Content

Literaturverzeichnis in:

Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dirk Fischer, Guido Neubeck, Holger Reichmann (Ed.)

Rechnungslegung in der Automobilzulieferindustrie, page 212 - 216

1. Edition 2012, ISBN print: 978-3-8006-3947-2, ISBN online: 978-3-8006-3948-9, https://doi.org/10.15358/9783800639489_212

Bibliographic information
Vahlen – Deloitte Press – Fischer, Rechnungslegung in der Automobilzulieferindustrie – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 22.05.12 Status: Druckdaten Seite 205 Literaturverzeichnis Adler/Düring/Schmalz Rechnungslegung und Prüfung der Unternehmen (ADS), Stuttgart, 6. Aufl. 1995-2001; ADS International Rechnungslegung nach Internationalen Standards, Stuttgart, 2. Aufl., 2002; Arbeitskreis „Immaterielle Werte im Rechnungswesen“ der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V. Leitlinien zur Bilanzierung selbstgeschaffener immaterieller Vermögensgegenstände des Anlagevermögens nach dem Regierungsentwurf des BilMoG, DB 2008, 1813; Baetge Bilanzrecht-Kommentar Bilanzrecht Handelsrecht mit Steuerrecht und den Regelungen des IASB, Loseblatt-Kommentar, Bonn/Berlin 2011; Beck Bil-Komm. Ellrott et al. (Hrsg.), Mün chen, 8. Aufl., 2012; Beck IFRS-Handbuch Bohl/Riese/Schlüter (Hrsg.), Beck‘sches IFRS-Handbuch. Kommentierung der IAS / IFRS, München, 3. Aufl., 2009; Beck‘sches Steuer- und Bilanzrechtslexikon Verlag C.H. Beck oHG (Hrsg.), München, Edition 3/10, 2010, www.beck-online.beck.de; Birkenfeld Das große Umsatzsteuer-Handbuch, Band  II, Köln, 56. Lieferung, 2011; Böttner Konsignationslager auf dem Prüfstand, DStR 2009, 624; Böttner Konsignationslager in der Automobilindustrie, UR 2010, 299; Deloitte (Hrsg.) Die Bilanzrechtsreform 2010/11 – Handels- und Steuerbilanz nach BilMoG, Düsseldorf, 4. Aufl., 2010; Deloitte (Hrsg.) IFRS Project Insights – Leases, 17. November 2011, http:// www.iasplus.com/insight/leases.pdf (18.11.2011); Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) (Hrsg.) Tätigkeitsbericht 2010, http://www.frep.info/docs/jahresberichte/2010/2010_tb_pruefstelle.pdf (29.11.2011); Ebenroth/Strittmatter Fremdbestimmte Investitionen in der Umstrukturierung von Absatzmitteilungsverhältnissen auf dem Automobilsektor, BB 1993, 1521; Ernsting/Fellinger Zur Bilanzierung von Entwicklungskosten in der Zulieferindustrie, Ubg 2008, 771; Fellinger Entwicklungskosten in der Automobilzulieferindustrie, BDI (Hrsg.), Aktuelle Steuerrundschau, März 2010, 9; Fiebiger/Weinberger Belieferungsrechte und Darlehen in Deloitte (Hrsg.), Besonderheiten in der Rechnungslegung der Hersteller in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, Düsseldorf/München, 2010, 96; Fischer/Neubeck Umsatzrealisationszeitpunkt bei Werklieferungsverträgen nach der Schuldrechtsreform, BB 2004, 657; Fittkau Die Gutschrift im Umsatzsteuerrecht, UStB 2003, 207; Literaturverzeichnis Literaturverzeichnis Vahlen – Deloitte Press – Fischer, Rechnungslegung in der Automobilzulieferindustrie – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 22.05.12 Status: Druckdaten Seite 206 Literaturverzeichnis206 Förschle/Kroner/Heddäus Ungewisse Verpflichtungen nach IAS 37 im Vergleich zum HGB, WpG 1999, 42; Funke Abholfälle mit später nachgelagerter Warenbewegung, UR 2009, 433; Herzig Taugt die komponentenweise Abschreibung zur Ergebnisglättung?, Handelsblatt 2010, Steuerboard v. 7.5.2010; HGB Bilanz-Kommentar Bertram/Brinkmann/Kessler/Müller (Hrsg.), Haufe HGB Bilanz-Kommentar, Freiburg, 2. Aufl., 2010; Hoffmann Einsatz von Sachverhaltsgestaltungen zur Ausschöpfung des jahresabschlusspolitischen Potenzials sachverhaltsabbildender Aktionsparameter, DB 1996, 1245; Hommel/Rößler Komponentenansatz des IDW RH HFA 1.016 – eine GoBkonforme Konkretisierung der planmäßigen Abschreibungen?, BB 2009, 2526; Husemann Abschreibung eines Vermögensgegenstands entsprechend der Nutzungsdauer wesentlicher Komponenten, WPg 2010, 507; IHK Darmstadt (Hrsg.) Konsignationslager in der Europäischen Union – Hinweise zur umsatzsteuerlichen Behandlung (Stand: November 2011, Dokument Nr. 11263); http://www.darmstadt. ihk.de (29.11.2011); Jonas Die in der aktienrechtlichen Handelsbilanz zulässige Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten, DB 1986, 337; Keller Konsignationslager, UR 2000, 61; Knauer/Robisch Konsignationslager drittländischer Unternehmen in Deutschland nach den Neuregelungen durch das Steueränderungsgesetz 2003, UR 2004, 285; Koss/Lemmen/Niemann/Wohlgemuth (Hrsg.) Jahres- und Konzernabschluss nach Handels- und Steuerrecht, München, 13. Aufl., Band B, 2010; Koss/Wohlgemuth (Hrsg.) Jahres- und Konzernabschluss nach Handels- und Steuerrecht, München, 13. Aufl., Band A, 2010; Köster-Böckenförde Zweckgerichtetheit als subjektives Element maßgebend, BB 2009, 649; Kümpel Integration von internem und externem Rechnungswesen bei der Bewertung Erfolg versprechender langfristiger Fertigungsaufträge, DB 2002, 905; Kümpel Vorratsbewertung nach IAS 2, DStR 2005, 1153; Künkele/Zwirner Komponentenansatz (component approach): Handelsrechtlicher Ersatz für weggefallene Aufwandsrückstellungen?, BRZ 2009, 442; Küting/Cassel Bilanzierung von Bewertungseinheiten nach dem Entwurf des BilMoG – Eine Fallstudie zur Anwendung von § 254 HGB–E, KoR 2008, 769; Küting/Pfitzer/Weber Das neue deutsche Bilanzrecht, Stuttgart, 2. Aufl., 2009; Kuhn/Scharpf Rechnungslegung von Financial Instruments nach IFRS, 3. Aufl., Stuttgart 2006; Vahlen – Deloitte Press – Fischer, Rechnungslegung in der Automobilzulieferindustrie – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 22.05.12 Status: Druckdaten Seite 207 Literaturverzeichnis 207 Laubach/Kraus/Bornhofen Zum Referentenentwurf des Bilanzrechtsmodernisierungs gesetzes (BilMoG): Die Bilanzierung selbst geschaffener immaterieller Vermögensgegenstände und der Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung des Geschäftsbetriebs, DB 2009, Beil. 5, 19; Lippross Umsatzsteuer, Achim, 22. Aufl., 2007; Littkemann Die Innovationsabrechnung als Zweck des Rechnungswesens?, DB 1998, 1973; Maulshagen Rechtliche und bilanzielle Behandlung von Swapgeschäften, BB 2000, 243; Müller-Lee/Selera Konsignationslager in der Europäischen Union, UStB 2007, 253; Münchener Kommentar Böckling/Löw/Wahlmannsteter (Hrsg.), Münchener Kommentar zum Handelsgesetzbuch, München, Band 4, 2. Aufl., 2009; Münstermann/Gnändiger Die Abbildung kundenspezifischer Werkzeuge im Jahresabschluss der Automobilindustrie, PiR 2011, 104; Nagel Der faktische Just-in-Time-Konzern – Unternehmens- übergreifende Rationalisierungskonzepte und Konzernrecht am Beispiel der Automobilindustrie, DB 1989, 1505; Nagel Schuldrechtliche Probleme bei Just-in-Time-Lieferbeziehungen – Dargestellt am Beispiel der Automobilindustrie, DB 1991, 319; o. V. Besser als befürchtet, Automobil Industrie 2003, 32; o. V. VDI Nachrichten 2010, 13.8.2010; Patek Bewertungseinheiten nach dem Referentenentwurf des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes – Darstellung und kritische Analyse der geplanten handelsrechtlichen Normierung, KoR 2008, 364; Patek Bilanzielle Implikationen der handelsrechtlichen Normierung von Bewertungseinheiten, DB 2010, 1077; Perridon/Steiner/Rathgeber Finanzwirtschaft der Unternehmung, München, 15. Aufl., 2009, 326; Petersen/Zwirner/Künkele BilMoG in Beispielen – Anwendung und Übergang – Praktische Empfehlungen für den Mittelstand, Herne, 2011; Philipps/Schöneberg Außerbilanzielle Geschäfte im Jahresabschluss, BBK 2010, 267; Pooten Einzelbewertungsgrundsatz und erstmalige Festbewertung von Neubeständen des abnutzbaren Sachanlagevermögens, BB 1996, 839; Rau/Dürrwächter (Hrsg.) Umsatzsteuergesetz Kommentar, Loseblatt, Köln; Ruppe (Hrsg.) Gewinnrealisierung im Steuerrecht, Köln, 1981; Scharpf Finanzinstrumente in Küting/Pfitzer/Weber (Hrsg.), Das neue deutsche Bilanzrecht, Stuttgart, 2. Aufl., 2009; Schick/Indenkämper Entwurf des § 5 Abs. 1a EStG zur Bilanzierung von Bewertungseinheiten in der Steuerbilanz: Renaissance des Maßgeblichkeitsgrundsatzes?, BB 2006, 650; Schmidt Bewertungseinheiten nach dem BilMoG, BB 2009, 882; Vahlen – Deloitte Press – Fischer, Rechnungslegung in der Automobilzulieferindustrie – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 22.05.12 Status: Druckdaten Seite 208 Literaturverzeichnis208 Schmidt (Hrsg.) Einkommenssteuergesetz, München, 30. Aufl., 2011; Seidel/Grieger/Muske Bilanzierung von Entwicklungskosten nach dem Bil- MoG, PiR 2008, 1286; Semler Münchener Vertragshandbuch, Wirtschaftsrecht I, Bd. 2, München, 6. Aufl., 2009; Slapio/Wiedeking Innergemeinschaftliche Lieferungen nach Deutschland über inländische Lagerstrukturen, BB 2009, 1724; Sterzinger Notwendiger Inhalt einer Rechnung nach dem UStG, NJW 2009, 1127; Tanski Rückstellungen nach BilMoG – Eine Annäherung an die IFRS?, IRZ 2009, 367; The Economist Intelligence Unit Limited (Hrsg.) Germany: Automotive Report March 5th. 2010, http:// viewswire.eiu.com/ (Abruf am 17.8.2010); Thoma/Böhm/Kirchhainer Zoll und Umsatzsteuer: Die rechtliche Beurteilung und praktische Abwicklung von Warenlieferungen mit Drittlandsbezug, Wiesbaden, 2. Aufl., 2010; Troost/Troost Die Abgrenzung des Saldierungsbereichs bei Verlustrückstellungen – Dargestellt am Beispiel der Gebrauchtwagen-Rücknahmeverpflichtungen im Kfz- Handel, DB 1996, 485; VDA (Hrsg.) Jahresbericht 2010, Berlin 2010 ; abrufbar unter: http:// www.vda.de/de/publikationen/jahresberichte/index. html (22. September 2011); VDA (Hrsg.) Jahresbericht 2011, Berlin 2011 ; abrufbar unter: http:// www.vda.de/de/publikationen/jahresberichte/index. html (22. September 2011); Wenz/Rose Ruiniert per Gesetz?, in Automobil Industrie 2003, 26, „Besser als befürchtet“, in Automobil Industrie 2003, 32; Wiechens/Helke Die Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach dem Regierungsentwurf des BilMoG, DB 2008, Beilage 1, 26; Wiechers Zulässigkeit planmäßiger Abschreibungen einzelner Komponenten von Sachanlagennach HGB: Wahlrecht als Reaktion auf BilMoG, BBK 2009, 836; Winnefeld Bilanzhandbuch: Handels- und Steuerbilanz, Rechtsformspezifisches Bilanzrecht. Bilanzielle Sonderfragen und Sonderbilanzen. IAS/US-GAAP, München, 4. Aufl., 2006; Wüstemann/Wüstemann Umsatzerlöse aus Kundenverträgen nach IFRS – Neuausrichtung an der Erfüllung von Verpflichtungen in ED/2010/6, BB 2010, 2035; Wulf/Roessle Bilanzierung und Bewertung unfertiger Bauaufträge bei Verlustgeschäften, DB 2001, 393; Wulf/Scheffbuch Bilanzierung von Werkzeugkostenbeiträgen in der Automobilindustrie – Zugleich Anmerkung zum Urteil des Hessischen FG vom 22.6.1999, 4 K 3955-96 und 4 K 5148- 96, DStR 2000, 1884; Vahlen – Deloitte Press – Fischer, Rechnungslegung in der Automobilzulieferindustrie – Herstellung: Frau Deuringer Stand: 22.05.12 Status: Druckdaten Seite 209 Stichwortverzeichnis Stichwortverzeichnis Stichworverzeichnis A Abschreibungsmethode 28, 29, 85, 92, 97 Aktive Rechnungsabgrenzungsposten 7 Altersteilzeitgesetz 149 Amortisationsumlagen 15, 17 Anhangangaben 30, 52, 61, 74, 81, 98, 103, 178, 199 Ausschüttungssperre 30, 31, 41 Außerplanmäßige Abschreibungen 57, 97 Automobilzulieferer 94 B Beschäftigungsschwankungen 83, 94 Bewertungseinheiten 65, 73, 81, 131, 137, 140 Blockmodell 149, 152 C CGU 200, 202, 203 Completed Contract-Methode 14, 35, 165 D Degressive Abschreibung 91 Dienstvertrag 21 Drohverlustrückstellung 65, 67, 70, 74, 77, 134, 135 E Eigenwerkzeuge 44, 54, 58 Einkaufskontrakte 65, 72 Eintrittsgelder 5, 10, 166 Entwicklung 3, 13, 19, 27, 32, 34, 37, 40, 48, 53 Entwicklungskostenzuschuss 16, 17 F Fertige Erzeugnisse 103 Fertigungslizenzen 7 Festwertverfahren 57, 59 Fifo 102, 103 Fixvertrag 5, 6 Forderung 8, 9, 33, 37, 46, 54, 103, 105, 157 Forschung 13, 19, 32, 48 Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten 13 Forward-Kontrakte 71, 72 Future-Kontrakte 71, 72 G Gängigkeitsabschreibungen 132 Garantierückstellungen 143 Gefahrenübergang 36, 101 Gewährleistung 143 Gewährleistungsrückstellung 145, 147 Gleichverteilungsmodell 149, 152 Gruppenbewertungsverfahren 48 Gutschriftsverfahren 105, 107, 109, 113 H Haftpflichtrückstellungen 143 Herstellungskosten 7, 9, 24, 27, 33, 37, 38, 41, 48, 50, 51, 54, 56, 60, 65, 70, 79, 89, 93, 97, 98, 102, 131, 203 I Immaterieller Vermögensgegenstand 7, 8, 20 Impairment Test 183 Innergemeinschaftliche Lieferung 106 Innergemeinschaftlicher Erwerb 107 Inventur 43, 57, 58, 59, 61, 102, 103 K Kaufpreisallokation 183, 185, 194 Kombinierte Entwicklungs- und Serienlieferverträge 35 Komponentenansatz 83, 85 Konsignationslager 99, 105, 113, 118, 121 Konsignationslagervereinbarungen 100, 103 Kulanzrückstellung 144 Kundenadaptionen 25 Kundenauftrag 15, 32, 34, 36, 37 Kundenwerkzeuge 50, 51, 52, 54, 55 L Leasingverhältnis 63, 171, 172, 178 Leistungsabschreibung 96 Lifetime-Conditions 6, 133, 135 Lifo 60, 102 LOI 15, 18, 37

Chapter Preview

References

Zusammenfassung

Antworten auf Bilanzierungsfragen bei Automobilzulieferunternehmen

Dieses Werk liefert Ihnen einen Überblick über die besonderen Herausforderungen in der Bilanzierung von Geschäftsvorfällen von Unternehmen der Automobilzulieferindustrie. Dabei bilden die Beantwortung von Fragestellungen zur handelsrechtlichen Rechnungslegung, insbesondere zur handelsbilanziellen Abbildung von Eintrittsgeldern, Forschungs- und Entwicklungskosten, Werkzeugkosten, Verlusten im Auftragsbestand und Gewährleistungsrückstellungen, den Schwerpunkt der Ausführungen. Zudem werden Abweichungen, die sich zu den International Financial Reporting Standards (IFRS) und zum Bilanzsteuerrecht ergeben, dargestellt. Auf Grund der aktuellen Diskussionen zu Standardentwürfen des IASB wurden zudem Beiträge zur zukünftigen Umsatzrealisierung nach IFRS und zur zukünftigen Leasing-Bilanzierung nach IFRS aufgenommen.

Alle Kapitel dieses Buches wurden prozessorientiert, von der Auftragsanbahnung bis zur Auftragsabwicklung, angeordnet. Zu Beginn jedes Kapitels wird eine prägnante Zusammenfassung vorangestellt. Im Anschluss wird systematisch auf Fragen des Ansatzes, der Bewertung und des Ausweises (einschließlich von Anhangangaben) eingegangen.