stuttgart 1993, Sp. 637-647. Hausheer, M./Müller, T./Oesch, P. (2005): Ubiquitous Computing im Supply Chain Management, in: Baumöl, U./Österle, H./Winter, R. (Hrsg.): Business Engineering in der Praxis, Berlin/Heidelberg 2005, S. 193-227. Hax, A.C./Maljuf, N.S. (1991): Strategisches Management, Frankfurt/New York 1991. Heberer, M. (1998): Erfolgsfaktoren der Krankenhausführung, in: Der Chirurg, 12/1998, S. 1305–1312. Hedley, B. (1977): Strategy and the Business Portfolio, in: Long Range Planning, 02/1977, pp. 9-15. Hedley, B. (1990): Strategy and the "Business Portfolio", in: Hahn, D./Taylor, B. (Hrsg.): Strategische Unternehmensplanung - Strategische Unternehmensführung (Stand und Entwicklungstendenzen), 5. Aufl., Heidelberg 1990, S. 191-202. Heinen, E. (1976): Grundlagen betriebswirtschaftlicher Entscheidungen – Das Zielsystem der Unternehmung, 3. Aufl., Wiesbaden 1976. Heinen, E./Fahn, E./Wegenast, C. (1972): Informationswirtschaft, in: Heinen, E. (Hrsg.): Industriebetriebslehre, 2. Aufl., Wiesbaden 1972, S. 684 ff.. Heinrich, D. (2000): Break-Even-Analyse, in: Zerres, M. P. (Hrsg.): Handbuch Marketing- Controlling, 2. Aufl., Berlin/Heidelberg/New York 2000, S. 193-215. Helm, R./Satzinger, M. (1999): Computergestützte Szenario-Analyse am Beispiel des Telekomunikationsmarktes, in: WISU, 08-09/1999, S. 1106-1113. Helmig, B. (2005): Ökonomischer Erfolg in öffentlichen Krankenhäusern, Berlin 2005. Helmig, B./Graf, A. (2010): Kundenmanagement in Krankenhäusern, in: Busse, R./Schreyögg, J./Tiemann, O. (Hrsg.): Management im Gesundheitswesen, 2. Aufl., Berlin/Heidelberg, S. 163-176. Literaturverzeichnis 429 Hempelmann, B. (1993): Zeitliche Einsatzplanung der Werbung, in: Berndt, R./Hermanns, A. (Hrsg.): Handbuch Marketing-Kommunikation, Wiesbaden 1993, S. 477-494. Henderson, B.D. (1984): Die Erfahrungskurve in der Unternehmensstrategie, 2. Aufl., Frankfurt a.M./New York 1984. Hentze, J./Kehres, E. (Hrsg.) (2010): Krankenhaus-Controlling. Konzepte, Methoden und Erfahrungen aus der Krankenhauspraxis, 4. Aufl., Stuttgart 2010. Henzler, H. (1974): Der Januskopf muß weg, in: Wirtschaftswoche, 38/1974, S.60-63. Herrmann, A. (1998): Conjoint-Analysen zur Produkt- und Preisplanung, in: Diller, H. (Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 339-358. Herter, R.N. (1992a): Weltklasse mit Benchmarking – Ein Werkzeug zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit aller Unternehmensbereiche, in: Fortschrittliche Betriebsführung und Industrial Engineering, 05/1992, S. 254-258. Herter, R.N. (1992b): Benchmarking, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 53-54. Herter, R.N. (1994): Unternehmenswertorientiertes Management: Strategische Erfolgsbeurteilung von dezentralen Organisationseinheiten auf Basis der Wertsteigerungsanalyse, München 1994. Hertz, D.B. (1964): Risk Analysis in Capital Investment, in: Harvard Business Review, 01/1964, S. 95-106. Heydt, A. v.d. (1999): Efficient Consumer Response, in: Heydt, A. v.d. (Hrsg.): Handbuch Efficient Consumer Response. Konzepte, Erfahrungen, Herausforderungen, München 1999, S. 3-23. Hieber, W.L. (1990): Lern- und Erfahrungskurveneffekt und ihre Bestimmung in der flexiblen automatisierten Produktion, München 1990. Hieber, W.L. (1993): Frühwarnsysteme, in: Horváth, P./Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens Großes Controllinglexikon, München 1993, S. 254-257. Hildebrandt, L. (1993): Wettbewerbssituation und Unternehmenserfolg, in: Schüler, W./Albach, H. (Hrsg.): Neuere Unternehmenstheorie, Wiesbaden 1993, S. 27-42. Hildebrandt, L./Annacker, D. (1996): Panelanalysen zur Kontrolle "unbeobachtbarer" Einflußgrößen in der Erfolgsfaktorenforschung, in: ZfB, 1996, S. 1409-1426. Hildebrand, V. (1997): Individualisierung als strategische Option der Marktbearbeitung, Wiesbaden 1997. Hill, W./Rieser, I. (1993): Marketing-Management, 2. Aufl., Bern u.a. 1993. Hinterhuber, H.H. (1980): Strategische Unternehmensführung , Berlin/New York 1980. Hinterhuber, H.H. (1996): Strategische Unternehmensführung. 1. Strategisches Denken, 6. Aufl., Berlin/New York 1996. Hinterhuber, H. H. (2004): Strategische Unternehmensführung. 1. Strategisches Denken, 7. Aufl., Berlin 2004. Hippel, E. (1987): Cooperation between Rivals: Information Know-how Trading, in: Research Policy, 1987, S. 291-302. Hirsch, B. (2003): Zur Lehre im Fach Controlling – eine empirische Bestandsaufnahme an deutschsprachigen Universitäten, in: Weber, J./Hirsch, B. (Hrsg.): Zur Zukunft der Controllingforschung: Empirie, Schnittstellen und Umsetzung in der Lehre, Wiesbaden 2003, S. 249-266. Hirsch, B./Mertins, C. (2008): Management Accounting in den USA, in: Controller Magazin, 03-04/2008, S. 14-19. Höhn, P. (1990): Grundlagen, Elemente und Aufbau von Vergütungssystemen für den Verkaufsaußendienst, in: Sundhoff, E./Klein-Blenkers, F. (Hrsg.): Sonderheft 38 des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln 1990. Hörig, O. (2001): Controlling-Instrumente im Krankenhaus. Status quo und best practice, Frankfurt am Main u.a. 2001. Literaturverzeichnis430 Hoffjan, A. (2008): Comparative Management Accounting – Vergleich des angloamerikanischen Management Accounting und des deutschen Controlling, in: Controlling, 12/2008, S. 655-661. Hoffjan, A. (2009): Internationales Controlling, Stuttgart 2009. Hoffjan, A./Bebek, M. (2009): Anforderungen an den Controller aus Sicht der Praxis. Eine Bestandsaufnahme, in: Controlling, 11/2009, S. 617-623. Hofstätter, H. (1977): Die Erfassung der langfristigen Absatzmöglichkeiten mit Hilfe des Lebenszyklus eines Produktes, Würzburg u.a. 1977. Holland, H. (1992): Direktmarketing, München 1992. Holland, H. (2004): Direktmarketing, 2. Aufl., München 2004. Holland, H./Herrmann, J./Machenheimer, G. (2001): Efficient Consumer Response. Praxisbeispiele zur Effizienzsteigerung für Handel und Industrie, Frankfurt 2001. Homburg, C. (1991): Modellgestützte Unternehmensplanung, Wiesbaden 1991. Homburg, C. (1999): Die Rolle der deutschen Betriebswirtschaftslehre im internationalen Vergleich, in: Lingenfelder, M. (Hrsg.): 100 Jahre Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, München 1999, S. 195-212. Homburg, C. (2002): Kostenbegriffe, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Aufl., Stuttgart 2002, Sp. 1051- 1060. Homburg, C./Daum, D. (1997): Marktorientiertes Kostenmanagement: Gedanken zur Präzisierung eines modernen Kostenmanagementkonzepts, in: KRP, 04/1997, S. 185- 191. Homburg, C./Daum, D. (1998): Das Management der Kundenstruktur als Controllingherausforderung, in: Reinecke, S./Tomczak, T./Dittrich, S. (Hrsg.): Marketingcontrolling, Thexis Fachbuch f. Marketing, St. Gallen 1998, S. 126-143. Homburg, C./Krohmer, H. (2003): Marketingmanagement. Strategien – Instrumente – Umsetzung – Unternehmensführung, 1. Aufl., Wiesbaden 2003. Homburg, C./Schnurr, P. (1998): Kundenwert als Instrument der Wertorientierten Unternehmensführung, in: Bruhn, M. et al. (Hrsg.): Wertorientierte Unternehmensführung - Perspektiven und Handlungsfelder für die Wertsteigerung von Unternehmen, Wiesbaden 1998, S.169-189. Homburg, C./Grozdanovic, M./Klarmann, M. (2007): Responsiveness to Customers and Competitors: The Role of Affective and Cognitive Organizational Systems, in: Journal of Marketing, 07/2007, S. 18-38. Homburg, C./Stephan, J./Haupt, M. (2005): Risikomanagement unter Nutzung der Balanced Scorecard, in: Der Betrieb, 20/2005, S. 1069-1075. Horngren, C. T./Foster, G./Datar, S. M. (1997): Cost Accounting: A Managerial Emphasis, 9. Aufl., Englewood Cliffs, NJ 1997. Horngren, C. T./Foster, G./Datar, S. M. (2006): Cost Accounting A Managerial Emphasis, 12. Aufl., Upper Saddle River 2006. Horngren, C. T./Sundem, G.L./Stratton, W.O. (2002): Introduction to Management Accounting, 12.ed., New Jersey 2002. Horstmann, R. (2000): Kundenbindung im Industriegüterbereich: Das Beispiel Thyssen- Krupp, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.): Handbuch Kundenbindungsmanagement, 3. Aufl., Wiesbaden 2000, S. 771 ff.. Horváth, P. (1970): Der Betrieb als lernende Entscheidungseinheit, in: ZfB, 1970, S. 747- 768. Horváth, P. (1978): Controlling – Entwicklung und Stand einer Konzeption zur Lösung der Adaptions- und Koordinationsprobleme der Führung, in: ZfB, 1978, S. 194 ff.. Horváth, P. (1989): Internationales Controlling, in: Macharzina, K./Welge, M. K. (Hrsg.): Handwörterbuch Export und Internationale Unternehmung, Stuttgart 1989, S. 241-254. Literaturverzeichnis 431 Horváth, P. (1991): Schnittstellenüberwindung durch das Controlling, in: Horváth, P. (Hrsg.): Synergien durch Schnittstellen-Controlling, Stuttgart 1991, S. 1-23. Horváth, P. (1994): Controlling, 5. Aufl., München 1994. Horváth, P. (1996): Controlling, 6. Aufl., München 1996. Horváth, P. (1998): Controlling, 7. Aufl., München 1998. Horváth, P. (1999): Richtig verstanden ist Balanced Scorecard das künftige Managementsystem, in: FAZ, 30.08.1999, Nr. 200, S. 29. Horváth, P. (2003): Controlling, 9. Aufl., München 2003. Horváth, P. (2006a): Controlling, 10. Aufl., München 2006. Horváth, P. (2006b): „Deutsches“ Controlling in den USA?, in: Controlling, 01/2006, S. 3. Horváth, P. (2009): Controlling, 11. Aufl., München 2009. Horváth, P./Gleich, R. (2000): Controlling als Teil des Risikomanagements, in: Dörner, D./Horváth, P./Kagermann, H. (Hrsg.): Praxis des Risikomanagements – Grundlagen, Kategorien, branchenspezifische und strukturelle Aspekte, Stuttgart 2000, S. 100-126. Horváth, P./Herter, R.N. (1992): Benchmarking, in: Controlling, 01/1992, S. 4-11. Horváth, P./Mayer, R. (1989): Prozeßkostenrechnung – Der neue Weg zu mehr Kostentransparenz und wirkungsvolleren Unternehmensstrategien, in: Controlling, 1989, S. 214-219. Horváth, P./Niemand, S./Wolbold, M. (1993): Target Costing – State of the Art, in: Horváth, P. (Hrsg.): Target costing – marktorientierte Zielkosten in der deutschen Praxis, Stuttgart 1993, S. 3-27. Horváth, P./Kieninger, M./Mayer, R./Schimank, C. (1993): Prozeßkostenrechnung – oder wie die Praxis die Theorie überholt, in: DBW, 1993, S. 609-628. Horváth & Partners (Hrsg.) (2004): Balanced Scorecard umsetzen, 3. Aufl., Stuttgart 2004. Howell, R. (2006): The CFO: From Controller to Global Strategic Partner, in: Financial Executive, 02/2006, S. 20-25. Hruschka, H. (1996): Marketing-Entscheidungen, München 1996. Hübner, H./Jahnes, S. (1998): Management-Technologie als strategischer Erfolgsfaktor, Berlin/New York 1998. Hünerberg, R. (1995): Marketing-Accounting, in: Tietz, B./Köhler, R./Zentes, J. (Hrsg.): Handwörterbuch Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 1995, Sp. 1508-1519. Hünerberg, R./Heise, G./Mann, A. (1996): Online: Die neue Marketingdimension, in: Hünerberg, R./Heise, G./Mann, A. (Hrsg.): Handbuch Online-Marketing, Wettbewerbsvorteile durch weltweite Datennetze, LandsbergLech 1996, S. 13-30. Hüttner, M. (1986): Prognoseverfahren und ihre Anwendung, Berlin 1986. Hulbert, J.M./Toy, N.E. (1977): A Strategic Framework for Marketing Control, in: Journal of Marketing Research, 04/1977, S. 12-20. Hummel, S. (1992): Die Forderung nach entscheidungsrelevanten Kosteninformationen, in: Männel, W. (Hrsg.): Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992, S. 76-83. Hungenberg, H. (2004): Strategisches Management in Unternehmen, 3. Aufl., Wiesbaden 2004. Hutzschenreuter, J. (2009): Management Control in Small and Medium-Sized Enterprises. Indirect Control Forms, Control Combinations and their Effect on Company Performance, Wiesbaden 2009. IFUA Horváth & Partner GmbH (1991): Prozeßkostenmanagement, München 1991. Ihde, G. (1987): Stand und Enwicklung der Logistik, in: DBW, 1987, S. 703-716. Ihde, G.B. (1992): Transport, Verkehr, Logistik, 2. Aufl., München 1992. Ikäheimo, S./Taipaleenmäki, J. (2010): The divergence and convergence of financial accounting and management accounting: institutional analysis of the U.S., Germany and Finland, in: DBW, 04/2010, S. 349-368. IMA: Institute of Management Accountants (2008): Definitions of Management Accounting, online verfügbar unter: http://nominations.imanet.org/pdf/Definition%20of%20 Literaturverzeichnis432 Management%20Accounting_12.11.08.pdf (Stand: Mai 2011). Irmscher, M. (1997): Markenwertmanagement, Frankfurt 1997. Jaeger, A. (1995): Prozeßorientierte Verrechnung von Vertriebs- und Distributionskosten für die marktorientierte Ergebnisrechnung, in: KRP, 1995, S. 107-114. Jähn, K./Nagel, E. (2004): e-Health, Berlin/Heidelberg 2004. Jaensch, G. (1989): Unternehmensführung in den USA aus deutscher Sicht, in: DBW, 03/1989, S. 275-286. Jell, T. (2008): RFID im Krankenhaus, in: Bartneck, N./Klaas, V./Schönherr, H. (Hrsg.): Prozesse optimieren mit RFID und Auto-ID. Grundlagen, Problemlösungen und Anwendungsbeispiele, Erlangen 2008, S. 218-227. Jentner, B. (1998): Praxisorientiertes Benchmarking-Konzept für die gesamte Wertschöpfungskette der Vertriebsfunktion am Beispiel eines Automobilherstellers, in: ZfB, 09/1998, S. 959-977. Kaapke, A./Bald, C. (2005): Marketingpotenziale der Radio Frequency Identification (RFID) im Konsumgütereinzelhandel, in: Thexis – Fachzeitschrift für Marketing 02/2005, S. 47-50. Kaas, K.P. (1990): Marketing als Bewältigung von Informations- und Sicherheitsproblemen im Markt, in: DBW, 04/1990, S. 539-548. Käfer, K. (1964): Standardkostenrechnung, 2. Aufl., Stuttgart 1964. Kahl, S./Mittelstaedt, L. (2007): Strategisches Klinikmarketing: Grundlagen – Konzepte – Instrumente, Hamburg 2007. Kahle, E. (1989): Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor in mittelständischen Unternehmen, in: Albers, S. et al. (Hrsg.): Elemente erfolgreicher Unternehmenspolitik in mittelständischen Unternehmen, Stuttgart 1989, S. 85-93. Kaiser, S. (2009): Controller – Leitbilder weltweit, in: International Performance Research Institute (IPRI) (Hrsg.): Research Paper Nr. 21, Stuttgart 2009. Kaland, A./Wömpener, A. (2007): Strategisches Controlling: Eingrenzung, Nutzung und Bezug zur Marketingfunktion, in: ZfCM, Sonderheft 02/2007, S. 30-36. Kansky, D./Weingarten, U. (1999): Supply Chain: Fertigen, was der Kunde verlangt, in: Harvard Business Manager, 04/1999, S. 87-95. Kaplan, R.S./Norton, D.P. (1992): In Search of Excellence – der Maßstab muß neu definiert werden, in: Harvard Manager, 04/1992, S. 37-46. Kaplan, R.S./Norton, D.P. (1997): Balanced Scorecard: Strategien erfolgreich umsetzen, Stuttgart, 1997. Kaplan, R. S./Norton, D. P. (2001): Die strategiefokussierte Organisation. Führen mit der Balanced Scorecard, Stuttgart 2001. Karrenbauer, J. (1985): Distribution: A Historical Perspective, in: Robeson, J.f./House, R.G. (Hrsg.): The Distribution Handbook, New York/London 1985, S. 3-14. Kaufmann, L. (2002): Der Feinschliff für die Strategie, in: Harvard Business Manager, 06/2002, S. 35-41. Kaufmann, T. (1997): Marketing Controlling – Den Erfolg meßbar machen – Was lohnt sich – und was nicht?, München 1997. Kehl, R. (1997): Controlling mit Kundendatenbanken, in: Link, J./Brändli, D./Schleuning, C./Kehl, R. E. (Hrsg.): Handbuch Database-Management, 2. Aufl., Ettlingen 1997, S. 421-446. Kehl, R. (1999): Die Möglichkeiten des Database Marketing zur Effizienzmessung absatzpolitischer Instrumente, Diss., Kassel 1999. Keller, K.L. (1993): Conceptualizing, Measuring, and Managing Customer-Based Brand Equity, in: Journal of Marketing, 01/2003, pp. 1-22. Keller, K.L. (1998): Strategic Brand Management: Building, Measuring, and Managing Brand Equity, London et al. 1998. Literaturverzeichnis 433 Kellner, J./Link, J. (1979): Perspektiven für die Informationswirtschaft der Unternehmung, in: Harvard Manager, 01/1979, S. 39-45. Kemper, H.-G./Unger, C. (2002): Business Intelligence – BI, in: Controlling, 11/2002, S. 665–666. Kemper, H.-G./Baars, H./Mehanna, W. (2010): Business Intelligence – Grundlagen und praktische Anwendungen. Eine Einführung in die IT-basierte Managementunterstützung, 3. Aufl., Wiesbaden 2010. Kempf, S. (1998): Die Zufriedenheitsinitiative der Commerzbank – Kundenbindung durch das Customer Care-Programm, in: Reinecke, S./Sipötz, E./Wiemann, E.-M. (Hrsg.): Total Customer Care: Kundenorientierung auf dem Prüfstand, Wien 1998, S. 72 ff.. Kerin/Mahajan/Varadarajan (1990): Contemporary Perspectives on Strategic Market Planning, Boston u.a. 1990. Kern, C. (2006): Anwendungen von RFID-Systemen, 2. Aufl., Berlin u. a. 2006. Kershaw, R./Kershaw, S. (2001): Developing a Balanced Scorecard to implement strategy at St. Elsewhere Hospital, in: Management Accounting Quarterly, 02/2001, pp. 28-35. Kett, I. (1988): Fuhrparkplanung als integratives Planungskonzept, Bergisch-Gladbach/ Köln 1988. Khosla, R./Chowdhury, B. (2007): Real-Time RFID-Based Intelligent Healthcare Diagnosis System, in: Zhang, D. (Hrsg.): Medical Biometrics. First international conference, ICMB 2008, Hong Kong, Berlin u.a. 2007, S. 184–191. Kiener, J. (1980): Marketing-Controlling, Darmstadt 1980. Kieser, A. (2003): Ein kleiner Reisebericht aus einem benachbarten, aber doch fremden Gebiet, in: Weber, J./Hirsch, B. (Hrsg.): Zur Zukunft der Controllingforschung, Wiesbaden 2003, S. 11-26. Kieser, A./Kubicek, H. (1992): Organisation, 3. Aufl., Berlin/New York 1992. Kilger, W. (1976): Einführung in die Kostenrechnung, Opladen 1976. Kilger, W. (1981): Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 8. Aufl., Wiesbaden 1981. Kilger, W. (1993): Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 10. Aufl., Wiesbaden 1993. Klausmann, W. (1983): Betriebliche Frühwarnsysteme im Wandel, in: zfo, 01/1983, S. 39- 45. Klee, P.H. (1999): Prozeßorientiertes Distributionscontrolling, Wiesbaden 1999. Kleinaltenkamp, M. (2008): Kundenbindung durch Kundenintegration, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.), Handbuch Kundenbindungsmanagement, 6. Aufl., Wiesbaden 2008, S. 427-444. Klein-Bölting, U./Maskus, M. (2003): Value Brands – Markenwert als Zentraler Treiber des Unternehmenswerts, Stuttgart 2003. Kloock, J. (1988a): Erfolgskontrolle mit der differenziert-kumulativen Abweichungsanalyse, in: ZfB, 03/1988, S. 423-434. Kloock, J. (1988b): Erwiderung: Erfolgskontrolle unter ceteris-paribus-Bedingungen, in: ZfB, 11/1988, S. 1216-1221. Kloock, J. (1994): Neuere Entwicklungen des Kostenkontrollmanagements, in: Dellmann, F./Franz, K.P. (Hrsg.): Neuere Entwicklungen im Kostenmanagement, Bern 1994, S. 607-644. Kloock, J. (1996): Betriebliches Rechnungswesen, Köln 1996. Kloock, J. (1997): Betriebliches Rechnungswesen, 2. Aufl., Lohmar/Köln 1997. Kloock, J./Bommes, W. (1982): Methoden der Kostenabweichungsanalyse, in: KRP, 05/1982, S. 225-237. Kloock, J./Sabel, H. (1993): Economies und Savings als grundlegende Konzepte der Erfahrung, in: ZfB, 03/1993, S. 209-233. Literaturverzeichnis434 Kloock, J./Schiller, U. (1997): Marginal Costing: Cost Budgeting and Cost Variance Analysis, in: Management Accounting Research, 1997, S. 299-323. Kloock, J./Sabel, H./Schuhmann, W. (1987): Die Erfahrungskurve in der Unternehmenspolitik: Theoretische Präzisierungen und praktische Perspektiven, in: ZfB, Ergänzungsheft 2/1987, S. 3-51. Kloock, J./Sieben, G./Schildbach, T. (1999): Kosten- und Leistungsrechnung, 8. Aufl., Düsseldorf 1999. Kloock, J./Sieben, G./Schildbach, T./Homburg, C. (2005): Kosten- und Leistungsrechnung, 9. Aufl., Stuttgart 2005. Klophaus, R. (1998): Revenue Management. Wie die Airline Ertragswachstum schafft, in: absatzwirtschaft, Sondernummer 10/1998, S. 146-155. Kloss, I. (2003): Werbecontrolling. Konzept, Instrumente, Fallbeispiele, Gernsbach 2003. Klumpp, M./Zug, S. (2003): Managementinnovation im Gesundheitswesen. Praxisevaluation und Fallbeispiel zur Anwendung der Balanced Scorecard im Krankenhausmanagement, Leipzig/Essen 2003. Klute, S. (2006): Brand Equity, in: Controlling, 04/ 2006, S. 259-260. Knebel, U./Leimeister, J. M./Krcmar, H. (2007): Wahrgenommene strategische Bedeutung von RFID aus Sicht von IT-Entscheidern in Deutschland – eine empirische Analyse, in: Wirtschaftsinformatik, 01/2007, S. 89-106. Knöbel, U. (1995): Was kostet ein Kunde?, in: KRP, 01/1995, S. 7-13. Koch, H. (1966): Grundprobleme der Kostenrechnung, Köln/Opladen 1966. Koch, I. (1994): Kostenrechnung unter Unsicherheit: Theoretische Fundierung und Instrumentarium zur Einbeziehung unsicherer Erwartungen in die Kostenrechnung, Stuttgart 1994. Köhler, R. (1981): Grundprobleme der strategischen Marketingplanung, in: Geist, M./Köhler, R. (Hrsg.): Die Führung des Betriebs, Stuttgart 1981, S. 261-291. Köhler, R. (1982): Marketing-Controlling. Funktionale und institutionelle Gesichtspunkte der marktorientierten Unternehmenssteuerung, in: DBW, 02/1982, S. 197-215. Köhler, R. (1985): Marketing und Rechnungswesen: "Zwei Welten" oder Partner?, in: absatzwirtschaft, 08/1985, S. 72-77. Köhler, R. (1989): Marketing-Effizienz durch Controlling, in: Controlling, 02/1989, S. 84- 94. Köhler, R. (1992): Kosteninformation für Marketing-Entscheidungen (Marketing- Accounting), in: Männel, W. (Hrsg.): Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992, S. 837-857. Köhler, R. (1993a): Absatzsegmentrechnung, in: Chmielewicz, K./Schweizer, M. (Hrsg.): Handwörterbuch Rechnungswesen, 3. Aufl., Stuttgart 1993, Sp. 7-15. Köhler, R. (1993b): Beiträge zum Marketing-Management - Planung, Organisation, Controlling, 3. Aufl., Stuttgart 1993. Köhler, R. (1993c): Environmental Scanning, in: Horváth, P./Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens Großes Controllinglexikon, München 1993, S. 200-201. Köhler, R. (1993d): Marketing-Früherkennung, in: Horváth, P./Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens Großes Controllinglexikon, München 1993, S. 435-437. Köhler, R. (1994): Target Marketing, in: DBW, 54/1994, S. 121-123. Köhler, R. (1996): Marketing-Controlling, in: Schulte, C. (Hrsg.): Lexikon des Controlling, München 1996, S. 520-524. Köhler, R. (1998a): Marketing-Controlling: Konzepte und Methoden, in: Reinecke, S./ Tomczak, T./Dittrich, S. (Hrsg.): Marketingcontrolling, St. Gallen 1998, S. 10-21. Köhler, R. (1998b): Kundenorientiertes Rechnungswesen als Voraussetzung des Kundenbindungsmanagements, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.): Handbuch Kundenbindungsmanagement – Grundlagen – Konzepte – Erfahrungen, Wiesbaden 1998, S. 329-357. Literaturverzeichnis 435 Köhler, R. (1998c): Methoden und Marktforschungsdaten für die Konkurrentenanalyse, in: Probleme und Trends in der Marketing-Forschung, Festschrift für Prof. Dr. P. Hammann zum 60. Geburtstag, Stuttgart 1998, S. 25-48. Köhler, R. (2002): Marketingcontrolling, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Aufl., Stuttgart 2002, Sp.1243- 1254. Köhler, R. (2005a): Innovative Ansätze und Perspektiven des Marketing-Controlling, in: Haas, A./Iven, B.S. (Hrsg.): Innovatives Marketing, Festschrift für H. Diller, Wiesbaden 2005, S. 433-454. Köhler, R. (2005b): Kundenorientiertes Rechnungswesen als Voraussetzung des Kundenbindungsmanagements, in: Bruhn, M./Homburg, Ch. (Hrsg.): Handbuch Kundenbindungsmanagement, 5.Aufl., Wiesbaden 2005, S. 401-433. Köhler, R. (2006): Marketingcontrolling: Konzepte und Methoden, in: Reinecke, S./Tomczak, T. (Hrsg.): Handbuch Marketingcontrolling, 2. Aufl., Wiesbaden 2006, S. 39-61. Kolks, V. (1990): Strategieimplementierung: Ein anwenderorientiertes Konzept, Wiesbaden 1990. Kollmann, T. (2002): E-Venture – Unternehmensgründung im Electronic Business, in: Weiber, R. (Hrsg.): Handbuch Electronic Business, 2. Aufl., Wiesbaden 2002, S. 881- 907. Kortus-Schultes, D./Ferfer, U. (2005): Logistik und Marketing in der Supply Chain. Wertsteigerung durch virtuelle Geschäftsmodelle, Wiesbaden 2005. Kosiol, E. (1970): Analyse der Kostenabweichungen, in: Kosiol, E. (Hrsg.): HWR, Stuttgart 1970, Sp. 907-929. Koslowski, F./Jannert, U. (2008): Controlling-Wörterbuch der Praxis, 2. Aufl., Stuttgart 2008. Kotler, P. (1972): A Generic Concept of Marketing, in: Journal of Marketing, 02/1972, S. 46 ff.. Kotler, P. (1974): Marketing-Management, 2. Aufl., Stuttgart 1974. Kotler, P. (1982): Marketing-Management, 4. Aufl., Stuttgart 1982. Kotler, P./Bliemel, F. (1992): Marketing-Management, 7. Aufl., Stuttgart 1992. Kotler, P./Bliemel, F. (1999): Marketing-Management, 9. Aufl., Stuttgart 1999. Kotler, P./Gregor, W./Rodgers, W. (1977): The marketing audit comes to age, in: Sloan Management Review, 01/1977, S. 25-43. Kotler, P./Keller, K. L./Bliemel, F. (2007): Marketing-Management, 12. Aufl., München u.a. 2007. Koyck, L.M. (1954): Distributed Lags and Investment Analysis, Amsterdam 1954. Krafft, M. (2001): Vertriebscontrolling, in: Reinecke, S./Tomczak, T./Geis, G. (Hrsg.): Handbuch Marketingcontrolling, Frankfurt/Wien 2001, S. 500-519. Krafft, M./Litfin T. (2002): Adoption innovativer Telekommunikationsdienste, in: ZfbF, 54/2002, S. 64-83. Kräkel, M. (1998): Internes Benchmarking und relative Leistungstourniere, in: ZfbF, 11/1998, S. 1010-1028. Krampe, G./Müller, G. (1981): Diffusionsfunktionen als theoretisches und praktisches Konzept zur strategischen Frühaufklärung, in: ZfbF, 05/1981, S. 384-401. Kranz, M. (2002): Markenbewertung Bestandaufnahme und kritische Würdigung, in: Meffert, H./Burmann, C./Koers, M. et al.: Markenmanagment, Wiesbaden 2002, S. 429- 458. Krautter, J./Link, J. (1978): Marktorientierte Sortimentsplanung, in: Moll, H.H./Warnecke, H.J. (Hrsg.), RKW-Handbuch Forschung, Entwicklung, Konstruktion (F+E), Berlin 1976, Erg.Lfg. 07/1978, Kennziffer 4210, S. 1-19. Literaturverzeichnis436 Krautter, J./Scholz, P. (1978): Entwicklung computergestützter Marketing-Informations- Systeme, in: DBW, 02/1978, S. 231-243. Krcmar, H./Leimeister, J. M. (2001): Wie Informationen sinnvoll eingesetzt werden, in: FAZ, Nr. 257/2001, S. 29. Kreikebaum, H. (1989): Strategische Unternehmensplanung, 3. Aufl., Stuttgart 1989. Kreikebaum, H. (1993): Der Mythos des Portfolio-Managements, in: Steger, U. (Hrsg.): Der Niedergang des US-Management-Paradigmas: Die europäische Antwort, Düsseldorf u.a. 1993, S. 155-166. Kreikebaum, H. (1997): Strategische Unternehmensplanung, 6. Aufl., Stuttgart et al. 1997. Kreilkamp, E. (1987): Strategisches Management und Marketing, Berlin/New York 1987. Kreutzer, R.T. (1991): Database-Marketing – Erfolgsstrategie für die 90er Jahre, in: Dallmer, H. (Hrsg.): Handbuch Direct Marketing, 6. Aufl., Wiesbaden 1991, S. 623- 642. Kriegbaum, C. (2001): Markencontrolling. Bewertung und Steuerung von Marken als immaterielle Vermögenswerte im Rahmen eines unternehmenswertorientierten Controlling, München 2001. Kriewald, M. (2006): Das Kontextmarketing im mobilen Customer Relationship Management, Diss., Kassel 2006. Kroeber-Riel, W. (1992): Strategie und Technik der Werbung, 2. Aufl., Stuttgart 1992. Kroeber-Riel, W. (1993): Strategie und Technik der Werbung, 4. Aufl., Stuttgart 1993. Kroeber-Riel, W./Esch F.R. (2004): Strategie und Technik der Werbung: Verhaltenswissenschaftliche Ansätze, 6. Aufl., Stuttgart 2004. Kroeber-Riel, W./Weinberg, P. (1996): Konsumentenverhalten, 6. Aufl., München 1996. Krügr, L. (1990): Yield-Management. Dynamische Gewinnsteuerung im Rahmen integrierter Informationstechnologie, in: Controlling, 05/1990, S. 240-251. Kruschwitz, L. (1995): Investitionsrechnung, 6. Aufl., Berlin/New York 1995. Kruse, M./Schulenburg, J.-M. Graf v.d. (2010): Instrumente des strategischen Krankenhaus- Controllings, in: Hentze, J./Kehres, E. (Hrsg.): Krankenhaus-Controlling. Konzepte, Methoden und Erfahrungen aus der Krankenhauspraxis, 4. Aufl., Stuttgart 2010, S. 215-232. Krystek, U./Müller, M. (1999): Frühaufklärungssysteme: Spezielle Informationssysteme zur Erfüllung der Risikopflicht nach KonTraG, in: Controlling, 04/1999, S. 177-183. Krystek, U./Müller-Stewens, G. (1993): Frühaufklärung im Unternehmen, Stuttgart 1993. Kuczkowski, v.J. (2002): Interviewbeitrag, in: Franke, M./Kietzmann, M. (Hrsg.): Eine Million neue Kunden, in: Focus, 41/2002, S. 214 f.. Kuehn, A. (1961): A Model for Budgeting Advertising, in: Bass, F. (Hrsg.): Mathematical Models and Methods in Marketing, Homewood 1961, S. 315-353. Kühn, R./Fasnacht, R. (1998): Strategische Frühwarnung als Aufgabe des Marketingcontrollings, in: Reinecke, S./Tomczak, T./Dittrich, S. (Hrsg.): Marketingcontrolling, Fachbuch für Marketing, St. Gallen 1998, S. 22-32. Kühn, R./Walliser, M. (1978): Problementdeckungssysteme mit Frühwarneigenschaften, in: Die Unternehmung, 03/1978, S. 223-246. Küpper, H.-U. (1992): Logistik-Controlling, in: Controlling, 03/1992, S. 124-132. Küpper, H.-U. (1995): Controlling: Konzeption, Aufgaben und Instrumente, Stuttgart 1995. Küpper, H.-U. (1997): Controlling: Konzeption, Aufgaben und Instrumente, 2. Aufl., Stuttgart 1997. Küpper, H.-U. (2005): Controlling: Konzeption, Aufgaben, Instrumente, 4. Aufl., Stuttgart 2005. Küpper, H.-U. (2008): Controlling: Konzeption, Aufgaben, Instrumente, 5. Aufl., Stuttgart 2008. Küpper, H.-U./Bösl, K./Breid, V./Koch, I. (1996): Übungsbuch zur Kosten- und Erlösrechnung, 2. Aufl., München 1996. Literaturverzeichnis 437 Kull, S. (2006): RFID: Chancen und Risiken von Funkchip-basierter Kennzeichnung entlang der Wertschöpfungskette in der Konsumgüterbranche, in: GfK-Nürnberg, Gesellschaft für Konsum-, Markt- und Absatzforschung e.V. (Hrsg.): Jahrbuch der Absatzund Verbrauchsforschung, Berlin 01/2006, S. 65-85. Kull, S./Kamieth, W. (2004): RFID, Segen oder Fluch? Funkchip-basierte Kennzeichnung entlang der Wertschöpfungskette, in: Kull, S. (Hrsg.): Arbeitspapier Nr. 2, Wilhelmshaven 2004. Kummer, S./Einbock, M./Westerheide, C. (2005): RFID in der Logistik: Handbuch für die Praxis, Wien 2005. Kuntz, L. (2002): Krankenhauscontrolling in der Praxis. Quantitative Methoden, Stuttgart 2002. Kuntz, L./Vera, A. (2003): Krankenhauscontrolling und Medizincontrolling. Eine systematische Schnittstellenanalyse (Arbeitsberichte zum Management im Gesundheitswesen: Arbeitsbericht Nr. 1), Köln 2003. Kunz, A.H./Pfeiffer, T. (2002): Balanced Scorecard, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Aufl., Stuttgart 2002, Sp. 101-109. Kuß, A./Tomczak, T. (1998): Marketingplanung, Einführung in die marktorientierte Unternehmens- und Geschäftsfeldplanung, Wiesbaden 1998. Kuß, A./Tomczak, T. (2004): Marketingplanung: Einführung in die marktorientierte Unternehmens- und Geschäftsfeldplanung, 4. Aufl., Wiesbaden 2004. Lachmann, M. (2011): Der Einsatz von Controllinginstrumenten in Krankenhäusern. Verbreitung, Kontextfaktoren und Erfolgspotenziale, Wiesbaden 2011. Lachnit, L. (1976): Zur Weiterentwicklung betriebswirtschaftlicher Kennzahlensysteme, in: ZfbF, 02/1976, S. 216-230. Lackner, U./Riedel, U. (2004): RFID und die (R)Evolution in der Supply Chain, in: IM Information Management & Consulting, 04/2004, S. 12-15. LaForge, R.W./Cravens, D.W./Young, C.E. (1986): Using Contingency Analysis to Select Selling Effort Allocation Methods, in: Journal of Personal Selling & Sales Management, 02/1986, S. 19-28. Lambin, J.-J. (1968): Measuring the Profitability of Advertising: An Empirical Study, in: The Journal of Industrial Economics, 02/1968, S. 86-103. Landwehr, R. (1988): Standardisierung der internationalen Werbeplanung – Eine Untersuchung der Prozeßstandardisierung am Beispiel der Werbebudgetierung im Automobilmarkt, Frankfurt u.a. 1988. Lange, B. (1981): Portfolio-Methoden in der strategischen Unternehmensplanung, Diss., Hannover 1981. Lange, B. (1984): Die Erfahrungskurve – eine kritische Beurteilung, in: ZfbF, 03/1984, S. 229-245. Lange, C. (1993): Nutzwertanalyse, in: Horváth, P./Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens Großes Controllinglexikon, München 1993, S. 451-452. Lange, V. (2004): Perspektiven für die Nutzung der RFID-Technologie in Supply Chain Management und Logistik, in: IM Information Management & Consulting, 04/2004, S. 20-26. Lange, V./Lammers, W./Meiß, C. (2005): Anwendungsfelder der RFID-Technologie, in: Seifert, W./Decker, J. (Hrsg.): RFID in der Logistik – Erfolgsfaktoren für die Praxis, Hamburg 2005, S. 32-60. Lasch, R./Trost, R. (1997): Wettbewerbs-Benchmarking: Ein empfehlenswertes Management-Instrument?, in: ZfB, 1997, S. 689-712. Lassmann, G. (1968): Die Kosten- und Erlösrechnung als Instrument der Planung und Kontrolle in Industriebetrieben, Düsseldorf 1968. Literaturverzeichnis438 Laurent, M. (1996): Vertikale Kooperationen zwischen Hersteller und Handel. Neue Typen und Strategien zur Effizienzsteigerung im Absatzkanal, Frankfurt 1996. Laux, H. (1995): Entscheidungstheorie, 3. Aufl., Berlin et al. 1995. Layer, M. (2002): Relative Einzelkostenrechnung, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Aufl., Stuttgart 2002, Sp. 1685-1694. Layes, J./König, D. (1993): Verkaufserfolge steigern durch den Computer, Idstein 1993. Lehmann, G. (1998): Bestimmungsfaktoren und theoretische Konzepte eines Marketing- Controlling-Systems: Empirische Untersuchung über Marketing-Controlling in deutschen Industrieunternehmen, Frankfurt a.M. et al. 1998. Leibfried, K.H.J./McNair, C.J. (1993): Benchmarking – Von der Konkurrenz lernen, die Konkurrenz überholen, Freiburg 1993. Leimeister, J. M./Krcmar, H. (Hrsg.) (2009): Gedruckte Polymer-RFID-Transponder. Erste Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt PRISMA, Lohmar/Köln 2009. Lengsfeld, S. (1999): Konstenkontrolle und Kostenänderungspotentiale, Wiesbaden 1999. Levitt, Th. (1960): Marketing Mytopia, in: Harvard Business Review, 07-08/1960, S. 45-56. Leyland, N. (2001): Der CIO transformiert sich zum CPO, in: Computerwoche, 39/2001, S. 42 f.. Liao, W.M. (1979): Effects of Learning on Resource Allocation Decisions, in: Decision Sciences, 01/1979, S. 116-125. Liebl, W. (1989): Marketing Controlling – Theorie, Praxis, Möglichkeiten, Wiesbaden 1989. Liebmann, H.-P. (1996): Marketing-Logistik, in: Tietz, B./Zentes, J./Köhler, R. (Hrsg.): Handwörterbuch des Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 1996, Sp. 1586-1598. Liebmann, H.-P./Gruber, E. (2006): Customer-Relationship-Management – Neuere Ansätze der Kundenpolitik, in: Zentes, J. (Hrsg.): Handbuch Handel, Wiesbaden 2006, S. 548- 565. Liebmann, H.-P./Zentes, J. (2001): Handelsmanagement, München 2001. Lietke, B./Boslau, M./Kraus, S. (2006): RFID-Technologie in der Wertschöpfungskette, in: WiSt 12/2006, S. 690-692. Lilien, G.L./Kotler, P./Moorthy, K.S. (1992): Marketing Models, Englewood Cliffs 1992. Link, J. (1973): Zur Programmierung von Entscheidungen bei der Steuerung, Regelung und Anpassung organisierter Systeme, in: zfo, 06/1973, S. 338-345. Link, J. (1978): Computergestützte Fertigungswirtschaft. Die Automatisierung fertigungswirtschaftlicher Planungs- und Realisationsprozesse, Wiesbaden 1978. Link, J. (1979): Die automatisierte Deckungsbeitrags-Flußrechnung als Instrument der Unternehmensführung, in: ZfB, 04/1979, S. 267-280. Link, J. (1982): Die methodologischen, informationswirtschaftlichen und führungspolitischen Aspekte des Controlling, in: ZfB, 03/1982, S. 261-280. Link, J. (1984a): Deckungsbeitrags-Flußrechnung, in: Harvard Manager, 02/1984, S. 14-18. Link, J. (1984b): Buchbesprechung zu Chmielewicz, K. (Hrsg.): Entwicklungslinien der Kosten- und Erlösrechnung, Stuttgart 1983, in: ZfB, 1984, S. 414-416. Link, J. (1985): Organisation der Strategischen Planung. Aufbau und Bedeutung strategischer Geschäftseinheiten sowie strategischer Planungsorgane, Heidelberg/Wien 1985. Link, J. (1987): Schwachpunkte der kumulativen Abweichungsanalyse in der Erfolgskontrolle, in: ZfB, 08/1987, S. 780-792. Link, J. (1988a): Moderne Planungsmethoden im Mittelstand. Praktische Beispiele und konzeptionelle Überlegungen, Heidelberg 1988. Link, J. (1988b): Erfolgskontrolle unter ceteris-paribus-Bedingungen?, in: ZfB, 11/1988, S. 1204-1215. Literaturverzeichnis 439 Link, J. (1988c): Verbreitung und Einsatzformen der Deckungsbeitrags-Flußrechnungen in der Industrie, in: DBW, 06/1988, S. 751-760. Link, J. (1988d): Entgegnung: Erfolgskontrolle unter ceteris-paribus-Bedingungen, in: ZfB, 11/1988, S. 1222-1223. Link, J. (1990): Die systematische Entwicklung eines neuen Umsatzträgers im Musikinstrumentmarkt – Das Praxisbeispiel Force 2000, in: Das Musikinstrument, 08/1990, S. 48-51. Link, J. (1991): Aufbau und Einsatz eines datenbankgestützten Früherkennungssystems im mittelständischen Unternehmen, in: ZfB, 07/1991, S. 777-791. Link, J. (1993a): Die Erringung strategischer Wettbewerbsvorteile durch Systeminnovation, in: ZfB, 11/1993, S.1117-1136. Link, J. (1993b): Überlegen mit starken Produkten, in: absatzwirtschaft, Sonderheft 10/1993, S. 188-197. Link, J. (1993c): Das teuerste Marketing-Mißverständnis, in: Harvard Business Manager 02/1993, S. 19-23. Link, J. (1993d): Professionelle Produktpolitik: Mißverständnisse können teuer werden, in: Gablers Magazin, 10/1993, S. 39-43. Link, J. (1993e): Strategie des großen Sprungs, in: Management Wissen, 06/1993, S. 10-13. Link, J. (1996): Führungssysteme: Strategische Herausforderungen für Organisation, Controlling und Personalwesen, München 1996. Link, J. (Hrsg.) (1998): Wettbewerbsvorteile durch Online Marketing. Die strategischen Perspektiven elektronischer Märkte, Berlin/Heidelberg 1998. Link, J. (2000): Zur zukünftigen Entwicklung des Online Marketing, in: Link, J. (Hrsg.): Wettbewerbsvorteile durch Online Marketing. Die strategischen Perspektiven elektronischer Märkte, 2. Aufl., Berlin/Heidelberg 2000, S. 1-34. Link, J. (2001a): Direktmarketing, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, 2. Aufl., München 2001, S. 308-310. Link, J. (2001b): Grundlagen und Perspektiven des Customer Relationship Management, in: Link, J. (Hrsg.): Customer Relationship Management. Erfolgreiche Kundenbeziehungen durch integrierte Informationssysteme, Berlin/Heidelberg 2001, S. 1-34. Link, J. (2002a): Führungssystem, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Aufl., Stuttgart 2002, Sp. 606-616. Link, J. (2002b): Controlling in der Defensive? Die Zuständigkeiten für Informationssysteme im Widerstreit, in: Weber, J./Hirsch, B. (Hrsg.): Controlling als akademische Disziplin, Wiesbaden 2002, S. 39-48. Link, J. (2003a): M-Commerce: Die stille Revolution hin zum Electronic Aided Acting, in: Link, J. (Hrsg.): Mobile Commerce. Gewinnpotenziale einer stillen Revolution, Berlin/Heidelberg/New York 2003, S. 1-39. Link, J. (2003b): Die Klärung der Wirtschaftlichkeit von M-Commerce-Projekten, in: Link, J. (Hrsg.): Mobile Commerce. Gewinnpotenziale einer stillen Revolution, Berlin/Heidelberg/New York 2003, S. 41-64. Link, J. (2004a): Führungssysteme: Strategische Herausforderungen für Organisation, Controlling und Personalwesen, 2. Aufl., München 2004. Link, J. (2004b): Präzisierung und Ergänzung der Koordinationsorientierung: Der kontributionsorientierte Ansatz, in: Scherm, E./Pietsch, G. (Hrsg.): Controlling. Theorien und Konzeptionen, München 2004, S. 409-431. Link, J. (2004c): Markenführung und Direct Marketing, in: Bruhn, M. (Hrsg.): Handbuch Markenführung. Kompendium zum erfolgreichen Markenmanagement. Strategien – Instrumente – Erfahrungen, 2. Aufl., Wiesbaden 2004, S. 1565-1591. Link, J. (2006): Führungssystem, in: Handelsblatt Wirtschafts-Lexikon, Band 4, Stuttgart 2006, S. 1966-1973. Literaturverzeichnis440 Link, J. (2009a): Die Konzeption eines Feedforward-Controlling als Grundlage für die Früherkennung und Prävention von Kundenabwanderungen, in: Link, J/Seidl, F. (Hrsg.): Kundenabwanderung – Früherkennung, Prävention, Kundenrückgewinnung. Mit erfolgreichen Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen, Wiesbaden 2009, S. 35-58. Link, J. (2009b): Führungssysteme. Strategische Herausforderung für Organisation, Controlling und Personalwesen, 4. Aufl., München 2009. Link, J. (2011): Führungssysteme. Strategische Herausforderung für Organisation, Controlling und Personalwesen., 6. Aufl., München 2011. Link, J./Beyer, H. (2009): Gewinnvervielfachung durch Instrumente des Marketing- Controlling – das Beispiel eines mittelständischen Herstellers von Musikinstrumenten, in: Meyer, J.-A. (Hrsg.): Management-Instrumente in kleinen und mittleren Unternehmen, Lohmar/Köln 2009, S. 137-147. Link, J./Biel, A. (2008): Controlling im Mittelstand und der Kasseler Controllingakzent (Interview), in: Controller-Magazin, 01/2008, S. 49-54. Link, J./Gary, A. (2008): Grundlagen und rechtliche Aspekte von Kundendatenbanken, in: Schwarz, T. (Hrsg.), Leitfaden Dialogmarketing, Waghäusel 2008, S. 307-320. Link, J./Grandjot, T. (2006): Die Bedeutung des Database Marketing im CRM und Marketing-Controlling, in: Wirtz, B.W./Burmann, Ch. (Hrsg.), Ganzheitliches Direktmarketing, Wiesbaden 2006, S. 343-374. Link, J./Hildebrand, V. (1993): Database Marketing und Computer Aided Selling. Strategische Wettbewerbsvorteile durch neue informationstechnologische Systemkonzeptionen, München 1993. Link, J./Hildebrand, V. (1994): Verbreitung und Einsatz des Database Marketing und CAS. Kundenorientierte Informationssysteme in deutschen Unternehmen, München 1994. Link, J./Hildebrand, V. (1995): EDV-gestütztes Marketing im Mittelstand: Wettbewerbsvorteile durch kundenorientierte Informationssysteme, in: Link, J./Hildebrand, V. (Hrsg.): EDV-gestütztes Marketing im Mittelstand, München 1995, S.1-21. Link, J./Hildebrand, V. (1997): Ausgewählte Konzepte der Kundenbewertung im Rahmen des Database Marketing, in: Link, J. et al. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, 2. Aufl., Ettlingen 1997, S. 158-173. Link, J./Kramm, F. (2006): Direktmarketing und Controlling, in: Reinecke, S./Tomczak, T. (Hrsg.): Handbuch Marketingcontrolling, 2. Aufl., Wiesbaden 2006, S. 549–572. Link, J./Kramm, F. (2007): Anforderungen an Informations- und Kommunikationssysteme im Multi-Channel-Marketing, in: Wirtz, B.W. (Hrsg.), Handbuch Multi-Channel- Marketing, Wiesbaden 2007,S. 555-577. Link, J./Krystek, U. (Hrsg.) (1995): Führungskräfte und Führungserfolg. Festschrift für Dietger Hahn, Wiesbaden 1995. Link, J./Laufner, W. (1989): Rechentechnik der Deckungsbeitrags-Flußrechnung, in: KRP, 06/1989, S. 251-254. Link, J./Mann, A. (2007): Portfolio-Management, in: Köhler, R./Küpper, H.-U./Pfingsten, A. (Hrsg.): HWB, 6. Aufl., Stuttgart 2007, Sp. 1404-1417. Link, J./Münster, J. (2007): Modellierungsaufgaben in der marktorientierten Planungsrechnung, in: Seicht, G. (Hrsg.): Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen 2007, Wien 2007, S. 135-153. Link, J./Schleuning, C. (1999): Das neue interaktive Direktmarketing. Die neuen elektronischen Möglichkeiten der Kundenanalyse und Kundenbindung, Ettlingen 1999. Link, J./Seidl, F. (2006a): Verkaufssupport mit CAS (Aktualisierung), in: Albers, S./Hassmann, V./Tomczak, T. (Hrsg.), Vertrieb – planen, umsetzen, optimieren, Düsseldorf 2006, Kennziffer 02.03, S. 1-46. Literaturverzeichnis 441 Link, J./Seidl, F. (2006b): Integrierte Kommunikation im Direktmarketing, in: Schwarz, T./Braun, G. (Hrsg.): Leitfaden Integrierte Kommunikation Waghäusel 2006, S. 125- 142. Link, J./Seidl, F. (2008a): Organisationales Lernen im Rahmen der Kunden- und Konkurrentenmodellierung, in: Kortzfleisch, H. v./Bohl, O. (Hrsg.): Wissen, Vernetzung, Virtualisierung, Festschrift für U. Winand, Lohmar/Köln 2008, S. 75-85. Link, J./Seidl, F. (2008b): Der Situationsansatz als Erfolgsfaktor des Mobile Marketing, in: Bauer, H.H./Dirks, T./Bryant, M.D. (Hrsg.), Erfolgsfaktoren des Mobile Marketing – Strategien, Konzepte und Instrumente, Berlin/Heidelberg 2008, S. 51-70. Link, J./Seidl, F. (Hrsg.) (2009a): Kundenabwanderung – Früherkennung, Prävention, Kundenrückgewinnung. Mit erfolgreichen Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen, Wiesbaden 2009. Link, J./Seidl, F. (2009b): Situation Approach as Success Factor of Mobile Marketing, in: Pousttchi, K./Wiedemann, D. G. (Hrsg.), Handbook of Reserach on Mobile Marketing Management, Hershey 2010, S. 115-128. Link, J./Tiedtke, D. (Hrsg.) (1999a): Erfolgreiche Praxisbeispiele im Online Marketing, Berlin/Heidelberg/New York 1999. Link, J./Tiedtke, D. (1999b): Von der Corporate Site zum Databased Online Marketing – Grundlagen und Entwicklungsperspektiven, in: Link, J./Tiedtke, D. (Hrsg.): Erfolgreiche Praxisbeispiele im Online Marketing, Berlin/Heidelberg/New York 1999, S. 1-22. Link, J./Tiedtke, D. (2001): Von der Corporate Site zum Databased Online Marketing – Grundlagen und Entwicklungsperspektiven, in: Link, J./Tiedtke, D. (Hrsg.): Erfolgreiche Praxisbeispiele im Online Marketing, 2. Aufl., Berlin/Heidelberg 2001, S. 1-25. Link, J./Vesper, O. (2011): Marktorientiertes Controlling in den USA und Deutschland, in: Mann, A. (Hrsg.): Herausforderungen in der internationalen marktorientierten Unternehmensführung, Wiesbaden 2011, S. 325-349. Link, J./Beyer, H./Gary, A. (2010): State of the Art des Marketing-Controlling, in: Controlling, Sonderheft 08-09/2010, S. 430-437. Link, J./Münster, J./Gary, A. (2011a): CRM-Controlling, in: Hippner, H./Hubrich, B./Wilde, K. D. (Hrsg.): Grundlagen des CRM. Strategie, Geschäftsprozesse und IT- Unterstützung, 3. Aufl., Wiesbaden 2011, S. 157–181. Link, J./Münster, J./Gary, A. (2011b): Systemgestütztes Kundenmanagement (CRM), in: Homburg, C./Wieseke, J. (Hrsg.), HandbuchVertriebsmanagement, Wiesbaden 2011, in Drucklegung. Link, J./Brändli, D./Schleuning, C./Kehl, R.E. (Hrsg.) (1997): Handbuch Database Marketing, 1. u. 2. Aufl., Ettlingen 1997. Little, J.D.C. (1970): Models and Managers: The Concept of a Decision Calculus, in: Management Science, 08/1970, S. 466-485. Little, J.D.C. (1975): BRANDAID: A Marketing Mix Model, in: Operations Research, 03/1975, S. 628-673. Little, J.D.C. (1977): Modelle und Manager: Das Decision Calculus, in: Haedrich, G. (Hrsg.): Operationale Entscheidungshilfen für die Marketingplanung, Berlin/New York 1977, S. 201-230. Lochthowe, R. (1990): Logistik-Controlling, Frankfurt u.a. 1990. Lodish, L.M. (1971): CALLPLAN: An Interactive Salesman’s Call Planning System, in: Management Science, 12/1991, S. 25-40. Logan, G.G. (1988): Toward an instance theory of automatization, in: Psychological Review, 04/1988, S. 492-527. Lorei, W./Schmidt, H. (2005): Benchmarking im Krankenhaus, in: Goldschmidt, A. W./Kalbitzer, M./Eckhardt, J. (Hrsg.): Praxishandbuch Medizincontrolling, Heidelberg u.a. 2005, S. 395-412. Literaturverzeichnis442 Lüthy, A./Buchmann, U. (2009): Marketing als Strategie im Krankenhaus. Patienten- und Kundenorientierung erfolgreich umsetzen, Stuttgart 2009. Männel, W. (1993): Logistik-Controlling – Controlling materialwirtschaftlicher Prozesse und Systeme, in: Männel, W. (Hrsg.): Logistik-Controlling. Konzepte – Instrumente – Wirtschaftlichkeit, Wiesbaden 1993, S. 24-57. Mahajan, V./Muller, E./Bass, F.M. (1993): New-Product Diffusion Models, in: Eliashberg, J./Lilien, G.L. (Hrsg.): Marketing, Handbook in Operations Research and Management Science, Vol. 5, Amsterdam et al. 1993, S. 349-408. Mann, A. (2004a): Die Wirkung verpufft. Im Dialogmarketing liegen Potenziale brach, in: Direkt Marketing, 12/2004, S.40-43. Mann, A. (2004b): Dialogmarketing. Konzeption und empirische Befunde, Wiesbaden 2004. Mann, A. (2005a): Mehr Schein als Sein?, in: Direkt Marketing, 02/2005, S. 44-47. Mann, A. (2005b): Integriertes Dialogmarketing – mehr als der kombinierte Einsatz von Direktmedien, in: Marketing Journal, 2005, S. 22-26. Mann, A. (2006): Direktmarketing-Controlling, in: Zerres, C.; Zerres, M.-P. (Hrsg.): Handbuch Marketing-Controlling, 3. Aufl., Heidelberg 2006, S. 345-374. Mann, A. (2009): Kundenrückgewinnung und Dialogmarketing, in: Link, J./Seidl, F. (Hrsg.): Kundenabwanderung – Früherkennung, Prävention, Kundenrückgewinnung. Mit erfolgreichen Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen, Wiesbaden 2009, S. 163-182. Mann, R. (1973): Die Praxis des Controlling. Instrumente, Einführung, Konflikte, München 1973. Mann, R. (1989): Praxis Strategisches Controlling, 5. Aufl., Landsberg/Lech 1989. Markowitz, H.M. (1952): Portfolio Selection, in: The Journal of Finance, 01/1952, S. 77-91. Martin, W. (1998): Effektives Marketing durch Data Warehousing und Data Mining, in: Uwe Hannig (Hrsg.): Managementinformationssysteme in Marketing und Vertrieb, Stuttgart 1998. Marzian, S./Deppermann, K.-P. (1998): Win-Win, das Ziel aller Vertriebsprozesse, in: absatzwirtschaft, Sondernummer 10/1998, S. 142-144. Mason, E. (1996): Price and production policies of large-scale enterprise, in: American Economic Review, Suppl. 29/1939, S. 61-74 (zitiert nach Powell 1996). Mattessich, R. (1968): Systemsimulation und neue Aufgaben des betrieblichen Rechnungswesens, in: Busse v. Colbe, W./Mattessich, R. (Hrsg.): Der Computer im Dienst der Unternehmensführung, Bielefeld 1968. Mauthe, K./Roventa, P. (1982): Versionen der Portfolio-Analyse auf dem Prüfstand. Ein Ansatz zur Auswahl und Beurteilung strategischer Analysemethoden, in: zfo, 04/1982, S. 191-204. Mayer, H. (1993): Wirkungen der Kommunikationspolitik, in: Berndt, R./Hermanns, A. (Hrsg.): Handbuch Marketing-Kommunikation, Wiesbaden 1993, S. 209-224. Mayer, R. (1990): Prozeßkostenrechnung, in: KRP, 1990, S. 307-312. Mayer, R. (1991): Prozeßkostenrechnung und Prozeßmanagement, in: IFUA Horváth & Partner GmbH (Hrsg.): Prozeßkostenmanagement: Konzepte, Vorgehensweise und Einsatzmöglichkeiten, München 1991, S. 73-99. Mayer, R. (1998): Prozeßkostenrechnung – State of the Art, in: Horváth & Patner (Hrsg.): Prozeßkostenmanagement, 2. Aufl., München 1998, S. 8-28. Mayer, R. (2002): Prozesskostenrechnung, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4.Aufl., Stuttgart 2002 Sp.1621-1630. McCain, G. (1987): Black Holes, Cash Pigs, and Other Hospital Portfolio Analysis Problems, in: Journal of Health Care Marketing, 02/1987, pp. 56-64. McCarthy, J. (1964): Basic Marketing: A Managerial Approach, Homewood/Ill.. Literaturverzeichnis 443 McDonald, C./Gentry, J. (1997): OLAP: A New Dimension for Database Marketing, in: Link, J./Brändli, D./Schleuning, C./Kehl, R.E. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 77-101. McFarlane, D./Sheffi, Y. (2003): The Impact of Automatic Identification on Supply Chain Operations, in: The international journal of logistics management, 01/2003, S. 1-18. McKinsey & Company (2011): Wirtschaftlich erfolgreiche Krankenhäuser bieten die bessere Patientenversorgung. Neue McKinsey-Studie „Management in Healthcare“: Wirtschaftlichkeit kein Widerspruch zu guter Versorgung, Pressemitteilung vom 16.02.2011, online verfügbar unter: http://www.mckinsey.at/downloads/presse/2011/ 110216_pm_management _in_healthcare.pdf (Stand: April 2011). Meffert, H. (1974): Interpretation und Aussagewert des Produktlebenszyklus-Konzeptes, in: Hammann, P./Kroeber-Riel, W./Meyer, C.W. (Hrsg.): Neuere Ansätze der Marketingtheorie, Festschrift zum 80. Geburtstag von Otto Schnutenhaus, Berlin 1974, S. 85-134. Meffert, H. (1976): Die Durchsetzung von Innovationen in der Unternehmung und im Markt, in: ZfB, 1976, S. 77 ff.. Meffert, H. (1988): Strategische Informationssysteme im Marketing, in: Meffert, H. (Hrsg.): Strategische Unternehmensführung und Marketing, Wiesbaden 1988, S. 149-173. Meffert, H. (1998): Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele, 8. Auflage, Wiesbaden 1998. Meffert, H. (1999), Marktorientierte Unternehmensführung im Umbruch, in: Meffert, H. (Hrsg.): Marktorientierte Unternehmensführung im Wandel, Wiesbaden 1999, S. 3-34. Meffert, H. (2000): Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele, 9. Aufl., Wiesbaden 2000. Meffert, H./Freter, H. (1974): Entscheidungsmodelle der Werbebudgetierung, in: WISU, 05/1974, S. 216-222 sowie 06/1974, S. 264-268. Meffert, H./Steffenhagen, H. (1977): Marketing-Prognosemodelle: Quantitative Grundlagen des Marketing, Stuttgart 1977. Meffert, H./Burmann, C./Kirchgeorg, M. (2008): Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele, 10. Aufl., Wiesbaden 2008. Meffert, H./Burmann, C./Koers, M. (2002): Stellenwert und Gegenstand des Markenmanagement, in Meffert, H./Burmann, C./Koers, M. et al.: Markenmanagment, Wiesbaden 2002, S. 3-33. Mehnert, U. (2010): USA. Vertraute Bilder, fremdes Land, Berlin 2010. Meliones, J. (2000): Saving Money, Saving Lives, in: Harvard Business Review, 06/2000, pp. 57-67. Melski, A. (2006): Grundlagen und betriebswirtschaftliche Anwendung von RFID, in: Schumann, M. (Hrsg.): Arbeitsbericht Nr. 11/2006 vom Institut der Wirtschaftsinformatik der Georg-August-Universität Göttingen, Göttingen 2006. Melski, A. (2009): Datenmanagement in RFID-gestützten Logistiknetzwerken. RFIDinduzierte Veränderungen, Gestaltungsmöglichkeiten und Handlungsempfehlungen, Göttingen 2009. Melski, A./Schumann, M. (2007): Management von RFID-Daten, in: Schumann, M. (Hrsg.): Arbeitsbericht Nr. 2/2007 vom Institut der Wirtschaftsinformatik der Georg-August- Universität Göttingen, Göttingen 2007. Menn, A. (2011): …fragen Sie Ihre App oder Ihren Apotheker, in: Wirtschaftswoche, 17/2011, S. 64-68. Mennenöh, J./Kristes, S./Alt, F./Sahami, A./Schmidt, A./Schröder, H. (2010): Customer Touchpoints im stationären Einzelhandel – Potenzial von Pervasive Computing, in: Markting Review St. Gallen, 02/2010, S. 37-42. Mertens, P. (1991): Integrierte Informationsverarbeitung 1, 8. Aufl., Wiesbaden 1991. Literaturverzeichnis444 Mertens, P. (1992): Informationsverarbeitung als Mittel zur Verbesserung der Wettbewerbssituation, in: Hermanns, A./Flegel, V. (Hrsg.): Handbuch des Electronic Marketing, München 1992, S. 53-69. Mertens, P. (2009): Integrierte Informationsverarbeitung 1, 17. Aufl., Wiesbaden 2009. Mertens, P. (2010): Führungsinformationssysteme für Kontrollorgane, in: Informatik Spektrum, 01/2010, S. 14-26. Mertens, P./Griese, J. (1984): Industrielle Datenverarbeitung, Bd. 2, Informations- und Planungssysteme, 4. Aufl., Wiesbaden 1984. Mertens, P/Griese, J. (1991): Integrierte Informationsverarbeitung 2. Planungs- und Kontrollsysteme in der Industrie, 6. Aufl., Wiesbaden 1991. Mertens, P./Griese, J. (2002): Integrierte Informationsverarbeitung 2. Planungs- und Kontrollsysteme in der Industrie, 9. Aufl., Wiesbaden 2002. Mertens, P./Knolmayer, G. (1998): Organisation der Informationsverarbeitung, 3. Aufl., Wiesbaden 1998. Mertens, P./Meier, M. C. (2009): Integrierte Informationsverarbeitung 2, 10. Aufl., Wiesbaden 2009. Mertens, P./Steppan, G. (1988): Die Ausdehnung des CIM-Gedankens in den Vertrieb, in: CIM Management, 04/1988, S. 24-28. Mertens, P./Bissantz, N./Hagedorn, J. (1995): Computergestützte Analysemethoden für das Kosten- und Erfolgs-Controlling, in: Reichmann, T. (Hrsg.): Handbuch Kosten und Erfolgscontrolling, München 1995, S. 229-251. Mertens, P./Bissantz, N./Hagedorn, J. (1997): Data Mining im Controlling, in: ZfB, 1997, S. 179-201. Messner, S. (2003): Die Kostenrechnung im Spannungsfeld internationaler Entwicklungen – über die Amerikanisierung des Rechnungswesens und ihre Bedeutung für die interne Unternehmensrechnung in Österreich und Deutschland, Wien 2003. Meyer, J. (1988): Qualität als strategische Wettbewerbswaffe, in: Simon, H. (Hrsg.): Wettbewerbsvorteile und Wettbewerbsfähigkeit, Stuttgart 1988, S. 73. Meyer, M. (2000): Efficient Consumer Reponse – Eine kritische Betrachtung, in: Trommsdorff, V. (Hrsg.): Handelsforschung 1999/2000, Wiesbaden 2000. Meyer-Schönherr, M. (1992): Szenario-Technik als Instrument der strategischen Planung, Ludwigsburg/Berlin 1992. Michaeli, R. (2006): Competitive Intelligence. Strategische Wettbewerbsvorteile erzielen durch systematische Konkurrenz-, Markt- und Technologieanalysen, Berlin/Heidelberg 2006. Milde, H. (1998): Category Management aus der Perspektive eines Marktforschungsinstitutes, in: Ahlert, D./Becker, J./Olbrich, R./Schütte, R. (Hrsg.): Informationssysteme für das Handelsmanagement, Berlin/Heidelberg 1998, S. 289-303. Mirow, H.M. (1969): Kybernetik, Wiesbaden 1969. Möhlenbruch, D. (2000): Kundenorientierung durch Category Management, in: Trommsdorff, V. (Hrsg.): Handelsforschung 1999/2000, Wiesbaden 2000, S. 113. Mössner, G. U. (1982): Planung flexibler Unternehmensstrategien, München 1982. Montgomery, D.B./Silk, A.J./Zaragoza, C.E. (1971): A Multiple-Product Sales Force Allocation Modell, in: Management Science, 12/1991, S. 3-24. Morwind, K. (1995): Praktische Erfahrungen mit Benchmarking, in: ZfB, Ergänzungsheft 02/1995, S. 25-39. Mühlstein, S. (1996): Marketing-Controlling – Strategische Methoden, Instrumente, Lösungen, Chemnitz 1996. Müller, A. (2001): Systematische Gewinnung von Frühindikatoren für Frühaufklärungssysteme, in : Controlling & Management, 04/2001, S. 212-222. Müller, G. (1981): Strategische Frühaufklärung, München 1981. Literaturverzeichnis 445 Müller, G. (1986): Strategische Frühaufklärung – Stand der Forschung und Typologie der Ansätze, in: Marketing ZFP, 04/1986, S. 248-255. Müller, S. (1997): Die Delphi-Befragung. Ein qualitatives Prognoseverfahren, in: Marktforschung & Management, 01/1997, S. 26-32. Müller-Hagedorn, L./Dach, C./Spork, S./Toporowski, W. (1999): Vertikales Marketing. Trends in der Praxis und Schwerpunkte der theoretischen Diskussion, in: Marketing ZFP, 01/1999, S. 61-74. Münster, J./Seidl, F. (2008): Performance Measurement für das Kundenrückgewinnungsmanagement – Mit der Customer Recovery Scorecard den Kundenrückgewinnungserfolg sichern, in: Controller Magazin, 11-12/2008, S. 94-99. Naewie, M./Thun, S. (2003): Controllinggestütztes Multikanal-Management am Beispiel Der Club Bertelsmann, in: Ahlert, D./Hesse, J./Jullens, J./Smend, P. (Hrsg.): Multikanalstrategien, Wiesbaden 2003, S. 155-169. Nagel, K. (1990): Nutzen der Informationsverarbeitung: Methoden zur Bewertung von strategischen Wettbewerbsvorteilen, Produktivitätsverbesserungen und Kosteneinsparungen, 2. Aufl., München/Wien 1990. Nduna, A.J. (1980): A Pragmatic Approach to Marketing Accounting for Decision Making, in: The Quarterly Review of Marketing, 01/1980, S. 8-15. Nerlove, M./Arrow, K.J. (1962): Optimal Advertising Policy under Dynamic Conditions, in: Economica, 05/1962, S. 129-142. Neuss, W. (1997): Verrechnungspreise – Rekonstruktion des Marktes innerhalb der Unternehmung, in: DBW, 1997, S. 38-47. Newell, F. (2000): Customer Relationship Management im E-Business, Landsberg/Lech 2000. Niemand, S. (1995): Target Costing für industrielle Dienstleistungen, München 1995. Niemand, S. (1996): Target Costing für industrielle Dienstleistungen, München 1996. Nieschlag, R./Dichtl, E./Hörschgen, H. (1990): Neue Wege der Außendienststeuerung und Außendienstkontrolle, in: Marketing Report, Nr. 31, 3. Aufl., o.O. München 1990. Nieschlag, R./Dichtl, E./Hörschgen, H. (2002): Marketing, 19. Aufl., Berlin 2002. Niesner, H./Friedl, G./Demirezen, M. (2008): Verbreitung und Nutzung der Balanced Scorecard in deutschen Krankenhäusern, in: BFuP, 04/2008, S. 363-386. Nitsche, M. (2001): Einsatz des Customer Relationship Management in einer Bank, in: Holland, H./Huldi, C./Kuhfuß, H./ Nitsche, M. (Hrsg.): CRM im Direktmarketing – Kunden gewinnen durch interaktive Prozesse, Wiesbaden 2001, S. 113-160. Nonaka, I./Takeuchi, H. (1995): The Knowledge-creating Company, New York/Oxford 1995. o.V. (1991): Marketing, 16. Aufl., Berlin 1991. o.V. (1994): Sunk costs, in: Busse von Kolbe, W. (Hrsg.): Lexikon des Rechnungswesens, 3. Aufl., München, Wien 1994, S. 601. o.V. (1997): sunk costs, in: Liessmann, K. (Hrsg.): Gabler Lexikon Controlling und Kostenrechnung, Wiesbaden 1997, S. 648. o.V. (1997): Marketing, 18. Aufl., Berlin 1997. o.V. (2002): Marketing, 19. Aufl., Berlin 2002. Obersojer, T. (2009): Efficient Consumer Response. Supply Chain Management für die Ernährungswirtschaft, Wiesbaden 2009. Oecking, G. (1994): Strategisches und operatives Fixkostenmanagement – Möglichkeiten und Grenzen des theoretischen Konzepts und der praktischen Umsetzung im Rahmen des Kosten- und Erfolgs-Controlling, München 1994. Ohmae, K. (1982): The Mind of the Strategist, New York 1982. Olbrich, R. (2001): Distributionspolitik, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.): Marketinglexikon, Wiesbaden 2001, S. 156 f.. Literaturverzeichnis446 Olbrich, R./Braun, D. (2001): Efficient Consumer Response, in: Bruhn, M./Homburg, C. (Hrsg.): Marketinglexikon, Wiesbaden 2001, S. 165 f.. Olbrich, R./Grünblatt, M. (2003): Projekt Scafo – Stand der Nutzung der Scanningdaten, in: Der Deutschen Konsumgüterwirtschaft, Hagen 2003, S. 44-47. Ortelbach, B./Hagenhoff, S. (2004): Entwicklungen und Perspektiven der Controllingforschung, in: Schumann, M. (Hrsg.): Arbeitsbericht Nr.17/2004 vom Institut für Wirtschaftsinformatik der Georg-August-Universität Göttingen, Göttingen 2004. Ossadnik, W. (1996): Controlling, München/Wien 1996. Ossadnik, W. (2003): Controlling, 3. Aufl., München 2003. Ossadnik, W./Maus, S. (1995): Kumulative versus differenziert-kumulative Kostenabweichungsanalyse, 11/1995, S. 1285-1297. Ossadnik, W./Lange, O./Aßbrock, M. (1997): Investitionsentscheidung und Nutzwertanalyse, in: WiSt, 10/1997, S. 548-552. Ott, A.E. (1991): Grundzüge der Preistheorie, 3. Aufl., Göttingen 1991. Otto, S.-S. (2000): Controllership in Japan. Eine ländervergleichende Analyse von Controllership-Konzeptionen und Controllership-Praxis unter Einbeziehung Japans, Vallendar 2000. Overmeyer, L./Höhn, R./Nyhuis, P./Fischer, A. (2005): Controlling mithilfe intelligenter Identifikationstechnologie, in: Industrie Management, 05/2005, S. 17-20. Palloks, M. (1991): Marketing-Controlling. Konzeption zur entscheidungsbezogenen Informationsversorgung des operativen und strategischen Marketing-Management, Frankfurt u.a. 1991. Palloks, M. (1993a): Gap-Analyse, in: Horváth, P./Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens Großes Controllinglexikon, München 1993, S. 263. Palloks, M. (1993b): Produktlebenszyklus-Konzept, in: Horváth, P./Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens Großes Controllinglexikon, München 1993, S. 521-524. Palloks, M. (1993c): Wettbewerbsanalyse, in: Horváth, P./Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens Großes Controllinglexikon, München 1993, S. 662-665. Palloks, M. (1995): Kennzahlen, absatzwirtschaftliche, in: Tietz, B./Köhler, R./Zentes, J. (Hrsg.): Handwörterbuch des Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 1995, Sp. 1136-1153. Palloks, M. (1997a): Kosteninformationen zur Steuerung des Marketing-Mix, Beiträge zum Controlling, Nr. 59, Universität Dortmund, 1997. Palloks, M. (1997b): Marketing Accounting mit Database-Marketing, in: Link, J. et al. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 397-418. Palloks, M. (1998): Controlling langfristiger Geschäftsbeziehungen. Konzeption eines kennzahlengestützten Kundenbindungsmanagement im modernen Beziehungsmarketing, in: Lachnit, L./Lange, C./Palloks, M. (Hrsg.): Zukunftsfähiges Controlling, Konzeptionen, Umsetzungen, Praxiserfahrungen, Festschrift zum 60. Geburtstag von Thomas Reichmann, München 1998, S. 245-274. Palloks-Kahlen, M. (2001): Kennzahlengestützes Controlling im kundenorientierten Vertriebsmanagment, in: Reinecke, S./Tomczak, T./Geis, G. (Hrsg.): Handbuch Marketingcontrolling, Frankfurt/Wien 2001, S. 520-543. Palloks-Kahlen, M. (2006): Das Marketing-Controlling, in: Reichmann, T./Richter, H. (Hrsg.): Controlling mit Kennzahlen und Management-Tools. Die systemgestützte Controlling-Konzeption, 7. Aufl., München 2006, S. 441-524. Palmeri, T.J. (1997): Exemplar similarity and the development of automaticity, in: Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory and Cognition, 1997, S. 324-354. Pampel, J.R. (2002): Bezugsgrößen, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Aufl., Stuttgart 2002, Sp. 167- 176. Literaturverzeichnis 447 Patt, C. (1996): Die strategische Planung als Komponente eines Controllingsystems im Krankenhaus. Eine Untersuchung für das deutsche Krankenhauswesen, Frankfurt a.M. u.a. 1996. Penrose, E.T. (1959): The Theory of the Growth of the Firm, Oxford 1959. Pepels, W. (2001): Kommunikations-Management. Marketing-Kommunikation vom Briefing bis zur Realisation, 4. Aufl., Stuttgart 2001. Peter, S. (1997): Kundenbindung als Marketingziel, Wiesbaden 1997. Peters, K./Krafft, M. (2005): Direktmarketing und klassische Medien: State-of-the-Art in der Budgetallokation, in: ZfB Special Issue, 02/2005, S. 81-112. Peters, T. J./Watermann, R.H. jr. (1986): Auf der Suche nach Spitzenleistungen: Was man von den bestgeführten US-Unternehmen lernen kann, Landsberg/Lech 1986. Pfaff, D. (1993): Kostenrechnung, Unsicherheit und Organisation, Heidelberg 1993. Pfaff, D./Weber, J. (1998): Zweck der Kostenrechnung? – Eine neue Sicht auf ein altes Problem, in: DBW, 1998, S. 151-165. Pfeiffer, W./Bischoff, P. (1981): Produktlebenszyklus – Instrument jeder strategischen Produktplanung, in: Steinmann, H. (Hrsg.): Planung und Kontrolle: Probleme der strategischen Unternehmensführung, München 1981, S. 133-166. Pfeiffer, W./Dögl, R. (1986): Das Technologie-Portfolio-Konzept zur Beherrschung der Schnittstelle Technik und Unternehmensstrategie, in: Hahn, D./Taylor, B. (Hrsg.): Strategische Unternehmensplanung , 4. Aufl., Heidelberg 1986, S. 149-177. Pflaum, A. (2001): Transpondertechnologie und Supply Chain Management: Elektronische Etiketten – bessere Identifikationstechnologie in logistischen Systemen?, Hamburg 2001. Pfohl, H.-C. (1972): Marketing-Logistik. Gestaltung, Steuerung und Kontrolle des Warenflusses im modernen Markt, Mainz 1972. Pfohl, H.-C. (1994): Logistikmanagement. Funktionen und Instrumente, Heidelberg 1994. Pfohl, H.-C. (2000): Logistiksysteme. Betriebswirtschaftliche Grundlagen, 6. Aufl., Berlin u.a. 2000. Pfohl, H.-C. (2002): Risiken und Chancen: Strategische Analyse in der Supply Chain, in: Pfohl, H.-C. (Hrsg.): Risiko- und Chancenmanagement in der Supply-Chain: proaktivganzheitlich-nachhaltig, Berlin 2002, S. 1-56. Pfohl, H.-C./Hoffmann, H. (1984): Logistik-Controlling, in: ZfB, Ergänzungsheft 02/1984, Unternehmensführung und Logistik, S. 42-70. Pfohl, H.-C./Stölzle, W. (1991): Anwendungsbedingungen, Verfahren und Beurteilung der Prozeßkostenrechnung in industriellen Unternehmen, in: ZfB, 1991, S. 1281-1305. Pick, D./Krafft, M. (2009): Status quo des Rückgewinnungsmanagements, in: Link, J./Seidl, F. (Hrsg.): Kundenabwanderung – Früherkennung, Prävention, Kundenrückgewinnung. Mit erfolgreichen Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen, Wiesbaden 2009, S. 119-141. Picot, A. (1981): Strukturwandel und Unternehmensstrategie, in: WiSt, 11/1981, S. 563- 571. Pieske, R. (1995): Benchmarking in der Praxis – Erfolgreiches Lernen von führenden Unternehmen, Landsberg/Lech 1995. Pietsch, G. (2003): Reflexionsorientiertes Controlling, Wiesbaden 2003. Pietsch, G./Scherm, E. (2002): Gemeinsamkeiten und Forschungsperspektiven in der konzeptionell orientierten Controllingforschung, in: Weber, J./Hirsch, B. (Hrsg.): Controlling als akademische Disziplin, Wiesbaden 2002, S. 191-204. Piontek, J. (1995): Distributionscontrolling, München/Wien 1995. Plinke, W. (1989): Die Geschäftsbeziehung als Investition, in: Specht, G./Silberer, G./Engelhardt, W.H. (Hrsg.): Marketing Schnittstellen. Herausforderungen für das Management, Stuttgart 1989, S. 305-325. Literaturverzeichnis448 Plinke, W. (1995): Grundlagen des Marktprozesses, in: Kleinaltenkamp, M./Plinke, W. (Hrsg.): Technischer Vertrieb – Grundlagen, Berlin u.a. 1995, S. 3-98. Porter, M.E. (1980): Competitive strategy: techniques for analyzing industries and competitors, New York 1980. Porter, M. E. (1989): Wettbewerbsvorteile, Frankfurt 1989. Porter, M. E. (1992): Wettbewerbsstrategie: Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten, 7. Aufl., Frankfurt 1992. Porter, M.E. (1996): Wettbewerbsvorteile: Spitzenleistungen erreichen und behaupten, 4. Aufl., Frankfurt 1996. Porter, M.E. (1997): Wettbewerbsstrategie: Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten, 9. Aufl., Frankfurt 1997. Porter, M.E. (2000): Wettbewerbsvorteile: Spitzenleistungen erreichen und behaupten, 6. Aufl., Frankfurt/New York 2000. Pracht, A./Bachert, R. (2005): Strategisches Controlling. Controlling und Rechnungswesen in sozialen Unternehmen, Weinheim/München 2005. Preißner, A. (1996): Marketing-Controlling, München 1996. Preißner, A. (2002): Balanced Scorecard in Vertrieb und Marketing. Planung und Kontrolle mit Kennzahlen, 2. Aufl., München u.a. 2002. Prill, M.-A. (2007): Balanced-Scorecard-Gestaltung für Krankenhäuser, Melsungen 2007. Ptak, H. (2009): Controlling im Krankenhauswesen. Eine betriebswirtschaftliche Problemanalyse, Hamburg 2009. Pümpin, C. (1983): Management strategischer Erfolgspositionen, 2. Aufl., Bern-Stuttgart 1983. Rappaport, Alfred (1995): Shareholder-Value: Wertsteigerung als Massstab für die Unternehmensführung, Stuttgart 1995. Reckenfelderbäumer, M. (1995): Marketing-Accounting im Dienstleistungsbereich, Wiesbaden 1995. Reckenfelderbäumer, M. (1998): Entwicklungsstand und Perspektiven der Prozeßkostenrechnung, 2. Aufl., Wiesbaden 1998. Reeves, G.R./Sweigart, J.R. (1981): Product-Mix Models when Learning Effects are present, in: Management Science, 02/1981, S. 204-212. Rehorn, J. (1988): Werbetests, Neuwied 1988. Reibnitz, U. v. (1992): Szenario-Technik: Instrumente für die unternehmerische und persönliche Erfolgsplanung, 2. Aufl., Wiesbaden 1992. Reibnitz, U. v./Geschka, H./Seibert, S. (1982): Die Szenariotechnik als Grundlage von Planungen, Batelle-Institut e.V., Frankfurt 1982. Reichheld, F.F. (1996): Learning from Customer Defections, in: Harvard Business Review, 03-04/1996, S. 56-69. Reichling, P. (1992): Elektronisch gestützte Frühaufklärungssysteme im Marketing, in: Hermanns, A./ Flegel, V. (Hrsg.): Handbuch des Electronic Marketing, Funktionen und Anwendungen der Informations- und Kommunikationstechnik im Marketing, München 1992, S. 231-247. Reichling, D./Köberle, G. (1992): Gemeinkosten-Controlling mit Prozeßkosten, in: Spremann, K./Zur, E. (Hrsg.): Controlling, Wiesbaden 1992, S. 487-510. Reichmann, T. (1993): Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten, 3. Aufl., München 1993. Reichmann, T. (1995): Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten: Grundlagen einer systemgestützten Controlling-Konzeption, 4. Aufl., München 1995. Reichmann, T. (1997): Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten: Grundlagen einer systemgestützten Controlling-Konzeption, 5. Aufl., München 1997. Reichmann, T. (2006): Controlling mit Kennzahlen und Management-Tools: Die Systemgestützte Controlling-Konzeption, 7. Aufl., München 2006. Literaturverzeichnis 449 Reichmann, T./Palloks, M. (1997): Modernes Vertriebs-Controlling, in: Link, J. et al. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 449-473. Reichmann, T./Palloks, M. (1998): Modernes kennzahlengestütztes Vertriebs-Controlling, in: Reichmann, T./Palloks, M. (Hrsg.): Kostenmanagement und Controlling, Frankfurt u.a. 1998, S. 231-260. Reichmann, T./Kleinschnittger, U./Kemper, W. (1988): Empirische Untersuchung zur Funktionsbestimmung und Funktionsabgrenzung des Controlling, in: Reichmann, T. (Hrsg): Controlling-Praxis, Erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung, München 1988, S. 16- 59. Reichwald, R./Meier, R./Fremuth, N. (2002): Die mobile Ökonomie – Definitionen und Spezifika, in: Reichwald, R. (Hrsg.): Mobile Kommunikation: Wertschöpfung, Technologien, neue Dienste, Wiesbaden 2002, S. 3-16. Reinecke, S. (2004a): Marketing Performance Measurement – Empirisches Fundament und Konzeption für ein integriertes Marketingkennzahlensystem, Wiesbaden 2004. Reinecke, S. (2004b): Marketing Performance Measurement: Einsatz von Marketingkennzahlen und betriebswirtschaftlicher Erfolg, in: Die Unternehmung, 03-04/2004, S. 241- 260. Reinecke, S. (2005): Überblick über das Marketing- und Verkaufscontrolling, in: Schäffer, U./Weber, J. (Hrsg.): Bereichscontrolling: Funktionsspezifische Anwendungsfelder, Methoden und Instrumente, Stuttgart 2005, S. 129-160. Reinecke, S./Herzog, W. (2006): Stand des Marketingcontrollings in der Praxis, in: Reinecke, S./Tomczak, T. (Hrsg.): Handbuch Marketingcontrolling, 2. Aufl., Wiesbaden 2006, S. 81-95. Reinecke, S./Janz, S. (2006): Organisation des Marketingcontrollings. Träger der Marketingcontrollingfunktionen, in: Reinecke, S./Tomczak, T. (Hrsg.): Handbuch Marketingcontrolling, 2. Aufl., Wiesbaden 2006, S. 915-932. Reinecke, S./Janz, S. (2007): Marketing-Controlling. Sicherstellen von Marketingeffektivität und -effizienz, Stuttgart 2007. Reinecke, S./Tomczak, T. (1998): Aufgabenorientiertes Marketingcontrolling. Auf dem Weg zu einem managementorientierten Marketingcockpit, in: Reinecke, S./Tomczak, T./Dittrich, S. (Hrsg.): Marketingcontrolling, Fachbuch für Marketing, St. Gallen 1998, S. 90-109. Reinecke, S./Tomczak, T. (Hrsg.) (2006): Handbuch Marketingcontrolling. Effektivität und Effizienz einer marktorientierten Unternehmensführung, 2. Aufl. Wiesbaden 2006. Reinecke, S./Tomczak, T./Geis, G. (2001) (Hrsg.): Handbuch Marketingcontrolling: Marketing als Motor von Wachstum und Erfolg, Frankfurt/Wien 2001. Reisach, U. (2007): Die Amerikanisierungsfalle. Kulturkampf in deutschen Unternehmen, Berlin 2007. Reisner, S. (2003): Das integrative Balanced-Scorecard-Konzept. Die praktische Umsetzung im Krankenhaus, Stuttgart 2003. Remer, D. (1997): Einführung in die Prozeßkostenrechnung: Grundlagen, Methodik, Einführung und Anwendung der verursachungsgerechten Gemeinkostenzurechnung, Stuttgart 1997. Renner, A. (1993): Portfolioanalysen, in: Horváth, P./Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens Großes Controllinglexikon, München 1993, S. 494-495. Rentzmann, R./Hippner, H./Hesse, F./Wilde, K. D. (2011): IT-Unterstützung durch CRM- Systeme, in: Hippner, H./Hubrich, B./Wilde, K. D. (Hrsg.): Grundlagen des CRM. Strategie, Geschäftsprozesse und IT-Unterstützung, 3. Aufl., Wiesbaden 2011, S. 129-155. Richter, H. J. (1987): Theoretische Grundlagen des Controlling: Strukturkriterien für die Entwicklung von Controlling-Konzeptionen, Frankfurt a.M. u.a. 1987. Riebel, P. (1983): Diskussionsbeitrag, in: Chmielewicz, K. (Hrsg.): Entwicklungslinien der Kosten- und Erlösrechnung, Stuttgart 1983, S. 178. Literaturverzeichnis450 Riebel, P. (1994): Einzelkosten- und Deckungsbeitragsrechnung – Grundfragen einer marktorientierten und entscheidungsorientierten Unternehmensrechnung, 7. Aufl., Wiesbaden 1994. Rieger, L. (2005): Sprache macht Controller-Wirklichkeit, CZSG Controller Zentrum St. Gallen 2005, S. 1-8, online verfügbar unter: http://www.czsg.com/__DATEIENcms/ fachartikel/SprachemachtController-Wirklichkeit_Dez05.pdf (Stand: Mai 2011). Ries, A./Trout, J. (1986): Positioning: Die neue Werbestrategie, Hamburg 1986. Ries, A./Trout, J. (1993): Die 22 unumstößlichen Gebote im Marketing, Düsseldorf u.a. 1993. Ries, A./Trout, J. (2001): Die 22 unumstößlichen Gebote im Marketing, 2. Aufl., Düsseldorf et al. 2001. Rieser, L. (1978): Frühwarnsysteme, in: Die Unternehmung, München; S. 51-67. Riezler, S. (1996): Lebenszyklusrechnung – Instrument des Controlling strategischer Projekte, Diss., Wiesbaden 1996. Rink, D.A./Swan, J.E. (1979): Product Life Cycle Research: A Literature Review, in: Journal of Business Research, 1979, S. 219-242. Rode, J. (2003a): Strategische Annäherung, in: LZ Spezial IT-Strategien, 01/2003, S. 35. Rode, J. (2003b): Globus setzt auf Dispo der Lieferanten, in: LZ Spezial IT-Strategien, 29/2003, S. 22. Roehl-Anderson, J. M./Bragg, S. M. (2007): Controllership. The Work of the Managerial Accountant, 7. ed., New Jersey 2007. Röhrig, R. (1983): Die Entwicklung eines Controllingsystems für ein Krankenhaus, Darmstadt 1983. Rogge, H.-J. (2000): Werbung, 5. Aufl., Ludwigshafen 2000. Rogers, E.M. (1962): Diffusion of Innovations, New York 1962. Romeike, F. (2005): Frühauflklärungssysteme als wesentliche Komponente eines proaktiven Risikomanagements, in : Controlling, 04-05/2005, S. 271-279. Roso, M./Vormweg, R./Wall, F. (2003): Controlling-nahe Begriffe in Deutschland und USA: eine vergleichende Lehrbuchanalyse, in: ZfCM, 01/2003, S. 56-61. Roth, S. (2002): Entwicklung einer Balanced Scorecard als strategisches Steuerungsinstrument in einem öffentlichen Klinikum, in: Scherer, A. G./Alt, J. M. (Hrsg.): Balanced Scorecard in Verwaltung und Nonprofit-Organisationen, Stuttgart 2003, S. 239-263. Roventa, P. (1981): Portfolio-Analyse und strategisches Management, 2. Aufl., München 1981. Ruchti, H. (1956): Bilanz und Investitionen, in: Lehmann M.R. (Hrsg.): Der Industriebetrieb und sein Rechnungswesen, Wiesbaden 1956, S. 32-57. Rüdlin, M. (2009): Datenschutz im Krankenhaus sowie in medizinischen und karitativen Einrichtungen, Kulmbach 2009. Ruefli, T./Sarrazin, J. (1981): Strategic Control of Corporate Development under Ambiginous Circumstances, in: Management Science, Nr. 27, 10/1981, S. 1158 ff.. Rühli, E. (1994): Die Resource-based View of Strategy, in: Gomez, P./Hahn, D./Müller- Stewens, G. et al. (Hrsg.): Unternehmerischer Wandel. Konzepte zur organisatorischen Erneuerung, Wiesbaden 1994, S. 31-57. Ruhland, J. (1997): Genetische Algorithmen und Neuronale Netze im datenbankgestützten Marketing, in: Link, J./Brändli, D./Schleuning, C./Kehl, R.E. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 205-218. Sabel, H./Tacke, G. (1992): Erfahrungskurve, Lernkurve, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 271-272, S. 608. Sabel, H./Tacke, G. (2001): Erfahrungskurve, Lernkurve, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens großes Marketinglexikon, 2. Aufl., München 2001, S. 417-418. Sabel, H./Weiser, C. (2000): Dynamik im Marketing. Umfeld – Strategie – Struktur – Kultur, 3. Aufl., Wiesbaden 2000. Literaturverzeichnis 451 Sabel, H./Weiser, C. (2008): Dynamik im Marketing. Umfeld – Strategie – Struktur – Kultur, 4. Aufl., Wiesbaden 2008. Sabisch, H./Titelnot, G. (1997): Benchmarking – Weg zu unternehmerischen Spitzenleistungen, Stuttgart 1997. Sattler, H. (2000): Markenbewertung, in: Albers, S./Hermann, A. (Hrsg.): Handbuch Produktmanagement, Wiesbaden 2000, S. 219-240. Sattler, H. (2001): Markenpolitik, Stuttgart 2001. Schäffer, U./Matlachowsky, P. (2008): Warum die Balanced Scorecard nur selten als strategisches Managementsystem genutzt wird. Eine fallstudienbasierte Analyse der Entwicklung von Balanced Scorecards in deutschen Unternehmen, in: Zeitschrift für Planung & Unternehmenssteuerung, 02/2008, S. 207-232. Schaller, G. (1988): Markterfolge aus der Datenbank, Landsberg/Lech 1988. Scharf, A./Schubert, B. (2001): Marketing, Einführung in Theorie und Praxis, 3. Aufl., Stuttgart 2001. Scheer, A.-W. (1978): Wirtschaftlichkeitsanalyse von Informationssystemen, in: Hansen, H.R. (Hrsg.): Entwicklungstendenzen der Systemanalyse, München/Wien 1978, S. 305- 335. Scheer, A.-W. (1990): EDV-orientierte Betriebswirtschaftslehre, 4. Aufl., Berlin et al. 1990. Scheer, A.W./Feld, T./Göbl, M./Hoffmann, M. (2001): Mobile Business und die Auswirkung auf Geschäftsmodelle in Unternehmen – das mobile Unternehmen, in: Nicolai, A.T./Petersmann, T. (Hrsg.): Strategien im M-Commerce: Grundlagen – Management – Geschäftsmodelle, Stuttgart 2001, S. 25-43. Scherm, E. (1999): Management goes global – Möglichkeiten und Grenzen eines Imports oder Exports von Managementkonzepten, in: zfo, 01/1999, S. 25-30. Scheuch, F. (1993): Marketing, 4. Aufl., München. Schild, U. (2004): Lebenszyklusrechnung und lebenszyklusbezogenes Zielkostenmanagement, Wiesbaden 2004. Schildbach, T. (1995): Entwicklungslinien in der Kosten- und internen Unternehmensrechnung, in: Schildbach, T./Wagner, F.W. (Hrsg.): Unternehmensrechnung als Instrument der internen Steuerung, ZfbF, Sonderheft 34/1995, Düsseldorf 1995, S. 1-18. Schiller, U./Lengsfeld, S. (1998): Strategische und operative Planung mit der Prozeßkostenrechung, in: ZfB, 1998, S. 525-547. Schirmeister, R. (2000): Break-Even-Analyse, in: Fischer, T. M (Hrsg.): Kosten- Controlling: Neue Methoden und Inhalte, Stuttgart 2000, S. 207-234. Schirmer, H. (2010): Krankenhaus-Controlling. Handlungsempfehlungen für Krankenhausmanager, Krankenhauscontroller und alle mit Controlling befassten Führungs- und Fachkräfte in der Gesundheitswirtschaft, 4. Aufl., Renningen 2010. Schleuning, C. (1997): Die Analyse und Bewertung der einzelnen Interessenten und Kunden als Grundlage für die Ausgestaltung des Database Marketing, in: Link, J. et al. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, Ettlingen 1997, S. 143-157. Schmalen, H. (1992): Kommunikationspolitik, 2. Aufl., Stuttgart 1992. Schmalensee, R./Willig, R.D. (1989): Handbook of industrial organization, Amsterdam et al. 1989. Schmeisser, W./Tröger, G. (2006): Balanced Scorecard als strategisches und operatives Management- und Controllinginstrument im Krankenhaus, München 2006. Schmidt, P. L. (2009): Understanding American and German Business Cultures – A Manager's Guide to the Cultural Context in which American and German Companies operate, 4. ed., New York 2009. Schmidt, R.H./Terberger, E. (1997): Grundzüge der Investions- und Finanzierungstheorie, 4. Aufl., Wiesbaden 1997. Schmidt, R.W. (1997): Strategisches Marketing-Accounting: Nutzung des Rechnungswesens bei strategischen Marketingaufgaben, Wiesbaden 1997. Literaturverzeichnis452 Schmidt, S. (2004): Möglichkeiten und Grenzen des stationären und mobilen Online Marketing digitaler Produkte, Diss., Kassel 2004. Schmieder, H. (1999): Kostensenkungspotentiale und ihre Umsetzung im internationalen Vertrieb von Insustrieunternehmen, Diss., Kassel 1999. Schmitt-Grohé, J. (1972): Produktinnovation, Wiesbaden 1972. Schnapka, S. (2000): Werbeeffizienzkontrolle, in: Zerres, M.-P. (Hrsg.): Handbuch Marketing-Controlling, Berlin u.a. 2000, S. 321-349. Schneider, J./Minnig, C./Freiburghaus, M. (2007): Strategische Führung von Nonprofit- Organisationen, Bern u.a. 2007. Schober, K.S. (1998): Benchmarking, in: Diller, H..(Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 199-212. Schobert, R./Tietz, W. (1998): Entwicklungsprognosen, in: Diller, H. (Hrsg.): Marketingplanung, 2. Aufl., München 1998, S. 120-160. Schoder, D./Strauß, R.E. (1998): Electronic Commerce, in Computer Based Marketing, Hippner, H./Meyer, M./Wilde, K.D. (Hrsg.): Braunschweig/Wiesbaden 1998, S. 55-64. Schoeffler, S./Buzzell, R.D./Heany, D.F. (1974): Impact of Strategic Planning on Profit Performance, in: Harvard Business Review, 02/1974, S. 137-145. Schögel, M. (1998): Controlling der Distribution, in: Reinecke, S./Tomczak, T./Dittrich, S. (Hrsg.): Marketingcontrolling, Thexis Fachbuch f. Marketing, St. Gallen, S. 224-238. Schögel, M. (2001): Distributionscontrolling, in: Reinecke, S./Tomczak, T./Geis, G. (Hrsg.): Handbuch Marketing Controlling, Frankfurt/Wien 2001, S. 544-567. Schoeppner, D. W. (1998): Controlling – Woher und Wohin?, in: Controller Magazin, 1/1998, S. 12-15. Schöttle, K. (1975): Produktinnovation und Diversifikation aus der Sicht des Investitionsgüterherstellers, in: Meffert, H. (Hrsg.): Marketing heute und morgen, Wiesbaden 1975, S. 371-390. Schoss, J. (1993): Strategisches Telemarketing, in: Greff, G./Töpfer, A. (Hrsg.): Direktmarketing mit neuen Medien, 3. Aufl., Landsberg/Lech 1993. Schramm, B. (1982): Meinungsspiegel, in: BfuP, 34/1982, S. 479. Schröder, H./Rödl, A. (2006): Category-Management – Kooperative Sortimentspolitik, in: Zentes, J. (Hrsg.): Handbuch Handel, Wiesbaden 2006, S. 568-595. Schulte, C. (1992): Logistik-Controlling. Optimierung von Struktur, Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Qualität in der Logistik, in: Controlling, 05/1992, S. 244-253. Schulte, C./Schulte, K. (1992): Entwicklungstendenzen in der Distributionslogistik, in: ZfbF, 11/1992, S. 1023-1045. Schumann, M. (1992): Betriebliche Nutzeffekte und Strategiebeiträge der großintegrierten Informationsverarbeitung, Berlin/Heidelberg, 1992. Schwaiger, M. (1997): Multivariate Werbewirkungskontrolle, Wiesbaden 1997. Schwalbach, J. (1988): Marktanteil und Unternehmensgewinn, in: ZfB, 1988, S. 535-549. Schwarz, R. (2002): Controlling-Systeme. Eine Einführung in Grundlagen, Komponenten und Methoden des Controlling, Wiesbaden 2002. Schweiger, A. (1998): Informationsversorgung im Markt – Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, in: Hippner, H./Meyer, M./Wilde, K.D. (Hrsg.): Computer Based Marketing, Braunschweig/Wiesbaden 1998, S. 285-294. Schweiger, G. (1975): Mediaselektion – Daten und Modelle, Wiesbaden 1975. Schweiger, G. (1992a): Werbebudgetierung, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 1296-1299. Schweiger, G. (1992b): Werbeziele, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 1320-1321. Schweiger, G. (1992c): Werbewirkungsfunktion, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 1315. Literaturverzeichnis 453 Schweiger, G. (1992d): Werbewirkungskontrolle, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 1315-1317. Schweiger, G./Schrattenecker, G. (1995): Werbung. Eine Einführung, 4. Aufl., Stuttgart 1995. Schweiger, G./Schrattenecker, G. (2005): Werbung. Eine Einführung, 6. Aufl., Stuttgart 2005. Schweitzer, M./Küpper, H.-U. (2003): Systeme der Kosten- und Erlösrechnung, 8. Aufl., München 2003. Schweitzer, M./Troßmann, E. (1998): Break-Even-Analysen – Grundmodell, Varianten, Erweiterungen, 2. Aufl., Stuttgart 1998. Schweizer, L./Meinhardt, Y./Krys, C. (2002): Auswirkungen der UMTS-Lizenzvergabe auf den Unternehmenswert und Implikationen für die Geschäftsmodelle von Mobilfunkunternehmen, in: Reichwald, R. (Hrsg.): Mobile Kommunikation: Wertschöpfung, Technologien, neue Dienste, Wiesbaden 2002, S. 85-98. Schwenker, B. (2011): Europa führt! Plädoyer für ein erfolgreiches Managementmodell, Band 4 der Reihe “re:think CEO”, Köln 2011. Schwetz, W. (2000): Customer Relationship Management, Wiesbaden 2000. Seicht, G. (1995): Moderne Kosten- und Leistungsrechnung: Grundlagen und praktische Gestaltung, 8. Aufl., Wien 1995. Seidenschwarz, W. (1993): Target Costing: Marktorientiertes Zielkostenmanagement, München 1993. Seidl, F. (2009): Customer Recovery Management und Controlling, in: Link, J./Seidl, F. (Hrsg.): Kundenabwanderung – Früherkennung, Prävention, Kundenrückgewinnung. Mit erfolgreichen Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen, Wiesbaden 2009, S. 3- 34. Seidl, F. (2010a): Customer Recovery Controlling. Kennzahlenbasierte Erfolgsmodellierung im Rahmen von Kundenabwanderungsfrüherkennung, -prävention und Kundenrückgewinnung, Diss., Kassel 2010. Seidl, F. (2010b): Customer Recovery Controlling – theoretische und empirische Erkenntnisse, in: Controlling, Sonderheft 08-09/2010, S. 479-489. Seifert, S. (2006a): Efficient Consumer Response. Supply Chain Management (SCM), Category Management (CM) und Radiofrequenz-Identifikation (RFID) als neue Strategieansätze, 4. Aufl., München 2006. Seifert, S. (2006b): Efficient Consumer Response. Instrument des Marketing-Controlling zur Schaffung strategischer Wettbewerbsvorteile im Handel, in: Zerres, C./Zerres, M. (Hrsg.): Handbuch Marketing-Controlling, 3. Aufl., Berlin/Heidelberg 2006, S. 375- 394. Semmelroggen, H.G. (1988): Logistik-Geschichte: Moderner Begriff mit Vergangenheit, in: Logistik im Unternehmen, 1988, S. 6-9. Senger, E./Österle, H. (2004): Kooperationsprozesse und Echtzeitmanagement, in: Stanoevska-Slabeva, K. (Hrsg.): The Digital Economy – Anspruch und Wirklichkeit, Berlin u.a. 2005, S. 215-228. Serfling, K. (1992): Controlling, 2. Aufl., Stuttgart/Berlin/Köln 1992. Sharman, P. (2005): An American Perspective on German Controlling. Unexpected Praise for German Controlling Practice. An Interview with Paul Sharman, ACMA, President and CEO of the Institute of Management Accountants, in: ZfCM, 05/2005, S. 322-326. Shaw, R./Stone, M. (1988): Database Marketing, Aldershot 1988. Sieben, G./Schildbach, T. (1990): Betriebswirtschaftliche Entscheidungstheorie, Düsseldorf 1990. Siegwart, H. (1982): Worin unterscheiden sich amerikanisches und deutsches Controlling?, in: IO-Management-Zeitschrift, 02/1982, S. 97-101. Literaturverzeichnis454 Siepenkort, A./Dukino, C. (2009): Potenziale von RFID in der Kommissionierung, Electronic Commerce Centrum Stuttgart-Heilbronn (Hrsg.), Stuttgart-Heilbronn 2009. Sihler, H. (1972): Marktorientierte Unternehmensführung mit Computern, in: IBM- Nachrichten, 213/1972, S. 369-395. Sihler, H./Schulz, R. (1974): Marketing-Informations-Systeme, in: Marketing-Enzyklopädie, Bd. 2, München 1974, S. 513 ff.. Silberer, G. (1995): Marketing mit Multimedia im Überblick, in: Silberer, G. (Hrsg.): Marketing mit Multimedia, Stuttgart 1995, S. 3 ff.. Simon, H. (1982): Preismanagement, Wiesbaden 1982. Simon, H. (1986): Herausforderungen an die Marketingwissenschaft, in: Marketing ZFP, 08/1986, H. 3, S. 205-213. Simon, H. (1990a): Unternehmenskultur – Modeerscheinung oder mehr?, in: Simon, H. (Hrsg.): Herausforderung Unternehmenskultur, Stuttgart 1990, S. 1-11. Simon, H. (1990b): „Hidden Champions“. Speerspitze der deutschen Wirtschaft, in: ZfB, 1990, S. 875-890. Simon, H. (1992): Preismanagement. Analyse – Strategie – Umsetzung, 2. Aufl., Wiesbaden 1992. Simon, H. (1995): Preismanagement kompakt: Probleme und Methoden des modernen Pricing, Wiesbaden 1995. Simon, H./Homburg, C. (1995), Kundenzufriedenheit als strategischer Erfolgsfaktor – Einführende Überlegungen, in: Simon, H./Homburg, C. (Hrsg.): Kundenzufriedenheit, Wiesbaden 1995, S. 15-28. Simon, H./Kucher, E. (1987): Conjoint Measurement – Ein neuer Durchbruch bei der Preisentscheidung, in: Harvard Manager, 03/1987, S. 20-37. Simon, H./Möhrle, M. (1993): Werbebudgetierung, in: Berndt, R./Hermanns, A. (Hrsg.): Handbuch Marketing-Kommunikation. Strategien - Instrumente - Perspektiven, Wiesbaden 1993, S. 301-316. Simons, R. (1995): Levers of Control – How Managers Use Innovative Control Systems to Drive Strategic Renewal, Boston u.a. 1995. Skiera, B. (1996): Verkaufsgebietseinteilung zur Maximierung des Deckungsbeitrags, Wiesbaden 1996. Skiera, B. (1997): Deckungsbeitragsmaximale Verkaufsgebietseinteilung: Mehr herausholen, in: absatzwirtschaft 09/1997, S. 62-73. Smith, G.A./Ritter, D./Tuggle, W.P. (1993): Benchmarking. The fundamental Questions, in: Marketing Management, 02/1993, S. 43-48. Spang, S./Scheer, A.-W. (1992): Zum Entwicklungsstand von Marketinginformationssystemen, in: ZfbF, 1992, S. 183-208. Specht, G. (1992): Distributionsmanagement, 2. Aufl., Stuttgart/Berlin/Köln 1992. Specht, G. (1998): Distributionsmanagement, 3. Aufl., Stuttgart et al. 1998. Specht, G./Fritz, W. (2005): Distributionsmanagement, 4. Aufl., Stuttgart 2005. Speckbacher, G./Bischof, J./Pfeiffer, T. (2003): A descriptive analysis on the implementation of Balanced Scorecards in German-speaking countries, in: Management Accounting Research, 04/2003, S. 361-387. Spelsberg, H. (1989): Das Rechnungswesen als Informationsquelle für Planung und Kontrolle der Produktpolitik, Köln 1989. Spremann, K./Zur, E. (Hrsg.) (1992): Controlling, Wiesbaden 1992. Srivastava, B. (2004): Radio frequency ID technology: The next revolution in SCM, in: Business Horizons, 06/2004, S. 60-68. Stadler, S.M./Weißenberger, B.E. (1999): Benchmarking des Berichtswesens: Mehr Effizienz und Kundenorientierung im Controlling, in: Controlling, 01/1999, S. 5-11. Stahl, H.-W. (1997): Prozeßoptimierte Kundenerfolgsrechnung, in: KRP, 06/1997, S. 343- 347. Literaturverzeichnis 455 Standop, D. (1995): Informationsbedarf im Marketing, in: Tietz, B./Köhler, R./Zentes, J. (Hrsg.): Handwörterbuch des Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 1995, Sp. 962-971. Stauss, B. (1995): Beschwerdemanagement, in: Tietz, B./Köhler, R./Zentes, J. (Hrsg.): Handwörterbuch des Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 1995, S. 226-238. Stauss, B./Seidel, W. (2007): Beschwerdemanagement: Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe, 4. Aufl., München 2007. Stauss, B./Seidel, W. (2009): Preiskündiger und Qualitätskündiger: Zur Segmentierung verlorener Kunden, in: Link, J./Seidl, F. (Hrsg.): Kundenabwanderung – Früherkennung, Prävention, Kundenrückgewinnung. Mit erfolgreichen Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen, Wiesbaden 2009, S. 143-161. Steffenhagen, H. (1996): Wirkungen der Werbung: Konzepte – Erklärungen – Befunde, Aachen 1996. Steffenhagen, H. (1999): Werbewirkungsforschung, in: WiSt, 06/1999, S. 292-298. Steinbuch, K. (1971): Automat und Mensch, 4.Aufl., Berlin/Heidelberg/New York 1971. Steinmann, H./Schreyögg, G. (1985): Strategische Kontrolle, in: ZfbF, 05/1985, S. 391-410. Steinmann, H./Schreyögg, G. (1990): Management: Grundlagen der Unternehmensführung. Konzepte – Funktionen - Fallstudien, 1. Aufl., Wiesbaden 1990. Steinmann, H./Schreyögg, G. (1997): Management: Grundlagen der Unternehmensführung. Konzepte – Funktionen - Fallstudien, 4. Aufl., Wiesbaden 1997. Steinmann, H./Schreyögg, G. (2005): Management: Grundlagen der Unternehmensführung. Konzepte - Funktionen - Fallstudien, 6. Aufl., Wiesbaden 2005. Steinmann, H./Zerfaß, A. (1995): Management der integrierten Kommunikation, in: Ahrens, R./Scherer, H./Zerfaß, A. (Hrsg.): Integriertes Kommunikationsmanagement. Konzeptionelle Grundlagen und praktische Erfahrungen, Frankfurt 1995, S. 11-50. Steppan, G. (1990): Informationsverarbeitung im industriellen Vertriebsaußendienst. Computer Aided Selling (CAS), Berlin/Heidelberg 1990. Stern, L.W./El-Ansary, A.I. (1982): Marketing Channels, 2. Aufl., Englewood Cliffs (NJ) 1982. Stern, L.W./El-Ansary, A.I./Coughlan, A.T. (1996): Marketing Channels, 5. Aufl., Upper Saddle River (NJ) 1996. Stöckle, F. (2004): Brand Equity versus Branding Efficiency: Ansätze für ein effizienzorientiertes Markenmanagement, in: Planung und Analyse, 02/2004, S. 65-70. Stoffel, K. (1995): Controllership im internationalen Vergleich, Wiesbaden 1995. Stone, B. (1988): Sucessful Direct Marketing Methods, Lincolnwood 1988. Strassner, M. (2005): RFID im Supply Chain Management. Auswirkungen und Handlungsempfehlungen am Beispiel der Automobilindustrie, Wiesbaden 2005. Straub, S. (1997): Controlling für das wirkungsorientierte Krankenhausmanagement. Ein Value-Chain-basierter Ansatz, Bayreuth 1997. Streitferdt, L. (1983): Entscheidungsregeln zur Abweichungsauswertung, Würzburg/Wien 1983. Süchting, J. (1996): Strategische Positionierung privater Banken: Beschwerdemanagement als Qualitätskontrolle (Teil 2), in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 07/1996, S. 309-312. Swartz, G.S. (1995): Designing and Managing Hybrid Marketing Channels: A Model for Optimal Resource Allocation, London Business School – Centre for Marketing, Working Paper No. 95-701, London 1995. Szyperski, N. (1980): Informationsbedarf, in: Grochla, E. (Hrsg.): HWO, Stuttgart 1980, Sp. 904-913. Tacke, G. (1989): Nichtlineare Preisbildung: Theorie, Messung und Anwendung, Wiesbaden 1989. Literaturverzeichnis456 Tanaka, M. (1989): Cost Planning and Control Systems in the Design Phase of a New Product, in: Monden, Y./Sakurai, M. (Hrsg.): Japanese Management Accounting – A World Class Approach to Profit Management, Cambridge/MA 1989, S. 49-71. Teichmann, U. (1993): Szenariotechnik, in: Horváth, P./Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens Großes Controllinglexikon, München 1993, S. 625. Thedens, R. (1991): Integrierte Kommunikation – Einbettung der Direct-Marketing- Kommunikation in das Kommunikationsorchester, in: Dallmer, H. (Hrsg.): Handbuch Direct Marketing, 6. Aufl., Wiesbaden 1991, S. 17-29. Theisen, P. (1992): Preisdifferenzierung, in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, München 1992, S. 898-903. Thielscher, C./Jäschke, T./Sommerhoff, P. (2010): Web-2.0-Anwendungen und Krankenhausmarketing, in: Das Krankenhaus, 05/2010, S. 419-426. Thiex-Kreye, M. (2005): Leistungssteuerung auf Basis der Leistungsplanung im DRG- System, in: Goldschmidt, A. W./Kalbitzer, M./Eckhardt, J. (Hrsg.): Praxishandbuch Medizincontrolling, Heidelberg u.a. 2005, S. 115-137. Thom, N. (1983): Innovations-Management, in: zfo, 1983, S. 4 ff.. Thomas, V./Neckel, W./Wagner, S. (1999): Information Technology and Product Lifecycle Management, in: Proceedings of the 1999 IEEE International Symposium on Electronics and the Environment, S. 54-57. Tietz, B. (1993): Der Handelsbetrieb, 2. Aufl., München 1993, S. 324 f.. Töpfer, A. (1986): Marketing-Audit als strategische Bilanz marktorientierter Unternehmensführung, in: Belz, C. (Hrsg.): Realisierung des Marketing, St. Gallen 1986, S. 253-274. Töpfer, A. (1995): Efficient Consumer Response – Bessere Zusammenarbeit zwischen Handel und Herstellern, in: Trommsdorff, V. (Hrsg.): Handelsforschung 1995/96, Jahrbuch der Forschungsstelle für den Handel Berlin e.V. (FFH), Wiesbaden 1995, S. 187- 200. Töpfer, A. (1997): Benchmarking, in: WiSt, 04/1997, S. 202-205. Töpfer, A. (1998): Die Restrukturierung des Daimler-Benz Konzerns 1995-1997, Neuwied/Kriftel 1998. Töpfer, A. (2006a): Marktorientierte Ausrichtung und Gestaltung aller Klinikaktivitäten, in: Albrecht, D. M./Töpfer, A. (Hrsg.): Erfolgreiches Changemanagement im Krankenhaus. 15-Punkte-Sofortprogramm für Kliniken, Heidelberg 2006, S. 271-295. Töpfer, A. (2006b): Balanced Scorecard (BSC) in der Klinik, in: Albrecht, D. M./Töpfer, A. (Hrsg.): Erfolgreiches Changemanagement im Krankenhaus. 15-Punkte-Sofortprogramm für Kliniken, Heidelberg 2006, S. 495-513. Töpfer, A. (2006c): Ganzheitliche Steuerung der Klinik, in: Albrecht, D. M./Töpfer, A. (Hrsg.): Erfolgreiches Changemanagement im Krankenhaus. 15-Punkte-Sofortprogramm für Kliniken, Heidelberg 2006, S. 475-483. Töpfer, A./Mann, A. (1997): Benchmarking – Lernen von Best Practice, in: Töpfer, A. (Hrsg.): Benchmarking – Der Weg zu Best Practice, Berlin et al. 1997, S. 31-75. Tomczak, T./Roosdorp, A. (1996): Positionierung – Neue Herausforderungen verlangen neue Ansätze, in: Tomczak, T./Rudolph, T./Roosdorp, A. (Hrsg.): Positionierung – Kernentscheidung des Marketing, St. Gallen 1996, S. 26-42. Tomczak, T./Belz, C./Schögerl, M./Birkhofer, B. (Hrsg.): Alternative Vertriebswege, Stuttgart 1999. Traumann, P. (1976): Marketing-Logistik in der Praxis, Mainz 1976. Treis, B./Holzkämper, O. (1998): Strategische Überlegungen des Handels zum Category Management, in: Trommsdorff, V. (Hrsg.): Handelsforschung 1997/1998, Wiesbaden 1998, S. 268. Literaturverzeichnis 457 Treml, M. K. (2009): Controlling immaterieller Ressourcen im Krankenhaus. Handhabung und Konsequenz von Intangibles in Einrichtungen des stationären Gesundheitswesens, Wiesbaden 2009. Trill, R. (1996): Krankenhaus-Management. Aktionsfelder und Erfolgspotentiale, Neuwied u.a. 1996. Trill, R. (2000): Krankenhaus-Management. Aktionsfelder und Erfolgspotentiale, 2. Aufl., Neuwied u.a. 2000. Trommsdorff, V./Bookhagen, A./Hess, C. (1999): Produktpositionierung, in: Herrmann, A./Homburg, C. (Hrsg.): Marktforschung. Methoden – Anwendungen – Praxisbeispiele, Wiesbaden 1999, S. 765-787. Trout, J./Ries, A. (1972): The Positioning Era Cometh, in: Advertising Age, 24.04.1972, S. 35-38; 01.05.1972, S. 51-54; 08.05.1972, S. 114-116. Trucker, S. A. (1973): Einführung in die Break-even-Analyse, München 1973. Trux, W./Kirsch, W. (1979): Strategisches Management oder die Möglichkeit einer „wissenschaftlichen“ Unternehmensführung, in: DBW, 01/1979, S. 215-235. Tscheulin, D.K./Lindenmeier, J. (2003): Yield-Management – Ein State-of-the-Art, in: ZfB, 06/2003, S. 629-662. Tucker, F.G./Zivan, S.M./Camp, R.C. (1987): How to Measure Yourself Against the Best, in: Harvard Business Review, 01/1987, S. 2-4. Uhrich, F./Sandner, U./Resatsch, F./Leimeister, J. M./Krcmar, H. (2008): RFID in Retailing and Customer Relationship Management, in: Communications of the Association for Information Systems, 09/2008, S. 219-234. Vahrenkamp, R. (1998): Logistikmanagement, 3. Aufl., München u.a. 1998. Vahrenkamp, R. (2003): Quantitative Logistik für das Supply Chain Management, München/Wien 2003. Vahrenkamp, R. (2005): Logistik. Management und Strategien, 5. Aufl., München/Wien 2005. Vazquez, R./Belén del Rio, A./Iglesias, V. (2002): Consumer-based Brand equity: Development and Validation of an Measurement Instrument, in: Journal of Marketing Management, 02/2002, pp. 27-48. VDI-Richtlinie 3590 Blatt 1 (1994): Kommissioniersysteme, Verein deutscher Ingenieure (Hrsg.), VDI Gesellschaft Fördertechnik Materialfluss und Logistik, Düsseldorf 1994. VDZ (Hrsg.) (1997): WerbeWert ´97, Bonn 1997. Velte, M. (1987): Steuern Sie Ihre Kunden-Besuche „erfolgs“-orientiert. Die Portfolio- Analyse bietet sich an, in: Marketing Journal, Nr. 02/1987, S. 128-132. Vershofen, W. (1940): Handbuch der Verbrauchsforschung, Berlin 1940. Vesper, O. (2012): Controlling in den USA – Eine konzeptionelle Analyse aus deutscher Perspektive, Dissertation, Kassel 2012 (in Vorbereitung). Vidale, M.L./Wolfe, H.B. (1957): An Operations-Research Study of Sales Response to Advertising, in: Operations Research, 1957, S. 370-381. Viering, S./Söhnle N. (2010): Krankenhauslandschaft im Umbruch. Wirtschaftskrise, Wettbewerb und neue Kundenwünsche, Stuttgart 2010. Wack, P. (1986): Unbekannte Gewässer voraus. Ein managementorientiertes Planungsinstrument für eine ungewisse Zukunft, in: Harvard Manager, 02/1986 S. 60-77. Wagner, H.-P. (2009): Wie sich die Controlling-Funktion ändern muss – Notwendige Entwicklungsschritte in der Krise, in: Controller Magazin, 05/2009, S. 43-48. Watson, G.H. (1993): Benchmarking – Vom Besten lernen, Landsberg/Lech 1993. Weber, J. (1987): Logistik-Kostenrechnung, Berlin u.a. 1987. Weber, J. (1991): Versagen des Controlling? Ein Beitrag zur Theoriefindung, Erwiderung zu dem Beitrag von D. Schneider, in: Der Betrieb, 35/1991, S. 1785-1788. Weber, J. (1993a): Logistik als Koordinationsfunktion, in: Männel, W. (Hrsg.): Logistik- Controlling. Konzepte – Instrumente – Wirtschaftlichkeit, Wiesbaden 1993, S. 11-24. Literaturverzeichnis458 Weber, J. (1993b): Kalkulation von Logistikkosten, in: Männel, W. (Hrsg.): Logistik- Controlling. Konzepte – Instrumente – Wirtschaftlichkeit, Wiesbaden 1993, S. 109- 123. Weber, J. (1993c): Erfahrungskurve, in: Horváth, P./Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens Großes Controllinglexikon, München 1993, S. 201-201. Weber, J. (1995a): Einführung in das Controlling, 6. Aufl., Stuttgart 1995. Weber, J. (1995b): Logistik-Controlling, 4. Aufl., Stuttgart. Weber, J. (1998a): Einführung in das Controlling, 7. Aufl., Stuttgart 1998. Weber, J. (1998b): Macht der Zahlen. Die Balanced Scorecard erleichtert Managern den strategischen Durchblick – sofern sie hohe Kosten und Zeitaufwand nicht scheuen, in: Managermagazin, 12/1998, S.184-187. Weber, J. (1999a): Controlling – Entwicklungstendenzen und Zukunftsperspektiven, in: Die Unternehmung, 06/1999, S. 465-480. Weber, J. (1999b): Benchmarking Excellence, Bd. 10 der Reihe „Advanced Controlling“ des Lehrstuhls f. Betriebswirtschaftslehre insbes. Controlling und Logistik der WHU Koblenz, Vallendar 1999. Weber, J. (2002): Einführung in das Controlling, 9. Aufl., Stuttgart 2002. Weber, J. (2004): Die USA als Referenz, in : ZfCM, 05/2004, S. 281. Weber, J. (2005): Gestaltung der Kostenrechnung. Notwendigkeit, Optionen und Konsequenzen, Wiesbaden 2005. Weber, J./Schäffer, U. (1998): Balanced Scorecard: Anpassung notwendig, in: Managementberater, 11/1998, S. 12-15. Weber, J./Schäffer, U. (2000): Balanced Scorecard & Controlling, 2. Aufl., Wiesbaden 2000. Weber, J./Radtke, B./Schäffer, U. (2006): Erfahrungen mit der Balanced Scorecard Revisited, Weinheim 2006. Weber, M. (1964): Politik als Beruf, 4. Aufl., Berlin 1964. Wechsler, W. (1978): Delphi-Methode – Gestaltung und Potential für betriebliche Prognosezwecke, München 1978. Weiber, R. (2000): Herausforderung Electronic Business: Mit dem Informations-Dreisprung zu Wettbewerbsvorteilen auf den Märkten der Zukunft, in: Weiber, R. (Hrsg.): Handbuch Electronic Business, Wiesbaden 2000, S. 1-35. Weidenbach-Koschnike, K. (2007): Kann eine RFID-gestützte Inventur handelsrechtlich zulässig sein?, in: BC – Zeitschrift für Bilanzierung, Rechnungswesen und Controlling, 11/2007, S. 303-305. Weigand, C. (1992): Vertriebskostenrechnung, in: Männel, W. (Hrsg.): Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992, S. 820-836. Weihrich, H./Koontz, H. (2005): Management: A Global Perspective, 11. ed., Singapore u.a. 2005. Weilnhammer, U. (2005): Patient-Relationship-Management. Möglichkeiten und Grenzen der Wettbewerbsorientierung von Krankenhäusern am Beispiel des Patientenbeziehungsmanagements, Berlin 2005. Weinberg, R.S. (1960): An Analytical Approach to Advertising Expenditure Strategy, New York 1960. Weis, H.C. (1995): Verkauf, 4. Aufl., Ludwigshafen 1995. Weiser, C. (2002): PIMS, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, Stuttgart 2002, S. 1426-1439. Weißenberger, B. E. (2002): Controlling als Teilgebiet der Betriebswirtschaftslehre – Konzeptionelle Einordnung und Konsequenzen für Forschung und Lehre, in: Weber, J./Hirsch, B. (Hrsg.): Controlling als akademische Disziplin. Eine Bestandsaufnahme, Wiesbaden 2002, S. 389-407. Welge, M.K. (1988): Unternehmensführung, Bd. 3, Controlling, Stuttgart 1988. Literaturverzeichnis 459 Welge, M.K. (1992): Unternehmensführung, Bd. 3, Controlling, Stuttgart 1992. Welge, M.K. (2002): Interne Unternehmensanalyse, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, Stuttgart 2002, S. 805-819. Welge, M.K./Al-Laham, A. (1992): Planung: Prozesse – Strategien – Maßnahmen, Wiesbaden 1992. Welge, M.K./Al-Laham, A. (2003): Strategisches Management: Grundlagen – Prozess – Implementierung, 4. Aufl., Wiesbaden 2003. Wensley, R. (1981): Strategic Marketing: Betas, Boxes, or Basics, in: Journal of Marketing, 03/1981, S. 173-182. Wensley, R. (1982): PIMS and BCG: New Horizons or False Dawn?, in: Strategic Management Journal, 1982, S. 147-158. Wermeyer, F. (1994): Marketing und Produktion: Schnittstellenmanagement aus unternehmensstrategischer Sicht, Wiesbaden 1994. Wieder, B. (1996): Selektive Absatzpolitik auf der Basis von Kosten- und Erlösinformationen, in: Seicht, G. (Hrsg.): Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen, Wien 1996, S. 227-278. Wieder, B. (1997a): Die Kosten- und Erlösträgerrechnung im Konzept des Marketing- Accounting, in: Seicht, G. (Hrsg.): Jahrbuch für Rechnungswesen und Controlling, Wien 1997, S. 489-537. Wieder, B. (1997b): Selektive Absatzpolitik auf Basis von Kosten- und Erlösinformationen, in: Seicht, G. (Hrsg.): Jahrbuch für Rechnungswesen und Controlling, Wien 1996, S. 227-279. Wiedmann, K.-P; Kreutzer, R.. (1989): Strategische Marketingplanung – Ein Überblick, in: Raffée, H.; Wiedmann, K.-P. (Hrsg.): Strategisches Marketing, 2. Aufl., Stuttgart 1989, S. 61-141. Wiedmann, K.-P./Reeh, M.-O. (2007): Einsatz und Potenziale von RFID-Systemen entlang der Wertschöpfungskette aus Marketingsicht, in: WiSt, 05/2007, S. 252-257. Wiedmann, K.-P./Buxel, H./Hennigs, N. (2005): Kundenmanagement-Performance auf einen Blick: Mit der Customer Management Scorecard den Ertrag steigern, in: Controller Magazin, 02/2005, S. 113-117. Wiedmann, K.-P./Ludwig, D./Reeh, M.-O. (2005): Potentiale des Einsatzes von RFID- Systemen für das Marketing im Einzelhandel, in: Lehrstuhl Marketing und Management (Hrsg.): Schriftenreihe Marketing Management, Hannover 2005. Wiedmann, K-P./Trautmann, K-H./Hennigs, J. (2002): Kritische Würdigung der Balanced Scorecard als kennzahlengestütztes Controllingkonzept zur marktorientierten Steuerung von Energieversorgungsunternehmen, in: Lehrstuhl Marketing II; Universität Hannover (Hrsg.): Schriftenreihe Marketing Management, Hannover 2002. Wiedmann, R./Schwab, K. (2002): Erfolgsmessung und -optimierung von Online- Marketing-Aktivitäten, in: Dallmer, H. (Hrsg.): Handbuch Direct Marketing, Wiesbaden 2002, S. 845-864. Wiezorek, H. (1998): Efficient Consumer Response – Kooperation statt Konfrontation, in: Ahlert, D./Becker, J./Olbrich, R./Schütte, R. (Hrsg.): Informationssysteme für das Handelsmanagement, Berlin et al. 1998, S. 397. Wilde, K.D./Hickethier, E. (1997): Erfolgsbestimmung im Database Marketing, in Link, J.; Brändli, D.; Schleuning, C.; Kehl, R.E. (Hrsg.): Handbuch Database Marketing, 2. Aufl., Ettlingen 1997, S. 472-488. Willson, J. D./Colford, J. P. (1991): The new Controller – with five redefined chores, in: Financial Executives, 03-04/1991, S. 22-27. Willson, J. D./Roehl-Anderson, J. M./Bragg, S. M. (1999): Controllership, The Work of the Managerial Accountant, 6. ed., New York 1999. Literaturverzeichnis460 Willson, J. D./Roehl-Anderson, J. M./Bragg, S. M. (2003): Controllership, The Work of the Managerial Accountant, Cumulative Supplement, 6. ed., New York 2003. Wilson, J.Q. (1966): Innovation in Organisation: Notes Toward a Theory, in: Thomson, J.D. (Hrsg.): Approaches to Organisational Design, Pittsburgh 1966, S. 193 ff.. Wiltinger, K. (1997): Preismanagement in der unternehmerischen Praxis, Wiesbaden 1997. Wind, Y./Mahajan, Y./Swire (1983): An Empirical Comparison of Standardizid Portfolio Models, in: Journal of Marketing, 02/1983, S. 89-99. Winkelmann, P. (2004): Sales Automation – Grundlagen von Computer Aided Selling, in: Hippner, H. /Wilde, K.D. (Hrsg.): IT-Systeme im CRM – Aufbau und Potenziale, Wiesbaden 2004, S. 301-332. Winkelmann, P. (2005): Vertriebskonzeption und Vetriebssteuerung – Die Instrumente des integrierten Kundenmanagements, 3. Aufl., München 2005. Winkler, H. (1977): Warenverteilungsplanung. Beitrag zur Theorie der industriebetrieblichen Warenverteilung, Münster 1977. Wirtz, B.W. (2002): Multi-Channel-Management – Strukturen und Ausgestaltung multipler Distribution, in: WISU, 05/2002, S. 676 - 682. Wirtz, B.W. (2005): Integriertes Direktmarketing. Grundlagen – Instrumente – Prozesse, Wiesbaden 2005. Wirtz, B.W./Blockus, M.-O. (2006): Der ganzheitliche Direktmarketing-Prozess. Planung, Implementierung und Controlling des Direktmarketings, in: Wirtz, B.W./Burmann, C. (Hrsg.): Ganzheitliches Direktmarketing, Wiesbaden 2006, S. 203-226. Wirtz, B.W./Lihotzky, N. (2001): Internetökonomie, Kundenbindung und Portalstrategien, in: DBW 61/2001, S. 285-305. Wirtz,B.W./Göttgens,O./Dunz, M. (2001): Ansätze zur Markenbewertung, in: Der Markt, 04/2001, S. 159-167. Witt, F.-J. (1991): Deckungsbeitragsmanagement, München 1991. Witt, J. (1996): Prozeßorientiertes Verkaufsmanagement: Grundlagen, Konzepte und Organisation, Wiesbaden 1996. Witte, E./Senn, J. (1983): Der Werbemarkt der Zukunft, in: ZfB, 11/1983, S.1042-1051. Wittek, B.F. (1980): Strategische Unternehmensführung bei Diversifikation, Berlin/New York 1980. Wolkenstein, R. (1969): Kurven gleichen Deckungsbeitrages, ein wirkungsvolles, einfaches Mittel für rasche geschäfts- und verkaufspolitische Entscheidungen, in: Zeitschrift für wirtschaftliche Fertigung, 08/1969, S. 403-406. Wossidlo, P.R. (1982): Das betriebswirtschaftliche Studium der Universität Bayreuth – ein gemeinsames Konzept von Wirtschaftspraxis und Wissenschaft, in: ZfB- Ergänzungsheft, 01/1982, Betriebswirtschaftliche Hochschulausbildung, Wiesbaden 1982, S. 203-213. Wossidlo, P.R. (1993): Mittelständische Unternehmungen, in: Wittmann, W. et al. (Hrsg.): HBW, 5. Aufl., 1993, Sp. 2890 ff.. Wotruba, T.R. (1971): Sales Management: Planning, Accomplishment, and Evaluation, New York u.a. 1971. Wright, T.P. (1936): Factors Affecting the Cost of Airplanes, in: Journal of Aeronautical Science, 04/1936, S. 122-128. Wübker, G. (1998): Preisbündelung. Formen, Theorie, Messung und Umsetzung, Wiesbaden 1988. Zahn, E. (1979): Außendienst-Berichtssysteme aufbauen und verkaufswirksam nutzen, Zürich 1979. Zangemeister, C. (1971): Nutzwertanalyse in der Systemtechnik – Eine Methodik zur multidimensionalen Bewertung und Auswahl von Projektalternativen, 2. Aufl., München 1971. Literaturverzeichnis 461 Zangemeister, C./Bomsdorf, E. (1983): Empfindlichkeitsuntersuchungen in der Nutzwertanalyse (NWA): Ermittlung kritischer Zielgewichte und Empfindlichkeitsmaße, in: ZfbF, 02/1983, S. 375-397. Zapp, W. (2008): Prozessorganisation, in: Schmidt-Rettig, B./Eichhorn, S. (Hrsg.): Krankenhaus-Managementlehre. Theorie und Praxis eines integrierten Konzepts, Stuttgart 2008, S. 251-279. Zapp, W./Oswald, J. (2009): Controlling-Instrumente für Krankenhäuser, Stuttgart 2009. Zapp, W./Oswald, J./Karsten, E. (2010): Kennzahlen und Kennzahlensysteme im Krankenhaus - Empirische Erkenntnisse zum Status Quo der Kennzahlenpraxis in Niedersächsischen Krankenhäusern, in: Zapp, W. (Hrsg.): Kennzahlen im Krankenhaus, Lohmar/Köln 2010, S. 1-66. Zehbold, C. (1996): Lebenszykluskostenrechnung, Wiesbaden 1996. Zeibig, S. (2006): Radio Frequency Identification (RFID), in: Controlling 01/2006, S. 51 f. Zentes, J. (1982): Die Werbeentscheidung und die Werbeoptimierungsmodelle, in: Tietz, B. (Hrsg.): Die Werbung – Handbuch der Kommunikations- und Werbewirtschaft, Bd. 3, Landsberg am Lech 1982, S. 2199-2264. Zentes, J. (1987): EDV-gestütztes Marketing, Berlin et al. 1987. Zentes, J. (1991): Computer Integrated Merchandising – Neuorientierung der Distributionskonzepte im Handel und in der Konsumgüterindustrie, in: Zentes, J. (Hrsg.): Moderne Distributionskonzepte in der Konsumgüterindustrie, Stuttgart 1991, S. 3-32. Zentes, J. (1996): Konditionensysteme: Von Pull- und Push-Strategien zum kooperativen Wertschöpfungsmanagement, in: Markenartikel 04/1996, S. 162-165. Zentes, J. (1998): Trends im Handel – Chance und Risiken zwischenbetrieblicher Kooperationen, in: Ahlert, D./Becker, J./Olbrich, R./Schütte, R. (Hrsg.): Informationssysteme für das Handelsmanagement, Berlin et al. 1998, S. 351. Zentes, J./Schramm-Klein, H. (2002): Multi-Channel-Retailing. Perspektiven, Optionen, Befunde, in: WiSt, 08/2002, S. 450-460. Zenz, A. (1999): Strategisches Qualitätscontrolling, Wiesbaden 1999. Zerres, M. (1998): Kooperatives Marketing-Controlling – Instrumente einer marktorientierten Unternehmensführung, Frankfurt am Main 1998. Zerres, C./Zerres, M.P. (2006): Handbuch Marketing-Controlling, 3. Aufl., Berlin u.a. 2006. Zielske, H.A. (1959): The Remembering and Forgetting of Advertising, in: Journal of Marketing, 01/1959, S. 239-243. Zirkler, B. (2002): Führungsorientiertes US-amerikanisches Management Accounting. Entwicklung – Aufgabenfelder – Spezifika, Wiesbaden 2002. Zünd, A. (1985): Der Controller-Bereich (Controllership), in: Probst, G.J.B./Schmitz- Dräger, R. (Hrsg.): Controlling und Unternehmensführung, Bern 1985, S. 28-40. Zwicker, E. (1976): Möglichkeiten und Grenzen der betrieblichen Planung mit Hilfe von Kennzahlen, in: ZfbF, 02/1976, S. 225-244. Stichwortverzeichnis 387 Stichwortverzeichnis Abbildungsgenauigkeit 204, 237, 241 f., 242, 245 Absatz 54, 190, 248, 277, 289, 365 − ~bereich 30, 37, 132, 252 f., 255, 280 − ~kanäle 42, 48 f., 81, 84, 178, 194, 225, 346 − ~kanalpolitik 333, 335, 337 − ~markt 1, 128, 144, 248, 276, 278, 334 − ~menge 34, 78, 134, 221, 238, 268 ff., 277 ff., 283 ff., 304 ff., 317 ff., 380, 387 − ~obergrenze 280 ff. − ~politik (selektiv) 248, 338 − ~programm 43, 276, 278 ff. − ~regionen 31, 33 − ~segmente 122, 158, 339, 243 − ~segmentrechnung 243, 245 Abwanderungstendenzen 72, 87, 151 Abweichungsanalyse 29, 43, 229, 235, 254 ff., 259 ff., 271 ff. − alternativ 261, 264, 266 ff., 273 − differenziert 261, 266 ff., 272, 274 f. − kumulativ 261, 264, 266 ff., 272, 274 − symmetrisch 261, 265, 267 ff., 272 ff. Administrationssysteme 79 Adoption 159 Aktionsdaten 85 ff., 110, 150, 201, 333, 403 ff. Aktionsplan 70, 74, 183, 185 Aktionsplanungsrechnung 70, 123 Aktivierungsfunktion 125 Akzeptanz 22, 41, 101, 178, 272, 319, 354, 373, 376 − ~probleme 114, 186, 237, 270 Allokation 172, 324 ff., 343 − interinstrumentell 324 f. − Fehl~ 321 Allowable costs 227 f. Ambivalenz 12, 37 American Way of Management 11 Amerikanisches Controlling 9, 10 ff., 35 Amerikanisches Managementmodell 11 − Faktoren 15 Angebot 23, 33, 89, 98, 111 f., 150, 186 ff., 192, 250, 306 ff. − Leistungs~ 72, 84 f., 88 f., 94, 98, 102, 151, 186, 209, 299, 306, 330 − ~serstellung 4, 79, 86, 92 ff., 208, 213 − ~skalkulation 94, 99 f. − Sonder~ 89, 91, 329, 354 Anreizsystem 15, 21, 113, 133 Arbeitslastverfahren 344 Aufbauphase 143 Auftragserfassung 79, 100 Ausbeuteerhöhungseffekt 164 s.a. Ausschussreduktionseffekt Auslieferung 5, 58, 100, 208, 351 Ausschussreduktionseffekt 164 s.a. Ausbeuteerhöhungseffekt Außendienst 58, 90, 134, 151, 254, 342 ff. − ~berichtssystem 115 f., 136, 389 f. − ~mitarbeiter 90, 103 ff., 115 ff., 132, 145, 254, 341, 345 f., 388 ff. − ~politik 335 s.a. Verkaufsmanagement − ~steuerung 79, 90, 344 f. − ~umfang 196 ff., 344 Außenorientierung 19, 29, 50 Auswertungsphase 143 Automatisches Identifikationssystem 358, 369 Automatisierung 94, 213 − ~sgrad 350, 361 f., 367 f. Back-Office-Bereich 108 ff., 406 Bain/Mason-Paradigma 137 Balanced Scorecard (BSC) 22 ff., 43, 58 ff., 121 ff., 134, 152 ff., 170, 229, 239, 331, 339 − Anwendungsgrundsätze 63 f. − Direktmarketing-~ 69 ff. − Früherkennungs-~ 64 ff., 408 ff. − Führungssystem-~ 66 ff., 412 − Perspektiven 60 f., 65, 67, 70, 409 ff. − Probleme 62 f. Bedarfsmengenplanung 365 Bekanntheitsgrad 31, 59, 134, 234, 330 Benchmarking 11, 43, 53, 84, 156, 171 f., 179 ff., 225, 231, 399 Bereitschaftskosten 246, 248 f. Beschaffungsplanung 30, 126, 255 Beschwerde 149 f., 152, 403, 409 − ~daten 149 − ~management 149 Best in Class 179 Best Practice 11, 179, 184 Besuchspolitik 341 f. Besuchsreaktionsfunktion 342 Betriebsvergleich 180 Bewertungsphase 43, 45 ff., 152 ff., 193, 196 f., 210

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Methoden des Marketing-Controllings.

Marketing-Controlling

Dieses Lehrbuch beschreibt das strategische und operative Marketing-Controlling in umfassender Weise und setzt folgende Schwerpunkte:

* Marketing und Controlling – Säulen moderner Unternehmensführung

* der Grundansatz des Marketing-Controlling

* strategisches Marketing-Controlling

* operatives Marketing-Controlling

* Implementierung des Marketing-Controlling

Geschrieben für

Studierende und Dozenten der Fächer Marketing und Controlling sowie für Marketing- und Controllingpraktiker.